Freischaltung zur Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft nimmt Lust am Spielen — Guild Wars 2 Foren

Freischaltung zur Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft nimmt Lust am Spielen

Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭

Ich spiele das Spiel seit ca. einer Woche, vor 2Tagen habe ich es mir dann gekauft.
Trotzdem bin ich noch 3Tage für die Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft gesperrt, wertvolle gelbe Items kann ich dort nicht verkaufen, mein Inventar wird immer kleiner.
Stattdessen muss ich die Mystische Schmiede nehmen um "Platz zu schaffen", eigentlich würde ich die Sachen aber viel lieber verkaufen.

Ich habe den Support schon 2 Mal angeschrieben und eine Mail zurück bekommen. Auf Französisch.
Ich fühle mich hier echt verarscht und es versaut mir langsam auch die Lust am Spiel.
Ich habe noch bist Montag Urlaub, danach werde ich nicht mehr so viel Zeit für das Spiel haben - bis dahin bin ich gesperrt und meine Inventare voll.

Kommentare

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Du fühlst dich verarscht wegen 2 Tagen?(wo du sogar schon eine Antwort bekommen hast, wie auch immer du eine antwort auf Französisch bekommen konntest~)
    Und was genau verstehst du unter Wertvoll?
    Weiß noch nicht wie weit du im Spiel bist und ob du bereits das lvl erreicht hast, wo du Wiederverwertungskits geschenkt kriegst, aber schau dir das hier mal an.

    Der ist sogar relativ aktuell.
    Wiederverwerten in GW2 ist wichtig, zum einen kriegst du meist mehr Profit, wenn du Sachen Sachen wiederverwertest und zum anderen, kommst du so an Mats zum Job lvln und Craften. Was später unabdingbar wird, wenn du richtung ascended Gear und Legendarys gehen willst.

    Also auch wenn du Urlaub hast und so~, diese Sperre ist nicht umsonst drin, da mussten alle durch und dadurch gab es noch keinen Weltuntergang : D.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Weiß, blau und grün verwerte ich ja auch wieder. Ab gelb möchte ich verkaufen.

    4 Tage werden vorgegeben, 4 Tage werden nicht gehalten. Verarscht, Versäumt, Verträumt, was auch immer. Der Fehler liegt bei ArenaNet.

    Mag ja sein das in deinem Leben solche Verzögerungen nicht ins Gewicht fallen, bei mir ist das anhand von bestimmten Umständen anders.
    Ich bezweifle nicht das die Sperre umsonst ist, im Gegenteil.
    Dennoch sollen sie für zahlende Kundschaft ihren Job machen und sich daran halten was sie selber vorgeben.
    Es entwickelt sich für mich gerade zum Nachteil. (Mehr Reisekosten wg. zu kleinem Inventar usw.)
    Danke für den Link.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Aber wenn du ab Montag anscheinend nie wieder, oder soo~ krass selten spielen kannst, warum ist es dir dann so wichtig die Gelben sachen unbedingt zu verkaufen und nicht wiederzuverwerten und einzulagern und es später zu verkaufen, vermutlich sogar mit mehr Gewinn?
    Oder gehts hier einfach nur ums Prinzip, weil du einen Tag(bei mir waren es übrigens 3 Tage länger) warten musst? ^^''

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • SunTzu.4513SunTzu.4513 Member ✭✭✭

    Es ist sinnvoller die gelben Items ebenfalls wiederzuverwerten und die Mats zu lagern oder direkt über die HG zu verkaufen. Matspreise sind in der Regel höher als Ausrüstungspreise. Ausnahme sind bestimmte Skins. Des weiteren werden in der Regel deine gelben Teile wenn sie nicht gerade Berserkerstats haben nicht von Spielern in der Levelphase gekauft. Die meisten craften sich Gear selber alle 5 bis 10 Stufen. Alles was nicht Kraft/Präzi/Wildheit hat stellt dazu in der Regel ein Downgrade dar.

