Erfahrung eines Noobs nach 1 Monat — Guild Wars 2 Foren

Erfahrung eines Noobs nach 1 Monat

Hallo zusammen,

gleich vor weg, ich will hier niemanden ans Bein pinkeln oder jemanden pers. ansprechen nur meine eigene Meinung wiedergeben.

Ich spiele nun gut 1 Monat GW2 und bin ein kompletter Noob was das Spiel angeht.
Am Anfang wie in einem anderen Thread zu lesen war ich noch sehr skeptisch da vieles sehr schwer und kompliziert ist , auch alles neu klar aber als Einsteiger hat man es hier nicht einfach.
Dann war ich sehr euphorisch da ich Spaß an einer Klasse fand und so meine Geschichte fort gesetzt habe.

Mittlerweile bin ich mit HOT und POF durch, spiele weitere Staffeln, habe andere Chars getestet, habe mich im Pvp amüsiert und kurz mal im WvWvW reingeschnuppert.
Dann habe ich Rüstungsschmied auf 500 gebracht , was meine Goldreserven die e schon minimal waren ziemlich dezimiert haben :P .
Da ich gerne aufgestiegen Rüstung haben wollte dachte ich ich levle fix einen Beruf u machst dich an die Arbeit...pff falsch gedacht.

Die Herstellung ist sowas von kompliziert und erfordert so viele Mats dass einem der Spaß schnell vergeht ! 5 Barren von dem damit man die herstellen braucht muss man 4 andere Dinge craften die wiederum jeweils 4 Mats brauchen die auch wieder jeweils 4 Mats brauchen und davon kann man nur 1x am Tag einer herstellen ...
Und wir reden da immer noch von einem einzigen Rüstungsteil !!!
Würde ich die Mats im Ah kaufen bräuchte ich einige hundert Gold !
Somit ist mir der Spaß am Crafting total vergangen . Man wird siche rirgendwo farmen können , aber da GW" so dermassen kompliziert ist habe ich nach 1 Monat imer noch keine Ahnung wo ich welche Mats farmen kann...in jedem Gebiet gibts neue Währungen wo man sich irgendwas kaufen kann , neue Mats die zu den anderen 100 dazu kommen usw..

War gestern im Bg, hab ein paar Spiele gemacht und irgendwann sah ich im Inventar ein aufgestiegens Schmuckstück ...hmm ka wie das da hin gekommen ist aber anscheinend dropen die aus Kisten durch Pvp. Wäre vielleicht auch mit Rüstungen hilfreich :P .

Will man in einen Raid als Anfänger kann man die Suche auch sofort wieder beenden da hat man keine Chance.
Im Bg wird man in Caps als Noob , Loser etc beschimpft wenn man ein Spiel verliert da immer die anderen Schuld sind.
Im WvWvW steht man alleine da auch auf Anfrage das man Anfänger sei und nicht weiß wohin oder was man überhaupt machen muss .
Fractale als Neuling ? Ja , alleine :P .

Wahrscheinlich läuft das Spiel wirklich nur rund wenn man sich den Namen zu herzen nimmt und sich eine Gilde sucht wenn man eine findet ohne Erfahrung.
Ich wollte zuerst selbst etwas Erfahrung sammeln um nicht komplett blöd in der Gilde (sollte man eine finden) zu stehen und den Member Löcher in den Bauch zu fragen :).

Wahrscheinlich weil ich noch keine Ahnung habe kommts mir vor als ob man sich hier sehr vieles ergrinden muss ... Kisten farmen , Währung farmen, Events farmen, Worldbosse farmen usw...
Naja wie man merkt ist meine Euphorie derzeit ziemlich im Keller da ich einfach nicht weiterkomme, nicht weiß wohin ich muss und die Nase voll habe meinen 20igsten Guide zu lesen oder auf YT zu schauen der mich noch mehr verwirrt.

Reiten macht Spaß genauso wie das interaktive Pvp System oder die Klassenvielfalt , vielleicht wäre ein direkter Spell mehr nicht schlecht.
Aber viele Dinge sollten einfac überarbeitet , zusammengelegt oder komplett entfernt werden.
Wie ein riesiger Topf in dem immer mehr Zutaten reinkommen und am Ende weiß keiner mehr so recht was überhaupt drinnen ist und wo was zu finden ist ..

mfg

Kommentare

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 15, 2019

    Hi,

    Erstmal Gratz zu HoT und PoF alleine als Neuling durchzuspielen, war beides sicher nicht immer einfach!

    Ganz allgemein: /wiki in den chat schreiben und dann ein Item shift-clicken und dann return zeigt dir die Wiki-Seite zum Item und dort steht in der Regel wie man es bekommt.

    Zum Thema aufgestiegenes:

    • Fang doch mal mit dem Amulett an :) das gibts einfach für Lorbeeren (Daily Login Belohnung) zu kaufen (Kauf bei einem Lorbeer-Kaufmann in Löwenstein für 30 Lorbeeren, oder Kauf bei einem Lorbeer-Kaufmann (WvW) für 20 Lorbeeren + 250 Ehrenabzeichen.)
    • Ringe: gibts in den Low-Level Fraktalen als häufige Drops, bis lvl 20 Fraktale wirst du auch nicht als Noob beschimpft, am besten die 3 Fraktale spielen die Daily haben. Gruppe finden sollte über LFG schnell gehen.
    • Accessoires hab ich immer bei Gilden-Offizierin für 5 g + 12 Gilden-Belobigungen gekauft, aber in einigen Episoden der LS3 kann man sie für Map-Währungen auch gut bekommen.
    • Rücken am besten LS3 Map-Währungen, wenn du ls3 nicht hast, Fraktal-Rücken, oder Maudrey (LS2 aufwendig)
    • Waffe 90 Eisen + 40 Platin + 100 Mithril sammeln (Erzknoten in der Welt) und schon kannst du einen Deldrimor-Barren (https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Deldrimor-Stahlbarren) pro tag bauen, ähnliches gilt für Holz (https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Geisterholzplanke)
    • Rüstungen sind aufwendig & teuer stimmt, Stoff und Leder droppen fast nur von Mobs (Items wiederverwerten) und da ist das Problem, das du mit einem Lvl 80 char nur level 70+ Items bekommst, so das du beim wiederverwerten nur die höchsten beiden Stoff/Leder-Sorten bekommst. Zum effektive Farmen, bräuchtest du chars in den entsprechenden Levels. Nur in der Gildenhalle und im WvW gibts auch Ernteknoten dafür, auch die Materialtruhen in PoF sind ein guter Weg an Leder/Stoff zu kommen. Im Ende ist Gold farmen und Leder/Stoff im AH kaufen aber wohl der beste Weg.

    Hoffe es hilft ein wenig. Und ja, nachdem du Open-World und Story durch hast, kommt der Gruppen-Content (Fraktale, Dungeons, Raids, WvW) und da hilft es sehr einer Gilde beizutreten. Siehe https://de-forum.guildwars2.com/categories/suche-nach… für Gilden die Member suchen.

