Server Suche nach Pause — Guild Wars 2 Foren

Server Suche nach Pause

Hi, ich bin seit Anfang auf Kodash und spiele gerne im TS mit anderen zusammen .Ich hatte jetzt 1 Jahr Pause und spiele seit 3 Wochen wieder, was ich festgestellt habe ist das Kodash TS Tod ist .Hat sich die Kommunikation geändert auf Kodash oder brauche ich einen anderen Server wenn ich in Gruppen mit Kommi spielen will ?.
Und wenn ich wechseln sollte, welcher Deutsche Server bietet mir das noch ?
Ich dachte erst warte auf die Änderungen im WVW ,aber Arena redete vor 1 Jahr schon darüber aber bis jetzt ist nix geschehen,ich glaube das wird noch dauern.

<1

Kommentare

  • Als fight Server kann ich Drakkar empfehlen.

  • Kommt auch drauf an zu Wochen Zeiten du spielen magst. Bin zwar auch nicht mehr so wirklich aktiv im Spiel unterwegs, aktuell wieder ein kleines bisschen mehr. Aber z.b. (soll nur ein Beispiel sein) auf Dzagonur ist denn Tag über mehr los, was ich so nun erlebe. Auf Abadon ist so wie mir von vielen Spiel Freunden gesagt wurde, den Tag über Tote Hose und nur ab Abend bis in die Nacht hinein mehr los.
    Wie es auf Flussufer oder Drakkar aussieht weiß ich nicht. Aber so ganz allgemein, was man so überall hört, liest und gesagt bekommt, ist überall bei sehr vielen Spielern Dank A-Net die Luft raus und dadurch die Stimmung der wo noch über sind Recht angespannt und salzig in Stress Situationen.

    Wünsche dir aber das du den richtigen Server für dich findest ,mit einer Recht ordentlichen Community und Mitspielern die nicht ganz so salzig drauf sind.

    Schönen Sonntag :smiley:

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 10, 2019

    Was man bedenken muss ist, dass das WvW in der Vergangenheit, egal ob vor einem Jahr, vor zwei Jahren oder noch länger her, immer aktiver gewesen sein wird als jetzt. Wenn man also den Maßstab von vor einem Jahr anlegt wird es auf nahezu allen Servern jetzt schlechter aussehen und auf denen, auf denen es jetzt besser aussieht liegt das dann auch nur daran, dass sie Zuwachs von anderen Servern erhalten haben.

    Durch das Linking-System ist auch selbst bei einem Serverwechsel nicht garantiert, dass man auf einem Server landet, der eine sehr hohe Aktivität aufweist.
    Beispiele: Flussufer war die letzten Monate im untersten Matchup und ist jetzt durch die neue Verlinkung auf dem Weg ins T1.
    Abaddon hatte im letzten Link es bis ins T1 geschafft und gehalten und sinkt jetzt derzeit nach unten durch die neue Verlinkung.
    Dzagonur ist alleine so voll mit Spielern, dass man nicht mal mehr hinwechseln kann und sie keinen Link bekommen, aber trotzdem haben sie in den letzten Monaten es dann nicht aus dem letzten oder vorletzten Matchup rausgeschafft usw.

    Wenn ich auf meinem Kodasch-2.Account mal reinschaue, scheint da oft was los zu sein(zumindest koordinieren sich die Leute auch viel im Chat). Ob das einem ausreicht muss man dann selber entscheiden, aber eben auch in dem Wissen, dass ein Transfer keine Garantie für dauerhaft gute Akivität ist.

    Ich würde daher eher dazu raten, dass du dir etwas suchst, wo du dich in der Community wohl fühlst. Wenn das bereits auf Kodasch der Fall ist, dann bist du dort nicht maßgeblich schlechter dran als auf anderen Servern.
    Die beste Akivität bringt einem nichts, wenn man sich mit den Leuten nicht wohlfühlt, während umgekehrt auch weniger aktive Phasen schön sein können, sofern man Leute hat mit denen man gerne spielt.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 11, 2019

    @Datador.8536 schrieb:
    Hi, ich bin seit Anfang auf Kodash und spiele gerne im TS mit anderen zusammen .Ich hatte jetzt 1 Jahr Pause und spiele seit 3 Wochen wieder, was ich festgestellt habe ist das Kodash TS Tod ist .Hat sich die Kommunikation geändert auf Kodash oder brauche ich einen anderen Server wenn ich in Gruppen mit Kommi spielen will ?.
    Und wenn ich wechseln sollte, welcher Deutsche Server bietet mir das noch ?
    Ich dachte erst warte auf die Änderungen im WVW ,aber Arena redete vor 1 Jahr schon darüber aber bis jetzt ist nix geschehen,ich glaube das wird noch dauern.

