WvW wenn große Teile der Community Transen was passiert mit dem Server?? Wann reagiert Arenanet? - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

WvW wenn große Teile der Community Transen was passiert mit dem Server?? Wann reagiert Arenanet?

245678

Kommentare

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 5, 2019

    Eine Menge Leute die entweder nicht mehr auf Dzago sind oder dort niemals waren beschweren sich über Leute von Kodasch, die sie ebenfalls nur vom hörensagen kennen.
    Super Thread! Mehr Verschwörungstheorie und Lügen hab ich noch nie auf einem Haufen gesehen in diesem Forum.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 5, 2019

    Schauen wir mal was die Zukunft bring ... muss nun noch Leveln mit mein Dzago twink :) bin neugierig

    Nachtrag, eine Menge Leute haben keine Ahnung wie viele Accounts einige WvW Spieler haben könnten. Und auf wie viel TS und Discord Servern sie sich rumtreiben ...

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 5, 2019

    @dathelmut.1053 schrieb:
    Gott sei dank hab ich mein Main von Dzago weggezogen mit dem Ende des letzten linking, ...

    @dathelmut.1053 schrieb:
    Schauen wir mal was die Zukunft bring ... muss nun noch Leveln mit mein Dzago twink :) bin neugierig

    kopf kratz

    Nachtrag, eine Menge Leute haben keine Ahnung wie viele Accounts einige WvW Spieler haben könnten. Und auf wie viel TS und Discord Servern sie sich rumtreiben ...

    Naja einfach nur nen Twink-Account kostet ja nix, teuer wird's erst wenn die alle gleiten und reiten können sollen.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 5, 2019

    Naja ich wusste ja nicht wirklich was kommt und die Spieler mit dem ich Spaß habe sind nun mal wo anders daher bin ich eigentlich weck von Dzago. Dennoch interessiert mich wie es KILL, DNGO und den anderen so ergehen wird wenn nun die Leute von Kodash da sind, wo ich auch ab und an mal gespielt habe. Und bevor ich noch mehr Gold versenke mach ich halt ein Twink. Ich mochte Dzago daher ...

    Ich belasse es mal dabei wird öff topic ...

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    @dathelmut.1053 schrieb:
    Naja ich wusste ja nicht wirklich was kommt und die Spieler mit dem ich Spaß habe sind nun mal wo anders daher bin ich eigentlich weck von Dzago. Dennoch interessiert mich wie es KILL, DNGO und den anderen so ergehen wird wenn nun die Leute von Kodash da sind, wo ich auch ab und an mal gespielt habe. Und bevor ich noch mehr Gold versenke mach ich halt ein Twink. Ich mochte Dzago daher ...

    Ich belasse es mal dabei wird öff topic ...

    KILL dürfte aktuell auf Deso/Blacktide sein. Auf Dzago sind sie zumindest nicht.

  • yup Kill ist auf Blacktide

  • Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

    Bei Drakkar ist es nicht anders, die haben zwar Vaabi als Link nur sind die auch nicht gerade viele Leute. Mehrere Gilden haben uns richtung Flussi verlassen bzw werden es in kürze machen. Da werden wir uns im T5 immer mit Kodasch streiten wer den letzten Platz bekommt,

  • Achja die "Heuschrecken-Gilden", dass die Gilden eure ****-Server tragen, weil sie nicht nur besonders aktiv sind, sondern auch die Public Kommis stellen, werdet ihr wohl alle nie verstehen. Genauso, wie ihr wohl nie einsehen werdet, dass viele Gildenspieler das WvW nun einmal als Ort für abwechslungsreiche Fights und nicht für sinnloses Spawncampen und Lager drehen ansehen.
    Eigentlich nur schade, dass wir diesmal ausnahmsweise den Trans selber bezahlen mussten, es keine reiche Community Gilde zum ausrauben und mitnehmen gab und wir es nicht mal geschafft haben, dass der TS weg ist. #sadlife

  • phreeak.1023phreeak.1023 Member ✭✭

    Mhm... Ja kein Wunder, dass wohl die Leute auf Dzago Grad am rumjammern sind, wenn man sich Nathys Beitrag ansieht. :p

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2019

    @enkidu.5937 schrieb:

    @phreeak.1023 schrieb:
    Mhm... Ja kein Wunder, dass wohl die Leute auf Dzago Grad am rumjammern sind, wenn man sich Nathys Beitrag ansieht. :p

    Bestimmt geil, nach 7 Jahren erklärt zu bekommen, wie Spass am WvW wirklich funktioniert xD

