Spieler die mitten drin afk gehen ... - Seite 3 — Guild Wars 2 Foren

Spieler die mitten drin afk gehen ...

13

Kommentare

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 1, 2019

    @ xp eke xp.6724

    Nicht ganz richtig, es gab solo ranked, das wurde abgeschafft weil es zu wenig Spieler für das Grp ranked gab.
    Anet ist Schuld an diesem Mist :)
    hätten sie mal das Interesse der PVP Spieler verfolgt und nicht Luftschlösser im Esport gebaut, wäre gw2 sicher erfolgreicher und um einiges vielseitiger.

    man verschläft jeden trend, wo bleibt die Battle Royale map , das bessere 1vs1 balancing oder nenen wir es build vs build balancing.

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin Mädels, Jungs und Anderes,
    hmmm....hmmm...
    Anfangspost vom Threadstarter war doch:

    "Hallo :)

    Ich bin jemand der täglich PvP spielt. Macht mir einfach unfassbar viel Spaß. Was mich aber extrem nervt sind Spieler die mitten drin afk gehen - oft weil sie ein Problem mit anderen Spielern in ihrem Team haben oder der Gegner einen kleinen vorsprung hat. Ich finde es schrecklich! Zum einen sollte man sich klar werden, dass im PvP verlieren dazu gehört! Und ich habe schon sehr oft erlebt das man einen teilweise großen Punktevorsprung des Gegner wieder einholen konnte.
    Aber einige gehen halt lieber afk ... sehr schade.

    Bringt es überhaupt etwas die Spieler zu melden? Werden die dann für eine bestimmte Zeit aus dem PvP ausgeschlossen? Hat da einer Erfahrungen?"

    :) Alsooo, ich denke nicht, dass es etwas bringt, solche Spieler zu melden. Ich meine, bei Spielen wie Karten, Brettspiele, Fussball oder sonstwas wo man auch die körperliche Anwesenheit seiner Mitspieler hat ...naja... so oft kommt es da nicht vor, dass da jemand einfach wortlos abhaut. Dieses "afk-gehen"... (ist das so richtig geschrieben?) kommt aber beim PvP in GW2 und anderen Onlinespielen ja anscheinend häufiger vor. Warum eigentlich?
    :) Ich denke mal, es gibt welche, die in GW2-PvP eine "spezielle Denkweise" haben. Wird das Spiel gewonnen, so lag es an Ihnen. Und wenn Sie sich während des Spiels nicht sicher sind, dass Ihre Mannschaft das Spiel gwinnen wird, so gehen sie halt "afk", da selbst sie mit ihren überragenden Fähigkeiten nicht den Mangel selbiger bei ihrer Mannnschaft ausgleichen könnten.

    :) Ich denke mal, als Onlinespieleanbieter ist es aber unmöglich, solche Spieler zu bannen, ohne dabei Gefahr zu laufen, auch solche Spieler zu bannen, die "afk" gegangen sind, ohne was dafür zu können, also solche die eine verständlichen Grund dafür haben.

    Meiner Meinung nach, fährt man im PvP am besten, wenn man Spass daran findet, unabhängig davon, ob man verdient oder unverdient gewinnt oder verliert
    :) Desweiteren empfehle ich "gewisse auffallende Verhaltensweisen" seitens mancher Mitspieler zu ignorieren. Dies macht das Melden solcher Spieler überflüssig.

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 3, 2019

    @ elyxia
    Stimmt, da war ja was vor langer Zeit und bei den Trends hast du auch recht.

    Wir wissen in den Punkt wurde nicht viel investiert. Zu wünschen wäre es, gerade weil es kaum spiele gibt mit solcher mechanischen Komplexität und somit auch viele Wettkampf Möglichkeiten auf hohem lvl.

    @ latso
    Wie du richtig erkannt hast, kommt es auf die Denkweise an, ob man sein spaß im Spiel hat oder nicht.

    Und gerade weil es genügend Spieler gibt, die Schwierigkeiten dabei haben, suchen wir da nach Lösungen.

    Dabei gibt es imo 3 Ebenen:

    • an sich arbeiten
    • das Spiel gibt stützen
    • und die Veteranen (egal wie erfolgreich sie im Modi sind)

    Meine Erfahrung dabei war, dass Ratschläge kaum angenommen werden oder es schwer fällt diese zu verinnerlichen, gerade wenn die Person dabei nicht unterstützt wird. Dazu fehlt die Basis, weil die sozialen Werte zu sehr vom privaten abhängig sind und im gesetzliche Bildungssystem bisher soziale Fähigkeiten kaum thematisch beinhaltet sind.

    Es wäre wünschenswert, dass das Spiel einen diese Werte "spielerisch" beibringen soll. Technisch ist es auch möglich und wenn man die pve Story erlebt, wird es auch dort sehr gut angegangen.

