Entfernt tägliche CDs bei Trophäen — Guild Wars 2 Foren

Entfernt tägliche CDs bei Trophäen

Stalkingwolf.6035Stalkingwolf.6035 Member ✭✭✭
bearbeitet Mai 6, 2018 in Diskussionen zu Guild Wars 2

Kann man das nicht mal langsam im Spieldesign entfernen. Trophäen die gesammelt oder abgegeben werden müssen den täglichen CD entfernen?
In HoTs ging mir das schon auf die Nerven und nun machen wir in PoF damit weiter.
Da sammelt man z.b für Neustart von IG-6417 alles ein, dann geht man zum NPCS und wundert such das er Item 2 nicht nimmt. Kurze Suche im Netz ergibt das man nur 1x am Tag einen abgeben kann . D.h 1 Woche den NPCS besuchen nur um 2 Dialoge anzuklicken.
Was soll darin der Sinn sein? Warum lässt man den Spieler nicht einfach eine Sache durchziehen.
Bei so etwas verliere ich direkt die Lust und mach das Game eher aus, als das ich was anderes noch mache.

Time gating ist bad game design, auch in einem MMO wenn es bei so trivialen Dingen gemacht wird.

He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Kommentare

  • Suchy.9106Suchy.9106 Member

    Das sehe ich genauso ich würde es ja auch mal tall finden wenn die das bei den aufgestiegenen Zeug auch machen da hat man alles für eine Rüstung zusammen und muss ein Monat warten weil nur ein stahlbarren pro Tag geht

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Suchy.9106 schrieb:
    Das sehe ich genauso ich würde es ja auch mal tall finden wenn die das bei den aufgestiegenen Zeug auch machen da hat man alles für eine Rüstung zusammen und muss ein Monat warten weil nur ein stahlbarren pro Tag geht

    Naja, bei aufgestiegener Rüstung/Waffen ist das ganze überhaupt kein Problem, da man die Sachen auch direkt im AH kaufen kann. Bei den derzeitig niedrigen Preisen ist das sowieso zu empfehlen, anstatt sich selber das Timegate aufzuerlegen.

  • Stalkingwolf.6035Stalkingwolf.6035 Member ✭✭✭

    Bei aufgestiegenen Waffen/Rüstungen sehe ich das anders. Das würde sonst zu schnell gehen. Ich weiß das bei dem genannten von mir oben auch ein aufgestiegener Rücken rauskommt, aber es geht ja um das triviale wie NPCS ansprechen und 2 Klicks machen. Hab nun nen Twink dahingestellt und log mich mit dem nun 6 Tage in Folge ein. wow was für Gameplay.

    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Stalkingwolf.6035 schrieb:
    Bei aufgestiegenen Waffen/Rüstungen sehe ich das anders. Das würde sonst zu schnell gehen. Ich weiß das bei dem genannten von mir oben auch ein aufgestiegener Rücken rauskommt, aber es geht ja um das triviale wie NPCS ansprechen und 2 Klicks machen..

    Wo genau ist da jetzt der sinngebende/sinnentziehende Unterschied, wenn Du nun eine Handwerksstation ansprichst und zwei Klicks machst, anstatt bei einem NPC genau das selbe zu machen?

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭

    @Suchy.9106 schrieb:
    Das sehe ich genauso ich würde es ja auch mal tall finden wenn die das bei den aufgestiegenen Zeug auch machen da hat man alles für eine Rüstung zusammen und muss ein Monat warten weil nur ein stahlbarren pro Tag geht

    Dann würden die Preise für die Materialien sicher sinken und der allgemeine Preis für die aufgestiegene Rüstung auch. Man würde so eine Rüstunh noch einfacher bekommen, als es so schon ist.
    Tipp: Lass Dir von Gildenmembern oder Leuten aus Deiner Freundedliste die Sachen mit herstellen. Einfach mats senden, die stellen es her und senden es zurück ;) - oder gleich kaufen..

  • Executioner Of Time.7409Executioner Of Time.7409 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 6, 2018

    Nunja, das ganze hat einfach mit Contentstreckung zu tun. Anet (und auch andere Firmen) wollen so sicherstellen, dass 1. man nicht alles an einem Tag erreicht (übertrieben gesagt) und 2. der "neue" Content nicht sofort verbraucht ist, ergo nach neuem Content geschrien wird. Gleich verhält es sich auch mit dem aktuellen Dailysystem; Man bekommt Belohnung für relativ wenig Aufwand, muss aber dafür in alle Winkel der Welt latschen. Man wird so gezwungen, das Spiel öfters zu starten und somit auch länger zu spielen. Für die Entwickler in sofern auch von Vorteil um ggf. sinngemäß sagen zu können: "Schaut, in unserem Spiel wird noch (so gut wie) jeder Content gespielt, wir haben so vielen tollen Content" - was eben auch potentiell neue Spieler, Kunden oder auch Investoren anlocken soll/kann. Alles Marketing! Dass angeblich bei solchen Methoden der Wert oder Prestige von Sachen erhalten bleibt, ist bestenfalls nur ein netter Nebeneffekt.
    Von daher würde es mich schwer wundern, wenn sich daran etwas ändern würde.