    Kodasch hatte vor knapp einem Jahr massig Zuwanderung und vor 3 Monaten massig Abwanderung. Dazwischen glaube paar Wochen in Tier 1 sogar ohne Link. Wer da auf welchen Server gewechselt ist kann ich dir nicht sagen. Momentan ist Kodasch mit einem englischsprachigen Server verlinkt, die sind idR natürlich nicht im deutschsprachigen TS. Seit ca. 4,5 Monaten können nämlich deutschsprachige Server auch mit anderssprachigen Servern verlinkt werden. Also wenn du Deutsch sprechen willst, dann guck einfach welcher deutsche Server atm die größte Population hat:

    https://wiki.guildwars2.com/wiki/World

    PS: diese Anzeige gibts natürlich auch ingame bei der Weltenauswahl, natürlich nur eine Momentaufnahme und keine Garantie, dass die Populationen auch so bleiben

  • @Nauda.3678 schrieb:

    Dzagonur ist alleine so voll mit Spielern, dass man nicht mal mehr hinwechseln kann und sie keinen Link bekommen, aber trotzdem haben sie in den letzten Monaten es dann nicht aus dem letzten oder vorletzten Matchup rausgeschafft usw.

    Das Ding ist .. von den Stunden her kann Dzago eigentlich unmöglich voll sein .. da stimmt einfach was nicht mit der Erfassung selbiger bzw. ist von Hand nachjustiert worden nachdem Overstack + Link .. Das selbe Problem hatte Flussi einst auch .. ewig auf voll gestanden obwohl sogit wie NICHTS mehr los war ... danke an Anet nochmal an der Stelle <3

  • @LeMac.3157 schrieb:

    Das Ding ist .. von den Stunden her kann Dzago eigentlich unmöglich voll sein .. da stimmt einfach was nicht mit der Erfassung selbiger bzw. ist von Hand nachjustiert worden nachdem Overstack + Link .. Das selbe Problem hatte Flussi einst auch .. ewig auf voll gestanden obwohl sogit wie NICHTS mehr los war ... danke an Anet nochmal an der Stelle <3

    Bedankt euch nicht bei ANet sondern bei denen die damals versucht haben das System durch absichtliche Abwesenheit zu manipulieren.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @LeMac.3157 schrieb:

    @Nauda.3678 schrieb:

    Dzagonur ist alleine so voll mit Spielern, dass man nicht mal mehr hinwechseln kann und sie keinen Link bekommen, aber trotzdem haben sie in den letzten Monaten es dann nicht aus dem letzten oder vorletzten Matchup rausgeschafft usw.

    Das Ding ist .. von den Stunden her kann Dzago eigentlich unmöglich voll sein .. da stimmt einfach was nicht mit der Erfassung selbiger bzw. ist von Hand nachjustiert worden nachdem Overstack + Link .. Das selbe Problem hatte Flussi einst auch .. ewig auf voll gestanden obwohl sogit wie NICHTS mehr los war ... danke an Anet nochmal an der Stelle <3

    River hat doch diesen legendären Morgen Karmatrain oder nicht? Ich denke der wird schön Spielstunden gefarmt haben.

  • Bei Flussi kommt aufm Tag usw. an. Morgens leitet einer in letzter Zeit öfters (ka ob noch, oder ob sich seine Schichten änderte), Mittags ist auch öfters einer und in der prime gibt's eigentlich fast immer irgendwen. Ansonsten sucht man sich ne Gilde die abends läuft. Gibt nen paar.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @SlateSloan.3654 schrieb:
    anet hat bisher alle server, die von den heuschrecken absichtlich overstacked worden sind, immer nach dem massentransfer geschlossen und auch bei steigender inaktivität erstmal geschlossen gelassen. die server haben alle zudem immer den linkpartner verloren. das ist auch richtig so, sonst kommt es durch die inaktivität nachher zu weiterem zulauf und bei wieder steigender aktivität zu 100er warteschleifen. ergo wird dann erstmal gewartet bis der heuschreckenschwarm nach dem vertreiben der örtlichen ppt szene vor langeweile weiter zieht.

