Build Templates kommen Ende Oktober — Guild Wars 2 Foren

Build Templates kommen Ende Oktober

Karaha.3290Karaha.3290 Member ✭✭
bearbeitet September 30, 2019 in Diskussionen zu Guild Wars 2

https://www.guildwars2.com/de/news/learn-all-about-build-and-equipment-templates/

Na, holla. Das ist mal eine freudige Überraschung.
Zwei Arten an Vorlagen, Build und Ausrüstung.
Mehrere Vorlagenslots, zwischen denen man mit Hotkey wechseln können soll.
Ausrüstung wird in die Ausrüstungsvorlagen eingelagert und verbrauchen so kein Inventarplatz mehr.
Vorlagen können per Chat geteilt werden. Edit: Nur die Buildvorlagen können per Chat geteilt werden, die Ausrüstungsvorlagen nicht
Die Möglichkeit Build Vorlagen accountweit zu speichern.
Dem Blog nach scheint das System alles zu haben was sich die Spieler für Build Templates gewünscht haben, ich freu mich jedenfalls drauf.

Was mich nur etwas stutzig macht ist der Gemshop part.
Jeder Char bekommt 3 Build und 2 Ausrüstungs Slots, sowie 3 Accountweite Build Slots.
Weitere Slots können/müssen dann über den Edelsteinshop gekauft werden.
Ich hoffe nur die gekauften Slots sind - anders als Inventartaschen - nicht Charaktergebunden sondern accountweit und/oder kosten nicht allzuviel.
Ich persönlich habe 6 Chars mit 2-6 verschiedenen Builds, auf Reddit habe ich gelesen dass einige Spieler sogar 15 und mehr Builds auf einzelnen Chars haben. Wenn man wirklich für jeden einzelnen Char Build- und Ausrüstungsvorlagen kaufen "muss", fände ich das schon ziemlich happig.
Das würde einiges an Gems kosten, nur um den selben Status wiederzuerlangen, wie man jetzt mit dem Arcdps Build Template hat. Das bietet dann wohl auch keine Alternative mehr, da die Arc Build Templates nur als "Zwischenlösung" von Anet erlaubt wurden, bis es etwas offizielles gibt.

Funktionstechnisch finde ich es der Beschreibung nach Top. Wie das mit den Zusatzslots aussehen wird, wird wohl von den Preisen und der "Reichweite" (charakter- oder accountweit) abhängen. So wie es zu lesen war klingen die 3, bzw. 2 Slots allerdings ein wenig mager.

<1

Kommentare

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    Sind definitiv charaktergebunden, wie man dem engl. und dem deutschen Text eindeutig entnehmen kann.

    Trotzdem Scam hoch zehn. Eine Sache, die schon seit Jahren hätte im Spiel sein müssen wird jetzt monetarisiert. Hier ists eindeutig, dass die Kosten den Laden auffressen und alles was geht zu Kohle gemacht werden muss.

    Build Templates von ArcDPS sind nach dem offiziellen Release übrigens auch nicht mehr erlaubt bzw. nicht mehr integriert/funktionsfähig. D.h. für eine jahrelange Funktion, die kostenlos war, muss man nun Geld bezahlen. :D Darüber hinaus werden "Vielspieler" bzw. Leute, die in allen Bereichen des Spiels unterwegs sind benachteiligt. Es sei denn, sie haben vorher schon auf 1 Build pro 1 Charakter gesetzt und dafür gut in die Tasche gegriffen.

    Bin freudig erregt und gespannt, ob diese Marketingstrategie aufgeht.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    Die drei zusätzlichen Build Template Slots gibt es zur Veröffentlichung des Features kostenlos im Shop zu erstehen. Für die drei zusätzlichen Equipment Slots muss man allerdings zahlen.

    Mal sehen, ob's das Geld in der Praxis dann wert ist. Dass die dafür sieben Jahre gebraucht haben, finde ich schon etwas peinlich. ;)

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Yeah, endlich eine neue Eigentlich-Standardfunktion!
    Vor fünf Jahren hätte ich mich darüber vermutlich gefreut.

  • olle.6371olle.6371 Member ✭✭

    Da ich diese Funktion schon lange innerlich abgeschrieben habe, freue ich mich nun das sie kommt und werde sie auch nutzen.

    Und wem es nicht passt, kann die ja Funktion ja links liegen lassen

  • neffi.9175neffi.9175 Member ✭✭

    @olle.6371 schrieb:
    Da ich diese Funktion schon lange innerlich abgeschrieben habe, freue ich mich nun das sie kommt und werde sie auch nutzen.

