Das Winter - Event nach Hoelbrak verlegen — Guild Wars 2 Foren

Das Winter - Event nach Hoelbrak verlegen

Hallo erstmal,
Wie der Titel schon sagt fände ich es persönlich passender wenn das Winter Wunderland nach Hoelbrak verlegt wird.
Da die Stadt schon von Eis und Schnee bedeckt ist währe es die perfekte Location für ein solches Event.
Zudem glaube ich persönlich das der Kron Pavillon Mit dem Mondneujahrs Fest und der Königlichen Arena zum Basar der Vier Winde bereis genug Aufmerksamkeit erhält.
Es ist schade das die anderen Städte wie eben Hoelbrak, der Hein und die Schwarze Zitadelle gänzlich von Großen Evenst ausgeschlossen sind.
Rata Sum hat ja noch die Super Adventure Box Aber in den anderen Städten ist trotz großem Potenzial nichts los in Sachen Feiern.

Das Fleischtober fest welches auf dem Diessa Platau in einer der Freistädte stattfindet könnte auch als Event in der Schwarzen Zitadelle statt finden, im September zum Beispiel ähnlich oder parallel zum Oktoberfest in Deutschland.
Im Hein könnte man ein Frühlingsfest organisieren welches im März oder Mai statt findet.

Das sind aber nur Vorschläge meinerseits. Wenn jemand eine Andere Idee hat würde ich mich freuen sie hier zu lesen. :)

Kommentare

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Meine Idee wäre es, Ressourcen lieber in wichtigere Dinge zu investieren als irgendwelche dösigen Feste, die eh seit Jahren nur aufgewärmt werden.

  • Generell hast du Recht, dass es wegen dem Schnee besser passen würde, aber kennst du auch die Story hinter dem Event? Der Schnee wird mit einer Technologie erzeugt so wie alle Events dort. Die ganze Technik würde bei den Norns aber überhaupt nicht reinpassen. Die Story ist auch an den Ort gebunden. Die Story zu ändern nur damit man kein Schnee erzeugen muss ist nicht ausreichend.

    Gebe dir selber ein Upgrade vom Singleplayer zum Multiplayer und trete den Freizeithelden bei.

    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/6138/die-freizeithelden-held/

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    @Waveini.5239 schrieb:
    Generell hast du Recht, dass es wegen dem Schnee besser passen würde, aber kennst du auch die Story hinter dem Event? Der Schnee wird mit einer Technologie erzeugt so wie alle Events dort. Die ganze Technik würde bei den Norns aber überhaupt nicht reinpassen. Die Story ist auch an den Ort gebunden. Die Story zu ändern nur damit man kein Schnee erzeugen muss ist nicht ausreichend.

    Das Event war in der Vergangenheit schon mal in den anderen Städten und wurde erst später "fest" nach Götterfels verlegt. Und rein storytechnisch gäbe es überhaupt keinen Hinderungsgrund das nach Hoelbrak zu verlegen.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Hecksler Der Henker.9280Hecksler Der Henker.9280 Member ✭✭✭
    bearbeitet April 29, 2019

    Zudem geht es bei Wintertag um den ewigen Kampf zwischen Dwayna und ihren Sohn Grenth. Gewinnt Dwayna so bricht der Frühling an, sollte allerdings Grenth die Schlacht gewinnen, so würde ewiger Winter herrschen.

    Dieser Kampf wird durch die menschlichen Götter ausgetragen und findet daher in Götterfels statt.

    Im ersten Teil fand es in Löwenstein statt. Hatte Grenth gewonnen, so worden alle Spieler aus "dankbarkeit" von seinen Helfern den Grinchen getötet.

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Ich fände es nett wenn die anderen Städte auch bissl mehr Beachtung finden würden.
    Viele meinen ja, dass zwischen den einzelnen Events zu viel zeit liege(nicht meine Meinung, ich hasse es die gleichen Dinge immer und immer wieder zu tun), warum also nicht mal neue Events?
    Ich meine, die dies nicht interessiert brauchen sie ja dann nicht zu bespielen.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    Ein Festival, wo der Hauptteil der Deko Schnee ist, in ein Gebiet verlegen, wo das ganze Jahr über Schnee liegt? Finde ich tatsächlich eher unpassend.
    Jetzt allein von der Deko her. Das was am Meisten auffällt, fällt so überhaupt nicht mehr auf, weil: ist ja immer da.
    Das würde mMn. viel von der Atmosphäre nehmen.

