Ist die Luft schon wieder raus? - Seite 3 — Guild Wars 2 Foren

Ist die Luft schon wieder raus?

13>

Kommentare

  • @Chetumal.5784 schrieb:

    @Rima.5314 schrieb:
    @ Kaldo:

    Das hat auch einfach was mit Respekt dem gegenüber zu tun, der da für den Server den Vorturner macht.

    Aha.
    Wenn ich also auf nen Char wechsele, den ich Null kenne mit ner Skillung, die ich Null beherrsche, dann muss man also das unweigerlich folgende staendige Im-Dreck-Liegen nur als Respektsbezeugung vor dem Kommi, quasi als unfreiwillige Verbeugung, verstehen.
    Okay...
    Keine weiteren Fragen euer Ehren...

    Ein Waldi/Dieb/Engi könnte dreimal so viel DMG wie ein Rev machen, wenn sie den mal in den Squad kommen würden.

    Nein würde sie nicht. Nicht mal gleich viel Schaden würden sie machen.
    Aber jeder kann ja heutzutage streamen oder Videos auf Youtube hochladen und zeigen was er kann. Ich meine, wenn du mir als Kommi erzählst, du möchtest in den Squad weil du mehr DPS leisten kannst als die Revs, dann geb ich dir die Chance. Geht sicher auch auf Elo. Berichte uns zeitnah bitte.

    Witzig ist auch, wenn der Squad/Zerg schon zu 98% aus den Metaklassen besteht und dieser bekommt richtig auf die Nase und der Kommi sieht dann einen Waldi, wir noch gesagt, der Waldi soll doch bitte mit einer anderen Klasse kommen. Ja, das macht dann den Unterschied aus, liebe Kommis. Der eine Waldi war Schuld am wipe.

    Falsche Betrachtungsweise: Die Richtige ist: Wenn man schon nicht viel reißen kann, dann möchte ich nicht noch Klassen dazu bekommen, mit denen es noch schwieriger möglich ist, was zu reißen.

    [Ez]/Vabbi

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    Waldi macht 3x so viel dmg wie rev. Lol. Was für ne Aussage. Seit ich arcdps benutze habe ich keinen einzigen Waldi in der top 10 total DMG gesehen. Und dann noch behaupten, die können mehr dmg machen als ein rev, welches einer der besten zerg-dps klassen ist. Der Rev hat, wenn er den richtigen Build drin hat, immer 100% krit. Skill 2 macht alleine schon 8-14k dmg, und das als AOE + Range + Kein projektil. Wenn man Skill 3 und 5 und den AOE Elementar-Aufladung noch dazuzählt, kommt der waldi nicht mal annähernd dran. Und skill 2 hat nur 4s CD.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    Mal ganz unabhängig von der Frage wie sinnvoll einige Klassen nun im Zerg sind oder nicht sind. Wenn der Kommi der Ansicht ist, eine bestimmte Klassenkomposition in seinem Squad haben zu wollen, kann er das doch forcieren. Er hat keinen Arbeitsvertrag und ist niemanden zu was verpflichtet. Heißt dann in der Konsequenz entweder "wes Brot ich ess, des Lied ich sing" und umloggen, oder eben nicht mitlaufen, bzw. selber mal eine Lampe anmachen.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    @ Kirnale:

    Waldi macht 3x so viel dmg wie rev. Lol. Was für ne Aussage.

