Zum Inhalt springen

Rabny.8037

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Klar gibt es kein Spiel das bugfrei ist und das Programmieren ein Kinderspiel wäre hat auch niemand behauptet. Aber da es schon lange Minionmaster und Mounts gibt ist ja wohl völlig überzogen einfach mal die Funtionalität abzuschalten. Wenn ein solcher Fehler nach Jahren entdeckt wird kann man das sehr wohl nebenbei programmieren und dann fixen, es sei denn es handelt sich um eine Sicherheitslücke.
  2. Wenn man rummosert muss man auch mal Loben - was ich hiermit tue👏. Der Fehler wurde entgegen meiner Befürchtung doch relativ zügig behoben.👍 Danke
  3. Ja ich weiss was Issue heisst. Interessant ist dass sowas Jahre nach Einführung der Mounts entdeckt wird. Und ich weiss auch was bei Arenanet vorübergehend heisst. Vielleicht sollte man einfach mal etwas mehr Energie reinstecken um Probleme im laufenden Spiel zu beheben als ständig neue "issues" zu produzieren. Das ist genauso durchdacht als überzogene Elitefertigkeiten ins WVW zu implementieren obwohl solche Fertigkeiten nur für 3 Klassen verfügbar sind.
  4. Entschuldigung - aber sowas geht ja wohl gar nicht. Warum testet man Änderungen nicht vorher. Immehin hat das seit Einführung der Mounts funktioniert. Da kann man auch gleich bei allen Klassen noch die Ausrüstung ablegen wenn man ein Mount benutzt.
  5. Das hat nichts mit Akzeptanz oder Nichtakzeptanz zu tun.A-Net verkauft das Spiel in Deutscher Sprache und ich habe mich auf einem deutschen Server angemeldet und das bestimmt nicht weil ich kostenlosen Französich Unterricht will.Da GW2 auch kein Gratisspiel ist sondern ordentlich Kohle kostet kann man ja wohl auch erwarten, dass zumindest einer fürs Nachdenken bezahlt wird und eingreift bevor so einen Nonsens verzapft wird.Wenn sie einen US Server mit einem Asiatischen Server zusammenschmeissen möchte ich mal hören was da die Community dazu sagt...
  6. @dathelmut: was soll ich den verpasst haben?=> siehe Weltenverbindungen 31.01.2020: Dzagonur (DE), Arborstein (FR), Fort Ranik (FR)derzeit gibt´s im Teamchat zu den Zeiten zu denen Zeit zum spielen habe nur noch französische posts.Ich habe nichts gegen die französische Sprache, Ich behersche sie nur nicht und wusste auch nicht, dass das für GW2 notwendig ist. @Asfalon: Sinnvoll wäre es wohl im 1. Step erstmal alle europäischen Sprachen zu lernen. Aber dann kommt A-Nat wahrscheinlich auf die glorreiche Idee WVW Server weltweit zu verlinken..... Die sollen doch mal testweise einen ihrer Amise
  7. Wann sieht das A-Net WVW Team endlich mal ein, dass in Europa nicht nur eine Sprache gesprochen wird und würfelt nicht ständig fränzoisch-, deutsch- und anderssprachige Sever "blind" zusammen?
  8. So nachdem jetzt das Mondneujahr da ist, hab´ ich mich drauf gefreut, dass ich endlich meine 4000 exotischen Essenzen des GlücksZitat: "Zum chinesischen Neujahrsfest ausgeben und Reibach machen." kann - Pustkuchen :sDa man wöchentlich nicht mal 30 Essenzen ausgeben kann, würde das - vorausgesetzt der Händler wäre permanent da und es würden keine neuen dazukommen - gute 2 1/2 Jahre dauern.Echt grandios....
  9. ich betone jetzt mal "brauchbare Währungen / Items"...Und chin. Neujahr ist auch nur 1x im Jahr, weswegen zumindest die Geldbörse angebracht wäre.Auto-Konsum ist eher keine Lösung weil sicher viele das Cap schon erreicht haben - dann kann man sie auch gleich zertören.Und ich würde sie gerne an Yggdrasil verschenken - aber noch nicht mal dafür sind sie zu gebrauchen weil sie acc-gebunden sind
  10. ist zwar echt schon ein alter Beitrag aber ich poste trotzdem mal. Sicher geht es auch noch vielen Anderen genauso:Mittelerweile haben sich auch bei mir fast 4000 exotische Essenzen das Glücks angesammelt und es kommen ja ständig welche dazu. Noch dazu gibt´s die netterweise auch noch als daily Loginbelohnung :s .Es sollte sich doch mindestens ein vernünftiger Verwendungszweck finden lassen.z.B. Umtauschen in brauchbare Währungen / Items oder verkaufen.Übergangsweise sollte sich zumindest die Einlagerung in die Geldbörse implementieren lassen.Ich hab auch schonmal freundlich beim Support nachg
×
×
  • Neu erstellen...