Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern

2>

Kommentare

  • @Sankt Viking.6021 das Verhalten ist Menschlich mein Junge.
    Und deine Vorgehensweise ist geboosted bis zum Mond!
    Meinst du wirklich die leute an die der Appel geht erreichst du hier? .. läääääächerlich
    im pvp wird es immer frust geben, eben so wie es immer Leute geben wird die Spass dran haben sich besser zu machen als sie sind, in dem sie in ihren Augen schwächere abwerten.
    Metapher: "Du bist kein Schrott wenn du im Schrottplatz auf dem anderen Schrott liegst."
    So sind wir Menschen.
    Auch unser ach so ehrliches, edeles, ehrenhaftes Verhalten ist nichts weiter als reiner Egoismus. (geht speziell an dich @Sankt Viking.6021 .. denk drüber nach.)
    Wenn du schlau waerst haettest du den Appel an die Opfer gerichtet und ihnen Wege aufgezeigt wie sie mit der Situation umgehen können.

    Einen guten Vorschlag laß ich bereits.
    Extinction des feindlichen Verhaltens durch nicht Beachtung. #block
    oder Niederringung (Aber eine effektive akzeptable methode zu finden, gestalltet sich als schwer, weil jeder Mensch andere Ziele wund Werte hat und somit auch eine andere Methode braucht um eine Niederlage zu akzeptieren. ) #fight

    oh .. oh .. guck natürliche Reaktion des Menschen bei problemsituationen . Flucht oder Kampf.. wie unerwartet :)

    Ein Herz für GILDENUMHÄNGE !!

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 15, 2018

    @Kasache.3902 schrieb:
    Meinst du wirklich die leute an die der Appel geht erreichst du hier?
    Wenn du schlau waerst haettest du den Appel an die Opfer gerichtet ...

    Schreib bitte "Appell", ich musste die ganze Zeit an "Appel und 'n Ei" denken.

  • Hecksler Der Henker.9280Hecksler Der Henker.9280 Member ✭✭✭
    bearbeitet Februar 19, 2018

    Sicherlich magst du mit dem Punkt Recht haben @Kasache.3902, dass man mit diesen Appell nicht die Täter erreicht. Jedoch bringt es auch nichts, @Sankt Viking.6021 abzuwerten, anzugreifen und zu beleidigen.

    Jemanden zu helfen kann egoistisch sein, weil man es für sich selbst macht. Man fühlt sich besser, stärkt sein Karma und so weiter (jeder hat andere Perspektiven). Jedoch macht man dies auch um den (in diesen Moment) Schwächeren zu helfen. Auch das kann abwertend betrachtet werden, weil man sich somit über dieser Person stellt. Sie braucht schließlich Hilfe, du nicht. Aber es gibt Personen, die machen das aus Überzeugung, die nicht wegschauen wollen und eine helfende Hand reichen.

    Kurz gesagt, ja @Sankt Viking.6021 hätte Tipps geben können wie man sich verhalten sollte, wenn es Störenfriede gibt, jedoch hat er auch mit diesen Post bewiesen, dass viele nicht alleine sind und das Mobbing in GW2 Serverübergreifend zum Problem heran gewachsen ist.

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    ..........
    ..........

    Ziel also erreicht? Wirklich? Können Sie nun besser schlafen, Herr (Frau eher nicht, da fehlt den meisten Gott sei dank das Quäl-Gen) Trollmeister? Seien Sie aber auf der Hut, irgendwann schwenkt der Pendel zurück, so will es das Gesetz der Natur. Es kann Sie auch im Schlafe erwischen.

    ........
    .........

