Dzago-See und Abasund - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Dzago-See und Abasund

245

Kommentare

  • Es ist eigentlich Schade wie sich das ganze im WvW entwickelt. Ich verstehe auch das ANet versucht die Server-Pop auzugleichen und das in einen verträglichen arbeitstechnischen Rahmen zu halten. Aber leider leidet darunter die Motvation von vielen Spielern und diese wird von ein paar anderen Fehlentscheidungen die ANet begangen hat m. M. n. nicht begünstigt. So war es m. M. n. ein Fehler das WvW für die F2P zu öffen und somit den Cheatern und Trolls eine neu Spielwiese zu bieten. Dies wäre eine Funktion die ich sofort streichen würde. Ich glaube auch was eine Möglichkeit wäre wenn es einen kompletten Reset im WvW geben würde. Man schafft alle Server ab und installiert nur noch 3 Mainserver z.B. ein Internationalen, ein Deutschsprachigen und vll. Französichen mit komplett neuen Namen (um Altlasten los zuwerden). Sowie um die Spielermassen zu bewältigen bringt man 15 verschiedene Grenzländer wo sich die Server dann kloppen können.
    Aber ansonsten lasst uns die nächsten 2 Monate gut mit einander Spielen und dann gucken wa mal was dann wieder ist.

  • cheater und trolls gabs auch ohne f2p genug da ja melden iwie 0 bewirkt hatten die nie was zu befürchten

  • Ohne F2P hätte ich nie angefangen GW2 zu spielen, genauso wie viele andere Spieler die ich kenne. Vergesst nicht das man erst ab Level 60 WvW spielen kann, einfach Mal schnell einen Account machen um unter anderem Namen zu trollen ist also nicht. Die meisten Trolle in Team- und Mapchat die ich kenne sind tatsächlich auch Spieler die beide Addons besitzen.

  • ach da liebe ich meinen alten acc schön mit lvl 2 ins wvw :D

  • Die F2P Accounts müssten generell nur für den "Rand der Nebel" und das " Obsi" frei sein. Das ist zum schnüffeln für einen Neueinsteiger gut genug. Auf den Grenz Maps und ewigen müssten diese gesperrt sein. Das wäre garantiert viel entspannter und die Leute, die wirklich wvw spielen wollen hätten somit eine saubere und entspanntere Plattform. Und Trolle würde es weniger geben da, wenn sie dann gemeldet werden einen zeitlichen Bann garantiert meiden würden.
    Zu GW1 Zeiten gab es eine bestimmte Stunden Zahl wo man das Spiel gestern konnte und dann mußte man sich entscheiden. Das fand ich persönlich weit besser wie das was heute in GW2 läuft mit den F2P Kram.

    Ich hatte gestern und vorgestern Mal wieder ins wvw geschaut .. nach dem ich einen Angriff über den Team Chat meldete das die Homes Garni von einem blauen blopp angegriffen wird. Bekam ich Flüster Nachrichten ... Es interessiert niemanden was ich rede und ich soll dich bitte zurück auf Aba gehen.
    Ich bin schon immer auf Dzago .. aber bei so Aussagen vergeht es mir gleich wieder .. der oder die Könige kam umgehend auf die Block Liste ... Aber da sind die Momente wo man das wvw spielen versaut bekommt, und den Spaß daran verliert. Also doch weiter nur Daylies machen und schnell wieder weg von wvw.... Habe nun angefangen die persönliche Geschichte von Anfang an noch Mal zu spielen und Map Erkundung bis ich da wieder die 100 Prozent habe.

    Danke A-net und danke an die wo einem das Leben im WVW schwer machen und den Spaß rauben. " Daumen rauf ! "

  • @Malfrador.3615 schrieb:
    Ohne F2P hätte ich nie angefangen GW2 zu spielen, genauso wie viele andere Spieler die ich kenne. Vergesst nicht das man erst ab Level 60 WvW spielen kann, einfach Mal schnell einen Account machen um unter anderem Namen zu trollen ist also nicht. Die meisten Trolle in Team- und Mapchat die ich kenne sind tatsächlich auch Spieler die beide Addons besitzen.

