Zum Inhalt springen

kiroho.4738

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    387
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von kiroho.4738

  1. Was hast Du denn groß erwartet? Neue Spezialisierung, komplette Mechanikänderungen und ein Unterwassermount? Das war jedenfalls als "ich wünsche mir" in Threads zum Update zu lesen.Angekündigt war, dass im nächsten Balanchepatch auch die Unterwasserskills mit einbezogen werden und ganz genau das ist auch passiert.Neben der eindeutigen Ankündigung sollte man sich auch vor Augen halten, dass es ein Balanchepatch war. Kein Contentupdate und kein Erweiterung.Wobei mit den Infusionen, den neuen Wasseratmer/-skin und den Achievement sogar tatsächlich Content dazugekommen ist. Naja, die vorhandenen
  2. Oder eine Magie eingesetzt wird (mit Magie lässt sich alles erklären), wodurch das Wasser bpsw. seine "Wirkung" verliert, man als Unterwasser trotzdem normal laufen/Kämpfen kann. So könnte man auch Mounts und Gleitschirm einsetzen.Und Mapdesigntechnisch kann man mit Sicherheit sehr viel daraus machen, wenn der Übergang "Land"-Wasser nicht bloß über die Überfläche stattfindet, sondern praktisch jede Form, etwa eine Wand, annehmen kann. Gebiete in denen man Schwimmen kann und Gebiete in denen man sich wie an Land bewegt, beides miteinander vermischt.Nur so als Idee/Beispiel, dass man daraus durc
  3. Wo genau ist da jetzt der sinngebende/sinnentziehende Unterschied, wenn Du nun eine Handwerksstation ansprichst und zwei Klicks machst, anstatt bei einem NPC genau das selbe zu machen?
  4. Dungeons.Sind zwar keine Events, aber geben sehr gut EP und es gibt auch genügend davon.Früher hat ein Pfad im Forschungsmodus immer 70% eines Levels gegeben, das wurde glaube ich mal runtergesetzt, ist aber immernoch hoch genug. Zudem gibt es in der Flammenzitadelle Weg 1 einen Abschnitt, wo unendlich viele, normale Gegner spawnen. Diese geben zwar keinen Loot, aber EP. Besonders mit Buffood und Verstärkern bekommt man da sehr viel zusammen.Zu Releasezeiten von HoT, als die Zentraltyria Beherrschungen auch neu waren, wurde das von vielen zum EP Farmen benutzt. Funktionieren tut das auch heut
  5. Der Grund existiert sehrwohl noch.Grund für das Auftauchen ist der Tod von Mordremoth und die dadurch freigesetzte Magie und die ist auch mit dem aktuellen Stand des Spiels nicht verschwunden, hat sich nach PoF sogar verschlimmert und trägt dort entsprechend einen anderen Namen. Das liegt an der Natur der Sache. Die freigesetzte Magie betrifft ganz Tyria, nicht nur Gebiet XYZ. Es ist nur logisch, dass auch die Anomalien überall auftauchen. Nein, das ist einfach eine völlig falsche Aussage. Das ist alles andere als "Datenmüll" und vergessen wurde da auch nichts.Wie Vincemann bereits geschrie
  6. Wie Zelatos schon sagt, einfach greifen und runterziehen.Greifen tust Du die Map am rechten Rand, wo auch die Zoomfunktion etc. ist. Die Maus wird dabei auch zur Hand.Sobald Du die Maus dann ein bisschen bewegst, wird unten (bzw. oben) auch schon ein weißes Kästchen angezeigt, wo Du die Map hinziehen kannst.