    Ich habe in den Jahren noch nicht mal rausgefunden, was genau der Spaß am WvWvW überhaupt ist, bei all der Rennerei.
    Anfangs dachte ich immer, man freut sich, wenn man strategische Punkte einnimmt und verteidigt um Territorien zu besetzen.
    Aber Pustekuchen, kaum erobert überlässt man den gerade eroberten Stützpunkt dem anrückenden Gegner und rennt weiter.
    Ich freu mich jedenfalls nur, wenn sich meine Leiste für die Gabe schnell füllt und ich dieser seltsamen Aktivität für den Rest des Jahres wieder fernbleiben kann.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 6, 2019

    Wow es is also so das kein Server ohne solsch v...i...en wie Nathy funktionieren. Entspricht genau dem was ich in einem anderen Thread schon geschieben habe.
    Gott sei dank teilen unsere Kommis nicht diese Schw...nige Meinung.

  • @Omagor.2089
    Da du dir die Zeit genommen hast, einen vernünftigen und konstruktiven Beitrag zu leisten, im Gegensatz zu vielen anderen, will ich dir auch gerne ohne jegliche Ironie antworten.
    Da du mich ja anscheinend kennst, solltest du auch wissen, dass ich auf Flussufer sehr viel fürs ppt getan habe. Als Skietter seine zweite Lampe, die morgens immer abseits von Dracarti lief, nicht mehr angemacht hat, habe ich das übernommen und 1 Jahr lang nahezu jeden Morgen mit befreundeten Leuten auf den Borders alles mögliche eingerissen, während Dracarti ebg bespielt hat. Mit der Gründung von Apes haben wir über zwei Monate nahezu jeden Tag geleadet und morgens und abends PPT gemacht. Und auch jetzt mit der neuen Gilde waren wir auf Kodash stets da, wenn irgendwo Inc war oder etwas gedefft werden musste. Ich sehe den Vorwurf, dass einige Kommis nur fighten und alles fallen lassen absolut als gerechtfertigt, aber nicht gegenüber mir/uns.

    Auch der myteriöse Kommi aus meinem Dunstkreis, der solche Aussagen tätigt, wäre interessant, kannst du mir ja gerne mal ingame schreiben, wer das sein soll.

    Back2topic, PPT ist absolut wichtig, aber es muss halt dann auch gemacht werden. Das habe ich auf Kodash mehrmals angesprochen, aber es wurde nicht umgesetzt. Spieler*innen unserer Gilde laufen tagtäglich in Kleingruppen rum, deffen, cappen zurück etc. Das meine ich damit, dass Gildenspieler aktiver und serverdienlicher sind, als viele Leute, die nur auf ihren Zweitaccounts ihre Dailies machen. Ich habe auch ein Problem mit Gilden die GvGs im Südlager machen, genauso mit BvB Gedöns und verabredeten Fights. Weil das zu den von dir erwähnten toten Maps und damit dem unweigerlichen Verlust der folgenden Skirmishes führt.
    Ich hasse den Public keineswegs, ich bin nur der Meinung, dass es sinnlos ist mit 50 Leuten Pappe zu drehen. Aber der Großteil der deutschen Spieler will meiner Meinung nach nur afk pips und loot sammeln. Steht neben dem Tag rum, baut nicht auf, deckt die Zinnen nicht mit Schaden zu, bubbled die Belas nicht. Das ist halt mein Problem mit Publics.

    Jeder sollte das Wvw so spielen, wie es ihm am meisten Spaß macht, denn darum geht es. Wenn ich sage, dass viele Gildenspieler nun einmal am liebten fighten, dann will ich niemanden BELEHREN, das auch so zu tun, sondern nur ERKLÄREN, dass es nunmal verschiedene Herangehensweisen gibt. Es muss sowohl Toleranz und Akzeptanz gegenüber PPT'lern, als auch gegenüber PPK'lern geben, wie du ja oben schon richtigerweise festgestellt hast.
    Die zentralen Probleme, die zum Untergang führen, sind meines Erachtens mangelnde Kommunikationsfähigkeit, Ignoranz, Egoismus und "Spieler", die nicht spielen, sondern afk leechen und die Einstellung haben "ach das werden die anderen schon machen".