  • Panda.4651Panda.4651 Member ✭✭

    Hi .. Da muss ich mal denn Vorläufer recht geben^^
    Aber was ich als tipp noch geben könnt ist. Nicht gleich extrem zu dolle ran gehen. Weil du spielst jetzt ein monat und willst wirklich an aufgestiegenes zeug ran wagen ?! Ich würde dir raten erst mal sachen zu farmen wie materialen und exotisches machen, weil kein wunder das du keine lust mehr hast. um so weniger zeug du hast um so depremierter ist das ganze. Ich zum bsp. Mir war das ganze komplett egal, habe aufgestiegenes erst nach 1jahr und 1 monat gemacht, sprich angefangen. Und erst mal Materialien gesammelt und karte erkundet .. Und hab was ich aber durchgezogen habe mir am anfang als neuling den sonnenaufgang gemacht. Was mir aber vor gewarnt wurde. Das ich es erst mal lassen solle. Weil es ziemlich kompliziert und anstrengend an Materialien ran schaffen ist. Aber ich war fest entschlossen es zu schaffen und zu machen ohne zu mormeln ^^ ich bin an die sache zwar langsam ran gegangen aber hab es jedoch geschafft :blush: wenn man es wirklich will, kann man es schaffen. Habe es dann nach 6 monate fertig gehabt. Und ich persönlich finde das farmen unterhaltsam ^^ ich mag es zu farmen und gleichzeitig die karten zu erkunden. Aber man muss es wirklich wollen. aber du schaffst das, wenn du es wirklich willst :smiley: weil wenn jeder gleich alles holen könnte wäre das spiel gleich sofort lw nach 6 monaten. bei jeden spiel hast du sowas. aber lern erst mal lieber auch deine klasse richtig kennen und tu sie beherrschen. Wenn du das hast weißt du was du machst und kannst dir da dann auch aufgestiegenes machen, was du auch gerne machen magst und in welche richtung du einschlagen willst. So habe ich es mit mein krieger gemacht. Mittlerweile hab ich auf mein Krieger fast 1.000 std. Und behersche mein krieger so langsam recht gut und hab die Motorik ganz gut raus :blush: und mit gilde suchrn finde ich eine gute idee weil es doch sehr hilfreiche leute gibt die gern ein helfen oder fragen beantworten. ^^ ivh persönlich hab eine eigene und bin froh und stolz drauf das ich diese richtigr entscheidung gemscht habe sie zu gründen :) auf jeden fall nimm dir das zu herzen und überlege es dir nochmal ganz genau. aber ich bin guter dinge das du es schaffst wenn du es durch ziehst. Danach freut man sich wenn man es Geschafft hat :blush:
    Ich wünsche dir auf jeden fall alles gute auf deinen weg :blush: deine Panda

  • Mardyr.6893Mardyr.6893 Member ✭✭
    bearbeitet Januar 15, 2019

    In Guild Wars 2 stecken bis zum heutigen Stand viele Jahre Entwicklung und wir haben die freundlichste MMO Com, soweit ich das sagen darf. Versteh mich nicht falsch, aber jetzt kommt ein Neuer und sagt das meiste hier ist doch überflüssig und viel zu schwer, die Spieler sind unfreundlich und dass nachdem er in nur einem Monat durch beide Addons gerusht ist. Ich habe deinen Beitrag gelesen und auch die positiven Erfahrungen, doch ich denke Du erwartest ein wenig zu viel.

    Ansonsten weiterhin eine schöne Zeit im Spiel.

  • mightychaz.2839mightychaz.2839 Member ✭✭✭

    @Asfalon.5863 schrieb:

    @kolloss.6310 schrieb:
    Die Herstellung ist sowas von kompliziert und erfordert so viele Mats dass einem der Spaß schnell vergeht ! 5 Barren von dem damit man die herstellen braucht muss man 4 andere Dinge craften die wiederum jeweils 4 Mats brauchen die auch wieder jeweils 4 Mats brauchen und davon kann man nur 1x am Tag einer herstellen ...
    Und wir reden da immer noch von einem einzigen Rüstungsteil !!!
    Würde ich die Mats im Ah kaufen bräuchte ich einige hundert Gold !

    Na ja, was hast du erwartet? Bis die legendäre Rüstung ins Spiel kam, war aufgestiegene Ausrüstung halt das Nonplusultra bzw. ist es auch immer noch. Dass man das nicht so nebenbei mal in 'nem Monat hinrotzt, ist gewollt und auch völlig in Ordnung so.
    Steck dir kleine Ziele. Arbeite Erfolge ab, nimm mit, was du findest, such dir Mitspieler. Fraktale und Raids machen mit Randoms keinen Spaß und sind in 95% der Fälle eh zum Scheitern verurteilt.

    Fraktale machen mit Randoms keinen Spaß und sind zu 95% zum Scheitern verurteilt?

    Glaub die Fraktale, die der TE spielen würde im Moment, betrifft das sicher nicht. T4 vielleicht. Vielleicht auch ein paar drunter. Aber sicher nicht alle.

    Zum TE: Wenn du Fraktale als Neuling alleine spielen musst, liegt das Problem glaube eher an dir als am Rest. Im Lfg tummeln sich genug Gruppen in den niedrigen Fraktalen, die 0 Probleme haben Neulinge mitzunehmen. Und falls man keine findet, sollte eine eigene mit „all welcome, first time“ oder ähnlichem auch zum Erfolg führen.

    Ansonsten, du bist in einem MMO, Grind gehört da zum Spiel. Relax, es läuft nichts weg. Nach einem Monat muss man nicht alles gesehen haben. Sonst wären nach zwei die meisten Spieler wieder weg. Also, immer mit der Ruhe. ^^

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Ich teste zur zeit ein neues MMO an, ein Sandbox mit Open PVP, was mal extrem gehypted war~. Und ich muss sagen, gegenüber diesem wirkt GW2(vor allem die anfänge) wie Hello Kitty im Winterwunderland ^^''. Und es macht mir dennoch spaß alles anzutesten, herauszufinden, ja vielleicht auch mal übers ziel schießen und deshalb Geld für was ausgeben, was man in der nächsten Quest gratis bekommt und dann zwei davon hat xD. Und auch das Guide lesen stört mich nicht, auch wenn ich nicht jeden Kapiere und bei manchen in der Hälfte aufhöre.
    Aber ich will, wie viele hier auch schon gesagt haben, nicht in einem Monat ein komplettes Spiel durchspielen. Denn nix anderes beschreibst du gerade ^^
    Ich brauche net am Ende des Monats die nonplusultra Rüstung mit dem ich jeden im Open PVP wegslashe, oder das mega Haus mit dem mega Arbeiter-System.