    Um dir selber später den Einstieg ins craften zu erleichtern würde ich empfehlen von jedem Material 250 bis 500 Stück an unverarbeiteten Material zu lagern, zur Not in der normalen Bank.

    Alternativ gelbe Items auch in die Schmiede werfen um auf einen guten Statroll zu hoffen um sie selber zu tragen oder zu verkaufen. Später (ab stufe 60 oder 70 weiß das aus dem Kopf nicht mehr gearde ist zu lange her und für mich auch ewig nicht mehr relevant gewesen) kann gelb auf orange hochrollen also auf exotisch. Exo würde ich ausser ohne Mainstat immer tragen die Statboni, vor allem bei Waffen sind sehr gut uns skalieren ziehmlich gut.

  • Thoak.7061Thoak.7061 Member ✭✭✭

    Du hast später mehr als genug Gold. Und die Mats vom zerlegen werden dir später sehr nützlich sein. Oder du verkaufst die Mats einfach. Bringt auch Gold.

    Mag ja sein das in deinem Leben solche Verzögerungen nicht ins Gewicht fallen, bei mir ist das anhand von bestimmten Umständen anders.

    Bei einem Computerspiel? Solche Sorgen hätte ich auch gerne 🙈

  • @Johannes.7486 schrieb:
    ...wertvolle gelbe Items kann ich dort nicht verkaufen...

    Kannst du einige "wertvolle" gelbe Items nennen? Ich kenne keine. Die Preise bewegen sich von 3 bis 40 Silber und entspricht Materialienpreis, die daraus beim wiederverten gewinnen kannst. Dazu gibts ein paar Items für 1-3 Gold, die sind meist aber selbt gekraftet und entsprechen auch ca Preis von benutzte Mats. Rest sind Skins, Items, die sehr selten oder gar nicht mehr dropt...

    @Johannes.7486 schrieb:
    Es entwickelt sich für mich gerade zum Nachteil. (Mehr Reisekosten wg. zu kleinem Inventar usw.)

    Was hat Inventar mit Reisekosten zu tun? Du kannst kostenlos WvW, PvP oder GH reisen (nach "verlassen" landest du exakt dort, wo du vorher warst). Dort gibts Bank, Kaufmann, was auch immer du brauchst.
    Was meinst du mit "zu kleinem Inventar"? Du hast Anfänger-Rucksack und insgesamt fünf Taschenplätze, die kannst mit 20-er Taschen ausrüsten (also 100 Plätze!). Also level irgendein Beruf (herstellbare Taschen können von Schneidern, Lederern und Rüstungsschmieden gefertigt werden).
    So sehe ich hier nur ein Nachteil - du setzt dich nicht auseinander mit dem Spiel, nutzt nicht vorhandene Möglichkeiten und beklagst dich über Probleme, die nicht wirklich ernst sind.

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭
    bearbeitet September 14, 2019

    @Johannes.7486 schrieb:
    Mimimi.
    Ich fühle mich hier echt verarscht und es versaut mir langsam auch die Lust am Spiel.

    Ich fühle mich durch derartige first world problems auch massiv verarscht und es versaut mir langsam auch die Lust an der Community.
    Geh raus, stell irgendwas Sinnvolles mit deiner Zeit an und hör auf damit, hier wegen Pillepalle-Blödsinn so'n Fass aufzumachen. Wenn dich 'ne 3-Tages-Sperre schon so an die Decke gehen lässt und sogar zwei Support-Tickets provoziert, hoffe ich im Hinblick auf deinen Blutdruck, dass du nie mit richtigen Ingame-Problemen konfrontiert wirst. Verdammich, es ist nur ein SPIEL. Da schwillt mir ja schon wieder der Kamm ..

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @ieva.5497 schrieb:

    @Johannes.7486 schrieb:
    ...wertvolle gelbe Items kann ich dort nicht verkaufen...

