Plötzlich starkes Rubber Banding / abgehackte Umgebung (bitte um Hilfe) — Guild Wars 2 Foren

Plötzlich starkes Rubber Banding / abgehackte Umgebung (bitte um Hilfe)

Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭

Hallo ihr Lieben
Ihr seid mehr oder minder meine letzte Hoffnung für diesen PC, da ich inzwischen wirklich so gut wie alles ausprobiert habe, um dieses Problem zu beheben. Ich weiß, viele klagen über wenige FPS. Ich würde nicht klagen, hätte ich das Problem schon immer gehabt, aber es tritt erst seit kurzem auf.

Erst einmal dazu, wie es auftrat. Ich spiele seit über einem halben Jahr wieder GW2 und es lief bisher auch problemlos. Klar, hatte in Städten, sowie bei Boss Kämpfen hier und da mal Lags, aber niemals großartig störende. Ich spielte mit 144 hz (Asus VG248QE) und hatte ein flüssiges, angenehmes Bild.

Einige Tage ist es nun her, da hab ich meinen Nvidia GraKa Treiber geupdated (Version 431.36) und GW2 neu installiert weil ich dachte, damit bekomme ich auch die letzten Lags weg und BOMM. Plötzlich hab ich extremes Rubber Banding, Screentearing (trotz guter FPS bei 144hz!) und dergleichen.

Zu geringen Teilen habe ich auch deplazierte Sounds (Greif macht Geräusche von vorne obwohl mein Char seitlich steht zB), und die Namen der Mitspieler wirken... komisch. Pixelig und irgendwie seltsam scharf, sehr unangenehm für die Augen, kann aber Einbildung sein da ich zz verstärkt auf Fehler achte.

Wenn ich mit dem Greif fliege lagt der Hintergrund hinterher und rückt Stück für Stück nach. Es ist ungemein nervig und vermehrt sich dort, wo viele Leute sind, aufgrund des zusätzlichen Lags. Doch selbst in einer leeren Gildenhalle tritt das Problem auf.

Ich habe nichts weiter verändert gehabt, nichts. Ich habe auch in GW2 alle Settings wieder so gesetzt wie zuvor, ebenso testweise alle in den Nvidia Einstellungen (ich hatte einen Screenshoot davon, da ich vor hatte auch mein Win 10 bald neu aufzusetzen) - half nichts. Hab den Treiber wieder runter mit Display Driver Uninstaller, alten wieder drauf…. immer noch keine Veränderung. Nun nutze ich den Treiber 430.86, also eine Version vor dem brandneuen.

** Hier meine PC Daten**

Intel Core i7-7700
GIGABYTE B250M-DS3H
Samsung SSD 850 EVO 250GB
NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Windows 10 pro

~ Alle verbauten Teile sind seit maximal 3 Jahren in Betrieb.
~ GW2 und Win 10 liegen auf der SSD

** Was ich schon versucht habe **

  • Win 10 totale Neuinstallation
  • GW 2 Neuinstallation
  • Herumprobiert in den Ingame und Nvidia Settings etwas zu verändern (vsync aus/an, Framerate, FPS verringert/unbegrenzt, alles auf hohe Leistung gestellt in Nvidia usw)
  • Rechtsklick auf GW2 und da Zeugs ausprobiert (z.B Vollbild Optimierung an aus, GW2 reparieren usw)
  • Ich nutze keine Overlayer
  • Windows Energieoption ist auf Höchstleistung eingestellt
  • DVI sowie auch Displayport am Bildschirm getestet
  • Ich konnte den PC an einen brandneuen, besseren 144 hz Bildschirm anschließen - Probleme blieben bestehen
  • Quick CPU zeigt keine geparkten Cores an
  • Reddit gefragt, konnte mir auch niemand weiter helfen
  • Tech Discord gefragt und Test mit Heaven Benchmark durchgeführt, sowie anderen Programmen wie etwa HWInfo, CrystalDiskInfo - brachte alles keine seltsamen Werte, außer das im Benchmark die Grafik ebenfalls leicht geruckelt hat, aber eben nur etwas, nichts im Vergleich zu den Problemen in GW2.