    Dass gleiche galt auch für gw2. Ich war noch einer der schnelleren muss ich dazu sagen und habe meinen ersten aufgestiegenen Stab nach 2 Monaten angefangen, davor hatte ich schmuck der dann aber net mehr ausgereicht hat. Zu dem Zeitpunkt hab ich aber auch echt viel gespielt und ja, auch gegrindet, denn MMO's sind leider oft grindlastig, ich kenne zumindest keines in dem du nicht grinden musst. Egal ob gold in gw2, oder rüstung in wow.
    Hast du schon mal ne Karte erforscht? Auf einem Char ne Map auf 100% und hast dort ALLE nodes mitgenommen?
    Warst du schon mal in der Silberwüste und hast dort ein paar Maps mitgemacht und gegen Rankenzorn gekämpft?
    Warst du schon mal in der Trockenkuppe und hast dort Kistenruns im Sandsturm gemacht, oder davor geholfen die die Karte hochzustacken?

    Das sind z.b. alles dinge, die du als 'anfänger' machen kannst und Gold dabei verdienst, gutes Gold und Mats kriegst, viele Mats. Und dafür brauchst du noch keine Aufgestiegene Rüstung.
    Warst du schon Dungeons und hast dir deine erste Exotische Rüstung erspielt?
    Ja, für dungeons braucht man mittlerweile am liebsten Freunde mit denen du laufen kannst, eine Gilde. Aber wenn du eher der einzelspieler bist, ist auch das kein Problem, du wirst dennoch Gruppen finden.

    Für Raids ist es meiner Meinung nach sogar noch krass viel viel mehr zu früh. Das ist so als wärst du im Kindergarten und willst auf als nächstes studieren. Raids sind Endcontent, wirklicher Endcontent und wenn du da ohne aufgestiegenen EQ und Ahnung reingehst, muss man leider damit rechnen das man von den weniger gut betuchten, beleidigt wird. Ist nicht schön, aber nicht gerade ein aussagekräftige aussage für ein Spiel ob es nun ne gute oder schlechte comm hat.

    In dem sinne, hf, falls du es nochmal versuchst, ansonsten good bye~.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @Mardyr.6893 schrieb:
    In Guild Wars 2 stecken bis zum heutigen Stand viele Jahre Entwicklung und wir haben die freundlichste MMO Com, soweit ich das sagen darf. Versteh mich nicht falsch, aber jetzt kommt ein Neuer und sagt das meiste hier ist doch überflüssig und viel zu schwer, die Spieler sind unfreundlich und dass nachdem er in nur einem Monat durch beide Addons gerusht ist. Ich habe deinen Beitrag gelesen und auch die positiven Erfahrungen, doch ich denke Du erwartest ein wenig zu viel.

    Ansonsten weiterhin eine schöne Zeit im Spiel.

    Hallo,

    bitte nicht meinen Thread verdrehen denn ich sagte weder dass etwas überflüssig noch viel zu schwer ist.
    Was ich sagte ist dass es sehr schwer und zu kompliziert ist da es von allem viel zu viel gibt und man nirgends in die Matherie langsam eingelernt wird.
    Auch will ich nicht nach einem Monat durch sein , aber gerade als Neuling in einem Spiel das schon einige Jahre amBuckel hat würde man sehr gerne mit dem Equip etwas aufholen um sich dem Rest anschließen zu können.
    Was hat eine Gilde von zb. mir wenn ich mit dem Equip Monate brauche um auf dem Stand von den meisten anderen zu sein ?

    Und ja Unfreundlichkeit habe ich schon einige male erleben dürfen, nicht in der Open World, dafür im Pvp, das ist mir aber auch aus anderen MMO´s bekannt , wollte es nur erwähnen dass auch in GW2 eine Fraktion besteht die unter der Gürtellinie austeilt.

    Wahrscheinlich will man als Anfänger zu viel aber wundert dich das ? Man sieht jeden Tag wenn man einloggt Spieler mit super schöner Rüstung, tollen Waffen, Skins für Reittiere die echt gelungen sind und steht daneben mit einem Zahnstocher als Schwert , ner Rüstung die 0815 ist und einem Mount von der Stange.
    Da ist natürlich der Edelsteinshop sehr verlockend, was ich vorhin vergessen habe zu erwähnen ...man wird hier echt stark verleitet sein Geld falsch zu investiern, ist halt menschlich das man gerne das hätte was der Nachbar hat ...

    Ich sagte auch das dies nur meine persönliche Erfahrung ist , vielleicht hilft es ja einigen um besser mit Anfänger umgehen zu können :P

    mfg

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 15, 2019

    Mit exotischer Rüstung kannst du das meiste durchspielen. Selbst Fraks geht bis zu einem gewissen punkt exotische, weil du da ar auf den schmuck legen kannst.
    Warum bist du so verbissen auf aufgestiegene Rüstung?
    Keine Gilde wird dir sagen, oy, du fliegst weil du jetzt nach 4 monaten keine aufgestiegen Rüstung hast, oder so. Es gibt sogar sehr viele Leute, die selbst nach Jahrelangem spielen keine aufgestiegene Rüstung haben und dennoch haufenweise kontent durchgespielt haben. Asc ist nur für hohe Fraks und später Raids wichtig(und nur ein wenig besser als Exotische. In den meisten Raid-gruppen reicht es mittlerweile sogar, nur aufgestiegenen Schmuck und Waffen zu haben).
    Aber dangeben gibt es noch tausend andere Dinge.

    Und das shiny, damit suchst du aber die Nadel im Heuhaufen. Sry, aber sowas findet man auch in gut jedem spiel und wenn du dich verleiten lässt, bist du selber schuld. Fakt ist einfach, jeder hat mal klein angefangen und jeder hatte nicht von anfang an alles.

    Und btw, du hast deine Meinung, wir unsere. Wenn du in einem Forum einen Erfahrungsbericht schreibst, musst du damit Rechnen und darfst dich dann selber net beleidigt fühlen, wenn andere halt anderer Meinung sind ^^.
    Denn, vielleicht helfen unserer Antworten anderen Anfängern auch, eben nicht die gleichen 'Fehler' wie du zu machen und dann den Spaß zu verlieren, weil sie von 0-100 in 1sek wollen.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @kolloss.6310 schrieb:
    Wahrscheinlich will man als Anfänger zu viel aber wundert dich das ? Man sieht jeden Tag wenn man einloggt Spieler mit super schöner Rüstung, tollen Waffen, Skins für Reittiere die echt gelungen sind und steht daneben mit einem Zahnstocher als Schwert , ner Rüstung die 0815 ist und einem Mount von der Stange.
    Da ist natürlich der Edelsteinshop sehr verlockend, was ich vorhin vergessen habe zu erwähnen ...man wird hier echt stark verleitet sein Geld falsch zu investiern, ist halt menschlich das man gerne das hätte was der Nachbar hat ...