    Männer haben das Quäl-Gen-Frauen eher nicht ?
    Wo bleibt der Aufschrei der Gleichstellungsbeauftragten in Sachen Geschlechterverstaendniss ?
    Aber ja, Männer sind so ziemlich die einzige Bevölkerungsgruppe, die man heutzutage noch ungestraft diskreditieren darf.
    Liegt vielleicht auch daran, dass sie nicht wegen jedem blöden Spruch gleich weinen und lautstark nach dem Sherriff schreien.
    Mir ist noch nicht aufgefallen, dass in GW2 ein überborderndes Problem mit "Mobbing" besteht.
    Für mich ist das eher globales Online-Phänomen, das manche Leute sich gehen lassen. Gibts auf allen Plattformen
    Da hilft nur links liegen lassen

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Männer haben das Quäl-Gen-Frauen eher nicht ?

    ^^
    Der Satz ist natuerlich absoluter Quatsch.
    Ich denke mal der liebe Sankt Viking hat nicht so wirklich Ahnung von Frauen - ansonsten wuesste er, wie gemein und spitzzuengig diese gerade auch untereinander sein koennen.
    Allerdings hat er schon ein wenig Recht: die meisten Trolle hier werden wohl Maenner sein.
    Was aber einzig und allein daran liegen duerfte, dass Frauen in MMOs allgemein immer noch stark in der Minderheit sind.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    @Ludger.7253 schrieb:

    ..........
    ..........

    Ich kaufe ein E wie Essen.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • @grenobi.6072 schrieb:
    Schreib bitte "Apell", ich musste die ganze Zeit an "Appel und 'n Ei" denken.

    Da kam der Autist in mir durch. thx für die Korrektur.

    Aber Kindas - wer sich wundert das im pvp hier und da mal par triggernde Worte fallen, der hat wohl die Menschen nicht wirklich verstanden.
    Hab heute 5 stunden rank pvp gespielt - 2 mal als hacker betitelt worden und mit 2 anderen hatt ich eine innige whisperfreundschaft aufgebaut.
    Das Salz macht das pvp erst spielenswert :)

    Ein Herz für GILDENUMHÄNGE !!

  • Es ist ein MMO und dazu ab 12 Jahre...was erwartet ihr den? Die geilen 90er und frühen 2000er sind vorbei. Heute gilt der Fame der Grossmäuler das ist in Real so und Ingame.

  • @syntohras.1064 schrieb:
    Es ist ein MMO und dazu ab 12 Jahre...was erwartet ihr den? Die geilen 90er und frühen 2000er sind vorbei. Heute gilt der Fame der Grossmäuler das ist in Real so und Ingame.

    Das meiste Geflame kommt eher von Erwachsenen ;)

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • @Hecksler Der Henker.9280 schrieb:
    @syntohras.1064 schrieb:
    Es ist ein MMO und dazu ab 12 Jahre...was erwartet ihr den? Die geilen 90er und frühen 2000er sind vorbei. Heute gilt der Fame der Grossmäuler das ist in Real so und Ingame.

    Das meiste Geflame kommt eher von Erwachsenen ;)

    Jao leider oft zutreffend.

  • Banane Zitrone...

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    @Hecksler Der Henker.9280 schrieb:

    Das meiste Geflame kommt eher von Erwachsenen ;)

    Die Erwachsenen von heute sind die Kids von vor 10 Jahren ;D

  • Grinz.4560Grinz.4560 Member ✭✭

    Forum Moderator.4087 Februar 18, 2018
    Bitte erstelle keine Beiträge, die dazu dienen, Threads vom Thema abzubringen. Wir haben deine Kommentare entfernt, damit die Diskussion in diesem Thread beim Thema bleibt. Wenn du zu einem eigenen Thema posten willst, dann erstelle einen neuen Thread. Das Thema muss etwas mit Guild Wars 2 zu tun haben. Themenfremde Beiträge und Beiträge, die dazu dienen, Threads vom Thema abzubringen, sind nicht zulässig. Vielen Dank für dein Verständnis. Bitte antworte nicht auf diese Nachricht. Anfragen kannst du an [email protected] richten.


    Mobbing ist vielleicht in Guild Wars 2 nicht erlaubt, wird aber von Arena Net auch nicht bestraft, ist also geduldet und damit nicht verboten.