    Naja wenn ich hier in den Thread schaue, seh ich schonmal 1 Person von der ich weiss, dass diese nur allzu gerne mit dem 2 Account gegen Drakkar See schiesst und mit dem Main Account eins auf White Knight macht. Wie schon oft erwähnt, warum 2 Accounts von Anet gestattet wurden bleibt mir ein Rätsel. Zu oft werden diese nur als Sockenpuppen verwendet.

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 27, 2017

    Das Schlimme ist ja, ich kenne Spieler die haben Accounts auf allen Servern, inklusive NA. Das sollte man zumindest begrenzen, oder verlangsamen. Ich hatte auch mal vorgeschlagen, dass man erst ins WvW kann, wenn eine gewisse Zahl an Erfolgspunkten erreicht hat (bei ftp accounts). So kann nicht auf die schnelle eine Massenproduktion an Accounts machen. Level 60 reicht hier nicht wirklich, das bekommt man wirklich schnell hin. Und "echte" ftp Spieler haben dann trotzdem eine Chance ins WvW zu gehen.

  • Ich denke so ein Motz-Therad aka Mimimi-Thread tut schonmal gut.
    Ich will gar nicht wissen, wie es in den inoffiziellen Foren von z.B. Abaddon und Dzagonur aussieht.
    Alles in allem ist die Situation echt Liebsche: Da gewöhnst du dich über mehrere Linkings an die Kommadeure und deren Spielweisen (in meinem Fall meine ich damit die beiden verdammt guten Mesmer-Kommis von Dzagonur) und schwupps, wird dir einfach jemand anderes vor die Nase gesetzt.

    Mir ist bis heute nicht soooo ganz klar, was das bringt außer das sich regelmäßig WvW-Spieler verarscht fühlen, weil:

    • sie viel Geld für ein Spiel mit 2 Addons bezahlt haben, aber ihr Spieltyp (WvW) wie das mickrigste unter den Stiefkindern behandelt wird
    • sie jetzt für viel Geld getranst sind, transen müssen oder werden (es gibt Server-übergreifende WvW-Gilden, wer hätte das gedacht?!?!)

    Anet sollte mal Fakten schaffen und Server zusammenlegen. Punkt um. Statt ständig und immer wieder bei den deutschen Servern 4 Server unsinnig zu rotieren.
    Dann weiss man woran man ist. Man transt oder man transt eben nicht. Aber man weiss woran man ist.

    Ich für meinen Teil bin von diesen unsinnigen autokratischen Methoden bei denen weder "Warum", "Wozu" und "Wer" jemals sinnig erläutert werden echt genervt.
    Kein Anet-Mitarbeiter hat die "wasauchimmer" in der Hose und stellt sich der Community. Den runden Tisch gibt ja nicht mehr, und ehrlicherweise konnte oder wollte Ramon auch nie was wirklich sinniges beitragen außer "Ich geb das mal weiter".
    Die Situation ist im besten Sinne traurig, aber eigentlich nur erb****** seitens Anet.

    Liebes Dzagonur, ich hoffe wir sehen uns wieder. Liebes Millersund, ich hoffe ihr findet uns nicht so schlimm wie man es sich allgemein erzählt. Liebes Elonaspitze und Kodash, ich hoffe es geht bald wieder aufwärts. Zu Flussi sag ich grad gar nix, deren Blob hab ich die letzten 2 Tage zu genüge aus der Nähe gesehen. Sooo schlimm kanns dem Server nicht gehen.

    Mir gehts jetzt besser. So ein bisschen Mimimi hat noch nie geschadet.

    Eine schon immer Abaddonierin.

  • Das mit den Server zusammenlegen würde ich mir zweimal überlegen. Perma-link ok. Aber ein zusammengelegter Server ist wieder ein Einzelserver. Einzelserver=Voll. Elona, Kodash und Deso haben am meisten darunter gelitten. Kodash geht es jetzt besser nach ihrem Streik. Deso hat jetzt einen link. Elona steigt als Verlierer aus dieser Sache raus. Tatsache ist aber, dass ein Einzelserver garantiert nicht gleich viele Spieler hat wie ein Link. Sonst müsste Elona mehr Spieler haben als Drakkarlink(weil Drakkar noch offen ist). Bei einer Zusammenlegung kann es nur schief gehen.