    Im pvp hingegen, lernt man hauptsächlich aus anderen und da greift wieder Punkt 1) mit Glück wird einen unter die Arme gegriffen und lernt es.

    Was schon länger und häufiger zu sehen ist, dass sich viele ihrer Vorbildrolle nicht bewusst sind oder auch das man alleine gelassen wird wodurch der Lerneffekt sich auf dem Solospiel beschränkt und häufig ließt man dabei den frust anderer und das wird auch gerne übernommen...

    Deshalb sollte jeder sein bestes geben. Wer Schwierigkeiten hat frustrierte Spieler wieder zu beruhigen oder sogar danach auch beibringen dass es angenehmer ist nicht ständig zu flamen, kann zumindest gutes gameplay loben.

    Dabei habe ich auch keine Einwände, wenn man sich distanziert, aber toxisches verhalten ignorieren ändert langfristig kaum etwas, gerade weil sowas trotzdem irgendwann einen die Stimmung vermießen wird.

    Weshalb ich mir auch zur Gewohnheit gemacht hatte (ich habe ja eine spielpause):

    • spieler/ Gegenspieler zu loben, wenn sie etwas gut machten
    • mich entschuldigen wenn ich mich schlecht verhalten habe (inklusive kecks und gold)
    • versucht flamer zu beruhigen (manchmal auch während des matches)
    • fragen im chat zu beantworten und mir die Zeit nehmen

    Ursprünglich war auch geplant

    • Videos zu drehen
    • einen lehrplan für alle zu erstellen, der allen zugänglich wäre.
    • 4x die woche bis täglich um die selbe Zeit eine öffentliche Trainingseinheit anbieten...
    • und auch Leute dafür anwerben

    Sry wurde wieder was langes :blush:

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • So Leute jetzt mal die andere Seite der Medalie warum soll man sich dauerhaft von mindestens 4 Leuten killen lassen ,weil du mindestens drei Dauersterber im Team hast,da geh ich lieber AfK denn bei solchen Leuts drehste du nichts mehr.Wenn ich sehe es gibt ne Möglichkeit auch wenn sie noch so klein ist zu gewinnen oder das Match spannender zu gestalten bin ich der letzte der AfK geht,dem ist aber leider sehr selten so.Ich schreib von Leuten die unvorbereitet ins Match gehen und wer das tut hat es verdient zu verlieren.A-net sollte wirklich eine anfänger Arena zur verfügung stellen die keine Pro also ab Gold würd ich sagen zulässt damit die endlich mal an ihren Chars was tun egal ob Unranked oder Ranked und natürlich eine kleinere Belohnung wer was tut kann ja aufsteigen und dann gibts mehr.(Nebenbei wir haben leider zu wenig PvP Gilden die Nuelinge aufnehmen oder bei denen ist der Leistungszwang so hoch das neue Spieler gleich wieder gehen,ist schade aber Realität)Für Rechtschreibfehler wird keine Haftung übernommen.

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 6, 2019

    @ schnekli:
    ranked ist kein eigentliches Bewertungsspiel, sondern eher die Casual Ecke, also dass wo jeder zu jeder Zeit mitmachen kann.

    In jeder professionellen Sportart und im E-Sport ist es etwa so:

    • Turniere sind die großen Events, die aber dafür nicht jederzeit nutzbar sind, damit man sich darauf vorbereiten kann und qualitativ hochwertigere Spiele/matches hat.
    • Wenn man aber aus spaß spielt, braucht man weniger Aufwand und man weiß* dass nicht jeder darauf aus ist sein bestes zu geben.

    *Man sollte es wissen

    Ranked ist also nicht einmal eine Art zweite/dritte Liga Spiel, sondern höchstens eine Talentsuche... Aber dann doch eher ein Bolzplatz für alle.

    Es wird etwas bewertet, was in dieser Form keine Aussagekraft hat, da es kein geregelten Rhythmus hat und weil man sich durch verschiedene Spielanzahlen Vor-/Nachteile bei der Bewertung holt.

    Was also passiert wenn man eine Anfänger grenze fürs ranked/ unranked einführt?

    Dieser Vorschlag ist so etwas wie ein Relegationsspiel. Kann man gerne machen, ändert aber nichts an der Qualität der Mitspieler, wodurch die rankeds sogar noch frustrierender werden, dank der zusätzlichen hürde...

    Deshalb ein besserer vorschlag, was genau deine Problematik umgeht:

    • ranked wird zum Teamtraining/ Turniervorbereitung: nur full teams erlaubt und keine Bewertungen
    • unranked wird so (ähnlich) wie das aktuelle ranked, nur ohne Bewertung
    • turniere werden bewertet/gerankt, jeder kann pro season sich einmal anmelden. Die turniere finden immer um die selbe Zeit statt aber nur noch ein mal die Woche und im Großturnier spielen automatisch die tabellenbesten um den Hauptpreis

    Tada, die Spieler werden nicht durch dubiosen Bewertungen irritiert, was ja das eigentliche Problem ist, so gesehen ist die andere Seite also immer noch die selbe, weil man als Spieler das Spiel nicht verstanden hat :#. Aber man hätte ja auch die Anleitung klarer gestalten können.