    Stimmt. Ich würde schätzen, dass bei jedem Spieler die Spielstunden aus den letzten 4-6 Wochen zählen. Gehen viele Spieler mal 2 Wochen off (weil Link oder MM scheise, oder eben die Manipulation vor paar Jahren auf Kodasch), dann bleibt der Server zu. Wenn die Spieler aber transen, nehmen sie ihre Spielstunden mit und der neue Server geht sofort am Dienstag zu (und der alte auf).

    Wenn ich nicht irre (was gut sein kann xD) war es vor der Manipulation auf Kodasch so, dass jeder Spieler mit mehr als X Spielstunden pro Woche als "aktiv" gezählt wurde und nur die Anzahl dieser Spieler wurde benutzt für den Serverstatus. Jetzt zählen halt die WvW-Spielstunden aller Spieler.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @SlateSloan.3654 schrieb:
    anet hat bisher alle server, die von den heuschrecken absichtlich overstacked worden sind, immer nach dem massentransfer geschlossen und auch bei steigender inaktivität erstmal geschlossen gelassen. die server haben alle zudem immer den linkpartner verloren. das ist auch richtig so, sonst kommt es durch die inaktivität nachher zu weiterem zulauf und bei wieder steigender aktivität zu 100er warteschleifen. ergo wird dann erstmal gewartet bis der heuschreckenschwarm nach dem vertreiben der örtlichen ppt szene vor langeweile weiter zieht.

    wenn die heuschrecken nicht immer davon ausgehen würden anet verarschen zu können, sich stattdessen gleichermaßen auf die server verteilen würden, dass auch ausbalancierte kämpfe entstehen, dann gäbs auch die handicaps von anet nicht.

    alles auf einen haufen zu holen um dann sinnlos drüberzufahren hat halt mit wvw nix zu tun.

    Ist WSR auch voll? Spiele gerade nicht, aber WSR ist so dermaßen overstacked, 80% der Leute die ich kenne spielen da und die haben auch noch einen Link oder?

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @Garrus.7403 schrieb:
    Ist WSR auch voll? Spiele gerade nicht, aber WSR ist so dermaßen overstacked, 80% der Leute die ich kenne spielen da und die haben auch noch einen Link oder?

    War zum Relink voll, danach kurz auf sehr hoch und jetzt wieder voll. Die anderen 20% sind übrigens jetzt auf BT.
    Dzago hat eine riesige Frühschicht mit 30+ Spielern (nur im TS) für 2 Stunden. Natürlich bleibt dann der Server zu. Außerdem hat Dzago einen riesigen Anteil an Spielern, die, statt selbst mal was zu machen, warten bis ein Kommi onkommt.
    Und diesen SlateSloan mit seinem Heuschreckengelaber würde ich nicht allzu ernst nehmen. Der hat einen riesigen Hasspost geschrieben über diese "Heuschrecken" vor paar Monaten/Wochen. An Neutralität bestimmt nicht zu überbieten der Gute.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 12, 2019

    Du meinst also das ANet das wvw so wichtig ist das sie Mitarbeiter darauf abstellen das manuell zu steuern B):D

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Flussufer nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, sogar Monate nach der Erlösung von den Heuschrecken immer noch voll gewesen, dann langsam wieder geöffnet und Link bekommen.
    Kodasch nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, sogar Wochen nach der Erlösung von den Heurschrecken immer noch voll gewesen, dann langsam wieder geöffnet und Link bekommen.

    Dzagonur nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, posten im Forum genau wie die anderen beiden Server „warum sind wir immernoch voll, warum kriegen wir kein Linkpartner, wir könnten noch Roamer gebrauchen sind aber voll“. Hier ist der Heuschreckenbefall gerade erst am abklingen. Wenn also Spieler von Dzagonur sich wundern, dann bleibt hier nur Geduld haben, bis Anet die Situation als sicher einstuft und den Server öffnet.