    Kannst du einige "wertvolle" gelbe Items nennen? Ich kenne keine. Die Preise bewegen sich von 3 bis 40 Silber und entspricht Materialienpreis, die daraus beim wiederverten gewinnen kannst. Dazu gibts ein paar Items für 1-3 Gold, die sind meist aber selbt gekraftet und entsprechen auch ca Preis von benutzte Mats. Rest sind Skins, Items, die sehr selten oder gar nicht mehr dropt...

    @Johannes.7486 schrieb:
    Es entwickelt sich für mich gerade zum Nachteil. (Mehr Reisekosten wg. zu kleinem Inventar usw.)

    Was hat Inventar mit Reisekosten zu tun? Du kannst kostenlos WvW, PvP oder GH reisen (nach "verlassen" landest du exakt dort, wo du vorher warst). Dort gibts Bank, Kaufmann, was auch immer du brauchst.
    Was meinst du mit "zu kleinem Inventar"? Du hast Anfänger-Rucksack und insgesamt fünf Taschenplätze, die kannst mit 20-er Taschen ausrüsten (also 100 Plätze!). Also level irgendein Beruf (herstellbare Taschen können von Schneidern, Lederern und Rüstungsschmieden gefertigt werden).
    So sehe ich hier nur ein Nachteil - du setzt dich nicht auseinander mit dem Spiel, nutzt nicht vorhandene Möglichkeiten und beklagst dich über Probleme, die nicht wirklich ernst sind.

    Das sind ja alles sehr gute Tipps, aber bitte bedenke dass er erst seid knapp über ner Woche spielt ^^''. Ich kenne niemanden der da bereits so tief im Spiel drin ist, man will Spielen und nicht Wiki studieren. Je nach Erfahrung und zeit, hat man da noch nicht mal nen Char auf 80~(zumindest hat mein aller erster Char knapp 2-3 Wochen gebraucht da ich mir zeit gelassen habe, mir alles angesehen habe und alles angesehen habe und so weiter~), geschweige denn Geld oder andere Recourcen für 20er Taschen und noch weniger, genug Geld und/oder Mats zum Berufe lvln.
    Das lvln eines Berufes würde ich z.b. auf später verschieben, den Taschen craften lohnt sich in meinen Augen absolut nicht. Da sollte er sich lieber günstige 15-18er Taschen kaufen und aufs Halloween-Event warten, oder Fraks spielen und sich da Taschen ersparen~.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 14, 2019

    Danke für deine Meinung Asfalon, aber denk lieber an deinen Blutdruck.

    Finnkit hats auf den Punkt gebracht:
    "Oder gehts hier einfach nur ums Prinzip, weil du einen Tag(bei mir waren es übrigens 3 Tage länger) warten musst? ^^''"
    Kurze Antwort: Ja

    Solche Unzuverlässigkeiten finde ich ja selbst privat unangebracht, bei einem Unternehmen umso mehr.
    Wie ich nun bemerke scheint dieser Habitus wohl auch gang und gebe bei ArenaNet zu sein, umso wichtiger diesen Missstand öffentlich zu kritisieren.
    Ich lade euch ein das auch zu tun.
    Angebracht wäre es mal mitzuteilen, woran das eigentlich liegt?!

  • SunTzu.4513SunTzu.4513 Member ✭✭✭

    ANet hat vor einiger Zeit auf die recht harsche und laute Kritik im Subreddit und engl. Forum zwecks der Bearbeitungszeit von Tickets reagiert und seinen Support nach eigenen Angaben ausgebaut. Glaubt man der Menge an Feedback scheint es sich wohl durchaus gebessert zu haben, so lange man nicht mit dem SMS Authentifikator Probleme hat. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das ich so weit ganz zufrieden mit dem Support bin seit Release. Allerdings ist ANet meiner Meinung nach was Support angeht eins der Schlusslichter im MMO Genre, nicht nur was Tickets angeht sondern auch Forenbetreuung etc ausserhalb des englischen Sprachraums.

