Tippfehler in einem Dialog des Charakters "Winzling" — Guild Wars 2 Foren
Startseite Übersetzung / Lokalisierung

Tippfehler in einem Dialog des Charakters "Winzling"

Holy Hallidor.3067Holy Hallidor.3067 Member
bearbeitet Mai 8, 2020 in Übersetzung / Lokalisierung

Setting: Persönliche Geschichte
Abschnitt: "Der Weg gabelt sich"
Spieler-Charakter-Geschlecht: Weiblich
Spieler-Charakter-Rasse: Charr
Geschichtsauswahl:
Erzeuger: Flammen-Schamane
Fahrar-Mitglied: Winzling

Am Ende des Geschichtsabschnitts "Der Weg gabelt sich" steht der Spieler vor einer Wahl. Bevor die Entscheidung fällt, habe ich mit Winzling (dem ausgewählten Wächter, Fahrar-Mitglied bei der Charaktererstellung) gesprochen, der sagt:

"Ihr seid der Legionär. Ich bin nur ich. Was würde eine Legionär tun? Was auch immer eine Legionär tun würde, sie tut es besser bald. Diese Flammenkerle haben schon einen Vorsprung."

Da der Spieler-Charakter in diesem Fall ein weblicher Charr ist, müsste es eigentlich heißen:

"Ihr seid die Legionärin. Ich bin nur ich. Was würde eine Legionärin tun? Was auch immer eine Legionärin tun würde, sie tut es besser bald. Diese Flammenkerle haben schon einen Vorsprung."

Die männliche Variante kann ich nicht prüfen, da ich keinen männlichen Charr habe.

Weiterhin antwortet der Spieler-Charakter selbst: "Ihr habt Recht. Ich bin ein Legionär. Ich entscheide."

Das müsste eigentlich auch konsistent sein, sprich: "Ihr habt Recht. Ich bin eine Legionärin. Ich entscheide."

Getaggt:

Kommentare

  • Ich hab mir das mal angeschaut. Sieht so aus, als wären die gender fixups nur bei den Artikeln eingesetzt. Ich korrigiere das. Danke!

    German Localization Specialist

    Praise Loco

  • Merlus.1843Merlus.1843 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 11, 2020

    ... und bitte bestehe darauf, dass alle Runen bei deinem Char(r) mit der korrekten Gender-Endung dargestellt werden ...

    Überlegene Rune ...

    • der Reisenden
    • der Wächterin
    • der Sturmbotin
    • der Schmiedin
    • der Schrotterin
    • der Berserkerin ( dann auch bitte "Berserkerinnenhaft" )
      ... und so weiter.

    ohh und dann wären da noch:

    Seher-Rüstung => Seherin-Rüstung
    Beschwörer-Rüstung => Beschwörerin-Rüstung
    Kabbalisten-Rüstung => Kabbalistin-Rüstung
    Betrüger-Rüstung => Betrügerin-Rüstung
    allerdings würde ich bei der Hexer-Rüstung - eher Hexen-Rüstung empfehlen.

    Wie ist eigentlich die korrekte Bezeichnung für einen weiblichen Charr?
    Die Charrin? ... und gibt es noch "der Mensch" oder muss das jetzt auch "der Mensch und die Menschin" heißen?
    Fragen über Fragen ...

    (Ich hoffe es versteht sich von selbst, dass das oben Geschriebene NICHT ernst gemeint ist.)

    Es wird von Sprachwissenschaftlern gewarnt, dass man es mit dem Gendern nicht übertreiben soll ;)

  • @Merlus.1843 schrieb:
    Es wird von Sprachwissenschaftlern gewarnt, dass man es mit dem Gendern nicht übertreiben soll ;)

    warum tust dus dann? der TE tats mit seinem post jedenfalls nicht

  • Merlus.1843Merlus.1843 Member ✭✭

    @xxphillxx.9413 schrieb:

    @Merlus.1843 schrieb:
    Es wird von Sprachwissenschaftlern gewarnt, dass man es mit dem Gendern nicht übertreiben soll ;)

    warum tust dus dann? der TE tats mit seinem post jedenfalls nicht

    Weißt Du eigentlich wieviele Wörter (zum Teil schwachsinnig) ver-gendert werden, wieviele Behörden sämtliche Schriftstücke, Amtsbezeichnungen und Ansprachen überarbeiten unter dem Aspekt man müsse zu jeder "männlichen" Bezeichnung eine "weibliche" Endung zusammenbasteln? Und dann kommt so etwas heraus, wie Hauptmann wird zur Hauptfrau, wo sich selbst die Berufssoldatinnen, die diesen Titel bekleiden wehren, so genannt zu werden. Es gibt mittlerweile sogar neben dem Arztkittel einen Ärztinnenkittel.

    Legionär (von lateinisch legionarius, Adjektiv zu legio „ausgehobene Mannschaft“, in das Deutsche übernommen vom französischen légionnaire)
    - Quelle Wikipedia - braucht (aus meiner Sicht) KEINE weibliche Form.

    Und die Übertreibung diente in meinen Beispielen als Mittel zur Verdeutlichung. Was man auch aus dem darunter befindlichen Satz hätte entnehmen können, in dem ich extra für Sarkasmus-Unverständige auf den Sachverhalt des Bitte-nicht-ernstnehmens hinweise.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.