Nun kann ich nur noch mit 60 hz spielen auf unbegrenzter FPS Einstellung ingame und selbst da ruckelt das Spiel wenn mal 4-5 Leute auf der Map in meiner Nähe stehen - zuvor war da nix. Kein lag, kein ruckeln, maximal eben bei einer vollen Löwenstein oder Götterfels Instanz / Weltenbossen.

Es wirkt mir so, als habe das GraKA Update irgendwas zerschossen, da ich einfach keine Lösung finde die gleiche Performance wie vor dem Update zu erhalten. Leider habe ich keine Möglichkeit eine andere GraKa zum testen einzubauen.

Vielleicht hat hier ja noch wer Ideen.

** Hier noch ein paar Bilder mit Werten **
Grafikkartenwerte während GW läuft: https://imgshare.io/images/2019/07/16/graka.png
Disc Werte: https://imgshare.io/images/2019/07/16/samsung1234.png
CPU Werte: https://imgshare.io/images/2019/07/16/PCU.png

Kommentare

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2019

    Es kann sein, dass der neue NVidia Treiber den du installiert hast G-Sync aktiviert hat.

    Hast du schonmal die NVIDIA Systemsteuerung geöffnet und dort nachgeschaut?

    Es gibt dort unter dem Punkt "Anzeige" den Unterpunkt "G-Sync einrichten" wo du das an und auschalten kannst.

    Wenn G-Sync aktiviert ist und du mit mehr als 60 FPS spielst kann es zu Problemen kommen da G-Sync 60 FPS limit hat.

    Dein Monitor ist auch in 2 verschiedenen Varianten erschienen. Einmal mit G-Sync Unterstützung und einmal ohne.
    Ob dein Monitor überhaupt G-Sync fähig ist erkennst du an der Seriennummer. Endet diese mit "-G" ist dein Monitor G-Sync fähig.
    z.B. 90LMGG001Q022B1C-G

    Schau also mal in die NVIDIA Systemsteuerung, hört sich an als wenn die Lösung nah ist, brauche aber mehr Input ;)

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭

    Hallo SlateSloan
    Mein Monitor scheint dazu nicht fähig zu sein.
    Hab zumindest bei keiner Nummer ein -G gefunden. Ebenso fand ich diese Option nicht in den Nvidia Einstellungen:
    https://imgshare.io/images/2019/07/16/nvidia3434.png

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2019

    ok das ist schonmal ne gute information. gsync ist im prinzip eine schnittstelle von nvidia die bei limitierten 60fps tearing eindämmen soll. die tatsache dass dein monitor das nicht hat ist nicht weiter tragisch und bedeutet nicht dass dein monitor veraltet ist oder so.

    mir fällt noch auf, dass du erwähnst du könntest jetzt nur noch mit 60 hz spielen.

    weil das spiel plötzlich keine andere option bietet oder weil du das selbst so einstellst um überhaupt irgendwie spielen zu können?

    was passiert wenn du andere spiele spielst?

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭

    Ich kann durchaus auf 144 umstellen, aber dann ist das rubber banding /screen tearing noch schlimmer als mit 60 hz. Hab auch Fenster, Vollbild Fenster und Fullscreen ausprobiert, ist bei allen 3 Optionen dasselbe Problem.
    Ich spiele leider keine anderen Games außer GW2.
    Daher hab ich auch den Benchmark Test gemacht, um zu sehen, ob solche Probleme auch dort auftreten - taten sie nur sehr leicht, nicht so extrem wie in GW2.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2019

    Hardware:

    • Rechner sorgfältig entstauben (auch Ventilatoren und Kühlerrippen der Grafikkarte und der CPU)
    • Evtl. Thermalpaste am CPU-Kühler erneuern
    • Alle Verbindungen (Kabel, Steckplätze) checken

    Software:

    • Mit Display Driver Uninstaller den Grafiktreiber im Safe Mode sauber deinstallieren, anschließend im normalen Modus aktuellsten Treiber installieren, am besten ohne GeForce Experience
  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2019

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Wenn G-Sync aktiviert ist und du mit mehr als 60 FPS spielst kann es zu Problemen kommen da G-Sync 60 FPS limit hat.

    Äh, bitte wie?
    Gut möglich, dass ich hier gerade etwas missverstehe, deshalb bitte ich um Erklärung, bevor ich einhake.