  7. Ich finde das Event super. Ich habe aus Neugier ein bisschen abgebaut und es endete mit dem abfarmen einer ganzen Map. Teilweise habe ich auch den Gegenstandsverstärker hinzugenommen, 4-5 Schläge pro Knoten waren standard, die gewöhnlichen 3 nur sehr selten. Ab und an gabs sogar 6 Schläge pro Ader.Einmal auch 5 Schläge bei einer Pflanze (die normal ja nur einen Schlag haben).Zusammen mit den Glyphen auf den Abbauwerkzeugen ist das einfach Hammer. Ausserdem kommt ein bisschen Nostalgie von GW1 dazu, mit den Bonuswochenenden.Ich fänds super, wenn das nicht das einzige Bonuswochenende in GW2 ble
  8. alle gut besucht? ich hab heute alle lw3 maps erkundet auf glutbucht, zaubersängerlände, draconis mons und blutsteinsumpf bin ich meist allein bei events gewesen ab und an waren mal 2-4 andere noch da aber sonst nix los "meta" events kannste knicken da. bitterfrost einwenig mehr aber auch nicht soviel das ich sagen würde gut besucht und doric see waren ein paar lederfarmen so 10-15 leute aber auch nichtmehr wie früher ein fast voller zerg mit 30-45 leuten. ich vermiss das alte gw2 wo man nicht events nach der uhrzeit gemacht hat sondern relativ zufällig waren und auch karten übergreifende ausw
  9. Ich kenne den genauen Wortlaut nicht mehr. Vielleicht hat ja jemand den Reddit-Post parat und mag ihn verlinken. Was Du da aufzählst waren keine Festivals, sondern Teil der Living World Staffel 1. Ingame waren es natürlich schon Feste, aber mit einem Storytechnischen Hintergrund. Ganz anders als die jährlichen Festivals wie Halloween, Wintertag, Mondneujahr und die SAB. Während des Drachengepolters sind die Ätherklingen Piraten das erste mal aufgetaucht (wenn ich mich recht erinnere).Während des Basars der vier Winde wurden die Zephyriten vorgestellt, zudem wurde ein neuer Kapitän für Löwenst
  10. Wieviel Geld Du wofür ausgegeben hast, wird Dir wohl nur Dein Konto sagen können.Andernfalls müssten solche Infos wohl ebenso vertrauensvoll behandelt werden wie andere Kontodaten, was ganz schön viel Aufwand ist.Ich wüsste jedenfalls von keiner solchen Funktion. (Es sind eben Finzanzen, Bankangelegenheiten, die sollten auch nur dort behandelt werden, denke ich.) Was es gibt ist gw2efficency, dort kannst Du Dir immerhin die theoretisch verbrauchten Gems anzeigen lassen (und den Preis umrechnen).Allerdings beinhaltet das die alles, was Gems kosten könne. Da sind bspw. auch die Schwarzlöwen-Item