    Der Satz ist natuerlich Quatsch.
    Aendert man ihn aber nur ein wenig:
    "Als Waldi mache ich 3x soviel Damage, wie ich als Rev machen wuerde",
    dann macht er durchaus wieder Sinn.
    Eben, weil ich halt nicht mit dem Waldi jede naselang im Dreck liege, so wie es mir mit dem Rev gehen wuerde.
    Ich hab mittlerweile alle Klassen ausprobiert - der Waldi ist mit Abstand die Klasse, mit der ich als bekennender Grobmotoriker am Besten klar komme.
    Ich behaupte nicht, ich waere ein guter Spieler - hab ich nen Gegner vor mir, der weiss, was er tut, und der seine Klasse beherrscht, dann ziehe ich definitiv mit meinem Waldi den Kuerzeren.
    Hab ich jedoch jemanden vor mir, der seine Klasse nicht vernuenftig beherrscht und mitunter nur um dem Kommi nen Gefallen zu tun, auf diese Klasse gewechselt hat, dann ist`s sehr oft der andere, der Dreck frisst.
    Die These, dass andere Klassen besser im WvW waeren stimmt naemlich nur bedingt: nur dann naemlich, wenn derjenige, der diese Klasse spielt, auch damit umzugehen weiss.
    Wer also meint, anderen ihre Klasse, die sie spielen, vorschreiben zu muessen, und der Auffassung ist, er wuerde damit seinem Server etwas Gutes tun, der ist (mal davon ab, dass in Zeiten von sich leerenden Servern, jeder Spieler, egal mit welcher Klasse, ein Gewinn ist) verdammt auf dem Holzweg.
    Wenn WS ist, dann kann ich das noch verstehen - ohne WS hingegen, ist das fuer mich nur ein eindeutiges Zeichen, dass der Kommi nicht wirklich Ahnung hat, obwohl es dies denkt, und ich meine Zeit besser nicht mit so ner Nullnummer verschwenden sollte.

    Hinzu kommt, dass kraknheitsbedingt, ich ungefaehr 50 mal solange brauche etwas zu erlernen, wie ein Gesunder - "mal eben" ne neue Klasse lernen ist also nicht - das waere nen ziemlicher Aufriss, der jede Menge Frust, sowohl auf meiner Seite, als auch auf Seiten meines Zerges mit sich bringen wuerde.
    Frust, auf den ich nicht unbedingt Bock habe - Spielen sollte Spass machen, nicht Frust bringen.

    Edit:

    Für Scourge musst du keine Ahnung haben. Build rein, beim fight alle Skills durchschmettern, und fürs Überleben musst du nur wissen wie du dich positionierst.

    Mal davon ab, dass die richtige Positionierung von Klasse zu Klasse unterschiedlich ist, und man sie fuer jede Klasse neu lernen muss kann ich aus eigener Erfahrung dir sagen, dass auch ein Scourge wissen muss, was er da eigendlich macht.
    Gestern erst wieder einen gesehen, der es ganz offensichtlich nicht wusste.
    Waehrend mich die meisten Scourges auseinandernehmen, wie es ihnen gefaellt, kam ich bei dem noch nicht einmal ins Schwitzen.
    Also liegst du definitiv falsch: selbst fuer den Scourge ist ein Mindestmass an Ahnung erforderlich.
    Ich wage sogar mal zu behaupten: haette derjenige seinen Mainchar dabei gehabt, mit dem er wohl besser umzugehen gewusst haette (unterstelle ich jetzt mal), dann waere ich mit Sicherheit nicht so einfach davon gekommen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    @Lemoncurry.2345 schrieb:
    Mal ganz unabhängig von der Frage wie sinnvoll einige Klassen nun im Zerg sind oder nicht sind. Wenn der Kommi der Ansicht ist, eine bestimmte Klassenkomposition in seinem Squad haben zu wollen, kann er das doch forcieren. Er hat keinen Arbeitsvertrag und ist niemanden zu was verpflichtet. Heißt dann in der Konsequenz entweder "wes Brot ich ess, des Lied ich sing" und umloggen, oder eben nicht mitlaufen, bzw. selber mal eine Lampe anmachen.

    @Kirnale.5914 schrieb:
    Waldi macht 3x so viel dmg wie rev. Lol. Was für ne Aussage. Seit ich arcdps benutze habe ich keinen einzigen Waldi in der top 10 total DMG gesehen. Und dann noch behaupten, die können mehr dmg machen als ein rev, welches einer der besten zerg-dps klassen ist. Der Rev hat, wenn er den richtigen Build drin hat, immer 100% krit. Skill 2 macht alleine schon 8-14k dmg, und das als AOE + Range + Kein projektil. Wenn man Skill 3 und 5 und den AOE Elementar-Aufladung noch dazuzählt, kommt der waldi nicht mal annähernd dran. Und skill 2 hat nur 4s CD.