    @Alcira.5816 hast du beim Spielen zufällig das Internet offen, wie Google Chrome, Firefox ect.?

  • Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2019

    @Ashantara
    Ich komm da leider nicht gut an alles ran, mein Rechner ist recht klein, daher ist alles eng verbaut. Aufschrauben trau ich mich nicht ohne Hilfe und solch eine Hilfe habe ich leider nicht. Es wäre allerdings auch seltsam, da die Probleme erst nach dem Treiberupdate aufgetreten sind. Wäre im PC Innenleben was kaputt oder lose, wäre das ein großer Zufall, dass es so plötzlich auftritt, oder irre ich mich da? Zumindest sauber gemacht hab ich ihn (nachdem die Probleme schon da waren), da ich ebenso dachte, es könnte daran liegen. Staub sollte daher nicht Schuld daran sein.
    Display Driver Uninstaller hatte ich benutzt, um den Treiber zu deinstallieren und den zweitneusten drauf zu hauen. Hatte auch schon den neusten auf diese Weise drauf, doch das half leider nicht die Probleme zu beheben.

    @Akurei
    Habe oft YT nebenbei an in Firefox, hatte ich zuvor aber auch schon und es hat nie Probleme damit gegeben. Selbst wenn Firefox geschlossen ist, treten die Probleme auf.

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    @Alcira.5816 schrieb:
    @Ashantara
    Ich komm da leider nicht gut an alles ran, mein Rechner ist recht klein, daher ist alles eng verbaut. Aufschrauben trau ich mich nicht ohne Hilfe und solch eine Hilfe habe ich leider nicht. Es wäre allerdings auch seltsam, da die Probleme erst nach dem Treiberupdate aufgetreten sind. Wäre im PC Innenleben was kaputt oder lose, wäre das ein großer Zufall, dass es so plötzlich auftritt, oder irre ich mich da? Zumindest sauber gemacht hab ich ihn (nachdem die Probleme schon da waren), da ich ebenso dachte, es könnte daran liegen. Staub sollte daher nicht Schuld daran sein.
    Display Driver Uninstaller hatte ich benutzt, um den Treiber zu deinstallieren und den zweitneusten drauf zu hauen. Hatte auch schon den neusten auf diese Weise drauf, doch das half leider nicht die Probleme zu beheben.

    @Akurei
    Habe oft YT nebenbei an in Firefox, hatte ich zuvor aber auch schon und es hat nie Probleme damit gegeben. Selbst wenn Firefox geschlossen ist, treten die Probleme auf.

    in der NVIDIA Systemsteuerung gibt es unter "3d-Einstellungen" den Punkt "Bildeinstellungen mit Vorschau anpassen"

    Dort gibts dann 3 Auswahlmöglichkeiten.

    • "Die 3D-Anwendung entscheiden lassen"
    • "Fortgeschrittene 3D-Bildeinstellungen verwenden"
    • "Meine bevorzugte Einstellung mit folgendem Schwerpunkt verwenden:"

    Welche ist gerade bei dir aktiv?

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭

    @SlateSloan
    "Die 3D-Anwendung entscheiden lassen" ist aktiv. Ich hatte auch schon die anderen beiden versucht, sowie in den Einstellungen für GW2, wo du manche Sachen verändern kannst, herumgetestet, brachte leider alles bisher kein Ergebnis.

    1. Rechtsklick auf Desktop -> Anzeigeeinstellungen -> Bildschirm auswählen und runterscrollen -> Erweitere Anzeigeeinstellungen -> Adaptereigenschaften für Bilschrim X anzeigen -> Reiter 'Monitor' -> Bildschirmaktualisierungsrate auf maximal möglichen Wert stellen

    2. Rechtsklick auf Monitor -> NVIDIA Systemsteuerung -> G-SYNC einrichten -> G-SYNC Kompatibilität auswählen und auf 'Vollbildmodus aktivieren' einstellen (auch wenn du im Fenster spielst!)

