Die Eisbrut-Saga: Champions — Guild Wars 2 Foren
Startseite Diskussionen zu Guild Wars 2

Kommentare

  • "Die Eisbrut-Saga: Champions", Nun ja, das wohl "Allerletzte" Kapitel der Eisbrutsaga.
    Als ehemals eingeschworener Fan der ganzen "living world" bin ich zutiefst enttäuscht
    von diesem "Finale". Corona hin und her, aber sowas von dahingeschlampt gabs bisher
    noch nie. Für mich hat sich dieses Kapitel erledigt, wer gern Müll spielt solls tun, ich bin
    da nicht mehr mit dabei.
    mfg, xcover

  • Karaha.3290Karaha.3290 Member ✭✭✭

    Da hat jemand aber ganz schön lange gebraucht, um sich Luft zu machen. ;)

  • Jak.8756Jak.8756 Member ✭✭

    @XCover.9748 schrieb:
    "Die Eisbrut-Saga: Champions", Nun ja, das wohl "Allerletzte" Kapitel der Eisbrutsaga.
    Als ehemals eingeschworener Fan der ganzen "living world" bin ich zutiefst enttäuscht
    von diesem "Finale". Corona hin und her, aber sowas von dahingeschlampt gabs bisher
    noch nie. Für mich hat sich dieses Kapitel erledigt, wer gern Müll spielt solls tun, ich bin
    da nicht mehr mit dabei.
    mfg, xcover

    wie du bist mit dem finale schon durch krass dachte das ist erst im mai zuende aber viel glück im neuen game bb

  • Deinalptraum.1084Deinalptraum.1084 Member
    bearbeitet Dezember 6, 2020

    Ein neues game hat wenigstens nicht nur Pve so wie GW2 in den letzten Jahren. Aber jetzt suchen die von Anet eh einen der PvP und WvW auf Vordermann bringt.Werd auch was anderes zocken, Pve is sowieso nicht gut, ( nen Computer- Bot vermöbeln) und bis ein Update für WvW oder PvP kommt gibt's sicher bessere Online- Games im Jahr 2021. bb Anet

  • Ich finde die ganze Eisbrutsage irgendwie nicht so prickelnd. Allein um die Map auf 100% zu bringen ( Erkunden) ist es an bestimmten Vorraussetzungen geknüpft. Irgendwie kurios. Die beste Story ist immer noch Zhaitan. LW 2und 3 ist wie Kaugummi ,zäh und lang. Staffel 4 wie ist zum Ende her sehr gut. Allgemein gesehen wirken die LWs Story wie Versuchsprojekte.An allen Ecken und Kanten hakt es. Und es ist allgemein zuviel "Geschichte" in den Storys. Dadurch wird es von den eigentlichen Inhalten abgelenkt.

  • Jak.8756Jak.8756 Member ✭✭

    @Rhizar.6431 schrieb:
    Ich finde die ganze Eisbrutsage irgendwie nicht so prickelnd. Allein um die Map auf 100% zu bringen ( Erkunden) ist es an bestimmten Vorraussetzungen geknüpft. Irgendwie kurios. Die beste Story ist immer noch Zhaitan. LW 2und 3 ist wie Kaugummi ,zäh und lang. Staffel 4 wie ist zum Ende her sehr gut. Allgemein gesehen wirken die LWs Story wie Versuchsprojekte.An allen Ecken und Kanten hakt es. Und es ist allgemein zuviel "Geschichte" in den Storys. Dadurch wird es von den eigentlichen Inhalten abgelenkt.

    ja das natürlich doof das die story eine story + hintergrund geschichte erzählt. was die story ansich angeht find ich grade die grundstory sehr lang und zäh übers gameplay muss man wohl nix weiter sagen kampf gegen zhaitan ist so spannend das man mehr damit zu tun hat nicht einzuschlafen als alles andere. lw2 ist schon deutlich besser auch wenn man sich hier die ein oder andere story ini hätte sparen können (partypolitik hust hust). ab hot kommt man ja gut und relativ schnell durch wenn man dann später alle beherrschungen hat sogar noch schneller.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭

    Also ich schau die letzten Story Abschnitte gar nicht mehr ins PvE. Es ist einfach nur noch öde der lieblose, hilflos Grind. Das ist einfach nur noch langweilig. Meine letzte Hoffnung ist Edo.

  • Jak.8756Jak.8756 Member ✭✭

    @dathelmut.1053 schrieb:
    Also ich schau die letzten Story Abschnitte gar nicht mehr ins PvE. Es ist einfach nur noch öde der lieblose, hilflos Grind. Das ist einfach nur noch langweilig. Meine letzte Hoffnung ist Edo.

    Eod wird nicht viel ändern dieser ganze wir müssen soviel wie möglich gw1 schieß in gw2 reinbringen macht das Spiel kaputt da sie nur sehr wenig neues machen können. Mit dem 3. Addon (eigentlich schon vorher aber gut) wäre die Chance gewesen mal in neue länder/Kontinent zu reisen dort neue Völker zutreffen oder was weiss ich. So hätten die Entwickler ihr Kreativität mal ordentlich aufdrehen können aber was wird gemacht Community wünscht sich cantha Community bekommt cantha ergo werden Entwickler wieder eingeschränkt weil die com ja auch wieder xy sehen will aus gw1. So gut im Grunde die gw2 story eigentlich ist für mich hat es noch nie Sinn gemacht warum sich so riesige drachen nur auf ein vergleichsweise kleinen teil des planeten aufhalten wo sie doch so eine riesige Rolle für den planet spielen. Aber naja ich hoffe einfach das eod einiger Massen gut läuft sodass anet weitere geldmittel bekommt um gw2 vielleicht doch mal aktueller Technik bekommt und es mit dem 4. Addon endlich komplett neues Zeug gibt ohne gw1 bezug oder gleich gw3 machen aber dann bitte nicht wieder gw1 und gw2 Nostalgie machen.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet Januar 14, 2021

    Also das etwas einschränkt, passiert nur wenn man es zulässt. Chanta muss lange nicht mehr so sein wie in GW1. Ich persönlich denke das Chante viel Raum für neues hätte, nur weil ein Gebiet nach GW1 aussieht muss es nicht GW1 like sein. Ich denke die meisten haben sich den Stil von Chanta gewünscht und das betrifft das Grafik Design nicht mehr. Das die Luft raus ist zeigte sich mit den letzten LW-Karten. Welche einfach nur neue Karten mit neuer Währung und neuem Grind waren. Auch die eine Karte mit den Events, Gruppen Content, für die Minuten allein absolut unbrauchbar. Das Map Design (Grafik) gefällt mir immer noch, nur das was man auf der Map tun muss ödet ein an. Und die Events auf den alten Maps finde ich vom Ansatz her gut, nur die Umsetzung ist lieblos. Es gab schon andere Events die auf den alten Maps liefen, da hab ich mich geärgert das dass RL so wenig Zeit zuließ. Jetzt wie gesagt wirkt alles so als wäre nicht nur bei vielen Speilern die Luft raus sondern auch bei ANet.

    Ich spiele seit GW1, das ich aber Wochen lang keine Lust mehr habe das Spiel zu starten ist mir nur selten passiert.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.