  • Ich hab die Firma zu ernst genommen. Da weiß ich ja jetzt woran ich bin.
    Bei nem Release von 2012 verleitet es aber auch 'ne stabile Infrastruktur vorauszusetzen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 14, 2019

    Allgemein okay, da warten Leute auf ihr Geld~ seid knapp 2 Wochen~, okay, verstehe ich den Terz, aber hier ...

    Sorry, aber in China ist grad nen Sack Reis umgefallen...

    Was mir dabei übrigens einfällt. Werden wirklich wichtige Anliegen eigentlich, durch solche Nichtigkeiten verzögert,? Weil soweit ich weiß arbeitet der Support von Anet ja ein Ticket nach dem anderen ab~, wurde zumindest iwo mal so gesagt.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Was mir dabei übrigens einfällt. Werden wirklich wichtige Anliegen eigentlich, durch solche Nichtigkeiten verzögert,?

    Ja.
    (Wobei wir es hier ja nicht mit einer bloßen Nichtigkeit, sondern vielmehr mit einem eklatanten Missstand zu tun haben.)

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 14, 2019

    Wenn das Problem für euch belanglos ist warum schreibt ihr dann hier überhaupt.
    Für mich ist es ja offensichtlich nicht der Fall.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Weil ich dir am anfang wirklich helfen wollte ^^. Aber lass ma'~, ich mags auch manchmal Dramatisch. HF damit~ und noch nen schönes Rest-WE ^^

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Weil ich dir am anfang wirklich helfen wollte ^^. Aber lass ma'~, ich mags auch manchmal Dramatisch. HF damit~ und noch nen schönes Rest-WE ^^

    Wie kann er ein schönes Rest-WE haben? Versteht ihr den Ernst der Lage eigentlich nicht?! Sein Inventar ist voll, weil er nichts verkaufen kann! Wie soll er denn so sein Wochenende genießen?!

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 14, 2019

    @Finn Aha. Ebenso

  • @Johannes.7486 schrieb:
    Finnkit hats auf den Punkt gebracht:
    "Oder gehts hier einfach nur ums Prinzip, weil du einen Tag(bei mir waren es übrigens 3 Tage länger) warten musst? ^^''"
    Kurze Antwort: Ja

    Solche Unzuverlässigkeiten finde ich ja selbst privat unangebracht, bei einem Unternehmen umso mehr.
    Wie ich nun bemerke scheint dieser Habitus wohl auch gang und gebe bei ArenaNet zu sein, umso wichtiger diesen Missstand öffentlich zu kritisieren.

    "Missstand", "Habitus", "Unzuverlässigkeiten" - vielleicht erstmal informieren, bevor man wie ein Kleinkind wütend mit dem Fuß aufstampft?

    Angebracht wäre es mal mitzuteilen, woran das eigentlich liegt?!

    Diese Frage hättest Du als erstes stellen sollen, bevor Du Dich so echauffiert hast:

    "It used to be instant. Until fraud charges starting showing up from bought accounts. ANet decided this 'cooldown' period is the most appropriate to minimize their risk of getting in trouble due fraudulent credit card usage." (Quelle)

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 15, 2019

    Die einzigen die so emotional reagieren sind einige Member hier, schein da wohl irgendwie 'nen wunden Punkt zu triggern.
    Wie auch immer, was du schreibst wusste ich doch schon - sprich ich war/bin informiert.
    Ich fragte nicht nach dem Grund der Maßnahme, sondern warum selbige so nachlässig durchgeführt wird.
    Das wurde doch schon mehr als deutlich in diesem Thread.
    Und SunTzu hat selbst dazu was geschrieben.
    Verstehe nicht was du hier mit deinem Post jetzt beizutragen versuchst, außer dem üblichen unkonstruktiven Geflame.
    Wirfst mir fälschlicherweise vor mich nicht informiert zu haben, begreifst selber aber die Sachlage nichtmal...
    Hauptsache erstmal schreiben, naja.