    3. Immernoch in der NVIDIA Systemsteuerung -> 3D-Einstellungen verwalten -> Monitor-Technologie auf G-SYNC-Kompatibilität stellen (und schauen ob das für Guild Wars in den Programmeinstellungen das auch so eingestellt ist)

    4. Immernoch in den 3D-Einstellungen -> Vertikale Synchronisierung für Guild Wars 2 deaktivieren und auch im Spiel deaktivieren (G-SYNC regelt das schon, aber mit v-Sync kriegst du extreme FPS Einbrüche)

  • Achso und natürlich den DirectX12 Patch benutzen...

  • Alcira.5816Alcira.5816 Member ✭✭

    @TheMSR.7120 schrieb:
    2. Rechtsklick auf Monitor -> NVIDIA Systemsteuerung -> G-SYNC einrichten -> G-SYNC Kompatibilität auswählen und auf 'Vollbildmodus aktivieren' einstellen (auch wenn du im Fenster spielst!)

    Ich habe keinen Monitor der G-Sync unterstüztt. Demnach fehlt diese Auswahl bei mir :/
    DirectX12 hatte ich direkt von der Microsoft Seite rutnergeladen. Es sei denn es gibt da einen Patch, den ich nicht kenne.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 22, 2019

    @Alcira.5816 schrieb:
    @Ashantara
    Ich komm da leider nicht gut an alles ran, mein Rechner ist recht klein, daher ist alles eng verbaut. Aufschrauben trau ich mich nicht ohne Hilfe und solch eine Hilfe habe ich leider nicht.

    Na, dann schleunigst eine besorgen! ;)

    Es wäre allerdings auch seltsam, da die Probleme erst nach dem Treiberupdate aufgetreten sind.

    Dennoch sollte man einen PC, der mit Lüftern und nicht mir Wasserkühlung gekühlt wird, regelmäßig aufmachen und mit einer weichen Bürste und Druckluftspray reinigen. Grafikkarte kann man ausbauen und so ordentlich separat reinigen, dann kommt man auch besser an alles ran.

    Wäre im PC Innenleben was kaputt oder lose, wäre das ein großer Zufall, dass es so plötzlich auftritt, oder irre ich mich da?

    Kann immer mal passieren, dass sich was lockert - nachschauen schadet nichts.

    Staub sollte daher nicht Schuld daran sein.

    Du wärst überrascht, wieviel sich drinnen ansammelt, auch wenn das Teil von außen sauber wirkt.

    Display Driver Uninstaller hatte ich benutzt, um den Treiber zu deinstallieren und den zweitneusten drauf zu hauen. Hatte auch schon den neusten auf diese Weise drauf, doch das half leider nicht die Probleme zu beheben.

    Dann kann es vielleicht doch nur an Überhitzung durch Staub und/oder abgenutzte Thermalpaste und/oder unzureichende Lüftung liegen. Sofern nicht irgendwas im Hintergrund läuft, dass sie Leistung beeinträchtigt (neu installiertes Programm, Malware/Virus o. a.). Probleme mit dem Internet sind auch eine wahrscheinliche Möglichkeit, hast Du da mit anderen Games ebenfalls Schwierigkeiten?

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 22, 2019

    @Ashantara.8731 schrieb:

    Dennoch sollte man einen PC, der mit Lüftern und nicht mir Wasserkühlung gekühlt wird, regelmäßig aufmachen und mit einer weichen Bürste und Druckluftspray reinigen. Grafikkarte kann man ausbauen und so ordentlich separat reinigen, dann kommt man auch besser an alles ran.

    Wo genau ist da der Unterschied, ob Luft, oder Wasser gekühlt?
    Ist ja nicht so, als hätte ein Radiator von der Wasserkühlung keine Lüfter drauf und es befinden sich auch keine Lüfter im Gehäuse, damit z.b. Spannungswandler und/oder Festplatten gekühlt werden können.

    Kann immer mal passieren, dass sich was lockert - nachschauen schadet nichts.

    Äh, nein.... Darf nicht passieren Oo?
    Oder fällt dir hin und wieder mal der Prozessor Kühler auf die GraKa?

    Dann kann es vielleicht doch nur an Überhitzung durch Staub und/oder abgenutzte Thermalpaste und/oder unzureichende Lüftung liegen. Sofern nicht irgendwas im Hintergrund läuft, dass sie Leistung beeinträchtigt (neu installiertes Programm, Malware/Virus o. a.). Probleme mit dem Internet sind auch eine wahrscheinliche Möglichkeit, hast Du da mit anderen Games ebenfalls Schwierigkeiten?