  • Letzte Woche am Reset, als wir Dzago als Partner bekommen haben, war ich mir nicht sicher ob wir uns im T1 halten können, da wir uns ja nun einmal mit Miller hoch gearbeitet hatten.
    Doch nun bin positiv überrascht und schaut man sich aktuell das Match an, muss ich sagen, dass ich überrascht bin, das wir Piken doch so stark runter pushen können und das Match wohl gewinnen werden.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 28, 2017

    @Erinye.4230 schrieb:
    Zu Flussi sag ich grad gar nix, deren Blob hab ich die letzten 2 Tage zu genüge aus der Nähe gesehen. Sooo schlimm kanns dem Server nicht gehen.<

    Dann kann es Euch auch nicht soooo schlimm gehen.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Erinye.4230 schrieb:
    Zu Flussi sag ich grad gar nix, deren Blob hab ich die letzten 2 Tage zu genüge aus der Nähe gesehen. Sooo schlimm kanns dem Server nicht gehen.
    Eine schon immer Abaddonierin.

    Wenn ich wieder so einen Durchfall lese.
    Es sind Ferien, da sind natürlich ein paar Leute mehr da. Und nur weil Du einen Blob siehst, den ja andere Server überhaupt nicht haben, neiiiiin, sagt das nichts über das Gesamtabdeckung aus.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @CCCC.8749 schrieb:
    Letzte Woche am Reset, als wir Dzago als Partner bekommen haben, war ich mir nicht sicher ob wir uns im T1 halten können, da wir uns ja nun einmal mit Miller hoch gearbeitet hatten.
    Doch nun bin positiv überrascht und schaut man sich aktuell das Match an, muss ich sagen, dass ich überrascht bin, das wir Piken doch so stark runter pushen können und das Match wohl gewinnen werden.

    Ich finde das prima, hoffentlich habt Ihr einen langen Atem und haltet Euch da oben noch eine lange Zeit.

  • Überraschend kam es ja nicht, aber was einem da einige Leute von Abaddon am ersten Wochenende um die Ohren geknallt haben- als hätte Miller sich das ausgesucht. Hab mir den ganzen "Spaß" bis Montag angeschaut und mich dann auch auf einen englischsprachigen Server verabschiedet. Seit dem mach das WVW auch wieder Spaß, nette Leute, kein Gemaule im Teamchat und n freundliches TS! Kann nur jedem empfehlen, die stiefmütterlich behandelten deutschen Server zu verlassen. (1800 Gems tun zwar weh, aber besser als täglichen Frust) Diese Sprach- / Nationalitätentrennung braucht sowieso niemand.

  • Ich habe jetzt eine Nacht über meinen Ärger geschlafen und der Ärger besteht immer noch:

    Ich (und ich denke, ich spreche hier für viele andere Drakkaris mit) hatte meinen Spaß mit Millersund ... wie auch schon zuvor mit Dzagonur und der Spaß ist auch jetzt da. Den verliere ich aber, wenn ein Drakkar-Bashing stattfindet. Wenn Gilden einige Wochen zuvor auf Dzago transen in dem Wissen, dass sie mit Abaddon verlinkt sind und jetzt - nach Relinking mit uns - Drakkar als PPT-Server bashen und mies reden, hört mein Verständnis auf. Wo stehen wir schlechter als Aba als Partnerserver da? Bitte um Aufklärung hier oder ingame.

    Drakkar hat durch die Verlinkung meiner Meinung stark profitiert. Ich will unseren Linkingpartner nicht missen. Doch sollte Anet eines Tages wieder einmal der Meinung sein, Drakkar könne auch alleine spielen, werden wir auch das stemmen. Auch dann ist es egal, wo und gegen wen wir spielen. Wir haben immer unser Spiel durchgezogen, manchmal mit mehr Manpower, manchmal mit weniger... wie auf jedem Server.

