Wie fandest du den 2 Teil der Saga ? — Guild Wars 2 Foren

Wie fandest du den 2 Teil der Saga ?

Wie fandest du den 2 Teil der Saga ? 47 Stimmen

Story durch und langweilig..
17% 8 Stimmen
Story durch und mega Klasse..
19% 9 Stimmen
Das neue lässt ganz schön zu wünschen übrig..
48% 23 Stimmen
Das neue Konzept ist super..
4% 2 Stimmen
Andere Meinung, erkläre ich im eigenen Kommentar..
10% 5 Stimmen
<1

Kommentare

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2019

    2 x 1 halbe Session gespielt a.k.a. ca. 2 x 2 Stunden und es ist eigentlich nichts mehr an Inhalt da, außer ein paar Erfolgen. Hatte mich gemütlich bei einem Bekannten eingeklinkt und bereits in der angegebenen Spielzeit viele der Achievements fertig bzw. nebenbei gemacht. Auf jeden Fall ist das weniger, als uns im Prolog geboten wurde.
    Mich wundert es nicht, dass auch das nun so gekommen ist. Eindeutig ein massiver Rückschritt zu bisherigen Content-Updates. Die Beherrschungen sind für mich nutzlos und bieten keinen signifikanten Vorteil, die bzw. das "expansion like update/s" fehlt vollkommen. Darüber hinaus war die Story eben Story; düster fand ich da fast nichts und wenn, dann hat Brahams weinerlicher Cast die Stimmung doch etwas doll ins Lächerliche gezogen. Die Map ist ok, das Meta zu stumpf - 10 Minuten immer wieder die gleichen Gegner ohne Variation bzw. ohne Ansteigen der Schwierigkeit des Events oder neuen Hemmnissen, denen man sich stellen muss. Die Strike Mission war zwar kein so großer Spaziergang wie die erste, kam aber auch daher, dass wir mit Spielern im Squad waren, die wie so oft nichts dodgen und auch sonst kaum antizipieren konnten.

    Alles in allem eine der schwächsten LS-Episoden, selbst Kourna fand ich besser, dort hatte man u.a. eine interessantere Story und zusätzlich noch den Beetle.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Als ich durch war, Story inklusive Meta und komplette Maperkundung an einem Abend, dachte ich nur "Und das war alles?". Nach dem Prolog hatte ich deutlich mehr erwartet.
    Die Story fand ich langweilig und anspruchslos. Nichtmal der Endkampf war annähernd eine Herausforderung. Die Map ist klein und bietet kaum Content. Die Events, die ich mitgemacht habe, waren eintönig. Bei der Meta habe ich ständig auf den Timer geschaut wann denn endlich vorbei ist.
    Heute werde ich mal informieren, was man da noch so alles machen kann. Aber es reizt mich absolut nicht dahin zurück zu kehren.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Atmosphärisch fand ich es nicht schlecht aber definitiv zu kurz. Einer aus meiner Gilde hatte die Story bereits nach 30 Minuten durch.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2019

    Ich war tatsächlich etwas überrascht als der kleine Boss gefallen war. Plötzlich der grüne Stern und Verweis auf die Chronik. Ich hatte das Gefühl da muss doch noch etwas kommen. Karte ist gut, Meta etwas stumpf, die Erfolge sehe ich mir heute an. Die angriffsmission war ok bin tatsächlich einmal gestorben ...

    Mir kommt das Düstere noch nicht stark genug zur Geltung. Ich möchte so mitgenommen werden und gezwungen werden ängstlich um die Ecke zu gehen.
    Und ja ich merke bei den Beherschungen noch keinen grossen Unterschied, bzw. habe ich den sinn nicht erkannt?

  • Ich war nach 30 Minuten durch die gesamte "Story" durch. Der Ansatz fand ich ja Recht gut (am Anfang) aber wo dann der letzte Kampf zuende war und ich dann den Grünen Stern angezeigt bekommen hatte .. ähm ... Wie jetzt .. das war's schon ? Sehr enttäuschend und viel zu kurz.

    Wenn ich da an die Zeit unsere regulären LS(2,3,4) Zeiten denke, ist die "Saga" aktuell ja echt ein Witz.

    Ich habe aktuell bis gestern Abend um 23:45 Uhr 20 von 20 Erfolge fertig. Alle Beherrschungslevel durch bis max. Level 303 . Waffen Erfolg werde ich nicht machen, da die Skins einfach nur hässlich sind (für mich wenigstens) ! Heute nur noch den Knoten für die Heimatinstanz holen, da dieser mir gestern noch nicht angeboten wurde beim Karmahändler/in .