    Im Falle von Blackgate in NA ists aktuell auch nicht anders, der Server ist wegen „Spielerrückgang“ von T1 in T4 abgestiegen, Anet lässt den aber zu und ohne Link, obwohl Spieler von Blackgate schon berichtet haben, dass wenig los sei. Hier sieht man Anet die Gefahr wittern, dass ein Overstackingversuch ansteht. Ergo wird der Server nicht geöffnet.

    Wer der Meinung ist, dass man solche Fakten nicht ernst nehmen sollte, weil das angeblich nicht neutral ist LOL der sollte sich lieber selbst hinterfragen. Wer hier tatsächlich im Glauben ist, dass irgendein System hier die Serverstati automatisch regelt, der hat von WvW keine Ahnung.

    Flussi ist nach dem Trans DIREKT von "Voll" auf "hoch" (der Trans war ca. Ende Oktober/Anfang November 2018), Kodasch direkt von "Voll" auf "medium" (ca. Ende Juni/Anfang Juli 2019). Bei den Posts im Forum bin ich komplett bei dir. Es ist selbsterklärend warum es so ist, wie es ist. Anet hat damit aber nichts zu tun. Anet greift da nicht selbst ein. Es muss bei der momentanen Anzahl an Tiers einfach einige Soloserver geben in EU und Voll ist ein Server eben, wenn er nach den Kriterien von Anet einen bestimmten Wert erreicht. Blackgate hat hier auch einen besonderen Status. Anet hatte mal einen Chart veröffentlicht der die Servermassen zeigt und dabei explizit Blackgate als den größten Balken genannt. Der Unterschied war so immens, dass Blackgate mehr Aktivität hatte als 2 Mediumserver (wobei die Aktivität in NA wirklich sehr gering ist). Blackgate hatte das letzte (und ich glaube vorletzte) Linking einen Partner, war dann Anfang August sogar auf "Sehr hoch" gefallen. Danach kamen wir wieder Dutzende Leute, Blackgate wieder "Voll" und man ist wieder Solo.
    Dzago war übrigens auch für eine Woche von "Voll" auf "Sehr hoch" gefallen (16.09.2019 war das der Fall) und 3 Wochen später war Dzago wieder voll, weil neue Leute draufgetranst sind, ergo kein Linkingpartner beim nächsten Relinking.
    Du magst deine Meinung (und teils klingt es auch wie eine Verschwörung) als Fakt sehen, ist sie aber FAKTISCH nicht.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    Ist ja egal wie Leute das sehen. Wenn sie es wie Sloan sehen, ist es nunmal falsch. Dzago geht auf, wenn sie weniger Aktivität haben und sie bekommen einen Link, wenn sie nicht zu den 3 vollsten Servern gehören. So einfach ist das. Kein Anet, das bestimmte Server auf eine Watchlist packt. Dass sich die Deutschen darüber amüsieren ist aber typisch deutsches Verhalten. Kann mir egal sein. Ich spiele lieber international. Geht mir nur darum einige Dinge richtigzustellen und dabei noch den Sloan zu sehen, der keinen Satz im Forum geschrieben bekommt ohne Heuschrecken zu erwähnen.

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 13, 2019

    @Oette.6098 schrieb:
    Anet hatte mal einen Chart veröffentlicht der die Servermassen zeigt und dabei explizit Blackgate als den größten Balken genannt. Der Unterschied war so immens, [...]

    Nebenbei bemerkt: Bei diesem Diagramm (wenn wir das gleiche meinen) gab es aber keinen Maßstab auf der y-Achse und es war nicht klar, ob die Balken bei 0 starteten. Ob der Unterschied zwischen den Servern also wirklich immens war oder durch die Wahl des unbekannten Maßstabs/Ausschnitts künstlich optisch vergrößert, das kann man also gar nicht sagen.

