Neue Klassen — Guild Wars 2 Foren

Neue Klassen

Hallo Leute, ich fände es mega geil wenn Arenanet neue Klassen in das Spiel integrieren würde. Mir persönlich würde eine an Shaolin Mönche angelehnte Klasse sehr gut gefallen. Vlt ja sobald uns die Geschichte nach Cantha führt. Ich wollte euch mal fragen wie ihr neue Klassen fändet und ob ihr für möglich haltet, dass welche kommen? Liebe Grüße 😊

Kommentare

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Also ich fände neue Klassen auch cool aber denke eher weniger das da noch eine kommt.Sie werden wohl eher neue Elitespezialisierungen für jede Klasse bringen.Diese werden das Spielgefühl der Klasse ändern(hoffe ich mal^^).Also wird es sozusagen auch neue Klassen geben.

    Wir haben ja jetzt 3 schwere,3 mittlere und 3 leichte Klassen.Allein deshalb denke ich auch das sie nicht noch eine vierte einer Kategorie zuordnen werden.
    Außerdem müsste diese Klasse dann auch noch zwei Elitespezialisierungen bekommen + neue für die anderen. Wird immer schwieriger ne Balance zu finden.

    Für den NORDEN! - https://www.ldn-gilde.com/

  • Wenn, dann würde ich mir persönlich nur den Derwisch als Klasse wünschen und dann natürlich, wie es sich gehört mit Sense als Waffe ! :smiley:
    Die alten Klassen aus GW1 müssten rein kommen, das wäre super und da würden sich garantiert, sehr viele alte GW1 Spieler drüber freuen (Back to the Roots). Am besten auch wieder einen wirklich echten Mönch und nicht so Zwitter Klassen wie aktuell.

    Aber ich glaube nicht, das je eine neue Klasse oder Rasse kommen wird. Das was nun da ist, wird durch Spezis aufgewertet und das war's.

    Worte …
    streicheln und schmeicheln
    Worte lügen und trügen
    Worte hetzen und verletzen …
    machen betroffen, lassen hoffen
    Worte haben Macht,
    gib immer auf sie acht …

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭
    bearbeitet April 28, 2019

    Ich denke ebenfalls nicht, dass noch eine Klasse kommen wird.
    Mit dem Revenant haben Sie die letzte Klasse gebracht die Ihnen zu 3,3,3 gefehlt hatte.
    Die Elitespezialisierungen ändern teilweise sowieso das ganze Spielverhalten einer Klasse und sind somit vergleichbar mit einer Neuen.
    Gerade wenn es in Richtung Cantha gehen sollte irgendwann würde ich eine Art Shaolin Mönch beim Krieger oder Wächter vermuten.
    Sie haben ja auch mit PoF viele Spezialisierungen am Wüstenthema orientiert.
    (Eventuell kommt irgendwann sogar eine Spezialisierung die die Rüstungsart der Klasse ändert?)

    Ersteinmal abwarten ob wir überhaupt jemals nach Cantha kommen werden, da dort kein Altdrache existiert und dieser Handlungsstrang ersteinmal abgeschlossen werden muss.

    Ich Tippe ja auf eine Erweiterung in Küsten und Wassergebieten mit großen Teilen Unterwasser da nach Kral der letzte Drache der noch fehlt unser lieber Bubbles ist.
    Den Unterwasserkampf haben Sie ja vor kurzen erst ein wenig angenehmer gemacht und mit den Schwimmgeschwindigkeits Infusionen etz glaube ich schon, dass das schon vorbereitende Maßnahmen sein könnten.
    (Wobei am Unterwasserkampf schon noch etwas geschraubt werden muss damit es keinen Shitstorm gibt :P Viele Klassen sind immernoch nur sehr... mühsam Unterwasser)

    Ich glaube auch nicht, dass noch viele Elite Specs kommen werden. Evtl noch 1 oder 2 aber spätestens danach wird es Balance Technisch zu aufwendig um die halbwegs in den Griff zu bekommen. Evtl gibt es dann eine ganz andere Art des Charakterfortschritts. (Oder Elite Spezialisierungen die zusätzlich eine neue Kategorie (Traitlinie) bekommen um sie noch Individueller zu machen x.x)

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Der Ritu kommt B)

    Du suchst eine PVE Gilde? Ups - aktive TS³ Gilde

    Ansprechpartner unter https://gilde-ups.de

    Unser MOTTO: Lieber locker vom Hocker, als hektisch über'n Ecktisch!