    Und wem es nicht passt, kann die ja Funktion ja links liegen lassen

    Das die Funktion gut ist wird sicher keiner widersprechen. Das ANet nun jedoch nach so vielen Jahren es endlich schafft das lang erwünschte zu veröffentlichen es dann aber hinter einem sehr fragwürdigen Preissystem zu vertreiben ist eine andere Geschichte. Das Programm dessen Name nicht genannt werden darf besitzt ein addon das von einer Person erstellt wurde. Es funktioniert ziemlich gut und das seit Jahren. Und ja nun da ANet wohl wieder mehr Umsatz benötigt kommt man mit einem anderen System daher, welches einfach viel zu lange in der Entwicklung steckte, und verlangt für ähnliche Funktionen Gems. Das kann einem Casual Spieler ziemlich egal sein, der hat meistens eh nur 1 Gear und 1 Build. Selbst einen Skill ändern fällt dort meistens flach. Aber was ist mit denen die z.B. Raids laufen. Alleine so ein Dieb kann schnell mal 10 bis 14 Templates besitzen. Ich weiß nicht ich persönlich finde es ziemlich lächerlich was dort passiert. Aber das ist meine Meinung. Ich sollte einfach aufhören dran zu glauben, dass ANet im Interesse der Spieler arbeiten könnte. Ich bin wieder enttäuscht von der Leistung die sie erbringen.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @olle.6371 schrieb:
    Da ich diese Funktion schon lange innerlich abgeschrieben habe, freue ich mich nun das sie kommt und werde sie auch nutzen.

    Und wem es nicht passt, kann die ja Funktion ja links liegen lassen

    Das Krux an der Sache ist ja: An wen richten sich solche Templates?
    Richtig, Vielspieler mit vielen Builds. Die sind nun in den A.... gekniffen, denn für eine Option, die bereits sie jahrelang benutzen konnten, müssen sie jetzt bezahlen. Ein durchschnittlicher Spieler hat doch 3-5 Charaktere mit jeweils 1 Build, höchstwahrscheinlich nichtmal im Ansatz optimiert, soll heißen gleiche Rüstungsstats. Dem kann das QoL-Feature also völlig egal sein. Der wird gar nicht in die Not kommen, nachzukaufen bzw. das Tool überhaupt nutzen zu müssen.

    "pretty much anyone that would care about this QoL is already running multiple builds. And many of those people already use arc templates, so changing to Anet system will be a downgrade.
    That "fraction of a tiny minority" you speak of happens to be the target group for this so called "QoL". Everyone else will simply not care that it was introduced at all, as they won't be using it anyway.
    In such a case, who was that even meant for? Because, it seems, it is aimed at noone."

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    @Vinceman.4572 schrieb:

    Das Krux an der Sache ist ja: An wen richten sich solche Templates?
    Richtig, Vielspieler mit vielen Builds. Die sind nun in den A.... gekniffen, denn für eine Option, die bereits sie jahrelang benutzen konnten, müssen sie jetzt bezahlen.

    Man könnte auch so argumentieren, dass Vielspieler mit vielen Builds in der Regel aber genau die Leute sind, die problemlos das Gold für solche Upgrades erspielen können.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • neffi.9175neffi.9175 Member ✭✭

    Genau das meine ich. Die Spieler die betroffen sind von den Templates sind solche die Fraktal, Raids und Dungeons auf einem anderen Level laufen als der 0815 GW Spieler. Wenn mein Chrono nur 1 Build und 1 Gear hätte wäre mir diese QoL Anpassung auch Recht egal. Wohlmöglich würde ich sie sogar loben. Aber genau die Spieler, die das Feature betrifft sind die, denen so richtig die Suppe versalzen wird. Alle anderen kann das ziemlich egal sein. Und wird es auch. Die meisten werden das System nicht einmal nutzen da sie keine Verwendung für das Speichern von Templates haben. Aber eben die, die es benötigen hatten ein Tool dafür um unendlich viele Templates zu besitzen, dieses Tool wird nun verboten und durch ein du kannst dafür aber zahlen System ersetzt. Einfach sehr ärgerlich und irgendwie auch ein wenig wie ein Schlag ins Gesicht. Der Community wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht gut tun.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Tiscan.8345 schrieb:

    @Vinceman.4572 schrieb:

    Das Krux an der Sache ist ja: An wen richten sich solche Templates?
    Richtig, Vielspieler mit vielen Builds. Die sind nun in den A.... gekniffen, denn für eine Option, die bereits sie jahrelang benutzen konnten, müssen sie jetzt bezahlen.