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2019

    ich kenne die kombination gandara/riss des kummers weil ich da zu meiner zeit in Dmon gespielt hab. die kommander auf gandara gehen dort diszipliniert und respektvoll mit den leuten um, so dass diese sich auch diszipliniert verhalten und mitmachen. die dortige community gilde ist nicht einfach nur eine sammelgilde sondern den ganzen tag im schnitt mit 30-50 leuten zusammen im ts und sagt die angriffe des gegners untereinander an. du meldest einen angriff und plötzlich kommen 20-30 leute die du vorher nirgends zusammen gesehen hast wie vespen angerannt und verteidigen ein lager ohne kommander. die sind einfach die gandara community und spielen das spiel zusammen, kein public notwendig. publics finden sich nur zusammen wenn auch der gegner mit nem zerg auffährt, so dass man zur verteidigung gemeinsam rauspushen muss und sonst die gebäude verliert weil irgendein runtercasten von der zinne noch nie nen zerg aufgehalten hat.

    als wir mit Dmon da ankamen gabs leute die uns kannten und interessiert waren, andere haben uns anfangs gemieden, weil die angst vorhanden war dass wir rumkämpfen, so dass uns die führungspersonen da gebeten haben nicht zu kämpfen. wir haben uns an die regeln gehalten und mitgemacht, uns mit arbeit und fleiss nicht nur zu unseren raidzeiten respekt verdient, so dass später auch keiner mehr was gesagt hat wenn wir mit 15 leuten auf 50 auguren gepusht sind. smallscale fand einzug und wir haben auch publics organisiert.

    das hätten wir aber nicht machen können wenn wir mit arroganz, demütigung und erniedrigung den leuten gegenüber aufgetreten wären. als ich im november auf flussufer gefragt hab wo die ganzen gilden hin sind kam von allen seiten ein erleichtertes „sind froh dass sie weg sind“. also das angenommene „ ohne uns sind die aufgeschmissen“ bestätigte sich wegen der angewendeten sozialkompetenz nicht da verlieren besser als die anwesenheit mancher leute angesehen wurde.

    gute squadkommis sind längst keine guten anführer.

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • @Lebo.7290
    Ich stimme dir in vielen Punkten zu. Dennoch bin ich der Meinung, dass man unterscheiden muss. Am Reset auszubauen, ist meines Erachtens sowohl auf FU, als auch auf Kodash sinnlos gewesen, weil nach 22 Uhr eh kaum noch Spieler on waren. Sprich die Ticks danach gingen eh immer verloren. Das wäre meines Erachtens vom Ausbauen nicht anders gewesen und dann kann man sich den Stress auch ersparen. An anderen Wochentage sehe ich das genauso wie du. Ausbauen, deffen und halten ist extrem wichtig, um die Skirmishes zu gewinnen.

    Auch bei der Kritik an Leuten, die nicht mit fighten, muss man meines Erachtens unterscheiden. Wenn eine Gilde oder ein Public zu Hilfe gerufen wird, dann nur 15 von 30 oder von 50 Spielern auf die jeweilige Map bekommt, dann MÜSSEN entweder die Leute von der Map runter springen oder alles andere stehen und liegen lassen, zum Tag kommen und beim deffen helfen. Sonst steht man da mit seinem zerpflückten Public oder seiner Gilde und kann auch nichts ausrichten. In eben solchen Situationen ist es häufig vorgekommen, dass Wortwahl und Verhalten ausfällig wurden. Weil es letztlich nicht funktioniert, wenn man nicht bereit ist zusammen zu arbeiten.
    Des Weiteren wird von Seiten der Deffer und Ausbauer häufig nicht gesehen, dass eine Gilde oder ein Public gerade auf einer anderen Map beschäftigt sind und teilweise einfach nicht springen können, weil sie in einem gegnerischen T3 Objective sind oder auf einer anderen Map etwas deffen. Dafür wird und wurde auch kein Verständnis entgegen gebracht, sondern nur geblamed, weil man ja alles fallen lässt. Generell ist das ständige blamen, statt vernünftig miteinander zu reden, ein starkes Problem. Wie oben beschrieben, das zentralste Problem auf deutschen Servern ist die KOMMUNIKATION.