    Hochachtungsvoll, Merc Mirredge!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Mai 6, 2018

    Dann würden die Preise für die Materialien sicher sinken und der allgemeine Preis für die aufgestiegene Rüstung auch.

    Da unterliegst du einem Irrtum.
    Der Preis der aufgestiegenen Mats leitet sich in keinster Weise aus dem Timegating ab, sondern einzig und allein aus a) dem Preis der Einzelmats, die man zur Herrstellung braucht, b) der Verfuegbarkeit der aufgestiegenen Mats und c) ihrer Nachfrage.
    Und die Einzelmats widerum leiten ihren Preis aus a) der Verfuegbarkeit und b) der Nachfrage ab.
    Wenn man das Timegating rausnehmen wuerde, haette man immer noch die gleiche Verfuegbarkeit der Einzelmats, aber eine auf einen Schlag explodierende Nachfrage.
    Kurzfristig wuerde der Preis der Einzelmats also stark steigen.
    Eigendlich muesste der Preis der aufgestiegenen Mats sich dadurch auch enorm erhoehen - da sich allerdings wegen dem fehlenden Timegating das Angebot auch stark erhoeht, die Nachfrage allerdings nicht, wuerde dies nicht geschehen und dadurch der Preis der aufgestiegenen Mats weit unter aktuellem Herrstellungpreis liegen.
    Erst nach und nach, wuerden sich Herrstellungs- und Verkaufspreis wieder annaehern, bis sie sich auf aehnlichem Niveau wie heute wieder einpendeln (so die Verfuegbarkeit der Einzelmats nicht erhoeht wuerde, wie zB durch das PoF-Release).

    Man würde so eine Rüstunh noch einfacher bekommen, als es so schon ist.

    Jemand schrob es schon weiter oben: man kann sich die aufgestiegenen Mats auch einfach kaufen - geht`s noch einfacher?

    Nunja, das ganze hat einfach mit Contentstreckung zu tun. Anet (und auch andere Firmen) wollen so sicherstellen, dass 1. man nicht alles an einem Tag erreicht (übertrieben gesagt) und 2. der "neue" Content nicht sofort verbraucht ist, ergo nach neuem Content geschrien wird.

    Wobei das Ganze nicht wirklich funktioniert, da es weder Fisch noch Fleisch ist.
    Dadurch, dass man sich die aufgestiegenen Mats einfach kaufen kann laeuft die Contentstreckung ins Leere, weil praktisch nicht mehr vorhanden.
    Wer wollte (und ueber das noetige Kleingeld verfuegte) konnte sich am Tag 1 der Einfuehrung seine aufgestiegene Waffe, bzw seine aufgestiegene Ruestung zusammenkloeppeln.
    Fatalerweise sind aber genau die Spieler, die dafuer das noetige Kleingeld haben, genau diejenigen, die als erstes und am lautesten nach neuem Content schreien.
    Ziel also komplett verfehlt.
    Trotzdem wird der Spieler mit diesem Timegatingquatsch genervt.
    Uebrig bleibt also ein nerviges Gating mit praktisch keinerlei positivem Nutzen.
    "Well do!", kann man da nur sagen. "Well do!"

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Rima, da gebe ich dir absolut Recht. Bin letztlich nur auf die grundsätzliche Idee dahinter eingegangen. Ob sich das ganze allerdings auch so praktisch umsetzt, ist eben eine ganz andere Sache - die du eben gut beleuchtet hast. :D (Falls es nicht deutlich wurde: Ich bin auch gegen diesen Timegate-Schmu! ^^)

    Hochachtungsvoll, Merc Mirredge!

  • Stalkingwolf.6035Stalkingwolf.6035 Member ✭✭✭

    @Executioner Of Time.7409 schrieb:
    Nunja, das ganze hat einfach mit Contentstreckung zu tun. Anet (und auch andere Firmen) wollen so sicherstellen, dass 1. man nicht alles an einem Tag erreicht (übertrieben gesagt) und 2. der "neue" Content nicht sofort verbraucht ist, ergo nach neuem Content geschrien wird.

    Wobei dafür hat GW2 seine Legendaries. Mir geht es eher um die trivialen Dinge. Weil das ist IMO für mich kein Mehrwert im Spiel.

    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.