Frage zum Glicko-System — Guild Wars 2 Foren

Frage zum Glicko-System

Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

Vorweg: dass das Glicko-System fuer`s WvW momentan nicht mehr massgeblich ist, weiss ich.
Totzdem stellt sich mir momentan eine Frage nach dem Berechnungssystem der Glickowerte:
wie kann es sein, dass zB Oedniss, von Rang 8 mit 1745 Glickopunkten kommend, 52 Punkte verliert und damit auf Rang 11 abrutscht und Aba von Platz 13 kommend 70 Punkte dazugewinnt und damit auf Platz 7 vorrueckt , obwohl Oedniss das MatchUp gewinnt?
Ich meine: klar, Aba ist diese Woche staerker, als sein alter Glicko erwarten laesst und gewinnt deshalb Punkte und Oedniss ist schlechter als sein alter Glicko erwarten laesst und verliert deshalb Punkte, aber nach meinem gesunden Menschenverstand sollte es unmoeglich sein, dass sich Aba vor Oedniss schiebt, wenn Oedniss das MatchUp gewinnt (Punktegewinne/-verluste durch Kodash mal aussen vor gelassen).

Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

Kommentare

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2017

    Vermutlich ein Bug auf Millennium.org ( hab mich bezgl. Elona auch schon drüber gewundert) aber heute zum Match Wechsel gibt's ja auch eine von ANet zum vergleichen.

    Edit: Mit Sicherheit ein Bug, das previous Rating auf Millenium stimmt schon nicht mit ANet Glickowerten von letzter Woche https://leaderboards.guildwars2.com/de/eu/wvw überein.

  • Tja Rima, wenn Du Dir mal meine Posts diesbezüglich anschaust, bemängelete ich das schon öfters. Es ist einfach nicht nachvollziehbar was diese Leute von ANet da treiben!
    Aber bisher hast Du immer abgewiegelt. Naja seis drum. Aber ich denke schon, dass ANet die Werte nach Willkür anpasst. Nach welcher Maßgabe ist wohl deren Geheimnis!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Ach atilla, Dayra hatte es doch schon laengst aufgeloest (danke dafuer): ganz offensichtlich handelt es sich um einen Bug von millenium.org.
    Die Werte aus dem leaderboards passen doch - also wieder mal nix mit deinem ewigen "ANets-Willkuer"...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Von wegen Erklärung. Die angegebene Seite von Dayra gibt auch nur immer Endwerte an und dazu die Differenzen. Aber wie die zustande kommen ist einfach nicht nachvollziehbar und schon gar nicht transparent. Somit ist es in der Tat möglich sich die Werte zu schönen. Ich habe da auf jeden Fall erhebliche Probleme das nachvollziehen zu können. Aus irgendeinen Top muss ja Millenium die Daten herbekommen, da einfach von einem Bug zu sprechen ist höchstens auch nur eine Vermutung von Dayra oder gibt es dafür einen Beweis?

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 16, 2017

    @atilla.5280 schrieb:
    Aber wie die zustande kommen ist einfach nicht nachvollziehbar und schon gar nicht transparent.

    Doch, es gab mal vor knapp 5 Jahren ne ausführliche Erklärung dazu, die war immerhin so gut das andere wie z.B. weris von millenium oder snowreap (der früher im E-Forum die match-wahrscheinlichkeiten für Fr am Mi postete) das nach implementieren konnten und zu den gleichen Ergebnissen kamen wie ANet.

    Ob du es nachvollziehen kannst hängt natürlich an deinen mathematischen Fähigkeiten. Aber für die 'in etwa' Werte haben etliche Leute im laufe der Zeit ein gefühl entwickelt, z.B: Rima, sonst gäbe es diesen Post nicht. Insofern hat ANet zwar 2-3 mal Manipulationen gemacht, sie aber auch immer im E-Forum beschrieben.