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • @CCCC.8749 schrieb:
    Letzte Woche am Reset, als wir Dzago als Partner bekommen haben, war ich mir nicht sicher ob wir uns im T1 halten können, da wir uns ja nun einmal mit Miller hoch gearbeitet hatten.
    Doch nun bin positiv überrascht und schaut man sich aktuell das Match an, muss ich sagen, dass ich überrascht bin, das wir Piken doch so stark runter pushen können und das Match wohl gewinnen werden.

    Das aber doch nur, weil nach und nach die Leute auf Drakkar/Dzago transen. So ziemlich alle Bekannten die ich auf Milelr kenne haben das getan, weil sie dort spielen wollen, wo sie sich Wochen zuvor hingearbeitet haben. Und hey, richtig so!
    Ich meine, auf internationalen Servern is das Wumpe, da wird einfach alle 2 Monate geguckt wo man vermutlich ab sofort den meisten Spaß hat und transt dann, auf Deutschen Servern ist das ja immer mit allerhand Emotionen und viel viel Drama verbunden. :o

    [Ez]/Vabbi

  • @Chrona.3254 schrieb:
    " Diese Sprach- / Nationalitätentrennung braucht sowieso niemand."

    Das mit den Nationentrennungen ist zwar unnötig. Aber das es Sprachserver gibt ist ganz gut. Man darf nicht immer von sich ausgehen. Es gibt genügend Spieler die des Englischen nicht mächtig sind, da sie nur Russisch in der Schule hatten oder allgemein Probleme mit Sprachen haben. Ich spiele auch lieber in Deutsch weil es meine Muttersprache ist (mit der ich manchmal schon genug Probleme habe) und ich im Spiel nicht ständig überlegen will: "was hat er nun gemeint".
    Ich finde auch man kann nicht erwarten das jetzt alle Englisch sprechen. Es ist nur eine kl. Weltsprache unter den vielen Weltsprachen in Deutschland.

  • @Lara Ema.4930 schrieb:
    Wo stehen wir schlechter als Aba als Partnerserver da? Bitte um Aufklärung hier oder ingame.

    Egal über welchen der 4 Server wir reden, es gibt überall ein paar Leute, die sich über die neue Verlinkung geärgert und ihren Frust dann an dem neuen Partnerserver ausgelassen haben. Es hat also offensichtich gar nicht soviel damit zu tun, wer der bessere Partnerserver ist, sonst gäbe es nicht überall Beschwerden.

    Es ist ein wenig wie in der Politik, die Meinung der Allgemeinheit wird nicht unbedingt von denen vertreten, die am lautsten und am häufgsten schreien. Ich hab die Spieler von Dzago als freundliche und umgängliche Menschen erlebt und ich bin mir sicher, dass die Mehrheit kein Problem mit Drakkar hat.

  • Ich kann dir gerne mal sagen was mich persönlich an Drakkar stört:

    • Am Morgen sind wir alle die Grössten, die gegner sind alle Liebsche und können nichts ( Mhmm ggn nen Zone-Blobb )
    • In der Primetime haben dann alle den Ar*** offen und verstecken sich im PvE weil sie aufs fressbrett bekommen.
    • Spawnfarmen 4 the win
    • Diskriminierung im TS von Frauen ( Sry aber das geht nicht )

    Das waren mal so 2-3 Beispiele wieso ich denke, dass Abaddon für Dzagonur attraktiver ist, da die Mentalität komplett unterschiedlich ist.

    Ich will jetzt hier keinen an den Pranger stellen.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ Chetumal:

    Zu Flussi sag ich grad gar nix, deren Blob hab ich die letzten 2 Tage zu genüge aus der Nähe gesehen. Sooo schlimm kanns dem Server nicht gehen. Eine schon immer Abaddonierin.

    Wenn ich wieder so einen Durchfall lese.

    Der Durchfall kommt aber dann doch von dir.

    Es sind Ferien, da sind natürlich ein paar Leute mehr da.

    Und andere Server haben natuerlich keine Spieler, die jetzt Ferien haben?

    Und nur weil Du einen Blob siehst, den ja andere Server überhaupt nicht haben, neiiiiin, sagt das nichts über das Gesamtabdeckung aus.