    Verboten ist es hingegen Opfern helfen zu wollen. Denn mein Beitrag zum Beispiel hatte das Ziel Opfern eine Einsicht darüber zu geben, warum es Mobbing überhaupt gibt und wie sie sich dagegen schützen beziehungsweise wie sich dagegen wehren können. Wurde aber von dem Moderator deswegen gelöscht! Weswegen der Verdacht nahe liegt, das es Arena Net egal ist ob ihr in Guild Wars 2 gemobbt werdet, solange ihr den Opfern hier im Guild Wars2 Forum nicht helft mit ihrer Situation zurecht zu kommen... Wahrscheinlich geht es nur um die Aufmerksamkeit, dem öffentlichen Interesse Gegenüber, für was das Spiel und ihre Community steht u.s.w

    Ich wurde noch nie in Guild Wars 2 dafür bestrafft jemanden im Spiel fertig zu machen, aber dafür jemanden im Forum helfen zu wollen, der damit ein Problem hat. Daher ändere ich meine Strategie und schreibe denen die gemobbt werden nicht über die Bedeutung von Rache, oder Vergeltung nach zu denken, sondern in Zukunft auch nicht darüber nachzudenken ob es sich für euch lohnt Rücksicht auf andere zu nehmen, wenn den Tätern im Spiel von Arena Net ja ohnehin keine Strafe droht! Im Forum bekommt man von den Moderatoren Strafpunkte und im Spiel wird man von ihnen ignoriert

    P.s.: Seht es wie ihr wollt: (Arena Net hilft euch zwar nicht bei diesen Problem, aber würde auch nichts gegen euch unternehmen)

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Treffen sich ein Norn-Wächter und ein Asura-Ingenieur.
    „Du, ich hab das Mobbing-Opfer gesehen !“
    „Was, das gibts wirklich?“

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • @BenMT.5372 schrieb:
    Hallo Sankt Viking,

    ich hab mir deinen Post mal durchgelesen und muss sagen das WvW vielleicht der falsche Spielmodus für dich ist wenn du das hier schreibst!

    Lasst einfach die Menschen hier so sein und spielen, wie sie spielen und sein wollen. Ein Spiel sollte doch ein wenig Ablenken von der sonst schon harzigen realen Welt. Hier sollte man sich doch ein wenig erholen können und dürfen.

    Denn, welch wunder, Welt gegen Welt ist ein kompetitiver Spielmodus der darauf basiert als Team zusammen zu spielen.
    Das heißt unter anderem das jeder seinen Teil dazu beitragen muss und in gewisser Form für die Gruppe als ganzes mit
    verantwortlich ist. Jetzt musst du dich fragen, trägst du etwas bei mit deiner Klasse, deinem Spielstil oder anderem?
    Wenn ja, wieso wirst du geflamed? Wenn Nein wieso spielst du WvW?
    Jedes kompetitive Spiel bringt Verantwortung für den Spieler mit. Wird man dieser Verantwortung nicht gerecht mindert man
    das Spielerlebnis der Mitspieler und Überraschung, die meisten finden das nicht gut und teilen dies dann mit. Wenn man es
    nicht besser weiß sollte man nachfragen. Wenn man sich nicht darauf einlassen will (den Spielmodus) dann sollte man ihn nicht spielen.
    Des weiteren kann ich jedem nur raten über den Flamern zu stehen und sich nicht darauf ein zu lassen.
    Wenn man mit dem Druck des kompetitiven Spielens nicht klar kommt sollte man es lassen und weiter anderen Content spielen.

    Cheers BenMT

    Jedes kompetitive Spiel bringt Verantwortung für den Spieler mit. Wird man dieser Verantwortung nicht gerecht mindert man das Spielerlebnis der Mitspieler.