    Präventiv und aus gegebenem Anlass nachfolgend noch der Appell an den Nächsten dem meine Meinung nicht passt:
    Ihr dürft ja gern anderer Meinung sein, ich dann aber auch.
    Begreift das doch mal.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 15, 2019

    @ieva.5497 schrieb:
    Was meinst du mit "zu kleinem Inventar"? Du hast Anfänger-Rucksack und insgesamt fünf Taschenplätze, die kannst mit 20-er Taschen ausrüsten (also 100 Plätze!). Also level irgendein Beruf (herstellbare Taschen können von Schneidern, Lederern und Rüstungsschmieden gefertigt werden).

    Die billigsten 20-Taschen (https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Halloween-Kanister) waren immer 3 Candy Corn-Kolben (=3000 Candy Corn) beim Festival Händler (https://wiki.guildwars2.com/wiki/Festival_Rewards_Vendor_(Halloween)) braucht man insbesondere kein Handwerk für.
    Und die im WvW/EotM-Taschen beim normalen Austatter (https://wiki.guildwars2.com/index.php?title=Pillager's_Pack)., braucht allerdings Ehrenmarken.

  • Lieber Johannes,

    ich verstehe deine Empörung, jeodch wird im Client selbst geschrieben,
    dass das Feature (Der Handelsposten u.a.) erst nach 4 Tagen nach dem Kauf freigeschaltet wird.
    Das wird kein Supporter für dich umgehen, das ist nunmal der Weg den A-net für sich gewählt hat.
    Wenn du dich wirklich informiert hattest, solltest du das aber wissen.

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 15, 2019

    Du hast den Thread wahrscheinlich nicht verfolgt Peter, aber das war nicht das Problem. Trotzdem danke für deine Mühe.

  • Johannes.7486Johannes.7486 Member ✭✭
    bearbeitet September 15, 2019

    Nein ihr habt Recht gehabt, der Mangel lag bei mir.

    Ich habe hier im Forum nun gelesen:
    "The trading post limits (ability to buy or sell certain items) is removed 5 days after purchasing an expansion."

    Ich bin davon ausgegangen, das die Gültigkeitsprüfung ab dem Zeitpunkt startet, wo man beginnt zu spielen (also auch F2P).
    Diese wird aber erst ausgelöst, wenn der Kauf getätigt wird. Somit kann es noch gar keine Verzögerung seitens ArenaNet geben.

    Demnach nehme ich die Supportkritik natürlich komplett zurück! Das war ungerechtfertigt.
    Kleiner konstruktiver Kritikpunkt dennoch - die Nachricht im Spiel sollte deutlich machen, das die Gültigkeitsprüfung erst ab Kauf gestartet wird.
    Das die Punkte chronologisch abgearbeitet werden (müssen), war zumindest für mich nicht ersichtlich.

    Dann läuft der Timer so korrekt und es gibt nichts zu beanstanden.

    Edit: Absolut korrekt Peter, du hast das nach dem Kauf ja auch nochmal erwähnt gehabt. Pardon.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Und jetzt, wo alles seine Richtigkeit hat, ist das mit den gelben Items gleich nicht mehr so schlimm ?
    Wie tröstlich doch das beruhigende Gefühl sein kann, dass alles seinen geregelten Gang geht.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @Johannes.7486 schrieb:
    Ich bin davon ausgegangen, das die Gültigkeitsprüfung ab dem Zeitpunkt startet, wo man beginnt zu spielen (also auch F2P).
    Diese wird aber erst ausgelöst, wenn der Kauf getätigt wird. Somit kann es noch gar keine Verzögerung seitens ArenaNet geben.

    Dann hoffen wir mal, dass die Beschränkung nicht gar 5 Tage und 20 Minuten gilt. Sonst gibt's gleich wieder den nächsten Rage-Post.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Well~, es gibt die Menschen die einem bei einer Treuestickersammelaktion fürs WWF, bei 9,95€ zwei oder mehr sticker geben und es gibt die Menschen, die einem einen Sticker geben ... weil man ja 5cent zu wenig ausgegeben hat :'D.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Die Sache ist dann auch durch. Ihr Lästermäuler. :)

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.