    Natürlich ist das menschlich. Damit macht Anet sein Geld, und es ist auch völlig okay, dass man huschhusch ganz viel blingbling haben will - aber das Spiel besteht halt trotzdem aus mehr als Skins, auch wenn die Vielzahl einen schier erschlägt, gerade wenn man neu ist. Ich hab inzwischen sechs legendäre Waffen gebaut, die siebte ist bald fertig - letztlich ist das aber eben auch nur eine Art von Endcontent neben allen möglichen anderen Sachen. Und angefangen hab ich damit nicht nach 'nem Monat.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Mit exotischer Rüstung kannst du das meiste durchspielen. Selbst Fraks geht bis zu einem gewissen punkt exotische, weil du da ar auf den schmuck legen kannst.
    Warum bist du so verbissen auf aufgestiegene Rüstung?

    Ich spiele auch sehr gerne Pvp und überall lese ich immer wieder dass im WvWvW Equip zählt was ja in den normalen Bg´s nicht der Fall ist.
    Ich will nicht abgefarmt werden und dachte mir ich brauche die Asc Rüstung um konkurrenzfähig zu sein.

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Und btw, du hast deine Meinung, wir unsere. Wenn du in einem Forum einen Erfahrungsbericht schreibst, musst du damit Rechnen und darfst dich dann selber net beleidigt fühlen, wenn andere halt anderer Meinung sind ^^.

    Ich bin auf keinen Fall beleidigt , ich kann einiges weg stecken^^ und nehme mir hier jeden Beitrag zu herzen was ich ändern oder verbessern kann :) .

    Mfg

  • Ich stelle das gerade aktuell auch in meiner Gilde fest. Wir haben zwei Newbies bekommen, die auch dauernd unter Strom stehen, "mithalten" zu müssen.
    DAS MÜSST IHR NICHT!
    Gw2 ist so konzipiert, dass man in kleineren Gebieten runter skaliert wird, damit man eben trotzdem Gruppen bilden kann, wo nicht vier Leute den fünften quasi durchziehen.
    Dazu kommt es in den meisten Fraktalen oder Dungeons viel mehr auf die Mechaniken an, um gut durch zu kommen. Wenn du dann mit Exo oder Rare rum läufst, ist das kein Drama, machst halt nicht den Mörder-Mega-Schaden. Na und? Die Wege kennen, die Boss-Mechaniken lernen und überhaupt vertraut werden mit allem ist viel wichtiger.
    Du beschwerst dich darüber, dass hier alles wie in einem Topf durcheinander gerührt wirkt. Tja, den Schuh musst du dir selbst anziehen. In der Regel beginnt man auch am Anfang und geht Schritt für Schritt weiter. Als Newbie HoT oder gar PoF anzufangen halte ich für absolut falsch. Ich weiß, dass alle die Mounts haben wollen, aber wenn du drei vier Wochen gespielt hast, bist du einfach nicht in der Lage in diesen Gebieten zu bestehen. Überleg mal, wie lange wir, die mit Release begonnen haben, gebraucht haben, um mal eine Exo-Rüssi bauen zu können. Das hat Monate gedauert. Un du willst nach so kurzer Zeit in Ascended rum laufen. Es hat Gründe, weshalb die so teuer sind beim craften.
    Der Vergleich hinkt jetzt vielleicht ein wenig, aber ein Michael Schumacher ist auch nicht sofort in ein Formel 1 Auto gestiegen, der hat jahrelang Go-Cart Erfahrungen gesammelt. Und sich dann durch die weiteren Formeln durch gearbeitet.
    Dass Fraktale mit Random oft eine Katastrophe sind, trifft auch mehr auf gerade die kleinen Fraktale auf Tier 1 zu. In den höheren, so Tier 3 und 4 triffst du später eigentlich fast nur noch Leute, die wissen, was zu tun ist und die skill haben. Aber wenn du Random nicht magst (und ich bin auch so einer, der total ungern mit Random geht), such dir eine freundliche Gilde. Ich würde dich ja gerne zu uns einladen, mal mit uns zu reden, aber wir sind rein PvE orientiert.
    Achja, ein Wort zu Raids: Die sind sozusagen High-End-Content. Ich weiß jetzt nicht wie ich das freundlicher sagen soll, also sag ich es so, wie es ist. Das ist nichts für Newbies. Das ist richtig schwer dort. Und man kann gar nicht so weit sein mit deiner Spielzeit.
    Lass dir einfach Zeit, geh das Grundspiel durch, Stückchen für Stückchen. Und setz dich nicht selbst so unter Druck.

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin Mädels,
    ich halte es stets simpel.
    Einfach erstmal im PvE die Gebiete spielen und irgendwann schreibt mich jemand an und lädt mich in seine/ihre Gilde oder zum gemeinsamen Zocken. Dem schmiere ich aufs Brot, dass ich ein Anfänger bin und finde so die passende Begleitung im Spiel für mich. Die zeigt einem dann schon, was noch so geht.
    ^^ bis ich anfing mal in Foren zu lesen, wusste ich gar nicht, dass es ÜBERHAUPT auch anders geht.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 15, 2019

    @kolloss.6310 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Mit exotischer Rüstung kannst du das meiste durchspielen. Selbst Fraks geht bis zu einem gewissen punkt exotische, weil du da ar auf den schmuck legen kannst.
    Warum bist du so verbissen auf aufgestiegene Rüstung?

    Ich spiele auch sehr gerne Pvp und überall lese ich immer wieder dass im WvWvW Equip zählt was ja in den normalen Bg´s nicht der Fall ist.
    Ich will nicht abgefarmt werden und dachte mir ich brauche die Asc Rüstung um konkurrenzfähig zu sein.

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Und btw, du hast deine Meinung, wir unsere. Wenn du in einem Forum einen Erfahrungsbericht schreibst, musst du damit Rechnen und darfst dich dann selber net beleidigt fühlen, wenn andere halt anderer Meinung sind ^^.

    Ich bin auf keinen Fall beleidigt , ich kann einiges weg stecken^^ und nehme mir hier jeden Beitrag zu herzen was ich ändern oder verbessern kann :) .

    Mfg

    K, dann hab ich das falsch verstanden, sorry~.

    Aber auch im WvW reicht Exo völlig aus. Ich bin da anfangs auch immer nur mit Exo reingegangen und hatte keine Probleme.
    Wobei das z.b. auch wieder auf den Build ankommt.
    Meine ersten aufgestiegenen Sachen waren die Pest, ich saß alleine an meinem ersten Stab so lange, dass ich gezweifelt habe ob ich das jemals hinkriege. Aber wenn es dann mal fertig ist, freut man sich um so mehr und der Rest geht dann immer schneller.
    Und glaub mir, ich kann dieses rush-gefühl verstehen, wie gesagt bin ich auch jemand der alles sehr schnell will. Aber wenn man alles sehr schnell will, muss man halt auch in kauf nehmen viel spielen zu müssen und ja, auch zu grinden.
    Meine erste Legy hab ich nach nicht mal einem dreiviertel jahr gebaut und das in einer Woche, in der ich fast 5h am Tag, jeden Tag die Silberwüste auf hochleistung gefarmt habe. Wo alle anderen die ich kenne, teilweise nach 3 Jahren an ihrer ersten Legy gesessen haben. Nur mal so als beispiel.