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • Single Fighter Marc.8379Single Fighter Marc.8379 Member ✭✭✭
    bearbeitet Februar 7, 2019

    Hallo Leute, ich habe das hier alles nun Mal gelesen und muss als PvP Anfänger und Alter Mann was sagen...

    Ich habe ein paar Mal versucht PvP zu spielen .. habe mich so wie verlangt angemeldet " unranked " und Warteschlange usw .. das übliche gezeder ...
    Nun kam ich als Anfänger ins PvP Match .. musste erst Mal orientieren wo was ist .. bin natürlich nicht sofort losgejagt weil ich mir die Karte anschaute. Habe auch vorher geschrieben das ich neu in PvP bin .. keine Reaktion da drauf von den Mitspielern... Dann versuchte ich die Mechanik der Map zu verstehen .. und ich war keine Minute in Match und wurde gleich angegriffen schriftlich von meinen mitspielen .. und nicht gerade nett .. im ich machte dann ohne Überblick zu haben einfach mit und versuchte mitzuhalten .. wobei auch immer ... Dann Match gewonnen .. auch nur knapp aber ich wurde dann noch Mal mit Noob und Looser usw beschimpft .. vom eigenen Team.

    Dann noch einmal angestellt für neues Match .. neue Mitspieler ... Gleich wieder gesagt dass ich ganz neu bin ... Und zu meinem Glück .. wieder eine andere Map ... Die ich natürlich nicht kenne .. also kurze versucht mich zu orientieren wo was ist und um es es auf der Map geht .. und wieder Flame ...

    Naja Ende vom Lied... Als Anfänger in PvP obwohl ich GW2 seid Release spiele ist man einfach der Depp vom Dienst . Wird nur angeschissen von seinen Mitspielern...

    Und dann .. kein Bock mehr auf den Modus da man ja eh nur angemacht wird .. insgesamt habe ich nun glaube so 15 spiele mitgemacht in 6 Jahren GW2 spielen .. ich bin bedient und es reicht mir. Ich wollte Spaß haben und etwas lernen .. hatte sogar Mal YT geschaut um die Maps Mal zu sehen . Aber es geht nichts über reales anschauen zum orientieren.

    Ich spiele ja wvw und da wird viel geflamed ... Dachte ich jedenfalls ... Aber PvP ist mega mäßig Anfänger unfreundlich das man da nicht wirklich Fuß fassen kann um es neues zu erlernen im Spiel.

    Sorry für den langen Text und Geschichte meinerseits .. wollte Mal aus den Augen eines PvP Neulings erzählen wie Demotivierend so ein Einstieg sein kann. Nun bleibe ich fern im PvP und spiele etwas wvw wieder und an liebsten aktuell pve. Erfolge usw machen.

    Schönen Tag euch allen und ganz viel Spaß beim zocken. Und liebe Pro und fortgeschritte Spieler .. habt bitte etwas Fingerspitzen Gefühl bei neuen Leuten .. und versaut es denen nicht gleich beim Einstieg. Ihr habt auch Mal klein angefangen, erinnert euch bitte da Mal selbst dran... Nur so könnt ihr gute und schöne Matches bekommen mit frischen Spielern um nicht immer nur auf die selben zu treffen im Laufe der Zeit.

    Danke für euren Moment der Aufmerksamkeit. LG und HF

    Edit : hatte ich vergessen zu schreiben, ich bin noch nie AFK gegangen egal wie schlecht es lief, ich finde so etwa ist unsportlich seinen Team Mitgliedern gegenüber und wenn das jemand macht darf die Person sich nicht wundern wenn er/sie gemeldet wird beim Support. Es kann nicht immer nur die Sonne scheinen ..

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin, moin,
    och naja, bin eigentlich im PvP freundlich behandelt worden. Bekam oft gute Tips und Hilfestellung.
    Forum hat ja nichts mit dem Spielgeschehen zu tun... ist halt bissel zum rumalbern da.
    Bissel nervig, dass einige hier ab dem vierten Post so tun, als ob das "afk"-gehen wirklich großartig was mit der Fairness der Zusammenstellung zu tun hätte.
    Was wird denn so im PvP gemacht?...Hmhmhm...
    ...manchmal glaube ich ja, dass einige dort nur hingehen um Belohnungen durch blosse Teilnahme abzugreifen....
    ...mich dünkt sogar, dass einige dort wandeln, am nach Damen nachzufragen...
    ...manche scheinen dort über Klassen ablästern zu wollen
    .... manche geben gar geschriebenen Gehässigkeiten freien Lauf....
    aber ich bin mir sicher, alle diese Spieler geben sobald sie im Match landen ihr Bestes und gehen nicht "afk". Nein, nein. Denn die Leute die absichtlich "afk"-gehen sind ja lles herrausragend gute Spieler die sich wirklich die Mühe machen die Mannschaftsstärken aufgrund ihrer jahrtausendlangen Erfahrung zu analysieren und danach gepeinigt von der schweren "PvP"-Last auf Ihren Schultern gramgebeugt den Rückzug durch "afk" gehen wählen. ^^Mein Beileid.

