[Anfänger] Lohnen sich Berufe während der Levelphase? — Guild Wars 2 Foren

[Anfänger] Lohnen sich Berufe während der Levelphase?

Und noch eine Frage als Anfängerin.

Lohnen sich die Berufe eigentlich während der Levelphase? Ich mag es, meine Rüstungen selbst herzustellen, jedoch habe ich das Gefühl, dass ich schneller Rüstungen durch Story etc. bekomme, als ich eigentlich herstellen kann.
Und welcher Beruf würde sich denn lohnen (teste gerade den Ele an, und werde wohl bei dem bleiben)?

Kommentare

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Naja eigentlich mach das wenig Sinn. Die berufe braucht man später ab Lv80 auf 500 um die besten Rüstungen und Waffen für den eigenen Char zu bauen (nicht handelbar). Vorher kann man die Berufe zum leveln nutzen, vor allem, wenn man Sachen erforscht und so neue Rezepte freischaltet ist der Multiplikator für die EP hoch, da kann man dann auch den Handwerksbuff aus der Gildenhalle gut für verwenden, aber da man dafür auch viele Materialien braucht machen das auch eher Spieler, die sich die Materialien alle kaufen und insofern schon ordentlich Gold haben.

    Was Equip bis Stufe 80 angeht reicht das, was dir durch Quests und Events an den Kopf geworfen wird völlig aus, ab 80 kauft man sich exotisches aus dem Handelsposten und später macht man den Beruf wie gesagt auf 500 für aufgestiegenes - das End-Gear. Berufe um sich im Vorfeld eigene Rüstungen/Waffen zu craften macht eigentlich niemand - der Aufwand ist immer zu hoch im Vergleich das Zeug direkt zu kaufen.

    Insgesamt gehen 4 Berufe pro Charackter, beim Ele bieten sich Schneider, Konstrukteur, Waffenschmied und Juwelier an. Schneider ist für Rüstungen, Konstrukteur macht die Waffen (Stab, Zepter, Fokus), der Waffenschmied macht ebenfalls die Waffen (Schwert und Dolch) und der Juwelier macht ggf. den Schmuck. Wobei man bei letzteres leider keinen End-Gear-Schmuck craften kann, auch wenn ich hoffe, dass das eines Tages mal kommt. Bisher kann man dort maximal exotisches herstellen.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Insgesamt gehen 4 Berufe pro Charackter, beim Ele bieten sich Schneider, Konstrukteur, Waffenschmied und Juwelier an.

    Wobei nur 2 Berufe gleichzeitig ausgeuebt werden koennen (3, falls man dafuer 800 Gems ausgeben moechte).
    Ja, man kann die ausgeuebten Berufe zwar wechseln, aber mir persoenlich ist sowohl die dafuer jeweils faellige Gebuehr, als auch der Aufwand des staendigen Wechselns zu hoch.
    Weshalb ich vorschlagen wuerde 4 Berufkombies zu bilden:

    • Waffenschmied/Ruestungsschmied
    • Waidmann/JLederer
    • Konstrukteur/Schneider
    • Juwelier/Koch

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Inwiefern wechseln? Ich habe 4 gleichzeitig.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2, 2017

    Inwiefern wechseln? Ich habe 4 gleichzeitig.

    (3, falls man dafuer 800 Gems ausgeben moechte).

    Ok, ich muss mich korrigieren, man kann die zusaetzliche Handwerkslizenz sogar zweimal auf einen Char anwenden - wenn man denn fuer sowas 1600 Gems rausballern will - mit Sicherheit sinniger wie das RNG mit Schwarzloewentruhenschluesseln, aber in meinen Augen trotzdem rausgeschmissen Geld.
    Ohne zusaetzliche Handwerkslizenz sind nur 2 Berufe gleichzeitig moeglich.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Das erklärts. Das muss ich dann aber schon ewig haben und dann ist es auch accountweit. Und 1x 1600 Gems, aber dafür können 18 Chars jeweils 4 Berufe find ich gar nicht so unsinnig oder rausgeschmissenes Geld. Jeder neue Char kann das ja dann auch.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:

    Inwiefern wechseln? Ich habe 4 gleichzeitig.

    (3, falls man dafuer 800 Gems ausgeben moechte).

    Ok, ich muss mich korrigieren, man kann die zusaetzliche Handwerkslizenz sogar zweimal auf einen Char anwenden - wenn man denn fuer sowas 1600 Gems rausballern will - mit Sicherheit sinniger wie das RNG mit Schwarzloewentruhenschluesseln, aber in meinen Augen trotzdem rausgeschmissen Geld.
    Ohne zusaetzliche Handwerkslizenz sind nur 2 Berufe gleichzeitig moeglich.