    Also es geht auch schnell und schnell bedeutet nicht automatisch das man dann weniger vom Spiel hat. Würde ich Pof nicht so bescheiden finden, würde ich auch jetzt noch spaß am spiel haben, nachdem ich innerhalb 2 1/2 Jahren 7 Legys gebaut(und noch mehr hätte, wenn mir der rest denn gefallen würde, bzw ich die erfolge für hoffnung nicht so Liebsche fände xD), einen char mit voll ausgerüstetn 20er taschen voll mit aufgestiegenem rüstungsteilen habe+ haufen asc-zeug die ich mal wiederverwertet hatte in der Hoffnung auf ein Erfolgsgegenstand und allen chars aufgestiegen ausgerüstet, teilweise mit zweit-sets. Dazu noch haufen Gemstore kram für den ich so gut wie kein echtgeld ausgegeben habe, nur am anfang mal knappe 60€ und zwischendurch mal 40€.
    Und dazu muss ich sagen, nach der ersten legy, hab ich nur für 2 weitere legys wirklich gefarmt und das auch in maßen. Ich habe danach meist gespielt was mir spaß gemacht hat und habe durch guides gelernt wie ich auch ohne viel ungewollten grind an viel Gold komme. Denn in GW2 wirst du damit zugeballert ^^.

    Das nur mal um mein Beispiel zu nennen. Mir hat das spaß gemacht, weil das einfach mein Spielstiel ist(zumindest in GW2 weil es das Spiel einem echt einfach macht). Aber wenn dir das das Game versauert, solltest du vielleicht mal darüber nachdenken, ob das dass richtige für dich ist und du es vielleicht doch mal langsamer angehen solltest.
    Wie bereits erwähnt wurde, es läuft dir nix weg ^^.

    Und btw ... was 'witziges' wenn du so wie ich spielen willst und alles rushen willst, stell dich darauf ein von vielen alten hasen 'belehrt' und geholfen zu werden, weil sie denken du spielst noch net lang, also weißt du das net, obwohl du dann teilweise mehr haben wirst als diese und vieles schon weißt xD. Denn was ich gelernt habe in gw2, es wird oft geholfen, doch oft auch ohne zu fragen ... was ja nicht negativ ist, nur manchmal anstrengend xD.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Vino.5967Vino.5967 Member ✭✭✭

    @kolloss.6310 schrieb:
    Ich spiele nun gut 1 Monat GW2 und bin ein kompletter Noob was das Spiel angeht.

    ...

    Mittlerweile bin ich mit HOT und POF durch, spiele weitere Staffeln, habe andere Chars getestet, habe mich im Pvp amüsiert und kurz mal im WvWvW reingeschnuppert.

    ...
    Da stellt sich mir die Frage ob Du auch einmal schläfst. Du hast jetzt wohl einen Monat Power-GW`t (?), aber aufgestiegenes oder höher bekommt man nur mit Geduld und Spucke. Also leg dich mal hin und lass die ganze Sache ruhiger angehen. Ist ein Langzeit- Game.

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭

    Hmm, ich finde das komisch, dass du keine Gilde gefunden hast. Ich lese so oft Gildenwerbung.
    Des Weiteren hast du es auch ins Forum geschafft und da haben sich auch viele Gilden vorgestellt, die man anschreiben kann. Ich habe Gw2 als stets hilfsbereit und offen kennengelernt. Hin und wieder im PvP Personen die ausfallend sind, hält sich bei mir aber in Grenzen. Wenn ich Fragen habe, werden sie mir auch im /k chat beantwortet.
    Gilden sind sehr hilfreich mit den richtigen Leuten :)

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    @kolloss.6310 schrieb:
    Wahrscheinlich will man als Anfänger zu viel aber wundert dich das ? Man sieht jeden Tag wenn man einloggt Spieler mit super schöner Rüstung, tollen Waffen, Skins für Reittiere die echt gelungen sind und steht daneben mit einem Zahnstocher als Schwert , ner Rüstung die 0815 ist und einem Mount von der Stange.
    Da ist natürlich der Edelsteinshop sehr verlockend, was ich vorhin vergessen habe zu erwähnen ...man wird hier echt stark verleitet sein Geld falsch zu investiern, ist halt menschlich das man gerne das hätte was der Nachbar hat ...

    Ich sagte auch das dies nur meine persönliche Erfahrung ist , vielleicht hilft es ja einigen um besser mit Anfänger umgehen zu können :P

    mfg

    Naja diese Spieler haben aber auch mal mit einer 0815 Rüssi und Zahnstochern angefangen, nur hatten sie 6 Jahre Zeit daraus etwas zu machen, da kann man als Neuling nicht erwarten das gleiche in 1 Monat (oder 6 Monaten) aufzuholen.
    Ich hatte auch schon einige Neulinge in der Gilde und war auch immer bemüht ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, nur leider war es den meisten davon zu wenig, es sollte alles noch schneller gehen, noch einfacher .. am besten überall durchziehen ohne das sie groß was machen mussten aber trotzdem alle Belohnungen abnaschen konnten. Erfüllte die Gilde dieses "Kriterium" nicht, waren sie wieder weg.
    Ohne Frage gibt es auch Ausnahmen, auch solche durfte ich kennenlernen, ich will hier auch nicht alle Neulinge über 1 Kamm scheren, aber jeder, der hier neu anfängt sollte sich vor Augen halten das die alten Hasen sich ihr Equip und BlingBling auch hart erarbeiten mussten und es ihnen nicht über Nacht in den Schoß gefallen ist.

  • Chay.7852Chay.7852 Member ✭✭
    bearbeitet Januar 16, 2019

    Eigentlich wurde schon fast alles gesagt - das will ich nicht widerholen, nur 1-2 Kleinigkeiten:

    Da wo du dein ascended Ring her hast (schätze mal wvw oder pvp) können auch Kisten mit ascended Rüstungen oder Waffen droppen. Allerdings würde ich mich nicht darauf verlassen ein Set auf diese art zusammen zu bekommen weil das kann Jahre dauern, je nachdem wie viel Glück man hat (ich hab zb nicht so viel davon ;) ) Nochmal - Exo reicht für (fast) alles. Der Stattunterschied zwischen exo und ascended ist ca. 6% - also nichts weltbewegendes, ausser man macht Speedruns und will Rekorde brechen.

