Zum Inhalt springen

mescalito.9524

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Kann da nur zustimmen. Eine solche Aktion ohne Vorwarnung oder Erklärung ist Spielerunfreundlich hoch zehn.
  2. Dabei ist die eigentliche Hinterhältigkeit der Aspekt der versteckten Kosten. Wenn man das Spiel nämlich kauft, dann ist einem dieser Kostenaspekt nicht bewusst. Man wird vielmehr dazu verleitet, mehr Geld für das Spiel auszugeben, ohne dass man das vorher sehen konnte. Ich gehe hierbei davon aus, dass nur dann das Spiel wirklich komplett ist, wenn man sich von der Inconvenience freigekauft hat, obwohl man beim Kauf eines Spiels eigentlich davon ausgehen darf, dass man es komplett hat, wenn man es einfach nur kauft. Du spricht mir aus dem Herzen. Da hast du recht. ArenaNet macht viel richtig
  3. Wenn man das Spiel jahrelang spielt geht das sicher. Auf mich trifft es auf jeden Fall zu. Der großteil der Spieler dürfte goldtechisch allerdings weniger gut aufgestellt sein. Ich würde GW2 nicht spielen wenn es nicht nutzerfreundlich wäre. Ich denke nur bei dem Preis für Core+Hot+Pof (jeweils Release Preis) sollten diese Dinge von Anfang an da sein. Das der Skipbutton so großen zuspruch findet freut mich.
  4. Nochmal zusammengefasst und sachlich. Meine Kritikpunkte sind: Kein Skipbutton... vermutlich um Spielzeit zu generieren.Künstliche Verknappung... vermutlich um Mikrotransaktionen zu motivieren. Dies finde ich bei einem Spiel, bei dem ich das Kernspiel sowie 2 Erweiterungen gekauft habe, wenig Nutzerfreundlich.
  5. Da hast du recht. Ich war ziemlich stinkig und habe da in die Vorurteilskiste gegriffen. Allerdings ist es schon wahr das Publisher in den letzten Jahr eine fragwürdige Geschäfftsmentalität an den Tag legen. Siehe EA´s jüngsten Anthem release. Oder Destiny am Anfang. Die haben sich ja seit Forsaken extrem gebessert. Also besteht auch Hoffnung. Ich betrachte GW2 schon als gekauftes Spiel. Ich habe damals erst das Kern Spiel und dann alle Erweiterungen gekauft. Also im Grunde ähnlich wie Destiny. Das ist vermutlich im Kontext sogar wichtig: Ich spreche vom Komplettpaket. Core + Heart of Thornes
  6. Bitte halte dich etwas zurück. Ich gebe hier nur meine Meinung wieder und sowohl der Skip Button wie auch die Kaufmechanismen wurden durch andere Diskussionsteilnehmer bestätigt. Mein verbaler Angriff gegen ArenaNet und Amerika scheint dich sehr zu verletzen. Das tut mir leid und war nicht meine Absicht. Falls du noch etwas sagen willst, verzichte bitte auf die Beleidigungen. Ich denke nicht das bei irgendeinem Menschen etwas "falsch" sein kann. Nicht einmal bei dir. Was Silmar Alech.4305 schrieb bringt das ganze auf den Punkt. Will man das fragwürdige Verhalten von Publishern vermeiden, b
  7. Was mich am mesiten überrascht ist, das trotz meiner durchaus provokanten initialen Formulierung die grundsätzliche Problematik zuspruch findet.
  8. @Silmar Alech.4305Eben da sehe ich das größte Problem. Will man mit vielen Menschen zusammen spielen, kommt man um die großen Titel kaum herum. Ich finde die Publisher sollten hier mehr Verantwortung als Gastgeber übernehmen. Seine Gäste respektvoll und aufrichtig zu behandeln ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.
  9. @Karaha.3290Es tut mir leid wenn ich dein Spiel kritisiere. Mir gefallen auch sehr viele Dinge an GuildWars. Das einzigartige Mountdesign zum Beispiel. Die Missionen lassen sich für bestimmte Spielinhalte leider nicht umgehen. Das jeder jeden respektieren sollte sehe ich auch so. Was Amerika betrifft schlage ich einen harten Ton an, weil dieses Land im Namen des Geldes schlimme Dinge tut. Dies ist kein Geheimnis. Leider schlägt sich diese Mentalität auch immer häufiger in Videospielen nieder, wie du sicher selbst schon bemerkt hast. Ich appeliere an den Selbstrespekt und die Selbstbestimmung d
  10. Hi,warum sind die Dialoge nach wie vor nicht skipable? Falls jemand die wenig einfallsreichen und stereotyp verseuchten Dialoge der Storymissionen mag, cool. Ich persönlich finde sie abscheulich und billig. Warum zwingt uns also der Publisher diesen Mist anzusachauen? Spielen wir nicht grade MMO´s weil wir dort tun können was wir wollen? Reicht es nicht, das man viele Inhalte und notwendige Dinge wie Lagererweiterungen nur mit unmengen InGame-Währunge oder Mikrotransaktionen freischalten kann? Müsst ihr neben dem Geld auch noch die Zeit der Spieler stehlen? Es ist sehr amerikanisch wenn man ve
×
×
  • Neu erstellen...