    Was man aber stark vermuten kann, ist, dass aktuell im WvW (im Vergleich zu früher) schon relativ geringe Mengen an SpielerInnen bzw Spielstunden viel ausmachen können sowohl was den Bevölkerungsstatus des Servers angeht als auch die durch die Abdeckung mögliche Position im Ranking, weil das WvW insgesamt auf allen Servern viel leerer ist als früher.
    Ein Beispiel (hatte ich schon an anderer Stelle geschrieben) dafür ist Abaddon+Surmia/Abaddon+Underworld: Die Aktivität auf Abaddon war während der beiden Linkings im Großen und Ganzen ungefähr gleich, dennoch sind wir einmal ins T5 gerutscht und beim anderen Mal hat der Linkpartner uns ins T1 geholfen. Der Unterschied zwischen beiden Servern (beide Mittel), was den Zuwachs zu unserer Spieleraktivität anging, war aber absolut gesehen nicht so groß. Surmia hatte sehr wenige Spieler, selten mal eine Public-Lampe, Underworld hatte noch seltener Public-Lampen, aber "viele" Roamer, die alleine diesen großen Unterschied für das Ranking ausgemacht haben. "Viel" heißt in dem Fall aber eben auch keine Spielermassen, und dennoch war der Effekt enorm.

    Bezogen auf Dzagonur oder andere Server, die eine große Menge Spieler*innen (und 200-300? sind heutzutage eben wirklich eine große Menge, plus viele Randoms, die dem Aktivitätszug folgen, solange ein Transfer möglich ist) dazu bekommen haben, heißt das eben auch, dass diese auch dann noch im Vergleich zu anderen Servern voll sind, wenn die Aktivität bei ihnen schon wieder etwas nachlässt.
    Oder anders ausgedrückt: Dort mag das WvW relativ leer erscheinen, aber woanders ist es eben NOCH leerer.

    Wahrscheinlich wäre es wirklich eine gute Idee, das T5 zu schließen für eine bessere 24/7-Abdeckung und mehr Abdeckung auf den vier Karten während der Primetime. Dann würden Spieler*innen auch nicht aufgrunddessen Server wechseln müssen, wenn es ihnen ansonsten auf einem Server gefällt.

  • Raphsoaty.1978Raphsoaty.1978 Member ✭✭
    bearbeitet November 13, 2019

    @LeMac.3157 schrieb:

    @Nauda.3678 schrieb:

    Dzagonur ist alleine so voll mit Spielern, dass man nicht mal mehr hinwechseln kann und sie keinen Link bekommen, aber trotzdem haben sie in den letzten Monaten es dann nicht aus dem letzten oder vorletzten Matchup rausgeschafft usw.

    Das Ding ist .. von den Stunden her kann Dzago eigentlich unmöglich voll sein .. da stimmt einfach was nicht mit der Erfassung selbiger bzw. ist von Hand nachjustiert worden nachdem Overstack + Link .. Das selbe Problem hatte Flussi einst auch .. ewig auf voll gestanden obwohl sogit wie NICHTS mehr los war ... danke an Anet nochmal an der Stelle <3

    Als wir gegen Dazgo gespielt haben, da waren ganze 45-50er Blobs + Gilde auf nicht nur einer Map unterwegs und wir konnten nicht mal auf einer Map die Masse auffahren. Wenn ihr nicht voll seid, dann habt ihr aber aktivere Spieler am Abend.

    River hat doch diesen legendären Morgen Karmatrain oder nicht? Ich denke der wird schön Spielstunden gefarmt haben.

    Seit 3 Wochen haben wir frühs bis mittags 5-15 Leute die ppt machen, aktuell geht aber auch nicht viel weil die Seefahrer wieder mit 30+ frühs rumlaufen und sich im Stream feiern das sie 14 Leute blobben herrlich °_° aber ppt sollte eigentlich jeder auch am Morgen fahren können, man muss halt die fights dodgen, wenn der Gegner die dreifache Masse hat und keine Punkte verschenken.

    Fighten kann man am Abend wenn man 30+ an die Lampe bekommt und jeder im TS ist mit Zerg Klassen, da kommt man auch gegen 50er Blobs + Gilden Support an.

  • LeMac.3157LeMac.3157 Member ✭✭
    bearbeitet November 13, 2019

    @Oette.6098 schrieb:

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Flussufer nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, sogar Monate nach der Erlösung von den Heuschrecken immer noch voll gewesen, dann langsam wieder geöffnet und Link bekommen.
    Kodasch nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, sogar Wochen nach der Erlösung von den Heurschrecken immer noch voll gewesen, dann langsam wieder geöffnet und Link bekommen.

