Himmelsschuppe als Casual-Gamer — Guild Wars 2 Foren

Himmelsschuppe als Casual-Gamer

Ich als Casual-Gamer (2 - 3 Stunden am stück, 2-3 mal die Woche), werde wohl nie in den genuss der sinnlosen Himmelsschuppe kommen, da ihr ja gerade den Casualgamern damit auf die Füße treten müsst.

Oster-Eier suche in Form von 21 Schuppen, 14 Kranken HS und 21 Eiern war schon eher langweilig, aber ok, kann man drüber hinwegsehen, dann 2 Stunden warten, und zack muss man von Map zu Map zu Map zu Map zu Map zu Map ... und muss meistens nicht mehr tun als F drücken, wenn man den Ort erreicht hat ... yay spaß ... nicht!

Dann kommt die Fütterung... omg
Core Gamer haben bestimmt ihr Lager schon voll gehabt mit aufgeladenem Quarz, ich hingegen nicht, da ich diesen nie brauchte und mich dementsprechend nie darum gekümmert habe.
Jetzt muss ich plötzlich 12 Tage lang jeden Tag einen herstellen, damit ich ein Mount freischalten kann (da war das 24 Stunden nahrungstimegate ja nicht gegen, wenn man nur 1 Nahrung pro Tag herstellen kann und kein Gold stuhlen, kann um sich die Nahrung zu kaufen), dazu noch mal extra 10 Tage für die Lampe (außer man kann, wie gesagt, Gold stuhlen). Danach muss man langweilige Mobs klatschen um leckerchen zu bekommen, sowie Spielzeug kaufen, dann muss man die HS an 21 verschiedenen Orten suchen (was habt ihr mit 21?), dann verstecken spielen (langweilig) ball spielen (langweilig) und dann soll man 250 Mapwährungen jeder Season 4 Map farmen (absoluter langweiliger Grind, der nur dazu da ist alten toten Content neu zu beleben).

Wer bei euch hat sich das ausgedacht und sich dabei gedacht "JA, DAS KLINGT NACH EINEM HAUFEN SPAß!" ... ist es nicht. Es ist ein Grind und hat nichts mit spaßigen Content zu tun.

Wenn ihr etwas ins Spiel einfügt, dann erstellt Content FÜR dieses Item/Mount, aber versucht mit diesem Item/Mount nicht auf biegen und brechen alten Content wiederzubeleben!
Die Maps sind nicht Grundlos tod, da ändert eure Himmelsschuppe langfristig auch nichts dran, diese Wiederbelebung des alten Content dauert nur solange an, solange die Core-Gamer ihre HS nocht nicht haben, danach sind die wieder tot und alle die nach dem Ansturm ihre HS freischalten wollen, haben dann die A-Karte.

Als Casual-Gamer ist das um einiges frustrierender, da man nicht wie die Core-Gamer in Gold und Items schwimmt und wahrscheinlich eh schon voher sein Lager voll mit allen Mapwährungen hatte.

Sollte beim nächsten mal, wieder so ein Kot dabei rumkommen, dann deinstalliere ich euer Game, ihr habt noch einen Kunden weniger und verbringe meine Zeit lieber in ESO, denn da hat jede Map ihren sinn, ohne von sinnlosem Grind für ein Mount wiederbelebt werden zu müssen.

(Ich weiß, dass es Menschen gibt, die da anderer Meinung sind, interessiert mich hier aber nicht, bemüht euch also nicht. Mir geht es nicht darum mit der Community zu diskutieren, es geht mir hier nur darum, dass das GW2 Team meine Meinung erfährt, da der E-Mail Support Feedback ja nicht an die dafür zuständigen stellen weiterleiten kann, aus welchem Grund auch immer.)

<1

Kommentare

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juni 3, 2019

    Weil es das Team auch so ungemein interessiert was im deutschen Forum steht - sieht man ja an den unzähligen Beiträgen der Devs hier :#

    Und nur so am Rande: alles das wurde auch schon hier lang und breit diskutiert.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Wird hier von GW2 Team auch niemand lesen ! Wenn du das Forum mal verfolgt haben solltest, hast du sicher schon öfter lesen können, das hier kein Game Master etc. Vorhanden ist. Ein paar Moderatoren, die im schlimmsten Falle eingreifen, aber wie gesagt, niemand von offizieller Seite vom Hersteller.

    Wenn dann musste deinen Text in Englisch verfassen und diesen dann, in das englische Forum setzen.

    Aber so wird es nun nur wieder Futter sein, für Leute die meinen das da wieder einer mehr von vielen ist, wo Heult. Nur als neutrale Aussage, zu deinem Text selbst möchte ich nichts sagen.

    Aber wie gesagt, es ist niemand hier von A-NET wo mitlesen tut, im deutschen Forum. Das ist nun schon seit vielen Jahren bekannt. Gibt es auch wie gesagt einige Threads drüber... Sollte ich nun etwas falsch erklärt haben, werden sicher viele andere das korrigieren und richtig stellen. Aber so ist aktuell mein Wissensstand.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    Einige Ergänzungen, da Tiscan und Marc das Wesentliche bereits angemerkt haben:
    1. Lass dir Zeit. Es ist ein Spiel. Nimm dir das schrittweise vor und mach an manchen Tagen nix, an anderen ne Kleinigkeit und vll. haste dann an ganz anderen Tagen wiederum Freude mehr dafür zu investieren.
    2. Gräm dich nicht mit den Quartzkristallen, der Ärger darüber lohnt absolut nicht. Wenn es dir total gegen den Strich geht, mach die Daily, nimm die 2G und spar paar Tage, dann kannst du die nächste Fütterung angehen. Die Lampe kann man übrigens auch kaufen.
    3. Die Kartenwährungen kann man auch über andere Wege bekommen und auf den Karten holt man sie sich am entspanntesten, wenn man hier und da Events macht, mal etwas abbaut und vll. mit Freunden/Bekannten/Gildies zusammenspielt. Vll. schließt man sich auch mal dem ein oder anderen Squad an, sei es spontan oder via LFG. Auch hier gilt: Nicht verrückt machen lassen.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Was die Quarzkristalle angeht, die brauchst du immer mal wieder. Ich mach die inzwischen im Zuge meiner Daily Heimatinstanz. Hab immer ein paar Kristalle dabei.