    Aber das war's dann wohl wieder .. enttäuschend und langweilig.

    Hey A-Net , wann kommt die nächste "Story" ? Möchte gerne Mal wieder länger spielen dürfen.

  • Ich habe gestern nur den ersten Abschnitt der Story gespielt, um in das neue Gebiet zu kommen. Fühlte sich von der Story noch relativ flach an, aber es fehlt ja auch noch die folgenden Teile (ok, was ich hier so lese, scheint nicht mehr wahnsinnig viel zu kommen)
    Eine gespenstisches Gefühl, wie es bei einer ausgestorbenen Garnison sein könnte, stellte sich leider nicht ein.

    Auf Grund der Größe des Gebiets, gehe ich derzeit davon aus, dass es mit dem nächsten Teil noch erweitert wird und sehe es als eine Art Tutorial Gebiet, in dem sich alle(!) Spieler mit den neuen Beherrschungsfähigkeiten vertraut machen können. Diese sind schnell zu erlernen, so dass kein großer Grind notwendig ist (auch wenn ich damit gerechnet habe, dass sie mehr Beherrschungspunkte brauchen) und die Mechaniken können an den unterschiedlichen Gruppen getestet werden: eine Gruppe niederwalzen, 30er Stack aufbauen, zu passenden Anti-Farbe gehen, ... Clean, rinse, repeat.

    Was ich sehr schön fand, auch wenn es durch die Reittiere hier und da obsolet ist: das Nutzen von Elementen aus HoT - Pilze und Aufwinde. Auf diese Weise können auch Spieler, die sich gerade noch durch die Beherrschungen knabbern mehrere Optionen nutzen, um die Karte zu erkunden.
    Außerdem ist der Effekt des Erfrierens, meiner Meiunung nach, sehr schön implementiert.

    Für die Veteranen/ erfahrenen Spieler ist es verständlich, dass es sich nach wenig anfühlt. Mich erinnert es ein wenig an die Anfänge von LS 1. Ich hoffe aber die damalige Schlagzahl von alle zwei Wochen neuer Inhalt wird nicht wieder belebt, da ansonsten wenig Zeit für anderes bleibt und bin gespannt wie A-net das neue Konzept ausrollt.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Ich hatte gestern iwo gelesen, dass es endlich wieder schwerer sein sollte und vor allem endlich Düster, wie sie es versprochen hatten ... Pustekuchen ~~. Das traurige ist, ich habe 3 Story-abschnitte gespielt, da ich die zwei davor ja nur freigeschaltet habe und ... ich war an einem Abend durch(da ich nur diese Woche Zeit dafür habe). Nix schwer, nix düster. Düster vielleicht fürn FSK12, ka. Aber bei der Ankündigung hatte ich was anderes erwartet. Null Atmosphäre. Das einzig nette war Jormag, wobei ich selbst das wenig Glaubhaft fand.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Ich fand die neue Story nicht so schlecht und auch die Atmosphäre. Allerdings wünsche ich mir schon länger wieder ein richtiges Addon, statt die lebendige Geschichte die nur kleckerweise daherkommt. Man loggt sich ein paar Stunden ein spielt die und ist für die nächsten Monate wieder raus bis das nächste kommt. Wir brauchen wirklich wieder mehr Kontent auf einen Haufen.

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Ui Gut, dann weiß ich wenigstens dass ich weiterhin nicht spiele bis 5 weitere LS kommen damit ich mal 4 Stunden am Stück spielen kann.
    Spiele ich eben was anderes ein paar Monate...

    ESO ist auch ein guter Zeitvertreib, auch wenn die Serverstabilität miserabel im vergleich zu GW ist xD
    Gut dass ich auch Pokemon(s) #Triggermemore fangen kann auf der Switch #neverreadabook

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Mystiker.4031 schrieb:
    Gut dass ich auch Pokemon(s) #Triggermemore fangen kann auf der Switch #neverreadabook

    Willkommen im Team~, hrhr. Wenn Amazon mal in die Gänge kommt krieg ich meine Version auch bald mal~.