    Dzagonur nach Heuschreckentrans voll und ohne Link, posten im Forum genau wie die anderen beiden Server „warum sind wir immernoch voll, warum kriegen wir kein Linkpartner, wir könnten noch Roamer gebrauchen sind aber voll“. Hier ist der Heuschreckenbefall gerade erst am abklingen. Wenn also Spieler von Dzagonur sich wundern, dann bleibt hier nur Geduld haben, bis Anet die Situation als sicher einstuft und den Server öffnet.

    Im Falle von Blackgate in NA ists aktuell auch nicht anders, der Server ist wegen „Spielerrückgang“ von T1 in T4 abgestiegen, Anet lässt den aber zu und ohne Link, obwohl Spieler von Blackgate schon berichtet haben, dass wenig los sei. Hier sieht man Anet die Gefahr wittern, dass ein Overstackingversuch ansteht. Ergo wird der Server nicht geöffnet.

    Wer der Meinung ist, dass man solche Fakten nicht ernst nehmen sollte, weil das angeblich nicht neutral ist LOL der sollte sich lieber selbst hinterfragen. Wer hier tatsächlich im Glauben ist, dass irgendein System hier die Serverstati automatisch regelt, der hat von WvW keine Ahnung.

    Anet hat damit aber nichts zu tun. Anet greift da nicht selbst ein. Es muss bei der momentanen Anzahl an Tiers einfach einige Soloserver geben in EU und Voll ist ein Server eben, wenn er nach den Kriterien von Anet einen bestimmten Wert erreicht. Blackgate hat hier auch einen besonderen Status. Anet hatte mal einen Chart veröffentlicht der die Servermassen zeigt und dabei explizit Blackgate als den größten Balken genannt. Der Unterschied war so immens, dass Blackgate mehr Aktivität hatte als 2 Mediumserver (wobei die Aktivität in NA wirklich sehr gering ist). Blackgate hatte das letzte (und ich glaube vorletzte) Linking einen Partner, war dann Anfang August sogar auf "Sehr hoch" gefallen. Danach kamen wir wieder Dutzende Leute, Blackgate wieder "Voll" und man ist wieder Solo.

    Dzago war übrigens auch für eine Woche von "Voll" auf "Sehr hoch" gefallen (16.09.2019 war das der Fall) und 3 Wochen später war Dzago wieder voll, weil neue Leute draufgetranst sind, ergo kein Linkingpartner beim nächsten Relinking.
    Du magst deine Meinung (und teils klingt es auch wie eine Verschwörung) als Fakt sehen, ist sie aber FAKTISCH nicht.

    Da geht es echt nicht so sehr um Meinung .. dass Anet NICHT eingreift ist -so meine ich mich zu erinnern- nicht ganz korrekt.. am Bsp Blackgate sieht man es ja auch und der Spanische Server steht auch nie auf voll soweit ich weiss (oder zumindest lässt man hier sehr viel mehr Spieler zu als bei manch anderem Server ) weil wohl die Spanischsprachigen Spieler irgendwann mal geweint haben wo sie denn nun hin sollen als der Status mal "Voll" war .. da erfolgen durchaus "Händische" Eingriffe und ich für meinen Teil würde mich nicht wundern wenn da nicht alles einwandfrei läuft .. Anet halt ...

    Sah man doch auch an -wie gesagt- Flussufer .. stand Monate auf voll und hatte KEINE chance in sachen abdeckung mal aufzusteigen .. Dzago geht vielleicht immer mal ein bissel hoch wenn wir uns schwerstens auf PPT konzentrieren .. hält nur leider meist nicht lange an .. und für den massiven Spielerschwund können die -noch- aktiven Spieler halt auch nix :)

    Zumal : wie ich schon seit langem sage .. nach den Links müssten einfach die Transfers abgestellt werden oder anderweitig reguliert um sowas wie nun zuletzt auf Dzago geschehen zu unterbinden .. Spieler kriegen es ja scheinbar nicht hin da was zu ändern .. Links + Transfer macht halt das ganze Link-System lächerlich ..zumindest DIESES Problem werden auch die Allianzen nicht lösen solange am Fraktionswechsel keine Änderung vorgenommen wird.

