Bug oder Bot? — Guild Wars 2 Foren

Bug oder Bot?

Nagiil.1230Nagiil.1230 Member ✭✭
bearbeitet Mai 1, 2019 in Diskussionen zu Guild Wars 2

Moin,

seit gestern hab ich Probleme, Kleinkram im HP als Sofortverkauf zu verkaufen.
Das waren gestern Runen/Sigille, heute alte Wintertagsskins.

Ich habe eine kleine Menge von irgendwelchem Zeugs ... meist so 10-40 Stk, die ich gerne sofort verkaufen will.
Im HP ist dann EIN Käufer, der EIN so ein Teil haben möchte als Höchstgebot/-bestellung.
Da fehlt mir dann der Schiebebalken, um auch meine restliche Menge für niedrigere Preise zu verkaufen.
D.h. ich muss EIN Teil verkaufen (klappt auch) ... dann will ich wieder den Rest verkaufen und wieder ist EIN Käufer mit EINER Bestellung für den gleichen Preis wie grade (ja, der gleiche, nicht der niedrigere darunter).
Dem verkaufe ich wieder nur ein Teil, da kein Schiebebalken.
Das wiederholt sich mit immer EINEM Teil für IMMER den gleichen Preis, bis mir der HP sagt, ich habe zu viele Verkäufe getätigt und muss Pause machen.

Bug oder Bot? Zumindest nervt mich das, wenn ich was verkaufen möchte...

bugorbot.png

EDIT: Bei Menge kann ich auch nur "1" eintragen, andere Zahlen werden nicht angenommen. Klicke ich auf "Sofort verkaufen", sehe ich ganz kurz den Schieberegler für die Menge aufblitzen.
Bei anderen Gegenständen (Greifenei Omlette) habe ich auch einen Mengen-Schiebebalken und könnte auch mehr verkaufen. Da gibst aber auch nicht nur eine Bestellung für.

Kommentare

  • Warum sollte ich ein Skin für ein Bolzengewehr 10x kaufen? Ich kann den doch nur 1x in die Garderobe verfrachten. Also logisch sind das in der Regel 1x Käufer und logisch kannst Du einem 1x Käufer nicht 10x Sachen verkaufen, sondern nur 1x.

    Ein Omlette dagegen ist schnell gegessen und verbraucht, also ist es auch da logisch, dass man gleich einen Stapel kauft.

  • Nagiil.1230Nagiil.1230 Member ✭✭

    Warum sollte der Handelsposten zwischen Gegenständen unterscheiden, ob die 1x oder mehrfach kaufbar sind?
    Hab heute einige Winterwaffenskins verkauft: Bei ein paar trat das auf, wie oben beschrieben, bei anderen Skins konnte ich 9 oder 7 am Stück verkaufen, ohne immer einzeln den gleichen Preis bestätigen zu müssen.
    Gestern hatte ich das mit Runen und Sigillen im unteren Preissegment. (Heute nicht mehr getestet, weil gestern nachher gefrustet an einen normalen NPC-Händler verkauft)

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Nagiil.1230 schrieb:
    Warum sollte der Handelsposten zwischen Gegenständen unterscheiden, ob die 1x oder mehrfach kaufbar sind?
    Hab heute einige Winterwaffenskins verkauft: Bei ein paar trat das auf, wie oben beschrieben, bei anderen Skins konnte ich 9 oder 7 am Stück verkaufen, ohne immer einzeln den gleichen Preis bestätigen zu müssen.
    Gestern hatte ich das mit Runen und Sigillen im unteren Preissegment. (Heute nicht mehr getestet, weil gestern nachher gefrustet an einen normalen NPC-Händler verkauft)

    Dann hat entweder tatsächlich EINER 7-9 geordert oder es gab zufällig 7-9 Spieler, die den gleichen Preis bezahlen wollten.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 1, 2019

    Das Phänomen kenne ich aber. Es geht darum dass 1x für beispielsweise 20 Silber ein Item bestellt wurde und darunter ... 20x für 19 Silber.
    Jetzt will ich 21 Items verkaufen. Heißt für mich 1x für 20 und 20x für 19 Silber.
    Aber jedes mal wenn ich den einen für 20 verkauft habe steht direkt wieder eine Bestellung für einen mit 20 Silber drin.
    Ist bei 21 Stück dann schon etwas nervig und würde sich mir auch nur durch nen Bot erklären können.
    (Da ich momentan aber sowieso sehr selten gebrauch von Sofortverkaufen mache fällt es mir in letzter Zeit kaum noch auf)

    Ansonsten musst du immer den aktuellen Bestellpreis abarbeiten. Wurden z.b 10 für 12 Silber bestellt kannst du auch erst diese 10 mit einem mal Verkaufen.
    Der Regler ist leider immer nur für einen Preis beim Sofortverkaufen und kann leider keine größeren Mengen abdecken.

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Nagiil.1230Nagiil.1230 Member ✭✭

    Bin jetzt verwirrt und kann das nicht mehr reproduzieren, aber gab es das nicht mal, dass ich Items verkaufe (vllt 100 Stk) und die der Menge nach auf die ersten 5 "Bieter" verteilt und der Preis entsprechend ausgerechnet wird ... war das nicht mal so?

  • Das ist beim Kaufen so, aber nicht beim Verkaufen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.