    Die 250 von jeder Karten-Währungen hab ich gemacht, indem ich täglich die Strecken aus Taco abgelaufen bin.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Bin ganz froh, dass sich mein PC 5500 miles away from me befindet.
    Irgendwie hoffe ich, dass mich ne gnädige Amnesie erwischt und ich die Existenz der Himmelsziege bis zum Herbst einfach verdränge.
    Heiliger Josef von Copertino hilf !

    Habe mich lesend durch den Guide gequält und so viel Gedöns entdeckt, das ich abgrundtief hasse......
    Dabei sind die Quartze mein geringstes Problem, weil ich durch den Knoten in der Home-Ini über 50 Stk. angesammelt habe.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Machs einfach net. Nicht sarkastisch gemeint oder gemein.
    Wie du sagst ist das Teil sowieso sinnlos, ersparst dir damit im extremfall vielleicht paar Minuten beim Hochklettern von iwas, dass wars. Denn wirklich wichtig machen, dürfte Anet das Teil gar net, weil es einfach zu langwierig ist zu bekommen. Wie der Greif, ein nettes Gimmeck, aber nicht von nöten.
    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/5683/ewiger-krieg-mit-bremse#latest
    In dem Thread dort, wurde schon ausgiebig darüber 'diskutiert' wie gut oder schlecht die Sammlung umgesetzt wurde. Aber mehr kannst im deutschen Forum halt auch net erwarten. Wie bereits gesagt wurde, hier schaut kaum noch nen GM rein, in manchen Foren-abteilen achtet nicht mal mehr nen Mod darauf dass dort gesittet gestritten wird.

    Ich persönlich würd wirklich dazu raten es einfach net zu machen. Ich will net wissen wie viele Leute sich übelst aufregen, vermutlich mega die Magenprobleme kriegen vom vielen aufregen, aber das Teil am ende dann doch erspielen. Kein wunder das sich nie was ändert.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    Kommt das Timegated Zeugs dem Casual Spieler nicht eigentlich entgegen?
    Wenig Aufwand pro Tag, dafür genug Zeit anderen Dinge zu machen (z.B. ein bisschen Kartenwährung sammeln)

    Natürlich braucht man länger, wenn man weniger spielt, aber genau deshalb kann man sich die Kartenwährungen (die man ja "ergrinden" muss) ganz gemütlich holen, ohne stundenlang auf einer Karte zu hängen, bis man das Cap jeder Quelle erreicht hat, damit man die Währung möglichst schnell fertig hat.

  • Maxi.7054Maxi.7054 Member ✭✭

    Ich mache die schuppe auch nicht weil ich diese Sammelrei einfach nur total öde finde.
    Den Greifen zu holen fand ich ja noch ok und den Rollkäfer. aber was man für die Schuppe tun muss find ich nur übertrieben.
    A-Net wird schon merken wenn sie nur wenig Himmels schuppen Skins verkaufen ;)

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Machs einfach net. Nicht sarkastisch gemeint oder gemein.
    Wie du sagst ist das Teil sowieso sinnlos, ersparst dir damit im extremfall vielleicht paar Minuten beim Hochklettern von iwas, dass wars. Denn wirklich wichtig machen, dürfte Anet das Teil gar net, weil es einfach zu langwierig ist zu bekommen. Wie der Greif, ein nettes Gimmeck, aber nicht von nöten.
    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/5683/ewiger-krieg-mit-bremse#latest
    In dem Thread dort, wurde schon ausgiebig darüber 'diskutiert' wie gut oder schlecht die Sammlung umgesetzt wurde. Aber mehr kannst im deutschen Forum halt auch net erwarten. Wie bereits gesagt wurde, hier schaut kaum noch nen GM rein, in manchen Foren-abteilen achtet nicht mal mehr nen Mod darauf dass dort gesittet gestritten wird.

    Ich persönlich würd wirklich dazu raten es einfach net zu machen. Ich will net wissen wie viele Leute sich übelst aufregen, vermutlich mega die Magenprobleme kriegen vom vielen aufregen, aber das Teil am ende dann doch erspielen. Kein wunder das sich nie was ändert.

    Mach ich wahrscheinlich auch nicht, hab schon genug graue Haare.

    @kiroho.4738 schrieb:
    Kommt das Timegated Zeugs dem Casual Spieler nicht eigentlich entgegen?
    Wenig Aufwand pro Tag, dafür genug Zeit anderen Dinge zu machen (z.B. ein bisschen Kartenwährung sammeln)

    Natürlich braucht man länger, wenn man weniger spielt, aber genau deshalb kann man sich die Kartenwährungen (die man ja "ergrinden" muss) ganz gemütlich holen, ohne stundenlang auf einer Karte zu hängen, bis man das Cap jeder Quelle erreicht hat, damit man die Währung möglichst schnell fertig hat.