    Was den Sprung von Dzago von Voll auf Sehr Hoch und zurück anbelangt, denke ich dass da eher der Manuelle Eingriff ne Rolle gespielt hat, heisst : wurde trotz geringerer Aktivität einfach auf voll gestellt. Weil MorgenZerg gabs die ganze Zeit schon .. Reset und Prime Aktivität hat auch eher bissel abgenommen und Tagsüber teilweise sogut wie NIX am Start ... da hatten wir Vorher mehr abdeckung als wir auf Voll standen .. Voll ist eben einfach nicht gleich Voll. Da braucht man keine Meinung zu denke ich, das entspricht den Tatsachen ;)

  • ? War das Thema nicht Serversuche, oder Matchmaking Probleme/ Serverstatus?

  • ich stelle mir gerade dieselbe Frage wie der Threadersteller. nach 2-3 Jahren mit sehr sporadischem WVW Spiel stelle ich mir auch die Frage, welcher Server für sich für den Feierabend WvW'ler eignet. Momentan bin ich noch auf Flussufer, allerdings sind einige aus meiner Gilden - Anfangszeit immer noch auf Drakkar.

    proudly wiped by RG and Funny Sunny Bunny

  • Jeder Server hat seine Stärken und Schwächen. Eigentlich muss Dir das Spielen mit den Leuten Spass dort machen. Und der Server sollte Aktiv sein zu deinen Spielzeiten. Ob die Leute nett sind ist ja eine Persönliche Wahrnehmung. Und zu Aktivität kann doch jeder mal die Zeitfenster nennen in den er denkt das sein Server den meisten Spass / Aktivität bietet. Das wäre auch dann auch für Transfer Planungen interessant.

  • Abbadons maul ist eig ganz gut und es gibt dort eine super wvw gilde [ILL] die gern gesehen ist. Und macht genug wvw ^^
    Sie helfen ein auch dabei builds usw. Einzurichten^^
    Und sind alle mega nett. Und nicht zu übertrieben spießig.
    Aber Endeffekt kannst du ka frei entscheiden und austesten. Es geht ja schließlich nicht nur um wvw oder gilde suchen ^^
    Lg Panda

  • WarLordZ.4217WarLordZ.4217 Member ✭✭
    bearbeitet November 26, 2019

    @Panda.4651 schrieb:
    Abbadons maul ist eig ganz gut und es gibt dort eine super wvw gilde [ILL] die gern gesehen ist. Und macht genug wvw ^^
    Sie helfen ein auch dabei builds usw. Einzurichten^^
    Und sind alle mega nett. Und nicht zu übertrieben spießig.
    Aber Endeffekt kannst du ka frei entscheiden und austesten. Es geht ja schließlich nicht nur um wvw oder gilde suchen ^^
    Lg Panda

    Also lernt er bei euch wie man z.B. effektiv die Core-Klassen in Zeiten der Spezialisierungen zu spielen hat oder die Prime-Time gefühlt ab 24 Uhr erst losgeht?

    @Datador.8536 schrieb:
    Hi, ich bin seit Anfang auf Kodash und spiele gerne im TS mit anderen zusammen .Ich hatte jetzt 1 Jahr Pause und spiele seit 3 Wochen wieder, was ich festgestellt habe ist das Kodash TS Tod ist .Hat sich die Kommunikation geändert auf Kodash oder brauche ich einen anderen Server wenn ich in Gruppen mit Kommi spielen will ?.
    Und wenn ich wechseln sollte, welcher Deutsche Server bietet mir das noch ?
    Ich dachte erst warte auf die Änderungen im WVW ,aber Arena redete vor 1 Jahr schon darüber aber bis jetzt ist nix geschehen,ich glaube das wird noch dauern.

    Zu welchen Zeiten spielst du denn am meisten? Aktuell sollte auf Flussi am meisten los sein, aber nachdem Relink kann sich das auch wieder schnell ändern. Die Frage ist was für Ansprüche du an den Server setzt. Ist es dir wichtig viele Kämpfe zu machen oder willst du lieber Türmchen drehen? Möchtest du in Blobs laufen oder oder im Gildentrupp?

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭

    @WarLordZ.4217 schrieb:
    Also lernt er bei euch wie man z.B. effektiv die Core-Klassen in Zeiten der Spezialisierungen zu spielen hat oder die Prime-Time gefühlt ab 24 Uhr erst losgeht?