    Dass die Scouts und Ausbauer auf FU zurück kamen, nachdem alle Gilden und Public Leads weg waren, liegt meines Erachtens nicht nur daran, dass sie sich dann "wieder getraut" haben, sondern auch daran, dass ihnen ja schlichtweg nichts anderes übrig blieb, weil es ja kaum noch Lampen gab. Das führt halt genau zu dem, was man auf internationalen Servern sieht und was beim aktuellen Punkte System so wichtig ist. Kommunikation über den Mapchat, Kleingruppen, die ihr eigenes Ding machen und sich vereinigen, um größere Probleme zu lösen. Ganz ohne Kommi, ganz ohne Einzelpersonen, die die Führung übernehmen müssen. Dies ist im aktuellen System nun einmal sehr erfolgreich. Und ich würde mich freuen, mehr solcher Spieler auf dem Server zu haben. Allerdings laufen halt die meisten lieber braindead einer Lampe hinterher, wenn es eine solche gibt und dann klappt das halt nicht. Sicher gäbe es die Möglichkeit die Lampe dann einfach auszumachen, aber wenn der Kommi nun einmal gern fightet, wird er dies zwecks seines eigenen Spielspaßes nicht tun. Und das ist auch sein gutes Recht.

    Wenn Kommis flamen, beleidigen etc., bin ich immer der Meinung, dass keiner gezwungen wird mitzulaufen. Einfach die Map wechseln und was eigenes machen. Mache ich auch so, weil ich einige Kommis nicht leiden kann. Und wenn Kommis sich beschweren, dass dies und das und alles nicht gleichzeitig getan wurde, sollte man sich nicht immer gleich persönlich angesprochen fühlen, wenn 70 Leute im TS sitzen, sondern darüber nachdenken, was man selbst getan hat, ob das ausreichend oder verbesserungswürdig war und dann man sich verbessern oder halt einfach feststellen, der generalisierte Rage/Flame des Kommis, geht mich nichts an, ich hab alles getan, was mir möglich war und kann das getrost ignorieren.

    Bei dem Gespräch über Baruch war ich nicht anwesend und das auch aus gutem Grund. Ich habe mit RISK nichts, aber auch gar nichts zu tun. Weder mit den Membern, noch den Kommandeuren. Die einzige Ausnahme ist ein älterer Herr, der nicht mehr raucht. Weil ich diesen von FU Zeiten kenne und sehr schätze, vor allem seine Portale.

    @SlateSloan.3654
    Actually hab ich keine Ahnung wer du bist. Aber nach deinen Beiträgen in anderen Threads, habe ich generell kein gutes Bild von dir. Und zu der Aussage, der verbliebenen FU Spieler, die anscheinend dein Bild von uns kennzeichnet, kann ich nur sagen, dass es immer zwei Seiten einer Medaillie gibt. Und sich nur eine Seite anzuhören und einfach auf deren Meinung aufzuspringen ohne jegliche persönliche Ahnung zu haben, ist immer gefährlich.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2019

    Bei allem was @SlateSloan.3654 schreibt fragt man sich doch wieso er sich aus dem GW2 Himmel Gandara verabschiedet hat und erst mit Dmon auf RS getranst ist, die ja so froh waren, dass alle weg waren, dass sie anschließend von Hoch auf Medium gedroppt sind und Dmon dann von RS weggetranst ist. Jetzt ist er auf Dzago und vermisst Gandara. Richtig glaubwürdig was du hier von dir gibst. Genauso glaubwürdig wie der Krieg den du gegen die neuen Kodaschis im Gunnars Hold Discord starten wolltest, den aber irgendwie keiner mit dir mitmachen wollte. Schade dass du jetzt aus dem Discord weg bist. Werde dich vermissen

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    Bei allem was @SlateSloan.3654 schreibt fragt man sich doch wieso er sich aus dem GW2 Himmel Gandara verabschiedet hat und erst mit Dmon auf RS getranst ist, die ja so froh waren, dass alle weg waren, dass sie anschließend von Hoch auf Medium gedroppt sind und Dmon dann von RS weggetranst ist. Jetzt ist er auf Dzago und vermisst Gandara. Richtig glaubwürdig was du hier von dir gibst. Genauso glaubwürdig wie der Krieg den du gegen die neuen Kodaschis im Gunnars Hold Discord starten wolltest, den aber irgendwie keiner mit dir mitmachen wollte. Schade dass du jetzt aus dem Discord weg bist. Werde dich vermissen

    ich hab nirgends geschrieben dass ich gandara vermisse sonst wär ich auf riss des kummers... ich hab gandara als beispiel für ppt gebracht, bitte die texte richtig lesen und in den richtigen zusammenhang bringen, dann überlegen ob du antworten möchtest. ich bin auch nicht mit Dmon auf Rs getranst und aktuell auch nicht auf Dzagonur. LOL. Und ich hab auch keinen Krieg irgendwo gestartet, hab nur vorausgesagt was demnächst auf Dzagonur passieren wird und im GH Discord empfohlen den Ex Kodasch gilden mitzuteilen, dass sie wegbleiben sollen, bevor diese angekommen waren. Was nun mit Dzago passiert seht ihr demnächst.