    Timegate ist einfach künstliche Spielzeitstreckung, genauso wie das erfarmen der Kartenwährung, dass ist zusätzlich noch dafür, damit die Karten wieder belebt werden, weil dort kaum bis gar nichts los ist, allerdings ist das der falsche Weg, da es nur kurzzeitig die Maps belebter macht und danach sind sie wieder wie ausgestorben.

    Täglich nur einen aufgeladenen Quarzkristall herstellen können und 22 davon verlangen, ist auch wieder Spielzeitstreckung um dich dazu zu ermutigen, die täglich wenigstens 1 mal einzuloggen.

    Anstatt alten Content zu recyclen, sollten sie neuen Content schaffen und das freispielen der HS auf neuen Content basieren lassen und nicht auf langweiligen Ostereier-Suchen und das Hüpfen von Map zu map für 5 Minuten, damit du an einem Ort mit F interagierst, oder dich mal von einem Gegner treffen lässt.

    Nichts an der Sammlung macht spaß.

    @Maxi.7054 schrieb:
    Ich mache die schuppe auch nicht weil ich diese Sammelrei einfach nur total öde finde.
    Den Greifen zu holen fand ich ja noch ok und den Rollkäfer. aber was man für die Schuppe tun muss find ich nur übertrieben.
    A-Net wird schon merken wenn sie nur wenig Himmels schuppen Skins verkaufen ;)

    Ist auch total übertrieben und die ausrede "damit es sich besonders anfühlt, wie bei Legendaries" kaufe ich denen auch nicht ab.

    Es fühlt sich ausschließlich besonders frustrierend an, langweilige suchspielchen zu spielen, dass ist ein MMO und kein Wimmelbildspiel.> @Ludger.7253 schrieb:

    Bin ganz froh, dass sich mein PC 5500 miles away from me befindet.
    Irgendwie hoffe ich, dass mich ne gnädige Amnesie erwischt und ich die Existenz der Himmelsziege bis zum Herbst einfach verdränge.
    Heiliger Josef von Copertino hilf !

    Habe mich lesend durch den Guide gequält und so viel Gedöns entdeckt, das ich abgrundtief hasse......
    Dabei sind die Quartze mein geringstes Problem, weil ich durch den Knoten in der Home-Ini über 50 Stk. angesammelt habe.

    Finde den Greifen eh besser, man kann die Schuppe auf der neuen Map ja fliegen, da sind ein paar auf der Map verteilt, die man sogesehen "ausleihen" kann und die HS blieb mir zu oft an Kanten hängen, da ist der Greif etwas besser für die Fortbewegung. Es ist wohl einfach nur ein Prestige-Objekt, sie sieht halt auch cool aus, aber von der Nützlichkeit der HS her, ist die Sammlung zu übertrieben.

  • Nawarana.6713Nawarana.6713 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juni 3, 2019

    Zunächst - jo... Finn hat recht, es wurde schon ausgiebig drüber diskuttiert.
    Hier noch einmal der Link:
    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/5683/ewiger-krieg-mit-bremse#latest

    Alsoo ... ich bin seit geraumer Zeit auch eher Casual. Dayli mach ich nur, wenn ich daraus nen 'Minütli' machen kann. Ansonsten zocke ich die LS - mittlerweile nur so oft, wie es muss, um mit den wichtigsten Chars auf neue Maps zu kommen. Klar - 1x durch, man will ja mitreden können. Aktiv spiele ich eigentlich seit Monaten (wenns reicht) nicht wirklich. Gibt zu viel im RL, was Prio1 hat.

    Beim Schüppchen war ich zunächst auch abgeneigt anzufangen - gerade weil ich in Sachen Währungen total pleite war. Letztlich waren die aber weniger mein Prob. Bis auf die Stäubchen der aktuellen Map hatte ich meine Währungen in zwei Tagen gemütlich durch - ohne Powerplay und Zeitdruck. Herzchen machen, links und rechts mal was abbauen (bloß keine Umwege) und dann gegen Karma beim Händler nen Pack kaufen. Nächster Charakter. Lief quasi brain-afk. Stäuchen mach ich morgen oder übermorgen, sofern Zeit. Sollte aber auch rasch gehen, wenn ich eine gute Map erwische.

    Ich habe eher geflucht, als es um das Sandportal-Rätsel ging (nie gemacht, weil zu nervig). Ich habe da mit Hase und Greif rumgefummelt und musste insgesamt nur zwei Portale mit Schackeline nutzen... fragt mich aber bitte nicht, welche das waren.
    Das Meta von Elon-Flusslande war auch nervig. Letzte Woche noch flott abgerissen, habe ich mir heute nen Bart gewartet. Na gut... RL hat eh abgelenkt.
    Ein wenig 'Bauch' hatte ich zudem, weil ich bisher keinen besonderen Wert auf 'aufgelandene Quarzkristalle' gelegt habe. Habe echt lange überlegt... Nun - ich habe mir dann doch nach einigen Tagen den Luxus gegönnt, den Rest Schuppen-Futter zu kaufen. Nen Lämpchen hatte ich tatsächlich noch (warum auch immer).

    Ich verstehe, wenn dies KO-Kriterien für den ein oder anderen Spieler sind.
    Ich denke aber trotzdem, dass auch Casuals diese umfassende Sammlung meistern können, sofern diese sich nicht dadurch unter Druck setzen lassen, dass X Leutz ihr Tierchen hier oder ingame 'posen'.
    Es ist richtig, dass die Schuppe zunächst nicht wichtig ist, um irgendwelche Bereiche einer Map zu erreichen. Ob sich das in Zukunft ändern wird, wird sich zeigen. Aber bis dahin ist noch viel Zeit, sich in aller Ruhe der Sammlung zu widmen.