    Das dieser infantile Konter "dann mach es doch selbst" kommen musste war klar. Es ist einfach nicht möglich jemanden oder etwas zu kritisieren, ohne das dieses mittlerweile total stumpfe "dann mach es doch selbst" kommt. Umgekehrt hat aber auch der Spieler gegenüber dem Kommi keinen Vertrag und kann machen was er will.

    Ich habe geschrieben, ein Waldi "K Ö N N T E" (Konjunktiv) 3x so viel DMG machen. Nicht er "macht" 3x so viel DMG. "Die Kommis würden immer noch den Rev bevorzugen...." Heißt, selbst wenn ein Waldi 3x mehr DMG fahren würde, weil guter Spieler, würde der Waldi abgelehnt. Ich hoffe es ist jetzt klarer geworden. Ein Spieler (REV), der einfach nicht gut spielt, ja das gibt es und ein sehr guter Waldi, könnte wesentlich weniger DMG machen als eben dieser Waldi.

    Und ein "Daumen hoch" für Rima.

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    @Chetumal.5784 schrieb:
    Ich habe geschrieben, ein Waldi "K Ö N N T E" (Konjunktiv) 3x so viel DMG machen. Nicht er "macht" 3x so viel DMG.

    Bei dieser Formulierung geht man von "kann" aus.

    "Die Kommis würden immer noch den Rev bevorzugen...." Heißt, selbst wenn ein Waldi 3x mehr DMG fahren würde, weil guter Spieler, würde der Waldi abgelehnt.

    Hier kannst du dich schon deutlicher ausdrücken. Ich bin mir sicher, wenn es etwas Sinnvolleres gibt, wird es auch genutzt. :)

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @grenobi.6072 schrieb:

    @Chetumal.5784 schrieb:
    Ich habe geschrieben, ein Waldi "K Ö N N T E" (Konjunktiv) 3x so viel DMG machen. Nicht er "macht" 3x so viel DMG.

    Bei dieser Formulierung geht man von "kann" aus.

    "Die Kommis würden immer noch den Rev bevorzugen...." Heißt, selbst wenn ein Waldi 3x mehr DMG fahren würde, weil guter Spieler, würde der Waldi abgelehnt.

    Hier kannst du dich schon deutlicher ausdrücken. Ich bin mir sicher, wenn es etwas Sinnvolleres gibt, wird es auch genutzt. :)

    Man könnte auch mal sein Köpfchen anstrengen und den Kontext begreifen, das der zweite Satz im Konjunktiv (der mit dem Kommi) sich auf den ersten Satz im Konjunktiv II, (der mit dem Waldi) bezieht. Ich weiß, in Zeiten von Kurznachrichten und "xD, lol, lmfao,wtf, etc." wird das immer schwieriger, xD.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭

    @Chetumal.5784 schrieb:
    Das dieser infantile Konter "dann mach es doch selbst" kommen musste war klar. Es ist einfach nicht möglich jemanden oder etwas zu kritisieren, ohne das dieses mittlerweile total stumpfe "dann mach es doch selbst" kommt. Umgekehrt hat aber auch der Spieler gegenüber dem Kommi keinen Vertrag und kann machen was er will.