    Nen einzelner Blob mal, sagt wenig ueber die Gesammtabdeckung aus, richtig.
    Wenn man sich allerdings den Matchverlauf anschaut, sieht man deutlich, dass ihr Flussis ueber eine deutlich bessere Gesammtabdeckung verfuegt, wie Aba, und wenn ihr in Ueberzahl seit, dann doch meistens recht deutlich.
    Erinye hat schon recht: sooo schlimm kann`s Flussi ja wohl nicht gehen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • @BiggLegolas.2037 schrieb:
    Ich kann dir gerne mal sagen was mich persönlich an Drakkar stört:

    • Am Morgen sind wir alle die Grössten, die gegner sind alle Liebsche und können nichts ( Mhmm ggn nen Zone-Blobb )
    • In der Primetime haben dann alle den Ar*** offen und verstecken sich im PvE weil sie aufs fressbrett bekommen.
    • Spawnfarmen 4 the win
    • Diskriminierung im TS von Frauen ( Sry aber das geht nicht )

    Das waren mal so 2-3 Beispiele wieso ich denke, dass Abaddon für Dzagonur attraktiver ist, da die Mentalität komplett unterschiedlich ist.

    Ich will jetzt hier keinen an den Pranger stellen.

    Ich weiß nicht, mit welchem Drakkar du verlinkt bist, aber das Drakkar auf dem ich spiele, hat abends meist auf mehreren Maps Kommis mit gut besuchten Squads. Die Spieler sind voller Spaß dabei, wenn gegen gegnerische Zergs "Public Scrims" gemacht werden. Ich stelle absolut nicht fest, dass wir keinen Mummes haben...

    Zu den Punkten 3 und 4 gebe ich dir recht.

    Was mich gestern und auch heute aufregt, ist dieses abwertende uns gegenüber. Auf der einen Seite wird gejammert, dass Aba tagsüber und am frühen Abend tot ist, aber dann wird der Drakkar Public geflamed wegen schlechtem Movement und fehlendem Skill. Da können sich diejenigen aussuchen, was ihnen lieber ist... kein Movement mangels Spieler oder einfach Geduld üben, bis sich die Publics auf einen neuen und damit ungewohnten Kommi eingestellt haben (oder der Kommi sich auf den Public).

    Ich bin derzeit nicht in der Frühschicht dabei, aber bei dem "wir sind die Besten"-Getöse gebe ich dir recht. Das nervt. Aber sei ehrlich... das hörst du bei solchen MUs, wie wir sie gerade erleben, auf JEDEM Server. Und ehrlich... ich hatte bei den T1-Servern auch mehr erwartet (fighttechnisch gemeint).

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • @BiggLegolas.2037 schrieb:
    Ich kann dir gerne mal sagen was mich persönlich an Drakkar stört:

    • Am Morgen sind wir alle die Grössten, die gegner sind alle Liebsche und können nichts ( Mhmm ggn nen Zone-Blobb )
    • In der Primetime haben dann alle den Ar*** offen und verstecken sich im PvE weil sie aufs fressbrett bekommen.
    • Spawnfarmen 4 the win
    • Diskriminierung im TS von Frauen ( Sry aber das geht nicht )

    Das waren mal so 2-3 Beispiele wieso ich denke, dass Abaddon für Dzagonur attraktiver ist, da die Mentalität komplett unterschiedlich ist.

    Ich will jetzt hier keinen an den Pranger stellen.

    Du, es gibt hier einen Server, der hat nichts dagegen wenn du/ihr transt hust ;) ;)

    Und zu Punkt 4.
    Reset und die ersten Millersunder im Aba-TS, labert ein User von Miller ein frauenfeindlichen Stuss. Das zitier ich hier auch nicht.
    Ich kannte dieses frauenfeindliche Gelaber nicht von Millersund beim letzten Linking und war total erschrocken, aber anscheinend haben die sich von Drakkar in dem Punkt ne Scheibe abgeguckt.
    Am schlimmsten waren die Millersunder, die nur meinten: "Gewöhnt euch daran."