    Edith sagt:
    Hier noch ein Thread, der den ein oder anderen Tip zur Sammlung beinhaltet:
    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/5753/tipps-zur-himmelsschuppe#latest

  • Lesser.6495Lesser.6495 Member ✭✭

    Also toT (der ToD ist ausschließlich Substantiv!) ist mir bisher keine Karte vorgekommen. Darüber hinaus verstehe ich die Aufregung nicht, warum einem die Schimmelschuppenquestlinie so auf den Keks geht, wenn man die Belohnung sowieso als sinnlos ansieht; dann mach sie einfach nicht und mach doch die hundert anderen Aufgaben in diesem Spiel, die übrigens ebenfalls alle dazu beitragen, dass alle Karten bevölkert bleiben. Die Timegates sind seit einer knappen Woche nun auf zwei Stunden herabgesetzt. Wer sich wirklich das antun möchte, kann das technisch jetzt auch in zwei bis drei Tagen schaffen, wenn man alles hat. Ekelhaft sind die Timegates, wenn man die 4x3 Kraftfutter verfüttern muss, aber auch hier immerhin nur noch 6 Stunden anstatt von Montag bis Donnerstag in die Zuflucht zu watscheln.
    Die Freischaltung ist übrigens sehr casualfreundlich. Die Knackpunkte sind die aufgeladenen Quartzkristalle, die Geoden, die man für den Ton benötigt, um die Lampe bauen zu können und die benötigten Handwerke. Die schlimmsten Aufgaben denke ich ist das Sprungrätsel mit den Sandtoren in der Kristallwüste und der Kampf gegen den Champion in der Domäne Kourna, wobei gerade letzterer glaube ich eine Respawnzeit von einer Stunde hat, in der hintersten Ecke der Welt liegt, die ich auch erst das erste Mal gesehen habe, als ich dafür hinmusste, und das Töten eine Gruppenaufgabe ist, also solo wahrscheinlich nicht machbar. Daaaaaafür kann man diese Aufgabe mit einem Leckerli überspringen und wer alles davor erledigt hat, kann sein kostenloses Leckerli genau dafür verbrauchen.
    Ich stimme zu, dass es noch immer einiges an Optimierungsbedarf herrscht, aber am Ende sind es eher Fleißaufgaben, keine Herausforderungen. Daher casualfreundlich. Es wäre zumindest nett, wenn man von Anfang an weiß, dass man Dinge braucht, die nur begrenzt verfügbar sind. Ich hatte noch Glück und habe sowieso oft mal Kristalle umgewandelt und hab auch überall schon eine Menge Kartenwährung besessen. Ich war unwissend vorbereitet und habe einen Guide auf Reddit verwendet und habe 13 Tage benötigt.

    Ich hege nur noch selten den Wunsch, in meine Schimmelschuppe einen spitzen Gegenstand reinzustechen oder es in einen Vulkan zu schmeißen und es ist erschreckend nützlich.

  • Aydens.1674Aydens.1674 Member ✭✭

    Ich find die Himmelsschuppen-Aufgaben bislang ganz interessant, aber ich scheitere an einer besonderen (für viele vermutlich lächerlichen) Stelle, und ich hoffe, es ist kein Problem, wenn ich nun diesen Thread nutze, um mir hier einen Tipp zu holen. Bin selber Gelegenheitsspieler, aber diesen Punkt versuche ich seit Tagen und er will nicht klappen. Gehen tut es um das Ballspiel mit der kleinen Himmelsschuppe, wo es auch leicht und mittel ja noch okay war, aber bei "schwer", erreiche ich den Kreis höchstens zweimal hintereinander und dann kann ich wieder von vorn anfangen. Mir tuts grad richtig Leid, dass ich da vielleicht echt an sowas Doofem scheitern sollte ^^ Der Geschwindigkeitspilz in der Nähe hält nicht ewig, ebensowenig wie in der Fertigkeitsliste aktivierte Geschwindigkeit und somit scheitere ich hier immer wieder kläglichst. Hat hier jemand vielleicht noch einen guten Tipp für einen furchtbar lahmen und offensichtlich lauffaulen Charr? Danke schon mal :)

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Aydens.1674 schrieb:
    Ich find die Himmelsschuppen-Aufgaben bislang ganz interessant, aber ich scheitere an einer besonderen (für viele vermutlich lächerlichen) Stelle, und ich hoffe, es ist kein Problem, wenn ich nun diesen Thread nutze, um mir hier einen Tipp zu holen. Bin selber Gelegenheitsspieler, aber diesen Punkt versuche ich seit Tagen und er will nicht klappen. Gehen tut es um das Ballspiel mit der kleinen Himmelsschuppe, wo es auch leicht und mittel ja noch okay war, aber bei "schwer", erreiche ich den Kreis höchstens zweimal hintereinander und dann kann ich wieder von vorn anfangen. Mir tuts grad richtig Leid, dass ich da vielleicht echt an sowas Doofem scheitern sollte ^^ Der Geschwindigkeitspilz in der Nähe hält nicht ewig, ebensowenig wie in der Fertigkeitsliste aktivierte Geschwindigkeit und somit scheitere ich hier immer wieder kläglichst. Hat hier jemand vielleicht noch einen guten Tipp für einen furchtbar lahmen und offensichtlich lauffaulen Charr? Danke schon mal :)

    Dieb mit Shortbow und dann mit dem 5er in die Felder springen. Oder Eile stacken, geht mit einigen Klassen ganz gut.