    Hast du dir ihren Text durchgelesen?

    Die Temperaturen passen laut den Screenshots und Spiele spielt sie keine anderen.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 23, 2019

    @Akurei.5247 schrieb:
    Wo genau ist da der Unterschied, ob Luft, oder Wasser gekühlt?

    Bei Wasserkühlung wird kein Staub in die Lüfter der Hardwarekomponenten gesogen, außerdem ist sie effektiver als Luftkühlung.

    Ist ja nicht so, als hätte ein Radiator von der Wasserkühlung keine Lüfter drauf

    Der Staub wird aber nicht direkt an die Hardware gesogen wie beim CPU-Ventilator, den Grafikkartenventilatoren usw. Somit generell eine sauberere Angelegenheit.

    Kann immer mal passieren, dass sich was lockert - nachschauen schadet nichts.

    Äh, nein.... Darf nicht passieren Oo?

    Darf nicht und kann nicht sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Habe alles schon mal gesehen, möglich ist es bei Hardwareverschleiß, wechselnden Temperaturen und und und. Sollte nicht: ja. Kann nicht: nein (egal, wie gering die Chance ist, das sowas passiert).

    Oder fällt dir hin und wieder mal der Prozessor Kühler auf die GraKa?

    Hä? Was haben Kabel mit Kühlern zu tun??

    Die Temperaturen passen laut den Screenshots und Spiele spielt sie keine anderen.

    Tja, wenn man keine Vergleichsmöglichkeiten hat, ist das schlecht. So lässt sich nicht eruieren, ob es mit dem PC generell oder mit GW-spezifischen Einstellungen zusammenhängt. Daher die Frage, man kann ja auch mal "ausnahmsweise" ein paar andere Games zum Testen starten.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Es stimmt aber das Staub und vor allem die verschleißte Termalpaste rießige Probleme hervorrufen können und dass kann dann auch nur für bestimmte Spiele gelten.
    Weiß noch als ich rießige Probleme mit GW2 hatte, aber mit keinem anderen Spiel am Anfang, weshalb ich die Schuld die ganze Zeit bei GW2 gesucht habe, alles probiert habe und es dann aber später auch anfing bei den großen Blockbuster Spielen anzufangen und ich dezent verzweifelt war ^^.
    Kumpel meinte dann ich solle meinen PC reinigen und die Termalpasten am Kühler und in der Graka neu machen. Und danach lief auch wieder alles wunderbar.
    Kurz darauf hat meine Graka übrigens den Geist aufgegeben, wo wir vermuten das es halt damit zusammenhängt das ich nie die Termalpaste dort gewechselt habe(da ich es bis dato nicht besser wusste) und die Graka Wochenlang immer wieder durch GW2 überhitzt ist.

    Ich hatte das Glück das grad Black Friday war und ich ne richtig gute Graka für kleines geld gekriegt habe aber .. vorsicht ist besser als Nachsicht ^^.
    Weiß icht was du genau fürn PC hast, dass du den nicht selber aufschrauben und auseinander bauen kannst, aber ich würd dir wirklich empfehlen dir jemanden zu suchen. Und selbst wenn da alles okay ist, ist das dann zumindest abgeklärt.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    verschlissene*, riesige*

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Kurz darauf hat meine Graka übrigens den Geist aufgegeben, wo wir vermuten das es halt damit zusammenhängt das ich nie die Termalpaste dort gewechselt habe(da ich es bis dato nicht besser wusste) und die Graka Wochenlang immer wieder durch GW2 überhitzt ist.