    Auch denke ich, dass wir - jetzt wo das Festival der vier Winde dazugekommen ist - genug Festivals haben. Wir haben 5 Festivals im Jahr, das sind durchschnittlich gut alle 2,5 Monate ein Festival. Das ist in etwa der selbe Zeitraum wie der der LS releases. MMn. sollten Festivals ein bisschen was besonderes bleiben, wenn jetzt öfter ein Festival als eine LS Episode kommen würde, wäre das nicht mehr so.

  • Ich vermisse sehr stark ein Osterfest :) wie im ersten Teil. Da musste man Grawle kloppen, weil sie die Eier geklaut hatten :D

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    Früher bereiste Tixx alle Hauptstädte. Dann entschied ANet, das zu ändern. :/

    P.S. Dein Vorschlag ist schon so alt, dass er 'nen Bart hat. ;)

  • Nerox.2839Nerox.2839 Member ✭✭

    @Hecksler Der Henker.9280 schrieb:
    Zudem geht es bei Wintertag um den ewigen Kampf zwischen Dwayna und ihren Sohn Grenth. Gewinnt Dwayna so bricht der Frühling an, sollte allerdings Grenth die Schlacht gewinnen, so würde ewiger Winter herrschen.

    Dieser Kampf wird durch die menschlichen Götter ausgetragen und findet daher in Götterfels statt.

    Im ersten Teil fand es in Löwenstein statt. Hatte Grenth gewonnen, so worden alle Spieler aus "dankbarkeit" von seinen Helfern den Grinchen getötet.

    Ach ich bin dafür das man abstimmen kann und dann ewiger Winter in Tyria herrscht.
    Ab und an solche Events die dann bis zum nächsten Event das Klima in ganz Tyria ändern würden oder sonst einen Globalen Einfluss haben würde ich begrüssen. Und ja ich weiss das wäre ein riesiger Aufwand für die Devs, aber träumen darf man ja, oder?

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @Hecksler Der Henker.9280 schrieb:
    Zudem geht es bei Wintertag um den ewigen Kampf zwischen Dwayna und ihren Sohn Grenth. Gewinnt Dwayna so bricht der Frühling an, sollte allerdings Grenth die Schlacht gewinnen, so würde ewiger Winter herrschen.

    Dieser Kampf wird durch die menschlichen Götter ausgetragen und findet daher in Götterfels statt.

    Im ersten Teil fand es in Löwenstein statt. Hatte Grenth gewonnen, so worden alle Spieler aus "dankbarkeit" von seinen Helfern den Grinchen getötet.

    Wirklich ?
    Und ich dachte immer, man müsste mit nem Holzgewehr ne Art Modelleisenbahnlandschaft verwüsten und Stoffpuppen umfärben.
    Und das möglichst schnell, damit die Kasse klingelt.
    Wie man sich doch täuschen kann.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Mir gehen diese Events zwar inzwischen am Liebsche vorbei, da sie sich eigentlich immer nur wiederholen und es nichts richtig neues mehr gibt aber ich bin da schon der Meinung, dass wenn dann in jeder Stadt mal Events stattfinden sollten.

    • Löwenstein hat das Halloween-Event
    • Rata Sum die Super Adventure Box
    • Götterfels hat mit dem Mond-Neujahr, Wintertag und dem Fest der Vier Winde sogar 3
    • Hain, Hoelbrak und Schwarze Zitadelle gehen bis heute leer aus.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    @Mortiferus.6074 schrieb:

    • Hain, Hoelbrak und Schwarze Zitadelle gehen bis heute leer aus.