  • Aydens.1674Aydens.1674 Member ✭✭

    Danke! :)
    Dann werd ich wohl auch einen Dieb durch die Story bringen, damit ich dort auch agieren kann. Mal schauen, ob es so dann klappt :)

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juni 4, 2019

    Deshalb Main ich den Dieb, der ist immerhin nicht mit dem Boden verwachsen Nekro hust

    Viel Schlimmer finde ich eigentlich, dass die Himmelsschuppe Neulingen total vorenthalten wird, da diese meistens alle LS nachkaufen müssen

  • Falkenstein.4826Falkenstein.4826 Member ✭✭
    bearbeitet Juni 4, 2019

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Dieb mit Shortbow und dann mit dem 5er in die Felder springen. Oder Eile stacken, geht mit einigen Klassen ganz gut.

    Viel zu umständlich. Such Dir einfach ein Platz aus, der nicht so viel freien Raum um Dich rum bietet. Links paar Felsen, hinter Dir die Wand, rechts auch irgendwas und da fängst Du an Ball zu spielen. Dann kannst Du locker in die Kreise laufen, ohne Eile, ohne Shortbow, ohne Tricks. Easy.

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Hmm ich hab mit der Schuppe via Long range ball gespielt. Die bälle fliegen so lange dass du gefühlt 5 Minuten hast hinzulaufen, selbst in Schwer xD

  • @kiroho.4738 schrieb:
    Kommt das Timegated Zeugs dem Casual Spieler nicht eigentlich entgegen?
    Wenig Aufwand pro Tag, dafür genug Zeit anderen Dinge zu machen (z.B. ein bisschen Kartenwährung sammeln)

    Natürlich braucht man länger, wenn man weniger spielt, aber genau deshalb kann man sich die Kartenwährungen (die man ja "ergrinden" muss) ganz gemütlich holen, ohne stundenlang auf einer Karte zu hängen, bis man das Cap jeder Quelle erreicht hat, damit man die Währung möglichst schnell fertig hat.

    Eigentlich nicht. Wenn man nicht so viel Zeit mit Spielen verbringt, dann will man diese wenige Zeit nicht mit Dingen verplempern, die einem keinen Spaß machen. Das führt eher dazu, daß man noch weniger spielt. Aufgeladene Quarzkristalle herstellen ist ansich kein großer Zeitaufwand, ich habs auch eine zeitlang gemacht. Aber es langweilt mich einfach. Ich will mich nicht mit dem Gefühl einloggen erstmal lästige Pflichten erfüllen zu müssen, die können sich nämlich mit der Zeit ganz schön summieren(Quarzkristalle abbauen/herstellen, Währungen kaufen, Herzchen machen, usw).
    Und wenn man nur 2-3 mal die Woche spielt braucht man natürlich auch ein vielfaches der Zeit für die Quarzkristalle, was noch demotivierender ist.

    Was mich wirklich an der Sammlung ärgert, in diesem Zusammenhang, ist daß GW 2 an und für sich ein sehr casual freundliches Spiel ist wegen der fehlenden Itemspirale. Natürlich gibt es Content, auf den man als Casual eher verzichtet, aber das ist ok, weil man keinen wirklichen Nachteil dadurch hat, zb bei Legendaries. Mounts sind für mich aber eigentlich nicht exclusiv und sollten für alle in einem angemessenen Zeitaufwand erspielbar sein.

    Hatte ich gar nicht mitbekommen, aber es ist zumindest gut, daß die timegates herabgesetzt wurden.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Falkenstein.4826 schrieb:

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Dieb mit Shortbow und dann mit dem 5er in die Felder springen. Oder Eile stacken, geht mit einigen Klassen ganz gut.

    Viel zu umständlich. Such Dir einfach ein Platz aus, der nicht so viel freien Raum um Dich rum bietet. Links paar Felsen, hinter Dir die Wand, rechts auch irgendwas und da fängst Du an Ball zu spielen. Dann kannst Du locker in die Kreise laufen, ohne Eile, ohne Shortbow, ohne Tricks. Easy.

    Das ist Quatsch. Der Bereich, in dem der Ball zurückgeworfen wird, ist nicht unendlich groß, hat aber eine bestimmte Größe. Es gibt im engl. Forum einige Spieler, die physische Handicaps haben, die das mit dem Rumlaufen nicht zu lassen. Locker Kreise laufen ist da nicht. Präzise Jumpclicks umgehen das völlig und sind für solche Menschen viel leichter zu bewerkstelligen.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @cyrusxjr.3640 schrieb:

    @kiroho.4738 schrieb:
    Kommt das Timegated Zeugs dem Casual Spieler nicht eigentlich entgegen?
    Wenig Aufwand pro Tag, dafür genug Zeit anderen Dinge zu machen (z.B. ein bisschen Kartenwährung sammeln)

    Natürlich braucht man länger, wenn man weniger spielt, aber genau deshalb kann man sich die Kartenwährungen (die man ja "ergrinden" muss) ganz gemütlich holen, ohne stundenlang auf einer Karte zu hängen, bis man das Cap jeder Quelle erreicht hat, damit man die Währung möglichst schnell fertig hat.

    Timegate ist einfach künstliche Spielzeitstreckung, genauso wie das erfarmen der Kartenwährung, dass ist zusätzlich noch dafür, damit die Karten wieder belebt werden, weil dort kaum bis gar nichts los ist, allerdings ist das der falsche Weg, da es nur kurzzeitig die Maps belebter macht und danach sind sie wieder wie ausgestorben.