    Man könnte auch so argumentieren, dass Vielspieler mit vielen Builds in der Regel aber genau die Leute sind, die problemlos das Gold für solche Upgrades erspielen können.

    Nicht jeder von denen hat mehrere tausend Gold gehortet oder erspielt das mal eben so nebenbei. Gegen einen Preis von 100 Gems pro Upgrade würde ich nichts einwenden. Wir beide wissen aber, dass es auf 600-1000 Gems hinauslaufen wird (alles andere wäre eine Überraschung) und das ist eben EA/Activision-Blizzard-Strat at its best.
    Btw. reden wir hier von ca. 6 Builds oder mehr pro Charakter, bei Spielern, die Templates wirklich aktiv benutzen. Zusätzlich wird doppel abgecasht; einmal über die Build Templates und ein weiteres über die Equipment Templates. Das ist schon "frech", um es milde auszudrücken.
    Ich kann es ja verstehen, dass sie Geld machen müssen, aber dann sollen sie eben aufhören LS zu bringen und verdammt nochmal eine Erweiterung bringen. Auf keiner einzigen Plattform finden die Spieler die kostenlose LS geiler als eine Erweiterung, trotzdem bleibt Anet bei dieser Strategie und preist diese jedes Mal offensiv als ach so vorteilhaft an. Für richtigen Content ist die Spielerschaft definitiv bereit zu zahlen, für Dinge, die seit Jahren hätten im Spiel sein müssen eben nicht, verständlicherweise.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2019

    @olle.6371 schrieb:
    Da ich diese Funktion schon lange innerlich abgeschrieben habe, freue ich mich nun das sie kommt und werde sie auch nutzen.

    Und wem es nicht passt, kann die ja Funktion ja links liegen lassen

    Genau so simple sind leider viele gestrickt, werden Anet das Geld in den Rachen werfen, für etwas was viele Spiele kostenlos anbieten(oder man kostenlos durch Arc-DPS bekommt hust).
    Aber hey, ich hab nix anderes erwartet. Hab das auch iwo mal geschrieben. Der enge Kern der GW2 Community würde alles mit sich machen lassen, fragt sich nur wielange Anet mit dieser noch fahren kann ^^.

    Okay hab grad gelesen ArcDPS templates werden verboten ... alleine dass ist schon nen Armutszeugnis und ich werde jeden, der mir IG schreibt das er sich das Zeug gekauft hat erstmal mit HAHA begrüßen :''D.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2019

    @Vinceman.4572 schrieb:

    Btw. reden wir hier von ca. 6 Builds oder mehr pro Charakter, bei Spielern, die Templates wirklich aktiv benutzen. Zusätzlich wird doppel abgecasht; einmal über die Build Templates und ein weiteres über die Equipment Templates. Das ist schon "frech", um es milde auszudrücken.

    Naja, was man dabei bedenken sollte ist, dass Equipment Templates quasi mit Taschenplatz-Erweiterungen gleichzusetzen sind. Wenn Du jetzt ein zweites Ausrüstungsset mit Dir rumschleppen willst bedeutet das in der Regel, dass quasi einer Deiner Taschenplätze (fast) komplett entfällt weil Du da das 2. Equipment-Set liegen hast. In Zukunft hast Du den Taschenplatz wieder frei weil das Equipment in das Equipment-Template wandert.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Wo genau steht, dass arcdps templates verboten werden?

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • neffi.9175neffi.9175 Member ✭✭

    @Mortiferus.6074 schrieb:
    Wo genau steht, dass arcdps templates verboten werden?

    Kommt direkt von delta (Autor von arcDPS)
    "One of the conditions to ANet allowing my templates extension was that I let it die when an official solution comes around"

    D.h. nach dem die Buildtemplates released werden sind die Templates in der Form gegen die Regeln von ANet. Was eben das super traurige ist mit dem was Spieler hatten nun zu nehmen und es zu monetarisieren. Ich verstehe auch, dass als Firma die Geld erwirtschaften müssen aber doch dann bitte nicht so.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2019

    Ok, da hatte ich nun nicht nachgesehen.

    Was ich noch verstehen kann, sind Kosten für die Ausrüstungs-Slots. Immerhin sind sie praktisch eine Inventar-Erweiterung.

    Aber wenn ich das richtig verstehe soll man ja auch für zusätzliche Skill- bzw. Buildtemplates zahlen.

