Zum Inhalt springen

Mac Indian.57241619471961

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Dzagonur und WsR (ist schon ein übler, zufälliger Fluch, dass es grad beide Server getroffen hat) kann einem einfach nur leid tun... Wobei da so Einige sicher auch aufatmen werden und sich wohlwollend dieser "Frischzellen"-Kur hingeben ;) Mein Beleid also dann die nächste Woche dem nächsten T5-Opfer (tendenziell Agury-Rock/Surmia... zum 2ten Mal dann)
  2. Dazu ein paar Worte: Wir haben nicht gegen Drakkar verloren, sondern gegen Unterwelt! ;)Um im T1 zu bestehen braucht es einen Partnerserver mit Strukturen. Dies hatte Aurora Glade (mit Gilden wie Hood). Danach kamen wir mit Abaddon zusammen, welche vor allem unter der Regie von ILL viele regelmässige Events veranstaltet. Danke an dieser Stelle nochmal an Aba, war eine feine Sache (wie generell das Zusammenspiel mit Euch).Kodasch hat diesbezüglich leider kaum eine eigene Struktur. Es sind zwar viele Spieler mit Potential vorhanden, aber vieles scheint mir nach deren "Zerfall" noch ein wenig in
  3. Wie zufrieden ward Ihr mit den zu Ende gehenden Verlinkungen?(Da man nicht mehr als 10 "polls" setzen kann; siehe Teil 1) bei Kommentaren kann man ja noch in der Scala 6-10 (über Durchschnitt) oder Scala 1-5 (unter Durchschnitt) seine persönliche Benotung präzisieren MfGMac(...vielleicht können wir dann ja Ende Mai eine erneute Umfrage editieren)
  4. Wie zufrieden ward Ihr mit den zu Ende gehenden Verlinkungen?(Da man nicht mehr als 10 "polls" setzen kann; siehe Teil 2) bei Kommentaren kann man ja noch in der Scala 6-10 (über Durchschnitt) oder Scala 1-5 (unter Durchschnitt) seine persönliche Benotung präzisieren MfGMac(...vielleicht können wir dann ja Ende Mai eine erneute Umfrage editieren)
  5. Ja, genau so schauts aus.Wir auf RS scheinen wirklich ein prima Los gezogen zu haben.Im Falle der blauen Map: Von uns war ein guter Anteil Spieler im Discord von Aurora bei deren englischsprechenden Kommi. War sehr gesittet und praktisch nur aufs Spielen focusiert.Hat echt Spass gemacht und (vermutlich) vielen von uns "gebeutelten" Riveraner mal wieder das Gefühl gegeben, ausgeglichen spielen zu können. Statt immer nur im U-Buff Mode rumzuhecheln. Aurora selbst hat eine kunterbunte Nationenmischung. Ein spannender Mix, der eigentlich nur gut tun kann (wenn man sich ein wenig öffnet). Was tatsä
  6. Es gilt übrigens zu beachten: Falls mit 5 Tiers weiter gespielt wird, würden 3 Server ohne Partner auskommen müssen.Abgesehen von Baruch (falls deren Sonderstatus "nie voll" nicht aufgehoben würde), könnte es also durchaus Kodash und Elona treffen. In diesem Sinne plädiere ich immer noch auf 4 Tiers PS: Ansonsten haben die Sprachmüffel so gesehen eine Auffang-Nische ;)
  7. Die unverlinkten deutschsprachigen Server tümpeln mehr oder minder lethargisch im Tier5 (bis max. T4 herum). Um wieder ein wenig «Feuer» in die Motivation zu legen, wäre ein Linkpartner für jeden Server ev. die «Rettung».Dazu das T5 schliessen.Es ergäben sich dann folgende 12 Matches, verteilt auf 4 Tiers (die Verteilung ist nur eine Skizze, wäre dann ja abhängig vom berüchtigt-berühmten Algorithmus!): T1: Desolation - Ring of FireBaruchWhiteside Ridge - Aurora GladeT2:Kodash (DE) - Drakkar Lake (DE)Underworld - FSPPiken Square – Blacktide - Gunnar’s HoldT3 :Elona (DE) - Abaddons’ Mouth (DE)Ja
