[Anfänger] Mesmer oder Wiedergänger — Guild Wars 2 Foren

[Anfänger] Mesmer oder Wiedergänger

Nach Jahren habe ich mich dazu entschlossen, GW2 nochmal anzufangen.

Leider habe ich nicht sooo viel Spielzeit, um ewig herumzuexperimentieren.

Im Moment stehe ich vor der Entscheidung, Wiedergänger oder Mesmer, beide haben mir beim Anspielen schon recht viel Spass gemacht.
Mit welcher Klasse kommt man alleine recht gut zurecht (PvE)?
Wird eine der beiden Klassen schnell "langweilig", weil sie sich eintönig spielen lässt (irgendwie habe ich da die Befürchtung beim Wiedergänger, den habe ich aber noch nicht länger angespielt)?
Mit welchen Waffen sollten die beiden Klassen am besten ausgerüstet sein, um gut "was zu reißen"?

Vielen lieben Dank im voraus.

Kommentare

  • also ich finde Messmer macht mega spaß, jedoch muss man hier viel testen und gucken was einem gefällt. messmer wird aktuell als Chrono noch gespielt ( Power) mit Schwert/Pistole oder Großsschwert. Es gehen auch andere builds!

    allerdings finde ich den Rev auch gut gelungen. gerade der neue Especc - Abtrünniger finde ich sehr toll auch mit den animationen.
    Da ich finde dass du hier weniger zeit brauchst empfehle ich den Rev mit Kurzbogen wenn spezialisierung vorhanden. aktuell renne ich noch mit Schwert+ Axt rum aber nur weil ich meinen rev vorher auf Power gespielt habe. Rev wird mit dem neuen Specc aber eher condi gebaut.

  • Ich komme mit dem Mesmer im Solospiel besser klar, als mit dem Widergänger. Ich spiele ihn mit einem Powerbuild (Waffen und Rüstung Berserker, Schmuck Soldat für ein bissel Defensive), Beherrschung 2,2,3 Zweikampf 1,3,1 Illusionen 1,2,1 - Schwert/Schwert und Stab. Man kann statt dem Stab auch was anderes nehmen, aber gerade im PvE bietet der Stab sehr gute Mobilität und brauchbare AoE bzw. AoE-ähnliche Fähigkeiten. Besonders empfehlenswert finde ich ein Set der Überlegenen Rune des Piraten, die kann man im Handelsposten kaufen oder selber herstellen (Schneider 400). Der 6er Bonus klingt nach wenig, ist aber sehr nützlich im Solospiel, weil der Vogel ca. alle zwei Treffer für 60 Sekunden erscheint, HP wie ein Waldi-Pet hat, auf 80 alle 1,5 Sekunden ca. 800 bis 1200 Schaden macht und für ca. 2k crittet. Außerdem verschwindet er nicht wenn das Ziel tot ist sondern nimmt sich dann das nächste vor. Hat mir im Angeschlagen-Modus schon öfters wieder auf die Beine geholfen. Auch die übrigen Runenboni sind brauchbar für ein Powerbuild und speziell für den Mesmer wegen Trugbild-Kraft (Illusionen T3) und der Machtsynergie.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Der Wiedergänger ist fürn Anfang leichter als der Mesmer. Ich habe damals als ich mit HoT wieder anfing den Wiedergänger zu meinem Main erklärt, das ging genau 2 Monate, dann wurde er mir allerdings so langweilig, dass ich ihn aufgrund fehlender Condi-Waffe wieder beiseite gelegt habe. Der Mesmer war zäh zu leveln damals, mittlerweile ist das nicht mehr ganz so schlimm, jedoch muss man sich hier mehr mit der Klassenmechanik vertraut machen als beim Wiedergänger. Der Mesmer ist hier am Ende auf dem HoT-Spezi Chronomant eine Ein-Mann-Armee und in jeder Gruppe extrem wertvoll und gern gesehen, er kann Buffs verteilen zu denen sonst keiner in der Art in der Lage ist.

    Mag sein, dass der Wiedergänger nicht mehr so langweilig ist wie damals, da es nun mit dem neuen PoF-Spezi einen Bogen und mehr Condi-Auslegung gibt.

    Bisheriges Fazit meinerseits:

    • Wiedergänger levelt sich sehr gut Solo hoch, stockt dann aber im späteren Verlauf, wenn auf Berserker gespielt wird (Condi eventuell nicht)
    • Mesmer levelt nicht so leicht Solo hoch, ist aber im späteren Verlauf nahe zu eine Armee, die nicht aufzuhalten ist

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Bimpf.9612Bimpf.9612 Member ✭✭
    bearbeitet September 29, 2017

    Der Mesmer ist hier am Ende auf dem HoT-Spezi Chronomant eine Ein-Mann-Armee und in jeder Gruppe extrem wertvoll und gern gesehen

    Wenn ich das noch ein paar mal lese packe ich meinen Mesmer doch mal aus xD. Die einzige Klasse mit der ich mich nie wirklich beschäftigt habe. Ist der wirklich so angenehm zu spielen im PvE (open world, Fraktale)?

    Edit: Wie kann ich auf Text von anderen Kommentaren verweißen bzw. den hier hinzufügen so wie ihr das immer macht? :)

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @Bimpf.9612 schrieb:
    Edit: Wie kann ich auf Text von anderen Kommentaren verweißen bzw. den hier hinzufügen so wie ihr das immer macht? :)

    Indem du unter dem entsprechenden Beitrag auf "Zitat" klickst, dann wird der Beitrag unten im Kommentarfeld automatisch vorausgefüllt ;)

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    @Bimpf.9612 schrieb:
    Der Mesmer ist hier am Ende auf dem HoT-Spezi Chronomant eine Ein-Mann-Armee und in jeder Gruppe extrem wertvoll und gern gesehen

    Wenn ich das noch ein paar mal lese packe ich meinen Mesmer doch mal aus xD. Die einzige Klasse mit der ich mich nie wirklich beschäftigt habe. Ist der wirklich so angenehm zu spielen im PvE (open world, Fraktale)?