    Anet weiß gar net was ihnen entgeht mit der Entscheidung, erstmal auf ein Addon zu verzichten. Die Leute kaufen einfach alles~, so lange man bissl inhalt hat, Anet hätte nicht mal viel leisten müssen. Andere machens vor~ x).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Moin zusammen.
    Tja, ich hätte mehr und besseres erwartet nach dem Trailer, sowohl was Story als auch was Map-Content angeht. Da waren die vergangenen LS erheblich anspruchsvoller und vor allem länger. Vielleicht gibts da ja noch ne Steigerung, wer weiß ... sonst wärs noch enttäuschender. ^^

  • MyrddinEmbais.4689MyrddinEmbais.4689 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2019

    Mit erscheinen der Build-Templates aufgehört GW2 zu zocken. Daher auch den neuen Teil der LS bisher nicht angespielt. Das Interesse daran geht mittlerweile gegen 0.

  • Der Boneskinner war eine völlige Enttäuschung. Das Meta Event langweilig. Story vielleicht für Zehnjährige interessant. Zu wenig Content. Die Strikemission nach ein 1-5 mal spielen langweilig. Allgemein ist das Spiel viel zu einfach, man klickt sich durch die lineare Story, klickt Autoattacke und sammelt unnötige Belohnungen.
    Interessante Skins kann man nur per Gemstore kaufen (die neuen Boreal Waffen sehen nicht gut aus imo)... dies scheint auch das Endgame zu sein wenn man bedenkt das WvW und PvP völlig vernachlässigt werden.

    Andererseits bin ich froh...konnte das Spiel nun einfach ohne schlechtes Gewissen deinstallieren.

    Danke für die Zeit Anet, viel Erfolg in der Zukunft.

  • Tero.7358Tero.7358 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 22, 2019

    @TezPoca.7203 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Mit erscheinen der Build-Templates aufgehört GW2 zu zocken. Daher auch den neuen Teil der LS bisher nicht angespielt. Das Interesse daran geht mittlerweile gegen 0.

    Was zum Henker machst du dann hier?^^

    Selbst-Affirmation (imho)

    me post diluvium conputatur

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Ich spiele auch aktuell kein GW mehr und gucke gerne mal rein, ob es sich gebessert hat o.ä.
    Leider ruhen sich die Entwickler ja immer drauf aus, wenn Gamestar ein Video raus bringt, dass das jeweilige Spiel als bestes MMO lobt, so wie GW und jetzt auch seit ein paar Wochen ESO ( was ich aktuell spiele)

    Man darf ja noch hoffnung haben :D

  • @TezPoca.7203 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Mit erscheinen der Build-Templates aufgehört GW2 zu zocken. Daher auch den neuen Teil der LS bisher nicht angespielt. Das Interesse daran geht mittlerweile gegen 0.

    Was zum Henker machst du dann hier?^^

    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben? Vielleicht sollte man vor dem Posten erst eine Anfrage stellen, ob es allen genehm ist.

  • @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben?

    Das wäre zumindest sinnvoll. Wenn Du es nicht spielst, betrifft es Dich ja überhaupt nicht. :smile:

    @Mortiferus.6074 schrieb:
    Atmosphärisch fand ich es nicht schlecht aber definitiv zu kurz. Einer aus meiner Gilde hatte die Story bereits nach 30 Minuten durch.

    Gerade das finde ich gut. Auch dass man quasi sofort auf die neue Map kommt. Lange Storys fand ich immer ätzend.
    Und die Karte find ich auch gut. Besser als die beim Prolog.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Falkenstein.4826 dagegen, dass man schnell auf die Karte kommt habe ich ja nix. Davon mal abgesehen kam man bisher immer sehr schnell auf die neuen Karten. Das hat mit der Länge der Story nix zu tun.

    Wenn jemand, trotz Content-Sperren wie "Absolvieren sie Event X" oder "Erreiche Beherrschung Y", grade mal 30 Minuten nach Release schon durch ist, ist das definitiv zu wenig.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Hertex.3560Hertex.3560 Member
    bearbeitet November 22, 2019

    Ich finde die neue Story recht gut. Lediglich die Map hätte definitiv düsterer sein können (besonders der Wald).

  • Düster Mal nicht wirklich, sondern die Stimme "im Hinterkopf" hätte öfters und schauriger sein müssen.
    Obwohl ich neidlos zugestehen muss, dass die Story echt zu kurz war, leider :/

  • Prolog und Erstes Kapitel folgten im Abstand von 2 Monaten, mit Halloween dazwischen. Wenn sie es tatsächlich weiterhin schaffen wieder einen regelmäßigen Content-Flow zu etablieren (und nicht mehrere Monate Pause zwischen zwei Veröffentlichungen von denen dann mindestens eine nur recycled ist) habe ich nichts dagegen wenn das einzelne Kapitel dafür dann nicht einen gigantischen Umfang hat. Die Kommentare hier riechen mir wieder zu sehr nach dem reflexhaften Gemecker, nach denen kostenloser(!) Content nicht lang, nicht gut, nicht rund, nicht eckig, nicht süß, nicht sauer, nicht cremig und nicht fruchtig genug ist.