    Was seit den LS4 Karten allerdings überhaupt nicht mehr der Fall ist. Also vonwegen, dass die Karten wie ausgestorben seien.
    Die Sandgepeitschten Inseln mögen da wohl noch das Problemkind sein, aber Istan, Jahai und Donnerkopf sind sogar Teil von Meta Rotas. Sogar in Kourna muss man nie um Leute für die Meta bangen. Und Drachenfall braucht man ja garnicht erwähnen.
    Bisschen schade, dass dieser "Alle nicht aktuellen Karten sind tot"-Gedanke immernoch herumgeistert.

    Mit den Timegate hast Du wohl recht, aber Kartenwährung? Da könntest Du genauso gut behaupten Gold, Karma und jegliche andere Währung wäre nur eine künstliche Spielstreckung.
    Nein, mit Spielstreckung hat das nichts zu tun, lediglich mit der Tatsache, dass ein bestimmte Belohnungen nuneinmal bestimmte Anforderungen haben.
    Belohnungen wollen eben verdient werden. Geschenkt bekommt man im Spiel schon genug.

  • @Vinceman.4572 schrieb:

    @Falkenstein.4826 schrieb:

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Dieb mit Shortbow und dann mit dem 5er in die Felder springen. Oder Eile stacken, geht mit einigen Klassen ganz gut.

    Viel zu umständlich. Such Dir einfach ein Platz aus, der nicht so viel freien Raum um Dich rum bietet. Links paar Felsen, hinter Dir die Wand, rechts auch irgendwas und da fängst Du an Ball zu spielen. Dann kannst Du locker in die Kreise laufen, ohne Eile, ohne Shortbow, ohne Tricks. Easy.

    Das ist Quatsch. Der Bereich, in dem der Ball zurückgeworfen wird, ist nicht unendlich groß, hat aber eine bestimmte Größe. Es gibt im engl. Forum einige Spieler, die physische Handicaps haben, die das mit dem Rumlaufen nicht zu lassen. Locker Kreise laufen ist da nicht. Präzise Jumpclicks umgehen das völlig und sind für solche Menschen viel leichter zu bewerkstelligen.

    Kommt immer drauf an, was man gewöhnt ist und welche Klassen man auf dem Level zur Verfügung hat. Mit Jumpclicks komme ich zb gar nicht zurecht bzw fehlt mir die Übung.
    Meine Drachenschuppe ist ziemlich weit weg von mir gestanden, also hatte ich mehr als genug Zeit um den Ball zu fangen. Ich habe nicht einen Ball verpasst.
    Man muss halt die unterschiedlichen Tips ausprobieren und sehen, was für einen selbst am besten passt.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Melisendre.4390 schrieb:
    Kommt immer drauf an, was man gewöhnt ist und welche Klassen man auf dem Level zur Verfügung hat. Mit Jumpclicks komme ich zb gar nicht zurecht bzw fehlt mir die Übung.
    Meine Drachenschuppe ist ziemlich weit weg von mir gestanden, also hatte ich mehr als genug Zeit um den Ball zu fangen. Ich habe nicht einen Ball verpasst.
    Man muss halt die unterschiedlichen Tips ausprobieren und sehen, was für einen selbst am besten passt.

    Ging in diesem Fall nicht um die Allgemeinheit sondern um Leute mit Handicap. Für viele - selbstverständlich nicht alle - sind "runde", flüssige Aktionen nicht machbar und "Klick - Aktion - Klick - Aktion" besser auszuführen.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @kiroho.4738 schrieb:

    Belohnungen wollen eben verdient werden. Geschenkt bekommt man im Spiel schon genug.

    Tatsächlich ?
    Spontan fallen mir da nur die seltenen 0-Gems-Angebote aus den Shop ein.....
    und komm...will mal nicht so kleinlich sein...Einloggbelohnungen und die Geburtstagspäckchen, mit denen unser aller Anbieter mein Inventar verstopft.
    Für genug bin ich wohl nicht genügsam und wohlwollend genug, denn für mich ist Nehmen seliger denn Geben.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Siran.9645Siran.9645 Member ✭✭
    bearbeitet Juni 4, 2019

    @cyrusxjr.3640 schrieb:
    Ich als Casual-Gamer (2 - 3 Stunden am stück, 2-3 mal die Woche), werde wohl nie in den genuss der sinnlosen Himmelsschuppe kommen, da ihr ja gerade den Casualgamern damit auf die Füße treten müsst.

    Warum holst Du Dir dann die Himmelsschuppe überhaupt? Ich pers. finde sie alles andere als sinnlos, sie hat sogar zu 90% Greif und Springer bei mir abglöst.

    Zu der Sammlung: Ich pers. finde sie Klasse gemacht und die Kosten sind da auch nicht wirklich der Hammer. Ich kann leider nicht sagen wie lange du spielst, aber beim Greif fand ich es viel schwieriger das Gold zusammen zu bekommen als hier bei der Schuppe. Nein bin auch kein Pro Gamer mit 10xxx Gold aufn Konto, ich schwanke auch immer zwischen 50-300G weil ich einfach zuviel kaufe :D . Events sind kein Probelm und werden auch keins sein, da diese immer gemacht werden und Drops vom Gegner war auch ok, max 5-7 von einer Sorte und schon war gut. Desweiteren hat selbst meine Frau alles an Ress gehabt und die spielt auch nur paar Std die Woche. Ich frage mich da echt was Du in GW2 machst wenn Dir fast alles fehlt. Selbst Kristalle hatte sie und sie hat nicht einmal einen aufgeladen davor. ;) Außerdem war bei Sputti ein toller Guide wo man schon vorher schauen konnte was man braucht. ;) Aber Du hast wohl eh schon abgeschlossen mit dem Game. Viel Spaß bei ESO !