    Nur weil es auch eine Nachtschicht gibt, heißt das nicht, dass in der Primetime nicht mehr los wäre als nachts. Außerdem gibt es selbstverständlich auch Buildempfehlungen, die die Klassenspezialisierungen beinhalten. Das kannst du aber natürlich nicht wissen, wenn du gar nicht auf Abaddon spielst.

  • @bluewing.1564 schrieb:

    @WarLordZ.4217 schrieb:
    Also lernt er bei euch wie man z.B. effektiv die Core-Klassen in Zeiten der Spezialisierungen zu spielen hat oder die Prime-Time gefühlt ab 24 Uhr erst losgeht?

    Nur weil es auch eine Nachtschicht gibt, heißt das nicht, dass in der Primetime nicht mehr los wäre als nachts. Außerdem gibt es selbstverständlich auch Buildempfehlungen, die die Klassenspezialisierungen beinhalten. Das kannst du aber natürlich nicht wissen, wenn du gar nicht auf Abaddon spielst.

    Natürlich habe ich auch nie mit Abaddon zusammengespielt oder könnte dort keine Mebscheseele kennen, da wir ja nie zusammengelinkt waren und auch noch nie Gegner waren. 😉 das mit der Core-Klasse und der Nachtschicht ist doch ein Living-Meme (Scherz).

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭

    Scherz und Ernst sind in dieser Hinsicht manchmal schwer zu unterscheiden. Aber ich finde gut, dass du es jetzt klargestellt hast, wie du es gemeint hast.

  • @WarLordZ.4217 schrieb:

    @Panda.4651 schrieb:
    Abbadons maul ist eig ganz gut und es gibt dort eine super wvw gilde [ILL] die gern gesehen ist. Und macht genug wvw ^^
    Sie helfen ein auch dabei builds usw. Einzurichten^^
    Und sind alle mega nett. Und nicht zu übertrieben spießig.
    Aber Endeffekt kannst du ka frei entscheiden und austesten. Es geht ja schließlich nicht nur um wvw oder gilde suchen ^^
    Lg Panda

    Also lernt er bei euch wie man z.B. effektiv die Core-Klassen in Zeiten der Spezialisierungen zu spielen hat oder die Prime-Time gefühlt ab 24 Uhr erst losgeht?

    @Datador.8536 schrieb:
    Hi, ich bin seit Anfang auf Kodash und spiele gerne im TS mit anderen zusammen .Ich hatte jetzt 1 Jahr Pause und spiele seit 3 Wochen wieder, was ich festgestellt habe ist das Kodash TS Tod ist .Hat sich die Kommunikation geändert auf Kodash oder brauche ich einen anderen Server wenn ich in Gruppen mit Kommi spielen will ?.
    Und wenn ich wechseln sollte, welcher Deutsche Server bietet mir das noch ?
    Ich dachte erst warte auf die Änderungen im WVW ,aber Arena redete vor 1 Jahr schon darüber aber bis jetzt ist nix geschehen,ich glaube das wird noch dauern.

    Zu welchen Zeiten spielst du denn am meisten? Aktuell sollte auf Flussi am meisten los sein, aber nachdem Relink kann sich das auch wieder schnell ändern. Die Frage ist was für Ansprüche du an den Server setzt. Ist es dir wichtig viele Kämpfe zu machen oder willst du lieber Türmchen drehen? Möchtest du in Blobs laufen oder oder im Gildentrupp?

    Ich würde vorschlagen das du es einfach probieren tust. Du kannst dich natürlich bei der "ILL" erst mal informieren und auf die webseite gehen und dann ingame oder sogar TS mässig informieren.
    Kilf oder Miko helfen dir dabei sofort :smile:
    :blush: und thema nachschicht. Das macht nur Miko meist. Sonst gibt es Dienstag und Mittwoch schon 18 uhr WvW. Und Wochenende wie sie anderen tage ganz spontan.
    LG Panda

  • Raphsoaty.1978Raphsoaty.1978 Member ✭✭
    bearbeitet November 28, 2019

    Sagt mal bitte Tai das er mal nett zu mir sein soll, oder allgemein netter zu Leuten die normal mit ihm reden und von Ihm aus heitern Himmel beleidigt werden :/ so vergrault man direkt interessierte Spieler, danke (:

    Lordi viel Spaß bei ILL (:

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.