  • Hab mir einige Posts hier durchgelesen und stimme auch einigen zu kein Thema,ich denk wenn A-net eine bessere Team Zusammenstellung hinbekommen würde,würden auch weniger Leute AfK gehen.Was vielleicht auch helfen würde wenn zumindest im PvP keine OP Klassen vorhanden wären dann müsste jeder zeigen was er kann nicht die Klasse,dann würde es auf die Skillung und Können ankommen,denn ein Zusammenspiel der Teams ist recht selten geworden so das man evtl. allein auch besser zum Zug kommt um ein Match zu drehen.Eh ichs vergesse Rechtschreibfehler sind gewollt aber nicht Haftbar.

  • @Single Fighter Marc.8379
    Gw2 ist leider sehr Anfänger unfreundlich xD. Wobei die Karten kann man sich im Hotjoin in Ruhe anschauen. Also könnte man schon etwas vorbereitet am unranked teilnehmen. Schon Traurig, auch wenn du neu bist, können die Mitspieler nichts dafür. Hoffe du vestehst das. Die flames solltest du nicht zu persönlich nehmen, es ist einfach eine Form der Kritik im PvP, bezogen auf deine Leistung.

    Unranked ist nicht (nur) für Anfänger, auch wenn viele das leider erzählen. Eigentlich ist das wie Ranked nur ohne Bewertung.

    Leider hat Anet das PvP zerstört, es gab mal einen Ort für Anfänger (Hotjoin) da hat man seine ersten geh versuche gemacht, flamefrei war das auch nicht xD dennoch besser als ein Spiel im unranked mit totaler Neuheit zu erschlagen.

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭

    @Elyxia.2943 schrieb:

    Leider hat Anet das PvP zerstört, es gab mal einen Ort für Anfänger (Hotjoin) da hat man seine ersten geh versuche gemacht, flamefrei war das auch nicht xD dennoch besser als ein Spiel im unranked mit totaler Neuheit zu erschlagen.

    HotJoin gibt es immer noch. Ist nur nicht mehr auf der Startseite des PvP-Fesnters zu sehen, sondern im letzten Reiter. Das Problem daran ist, dass es (wahrscheinlich) niemand der neueren Spieler findet - weil man sich evtl nicht damit auseinandersetzt oder was auch immer - und die erfahrenen Spieler das Hotjoin nicht mehr betreten, weil dort 1. Kaum noch Leute sind und 2. dann evtl. noch Spieler die gerade erst mit PvP angefangen und den Modus erfolgreich gefunden haben.

  • Danke für den Hinweis an das "Hotjoin" ... Das wusste ich wirklich nicht und da werde ich dann auf jeden Fall Mal rein schauen .. ! So kann man vielleicht auch von klein auf Mal das PvP kennenlernen ... Nicht immer ist Rennen der bessere Einstieg um laufen zu können. Manchmal muss man auch erst kleine Schritte gehen um später Rennen zu können. Werde mir heute Mal den Bereich anschauen .. ganz ernsthaft... Danke an alle die den Tipp nun gegeben haben mit dem "Hotjoin" ...

  • Ninsi.7546Ninsi.7546 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 14, 2019

    @Albus.5098 schrieb:

    .

    1. Das aussehen meiner Spieler und das möchte ich auch nicht verallgemeinern, denn Ausnahmen gibt es immer. Hat jemand ein Legendären PvP oder WvW Rücken kann man davon ausgehen das dieser Spieler mehr Erfahrung gesammelt hat als jemand mit zarten Fledermaus-flügel und 0815 aussehen.

    Ernsthaft... du machst das an einem Drecksskin fest? Ich hab den legendären Rücken (PvP und WvW), aber ich mag den Skin bei beiden nicht, also trage ich definitv nen anderen 0815 PvE Skin (im Moment den des brennenden Buches aus Halloween. Der PvP-Rückenskin ist mir einfach zu hässlich, für meinen Geschmack, ausserdem passt er nicht zum Restaussehen meines Charakters.

    Wenn ich sehe, dass wir verlieren, schau ich trotzdem immer, dass ich noch irgendwo Punkte einnehmen, oder kills farmen kann. Ich mag es einfach, wenn meine KD bei 21+/0-3 liegt, warum sollte ich da rum stehen und doof schauen?!

    Noch schlimmer finde ich die Mesmer, die nur Mid rennen und sich nen dreck um close kümmern, oder Guards, die von beginn an close campen, da geht mir der Hut hoch....