    Warum beschweren sich sich so viele das sie geflamt werden? Welt gegen Welt ist ein kompetitiver Spielmodus und wenn ihr nach 5 Jahren immer noch nichts gelernt habt
    dann müsst ihr es ertragen wenn andere Spieler euch darauf hinweisen das ihr nicht gut spielt.
    Hier auf Flussufer werden Leute darauf hingewiesen das sie nicht gut spielen, aber im gleichen Moment wird ihnen Hilfe angeboten.
    Die angebotene Hilfe wird so gut wie nie angenommen. Diese lernresistenten Spieler ruhen sich auf dem Rücken der guten Spielern/Leistungsträger aus.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @DoenerOhneZwiebeln.1204 schrieb:
    Die angebotene Hilfe wird so gut wie nie angenommen. Diese lernresistenten Spieler ruhen sich auf dem Rücken der guten Spielern/Leistungsträger aus.

    Wenn sie ihre Hilfe genau so anbieten, wie du hier schreibst, wundert es mich nicht das da abgelehnt wird ^^'''. Und btw, nicht jeder spielt schon seid 5 jahren :p.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Ich finde es immer wieder berauschend wie Spieler hier ins Forum kommen und einen Thread öffnen, um sich die Sorgen von der Seele zu schreiben.

    Wie bereits in mehreren Kommentaren erwähnt, ist der Modus Welt gegen Welt nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Hier treffen sich alle Arten von Spielern, von der 14 1/2 jährigen Schülerin, bis hin zum 88 jährigen Rentner und sie alle haben eins gemeinsam : Sie wollen eine angenehme Zeit im WvW verbgringen.

    Doch wie wird diese "angenehme Zeit" definiert?
    Recht simpel : garnicht!

    Was ein Mensch als angenehm oder unangenehm empfindet ist rein subjektiv und kann nicht pauschalisiert werden. Währen für den einen der Erfolg des Geplänkels an erster Stelle steht, so ist es für den anderen entscheidend, seinem eigenen Server so gut wie's geht auf die Nerven zu gehen. Was richtig und falsch ist hat jedoch jeder für sich zu entscheiden.
    Doch seit dem Entstehen der ersten Gesellschaften gibt es ein gesellschaftlich anerkanntes Mittel, wie man mit Menschen umgeht, die einen beim Verbringen seiner "angenehmen Zeit" stören;
    Ignorieren oder wie es in GW2 genannt wird; Blockieren.
    Dieses Feature wurde nicht ohne Grund ins Spiel implementiert und es ist auch kein Hexenwerk einen Block oder eine Meldung durchzuführen.
    Doch wenn ich eins gelernt habe in meiner Zeit als Mitglied einer Online Community, dann dass die die sich am Meisten über das Verhalten anderer Spieler aufregen diejenigen sind, bei denen die Block-Liste am kürzesten ist.

    Also wenn das nächste mal jemand versucht, seinen Emotionen mit Titeln wie "Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern" Gehör zu verschaffen, dann würde ich mich Freuen, wenn die Person schon den vom Spiel vorgeschlagenen Weg gegangen ist, diese Probleme zu lösen (blockieren und melden), bevor er/sie hier durch einen herzzerreißenden Post mit einer absolut mitleiderregenden Opfergruppe (kleine Mädchen und alte Menschen) eine ganze Community in den Dreck zieht.

    Mfg,
    kein normaler Spieler

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @neGiraffe.2490 schrieb:
    Ich finde es immer wieder berauschend wie Spieler hier ins Forum kommen und einen Thread öffnen, um sich die Sorgen von der Seele zu schreiben.

    Wie bereits in mehreren Kommentaren erwähnt, ist der Modus Welt gegen Welt nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Hier treffen sich alle Arten von Spielern, von der 14 1/2 jährigen Schülerin, bis hin zum 88 jährigen Rentner und sie alle haben eins gemeinsam : Sie wollen eine angenehme Zeit im WvW verbgringen.

    Doch wie wird diese "angenehme Zeit" definiert?
    Recht simpel : garnicht!