    Das ist etwas hirnrissig. In GW1 wurden die Template-Codes auf dem eigenen Rechner in einer Textdatei gespeichert. Da gab es dafür keine Slots auf dem Account. Hätte es mir hier genauso gewünscht.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Karaha.3290Karaha.3290 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2019

    @Mortiferus.6074 schrieb:
    Das ist etwas hirnrissig. In GW1 wurden die Template-Codes auf dem eigenen Rechner in einer Textdatei gespeichert. Da gab es dafür keine Slots auf dem Account. Hätte es mir hier genauso gewünscht.

    So wie es sich anhört, ist das wohl sogar möglich , da die Build Vorlagen ja per Chat geteilt werden können.
    Da kann man (hoffentlich) die Codes kopieren und zumindest manuell in einer Textdatei oder in der Tagesnachricht einer (Privat-)Gilde speichern.
    Den Wechsel per Hotkey hat amn so zwar nicht mehr, aber das wäre wohl eine annehmbare Möglichkeit um Kosten für zusätzliche Speicherslots zu umgehen, besonders wenn man irgednwas mit 5-15 Builds pro Char hat.

    Ausrüstungstemplates kann man hingegen nicht teilen, da hilft leider nur dazukaufen oder (besonders mit legendärer Rüstung) sehr viel Durchklicken.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2019

    Wird dann bei mir wohl eher eine Excel Datei. Schön für jede Klasse ein Register und dann nach Spezialisierungen sortiert.

    Ich glaube ich bastel da heute Abend schon mal was Rum.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Silmar Alech.4305 schrieb:

    Geradezu ein Wunder, dass die Funktion Stacks mit einem Klick auf einmal aufzubrauchen, nichts extra gekostet hat.

    Bring sie bitte nicht auf dumme Ideen oô

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Benutz zwar normal, eh nur maximal zw 2-4 versch Builds pro Char, aber das man hier im Ernst einfach noch mehr hinter Paywall versteckt, hätt ich, zumindest in so einem banalen Feature echt nicht erwartet....

  • Ein Feature welches mit einem 3rd Party-Tool gratis und unbegrenzt war, welches 1 Mann alleine auf die Beine gestellt hat, in seiner Freizeit, wird jetzt hinter einer "Paywall" gepackt und begrenzt (6 Charakter Build-Templates, 6 Charakter Gear-Templates, 24 Account Templates)

    Ja ok Anet, wenn ihr euch euer eigenes Grab schaufeln wollt dann sagt das doch einfach, ich habe genug Silberwüsten Schaufeln für euch.

  • Ich denke nicht, dass das arcdps build template tool einem fairen Vergleich standhalten würde.
    Die unbegrenzen Speicherplätze sind letztendlich der einzige Vorteil.
    Das tool war teilweise sehr verbuggt, besonders wenn es um legendäre Ausrüstungsteile ging, es brauchte recht lange um alles zu wechseln und hat dabei oft Sachen vergessen. Man musste eigentlich immer nochmal überprüfen, ob auch alles gewechselt wurde, weil es zu unzuverlässig war. Legendäre Runen und Sigille wurden überhaupt nicht unterstützt und auch mit anderen 3rd Party-Tools wie GW2 Launcher hat es nicht (bzw. nur bei einem gestarteten Client) funktioniert.

    Diese Nachteile wird es bei der offiziellen Version nicht geben. Der Buildwechsel dauert nur 0,5 Sekunden und da das ganze in Anet verantwortung steht (und es sich um ein neues+großes QoL Feature handelt), ist der Support dahinter was Bugs und Probleme angeht weitaus größer als bei einer einzelnen Person, die das Ganze nur hobbymäßig gemacht hat.
    Unterstützt wird jegliche Ausrüstung, Ausrüstungen werden in den Builds eingelagert, sprich es wird weit weniger Platz benötigt, zwischen Builds lässt sich per Hotkeys on-the-fly wechseln und die Buildvorlagen lassen sich per Chatcode innerhalb sowie außerhalb des Spiels speichern und teilen, was für alle Webseiten die Builds vorschlagen/veröffentlichen (etwa Raid meta builds) sehr vorteilhaft sein dürfte.
    Das sind alles Vorteile, die die arcdps Version nie hatte. Der einzige (große) Nachteil sind halt wirklich nur die begrenzten Plätze.