  • Ein Großteil der Community wünscht sich schon ewig neue Klassen, vor allem diejenigen, die es in GW1 noch gab. Aber ANet hat sich für das Elitespezialisierungskonzept entschieden und wird leider davon nicht abweichen. Somit sehe ich schwarz für weitere Klassen.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    Ich finde die Regelung über die Elite Spezialisierungen da sogar besser als tatsächliche neue Klassen. Gerade wenn es um die Vielvältigkeit der Klassenwünsche geht.
    Ritu, Derwisch, Mönch, woanders haben sich welche einen "echten Assassin" gewünscht, da kommt einiges zusammen.
    Die E-Specs sind da wohl noch am ehesten für geeignet, alles abzudecken (anstatt jede Klasse von Grund auf neu zu erstellen).

    Und wie schon gesagt wurde, unterscheiden sich die E-Specs oftmals ja ganz deutlich.
    Der Dieb wechselt zwischen "modernen Assassin", Nahkämpfer mit Faust- und Stabangriffen und Scharfschützen,
    Wenn man den Renegade nicht als Spirit Spamer Ritu anerkennen will, wäre eine Waldläufer Nekro E-Spec durchaus denkbar.
    Stationäre Geister anstelle von Minions, vielleicht wie die Waldi Geister, nur aktiv. Wäre denkbar.

    Und da die letzte Aussage von Anet hieß, dass sie neuen Waffen im Generellen nicht abgeneigt sind, wäre eine Derwisch Klasse (oder E-Spec) auch immernoch möglich.
    (Irgendwann gehen dem Krieger eh die Waffen aus. :P)

  • Greebo Spellgrinder.9641Greebo Spellgrinder.9641 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 1, 2019

    Sind euch 26 Klassen denn immer noch nicht genug?

    Wenn es da neue Spezialisierungen gibt wäre ne Einbidung in die Story oder open World ne geile Sache... macht die angelegeheit erzählerisch dichter anstatt einfach "Mary Sue "-like ein neues Set an Skills zu bekommen - da gefällt mir sogar der Anstaz aus GW1 besser, wo diese Skills erbeutet werden mussten.

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭

    @Greebo Spellgrinder.9641 schrieb:
    Sind euch 26 Klassen denn immer noch nicht genug?

    Wenn es da neue Spezialisierungen gibt wäre ne Einbidung in die Story oder open World ne geile Sache... macht die angelegeheit erzählerisch dichter anstatt einfach "Mary Sue "-like ein neues Set an Skills zu bekommen - da gefällt mir sogar der Anstaz aus GW1 besser, wo diese Skills erbeutet werden mussten.

    Ein ähnliches System wollten sie auchmal versuchen.
    Allerdings war es äußerst nervig jeden Trait freispielen zu müssen. (In Gw1 hat man die meisten ja von Trainern bekommen und musste nur die elite Skills erbeuten.)

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭

    @Greebo Spellgrinder.9641 schrieb:
    Sind euch 26 Klassen denn immer noch nicht genug?

    Ich persönlich finde das Elite Spec-Konzept fürs Klo. Neue Klassen hätte ich spannender gefunden, wie in GW1.

    da gefällt mir sogar der Ansatz aus GW1 besser, wo diese Skills erbeutet werden mussten.

    Mir auch. :)

  • yoni.7015yoni.7015 Member ✭✭

    Ich bin gegen neue Klassen, wir haben neun Klassen in den drei Rüstungsarten. Das reicht. Neue Elitespezialisierungen finde ich besser.

  • Greebo Spellgrinder.9641Greebo Spellgrinder.9641 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 1, 2019

    @Xevius.6174 schrieb:

    Ein ähnliches System wollten sie auchmal versuchen.
    Allerdings war es äußerst nervig jeden Trait freispielen zu müssen. (In Gw1 hat man die meisten ja von Trainern bekommen und musste nur die elite Skills erbeuten.)