  11. Von der Höhe her ein stückchen größer als der Kopf selber.Größer als die Ohren -> Unpassend.
  12. Die aussagen von Anet sind nie entgültig zum Anfang des Spiels bei einem FAQ hieß es auch mal das Gw2 niemals an der ESL teilnehmen würde was aber vorletztes Jahr doch der fall war. Von daher kann sich diese aussage auch wieder ändern und am ende gibt es dann doch noch eine weiter rasse oder andere sachen die mal verworfen wurden. Natürlich, das wollte ich damit ja auch garnicht behaupten. Immerhin hieß es anfangs ja auch es würde keine Addons geben.Allerdings bieten diese Aussagen einen Einblick in das Denken von Anet - zumindest ein gewisses Maß - und man kriegt eine Vorstellung wohin die je
  13. Bist Du Dir sicher, dass das so gesagt wurde?Die Tengu waren nämlich ganz zu Anfang mal als spielbare Rasse geplant. wurden aber wieder verworfen. Später (ich glaube zur Zeit vom HoT Release) gab es zudem die Aussage, dass man nicht plant eine neue Rasse ins Spiel zu bringen, weil es effektiv nur die ersten 3 Kapitel der Story an neuen Content gäbe, was ziemlich wenig ist. Gleichzeitig wäre es aber sehr viel Arbeit (z.B. müssen alle Rüstungen neu designt werden.) Zu den neuen Klassen wurde ja schon geschrieben, Mönch und Paragon beinhaltet bereits der Wächter.Auch der Ritualist ist über die K
  14. Ich denke das Problem an dem Build wird sein, dass Du zwar Zustandsschaden machst, aber keine Quellen dafür hast. Du hast den Autoattack vom Schleier der 5-6 Stacks Brennen aufrechthalten kann, sofern Du nichts anderes benutzt, den Eliteskill mit 2 Minuten CD und Dolch 5, der 2 Stacks Bluten macht.Das ist zu wenig, um die 1300 Zustandsschaden zu rechtfertigen, Blindheit und Schwächte kriegst Du mit einem Bersibuild genauso rausgehauen, da beide Stats keine Zustandsdauer haben.(Hab mir ein Hybrid Reaper mit Trauernden und Kavalir Werten für Open World gebastelt und dafür Hilfe im englischen For
  15. Die Abtrünnigen Spezialisierung ist tatsächlich sehr variabel.Als Heiler ist die Abtrünnigen Legende die beste Wahl neben der Zentaurenform.Auf Zustandsschaden bekommt man damit den höchsten Schaden und ist auch momentan die Meta von Revenant.Und auch wenn der Revenant mit dem Direktschaden etwas Hinterher hängt, macht man auch da mit der Abtrünnigen Spezialisierung den meisten Schaden, wobei da eine andere Legende mitgenommen wird (Assassin/Zwerg soweit ich weiss). Wenn es ums PvP geht, sieht das alles etwas anders aus, da kann ich nichts zu sagen.In Sachen Raids wird der Abtrünnige auf Zusta
  16. Enttäuscht bin ich nicht, mich wundert es nur etwas, dass es keine neuen Skins gibt. Aber der Knoten (die Blasen/Sphären müssen unbedingt einlagerbar sein) und das Food sind ganz nett, die neue Gildendeko freut mich.Was den Aufwand angeht, hatte Josh Foreman mal was zu gesagt. An einer Welt 3 würde ein Team gut 6 Monate arbeiten, also keineswegs "mal eben so" zu machen. Was die "sinnlosen" Maps angeht, wie Du sie nennst, sind diese eng mit der Story zusammenhängend, erfüllen also alleine da schon einen Zweck.Zudem sehe ich eigentlich immer genug Spieler, wenn ich auf den LS3 Maps unterwegs bi
  17. Also bloß gemecker, keine konstruktive Kritik, verstehe.
  18. "Lies genauer was ich geschrieben habe", typischer Satz um Fragen zu entgehen... und ewig alt. Und sorry, ich habe hier noch nie "andere von mir" gesehen, denen ich "nachplappern" könnte. Mich gibt es hier nur einmal.Was das Nachdenken angeht, würde es Dir auch sehr gut stehen, wie ich bereits geschrieben habe. Da Du meiner Frage ja so schön ausweichst, weil Du Dich nicht "wiederholen" willst (ohne je eine Antwort darauf gegeben zu haben", wiederhole ich mich eben.In dem Team, was Du so verachtest und für so unproduktiv empfindest, sind drei (3) Mitarbeiter, die sich um Festivals, Legendarys
  19. Das hat nichts mit "Fanboy" zu tun, sondern mit Nachdenken und das darfst Du auch ohne IT-Kenntnisse. :)Es gibt genug Behind the Scene Videos und Forenbeiträge Seitens Anet über die verschiedenen Teams dort. Einfach mal informieren anstatt sinnlos zum dutzendsten Mal den selben Mist runterzumeckern. Weil ein Spiel von Spielereien lebt? Das sagt der Name doch schon...Und weil Anet 1.) selbst Anforderungen am Spiel hat und 2.) sich nicht nach Deiner Nase richtet. Muss Dir nicht gefallen, akzeptieren musst Du es trotzdem. Was wäre denn Deiner Meinung nach keine "Verschwendung"?Festivals, Legen
  20. Handelsverträge - Aufgestiegener Schmuck mit PoF Werten kaufen / Materialienkisten kaufenEntfesselte Magie - Magieverzerrtes Paket (das für 500 magie + 1g) kaufen -> bringt sehr gut GoldFlüchtige Magie - Aufgestiegenen Schmuck mit wählbaren Werten kaufen / Trophäenlieferungen (für 250 magie +1g) kaufen -> viel Gold. ~120% GewinnElegie-Mosaike - Rüstungs-/Waffenskins kaufen / Schmuck mit trauernden Werten gabs glaube ich auch / Alle Waffenskins freischalten erledigt auch eine Sammlung, wo es eine aufgestiegne Rüstungskiste gibt (oder war es eine Waffenkiste?).