    Edit: Wie kann ich auf Text von anderen Kommentaren verweißen bzw. den hier hinzufügen so wie ihr das immer macht? :)

    Das was Asfalon sagt. o:)
    Und ja, Mesmer ist so angenehm zu spielen. Allerdings muss man sich da ein wenig mit ihm beschäftigen.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Nimm auf jeden Fall den Mesmer :smile: ) Ich finde den auch gar nicht kompliziert zu spielen - klar kann man dann immer noch besser werden und die ganze Komplexität rausholen, aber auch einfach so zum losdaddeln eignet sich für mich der Mesmer viel mehr als der Widergänger. Widergänger nehme ich eigentlich nur, wenn ich meine Leibgarde dabei hab ;)

  • Ich habe auch keine zeit für 2 chars und stand vor der fast selben Wahl (mesmer oder dieb).
    Meine Wahl fiel auf den mesmer und ich bereue es bis jetzt (Level 62) nicht. Ich habe absolut kein Plan von GW2 , da ich gerade erst wieder angefangen bin. Aber der mesmer ist super fluffig zu spielen. Im Prinzip spiele ich alles. Großschwert, Pistole, doppelschwerter, Fackel. .... worauf ich gerade Bock habe. Und im normalen pve kommt man super zurecht. ;)
    Nimm den mesmer =)

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Zum Glück ist der nicht mehr so schlimm wie zu Release. o:)

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Ach Messmer oder Dieb ist wayne.
    Ich spiele zumal lieber den Dieb, aber ebenso habe ich einen Messmer auf lvl 45 oder so - Macht auch spass.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Tja, wie immer bei Fragen, welche Klasse man am besten nehmen sollte heißt es auch hier "Frag 10 Leute und du erhältst 11 verschiedene Antworten".

    Ich persönlich fand den Mesmer hier in GW2 von Anfang an schrecklich und konnte auch mit dem Chrono nix anfangen. Den Mirage habe ich bisher noch nicht angefangen.

    Meine Main-Klasse ist der Widergänger und entgegen der allgemeinen Meinung finde ich grade in der Open World den Power-Revenant alles andere als zäh. Es kommt hier einfach nur ganz ganz darauf an, welchen Gegner man vor sich hat.

    Der Condi benötigt Gegner mit viel leben, damit er mit seiner Rota ordentlich Zustände am Gegner aufbauen kann. Bei einem Power-Rev ist der Schaden beinahe sofort in voller Höhe da.

    Bei so einem 0815-Gegner stinkt meiner Meinung nach der Condi ab. Bevor da ein Condi-Rev wirklich anfängt schaden zu machen, ist der Gegner schon durch meine Schwerthiebe und rachsüchtige Hämmer gestorben. Selbst bei Veteranen dürfte dies noch der Fall sein.

    Erst bei Elite- und Champion-Gegnern kann der Condi-Rev seine Stärke wirklich ausspielen und hier wird der Power-Rev auf lange Sicht nicht hinterher kommen.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • @Mortiferus.6074 schrieb:
    Tja, wie immer bei Fragen, welche Klasse man am besten nehmen sollte heißt es auch hier "Frag 10 Leute und du erhältst 11 verschiedene Antworten".

    Ja. Da hast du recht. Letztendlich ist es immer eine Frage des eigenen spielstils und des eigenen Geschmacks.
    Aber anhand der community kann man ja schon mal einen kleinen Eindruck erhalten, was für Möglichkeiten auf einen zukommen. Denn anspielen bis Level 20 reicht nunmal nicht aus. Um ein richtigen Eindruck zu bekommen muss man schon echt bis ins endgame. Und dafür hatte ich auch keine zeit.

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Da gebe ich Monst A recht. Das Spielen bis lvl 20 oder sogar 40 ist total nichts aussagend.
    Da man ab 80 erst die Elite Speccs bekommt und sich so das Verhalten einer Klasse komplett ändern kann. Müsste man alle klassen voll ausskillen oder man macht halt an der Trianingspuppe alles.

    Als Einsteiger weis man nur nichts davon ^^

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Eine Möglichkeit jeden Elitespec jeder Klasse auf 80 in SW zu testen, wie bei den 80iger aufwerten (halt PvE bezogen) wäre schon nett.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Ich würde es noch viel allgemeiner Ausdrücken: Jede Klasse bietet viele verschiedene Möglichkeiten, die einen sind schwerer zu meistern, die anderen leichter. Natürlich gibt es ein paar Unterschiede in der Effektivität oder Nützlichkeit in einer Party (in keinem Spiel ist das Balancing perfekt), aber da man vom "einmal auf 80 haben" und der Besorgung des Equips abgesehen, GW2 einen ja nicht hindert alle Varianten einer Klasse auszuprobieren und nach Bedarf zu nutzen und diese wiederum viele Spielstile abdecken kann man m.E. gar nichts falsch machen bei der Entscheidung für eine Klasse. Im konkreten Fall können sowohl Widergänger als auch Mesmer (zumindest als Herold bzw. Chronomant) eine nützliche Rolle in Parties spielen und funktionieren auf Condi und Bersi. Persönlich fand ich den Mesmer auch etwas schwieriger zu leveln, dafür vermisse ich beim Widergänger etwas die Fernkampf-Fähigkeiten (allerdings hat der Abtrünnige ja jetzt einen Bogen).

    Wenn Du Deine Entscheidung also nach Optik fällen willst, wäre das auch ok^^

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.