    Vllt Trainer als Instanz - in der Story eingebettet da man mit den alten Mitteln nicht wirklich Vorwärts kommt und der der Trainer einem dann ein paar Sachen zeigt.

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭

    @yoni.7015 schrieb:
    Ich bin gegen neue Klassen, wir haben neun Klassen in den drei Rüstungsarten. Das reicht. Neue Elitespezialisierungen finde ich besser.

    Genau. Darum funktioniert das Balancing innerhalb jeder dieser Klassen mit alle den neuen Elite Specs auch so spitzenmäßig. ;)

  • Ich bin auchmal gespannt welche Waffen sie denn integrieren wollen würden :) Das würde ja nochmal viele neue Möglichkeiten bieten.. Aber den Ritu fand ich auch schon sehr cool. Vielleicht bekommt der Revenant ja nochmal so eine ähnliche Spec. :)

  • Bite mit zeitgleicher einführung neuer Rassen --- Ein Koda- oder Tengu-Ritu? roflol

  • Greebo Spellgrinder.9641Greebo Spellgrinder.9641 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 2, 2019

    @yoni.7015 schrieb:
    Ich bin gegen neue Klassen, wir haben neun Klassen in den drei Rüstungsarten. Das reicht. Neue Elitespezialisierungen finde ich besser.

    Wie man das Kind nun nennt ob neue Klasse oder Spezialisierung. De fakto ist es das Selbe in grün. Die Eliten sind im grunde so undterschiedlich von der Spielmechanik angelegt dass die grenze zwischen Klasse und Spec da doch eher marginal ist.

  • Nerox.2839Nerox.2839 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 2, 2019

    Oder man könnte neben der Elitespec den zweiten Skillbaum zu Supklasse machen, so das man auch dort ein Skilltree auch Klassenübergreifend nutzen kann und dadurch einzelne Skillarten freischaltet, benutzt man diesen Platz für Coretree bleibt man z.B. Nekro hat man da was anderes drin ist man N/K oder irgend eine Kombi (würde wieder eine riesige vielfallt schaffen und uns mehr möglichkeiten lassen bei der Skillvielfalt. Stelle mit gerade nen Cancer Dieb mit Mesmer Treat vor. Klar ist das schwierig zu Balancen aber mir würde es Spass machen.

    Mesmer der plötzlich mit Physischen Fertigkeiten vom Krieger daherläuft, all das wäre was ganz neues und Interesanntes

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Laut Forum und Co. hat Anet jetzt schon Probleme mit Balancing und das erhalten der 'Vielfalt', gegenüber der Meta. Und da wollt ihr es ihnen noch schwerer machen?
    Dazu noch mit GW1 Kopien? ^^'''

    Ich persönlich finde 9 Klassen(+ jeweils 2 Eliten) völlig ausreichend.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Nerox.2839Nerox.2839 Member ✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Laut Forum und Co. hat Anet jetzt schon Probleme mit Balancing und das erhalten der 'Vielfalt', gegenüber der Meta. Und da wollt ihr es ihnen noch schwerer machen?
    Dazu noch mit GW1 Kopien? ^^'''

    Ich persönlich finde 9 Klassen(+ jeweils 2 Eliten) völlig ausreichend.

    Wir sind Menschen, wir haben nie genug xD

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Habe weder Bedarf, noch Platz für ne neue Klasse.
    Alle fünf Plätze belegt.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Siran.9645Siran.9645 Member ✭✭

    Akt habe ich 10 Slots belegt, aber für den Ritu würde ich sofort einen löschen bzw. einen neuen Slot kaufen. :)

  • Ja, Ritu wäre sehr geil. Aber bin auch wirklich mal gespannt was an neuen Specs im neuen add-on kommt 😊

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Dennis.9760 schrieb:
    Ja, Ritu wäre sehr geil. Aber bin auch wirklich mal gespannt was an neuen Specs im neuen add-on kommt 😊

    Erstmal muss überhaupt eins angekündigt werden. Das nächste, was kommt ist Staffel 5.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Foxy.5319Foxy.5319 Member ✭✭

    Und auch danach wissen wir nix vielleicht kommt auch nach der lw5 die lw6 und das addon wird weiter nach hinten geschoben oder die haben überhaupt nicht mehr vor ein addon rauszubringen weil die sich komplett auf die lw Verlassen wollen. Erstmal die lw5 kommen lassen und dann sieht man weiter

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Foxy.5319 schrieb:
    Und auch danach wissen wir nix vielleicht kommt auch nach der lw5 die lw6 und das addon wird weiter nach hinten geschoben oder die haben überhaupt nicht mehr vor ein addon rauszubringen weil die sich komplett auf die lw Verlassen wollen.