    Die Preise haben sie noch nicht festgelegt, sagten sie im Stream, sie sollen aber wohl ähnlich wie andere Lageraufwertungen (Taschenplatz, Banktab) werden.
    Mit 200 Gems für einen Buildslot (vllt. etwas mehr für die accountweiten) und 400 Gems für einen Ausrüstungsslot (ein Taschenplatz kostet ebenfalls 400 Gems) wäre ich sogar noch ganz zufrieden, realistisch gesehen denke ich aber nicht, dass der Ausrüstungsslot unter 600 Gems kosten wird. (Banktab Preis)

  • @Vinceman.4572 schrieb:
    für eine jahrelange Funktion, die kostenlos war, muss man nun Geld bezahlen.

    Von Anet gab es sowas nie kostenlos. Und was irgendein fremder Hacker macht, ist nicht Anets Bier.

  • Ich denke schon, wenn man bedenkt dass das Tool Leute über Jahre begleitet und geholfen hat.
    Bis die Runen und Sigille ins Spiel kamen hat es größtenteils einwandfrei funktioniert und so viele Bugs wie du es beschreibst gab es gar nicht. Bei vielen hat es ohne große Probleme und die meiste Zeit funktioniert.

    Außerdem, dass man mit der offiziellen Version nur begrenzt Builds speichern kann und für die sogar zahlen muss, wenn man da alle haben möchte ist in meinen Augen Grund genug dieses Update nicht zu begrüßen. Denn ich glaube viele, mich eingeschlossen, hätten lieber eine teilweise verbuggte Version die gratis ist und kein Limit hat, als eine Version für die man blechen muss wenn man die selbe Freiheit haben möchte, wenn überhaupt.
    6 Build Templates pro Charakter und 24 Account weit reichen vorne und hinten nicht aus und das wird dir jeder Spieler bestätigen der mehrere Klassen spielt und mit diesen auch im Endgame aktiv ist. Frag doch mal große Gilden wie LN oder Snow Crows.

    Dann noch oben drauf, dass das monetarisiert wird. Ein Feature welches in vielen anderen MMOs gratis ist und kein Limit hat. Dann, dass die Build Template-Slots die man kauft nicht accountübergreifend sind, sondern eben per Charakter. Das ist ekelhaft. Von den Taschenplätzen war ich übrigens nie Fan von, eben wegen dem Grund dass es nicht accountweit galt.

    Ich meine ja, man kann sich auch Hundehaufen gut reden und die schön finden, stinken tun sie trotzdem und keiner will da rein treten.

  • Dann spiele ich mal die Ausnahme:
    Danke Anet für die Umsetzung dieses gewünschten Features.
    Die "Pay Wall" ist vollkommen verständlich.
    Natürlich möchte eine Firma auch Geld verdienen und sich am Leben halten, wenn das Angebotene Spiel schon keine monatlichen Gebühren hat.

    Bin gespannt wie gut man die Dinge wirklich einstellen kann. :wink:

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Solaris.2489 schrieb:
    Dann spiele ich mal die Ausnahme:
    Danke Anet für die Umsetzung dieses gewünschten Features.
    Die "Pay Wall" ist vollkommen verständlich.
    Natürlich möchte eine Firma auch Geld verdienen und sich am Leben halten, wenn das Angebotene Spiel schon keine monatlichen Gebühren hat.

    Bin gespannt wie gut man die Dinge wirklich einstellen kann. :wink:

    Du zahlst also lieber für inen Schnickschnack, was nur aus dem Grund nich PTW ist, weil es an sich 'Luxus' ist, anstatt für echte Expansion mit echten Inhalt?
    Ich weiß, dass hast du nicht gesagt, aber so kommen solche Kommentare für mich immer rüber ^^.

    Im Englischen Forum wurde das schön gesagt. Anet KANN nur verlieren, wenn sie ihr Geld mit solchen Mitteln eintreiben wollen. Dieses Teil, hätte 'gratis' in einer Expansion sein müssen. In richtigem Content, nicht den LS-Abklatsch den sie mittlerweile bringen. Wenn sie des Geld so nötig haben, hätten sie die vorigen Expansion nicht auf FTP stellen sollen. Damit wollen sie nur noch mal das letzte rausholen, da Neulinge bekanntlich oft spendierfreudiger sind als alte Hasen. Und sie mal wieder sehr kurzsichtig sind/waren, was ihre Entscheidungen anbelangt.
    Das was Anet tut ist einfach nur Faul, sie waren schon immer Faul, aber so langsam erreicht es auch die hinteren Reihen.

