Ja ich gebe Games auf — Guild Wars 2 Foren

Ja ich gebe Games auf

Ja , ich gebe auf in PvP Games . Weshalb ? Ganz einfach , weil es Games gibt die man nie gewinnen kann und es hat auch seine Gründe . Wenn der Dieb im Team zum 5ten mal gegen nen Guard läuft und schon 4 mal gegen den gestorben ist , wenn es ein Team nicht schafft einen 4:3-4:2 fight zu gewinnen , das es die Leute nicht hinbekommen ihren damage auf ein target zu setzen ist mitlerweile schon normal , wenn im Gegener Team ein Deadeye , Waldi , Gewehrkrieger schon das ganze Team ausradiert hat und die Leute in jedem fight immer wieder auf den Bunker einhämmern während sie von den genannten Klassen immer wieder zerrissen werden ohne auch nur 1mal diese Spieler anuzugreifen , wenn auf einer speziellen Map einfach Punkte aufgegeben werden nur um den nutzlosen Buff zu holen und nicht nur einmal sonder permanent , usw usw usw . Jeder kennt diese Situationen und kennt auch das Spielverhalten .
Hier wird oft von Respekt geredet , man darf nicht aufgeben aus Respekt für sein Team , ja und was ist mit dem Respekt den manche Leute ihren Teamkameraden entgegen bringen sollten ?
Wo ist der Respekt wenn Leute völlig unvorbereitet in´s PvP kommen , einen Bock nach dem andren Schiessen , für den Gegner nur Punktelieferanten sind und ihre Antwort auf die Frage weshalb sie ohne sich vorzubereiten in´s PvP kommen dann ein knappes : dann carrie mich doch ist ? Dabei redet man nicht von schweren Sachen sondern von Basis Dingen wie welche Klasse kontere ich , was ist ein Target und wozu ist es da , reezen , cleeven , stompen , was sind meine Aufgaben , usw .

Und ganz ehrlich , nach dem xten Dieb der auf far eingeht und seine Rechtfertigung dann ist :dafür bin ich da , nach dem xten spiel in dem mates versuchen eine scrapper in nem 1:1 zu killen auf einem Punkt den er hält und seine lifebar nicht mal ankratzen astatt einfach zu rotaten , nach dem xten Stab ele der erklärt das es die beste Ele Klasse ist und dann nach 2 sekunden im Dreck liegt , usw , verliert man die Lust sich immer wieder zu 100% in ein Game zu stürzen das verloren ist . Natürlich kann man Spiele "drehen" jedoch nur selten mit ka 1:20 chance . Wie soll das auch in der Regel gehen ? Bekommen Leute dann plötzlich nen Skill boost ? Wird ihre Klasse plötzlich während des Games besser(speziell Stab eles) , wechseln sie von einem selbstgemachten build auf die meta ? Sehen sie es plötzlich ein das sie gegen manche Leute im 1:1 keine Chance haben und helfen stattdessen ihrem Team ? Schafft es das Team plötzlich 4:4 zu gewinnen wenn sie vorher schon in einem 4:3-4:2 fight untergegangen sind ?
Dann hast du ein "Liga System" das nur die Leistung des Teams bewertet und nicht Einzelleistungen und man somit dem Zufall ausgeliefert ist denn ganz ehrlich , carrien kann man nur wenn das Gegner Team ähnlich schwach wie das eigene ist und man den kleinen Unterschied macht wie Situationen zu nutzen oder zb 2 Gegner auf respawn zu halten damit das Team eine 4:3 Situation bekommt (vorausgesetzt die gewinnen es dann was leider oft nicht möglich ist) oder manche Buffs zu holen und andre zu ignorieren wenn es der Spielverlauf erfordert .
Natürlich kann man auch Brain Afk aus der Base rennen und sich 20x killen lassen , ist das dann besser ?
Dabei liegt die Hauptschuld daran sicher bei A-Net , ihr missglücktes E-Sport unterfangen und die Tatsachen das sie die PvP Gilden bewusst erledigt haben und der PvP content sie nicht interessiert haben das PvP sterben lassen . Und die sogenannte "LIga" ist nur noch da um Gold zu machen .
Früher hat man in den Gilden noch etwas erfahren , übung wie im WvW , Gilden-fights , die Leute wurden ausgebildet wenn man so will . Heute kann davon keine Rede mehr sein .

Ich denke jeder kennt diese Dinge zur genüge und steht entweder auf der einen oder andren Seite .
Natürlich gibt es alles , Spiele die sich "drehen" lassen , Spiele die man "carrien" kann aber in der Regel sieht man recht schnell was man im Tema hat und was zu erwarten ist .

Deshalb , wenn Leute von Respekt reden den man ihnen entgegen bringen muss und nicht "aufgeben" darf während sie nicht den Anstand haben sich auf PvP vorzubereiten dann machen diese Leute mehr falsch und sind schädlicher für das Game als Leute die aufgeben bzw sich einfach nicht xmal sinnlos killen lassen wollen .

Kommentare

  • Zelatos.8123Zelatos.8123 Member ✭✭✭

    NEIN! BITTE GEH NICHT WIR BRAUCHEN DICH 😭😭😭😂

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 16, 2019

    1) von anderen Personen ein perfektes Spiel erwarten, obwohl man selbst diese Leistung nicht bringt ist kein Grund zum aufgeben.

    2) jeder hat eine eigene Vorstellung wie das match zu laufen hat, somit hat man nicht selten mehrere Strategien was zu Chaos führt. Dem kommt man am besten entgegen, wenn man selbst selten unter Druck steht damit man klar denken kann und die Situation besser erfassen.

    3) jeder Spieler ist unterschiedlich gut/ schlecht. Wenn man diesen unterschied schnell erkennt, kann man seine Vorteile daraus ziehen.

    4) das ganze ist ein Spiel, wenn man sich bewusst ist wie die Regeln davon sind, kann man auch besser damit klar kommen. eines davon ist zb. Ranked ist kein gutes Wettkampf Modus und bewertet die Spieler nicht nach einen ordentlichen Turniersystem womit das spiel eher die spieler nach einem Umgang mit Zufällen bewertet als nach ihre Teamleistung in funktionierenden Teams

    5) man kann in ranked auch als duo zusammen laufen, was oft deutlich entspannter und spaßiger ist.

    6) Respekt sollte etwas selbstverständliches sein. Das Hauptziel ist, das alle ihren Spaß beim Spielen haben. dieses Erlebnis Absichtlich zu verschlechtern durch schlechtes verhalten, führt nur dazu dieses Verhalten auf andere zu Übertragen und somit schießt man sich oft ein Eigentor. Falscher Stolz ist zb auch leider ein wenig aus dem Ruder gelaufen.

    7) egal wie schlecht es steht, man kann aus jedem Match was dazu lernen und das wird auch von einem Wettkampf Modus verlangt (selbst wenn ranked kein guter Modi ist)

    8) man kann sich im ranked nur zum Teil vorbereiten. Was nach dem was ich lese zu hören ist, dass du mit ranked unzufrieden bist aber selbst keine Arbeit in einem Turnierteam gesteckt hast. was zufällig ein Großteil deiner Probleme behebt und deine Wünsche besser umsetzt :)

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • ApOcApS.9638ApOcApS.9638 Member ✭✭

    never give up never quit

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Man darf Ranked einfach nicht mehr ernst nehmen.Würde dir vorschlagen mal ins WvW zu gehen.Da haste mehr Freiheiten.Ansonsten kommen nurnoch Tuniere mit nem eigenen Team in Frage.

    Für den NORDEN! - https://www.ldn-gilde.com/

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.