  • Lara Ema.4930Lara Ema.4930 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 28, 2017

    zu den frauenfeindlichen Kommentaren: die kommen von einer Handvoll Spieler, mehr als melden an die TS-Admins kann frau irgendwann nichts mehr dagegen tun. Muten und gut ist und hoffen, dass sich noch mehr Spieler bei dem TS-Admin beschweren.
    Der Großteil der Drakkarspieler jedenfalls steht nicht hinter diesen abfälligen Kommentaren.

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • Hallo,

    ich kann nur sagen ich war damals beim Linking dabei wo Dzagonur mit Abaddon verlinkt wurde. Was dort dann wochenlang abgezogen wurde, war einfach nur Liebsche auf gut deutsch. Aufgrund dessen spiele ich grundsätzlich nicht mehr mit Abaddon. Ich bin dann auch auf ein EU Server gegangen und wo ich gesehen habe das wir mit Drakkar verlinkt wurden zurück nach Dzagonur.
    Das gleiche gilt für Flussufer. Der Server kann mit den Leuten am liebsten auch ganz geschlossen werden.

  • Ychiju.7960Ychiju.7960 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 28, 2017

    Was istn da los auf Drakkar? Erfolg macht arrogant? Eine Stunde im Drakkar-TS: Die Gegner sind "Faggots", "Asis" und "Affen"; kaum zu glauben, wie schlecht die sind, und total lächerlich, dass diese Nichtskönner PWs bauen. Wenn man dann aber nicht mehr in Überzahl ist, kann man sie aber auf einmal nicht mehr fighten, weil man "echt wenig" Leute (immer noch 50+) hat.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:
    @ Chetumal:

    Zu Flussi sag ich grad gar nix, deren Blob hab ich die letzten 2 Tage zu genüge aus der Nähe gesehen. Sooo schlimm kanns dem Server nicht gehen. > Eine schon immer Abaddonierin.

    Wenn ich wieder so einen Durchfall lese.

    Der Durchfall kommt aber dann doch von dir.

    Es sind Ferien, da sind natürlich ein paar Leute mehr da.

    Und andere Server haben natuerlich keine Spieler, die jetzt Ferien haben?

    Und nur weil Du einen Blob siehst, den ja andere Server überhaupt nicht haben, neiiiiin, sagt das nichts über das Gesamtabdeckung aus.

    Nen einzelner Blob mal, sagt wenig ueber die Gesammtabdeckung aus, richtig.
    Wenn man sich allerdings den Matchverlauf anschaut, sieht man deutlich, dass ihr Flussis ueber eine deutlich bessere Gesammtabdeckung verfuegt, wie Aba, und wenn ihr in Ueberzahl seit, dann doch meistens recht deutlich.
    Erinye hat schon recht: sooo schlimm kann`s Flussi ja wohl nicht gehen.

    Ja, weil Ihr von den Punkten her ja auch so weit zurück seid. Was wirklich eine Abdeckung ist, sieht man bei Deso und das spiegelt sich in den Punkten wieder.
    Und das Ihr von den Punkten her nicht so weit zurück seid, liegt bestimmt nicht daran, das Ihr gut spielt. Das ist nicht der Fall. Ihr Seid mit Elona der schlechteste Server.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ Chetumal:
    *seufz *
    Wenn du auch nur halb so viel Plan haettest, wie du zu glauben scheinst, dann wuesstest du, dass Aba von seiner aussergewoehlich starken Nachtschicht lebt.
    Rechnet man diese "PvD"-Punkte mal raus, dann wuerden wir um einiges weiter zurueckliegen - in etwa vergleichbar mit eurem Unterschied zu Deso.
    Und rechnet man bei dem widerum nun raus, dass wir euch ziemlich gefokusst haben, dann koennt ihr von der Abdeckung nicht wirklich weit hinter Deso zurueckliegen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:
    @ Chetumal:
    *seufz *
    Wenn du auch nur halb so viel Plan haettest, wie du zu glauben scheinst, dann wuesstest du, dass Aba von seiner aussergewoehlich starken Nachtschicht lebt.
    Rechnet man diese "PvD"-Punkte mal raus, dann wuerden wir um einiges weiter zurueckliegen - in etwa vergleichbar mit eurem Unterschied zu Deso.
    Und rechnet man bei dem widerum nun raus, dass wir euch ziemlich gefokusst haben, dann koennt ihr von der Abdeckung nicht wirklich weit hinter Deso zurueckliegen.