    Gruß

  • Thoak.7061Thoak.7061 Member ✭✭✭

    Kann die Sammlungen für den Greif und Himmelsschuppe grad wunderbar vergleichen. Da ich grad beides parallel machte auf zwei Acccounts.
    Greif kostet mich zB ordentlich Gold, bei der Schuppe mache ich sogar plus während der Sammlung. Beim Greifen musste ich auch ständig wo hinrennen und F drücken ...
    Und die Events die man machen musste waren auch nicht schwerer wie die bei der Schuppe. Musste aber wesentlich öfter lange auf das Event und Mitstreiter warten. Genau das richtige für Casuals, die keine Zeit haben ;-)
    Auch musste ich beim Greifen die hier oft gehassten Herzchen machen. Ist mir bei der Schuppe erspart geblieben.

    Unterm Strich waren beide Sammlungen gleich öde/spannend (je nach Geschmack ^^): Die von der Schuppe hat lediglich länger gedauert und ist mit ca. 1 Stunde am Tag trotzdem schon fertig :-) und der Greif kostet einem zwingend Gold. Bei der Schuppe kann ich einfach ein paar Tage länger machen, bis ich die Sachen auch so zusammen habe. Eigentlich ideal für Casuals. Allerdings doof für Ungeduldige, die alles nach zwei Tagen fertig haben wollen.

    Einzig das Timegate hätte ruhig wegbleiben können, aber bringt einem auch nicht wirklich um.

  • Grinz.4560Grinz.4560 Member ✭✭

    In zwei drei Stunden, an zwei bis drei Tagen, spielt das Timegate absolute keine Rolle, außer jemand hat ausnahmslos alle Dinge vorrätig, um jede Aufgabe, oder Sammlung erfolgreich hintereinander weck zu erledigen! Da man aber bei Gelegenheitsspielern davon ausgehen kann das die weder ausreichend Gold, noch genug Materialien besitzen und sich in der Regel den Spielinhalten widmen die ihnen gefallen, oder sie voran bringen, dürfte das wohl er die Ausnahme bei ihnen sein.

  • Grinz.4560Grinz.4560 Member ✭✭

    Dank der Himmelsschuppe beziehungsweise dank ihrer Sammlung wurden die Karten aus der letzten Staffel der lebendigen Welt teilweise wieder belebt, die noch kurz zuvor von dem aussterben bedroht waren. Doch um von dem eigentlichen Problem mit den Spielinhalten auf diesen Karten abzulenken und unsere Aufmerksamkeit auf etwas viel wichtigeres zu lenken, gibt man uns mit der Sammlung eine Aufgabe.

    Die Sammlung ist wie ein Rückblick auf eine Staffel, die man noch ein Mal durch Spielen muss, wenn man bestimmte Erfolge einfach nicht gemacht hat, weil man sie warum auch immer nicht machen wollte, nur um sie jetzt machen zu müssen. Das ist wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßname der Agentur für Arbeit und folgt dem Prinzip etwas zu machen, weil etwas da ist das gemacht werden kann, egal ob man das machen will, oder nicht. Denn das spielt in dieser Art der argumentation keine Rolle, solange es etwas gibt das man machen kann. Daher können wir uns auch nicht darüber beschweren das es nichts zu tun gibt, solange wir damit noch nicht fertig sind. Der Logik dahinter ist es egal was wir wollen. Es spielt keine Rolle. Aber es wird noch besser. Denn nach dieser Sammlung gibt es noch viele andere, kleinere Sammlungen die auch abgeschlossen werden müssen, bevor die Entwickler irgendwann nur überprüfen welche Sammlungen von ihrer Spielerschafft bisher ausgelassen wurden, um daraus eine größere Sammlung zu machen, für die es natürlich auch eine bessere Belohnung gibt, nachdem Arena Net den einen, oder anderen 2000 Edelstein teuren Skin erfolgreich im Edelstein Shop zum verkauf angeboten hat.

    Na klar, irgendwie muss Arena Net ja Geld verdienen, doch es wäre schön wenn sie dafür auch Spielinhalte mit Mehrspielwert schaffen würden, der uns die Möglichkeit gibt selbst frei darüber zu entscheiden was wir machen wollen und was nicht. Ich nehme zum Beispiel regelmäßig an Meta Events in HoT teil, nur um ein bestimmtes Handwerksmaterial zu bekommen, das ich benötige um legendäre Waffen zu bauen. Genau aus dem selben Grund waren mir lange Zeit die Meta Events in PoF egal, weil ich dort nichts bekommen habe, das meinen Zeitaufwand rechtfertigte. Allerdings hat sich genau das mit dem letzten Patch geändert, weswegen ich nun wegen der verschmolzene Edelsteine auch an diesen Meta Events gerne mit mache. Es ist und war also immer nur eine Frage der richtigen Belohnung und verschmolzene Edelsteine waren für mich schon immer ein guter Grund um an einen Event teil zu nehmen, egal wie langweilig es ist.