  • Moin Mädels,

    B) man könnte man es ja so händeln, dass Spielfiguren mit sehr großzügigen Ausbuchtungen dort starten, wo man die sekundären Geschlechtsmerkmale vermuten dürfte. Mit AfK-gehen im PvP schrumpfen diese, mit zunehmenden Afk-gehen im PvP innerhalb eines zeitlich begrenzten Zeitraumes immer drastischer,... :D bis männliche Spielfiguren halt regelrecht ...chwanzlos und ...ierlos dastehen... weibliche Spielfiguren haben dann halt :'( keine ...itten mehr und nen Flach...rsch.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Danke für den Hinweis an das "Hotjoin" ... Das wusste ich wirklich nicht und da werde ich dann auf jeden Fall Mal rein schauen .. ! So kann man vielleicht auch von klein auf Mal das PvP kennenlernen ... Nicht immer ist Rennen der bessere Einstieg um laufen zu können. Manchmal muss man auch erst kleine Schritte gehen um später Rennen zu können. Werde mir heute Mal den Bereich anschauen .. ganz ernsthaft... Danke an alle die den Tipp nun gegeben haben mit dem "Hotjoin" ...

    Falls der Wunsch besteht bin gern bereit Fragen zu beantworten und Besonderheiten hervorzuheben. Gern auch ingame allerdings zeitlich eher am Wochenende

  • @norbes.3620 schrieb:

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Danke für den Hinweis an das "Hotjoin" ... Das wusste ich wirklich nicht und da werde ich dann auf jeden Fall Mal rein schauen .. ! So kann man vielleicht auch von klein auf Mal das PvP kennenlernen ... Nicht immer ist Rennen der bessere Einstieg um laufen zu können. Manchmal muss man auch erst kleine Schritte gehen um später Rennen zu können. Werde mir heute Mal den Bereich anschauen .. ganz ernsthaft... Danke an alle die den Tipp nun gegeben haben mit dem "Hotjoin" ...

    Falls der Wunsch besteht bin gern bereit Fragen zu beantworten und Besonderheiten hervorzuheben. Gern auch ingame allerdings zeitlich eher am Wochenende

    Danke schön .. werde bei Bedarf drauf zurück kommen wenn ich dann noch darf.

  • Also OT jetzt .. da es hier angeboten wurde.

    Ich habe es mir überlegt und danke allen ganz herzlich, die mit Hilfe angeboten haben.
    Aber gestern Abend habe ich im TS bei uns mitbekommen wo Gilden Kollegen PvP spielten, es aktuell abgeht. Es wurde nur geflamed und gemotzt und beleidigt, das auch noch alles im eigenen Team. Sie spielten gemeinsam Ranked wo man ja nur mit 2 Gilden Leuten in eine Gruppe rein kann. Was sie mir während dem Spielen erzählt haben, was geschrieben wird und wie da eigene Team Kameraden angeschissen werden ... Ne danke ! Das ist mir einfach viel zu Toxic von der Stimmung und dem Umgang. Auf so einen Spiel Modus habe ich persönlich Null Bock ! Ich spiele GW um Spaß zu haben und nicht um wie ich das so mitbekomme habe von Menschen Nonstop beleidigt zu werden usw die dann auch noch AFK im Spawn stehen. Und das war bei ca 5 bis 6 Spielen wo ich live mitbekommen habe. Mir Taten meine Kollegen echt Leid, so schlecht Teams erwischt zu haben. Ich kenne aus dem WvW ,das da gemeckert wird und einige beleidigen richtig heftig da Leute ... Aber auch wenn gewisse Leute im WvW auf die Bretter geschickt werden, ist das erste was da gesagt wird .. der cheatet ... Usw... Aber im PvP wie ich das nun mitbekomme ist es ja noch extremer von den Beleidigungen und Leute schlecht machen usw. Das ist etwas wo ich mich nicht beteiligen möchte !
    Daher danke ich allen ganz herzlich, die mir Unterstützung geben wollten zum einstig. Aber ich verzichte dankend auf diesen Spiel Modus .. das ist alles andere, aber kein Spaß und Fun !
    Entschuldigt für das OT Geschreibsel von mir, musste das aber Mal los werden, auch wenn mich da nun auch hier wohl Leute, was weiß ich heißen werden.

    Allen einen schönen Tag und viel Spaß bei es auch immer .. :blush:

  • @Single Fighter Marc
    Ranked würde ich auch meiden. aber wenn du mit gildies unterwegs bist, versucht euch ruhig an die Turniere, da sie nur zu bestimmten Zeiten laufen, kann man auch die restliche Zeit im wvw verbringen oder auch gemeinsam trainieren :)

    Im unranked wird es wahrscheinlich auch frustrierend für teams die größer als 2 sind, dank der hohen Wartezeit.