    Und was den Bug von millenium angeht: Weris hatte schon öfter welche, der hier kommt wahrscheinlich von der 1-up/1-down umstellung (tippe mal die index zugriffe in die glicko-tabellen sind dabei durcheinander geraten) , die das ganze Glicko ja eh überflüssig macht, was wohl auch der Grund ist warum Weris keine Lust hat ihn zu fixen :)

  • atilla.5280atilla.5280 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 16, 2017

    Hmm nochmal. Dayra auf der von Dir geposteten Seite steht folgendes: Rang, Name, Bewertung (ganze Zahl), Abweichung, Schwankung, Gruppierung. Wie gesagt die Bewertung gibt eine absolute Zahl an. Von was, gestern, vorgestern, letzte Woche etc. Die Abweichung von welcher Zahl ist die ... usw. Das einzige was ich tatsächlich anhand dieser Aufstellung nachvollziehen kann ist die Gruppierung. Denn diese entspricht dem jetztigen Matchup. Also erkläre mir mal, was das nun mit Mahtematik zu tun hat????? Und ein Gefühl dafür, entschuldige bitte, das ist kein Indiz.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 16, 2017

    Erklärung der zahlen in der rangliste:
    https://www.guildwars2.com/de/news/introducing-leaderboards/

    Definition von Glicko-2:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Glicko_rating_system

    Finde den original blog post zu ANet's Gliccko-2 adaption für 3-sided matches nicht mehr, aber siehe hier, da ist es auch erklärt:
    https://forum-en.guildwars2.com/forum/game/wuv/Willing-to-share-WvW-details

    Ankündigung der Adjustments, wenn welche gemacht wurden:
    https://forum-en.guildwars2.com/forum/game/wuv/Glicko-Temporary-Manual-Adjustments

    Snowreap's C# code zum berechnen der Server Glicko ratings:
    https://forum-en.guildwars2.com/forum/community/api/Simple-C-Example-Rating-Calculation

    Und wieder eine Verschwörungstheorie an den Fakten zerschellt :)

  • atilla.5280atilla.5280 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 17, 2017

    Entschuldige, aber das Posten dieser vielen Sites erklärt gar nichts. Es wird beschrieben wie es sich wohl zusammensetzen soll usw. Dann postest Du ne Debatte auf Englisch (im deutschen Forum). Die Zahlen lassen sich aber immer noch nicht nachvollziehen. Und darauf haste gar nicht geantwortet. Und zerschellt ist noch lange nichts, weil Deine Antworten Müll sind.
    Aber lass es einfach. So kommen wir nicht weiter und verlassen uns weiterhin auf das Gefühl auf Rima (was für ein Bullschit).
    Ein Beispiel: FSP hatte den LinkServer verloren und stürzte ab. FSP wird genauso wie FU als Voll bezeichnet. Und trotzdem hat FSP wieder einen LinkServer bekommen und steht nun wieder oben, FU jedoch nicht. Auch das ist für mich eine Manipulation weil ich bewusst damit das Ergebnis in eine von mir (ANet) gewollte Richtung verschiebe!!!!!

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 17, 2017

    @atilla.5280 schrieb:
    Aber lass es einfach. So kommen wir nicht weiter

    Ja ich weiss, Fakten die die Verschwörungstheorie gefährden werden von Verschwörungstheoretikern immer ignoriert ;)
    Ich wollte es nur noch mal ausprobieren :)

    postest Du ne Debatte auf Englisch (im deutschen Forum)

    Ich empfehle dir Englisch zu lernen oder https://www.deepl.com/translator zu benutzen :)

    @atilla.5280 schrieb:
    Entschuldige, aber das Posten dieser vielen Sites erklärt gar nichts.

    Fakt ist: Glicko-2 ist transparent genug das Leute wie Snowreap ausserhalb von ANet in der Lage sind es zu implementieren, und ANets zahlen nachrechnen können und damit jede heimliche Manipulation aufdecken würden, weshalb es keine heimlichen Manipulationen gab. Wozu auch, meinst du wirklich es interessiert ANet, welcher Server auf welchem Rank ist?