    Und egal wie langweilig ihr ein Event findet, ihr macht es solange ihr etwas dafür bekommt, das sich eurer Meinung nach lohnt, wie zum Beispiel der Meteor Farm in Istan. In den Himmel schauen, warten bis ein Meteor eingeschlagen ist den man abbauen kann, oder die Karte wechseln, ist genau das Ding worauf ich keine Lust habe. Jedoch bin ich so ehrlich und gestehe, ich würde es machen, oder ich hätte es schon längst gemacht wenn mir die Waffen gefallen würden, die man aus diesen Handwerksmaterial bauen kann. So wie es die Erfolgsjäger, oder Leute taten, nach dem diese Episode der lebendigen Geschichte erschien. Ihr macht es aber nicht wegen der Waffensammlung, sondern wegen der Himmelsschuppe und genau das ist das Problem mit den Events auf dieser Karte. Zuvor bis zum Nerv der Karte wart ihr dort um Champs zu farmen und davor um die Truhen im Meta Event zu farmen. Erinnert ihr euch noch an den Multiloot in Tarir? Das Meta Event wird immer noch gerne gemacht weil man dort etwas bekommt das man zum bau legendärer Waffen braucht und genau so etwas fehlt auf fast allen Karten der lebendigen Welt, weswegen diese Sammlung nur eine temporäre Lösung sein kann, um die Karten vor dem aussterben zu bewahren. Die Karten bieten ohne eine Chance garantiert etwas zu bekommen das man zwingend benötigt, oder einen Farm keinen Mehrspielwert! Der Wiederspielwert wird von uns daran gemessen was wir auf den Karten effektiv bekommen können. und das ist nichts, wenn wir nicht gerade einen individuellen Masterplan folgen der uns Erfolgspunkte gibt, bis es auch die nicht mehr gibt.

    Böse Zungen behaupten ja das der Istan Farm nur wegen der neuen Drachensturz Karte genervt wurde. Es ist im übrigen die einzige Karte im gesamten Spiel, auf der man sich ein aufgestiegenes Waffenset erspielen kann, ohne auf sein Glück angewiesen zu sein, oder zusätzlich noch andere Materialien zu benötigen. Und ich habe auch schon Kritik dazu gelesen weil es unfassbar lange dauert. Aber so lange wie es dauert habe ich bereits Silberwüste, Tarir, oder Widerstand des Drachen gespielt, ohne das mir etwas ähnlich wertiges bisher gedroppt ist! Also kann man davon ausgehen das man die Karte noch eine Ewigkeit spielen wird*Ironie aus

    Die Sammlung und der Andrang der Spieler auf viele dieser Karten der lebendigen Welt wird also nach lassen und sich auf die Spielinhalte besinnen, die man gefühlt schon unendlich Mal gespielt hat, weil man letztendlich immer Gold brauch. Deswegen fordern die Spieler ständig neue Spielinhalte mit Mehrspielwert. Eine Sammlung die darauf aufbaut alle bisherigen Sammlungen erst einmal abzuschließen ist kein neuer Spielinhalt der das Spiel langfristig bereichert. Es ist eine ABM!

    Wir brauchen bessere Belohnungen auf den Karten der lebendigen Welt. Zum Beispiel seltene Handwerksmaterialien für den Bau legendärer Ausrüstungsgegenstände die man immer zwingend benötigt, neben einer Chance von 0,0002% auf Infusionen, oder Skins für Gleitschirme, Reittiere, Rüstungen und Waffen passend zum Thema. Ich bin mir 100% sicher das ihr für eine mystischen Münze darauf verzichten würdet ein beliebtes Meta Event in HoT, oder PoF zu machen, wenn man zeitgleich dafür das Meta event in Draconis Moons machen müsste. Ein Meta Event, oder eine Karte die aktuell so gut wie tot ist und sich so einfach im Mehrspielwert wieder beleben lässt in dem man die Belohnung anhebt. Gleichzeitig würde Arena Net damit so viele Sympathiepunkte aus der Community bekommen, das sie Jahre lang ihre Spielerschafft wieder so gut es geht ignorieren könnten, um bloß nicht auf Forderungen eingehen zu müssen das Spiel mit Spielinhalten sinnvoll zu bereichern! Wer brauch denn auch schon neue Spielinhalte, wenn die Belohnung am Ende stimmt. Niemand und genau das beweist ihr gerade, während ihr euch an den tollen Aufgaben dieser Sammlung für eine Himmelsschuppe herum quält, nur damit ihr endlich in Guild Wars 2 fliegen könnt. Obwohl man das auch schon vorher konnte und um ehrlich zu sein hat niemand von euch zuvor gedachtet: "Wir brauchen neben den Greif noch ein Reittier zum fliegen!" Aber jetzt ist res schön die Himmelsschuppe zu haben, sammelt noch die Kartenwährung für das legendäre Schmuckstück und kehrt diesen Karten zum Großteil den Rücken, weil sie keinen Wiederspielwert besitzen... und dann fällt euch auf das es nichts zu tun gibt und fordert Spielinhalte egal wie sie aussehen, solange sie euch belohnen...

    Ein Teufelskreis

  • Aydens.1674Aydens.1674 Member ✭✭

    Danke für all die Tipps zum Ballspielen mit der Himmelsschuppe :) Nützt mir aber nix, weil ich schlichtweg zu blöd dafür zu sein scheine, und auch wenns fast schon peinlich ist... meine Himmelsschuppe scheitert am Ballspiel... Aber egal, es muss auch weiterhin ohne das Viech funktionieren. Dennoch nochmals besten Dank an alle.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juni 5, 2019

    @Grinz.4560 schrieb:

    Ein Meta Event, oder eine Karte die aktuell so gut wie tot ist und sich so einfach im Mehrspielwert wieder beleben lässt in dem man die Belohnung anhebt.

    Gab es doch vor Kurzem, nannte sich Bonus-Woche Welt-Bosse.
    War ne phantastische Idee und wurde vom Freundeskreis Zerg around the World entsprechend gefeiert.
    Die Karten waren voll belebt (für 5-7 min), es gab krasse Zusatz-Belohnungen ( 1x Gelb) und begeisterte Gamer wetteiferten im Chat um den tiefsten frames per second Rekord.
    Obwohl die Charaktere alle irgendwie gleich graubraun aussahen, herrschte eine ausgelassene Stimmung und man genoss das nostalgische Queens Dale Feeling von anno dunnemals.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.