    Was ja nicht heisst, dass es keine Especs geben wird in der Zeit. Sie haben ja gesagt, dass geplant/gewollt ist / darüber nachgedacht wird / es bestrebenswert ist den Inhalt der LS so weit zu erweitern, dass sie mit einem Addon zu vergleichen sind. Dass es innerhalb einer LS Staffel auch neue Especs gibt, ist also nicht so abwegig.

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    @Greebo Spellgrinder.9641 schrieb:
    da gefällt mir sogar der Anstaz aus GW1 besser, wo diese Skills erbeutet werden mussten.

    Hatten wir doch quasi schon in GW2 und ist grandios gescheitert.

    Ganz am Anfang gab es Klassentrainer wo man die Skills gekauft hat, dann gab es das System wo man z.B. so tolle Sachen machen musste wie im Rand der Nebel die Türme einzunehmen um bestimmte Traits freizuschalten (oder einen bestimmten Champ besiegen, etc.). Und jetzt haben wir halt das aktuelle System.

    Und mal ganz ehrlich: jedes System wo die Entwicklung des eigenen Charakters von anderen Leuten abhängt (weil man z.B. ein Event abschliessen muss das nicht solo zu machen ist) oder vom Zufall (z.B. weil Skills davon abhängig sind ob man sie zufällig beim Kill eines Mobs freigeschaltet bekommt) sind meiner Meinung nach schlechte Systeme. Ein "tolles" Beispiel war auch das System das sie in "Eligium" benutzt haben (war ein MMO das Frogster vor einigen Jahren mal am Start hatte) - da musste man JEDEN einzelnen Skill leveln. Man hat also z.B. einen Feuerball-Skill gelernt und der war grottig schlecht und hat wenig Schaden gemacht. Man musste den dann immer wieder benutzen damit er besser wird. Ergebnis war, dass man sich irgendwo hingestellt hat und Gegner-Horden gegrindet hat bis man einigermassen brauchbare Skills hatte. Echt TOTAL spannend (zum Glück ist das Spiel damals ganz schnell abgeschaltet worden - was insofern lustig war, als das ich das quasi in deren privatem Family & Friends-Forum vorhergesagt hatte, aber das ist eine andere Geschichte :D )

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Chay.7852Chay.7852 Member ✭✭

    @Tiscan.8345 schrieb:

    @Greebo Spellgrinder.9641 schrieb:
    da gefällt mir sogar der Anstaz aus GW1 besser, wo diese Skills erbeutet werden mussten.

    Hatten wir doch quasi schon in GW2 und ist grandios gescheitert.
    [...]

    Ich glaube das Problem daran war, dass wir an das alte (damals) System gewohnt waren und das war einfacher (Bücher kaufen - fertig)... Ich errinere mich, dass ich meinen 2. Wächter nach der NPE erstellt und gelevelt habe und es besonders nervig fand, dass anders als beim 1. , ich jetzt (naja.. damals) plötzlich etwas tun muss (meistens stören dabei Aufgaben die man ohnehin nicht so gerne spielt - zb das Rand der Nebel für mich u.A.). Hab sogar lange bestimmte Traits nicht freigeschaltet und meinen 1. Wächter gespielt der alles hatte. Dann nach langem hin und her, hab ich mir ein Build für pve und eins für wvw freigeschaltet - mehr nicht.

    Wäre es vom Anfang an so gewesen, dass man die Traits durch die Erledigung bestimmter Aufgaben freischaltet wäre es ok gewesen - denke ich... Auch wenn sie es danach geändert hätten, hätte es auch niemandem gestört - wem soll es stören, dass plötzlich etwas einfacher wird....? Aber die Reihenfolge die wir erlebt haben war, gelinde gesagt, ungünstig.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.