  • Im deutschen Forum lerne ich bestimmt kein Englisch. Und ja, ich denke schon das ANet ein großes Interesse daran hat, wer wo steht usw. Mag sein, dass ich im gegensatz zu Dir zu dumm bin, allerdings denke ich mal, dass viele dieses System nicht verstehen, und wenn man vorab studieren muss um etwas zu verstehen bzw. nachvollziehen zu können, ist das System einfach Liebsche! So nun habe ich aber keine Lust mehr, auf diese Diskussion, verteidige Du ruhig dieses Müllsystem, ich bin raus!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 17, 2017

    atilla, ich verstehe nicht nicht, warum du dich so ins Glickosystem verbeisst - das ist doch schon seit einiger Zeit ueberhaupt nicht mehr massgeblich - seit der Einfuehrung des OneUp-OneDown-Sytems.
    Selbst wenn ANet da irgendwie undokumentiert an den Glickowerten rumbasteln wuerde (wofuer es keinerlei Indizien gibt), wuerde das an den MatchUps nichts, aber auch wirklich garnichts aendern.
    Rein theroretisch koennten sie allen Servern, bis auf einem je 1k Punkte abziehen und dem einen dann 14k Punkte dazugeben und trotzdem waeren die MatchUps noch genau dieselben.
    Wozu also diese Aufregung um das (im Grunde genommen obsolete) Glickosystem?
    Dazu ist doch eigendlich jedwede Diskussion ueberfluessig.

    Anders sieht es hierbei aus:

    Ein Beispiel: FSP hatte den LinkServer verloren und stürzte ab. FSP wird genauso wie FU als Voll bezeichnet. Und trotzdem hat FSP wieder einen LinkServer bekommen und steht nun wieder oben, FU jedoch nicht. Auch das ist für mich eine Manipulation weil ich bewusst damit das Ergebnis in eine von mir (ANet) gewollte Richtung verschiebe!

    Ja, ANet manipuliert mittels Verlinkungen und dem Status "voll" und seiner offensichtlichen unterschiedlichen Bedeutung fuer jeden Server, ganz bewusst die Staerke der Server.
    Dies wird von niemandem, auch nicht von ANet, in Abrede gestellt.
    Ziel ist es halt, moeglichst jeweils drei gleich starke Server hinzubiegen, um ausgeglichenere, und damit auch interessantere MatchUps hinzubekommen.
    Man kann jetzt natuerlich argumentieren, dass es unfair sei, wenn einige Server auf diese Weise uU ausgebremst werden.
    Ich halte dieses Vorgehen allerdings fuer sinnvoll, da es nichts langweiligeres gibt, als wenn man auf der einen Seite nen "Bayern"-Server hat, der praktisch unschlagbar ist, und auf der anderen Seite nen Looser-Server, der immer verliert.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Hallo Rima,

    ich verbeisse mich nicht ins Glicko. Diesen Thread habe auch ich nicht eröffnet. Allerdings erwähnen viele dieses System, also scheint es doch irgendeine Bedeutung zu haben. Aber nun zu deinem zweiten Abschnitt. Genau das ist ja das Problem, weswegen viele diese Verlinkung abschaffen wollen. ANet schafft ja eben nicht gleich starke Server. Sie sollten lieber aufhören "Gott" zu spielen, und die Server selber machen lassen. Wenn sie wirklich gleich starke Server schaffen wollten, dann sollen die doch mal Fu einen LinkServer geben, FSP einen geben und Piken einen geben. Mal schauen was dann ist. Aber am allerbesten ist, jeder Server schaut selber, dass er genug Leute ans TAG bekommt! Und wenn nicht, ist es halt so, da brauche ich kein ANet die es regeln, das ist meine Meinung. ANet sollte lieber dieses Enagement in die Fehlerbehbeung und in fehlerfreie Updates einbringen, das wäre mir viel wichtiger, kann ja nicht sein, dass wir bei einem produktiven System die Betatesteter sind!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    ich verbeisse mich nicht ins Glicko. Diesen Thread habe auch ich nicht eröffnet. Allerdings erwähnen viele dieses System, also scheint es doch irgendeine Bedeutung zu haben.