    Und Flussufer von der Morgenschicht Du unheimlicher Experte Und wenn man diese jetzt raus rechnet , Du Experte dann ist das in etwa so, wie mit Eurer Nachtschicht. Und unser Fokus lag ebenfalls auch Euch, weil es um den 2ten Platz ging und weil es easy Beutel waren.
    Plan scheinst Du auch sehr wenig zu haben aber wen wundert es.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 29, 2017

    Oh Gott Chetumal, wenn du den Unterschied zwischen naechtlichem PvD und morgendlichem Spielen in Ueberzahl nicht erkennen kannst, dann tust du mir leid.
    Aber davon ab: auch jenseits der Morgenschicht war euer Zerg dem unseren meistens Mengenmaessig weit ueberlegen.
    Und was dein Argument angeht, ihr haettet auch uns gefokusst, wenn du dabei nicht erkennst, dass du damit nur mein Argument verstaerkst, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
    Oedniss konnte sich gemuetlich zuruecklehnen und war der lachende Dritte, da wir nur uns gegenseitig beharkt haben.
    Ihr grosser Punktevorsprung ist fast ausschliesslich darauf zurueckzufuehren, und eben nicht auf eine etwaiige bessere Abdeckung.
    Aber was red ich gegen nen Oberchecker von Flussufer an - ihr seid eh die Leute, die den Plan haben und die die Experten sind.
    Was ich mich nur frage: wenn ihr doch solche begnadeten Experten seid und alle anderen nichts koennen, und wie wir ja gerade auch festgestellt haben, eure Abdeckung sich durchaus mit der von Oedniss messen kann - warum spielt ihr dann bloss in T3 und steigt auch diese Woche nicht auf? ^^
    Koennte es vielleicht genau daran liegen:

    Und unser Fokus lag ebenfalls auch Euch, weil es um den 2ten Platz ging

    ?
    Koennte es sein, dass die Checker von Flussi einfach keine Eier in der Hose haben, um den ersten Platz zu spielen und sich lieber mit dem sicheren zweiten zufrieden geben?
    Koennte es sein, dass die selbsternannten Oberexperten einfach Schiss davor haben auch mal was zu riskieren?
    Koennte es sein, dass die Leute mit dem Plan, keinen wirklichen Plan haben, wie man das Spiel wirklich spielt?
    Aber klar: da ist nur die Abdeckung dran schuld... ^^
    Sorry: lame!

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    Ja, es ist seltsam das Leute, die nicht auf dem Server spielen, ganz genau wissen was da los ist. Ihr seid ja so schlau und habt alle eine Kristallkugel.
    Wo ist denn der Unterschied zwischen nächtlichem PvD ohne Gegner und Morgenzerg ohne Gegner?
    Wo stärke ich den Dein Argument mit der Fokusaussage? Anstatt direkt die Aussage konkret zu belegen, schreibst Du nur substanzloses Zeug und stellst nur Behauptungen auf. Nochmal Ihr seid einfach leicht zu farmen. (Beutel).
    Du stellst fest das wir die gleiche Abdeckung wie Ödnis haben, nicht wir, das ist ein Unterschied. Immerhin bleiben wir im T3 und steigen nicht ab.
    Welcher Server steigt ab, welcher?
    Du sprichst von Eiern, habt aber in jedem Turm mindestens 8 Pfeilwagen stehen und postet auch noch diese Lächerlichkeit, wie ich hörte.
    Und weil Ihr wisst, wie man das Spiel spielt, geht Ihr in's T4. Weil Ihr es so genau wisst, seid Ihr schon immer einer der schlechtesten deutschen Server gewesen.
    Macht mal weiter Euren Waldi Raid, das passt zu Euch. Zu was anderem taugt Ihr nicht.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.