    Wie ich bereits gesagt habe, im ranked ist viel toxisches verhalten dabei und bringt ein auch schnell dazu selbst den Fehler zu machen. Deshalb ist es super, das ihr euch da fern haltet ;)

    PS. Die Turniere würde ich übrigens auch meiden, wenn ihr weniger als 3 Spieler seid, da bei den meisten gruppensuchen sehr auf die Ränge geachtet wird (wo ich ja schon erklärt habe wieso diese kein Sinn machen).

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • Ja, was heißt fern halten .. also ich persönlich "ja" weil ich brauche so etwas nicht und werde PvP erst gar nicht betreten. Da, wie gesagt ich Spaß haben will am Spiel und nicht so ein Kram antun will. Ich glaube so wie ich das im Forum und vom hören sagen mitbekomme es überall im PvP so abgeht. Darauf habe ich keinen Bock .. mit frustrierten Leuten zu spielen oder gegen diese zu spielen, die nur an Jammern und motzen sind.

    WvW Toxic Sprüche reichen mir da aus . Für noch mehr Toxic habe ich kein Bedarf. Wenn ich so etwas mitbekommen, dann machen sich die Leute das Spiel selbst kaputt. Nun gut .. es ist wie es ist und ich suche mir aus welchen Spiel-Modus ich Zocke . Zum Glück ... :wink:
    .. wenn meine Gilden Kollegen weiterhin das mitmachen möchten und die sind nun schon Goldrang die ganze Zeit .. dann OK. Aber ich brauche Motzende und beleidigende Leute nicht. Aus dem Alter bin ich raus ..

  • Da, wie gesagt ich Spaß haben will am Spiel und nicht so ein Kram antun will.

    Deshalb den Vorschlag mit den Turnieren. Mit Spieler die man kennt macht das mit Abstand am meisten Spaß im pvp :)

    Und so kannst du deine gildies auch aus dem toxischen Umfeld rausholen.

    Ich erinnere mich, dass viele in meiner gilde gerne die gildenmissis im pvp mitgemacht hatten obwohl sie eher im pve/wvw angesiedelt waren. Durch die zwei Sachen wurde es für die Mitglieder nicht so toxisch und alle die hauptsächlich im pvp aktiv waren, hatten etwas Ausklang und haben gelernt mehr Rücksicht auf die gildies zu nehmen, später ist es ihnen auch sehr ins Bewusstsein gerückt weshalb sie selbst im ranked viel Rücksicht genommen haben :)

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • Moin Mädels,
    ich halte es für völlig wurscht was man der Spielergemeinschaft im PvP anbietet (WvW ist dabei nicht gemeint). Es gibt immer Leute, die das PvP für rein eigenen egoistischen ...cheiß nutzen wollen und das auch tun und weiterhin tun wollen werden. Meiner Meinung nach sehen einige es regelrecht als Sport an Mitspielern eins auszuwischen. Ich kommuniziere nicht mit Leuten im Spiel, die mir negativ auffallen. Spieler die rumstänkern, ignoriere ich stumpf, das ärgert solche Id...oten viel mehr. Die Lebenszeit ist begrenzt, garantier verschwende ich die nicht, indem ich solchen "Leuten" irgendeine Beachtung schenke.
    Und bevor jetzt irgendjemand mit dem Argument kommt, dass mache nur deswegen "toxisch" werden, weil sie irgendwelche Probleme hätten.. na und? Wir haben alle unsere Probleme. Ich bin doch kein Psychiater noch Mutter Theresa.
    Klaro kann man schärfere Maßnahmen gegen "AfK-Geher" einführen. Was wollt Ihr denn am liebsten haben? Eine Prangerliste?
    Aber bedenkt bitte eines: Solche Maßnahmen dürfen keine potentiellen neue Spieler abschrecken noch den bestehenden Spielerpool um "normale" Spieler reduzieren.

  • Ich denk es liegt an der Bewertung,den wenn man nur z.b. die Eigenleistung bewerten würde dann strengen sich die Leute mehr an den die Teambewertung ist rein vom Glück der Teampartner abhängig,hast du schlechte Leute im Team isses meisstens ein Loose und man bekommt eine schlechte Bewertung also wieso anstrengen wenn eh nichts zu machen ist dieses wäre bei einer Einzelbewertung nicht so oder zumindest weniger die Leute strengen sich mehr an dies bedeutet bessere Matches und weniger AfKler.(Trolle ausgenommen die wollen eh nur denLoose fürs Team).Umgesetzt wird dieses eh nicht weil PvP nur Nebencontent ist also dürft ihr euch weiter ärgern.Ich geh nur noch Unranked z.b. da kannst nichts verlieren und hast ab u an richtig gute Matches und musst nicht drauf achten kann ich meinen Rang(Ist eh nichts wert bei der zufälligen Teamauswahl) halten oder nicht.Rechtschreibfehler sind gewollt aber nicht haftbar.