    Ich bitte dich hiermit von weiteren persönlichen unterstellungen und darstellungen falscher tatsachen gegen meine person abzusehen.

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Lebo.7290Lebo.7290 Member

    Wir geben uns in vielem Recht, aber sehen im Ergebnis doch sehr vieles dann anders. Aber das ist das gute Recht von uns beiden. Es ist müßig über die weiteren Details zu diskutieren, das sprengt den Rahmen des Forums. Denke unsere Standpunkte sind deutlich.

    Nur eines noch. Es war niemand von Risk. Und ja die Portale des Nordlichts habe ich auch immer geliebt. Aber das Beste war das Einreppen eines Gegnerzergs in die Wand eines Spawnturmes. Eines seiner besten Manöver jemals.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @SlateSloan.3654 Oh ich dachte deine 20 romantischen Zeilen über Gandara wären ein Liebesbeweis. Habe ich mich wohl geirrt. Tut mir leid, dass ich deine ganzen Transferrouten nicht kenne. Dafür bist du einfach zu uninteressant. Freut mich aber, dass du Dzagonur verlassen hast.
    Soll ich hier jetzt einen Screenshot reinstellen, der nachfolgendes als faktisch falsch darstellt? Hier: https://imgur.com/a/DOT7Zvk

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Und ich hab auch keinen Krieg irgendwo gestartet, hab nur vorausgesagt was demnächst auf Dzagonur passieren wird und im GH Discord empfohlen den Ex Kodasch gilden mitzuteilen, dass sie wegbleiben sollen, bevor diese angekommen waren. Was nun mit Dzago passiert seht ihr demnächst.

    Ich bitte dich hiermit von weiteren persönlichen unterstellungen und darstellungen falscher tatsachen gegen meine person abzusehen.

    Vielleicht hast du deine eigenen Worte vergessen oder vielleicht ist dein Englisch auch einfach so schlecht, dass du dir da selbst keinen Reim mehr drauf machen kannst.
    Du unterstellst mir, ich würde deine Texte nicht richtig lesen und in den richtigen Zusammenhang bringen, aber behauptest gleichzeitig ich hätte geschrieben, dass du einen Krieg gestartet hättest. Das hab ich so nicht geschrieben.
    Da du ja jetzt von Dzago weg bist hoffe ich auf Nimmerwiedersehen.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    aber behauptest gleichzeitig ich hätte geschrieben, dass du einen Krieg gestartet hättest. Das hab ich so nicht geschrieben.

    Nicht? Und wie liest du das?

    @Oette.6098 schrieb:
    ... Genauso glaubwürdig wie der Krieg den du gegen die neuen Kodaschis im Gunnars Hold Discord starten wolltest, den aber irgendwie keiner mit dir mitmachen wollte.

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    @SlateSloan.3654 Oh ich dachte deine 20 romantischen Zeilen über Gandara wären ein Liebesbeweis. Habe ich mich wohl geirrt. Tut mir leid, dass ich deine ganzen Transferrouten nicht kenne. Dafür bist du einfach zu uninteressant. Freut mich aber, dass du Dzagonur verlassen hast.
    Soll ich hier jetzt einen Screenshot reinstellen, der nachfolgendes als faktisch falsch darstellt? Hier: https://imgur.com/a/DOT7Zvk

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Und ich hab auch keinen Krieg irgendwo gestartet, hab nur vorausgesagt was demnächst auf Dzagonur passieren wird und im GH Discord empfohlen den Ex Kodasch gilden mitzuteilen, dass sie wegbleiben sollen, bevor diese angekommen waren. Was nun mit Dzago passiert seht ihr demnächst.

    Ich bitte dich hiermit von weiteren persönlichen unterstellungen und darstellungen falscher tatsachen gegen meine person abzusehen.

    Vielleicht hast du deine eigenen Worte vergessen oder vielleicht ist dein Englisch auch einfach so schlecht, dass du dir da selbst keinen Reim mehr drauf machen kannst.
    Du unterstellst mir, ich würde deine Texte nicht richtig lesen und in den richtigen Zusammenhang bringen, aber behauptest gleichzeitig ich hätte geschrieben, dass du einen Krieg gestartet hättest. Das hab ich so nicht geschrieben.
    Da du ja jetzt von Dzago weg bist hoffe ich auf Nimmerwiedersehen.

    es ist dein englisch, lies den screenshot und mein statement dazu. dann lies nochmal und suche wo ich einen krieg starten wollte...