    Was ein Mensch als angenehm oder unangenehm empfindet ist rein subjektiv und kann nicht pauschalisiert werden. Währen für den einen der Erfolg des Geplänkels an erster Stelle steht, so ist es für den anderen entscheidend, seinem eigenen Server so gut wie's geht auf die Nerven zu gehen. Was richtig und falsch ist hat jedoch jeder für sich zu entscheiden.
    Doch seit dem Entstehen der ersten Gesellschaften gibt es ein gesellschaftlich anerkanntes Mittel, wie man mit Menschen umgeht, die einen beim Verbringen seiner "angenehmen Zeit" stören;
    Ignorieren oder wie es in GW2 genannt wird; Blockieren.
    Dieses Feature wurde nicht ohne Grund ins Spiel implementiert und es ist auch kein Hexenwerk einen Block oder eine Meldung durchzuführen.
    Doch wenn ich eins gelernt habe in meiner Zeit als Mitglied einer Online Community, dann dass die die sich am Meisten über das Verhalten anderer Spieler aufregen diejenigen sind, bei denen die Block-Liste am kürzesten ist.

    Also wenn das nächste mal jemand versucht, seinen Emotionen mit Titeln wie "Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern" Gehör zu verschaffen, dann würde ich mich Freuen, wenn die Person schon den vom Spiel vorgeschlagenen Weg gegangen ist, diese Probleme zu lösen (blockieren und melden), bevor er/sie hier durch einen herzzerreißenden Post mit einer absolut mitleiderregenden Opfergruppe (kleine Mädchen und alte Menschen) eine ganze Community in den Dreck zieht.

    Mfg,
    kein normaler Spieler

    Schrieb das kleine Mädchen <3.

    Nein, scherz :p. Aber, nimm dir deine eigenen Worte mal zu Herzen. Denn genau so wie solche Leute lernen müssen einfach zu blocken(das ignorieren wird ja dann vom spiel erledigt), müssen Spieler/Menschen wie du lernen, solche Beiträge zu ignorieren. Denn genauso wie du dich nicht ändern wirst, wie ich mich nicht ändern werde, wie sich die Trolle nicht ändern werden, werden sich solche leute auch nicht ändern <3.
    Sorry, aber das ist bloßes Überstellen, obwohl man ganz unten steht xD.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Es ist am Ende trotzdem nur ein Spiel irgendwann gehen die Server aus. Dann ist es egal ob man die dicksten Eier gehabt hat oder nicht. Wenn man am Ende zufrieden damit ist anderen oft auf die Nüsse gegangen zu sein. Ja mein Gott. Kauf dir einen Rahmen häng es dir an die Wand. Zeigs deinem Arbeitgeber was für eine arme Wurst du privat bist.

    In 99.99% der Fälle interessiert es Niemanden mehr,dann bleibt nur noch die Erinnerung und alte Aufnahmen aus einer Zeit in der man Spaß hatte und das Getrolle bleibt eine Fußnote in einer sonst tollen Zeit mit anderen Mitspielern und eventuell geknüpften Freundschaften.

    ~Farlon~

  • Guten Tag zusammen, ich schreibe normalerweise nicht im Forum aber ich muss mal mein momentane Spielergebnis teilen.

    Ich war gestern ziemlich gemütlich im WvW unterwegs und hab mir gedacht, ach schließt dich mal dem Commi an und spielst im zergehen. Gesagt getan und als gute Nudel auch gleich in den Ts Server beigetreten zur besseren Kommunikation. Bekam eine normale Begrüßung und dann hat man versucht paar Aktionen durchzuführen.

    Zur Info. Ich spiele gerne mal dieb im WvW und das ist anscheinend das schlimmste was man machen kann. Als dieb bekommt man ja ab und an ein Kommentar aber was da abging war der hammer.