    Es ist immer gut, Temperaturen im Auge zu behalten. Aber nicht bei allen Grafikkarten lassen sich die verbauten Kühler problemlos abmontieren; auch darf man bei einigen Grafikkarten nicht mit gängigen Thermalpasten daherkommen, wenn ich mich nicht irre. Wenn sich jemand schon nicht ans Entstauben seines PCs traut, wäre das vermutlich eine unüberwindbare Aufgabe. ;)

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Lüfter putzen macht man weniger wegen der Wärme, sondern wegen der Geräuschentwicklung.
    Thermalpaste hält ewig und braucht im Prinzip nur erneuert werden, wenn man Chip oder Kühler tauscht,
    Wichtiger ist die richtige Rotation der Fans, viele User bauen sie versehentlich falsch herum ein, sodass es passieren kann, dass warme Umgebungsluft angesaugt wird, statt die Betriebswärme aus dem Gehäuse zu schaufeln.
    Bei überhitzter GraKA empfehle ich eher das runtertakten (mind. 200 Mhz, wenn nötig noch tiefer) und das absenken (undervolting) der Versorgungs-Spannung.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Ashantara.8731 schrieb:
    verschlissene*, riesige*

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Kurz darauf hat meine Graka übrigens den Geist aufgegeben, wo wir vermuten das es halt damit zusammenhängt das ich nie die Termalpaste dort gewechselt habe(da ich es bis dato nicht besser wusste) und die Graka Wochenlang immer wieder durch GW2 überhitzt ist.

    Es ist immer gut, Temperaturen im Auge zu behalten. Aber nicht bei allen Grafikkarten lassen sich die verbauten Kühler problemlos abmontieren; auch darf man bei einigen Grafikkarten nicht mit gängigen Thermalpasten daherkommen, wenn ich mich nicht irre. Wenn sich jemand schon nicht ans Entstauben seines PCs traut, wäre das vermutlich eine unüberwindbare Aufgabe. ;)

    Jetzt interessiert es dich plötzlich was der TE geschrieben hat ;)
    Ich hab nur von meinen Erfahrungen und den daraus resultierenden Konsequenzen erzählt. Was, oder was sich der TE nicht zutraut ist am ende seine Sache, da er die Konsequenzen tragen muss.
    Gibt übrigens mittlerweile an jedem Eck PC-Shops die auch nicht die Welt kosten. Einfach nen angebot ranholen und das günstigste annehmen.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 24, 2019

    Hm, unter "Plötzlich starkes Rubber Banding" verstehe ich das Du/andere Leute erst als irgendwohin laufend angezeigt werden und dann plötzlich woanders hin (z.B. zurück) teleportieren.

    Wenn es das ist, ist es eigentlich meist nen Problem deiner Internet-Verbindung, plötzliche (mehr oder weniger lange) Ping-Einbrüche führen dazu das dein Client erst nur "interpoliert" was wohl passiert und dann nachträglich wenn wieder Pakete eintreffen, dieses korrigiert.

    Kann auch sein das die CPU deines Rechner durch hohe zu hohe FPS überlastet (GW2 ist ja doch mehr CPIU als GPU lastig) ist (neue Treiber können durchaus den CPU-Bedarf für die gleiche Aufgabe erhöhen) und dadurch CPU-Power für den Paket-Empfang fehlt. Auch das die Raumtemperatur jetzt im Sommer einiges höher ist, könnte deine Kühlung überlasten und damit CPU-Power reduzieren.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Jetzt interessiert es dich plötzlich was der TE geschrieben hat ;)

    ???

    Mein allererster Satz in meiner ersten Antwort war, dass sich der/die TE eine Hilfe für die Reinigung des PCs besorgen soll, also jemanden, der sich mit der Wartung von Computern auskennt. Korrekt lesen ftw. ;)

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭
    bearbeitet August 2, 2019

    @Alcira.5816 schrieb:
    @SlateSloan
    "Die 3D-Anwendung entscheiden lassen" ist aktiv. Ich hatte auch schon die anderen beiden versucht, sowie in den Einstellungen für GW2, wo du manche Sachen verändern kannst, herumgetestet, brachte leider alles bisher kein Ergebnis.

    ist die gw2 neuinstallation komplett über den client per download gelaufen oder hast du irgendwelche datendateien zwischen verschiedenen laufwerken hin und her kopiert um den download zu umgehen?

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Bei mir hat es geholfen, supersampling in den Grafikeinstellungen auf Nativ umzustellen. Ich hab sonst auch immer mit Supersampling gespielt, aber seit kurzem hab ich auch die Effekte die du beschreibst. Vielleicht liegt es bei dur auch daran

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.