    Ne, den Fred eroeffnet hab ich - und der Grund dafuer ist recht simpel: reine Neugier.
    Ich bin bestrebt, zumindestens pi mal Daumen, die Welt um mich herum begreifen zu wollen.
    Ich muss nicht unbedingt die exakte Formel fuer zB die Berechnung der Glickowerte wissen, aber in etwa die Wirkmechanismen dabei.
    Als nun auf millenium.org die verbuggten Werte auftauchten, stellte das mein Pi-mal-Daumen-Wissen ueber die Glickowerte in Frage.
    Die Frage, die sich mir nun stellte, war, ob die Werte nun buggy sind, oder ob ich das Sytem doch nicht begriffen hatte.
    das war die ganze Bedeutung hinter meiner Frage - es ging mir dabei nicht um`s Spiel an sich, sondern um die Ueberpruefung meines (Halb-)Wissens.
    Ob andere Spieler den Glickowerten irgendeine Bedeutung, die darueber hinaus geht, zumessen, interessiert mich dabei nicht wirklich.

    ANet schafft ja eben nicht gleich starke Server.

    Nein, das tun sie nicht - richtig.
    Behauptet aber auch keiner.
    Aber sie erschaffen relativ ausgeglichene MatchUps - zumindestens ist das ihr Ziel.
    Und ich glaube, das gelingt ihnen auch ganz gut.

    Wenn sie wirklich gleich starke Server schaffen wollten, dann sollen die doch mal Fu einen LinkServer geben, FSP einen geben und Piken einen geben. Mal schauen was dann ist

    Noch einmal: das Ziel ist nicht 15 gleich starke Server zu erschaffen - die Idee ist schon lange ad acta gelegt.
    Das Ziel ist vielmehr drei T1-Server zu erschaffen, die in etwa gleich stark sind, drei T2-Server, die in etwa gleich stark sind, etc.
    FU ne Verlinkung zu geben ist diesem Ziel nicht foerderlich - deutsche Server werden nur mit anderen deutschen Servern verlinkt und alle anderen deutschen Server sind so stark, das eine Verlinkung mit FU zu einer so starken Verlinkung fuehren wuerde, dass kein anderer Server mehr dagegen halten koennte - FU+Verlinkung wuerde zu einem, wie ich es weiter oben schon nannte "Bayern"-Server - sie wuerden praktisch immer gewinnen und die T1-MatchUps wuerden unsaeglich langweilig.
    Ach ja: ohne Verlinkungen waere wohl Baruch so ein Bayern-Server...

    Aber am allerbesten ist, jeder Server schaut selber, dass er genug Leute ans TAG bekommt! Und wenn nicht, ist es halt so, da brauche ich kein ANet die es regeln, das ist meine Meinung.

    1. GW2 allgemein und das WvW insbesondere hat mit dem Problem sinkender Spielerzahlen zu kaempfen.
      Klar kann man sich hinstellen und sagen, dann ist das halt so, dass in den unteren MatchUps tote Hose ist.
      Ob das aber zum einen fuer die Spieler interessant und zum anderen fuer ANet ein gutes Aushaengeschild ist, steht dann noch mal auf nem anderen Blatt.
    2. Das mag deine Meinung sein, die sei dir auch belassen - allerdings ist dies eben nur eine Minderheitenmeinung.
      Es hat ne Umfage unter den WvW-Spielern gegeben und dabei war eine ueberwaeltigende Mehrheit fuer die Beibehaltung der Verlinkungen.