  8. ...also findest Du es in Ordnung, dass Keeps innert Minuten gedreht werden können, obwohl sie (am Beispiel der alpinen MF) in der Regel Stunden brauchen, bis sie T3 sind? Das was Du formulierst, geht ja in Ordnung in oberen Tiers. Aber "unten" ist es so krass unbalanciert von der Spieleranzahl her, dass dein heorisch geschriebenes Deffkonzept schlicht nicht funktioniert.So hält es im Gegensatz zu deiner Aussage eine ganze Sparte Spieler nicht (mehr) im Spiel. Vielmehr geben Viele auf oder transen auf vollere (verlinkte) Server... Dass viele Spieler zu schnell platzen ist ein anderes Thema und
  9. Der Umumkehrschluss wiederum wäre dann, dass überlegene Server mit ihren Kleingruppen noch viel schneller eine ganze Map plätten können, weil Du mit wenig Spielern noch langsamer hinterher kommst mit (verzweifelten) Versuchen zu deffen.So stirbt die Gattung der Verteidiger/Aufbauer/Dolly-Schubser immer weiter aus.Als Beispiel: Der Ost- und Westturm auf den Alpinen brauchen 7 (im idealfall, falls alle Dolls gespeeded werden und alle 140 reinlaufen) bis 15 (!!) Stunden, bis er T3 ist. Im Normalfall also ein grosser Aufwand für dessen Supporter... Und dies wird nun weiter massiv bestraft. Anet ha
  10. Ich soll also wenn ich nach längerer WvW-Abstinenz mal wieder spontan etwas WvW spielen möchte entweder eine Warteschlange von ggf. mehreren Tagen/Wochen in Kauf nehmen, oder für einen Serverwechsel zahlen?Nein danke.Wie bereits geschrieben wurde:Weder hat die Serverzugehörigkeit Auswirkungen aufs PvE, noch hat die PvE-Population Auswirkungen auf die WvW-Population.Dein Vorschlag bringt also im Endeffekt keinerlei Vorteile. ... und "wir" glauben also den Schreiberherren der Schöpfung? Beispiel Elona: Voll aber kaum Spieler präsentDer Effekt entstand bei der Lancierung der Gefechts-Tickets. Es
  11. Und was soll das genau bringen?Der Serverstatus richtet sich doch sowieso schon seit laengerer Zeit ausschliesslich nach der Anzahl der gespielten WvW-Stunden.Ein Nachteil deines Vorschlags waere ueberigens, dass das dem Entscheidungssystem, auf welchen Ueberlauf das "Mega"serversystem dich verfrachtet, ein wichtiger Indiez verloren ginge....Diese Anzahl gespielter WvW-Stunden wird doch geschüttelt und gerüttelt, wie es nur geht. Als diese "Pips" ihren Weg ins WvW fanden, gab es plötzlich XHundert mehr Spieler die ersten Tage = Server voll (was er heute noch ist)... Solche Events und Spielerle
  12. Klares Ja. Desweiteren:Entfernt die Server-Zugehörigkeit im PvE. Braucht es dort (schon lange) nicht mehr. Will heissen: Wenn Jemand 1-X Tage/Wochen nicht mehr WvW gespielt hat, "kickt" es ihn automatisch raus. Er hat aber das Recht, gratis wieder "einzuloggen". Idealerweise zeigt es hierzu eine Warteschlange an bei vollen Servern. (Sollte dieser Spieler in jener Auszeit den Server wechseln wollen, muss er logischerweise bezahlen, damit Anet weiterhin glücklich sein wird mit Gem-Verkäufen).Für längere (spielerische) Abwesenheit könnte man allenfalls sowas wie eine Vorrechts-Wiedereintritts-Kl
×
×
  • Neu erstellen...