  • Ich habe in den letzten Monat auch vermehrt Afk-ler im ranked vernommen! Es ist mittlerweile nicht mehr spaßig PvP zu spielen, wenn mein Team immer wieder mal in Unterzahl spielen muss. Heute hat ein Spieler es geschafft auch meine Geduld auf eine harte Probe zu stellen. Wir haben mit 150 Punkten geführt und er hat aufgrund eines "Fehlers" vom ersten Kampf aufgehört zu spielen und begann sein Team zu flamen. Ich finde es Schade, dass es zu wenig Strafe dafür gibt. Gerade weil ich vermehrt diese Afkler und Troller im Match vorfinde zeigt es, dass sie einfach nichts zu befürchten haben. Im Endeffekt wird nämlich nur das gesamte Team bestraft dafür einen Troll zu haben, indem jeder ranked Punkte verliert.

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Ja werde auch immer bestraft wenn mein Team Liebsche ist,sollten mal mehr bestraft werden diese Trolle....

    Für den Norden! https://www.ldn-gilde.com/

  • Bindius.1862Bindius.1862 Member ✭✭
    bearbeitet März 9, 2019

    Ich denke auch, das immer mehr Leute AFK gehen im Ranked, weils einfach keinen Spaß mehr macht... Taktik würd total überbewertet... ein oder zwei rennen eh immer nach Far die Mitte wird dann wenig oder gar nicht beachtet und die Base hat auch keiner im Auge... Dann gibts noch diese, die alles besser können und wissen und alle 2 sek. im Dreck liegen weil genau diese ständig nach Far rennen. Gut ich geh nicht AFK aber dennoch macht das PvP keinen spaß mehr.

    KLar man soll sich absprechen... würde auch gehen, wenn die Leute den Team-chat anhätten oder allgemein mal den Chat lesen würden. Oder die Spieler einfach mal lernen auf die Mini Map zu sehen... Ganz selten nur noch das man ein paar Randoms dabei hat, die das Spielprinzip und Gruppen zusammenhalt kennen.

    Traurig aber wahr.

  • Melden wird da nicht viel bewirken wenn man mal bedenkt dass man seit Monaten mit den selben Bots (meist Mirage/Mesmer) gematched wird, welche dann entweder komplett dumm spielen oder einfach AFK gegen eine Wand rennen. Nicht zu unterschätzen ist jedoch ihre Winrate. Die nehmen einige Siege über eine PvP Season mit, was dann auch einiges an Gold bringt.
    Thread dazu im EN Forum: https://en-forum.guildwars2.com/discussion/64390/bots-do-3000-matches-per-season-with-total-impunity/p1
    Anet hat sich dazu bisher noch nicht geäußert.

  • Wie wäre es nach dem X-ten leave in Zeitraum Y (vllt mit ner gewissen Varianz damit nicht nach dem ersten Video-Tutorial die Luft raus ist) mit nem PVP-Zwangstitel "Unzuverlässig" ? Dann weiss jeder Spieler woran er mit diesem Teammate ist ^^ Hat ja n bsichen was von Stigma aber sollte nicht allzu schwer umsetzbar sein ^^

    Z.B. 5 leaves in einer Saison -> Stigma mit dem Titel, ggf. reset beim Start der nächsten Saison.

  • MrMaus.3749MrMaus.3749 Member ✭✭

    @Greebo Spellgrinder.9641 schrieb:
    Z.B. 5 leaves in einer Saison -> Stigma mit dem Titel, ggf. reset beim Start der nächsten Saison.

    Also ich habe ehrlich gesagt kein großes Problem mit Leavern anstelle von afk. Wer leavt verzichtet auf sein Loot und sorgt dafür, dass sein Team nicht runtergestuft wird. Wer stattdessen afk herum steht, bekommt genau soviel loot wie die Leute, welche verzweifelt versuchen trotzdem noch zu gewinnen und stuft alle herunter.

    Wenn gerade etwas in RL passiert, dann soll der doch gerne einfach nur leaven und uns nicht noch mehr das Spiel versauen. Dein Vorschlag würde da voll dagegen sein und zu noch mehr frustrierenden Spiele sorgen.

  • Da hast du recht.... AFk'ler würden ggf auch nen workaround finden sich grade so viel zu bewegen dass sie dann nicht aufffallen.
    Trotzdem geällt mir der Gedanke mit dem Klebchen auf der Stirn, würden sich evtl n paar Leute zusammenreissen.

    Naja mit der Zeit kennt man ja seine Pappenheimer auch... Mnahcmal kann man sich die lieben rage-quitter auf gegenseite zu nutze machen, hat schon das eine oder andere Spiel easy werden lassen o:)

  • Mani.9625Mani.9625 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 7, 2019

    Hiho

    das mit den AFK Spielern hatte bzw habe ich immer wieder, meist sind es leider Leute, die gleich von Anfang an jammern das alle Kake sind und das bevor das Spiel losging oder die allein auf Close sterben weil sie nicht gegen 1 Gegner durchhalten, es kam auch vor das Spieler AFK gingen als die Gruppe 1 mal gewiped ist in der Mitte. und dann gab es welche die AFK gingen und dann das ganze Match über jeden Angeschnauzt haben sei es im Team Chat oder Wisper oder Kartenchat.