    Wie gesagt, der Wintertag zog einst durch alle Städte. Außerdem beherbergte die Schwarze Zitadelle einst die legendäre Blood and Madness-Questreihe zu Halloween.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Nerox.2839 schrieb:

    @Hecksler Der Henker.9280 schrieb:
    Zudem geht es bei Wintertag um den ewigen Kampf zwischen Dwayna und ihren Sohn Grenth. Gewinnt Dwayna so bricht der Frühling an, sollte allerdings Grenth die Schlacht gewinnen, so würde ewiger Winter herrschen.

    Dieser Kampf wird durch die menschlichen Götter ausgetragen und findet daher in Götterfels statt.

    Im ersten Teil fand es in Löwenstein statt. Hatte Grenth gewonnen, so worden alle Spieler aus "dankbarkeit" von seinen Helfern den Grinchen getötet.

    Ach ich bin dafür das man abstimmen kann und dann ewiger Winter in Tyria herrscht.
    Ab und an solche Events die dann bis zum nächsten Event das Klima in ganz Tyria ändern würden oder sonst einen Globalen Einfluss haben würde ich begrüssen. Und ja ich weiss das wäre ein riesiger Aufwand für die Devs, aber träumen darf man ja, oder?

    Naja und massig geheule all derjeniger, die für das jeweils andere gestimmt haben. ;)

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭

    In Zonen unterteilt ist da schon angenehmer für alle.
    Außerdem sollten sie Ihre Ressourcen tatsächlich lieber auf Inhalte setzen die A: Eine Überarbeitung nötig haben und B: Die etwas frischen Wind in die Routine bringen.
    Events die für 2 Wochen im Jahr drin sind (Von denen man die meisten Belohnungen eh schon hat wenn man die 2-3x mitgemacht hat) sollten eine eher untergeordnete Rolle spielen.

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Fukano.6984Fukano.6984 Member ✭✭

    @Ashantara.8731 schrieb:

    @Mortiferus.6074 schrieb:

    • Hain, Hoelbrak und Schwarze Zitadelle gehen bis heute leer aus.

    Wie gesagt, der Wintertag zog einst durch alle Städte. Außerdem beherbergte die Schwarze Zitadelle einst die legendäre Blood and Madness-Questreihe zu Halloween.

    Dann erklär das mal den Spielern die erst sein ein oder zwei Jahren dabei sind und diese Inhalte gar nicht kennen können, das sie diese nie miterleben konnten.
    Spieler die erst seit den Erweiterungen HoT oder gar erst mit PoF in GW2 eingestiegen sind kennen den Zusammenhang gar nicht und stehen dementsprechend wie der Ochse vorm Berg. Für sie ist das nur ein Event das ein paar Wochen geht und dann wieder für ein Jahr in der Versenkung verschwindet. Klar gibt es auch Events auf die ich mich freue die SAB zum Beispiel, aber auch da gibt es nachhohl bedarf zum einen da man dort seit Jahren nur die Welten 1 und 2 erleben kann zum anderen werden zwar immer wieder neue Belohnungen eingefügt deren habhaft zu werden aber lediglich das gegrinde der SAB Währungen bedarf und somit keine wirkliche Herausforderung darstellt.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭

    @Fukano.6984 schrieb:

    @Ashantara.8731 schrieb:

    @Mortiferus.6074 schrieb:

    • Hain, Hoelbrak und Schwarze Zitadelle gehen bis heute leer aus.

    Wie gesagt, der Wintertag zog einst durch alle Städte. Außerdem beherbergte die Schwarze Zitadelle einst die legendäre Blood and Madness-Questreihe zu Halloween.

    Dann erklär das mal den Spielern die erst sein ein oder zwei Jahren dabei sind und diese Inhalte gar nicht kennen können, das sie diese nie miterleben konnten.

    Ich muss gar nichts erklären. (Ich habe z. B. Blood and Madness auch verpasst, weil ich da keine Zeit oder Lust auf GW2 hatte.) Ich wollte lediglich kommunizieren, dass ANet sich entschieden hat, es so zu ändern, wie es jetzt ist, und dies vermutlich auch so belassen wird - leider. Es vereinfachte wohl die Dinge für sie.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.