    Weiter zur Geschichte.
    Irgendwann wurden wir immer niedergemacht und dann fing der Commi an die Leute komplett im Ts niederzumachen "wie kannst sein das die uns immer fertig machen und ihr hier alle so besonders(zensiert) seit"
    Dann ist dem Commi aufgefallen das ich da als dieb unterwegs war und hat mich separat in eine Untergruppe gepackt mich markiert und öffentlich im Ts niedergemacht und bloß gestellt.

    Ich kann verstehen das WvW oder Pvp manchmal frustet aber das war echt zu viel.
    Bin grade erst aus einer Pause wieder zurück und das erste was man bekommt ist Hate.

    Pvp spiel ich auch schon nicht mehr. Bleibt nur noch pve wo ich ja sowieso in keine Raids oder Fractale komme ohne sofort gekickt zu werden.

    Also bleibt mir nichts anderes als nur noch solo unterwegs zu sein und ab und an öffentliche Events beizuwohnen und in der Masse unterzugehen.

    Ich kannte es mal anders :'( ........

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭
    bearbeitet März 27, 2018

    @Anebu.5964 schrieb:
    Guten Tag zusammen, ich schreibe normalerweise nicht im Forum aber ich muss mal mein momentane Spielergebnis teilen.

    Ich war gestern ziemlich gemütlich im WvW unterwegs und hab mir gedacht, ach schließt dich mal dem Commi an und spielst im zergehen. Gesagt getan und als gute Nudel auch gleich in den Ts Server beigetreten zur besseren Kommunikation. Bekam eine normale Begrüßung und dann hat man versucht paar Aktionen durchzuführen.

    Zur Info. Ich spiele gerne mal dieb im WvW und das ist anscheinend das schlimmste was man machen kann. Als dieb bekommt man ja ab und an ein Kommentar aber was da abging war der hammer.

    Weiter zur Geschichte.
    Irgendwann wurden wir immer niedergemacht und dann fing der Commi an die Leute komplett im Ts niederzumachen "wie kannst sein das die uns immer fertig machen und ihr hier alle so besonders(zensiert) seit"
    Dann ist dem Commi aufgefallen das ich da als dieb unterwegs war und hat mich separat in eine Untergruppe gepackt mich markiert und öffentlich im Ts niedergemacht und bloß gestellt.

    Ich kann verstehen das WvW oder Pvp manchmal frustet aber das war echt zu viel.
    Bin grade erst aus einer Pause wieder zurück und das erste was man bekommt ist Hate.

    Pvp spiel ich auch schon nicht mehr. Bleibt nur noch pve wo ich ja sowieso in keine Raids oder Fractale komme ohne sofort gekickt zu werden.

    Also bleibt mir nichts anderes als nur noch solo unterwegs zu sein und ab und an öffentliche Events beizuwohnen und in der Masse unterzugehen.

    Ich kannte es mal anders :'( ........

    Also auch bei uns auf dem Server gibt es ein paar Kommis, die Diebe nicht so gerne sehen.
    (Wenn man mal drüber nachdenkt, erkennt man auch relativ schnell warum Diebe in Zerg-Fights nicht so gern gesehen werden / es gibt meist bessere Optionen^^)
    Aber sowas muss wirklich nicht sein. Vlt hatte er nur einen schlechten Tag oder sonst was (ich war nicht dabei/weiß nicht um wen es geht).
    Jedoch bin ich wegen Ähnlichen Erlebnissen von meinem alten Server weg und fühle mich nun bei meiner Gilde super aufgehoben.
    Auf Aba wird das Spiel Gw2 von der Mehrzahl der Spieler auch noch als solches angesehen.