    Mir hats Athmosphärisch durchaus gefallen, sowohl die Map als auch die Story. Ich sehe durchaus stilistische Anleihen bei Lovecraft (insbesondere die Durchsuchung des leblosen Aussenposten und der Psychoterror Jormags), von daher sehe ich da auch ein eingelöstes Versprechen (bis hierhin). Wer hier Silent-Hill-mäßigen Horror erwartet hat und sich jetzt darüber beschwert, dass ihm die Eisbrut Saga nicht düster genug ist, sollte sich klar machen dass wir immer noch von einem ab 12 Jahren freigegeben Spiel reden. Unrealistische Erwartungen können selbstredend nicht erfüllt werden. Und wer eine Story als zu kurz empfindet kann sie doch nicht wirklich schlecht gefunden haben?

    Die Beherrschungen sind m.E. nicht der große Wurf. Monster die man ja zumindest am Anfang ja auch ohne besonderen Buff besiegen kann und können muss zu killen um dann andere auf der Map leichter besiegen zu können ist nicht überzeugend. Möglicherweise bauen folgende Veröffentlichungen darauf auf, dass man bestimmte Bosse nur nach gezieltem Ausschalten von Ads oder anderen Viechern killen kann, oder wir brauchen Partys in der jeder Buff vorhanden sein muss um bestimmte Hindernisse überwinden zu können? Potential mag das System also haben, aber wirklich erlebt hätte ich es noch nicht. Bislang ist es mehr eine Art Truhenschlüssel.

    Unterm Strich freue ich mich aber auf mehr.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Niriamelle.3520 schrieb:
    Die Kommentare hier riechen mir wieder zu sehr nach dem reflexhaften Gemecker, nach denen kostenloser(!) Content nicht lang, nicht gut, nicht rund, nicht eckig, nicht süß, nicht sauer, nicht cremig und nicht fruchtig genug ist.

    Dann schau dich mal auf anderen Kanälen um. Die Kritik war bei noch keiner LS-Episode so vielfältig wie dieses Mal und das, obwohl z.B. die Domäne von Kourna, als eine der schlechtesten Episoden bis dahin, damals auch nicht gerade gut wegkam.
    Natürlich gibt es auch positive Stimmen, aber die Lager sind klar abgrenzbar: Viele Veteranen und Vielspieler sind enttäuscht, da ihre Bedürfnisse überhaupt nicht mehr (schon seit längerem) berücksichtigt werden. In der Vergangenheit war das zumindest in Teilen noch so.
    Die Strategie, die sich für mich offenbart, richtet sich jetzt quasi ausschließlich an den einfachen Gelegenheitsspieler und an die Neulinge, die u.a. mit dem neuen, doch sehr günstigen und schmackhaften Bundle (Core + HoT + PoF) ins Spiel gekommen sind und vor denen natürlich massig Content liegt. Schaut man sich aktuell auf den HoT- und PoF-Maps um, sieht man sehr viele Spieler mit unheimlich niedrigen Beherrschungspunkten. Das Spiel war zwar schon immer sehr einsteigerfreundlich und leicht aber aktuell geht der Content nur noch in die Richtung. Auch mit Ansage, denn Raids und Fraktale werden momentan nicht entwickelt (Quelle: Neuestes offizielles Interview von Arenanet auf buffed). D.h. in den ersten Episoden kommen definitiv keine Inhalte für o.g. Spieler. Diese waren wie erwähnt zuletzt schon nicht bedacht worden und da ist es total verständlich, dass die Unzufriedenheit immer weiter gestiegen ist und sich mitunter auch Frust breitmacht. Von PvP- und WvW-Community brauchen wir mal gar nicht zu reden.

    Grundsätzlich ist das ja alles auch irgendwie ok, in meinen Augen nur etwas schade, dass Arenanet bestimmte Spieler mittlerweile total ausschließt. Möglicherweise rentiert sich das alles recht zünftig, da sich durch das Bundle und die Neueinsteiger potentiell gutes Geld machen lässt. Gerade letztere haben ja noch nicht so viel ins Spiel investiert, so dass der Geldbeutel lockerer sitzen dürfte. Hinzu kommt ja, dass diese auch kaum Gemshop-Items besitzen, im Gegensatz zur bisherigen Langzeitspielerschaft.