    Und nochwas zum Schluss - wir, die "Veteranen" hatten es viel, viel schwerer an einem ascended Set zu kommen, geschweige denn mit optimale Stats (es hat 3 Jahre gedauert bis man die Statkombination der ascended Items ändern konnte). Weiss immernoch als ich meine erste ascended Rüstung gesammelt habe - 1 Teil war ritter, 1 celestial, 2 bersi... was solls, jedes Teil hat ein Infusionsslot mehr zur Ausrüstung gebracht - rest hab ich dann mit Mühe gecrafted.
    Damals gabs noch keine Sammlungen die - wenn man sie vervollständigt eine Kiste mit asc Gear gegeben haben. Es gab noch keine Silberwüste mit chestruns wo man - mit Glück asc Kisten ziehen konnte, natürlich auch kein HoT mit truhen die auch asc beinhalten können. Es gab viel weniger Quellen für asc Gear - eingentlich nur Fraktale, wvw lvl-up (und denke pvp lvl-up - aber pvp ist nich so mein Ding) truhen. Btw... das würde ich Dir ans Herz legen - guck dir die Sammlungen an, manche sind machbar und geben eine asc Kiste als Belohnung. Genau so die Spezialisierungswaffen Sammlungen. Gerade die aus PoF sind relativ leicht machbar - die aus HoT dauern etwas länger, sind an Masteries gebunden die man für nix anderes jemals wieder brauchen wird... aber auch diese durchaus machbar, nehmen nur mehr Zeit.

  • Panda.4651Panda.4651 Member ✭✭

    Fakt ist . du brauchst die aufgestiegene Rüstung eig grundsätzlich nur für fraktale wegen die infusionen. ALso ist das quatsch sie zu machen :D
    Und was sollte ich sagen wo andre geil ausahen und ich nicht. Aber ich hab mir gesagt so ist das in memo als neuling.An muss sich langsam hoch steigern. Und wenn man sein charr selber hoch lvlt. Muss man eh alles selber einrichten an Rüstung usw. Das normal. Da hättest dich ein boost nehmen können . schon wird dir das erleichtert und hast schon für denn Anfang was zusammen ^^
    Das spiel macht es ja auch aus eine gilde zu finden und zu suchen. Damit man erklärt bekommt von leuten die länger schon dabei sind. Nimm dir das nicht so zu herzen. Ansonsten bist du dann halt total in falschen spiel wenn es dich so stört. :/ ich habe auch viele neulinge in meiner gilde. Und sagen schin manchmal oh man das aber anstrengend aber dann gibt es ja uns und helfen ihnen. Aber meckern micht andauernd rum. Weisst was ich meine ?!
    Weil wie gesagt wenn es dich so stört an manchen sachen dann bist du falsch :/
    Wir sind ja axhliesslich nicht in wow :D

  • Als ebenfalls noch Noob mit etwa 6 Monaten Spielzeit (und nicht einmal annähernd so viel erreicht wie der TE) muss ich sagen das ich den TE ein wenig verstehen kann.
    Als Neuling wird man mit so vielen Möglichkeiten und Aufgaben/Zielen konfrontiert, das man mitunter wirklich nicht weiß wo man anfangen soll.
    Das man den Abstand zu den "alten Hasen" nicht innerhalb eines Monats einholen kann ist schon klar, allerdings hatten die Hasen auch einen Vorteil gegenüber den Neulingen: sie haben alles was sie erreicht haben nach und nach serviert bekommen.
    Am Anfang gab es A. (Alt-Tyria) Das wurde gemacht. Dann kam irgendwann B. (Staffel 1 der Living Story) Auch das wurde gemacht. Dann C. (HoT) Und so ging es weiter. Es kamen die Raids, die Beherrschungspunkte, weitere Staffeln der Living Story, PoF, eins nach dem anderen.
    Der Neuling kommt ins Spiel und hat plötzlich A und B und C und D vor sich, alles auf einmal. Da muss man sich dann erst einmal zurecht finden. Und das Spiel bleibt ja nicht stehen. Während der Neuling also verzweifelt versucht irgendwie den Anschluss an die Hasen zu bekommen, kommen immer neue Sachen dazu, was ja auch gut ist, schließlich wollen die Hasen ja auch noch etwas anderes zu tun haben als nur Babysitter für Neulinge zu spielen :blush:
    Wenn @Shiva.5019 nun sagt "die alten Hasen haben ja auch 6 Jahre gebraucht um das zu erreichen" würde das ja bedeuten das auch ein Neuling sich 6 Jahre Zeit nehmen sollte, nur das in diesen 6 Jahren (wenn das Spiel dann noch existiert) ja immer weiterer Kontent dazu kommt, ergo werden die Neulinge immer hinterher hinken.
    Ich für meinen Teil habe damit kein Problem, ich gehe es ruhig an und versuche immer erst einmal 1 Sache zu beenden, derzeit die 100% Maperkundung von Alt-Tyria. Natürlich habe ich auch schon mal ins PvP geguckt, aber festgestellt das es nicht meins ist. Ins WvW hab ich auch schon geschnuppert, aber erstmal wieder auf Eis gelegt da mir hier noch einiges fehlt für ein zergfähiges Metabuild.
    Raids und Fraktale werden aufgrund meines TS-Problems wohl immer unspielbar bleiben für mich, aber damit hab ich mich abgefunden, GW2 bietet so viele andere Möglichkeiten, und letztlich ist es doch einfach nur ein Spiel das Spaß machen soll, kein Pflichtprogramm wo man alles in Schallgeschwindigkeit abarbeiten muss.
    Vielleicht sollten alle, und besonders die Neulinge (oder einige) mal diesen selbst auferlegten Druck, alles sofort erreichen zu müssen/haben zu wollen von sich nehmen und einfach mal dieses tolle Spiel genießen :wink:

  • Chay.7852Chay.7852 Member ✭✭

    @Dragon.8532 schrieb:

    [...]

    Raids und Fraktale werden aufgrund meines TS-Problems wohl immer unspielbar bleiben für mich, aber damit hab ich mich abgefunden,

    [...]

    Quatsch!! ;) warum soll man dafür unbedingt ts brauchen ? (also Raids vielleicht schon, aber Fraktale?) Ich spiele die nie mit TS ausser ich lauf mit Gildies, aber dann quatscht man über alles mögliche und weniger über die Fraktale selber. Solltest du da Probleme haben eine Gruppe zu finden, melde Dich einfach bei mir inGame (gilt auf für den TE ;) ) und ich lauf mir euch t1 und zeig euch das wesentliche - die basics kann man auch tippen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 17, 2019

    @Dragon.8532 mh, aber dürfte man unter diesen kriterien eigentlich gar kein Spiel mehr spielen was sich weiterentwickelt? Worunter ja so gut wie alle MMO's fallen.