    Na, aber sicher kann man machen was man will, das bestreitet doch keiner. Es gibt auch ein Leben abseits der Lampe im WvW (Mittlererüssi-Klassen glänzen ja im Smallscale). Und, um ein Bild zu bemühen, man muss auch kein Koch sein um das Essen zu kritisieren. Aber wenn man partout sein Jägerschnitzel (pun intended) haben will und das nicht auf der Karte ist, dann finde ich es wiederum infantil da mit dem Fuss aufzustampfen und zu sagen: "Ich will aber mit meinem Waldi/Dieb/Engi in deinen Zerg". Seine Lampe, seine Regeln. Mich nervt einfach diese Erwartungshaltung einiger an die (prozentual zur abnehmenden Gesamtspielerzahl eh nicht wirklich zahlreichen) Koms, unabhängig davon welche Seite nun Recht hat. Es ist nur ein Spiel. Wenn der Kommi das schlecht kommuniziert und viele Leute auf Deinem Server Deiner Meinung sind, dann steht er halt irgendwann ohne Leute da und das Problem regelt sich von alleine.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    Ranger auf der Map sind ja jetzt kein Problem mehr. Vor einem halben Jahr sah das anders aus. Necro Epidemie Stack war hoch im Kurs und Ranger Pets waren beliebte Ziele für Epidemie, weil sie wenig/keinen Condicleanse hatten. War halt nicht so geil wenn ein Ranger sein Pet vorgejagt hat und es kommt zurück mit 20 stacks von jedem condi und bum 5 Spieler down. War auch egal ob der Ranger da im Squad war oder nicht. Denke daher kommt denke ich noch die Abneigung von vielen Spielern gegenüber dem Ranger. Jetzt ist das ganze natürlich nicht mehr so schlimm nach dem epi nerf. Abgesehen davon sehen viele Spieler den Ranger immer noch als useless an zumindenst im Zerg. Und wenn jetzt jemand kommt mit bla bla heal druid oder soulbeast support.... Ranger kann nix was eine andere Klasse im Zerg nicht besser kann. Wer blob fights gewinnen will sollte so wenig wie möglich Ranger auf der Map haben.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet Januar 18, 2018

    @Lemoncurry.2345 schrieb:

    @Chetumal.5784 schrieb:
    Das dieser infantile Konter "dann mach es doch selbst" kommen musste war klar. Es ist einfach nicht möglich jemanden oder etwas zu kritisieren, ohne das dieses mittlerweile total stumpfe "dann mach es doch selbst" kommt. Umgekehrt hat aber auch der Spieler gegenüber dem Kommi keinen Vertrag und kann machen was er will.

    Na, aber sicher kann man machen was man will, das bestreitet doch keiner. Es gibt auch ein Leben abseits der Lampe im WvW (Mittlererüssi-Klassen glänzen ja im Smallscale). Und, um ein Bild zu bemühen, man muss auch kein Koch sein um das Essen zu kritisieren. Aber wenn man partout sein Jägerschnitzel (pun intended) haben will und das nicht auf der Karte ist, dann finde ich es wiederum infantil da mit dem Fuss aufzustampfen und zu sagen: "Ich will aber mit meinem Waldi/Dieb/Engi in deinen Zerg". Seine Lampe, seine Regeln. Mich nervt einfach diese Erwartungshaltung einiger an die (prozentual zur abnehmenden Gesamtspielerzahl eh nicht wirklich zahlreichen) Koms, unabhängig davon welche Seite nun Recht hat. Es ist nur ein Spiel. Wenn der Kommi das schlecht kommuniziert und viele Leute auf Deinem Server Deiner Meinung sind, dann steht er halt irgendwann ohne Leute da und das Problem regelt sich von alleine.

    Das stimmt, eine Erwartungshaltung sollte keine von beiden Seiten haben. Ich spiele meist Guard aber ab und an, wenn ich bock drauf habe, auch den Waldi mittlerweile. Wenn ich nicht in den Squad komme, dann eben nicht. Wenn er/sie mit seiner/ihrer Klasse nicht in den Squad kommt, tjo, der berühmte Sack Reis.
    Außerdem sagen ja auch alle immer, was soll's ob oben oder unten, wir wollen Spass haben, alles nicht mehr so wichtig, wen interessiert es noch.
    Habt also mit Euren Waldis/Engis und Dieben Spass im WvW. Auch im Zerg. Und wenn ihr einen Kommi habt, der diese Klassen hasst und Euch eventuell noch im TS runter macht, immer schön neben dem Kommi herlaufen.

  • Luft ist raus, Thread closed/

  • Das stimme ich dir voll uns ganz zu
    voll langweiliger Thread

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.