    Bezüglich Dieb im WvW auf Aba:
    -Wenn im Pubic Zerg noch Plätze frei sind, bekommt man auch seien Platz.
    Auch als Dieb, Waldi & Co. ( man muss sich nur drauf gefasst machen, dass wenn mehr als 50Leute im Ts sind man vlt auch mal als Dieb ausgesondert wird. Aber auch dann eig. immer mit Begründung und nur wenn es sein muss )
    -Wenn man seinen Job macht (Backline stören / ausdünnen; Nachläufer abfarmen; ...) ist man bei manchen Komms sogar gern gesehen
    -Wir haben auch ab und an kleine extra Gruppen für Diebe oder andere Klassen, die nicht ganz in die Zerg-Gruppe passen

    Also kann ich nur sagen, komm zu Uns
    Falls du mehr erfahren willst melde dich einfach bei mir (am besten InGame) oder siehe Signatur

    BruderBrom | [DNGO] | Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • Ich bin kein Dieb Spieler , aber muss Stalker Recht geben. Bei Aba/Dzago läuft das etwas anders. Ich bin schon immer auf Dzago und wenn da so ein komi wäre der andere mich oder andere so schlecht macht... Den würde ich nicht mehr unterstützen. Klar sind gewisse Klassen gefragter in einem Zerg es ja auch verständlich ist zwecks Stabi , Buffs usw. Aber das gibt noch lange keinem komi das Recht einen schlecht zu machen wenn er eine .. ich sage Mal . Nicht Zerg Klasse spielt.
    Was ich aber oft nicht verstehe ist bei den Leuten die Diebe spielen .. ihr habt die Möglichkeit euch unsichtbar zu machen und könnt somit ganz leicht Belagerungsbrecher werfen indem ihr unsichtbar direkt zu den Gegnern rein geht. Damit könntet ihr jedem eurer Mitspieler sehr gut helfen und der komi wäre sicher auch sehr dankbar darum. Aber gut da ist glaube ich auch eine persönliche Einstellung eines Spielers ob er so weit mitdenken tut.

    Was aber gar nicht geht ist das was du da schreibst, das du öffentlich schlecht gemacht wirst usw. Das ist ein absolutes No-Go !
    Wie ich schon schrieb, würde ich so einen komi nicht mehr unterstützen und mit ihm laufen. Ein komi sollte so viel Anstand und Respekt den Spielern gegenüber haben wie auch ein Spieler das dem komi gegenüber gibt und macht.

    Aber gut, jede muss selbst für sich das abwegen was für und was schlecht ist. Ich habe seid ich wvw Spiele erst einen komi auf der Block Liste .. der hat für mich persönlich null Verständnis für Taktik gezeigt noch das passende geschrieben. Im Gegenteil .. aber egal, meine Entscheidung und Einstellung.
    Im Grunde sollten aber alle zusammen spielen und nicht gegeneinander im eigenen Team. Wer das nicht kann im Team zu spielen .. egal ob großer Zerg oder kleine Gruppe ist glaube ich absolut falsch im WVW.

    Wünsche euch allen einen guten Start in die Osterwoche.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    Wenn ihr 50/50 Leuten seid, der Gegner auch nicht sonderlich mehr und ihr trotzdem nur verliert gibt es meist zwei Möglichkeiten:
    1. Der Kommi spielt schlecht.
    2. Der Zerg spielt schlecht.
    Leider gibt es viele Kommandeure, die das erste oft nicht einsehen können und die Schuld daher einfach auf den Zerg schieben, anfangen zu flamen und sich dann noch beschweren warum bei ihnen keiner mitläuft :D

    Ich würde bei deiner Situation aber tatsächlich davon ausgehen daß der Kommi dachte das du nicht im TS warst, weil das bei vielen Spielern mit Roaming-Klassen oft so ist - durchaus verständlich, fürs Roaming braucht man ja nicht immer TS. Das er dich so niedermacht sollte natürlich trotzdem nicht passieren, sonst bist du an einen doch sehr ungewöhnlichen Kommi geraten.

