DX12 für Gw2? — Guild Wars 2 Foren
Startseite Diskussionen zu Guild Wars 2

DX12 für Gw2?

Wird es in Zukunft ein DX12 für Gw2 geben, ohne von Drittentwicklern Tools installieren zu müssen? DX9 ist ja dann doch schon ein alter Esel...

Kommentare

  • Ist es denn soviel Arbeit das ganze auf DX12 umzubauen?

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @KRICKZ.2608 schrieb:
    Ist es denn soviel Arbeit das ganze auf DX12 umzubauen?

    Kurze Antwort: Ja.
    Lange Antwort: Schreib ne Mail an Anet. Vll. antworten sie dir. (Denke aber eher nicht.)

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    Der Punkt ist der: das Spiel umstellen, dass es DX12 nutzt statt DX9 dürfte einigermassen überschaubar sein - nur würde das vermutlich nicht soviel ändern wie manche meinen. Das sieht man ja an d912pxy -> das bringt je nach Hardware und Situation mal mehr und mal weniger weil es nicht (oder nur im geringen Rahmen) ändern kann wie/wann GW2 intern funktioniert und Sachen an die Grafikkarte schickt.

    Ein ganz blödes Beispiel wie man sich das Problem vorstellen kann wäre vielleicht folgendes:

    Stellt Euch vor ihr müsst ein Programm schreiben in dem eine Zahl mit 847 multipliziert wird. Weil die Programmiersprache die ihr benutzt aber keine Multiplikation beherrscht schreibt ihr nun an der Stelle einfach eine Schleife die die Zahl entsprechend oft auf das Ergebnis addiert. Dieses Konstrukt habt ihr jetzt ganz oft in Eurer Software aber es funktioniert -> und irgendwann kommt nun eine neue Version der Programmiersprache raus die Multiplikation kann.

    Ihr könnt euer Programm nun weiter auf der neuen Programmiersprache benutzen und es läuft noch (die Addition ist ja noch immer richtig) und vielleicht läuft es sogar schneller weil die Programmierer der Programmiersprache auch andere Sachen optimiert haben, aber die "Logik" ist noch immer "suboptimal" weil es halt relativ ineffizient ist die Schleife zu benutzen. Um jetzt richtig toll zu optimieren müsstet ihr nun also hergehen und überall die Schleifen durch eine echte Multiplikation ersetzen.

    Und ähnlich ist das bei DX9 -> DX12 -> man hat in DX9 bestimmte Probleme auf eine bestimmte Art gelöst die in DX12 unter Umständen noch immer funktioniert, aber eigentlich gibt es in DX12 dafür einen viel besseren, effizienteren Weg der aber dann erfordert, dass man seine Programmlogik anpasst und verändert wie/wann Daten an die DirectX Schnittstelle gegeben werden. Und das ist dann nicht mehr so trivial.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • AllNightPlayer.1286AllNightPlayer.1286 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 28, 2019

    Die Umstellung von 32- zu 64-Bit und die damit einhergehende Erweiterung des Adressraums machte schon viel aus. Zumindest läuft Guild Wars 2 seitdem bei vielen (auch bei mir) stabiler – eine Recherche im (alten) Forum offenbart so manche Speicherprobleme, welche heutzutage nicht mehr auftreten. Jedoch weiß ich nicht, wie umständlich diese Änderung war.

    Ich bin zwar nur Laie, dennoch würde ich behaupten, dass die Umstellung der Grafikschnittstelle von 9 auf 12 Vorteile bringen würde (von 11 wollen wir besser nicht reden, denn wenn schon umstellen, dann auf die neuste Version). Es muss einen Grund haben, warum viele neue PC-Spiele nur noch auf diese Version setzen. Und da sich am Horizont eine Änderung Microsofts bezüglich der Exklusivität für Windows 10 anberaumt, könnte eine derartige Umstellung sogar einen noch größeren Nutzerkreis erreichen.

    Und ganz im Ernst: DirectX 9c ist von 2004/2007 und DirectX 11 gab’s bereits 2009. Mit anderen Worten: 9 war schon bei der Veröffentlichung von GW2 alt.

  • Foxy.5319Foxy.5319 Member ✭✭
    bearbeitet Januar 1, 2020

    Der Anfang Grundcode von GW2 stammt aus gw1 und das würde ich auch als Grund nehmen wieso GW2 auch DirectX 9 läuft und nicht auf DirectX 11 Rauskamm. Vielleicht müssten die auch ne Entscheidung treffen entweder die nutzen denn Grundcode von gw1 aber müssen denn auf DirectX 9 gehen aber können das Spiel schneller rausbringen oder die schreiben komplett ein neuen Code für GW2 können denn DirectX 11 benutzen aber brauchen denn länger um das Spiel raus zu bringen. Aber so könnte ich mir das sogar vorstellen das es so in der Richtung bei arenanet gelaufen ist. Und warum die jetzt zurzeit nicht auf dx12 gehen wollen da muss ich mein Vorredner Recht geben da müssten die die ganzen Umwege die gut auf dx9 gelaufen gegen Abkürzungen die Jetzt gut auf dx12 laufen umtauschen da brauchen die nicht nur viel Zeit und das zu machen sondern müssten da auch viel geld reinstecken und wenn die das machen würden denn könnten die auch gleich denn kompletten code aufräumen und auch über die Grafikkarte das mit rendern lassen.

  • ist nicht ganz richtig gw wurde mit hinsicht auf dx10 entwickelt der erste bericht von pc games sprach darüber das gw2 dx9 als auch dx10 unterstützen soll
    ihnen wurde ne dx10 version vorgeführt
    und wenn die beta mit gemachthast wirst wissen das es im settings menü noch die funktion gab dx auswahl wohl ohle da nur dx9 stand
    es wurde sogar offiziel dafon gesprochen das dx11 nachgereicht wird wenn das spiel erschienen ist -- bis jetzt nix davon mehr zu sehen

    die ganze 32bit geschichte schreit euch doch grade zu entgegen was da leuft
    jahre lang haben die leute nach einem 64bit client geschriehen vorallem bei welten bossen oder im wvw war es am ende nicht möglich zu spielen ohne nach einer weile rauszufliegen
    ich hab z.b den erfolg zur tötung des uhralten karka nicht erhalten weil ich im kampf rausgeflogen bin und in einen andere destrict gelandet bin mit kaum spielern (dieses event wahr einmalig)
    arent net hat durch den unwillen deren spiel auf einen modern funktionirenden stand zu bringen sehr viele spieler vergrault was man daran sehen kann das es keine eigene deutschen server mehr gibt im pve
    wir hatten zig deutsche pve server jetzt hast europäische server, in meiner millersund gilde haben ich um die 100 toter accounts
    gw2 hatte in den ersten 2 jahren kaum neuer inhalten 32bit problem und kämpft bis heute mit einem cpu bottleneck

    das d912pxy nix änder ist stimmt nicht ich habs bei mir geteste und ich kommen von 79 fps auf 110fps in der gegent in der ich stehe
    und dabei wird da meist nicht von erhöhung der max fps sondern von den minimal fps gesprochen sprich in einen gigantischen wvw kampf brechen die fps nicht mehr auf 20-30 zusammen sonder sind höher
    wenn es ein hobby programmierer schaft was bezahlte entwickler nicht geschaft frage ich mich was leuft falsch ?
    kein spieler braucht 99mio bezahl skins im shop die spieler brauchen nen game das gut leut und inhalte bietet und genau das gab es bis zum erscheinen der ersten addons nicht

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.