    Von unserer Truppe werden immer mal wieder einige reinschauen, die Story antesten und den kostenlosen Inhalt mitnehmen. Geld locker machen wird jedoch keiner mehr; einige haben aber auch schon komplett aufgehört und werden definitv nicht mehr zurückkommen.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Die Stimmung der Map ist wirklich sehr gut, aber der Rest na ja. Klar, es ist ein kostenloses Content-Update, aber nach den großen Worten von Anet hab ich ehrlich gesagt mehr erwartet. Kurze Motivation GW mal wieder anzuwerfen. Es wurde ja bereits erwähnt, die Entscheidung von Anet erst einmal keine Addons zu veröffentlichen ist suboptimal für die Motivation das Spiel zu spielen. Diese kleinen Appetithäppchen helfen da nicht, jedenfalls geht es mir so. Schade, aber nach den ganzen Jahren muss ich sagen, dass ich einige Entscheidungen von Anet einfach nicht verstehe.

    @Vinceman.4572 schrieb:

    Grundsätzlich ist das ja alles auch irgendwie ok, in meinen Augen nur etwas schade, dass Arenanet bestimmte Spieler mittlerweile total ausschließt.

    Dem kann ich zustimmen, das kommt mir auch so vor.

  • @Falkenstein.4826 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben?

    Das wäre zumindest sinnvoll. Wenn Du es nicht spielst, betrifft es Dich ja überhaupt nicht. :smile:

    Sorry, aber hier wurde lediglich eine Umfrage gestartet, die den Punkt "Andere Meinung..." beinhaltet. Ob dir das nun passt oder nicht interessiert mich eigentlich nicht im Ansatz

    @Asfalon.5863 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:

    @TezPoca.7203 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Mit erscheinen der Build-Templates aufgehört GW2 zu zocken. Daher auch den neuen Teil der LS bisher nicht angespielt. Das Interesse daran geht mittlerweile gegen 0.

    Was zum Henker machst du dann hier?^^

    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben? Vielleicht sollte man vor dem Posten erst eine Anfrage stellen, ob es allen genehm ist.

    Wenn die Frage lautet "wie fandest du xy" und die Antwort darauf nur ist "weiß ich nicht, kenn ich nicht", ist der Versuch einer Unterhaltung eben obsolet.

    Ich will mich auch gar nicht groß darüber unterhalten. Ich habe auf die Umfragte reagiert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  • Tero.7358Tero.7358 Member ✭✭✭

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:

    @Falkenstein.4826 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben?

    Das wäre zumindest sinnvoll. Wenn Du es nicht spielst, betrifft es Dich ja überhaupt nicht. :smile:

    Sorry, aber hier wurde lediglich eine Umfrage gestartet, die den Punkt "Andere Meinung..." beinhaltet. Ob dir das nun passt oder nicht interessiert mich eigentlich nicht im Ansatz

    @Asfalon.5863 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:

    @TezPoca.7203 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    Mit erscheinen der Build-Templates aufgehört GW2 zu zocken. Daher auch den neuen Teil der LS bisher nicht angespielt. Das Interesse daran geht mittlerweile gegen 0.

    Was zum Henker machst du dann hier?^^

    Dürfen neuerdings nur aktive Spieler eine Meinung zum Produkt und der Entwicklung von GW2 haben? Vielleicht sollte man vor dem Posten erst eine Anfrage stellen, ob es allen genehm ist.

    Wenn die Frage lautet "wie fandest du xy" und die Antwort darauf nur ist "weiß ich nicht, kenn ich nicht", ist der Versuch einer Unterhaltung eben obsolet.

    Ich will mich auch gar nicht groß darüber unterhalten. Ich habe auf die Umfragte reagiert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    Das Einzigste, was du zum wiederholten Male verkündet hast war, dass du vor Wut und Trauer wegen der Build Templates nicht mehr GW2 spielen magst.
    Nur dazu hast du dieses Thema hier benutzt.
    Schon irgendwie Thema verfehlt, oder ...?

    me post diluvium conputatur

  • mtnjkbm.7452mtnjkbm.7452 Member ✭✭
    bearbeitet November 23, 2019

    ........................

  • 2 Stunden gespielt und abgehakt. Sehr wenig neue Inhalte.
    Strike war auch nichts wirklich herausforderndes...
    Ich habe ständig das Gefühl: "Kommt da jetzt noch was, oder war es das wirklich?"
    Sehr enttäuschend!

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.