    @Nathy Shadowsong.9540 schrieb:
    @SlateSloan.3654
    Actually hab ich keine Ahnung wer du bist. Aber nach deinen Beiträgen in anderen Threads, habe ich generell kein gutes Bild von dir. Und zu der Aussage, der verbliebenen FU Spieler, die anscheinend dein Bild von uns kennzeichnet, kann ich nur sagen, dass es immer zwei Seiten einer Medaillie gibt. Und sich nur eine Seite anzuhören und einfach auf deren Meinung aufzuspringen ohne jegliche persönliche Ahnung zu haben, ist immer gefährlich.

    Das macht nichts, das WvW ist groß nicht jeder kennt jeden, so wie ich auch nicht jeden kenne. Es steht dir völlig frei dir dein eigenes Bild zu malen, da ich wahrscheinlich der Erste bin der sich traut euer Verhalten öffentlich als nicht gut zu heißen ist's normal dass nicht jeder auf eurer Seite ein gutes Bild von mir hat, die meisten trauen sich nicht wie ich die ganze Sache anzuprangern da sie angst vor Cyberbullying etc, haben. Das ist ok, muss jeder selbst wissen. Ich habe die meisten von euch jahrelang selbst auf Flussufer erlebt, daher weiss ich wie ihr tickt und die Tatsache mit der Entwendung der 20k Gold Gildenhalle + Truheninhalt welcher laut eurer Aussage zum Trans auf Kodasch gereicht hat, sind mir genug um mir meine Meinung zu bilden, es gibt vermutlich keine respektlosere Methode die Lebenszeit anderer Spieler zu behandeln als das Ergebnis ihrer Anwesenheit kaputt zu machen, da interessiert mich nicht wer Zinnendienst nicht machen wollte oder Rammen nicht schnell genug aufbaut oder nach dem Morgenraid nicht beim Ninja sticky mitlaufen wollte oder so... das was du da nennst steht überhaupt nicht in Relation zu dem was da abgezogen worden ist. Da hat euer Obermacker nicht nachgedacht bevor er sich vergriffen hat und das ist nun euer Brandmal, euer Gewissen also wundert euch nicht wenn euch andere nicht positiv gegenüberstehen da ihr mit eurem eigenen Verhalten entscheidet wie sich andere über euch äußern.

    wenn ihr damit Ruhe haben wollt ist Handlung eurerseits notwendig, ihr könnt euch bei der Flussufer Community jederzeit entschuldigen und die Gilde zurück geben, sind keine 5 minuten zeitaufwand wenn ihr nicht wollt dass sich stets jeder daran erinnert auf welcher Basis eure zukünftige "Allianz" entstanden ist. Ihr braucht nicht denken mich mit weiteren Attacken bezgl. der Gilde triggern zu können, ihr entscheidet was man euch anlastet nicht ich.

    @Nathy Shadowsong.9540 schrieb:
    Achja die "Heuschrecken-Gilden", dass die Gilden eure ****-Server tragen, weil sie nicht nur besonders aktiv sind, sondern auch die Public Kommis stellen, werdet ihr wohl alle nie verstehen. Genauso, wie ihr wohl nie einsehen werdet, dass viele Gildenspieler das WvW nun einmal als Ort für abwechslungsreiche Fights und nicht für sinnloses Spawncampen und Lager drehen ansehen.
    Eigentlich nur schade, dass wir diesmal ausnahmsweise den Trans selber bezahlen mussten, es keine reiche Community Gilde zum ausrauben und mitnehmen gab und wir es nicht mal geschafft haben, dass der TS weg ist. #sadlife

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    aber behauptest gleichzeitig ich hätte geschrieben, dass du einen Krieg gestartet hättest. Das hab ich so nicht geschrieben.

    Nicht? Und wie liest du das?

    @Oette.6098 schrieb:
    ... Genauso glaubwürdig wie der Krieg den du gegen die neuen Kodaschis im Gunnars Hold Discord starten wolltest, den aber irgendwie keiner mit dir mitmachen wollte.

    Geil. Brauch ich nicht mal selbst zu zitieren. Der Wille einen Krieg zu starten ist nicht gleichbedeutend mit einem Krieg. Er wollte Stimmung machen, aber als dann die Leute kamen hat er sich vom Discord verabschiedet, ist getranst und spammt jetzt hier belanglose Forderungen im Forum, die keinerlei Halt haben.