    ANet sollte lieber dieses Enagement in die Fehlerbehbeung und in fehlerfreie Updates einbringen, das wäre mir viel wichtiger, kann ja nicht sein, dass wir bei einem produktiven System die Betatesteter sind!

    Leider ist es heutzutage so ueblich, dass Software "Bananenware" ist - sie reift beim Kunden - da bildet ANet keine Ausnahme (allerdings ist die Bughaeufigkeit bei GW2 im Vergleich zu anderen Spielen eher gering).
    Find ich auch bloed, aber aendern kann unserereins wohl nichts daran.
    Darueber hinaus: dir ist schon klar, dass die Leute, die sich ueber Verlinkungen und Co Gedanken machen, nicht diejenigen sind, die an Fehlerbehebungen arbeiten und selbst wenn die garnichts zu tun haetten, nicht einer davon sich mit Bugs beschaeftigen wuerde?

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 18, 2017

    Loesch mich ...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 18, 2017

    Loesch mich...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Rieshaus.7486Rieshaus.7486 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 27, 2017

    @Rima.5314 schrieb:
    Loesch mich...

    Ach komm, so schlimm kann es nicht sein.
    Bin zwar kein Pro im Fußball, aber nur soviel: Erlaube ich einen Fußballverein nicht aufzusteigen ist die Motivation irgendwann flöten, als wenn er dauernd von Bayern aufs Gesicht bekommt. Es ist dann auch kein 11vs11 sondern, 10vs13, oder 8vs14, wer weiß das schon. Die ambitionierte Spieler wechseln hoch, weil mit Kraft und Spucke geht es ja nicht, das verbietet der DFB. Die anderen meiden den Fußballplatz. Kein normaler Mensch käme auf die Idee, das das "fair" ist.

    Ich spiel auf Elona und bin nach ~3 Jahre Pause platt, wie weit der Realm abgesoffen ist. Da gebe ich auch nicht den Spielern die schuld, keine Ahnung was da passiert ist, pve-lastig war Elona auch schon immer. Aber es ist einfach demotivierend ständig 1vs2vs2 spielen zu müssen. Wegen mir auch 1vs1,2vs1,5. Der Gedanke: "Wir könnten besser sein, würden wir fair gegen andere solo spielen. Und wenn wir drauf bekommen, sind wir eben einfach so schlecht." legt sich einfach ins Gedankenblatt. Was Anet da schwurbelt, von wegen Sprachbarriere ist mir ziemlich latte, was in NA funktioniert, funktioniert hier eben nicht. Ich spiel regelmäßig gegen meinen 1. Server den mir damals meine Gilde aufgeschwatzt hat und wo ich weg bin, weil mir dieses kampfvermeidende Kreisraiden auf die Nerven ging. Wenn ich gegen NPCs und doofe Mauern schlagen will, geh ich PVE.
    Aber sie haben heute dank Verlinkung häufig leicht (Betonung: leicht) die Nase vorn: Das nervt. Die spielen immer noch so dödelig-defensiv wie vor x Jahren (gefühlt), aber - sie haben eben mehr Leute. Und sind sicherlich auch motivierter, dank des Geschenks das ihnen Anet in die Hand gedrückt hat. Ja, das kann man mit guten Willen ausgeglichen nennen.... Von Serveridentität rede ich mal garnicht, macht sicher Spass ständig als Fußnote mitzulaufen. Und egal wie ausgeglichen die Matchups sein mögen: es ist auch langweilig ständig gegen dieselben zu spielen. Was fand ich früher Miller doof (sry) und hab vor Piken gezittert - naja. Das Thema ist durch, ich sehe eh nur ständig dieselben Fussel. Die Idee ist nicht im WvW eine dauerhafte Paarbeziehung mit seinen Gegner einzunehmen, das würde sich im Fußball auch irgendwann kein Schwinn mehr angucken wollen, wenn die Ergebnisse schon vorbestimmt sind.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.