    Sie werden nicht auf einen Charakter angewendet, sondern auf den Account und dann kann man auf jedem Charakter bis zu 4 Berufe aktiv nutzen. Und lernen kann man übrigens alle 9 auf einem Charakter.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Hm, das heiß würde ich einen der 4 Berufe aufgeben bleibt das Beruf lv erhalten auch wenn ich den Beruf durch ein anderen ersetze?

    Bsp.: Ich bin Schneider (max), Juwelier (max), Konstrukteur (max), Waffenschmied (max) und wechsel jetzt Schneider gegen Waidmann aus und später wechsel ich wieder von Waidmann auf Schneider. Wäre dann Schneider immer noch 500?

    Auch wenn nicht, lustig, könnt man eigentlich allein durch Berufe ein Char auf 80 ziehen.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Genau das heißt es. Du kannst jeden Beruf auf einem Charakter lernen und leveln. 4 davon können aktiv genutzt werden und du kannst die Berufe jederzeit gegen eine kleine Gebühr wechseln. Willst du dann den alten Beruf wieder aktivieren, zahlst du wieder diese Gebühr und bekommst den alten Beruf im vollen bisher erspielten Umfang zurück.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Das ja super, wenn ich mal keine Bücher mehr hab zieh ich die einfach mit Berufen hoch. o.O

    Wieder was gelernt, danke dir! :)

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Sie werden nicht auf einen Charakter angewendet, sondern auf den Account und dann kann man auf jedem Charakter bis zu 4 Berufe aktiv nutzen.

    Ahh, ok. Das wusste ich noch nicht.
    Thx fuer die Info.

    Auch wenn nicht, lustig, könnt man eigentlich allein durch Berufe ein Char auf 80 ziehen. [...] Das ja super, wenn ich mal keine Bücher mehr hab zieh ich die einfach mit Berufen hoch.

    Mal abgesehen davon, dass man, je laenger man spielt, man umso mehr Buecher hat, waere das nen teures Vergnuegen, nen Char nur ueber Berufe leveln zu maxen.
    Da waere es ja noch sinniger sich den 80er Boost aus dem Shop zu holen...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Naja, was kostet der Boost? 500g? Denke wenn man nich alle Mats kaufen muss wäre man billiger.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Ich bin nicht sicher ob die noch aktuell sind, aber unter http://gw2crafts.net/de/cooking_karma_light.html findest Du z.B. einen "geldoptimierten" Koch-Guide. Im Verhältnis zu den anderen Berufen ist einen Koch auf 400 zu bringen spottbillig und würde sich somit tatsächlich eignen für ein paar wenige Gold ein paar Level zu machen. Ich hab das früher (ist aber jetzt schon ein paar Jahre her) gerne gemacht und daher 4 Köche unter meinen Helden. Da dabei auch einiges an (einfachen) Gerichten übrig bleibt musst Du dann nicht sparen wenns ums leveln geht sondern kannst quasi ständig ein paar leichte Buffs aufrechterhalten.

  • @Niriamelle.3520 schrieb:
    Ich bin nicht sicher ob die noch aktuell sind

    Die Guides dort aktualisieren sich ständig. Oben steht doch sogar, wann die letzte Aktualisierung stattgefunden hat.

  • @Ziegencore.9582 schrieb:

    @Niriamelle.3520 schrieb:
    Ich bin nicht sicher ob die noch aktuell sind

    Die Guides dort aktualisieren sich ständig. Oben steht doch sogar, wann die letzte Aktualisierung stattgefunden hat.

    Das ist mir bewusst, die nutzen halt den direkten Zugriff auf die Marktdaten um einen aktuellen "preiswerten" Guide zu generieren. Ob sie aber auch die seit Erstellung des Tools hinzugekommenen Rezepte aufgenommen haben kann ich nicht sagen. Das wäre natürlich noch nicht schlimm, höchstens wäre dann theoretisch vorhandenes Optimierungspotential nicht ausgeschöpft. Da ich aber selbst kaum Koche im Spiel bin ich nicht sicher ob es nicht vielleicht mit der Zeit mal Änderungen gegeben hat die es dann an der einen oder anderen Stelle schwierig machen, dem Guide zu folgen. Das ist der einzige Grund warum ich etwas zur Vorsicht raten wollte. Ich selbst würde ihn benutzen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.