    Für @SlateSloan.3654 Wie würdest du denn "If these "fightrain" antisocials arrive there will be war" interpretieren? Wahrscheinlich meintest du damit nur, dass die Kodaschis ganz fiese Dinge schreiben und machen werden gelle?
    Ich frage mich ja immer noch was diese "flussufer community" sein soll. Irgendwie ging man erst von Voll auf Hoch nachdem die "fightrain antisocials" wegwaren und dann war die "Community" so sehr verbunden, dass man nochmal von Hoch auf medium gedroppt ist und sowohl TS als auch die Border komplett leer waren. So leer, dass sogar Dmon getranst ist, die alten Community Haudegen.

  • Nathy Shadowsong.9540Nathy Shadowsong.9540 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2019

    @SlateSloan.3654
    Ich meinte das gar nicht abwertend, aber ich hab halt wirklich null Plan, wer du bist und warum du hier immer über diese Community Gilde reden musst bzw sogar offensiv beleidigend Dinge einforderst. Ich für meinen Teil, war vor dem Trans und dem vermeintlichen "Diebstahl" nie in SIDE und das habe ich auch in diversersen anderen Threads so beschrieben. Fakt ist und bleibt, dass die Mitnahme von SIDE und die Entscheidung, alle Member zu kicken die Entscheidung einer Einzelperson war. Und zwar nicht jener Person, die auf Flussufer dafür immer noch angeprangert wird. Diese verantwortliche Person hat das soagr in einem Forum Beitrag gepostet. Aber wenn ihr das nicht hören oder glauben wollt, ist es nicht mein Problem. Des weiteren wurden große Teile der verbliebenen Belas der Person übergeben, die nach dem Trans den Aufbau der neuen Community übernommen hat. Und die ganze Gerüchte darüber, wie viel Gold und Belas zu dem Zeitpunkt des Transes da drin waren, liefen von 5k über 10k über 15k bis hin zu 50k. Da ich kurz nach dem Trans in die Gilde gejoint bin, kann ich dir sagen, dass das alles nicht stimmt. Ich kann dir auch gerne auf irgendeinem Wege einen Beleg schicken, dass ich meinen Trans selbst bezahlt habe, da ich die Gems per Echtgeld gekauft habe. Das gilt auch für alle anderen. Jeder hat seinen Trans, wie auch dieses Mal selber bezahlt. Dass der Trans aus dem Geld der SIDE Gilde finanziert wurde, ist eine Verschwörungstheorie, die aus Spaß an der Sache gepusht wurde. Aber ja, das wollt ihr halt eh alle nicht glauben, also behaltet eure Aluhüte ruhig auf. Aber bevor ich jetzt wieder pauschal ALLE beschuldige "dumm" zu sein, bleibe ich gerne konkret bei dir. Keiner kennt dich, du hast nichts für und auf Flussufer geleistet, forderst aber in verschiedenen Threads, wie auch hier offensiv und zum Teil unter beleidigen Aussagen eine Gilde zurück. Gleichzeitigt wetterst du gegen Leute, die du weder ingame noch persönlich kennst. Ich empfinde das einfach als unreflektiert und nicht adäquat. Und das sehen sicher auch viele andere so, vermutlich selbst Leute, die mich nicht direkt leiden können.

    Achso und P.S.: Ich glaube nicht, dass sich bspw. eine Moni oder andere nicht getraut hätten, mich persönlich anzuschreiben. Weil ich eigentlich ein netter und offener Mensch bin, was vermutlich auch viele der auf Flussi verbliebenen wissen, die jemals mit mir im TS gesprochen haben.