    Was ich auch immer lustig finde ist, wenn man einen Punkt dauernd verteidigt gegen 2-3 Spieler ( allein ) und dann ein "Pro Gamer" sagt das man nicht immer auf dem Punkt sein soll weil sie dauernd in der Mitte sterben ( wie gesagt 2-3 Leute waren immer mit mir beschäftigt und nur 1-2 in der Mitte gegen 4 Teamkollegen ). dann geht man in die Mitte und hilft dort aus und dann kommt genau der Spieler wieder und Mault rum warum der Punkt den man vorher verteidigt hat gefallen ist und dann kommt das nette " Ret.. oder Spa.., oder Learn to Play usw gefolgt vom AFK" spiele in letzter Zeit wenig PVP weil es mit zu giftig wurde, haben auch schon spüiele zu 4 gedreht und wurden trotzdem vom AFK Team Kollegen angeschnauzt.

    Generell habe ich nichts gegen PVP aber dann sollte es schon so sein das man nicht unhöflich werden muss. oder dauergepinge.

    Ich geh auch nicht AFK, im gegenteil ich versuche noch bis zum Ende zu gewinnen, es gab auch genug knappe Spiele mit 1 AFK spieler im Team wo wir 499-500 gewonnen haben oder verloren mit den gleichen Punkten, einmal sogar 500-500 verloren, war lustig und knapp, trotz so eines Trolls.

    Meine Blocklist ist ca 300 Spieler groß wobei nur ca 20 as dem PVE sind, die restlichen sind Bots oder Spieler die AFK gehen oder beleidigen, was manchmal auch recht nützlich ist wenn dann solche Spieler im Gegnerteam sind und die nach 2 Wipes AFK gehen, dann habe ich aber immer so gehandelt das die restlichen wenigstens einen Punkt haben um nicht als = er Spieler gewertet zu werden, damit sie wenigstens nicht unnütz drinnen waren, weil einer vom Team nicht mitgespielt hat bzw ihnen den Sieg frühzeitig genommen hat.

    Gruß

    PS: Reporten bringt leider nicht licht viel, was ich schade finde.

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 8, 2019

    @ Latso

    Die Lebenszeit ist begrenzt, garantier verschwende ich die nicht, indem ich solchen "Leuten" irgendeine Beachtung schenke.
    Und bevor jetzt irgendjemand mit dem Argument kommt, dass mache nur deswegen "toxisch" werden, weil sie irgendwelche Probleme hätten.. na und?

    Es ist zwar nicht dein Problem, jedoch wird es zu deins, wenn deine spielerfahrung darunter leidet... Wie bereits gesagt: Auch wenn man toxisches verhalten ignoriert so wird es früher oder später dich dazu bringen selbst toxisch zu werden. Solltest du eines der wenigen Menschen sein die davon nicht betroffen sein sollte, so trifft es trotzdem ein großteil der spielgemeinde, mit dem du zusammen/gegeneinander spielst... So ist der Pool an leuten mit dem man spielen will immer kleiner.

    Im schlimmsten fall ziehen diese spieler in anderen modis um und breiten dort ihre toxischen verhalten weiter aus.

    deshalb funktioniert ignorieren bis zu einen gewissen grad, alle mal besser ist es sich da mit diesen spielern auseinander zu setzen und etwas lebenszeit an ihnen zu "verschwenden", damit sie selbst auch dauerhaft aus der toxischen spirale raus kommen. Gerade wenn die pvp community immer kleiner wird.

    Ich habe den eindruck mich zu wiederholen:

    Dabei habe ich auch keine Einwände, wenn man sich distanziert, aber toxisches verhalten ignorieren ändert langfristig kaum etwas, gerade weil sowas trotzdem irgendwann einen die Stimmung vermießen wird.
    Was schon länger und häufiger zu sehen ist, dass sich viele ihrer Vorbildrolle nicht bewusst sind oder auch das man alleine gelassen wird wodurch der Lerneffekt sich auf dem Solospiel beschränkt und häufig ließt man dabei den frust anderer und das wird auch gerne übernommen...

    Deshalb sollte jeder sein bestes geben. Wer Schwierigkeiten hat frustrierte Spieler wieder zu beruhigen oder sogar danach auch beibringen dass es angenehmer ist nicht ständig zu flamen, kann zumindest gutes gameplay loben.

    Ergo man ist immer ein Vorbild, ob man will oder nicht.

    @ greebo
    Ein PvP tutorial wäre mir lieber und ein zwangstutorial bei afk/leaven usw., aber eins das ein klarmacht wie man es besser machen kann :)

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.