  21. Da bringst Du mit Deiner Todesprognose für das Spiel ja einen ganz alten Hut hervor. Die gab es schon lange vor, nach und während HoT und sind genauso falsch wie Deine.Irgendein Bug besteht schon länger, eine Person ist nicht zufrieden mit dem Support und die persönlichen Wünsche werden nicht im Spiel realisiert und schon ist das Spiel "Dem Untergang geweiht" (hier dramatische Musik vorstellen). Tja, ich kann dazu eigentlich nur sagen, Nö ist nicht so.Die Bugs, die es im Spiel gibt sind allenfalls etwas nervig, behindern den Spielfluss aber nicht. Und gibt es doch mal Probleme zeigt sich der
  22. In Istan kamen/kommen die Überfälle doch total selten vor, so jedenfalls meine Erfahrung.Ich habe dort nur 4 oder 5 gehabt.Aber klar, wenn man dauerhaft ur die Bountys macht, sieht man natürlich mehr davon. PS. Ich habe auf reddit eine Vorschlag dazu gelesen (allerdings nur die Überschrift), wo vorgeschlagen wurde, dass die Überfälle nicht den Mob ersetzen, sondern während des Kampfes auftauchen.Würde Loretechnisch natürlich den Einfluss von Joko rausnehmen, wo er momentan die Kopfgelder ja so manipuliert, dass es eben ganze Fake-Anzeigen gibt, es würde aber dabei bleiben, dass die Kopfgelder
  23. Diese "nervigen" Überfälle sind loretechnisch nur mehr als Sinnvoll. Held Jagd Kopfgelder -> Feind gibt falsche Kopfgelder heraus und macht Hinterhalte.Man darf halt nicht vergessen, dass wir uns immernoch mitten im feindlichen Territorium befinden und das Joko uns nicht sonderlich mag.Ich finde es gut, dass die gewohnte Farmroutine durch solche Kleinigkeiten unterbrochen wird, das erinnert eben daran wo man sich befindet.Undzwar im Feindgebiet und nicht vor den Stadtmauern von Götterfels. Klar, dass es durch den Bug zu viele Überfälle gibt, ist doof und nervig, aber das Ding heisst ja nich
  24. Für meinen Stack Ektos bekomme ich immernoch so 40-45g, ist zwar ein gutes Stück weniger als früher, aber dafür komm ich auch weitaus schneller an Ektos ran.Gut abgesehen vom Sammeln und Verkaufen mache ich nicht viel mit Ektos (daher auch die Frage), aber im Grunde dürfte das nur die Herstellung von ein paar Sachen vergünstigen, nicht? Was die 32er Taschen angeht, natürlich braucht man die nicht zwingend, aber wer sich den Luxus eben doch antun möchte und genug Gold hat, bzw. da reinstecken möchte, den sollte man das mMn. nicht schlecht reden. Für optionale Sachen mehr Aufwand/Gold zu verlang
×
×
  • Neu erstellen...