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    @Nathy Shadowsong.9540 schrieb:
    @SlateSloan.3654
    Ich meinte das gar nicht abwertend, aber ich hab halt wirklich null Plan, wer du bist und warum du hier immer über diese Community Gilde reden musst bzw sogar offensiv beleidigend Dinge einforderst. Ich für meinen Teil, war vor dem Trans und dem vermeintlichen "Diebstahl" nie in SIDE und das habe ich auch in diversersen anderen Threads so beschrieben. Fakt ist und bleibt, dass die Mitnahme von SIDE und die Entscheidung, alle Member zu kicken die Entscheidung einer Einzelperson war. Und zwar nicht jener Person, die auf Flussufer dafür immer noch angeprangert wird. Diese verantwortliche Person hat das soagr in einem Forum Beitrag gepostet. Aber wenn ihr das nicht hören oder glauben wollt, ist es nicht mein Problem. Des weiteren wurden große Teile der verbliebenen Belas der Person übergeben, die nach dem Trans den Aufbau der neuen Community übernommen hat. Und die ganze Gerüchte darüber, wie viel Gold und Belas zu dem Zeitpunkt des Transes da drin waren, liefen von 5k über 10k über 15k bis hin zu 50k. Da ich kurz nach dem Trans in die Gilde gejoint bin, kann ich dir sagen, dass das alles nicht stimmt. Ich kann dir auch gerne auf irgendeinem Wege einen Beleg schicken, dass ich meinen Trans selbst bezahlt habe, da ich die Gems per Echtgeld gekauft habe. Das gilt auch für alle anderen. Jeder hat seinen Trans, wie auch dieses Mal selber bezahlt. Dass der Trans aus dem Geld der SIDE Gilde finanziert wurde, ist eine Verschwörungstheorie, die aus Spaß an der Sache gepusht wurde. Aber ja, das wollt ihr halt eh alle nicht glauben, also behaltet eure Aluhüte ruhig auf. Aber bevor ich jetzt wieder pauschal ALLE beschuldige "dumm" zu sein, bleibe ich gerne konkret bei dir. Keiner kennt dich, du hast nichts für und auf Flussufer geleistet, forderst aber in verschiedenen Threads, wie auch hier offensiv und zum Teil unter beleidigen Aussagen eine Gilde zurück. Gleichzeitigt wetterst du gegen Leute, die du weder ingame noch persönlich kennst. Ich empfinde das einfach als unreflektiert und nicht adäquat. Und das sehen sicher auch viele andere so, vermutlich selbst Leute, die mich nicht direkt leiden können.

    Achso und P.S.: Ich glaube nicht, dass sich bspw. eine Moni oder andere nicht getraut hätten, mich persönlich anzuschreiben. Weil ich eigentlich ein netter und offener Mensch bin, was vermutlich auch viele der auf Flussi verbliebenen wissen, die jemals mit mir im TS gesprochen haben.

    da alle von euch drauf rum reiten können, jedoch keiner ausser einer einzelperson was damit zu tun hat, hast du ja als persönlich total korrekter typ interesse die angelegenheit unterstützend zum frieden aller zu beenden richtig?

    du kannst mir per pn schicken welcher vollständige accountname verantwortlich ist und welcher accountname aktuell der gildenleiter der R I V E R [SIDE] ist.

    den rest regel ich dann selbst, mit zerredung wer was wann wo gesagt hat kommen wir nicht weiter, du hast ja auch konstruktives interesse und schon bestätigt dass du die details kennst, oder?

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 8, 2019

    Ich denke es ist Zeit, endlich aufzulösen, wer dieser mysteriöse Unbekannte ist, der hinter all den Fieseleinen steckt:

    • Diebstal der SIDE-Gilde
    • Plünderung der SIDE-Gilde
    • die Aufnahme von Nathy und vielen anderen (Ex-Flussi)Kodasch-Spielern in die SIDE-Gilde nach Transfer nach Kodasch
    • das selbst nach einem dreiviertel Jahr wiederholte Claimen der MF auf Flussi-Home durch Kodasch [SIDE]
    • dass (Ex-Flussi-Ex-)Kodasch-Spieler vor einem Fight gegen Flussufer vortreten und auf „ihren“ [SIDE]-tag wechseln*

    *angesichts des jüngsten Exodus auf Kodasch kann das aber gewiss als ein „Bitte nehmt mich wieder zurück, bei euch wars so schön“-Hilferuf interpretiert werden ;)

    Jetzt mal ganz davon abgesehen, dass es auf Flussi wahrscheinlich keinen Einzigen gibt, den der Kindergarten hier in irgend einer Form noch interessieren würde. . .
    Angesichts all dieser unfassbar interessanten Geschehnisse . . .
    . . . der mysteriöse Unbekannte, der aus dem Verborgenen alle Strippen zieht
    . . . quasi der "evil puppet master" des WvW
    . . . ist kein anderer als:

    http://free-picload.com/image/V2hWw

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 8, 2019

    Kinners, das ist Monate her! Auf Flussufer juckt das jedenfalls niemanden mehr (abgesehen vielleicht von SlateSloan).

  • Radiant.5038Radiant.5038 Member ✭✭

    Es juckt keinen mehr. Aber schei*e darf ich unsere Exilanten doch trotzdem noch finden. Oder nicht? ;)

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.