    Man könnte es auch so sehen, ihr habt tausendfach so viel Content, wie es die Vets haben. Gibt viele alte Hasen die sich nur noch einloggen wenns ne neue Episode gibt, den content in paar Wochen durch haben und dann wieder monatelang auf die neue Epi warten dürfen.
    Klar könnte man da auch wieder sagt, spielt laaaaaaaaaaaaaaaaa-------ngsam, aber das ist in meinen Augen das gleiche wie hier das Thema, spiel schneller um aufzuschließen. Da hat jeder halt sein eigenes Tempob und sein eigenes Zeitpensum.

    Edit: Wobei es tatsächlich eine Sache gibt, die werden du und ich niemals aufholen können und das ist die Story rund um Scarlet. Dass hat mich tatsächlich auch immer gewurmt und ich frage mich heute noch, welcher schlaue kopf auf eine tatsächlich echte 'lebendige welt' gekommen ist.
    Wäre GW2 immer noch nach diesem Prinzip, könnte ich den Unmut ganz klar verstehen, wäre dann aber persönlich auch nie eingestiegen~.
    Also, ich bin zumindest happy, dass man mittlerweile alles nachholen kann ^^.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Dragon.8532 schrieb:
    Als ebenfalls noch Noob mit etwa 6 Monaten Spielzeit (und nicht einmal annähernd so viel erreicht wie der TE) muss ich sagen das ich den TE ein wenig verstehen kann.
    Als Neuling wird man mit so vielen Möglichkeiten und Aufgaben/Zielen konfrontiert, das man mitunter wirklich nicht weiß wo man anfangen soll.
    Das man den Abstand zu den "alten Hasen" nicht innerhalb eines Monats einholen kann ist schon klar, allerdings hatten die Hasen auch einen Vorteil gegenüber den Neulingen: sie haben alles was sie erreicht haben nach und nach serviert bekommen.
    Am Anfang gab es A. (Alt-Tyria) Das wurde gemacht. Dann kam irgendwann B. (Staffel 1 der Living Story) Auch das wurde gemacht. Dann C. (HoT) Und so ging es weiter. Es kamen die Raids, die Beherrschungspunkte, weitere Staffeln der Living Story, PoF, eins nach dem anderen.
    Der Neuling kommt ins Spiel und hat plötzlich A und B und C und D vor sich, alles auf einmal. Da muss man sich dann erst einmal zurecht finden. Und das Spiel bleibt ja nicht stehen. Während der Neuling also verzweifelt versucht irgendwie den Anschluss an die Hasen zu bekommen, kommen immer neue Sachen dazu, was ja auch gut ist, schließlich wollen die Hasen ja auch noch etwas anderes zu tun haben als nur Babysitter für Neulinge zu spielen :blush:
    Wenn @Shiva.5019 nun sagt "die alten Hasen haben ja auch 6 Jahre gebraucht um das zu erreichen" würde das ja bedeuten das auch ein Neuling sich 6 Jahre Zeit nehmen sollte, nur das in diesen 6 Jahren (wenn das Spiel dann noch existiert) ja immer weiterer Kontent dazu kommt, ergo werden die Neulinge immer hinterher hinken.
    Ich für meinen Teil habe damit kein Problem, ich gehe es ruhig an und versuche immer erst einmal 1 Sache zu beenden, derzeit die 100% Maperkundung von Alt-Tyria. Natürlich habe ich auch schon mal ins PvP geguckt, aber festgestellt das es nicht meins ist. Ins WvW hab ich auch schon geschnuppert, aber erstmal wieder auf Eis gelegt da mir hier noch einiges fehlt für ein zergfähiges Metabuild.
    Raids und Fraktale werden aufgrund meines TS-Problems wohl immer unspielbar bleiben für mich, aber damit hab ich mich abgefunden, GW2 bietet so viele andere Möglichkeiten, und letztlich ist es doch einfach nur ein Spiel das Spaß machen soll, kein Pflichtprogramm wo man alles in Schallgeschwindigkeit abarbeiten muss.
    Vielleicht sollten alle, und besonders die Neulinge (oder einige) mal diesen selbst auferlegten Druck, alles sofort erreichen zu müssen/haben zu wollen von sich nehmen und einfach mal dieses tolle Spiel genießen :wink:

    Das Problem ist dann aber eher, dass IHR es nicht hinbekommt, Euch EIN Ziel erstmal rauszupicken bevor ihr das nächste angeht.

    Zum Beispiel so:

    Ziel 1: Charakter auf 80 und nebenbei die Zentraltyria Story durch sowie die Karte aufdecken.

    Erst wenn das fertig ist geht's zum nächsten Ziel. LS2, falls vorhanden, sonst HoT, dessen Map und Beherrschungen.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Vergleichen kannst du nur reine Spielzeit und nicht "wie lange ist man dabei". Spiele seit der Beta. Aber ich habe vermutlich mehr Monate "gar nicht" gespielt, als gespielt.

    Ich glaube, ich habe mir nicht ein Teil aufgestiegener Rüstung selbst erbaut, sondern alle Kisten in den verschiedenen Modi gefunden. Zuerst meinen Fraktalläufer ausgerüstet, und mit den dort gefundenen Kisten dann jeweils eine andere Rüstungsklasse komplettiert. Es braucht nicht jeder Charakter eine - durch den Stat-Wechsel reicht wirklich ein Set pro Gewicht.

    So, und nun harre ich im Spiel an dem Punkt aus, an dem ich gesättigt bin: Ich habe die Story mehrfach durch, Charaktere sind an sich gut ausgerüstet, im WvW habe ich einen mittleren dreistelligen Rang, PvP in den ersten Seasons mit Legendärem Rücken abgeschlossen, >20.000 Erfolgspunkte .. was möchte ich noch? Definitiv nicht immer dem gleichen Hajopei hinterherlaufen und Stab-1-drücken (gut, das wurde ja vor einem Jahr geändert ;-) ). Die Erfolge für mehr Erfolgspunkte zu machen ist auch kein Ansporn, ist im Prinzip nur ein bedeutungsloser Wert. Für mich zählt nur noch Story. Alle zwei Monate zur neuen Episode log ich mich ein, spiel sie durch, und gut ist. Niemand muss sechs Jahre spielen, um endlich Anschluss gefunden zu haben. Anschluss findet man hier mit einer Gilde. Und wenn du die passende für dich findest, kannst du mich innerhalb von 1,5 Jahren "lockerer" Spielzeit zu 100% eingeholt haben. Und bist dann auch auf dem generell aktuellsten Stand. Denn bedenke: Man kann Content immer schneller durchspielen, als er benötigt entwickelt zu werden.

    Gruß, Ehnradun

  • Panda.4651Panda.4651 Member ✭✭

    Wow!! Also das hat jetzt nix mit dem thema mehr zu tun Ber sowas stört mich extreme ^^ aber ich finds immer wieder krass wie andere voll die Werbung gleich wieder machen wenn es um eine gilde kurz geht und erwehnt wird geht O.o unglaublich echt. Werbt auf euer eigenen seite und nicht wo andere probleme hier posten und plötzlich dann irg wo gelesen wird das da eine gildenwerbung so leicht hintergangen fast versteckt wird. Find ich unmöglich sowas!