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Diebe, Waldis und Ingis im Public. Ist der Squad jedoch voll, würde ich sie kicken. Wenn es gut läuft Frage ich normal vorher im TS ob sie umloggen könnten etc., ansonsten kicke ich auch Mal so. Aber eben nur wenn's voll ist und eben auch einfach kicken ohne großes Gerede. Ich denke die zerggeigneteren Klassen sind den meisten WvWlern klar, die Gründe (Segen, Heilung, die drei Klassen kommen auch super ohne zurecht) auch. Man geht ja auch nicht mit dem Full-Ministrel-Guard roamen.

  • Ich finde in einem Public sollte man als Kommandeur hoffen das die Leute überhaupt mitmachen und nicht nur mit Ihren Zerg Klassen dabei sind und denken hey Perfekte Gruppen und doch ist jeder auf der Karte verteilt.
    Es sind wenig Spieler die überhaupt im TS mitmachen, einige haben gar keine Lust ins TS zu kommen und am Ende fehlt natürlich auch dem ein oder anderen die Erfahrung im Zerg-Fight und man stirbt einfach weil man sich falsch positioniert.
    Waldis/Diebe usw. die "unnötigen" Klassen, werden zur Focus Gruppe :-) wenn Sie denn das machen wollen.

    Ich als Neuling (in GW2/WvW) bin überhaupt froh das ein paar Leute in meinen Squad kommen und dann auch ein paar ins TS

    MFG
    einfacher Soldat

  • DunkleSeele.6071DunkleSeele.6071 Member ✭✭
    bearbeitet April 10, 2018

    @Drakkarim.4695 schrieb:
    Ich finde in einem Public sollte man als Kommandeur hoffen das die Leute überhaupt mitmachen und nicht nur mit Ihren Zerg Klassen dabei sind und denken hey Perfekte Gruppen und doch ist jeder auf der Karte verteilt.
    Es sind wenig Spieler die überhaupt im TS mitmachen, einige haben gar keine Lust ins TS zu kommen und am Ende fehlt natürlich auch dem ein oder anderen die Erfahrung im Zerg-Fight und man stirbt einfach weil man sich falsch positioniert.
    Waldis/Diebe usw. die "unnötigen" Klassen, werden zur Focus Gruppe :-) wenn Sie denn das machen wollen.

    Ich als Neuling (in GW2/WvW) bin überhaupt froh das ein paar Leute in meinen Squad kommen und dann auch ein paar ins TS

    MFG
    einfacher Soldat

    Haha...ernsthaft...Neuling. Lass Dir mal was neues einfallen werter Drakkarim :P

    TS ist sowieso eine Sache die seit es TS gibt Diskussionen hervorruft und seit neuesten Discord.
    Wenn man roamen will, dann braucht man kein TS ausser man rennt mit Gildis rum ABER wenn man ein Tag auf der Karte hat der auf Fights aus ist und auch im TS seine Präsenz zeigt DANN tut Euch und Eurem Umfeld den Gefallen und geht ins TS, auch wenn es nur zum zuhören ist, reden muß keiner auch wenn gewisse Ansagen sehr hilfreich ist aber man freut sich als Tag wenn schon mal die Anwesenheit da ist.
    Allerdings gibts auch viele Tags die nicht im TS sind, warum, wieso, weshalb und blabla...das wissen nur die unendlichen Weiten, wobei meine Vermutung ist das sie die Weltsprache (muss anmerken ich spiele schon lange auf keinen deutschen Server mehr sondern auf einen internationalen) nicht beherrschen.
    Die andere Sache mit den Tags gibts dann auch noch...nämlich das nicht alle Tags mit Beliebtheit versehen sind, sprich bei manchen Tags geht man schon von Haus aus nicht ins TS.
    Wie man sieht gibt es viele Varianten und Ansichten ...und ja ich gestehe ich gehe auch nicht bei jeden Tag ins TS und bin auch jemand, der sich kein Blatt in den Mund gibt und rumblamt aber das ist eine andere Geschichte :)

    "I amar prestar aen, han mathon ne nen, han mathon ne chae a han noston ned 'wilith."

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.