    Ich würde auch das doppelte für so ne Expansion bezahlen, sogar das doppelte vom doppelten für die Hyper-Mega-Extra-Special-hastenichgesehen-Version, wenn es diese denn Wert ist. Ich hab schon verdammt unsinnige Preise für Spiele und Sonderkollektionen bezahlt. Aber Anet will anscheinend nicht. Die wollen lieber weiter lieblosen wegwerf-content produzieren den du in ner Woche durch hast und darauf hoffen, dass Leute wie du daher kommen und ihren Gemshop verteidigen. Weil, musst ja net kaufen, ABER die müssen ja auch von was leben~(daher kauf).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Du zahlst also lieber für inen Schnickschnack, was nur aus dem Grund nich PTW ist, weil es an sich 'Luxus' ist, anstatt für echte Expansion mit echten Inhalt?

    Ich weiß nicht, warum für Euch das eine das andere immer ausschließen muss? Ich zahle gerne für den "Schnickschnack" UND für eine irgendwann kommende Erweiterung.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Falkenstein.4826 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Du zahlst also lieber für inen Schnickschnack, was nur aus dem Grund nich PTW ist, weil es an sich 'Luxus' ist, anstatt für echte Expansion mit echten Inhalt?

    Ich weiß nicht, warum für Euch das eine das andere immer ausschließen muss? Ich zahle gerne für den "Schnickschnack" UND für eine irgendwann kommende Erweiterung.

    Genau das ist der Punkt. IRGENDWANN kommende Erweiterung. Irgendwann kann eine lange Zeitspanne sein, und Zeit kann viel kaputt machen ^^.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @erdbeerpanda.9105 schrieb:
    Ich denke schon, wenn man bedenkt dass das Tool Leute über Jahre begleitet und geholfen hat.
    Bis die Runen und Sigille ins Spiel kamen hat es größtenteils einwandfrei funktioniert und so viele Bugs wie du es beschreibst gab es gar nicht. Bei vielen hat es ohne große Probleme und die meiste Zeit funktioniert.

    Oh doch, es gab so viele Bugs.
    Wann immer mich diese Bugs genervt haben und ich mal rumgefragt habe - egal ob im Mapchat, auf Discord, aufm TS oder auf Reddit - es haben eigentlich immer mehrere Leute zugestimmt, dass sie oft die selben Probleme haben. Zuletzt ging alles recht glatt, aber es gab auch Zeiten, da wurde fast immer irgendein Ausrüstungsteil vergessen oder ein Legy Teil auf die falschen Stats gewechselt, bevor es (wenn überhaupt) ausgetauscht wurde.

    Was die offiziellen Build Templates angeht, hoffe ich wirklich, dass sie die maximalen Plätze mit der Zeit noch erhöhen werden, so wie sie es auch mit den Inventarplätzen, Banktabs, geteilten Inventartaschen etc. machen. Zumindest jedenfalls die accountweiten Templates, die ab einem gewissen Punkt wohl das wichtigste sein dürfte.
    Ansonsten fange ich jetzt schonmal an Gold zu sammeln und in Gems umzutauschen, wannimmer der Kurs günstig ist. Zu Release wird der sicher wieder steigen.
    Mag vielleicht nicht jeder so sehen, aber da ich nicht aktiv Gold farme/grinde, ist das auch eine Art Beschäftigung für mich, bzw. eben ein Grund auch mal andere Teile des Spiels wieder zu besuchen als den alltäglichen Kram.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:

    @Falkenstein.4826 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Du zahlst also lieber für inen Schnickschnack, was nur aus dem Grund nich PTW ist, weil es an sich 'Luxus' ist, anstatt für echte Expansion mit echten Inhalt?

    Ich weiß nicht, warum für Euch das eine das andere immer ausschließen muss? Ich zahle gerne für den "Schnickschnack" UND für eine irgendwann kommende Erweiterung.

    Genau das ist der Punkt. IRGENDWANN kommende Erweiterung. Irgendwann kann eine lange Zeitspanne sein, und Zeit kann viel kaputt machen ^^.

    Naja, vor Ende der LS5 wird es definitiv keine Erweiterung geben und die wird höchstwahrscheinlich noch mindestens 1,5 Jahre laufen.
    Für so lange Zeit auf solche große Features zu verzichen, nur damit sie mit einer Erweiterung kommen, halte ich für falsch.
    Das würde nur zu einer künstlichen Dürre an QoL Features führen und auf die Build Templates haben wir mMn. schon lange genug gewartet. :)

  • @Karaha Ganz genau.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.