    Und von finnkitkit ich gebe dir recht :blush:
    Jeder spielt das spiel auf seiner art. :blush:

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Besser, du vergisst den ganzen Quatsch von wegen Noob, Veteran, hinterherhinken und aufholen.
    Es gibt keinen Grund in GW2 den Afterburner zu zünden. Da vorne wartet nichts Spannenderes als auf dem Weg dahin.
    Wenn du nicht gerne allein spielen magst, suche dir lieber paar Typen auf deinem Level, gründet nen Anfänger-Verein und geht´s gechillt an.
    Auf Alte Hasen würde ich an deiner Stelle nicht primär setzen, denn selbst der gutmütigste von denen wird nicht dauerhaft die Nanny für hibbelige Einsteiger sein wollen.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Chay.7852Chay.7852 Member ✭✭

    Wo siehst du denn hier Gildenwerbung? Falls du mein angebot meinst, das war keine Gildenwerbung, sondern - hättest es gelesen würdest es wissen - von mir (eine Person, keine Gilde!!!) an die (Fraktal)-Anfänger, falls sie Probleme haben eine Gruppe zu finden.

  • Beitrag für den TE

    Mein Tip, suche dir für deine Spielziele eine ordentliche Gemeinschaft (Gilde), sei ehrlich und offen, formuliere deine Ziele und Wünsche.

    Die guten Gilden helfen dir gerne, du darfst einiges erwarten und natürlich erwarten die auch einiges von dir.

    Wenn man bereit ist sich auf einer Zusammenarbeit im spielerischen Sinne einzulassen, ergibt sich vieles ganz von alleine und ohne großen Stress.

    Wir alle haben genauso wie du in dem Spiel angefangen mit dem standen 0. Keiner ist mit Level 80 und voll ausgerüstet gestartet.

    Das Spiel ist über die Jahre um einiges leichter geworden aber auf der anderen Seite ist auch vieles dazu gekommen was, Neulingen wie dir dann eine totale Reizüberflutung vor die Füße wirft.

    Ein Komplexes Spielsystem wie wir es ja haben hat man nicht in einem Monat im Griff.

    Drum lass den Kopf nicht hängen und steck dir erreichbare Ziele und lass dir helfen. Wenn man sich keiner Gemeinschaft Unterordnern möchte wird es für dich auch weiterhin sehr schwer sein in einem adäquaten Zeitpunkt viel zu lernen und mitzunehmen und natürlich zu erreichen.

    Ich wünsche dir dass du deinen Spielspaß wieder findest und das ist keine Gildenwerbung sondern einfach nur ein guter Rat.

    Du suchst eine PVE Gilde? Ups - aktive TS³ Gilde

    Ansprechpartner unter https://gilde-ups.de

    Unser MOTTO: Lieber locker vom Hocker, als hektisch über'n Ecktisch!

  • Ich habe gerade auf einen ähnlichen Thread geantwortet. Sollte auch Dir weiterhelfen:

    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/comment/29117#Comment_29117

  • kann wegen der Ausrüstung dir auch empfehlen mit den fraktalen anzufangen, da gibts die ersten Drops für dich.
    wenn du die täglichen Fraktale machst bekommst du Währung dafür. die kannst du bei den fraktal-Händlern gegen Ringe, Amulette und Accessoires und ein Einmal-Tool tauschen. diese Nebel Gegenstände haben den Vorteil, dass du mit dem Einmal-Tool die Werte auf den Gegenständen zurücksetzen und dann selbst neu auswählen kannst. du kannst also bei Bedarf die Werte ändern.

    im wvw gibts diese Nebel-Gegenstände z.B. auch. die kannst du da auch bei wvw Händlern kaufen, im tausch gegen wvw-währung.
    Aufgestiegene Rüstung bieten diese Händler auch an.

    es gibt halt mehrere Möglichkeiten und Spielmodi an Zeug zu kommen, je nachdem welche Spielmodi du gerne hast (hab längst nicht alle aufgezählt hier) . --> aufgestiegene Waffen und Rüstungen müssen nicht gecraftet werden und Gold ist längst nicht die einzige Währung im Spiel mit der man was bekommt, da achtet Arenanet drauf, da du für Gold auch Edelsteine im Edelsteinshop kaufen kannst und Arenanet findet es besser wenn du die Edelsteine mit richtigem Geld kaufst... ist halt eine Firma wie jede andere heutzutage auch und da viele Spieler mittlerweile einfach immer weiter kaufen, funktioniert das Prinzip und du hast halt wenig Loot in allen Spielen heutzutage.

    ich hab nach all der Spielzeit für meinen Wächter nun insgesamt 5 verschiedene aufgestiegene Rüstungen mit je unterschiedlichen Werten je nach Spielart. es gab halt damals noch keine Legendären Rüstungen auf denen du die Werte einfach so ändern kannst wie du es willst. Heutzutage würde ich die Rüstungen alle nicht nochmal bauen sondern direkt für eine legendäre Rüstung sammeln. Spart langfristig Zeit, Währung und Platz in deinem Inventar / Bank.

    vielleicht macht es als Neueinsteiger für dich Sinn direkt auf Legendäre Rüstung zu gehen. könntest du im wvw machen, die zum Bau der wvw Rüstung benötigten WVW-Tickets hast du wenn du jede Woche die maximal mögliche Ticketanzahl von ca. 400 Tickets erspielst (dafür brauchst du am Wochenende ein paar Stunden Zeit) in ca. 30 Wochen drin. Dabei bekommst du auch Materialien die du schonmal in der Zwischenzeit immer wieder für den Bau der legendären Rüstung vorbereitend zurecht craften kannst.

    Ist mein Tip, du bist zwar Neueinsteiger aber das heisst nicht dass du dumm bist oder nicht lesen kannst etc. daher lass dir nicht erzählen dass du am Anfang nicht schon direkt an den "höchsten Gegenständen" arbeiten kannst. Im Gegenteil verschwend besser nicht zu viel Zeit für Murks / Skins/ Gemstore sondern schaff dir die Grundlage deine Goldkosten so schnell wie möglich niedrig zu halten und eine Rüstung in der man die Werte jederzeit einfach ohne Kosten umändern kann hilft dir dabei.
    Erkundige dich einfach vorher immer danach was du für dein Ziel brauchst, dann kannst du dir auch ungefähr ausrechnen wie lange du brauchen wirst und selbst entscheiden ob du das dann machen möchtest.

    Denk dran, es ist alles nur ein Computerspiel im langweiligen Internet. Wenn du andere Dinge hast denen du nachgehen willst oder musst, dann mach das einfach, ich hab auch hin und wieder mal 1-2 Jahre Pause ohne Spiel.

    Immer wenn du in einem MMO nach Items farmst ist irgendwo abseits des Internets eine schöne Frau alleine ;-)

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.