Einsteiger und überfordert! — Guild Wars 2 Foren

Einsteiger und überfordert!

Hallo :)

ich habe schon recht lange ein GW 2 account und hatte zu Anfang auch recht viel Spass. (Leider) habe ich dann solche "Rollen" geschenkt bekommen mit denen man 20 lvl aufsteigt. Habe ich natürlich genutzt und mir mehrere Charactere auf 20 aufsteigen lassen. Danach war ich so überfordert(welches Gebiet? kein Gear, skills die ich nicht kenne) das ich es sein gelassen habe. Nun bin ich mal wieder on gekommen und habe wieder eine Rolle zum aufsteigen auf lvl 40 erhalten. Bitte helft mir. Wie sollte ich am besten vorgehen? welcher Character ist am einsteigerfreundlichsten? ein paar Hilfestellungen wären toll, bevor ich die Lust wieder deswegen verliere :)

Mfg

Kommentare

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Also bis Level 80 kann man garnicht viel falsch machen. Nehm einfach die Ausrüstung die du beim leveln bekommst.
    Les dir Skills durch und probier sie aus.Am Ende kannst du eh alle freischalten.
    Bei den Maps wird dir auch immer angezeigt welches Level dafür geeignet wäre,also am Besten daran orientieren.
    Als Anfängerklasse würde ich den Waldläufer oder Nekro empfehlen,aber man kommt auch mit allen anderen ganz gut durch.Nehm einfach die Klasse die dir zusagt.

    Ansonsten schau dich einfach nach paar netten Leuten oder ner Gilde um,gibt genug hilfsbereite Spieler hier die dich unterstützen werden.

    Wenn du weitere Infos möchtest les dich nen bisschen durchs Forum oder schau mal bei Youtube rein.Fragen darfst du natürlich auch^^

    Und zum Schluss: Willkommen zurück! :)

    Für den NORDEN! - https://www.ldn-gilde.com/

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭

    Im Prinzip genau das was Storm sagt. Ausskillen kannst du alles ergo kannst du dich nicht verskillen. Deine persönliche Geschichte (Die grünen Sternchen alle 10 Level) geben dir grob die Richtung vor. Die Levelphase ist gerade dazu da deine Klasse und die Spielmechaniken kennen zu lernen und sollte beim ersten Char nicht übersprungen werden :) Eigentlich alles was du tust gibt dir Erfahrung und bringt dich weiter.
    Wenn du bei irgendetwas speziellem Hilfe brauchst kannst du dich auch gerne im Spiel an mich wenden wenn ich Online bin. (Einfach meinen Namen oben Xevius.6174 in deiner Freundesliste eintragen.)

    Interessant wird es ab 80 da du erstmal von vielen... sehr vielen Aufgaben fast erschlagen wirst. Da hilft es wirklich sich eine Gilde zu suchen und Stück für Stück Ziele zu setzen und diese anzugehen.

    Karten würde ich immer auf 100% bringen beim Leveln (Also alle Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte etz) da diese noch einen kleinen Bonus geben am Ende mit EXP und paar Materialien.

    Auch von mir ein Willkommen zurück :smiley:

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Falls du Lust hast add mich ingame und wenn ich on bin kann ich dir fragen beantworten oder mit dir im ts quatschen :)

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Wenn du magst kannst du mich auch adden~. Wenn du dann mal lust hast, könnten wir dann mal zsm, auch gerne mit TS, alles so bissl durchgehen, bzw du kannst fragen stellen und/oder ich kann dir helfen dich bissl auf der Map zurecht zu finden~. Hätte mal wieder Lust Tyria zu erkunden.
    Müsstest mir allerdings ne IG nachricht schreiben wann du immer so on bist~, da ich atm wieder sehr unregelmäßig on bin, nachdem ich die letzten Wochen nen bissl erfolge Gegrindet hatte.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Lesser.6495Lesser.6495 Member ✭✭

    Sowas ähnliches hatte ich damals auch. 2014 habe ich Guild Wars 2 mal in einem Angebot gekauft und hatte eine Wächerin bis lvl 15 gespielt und dann das Spiel sein lassen. Freunde und Familie haben das Spiel zufällig gespielt und bin dann richtig reingegangen - das war Ende 2016. Damit habe ich trotz des Status als Spätzünder das Königliche-Wache-Kleidungsset, das dazwischen verteilt wurde und bin bei meinen Leuten der einzige. Ich war auch insgesamt eher überfordert beim "richtigen" Einstieg. Es sind bei Guild Wars glaube ich viele kleine Dinge, die man erlernen muss (was mache ich mit dem Glück? Welche Gegenstände brauche ich, welche kann ich verkaufen und dann das Wiederverwerten, Waffe? Stats? und wenn man dann noch das Glück hat, gleich zu Anfang einen Schwarzlöwentruhenschlüssel von einem Gegner zu bekommen und nicht weiß, ob man den nutzen sollte oder warten). Nach dem ersten Tag mit Erklärungen pfeifte es mir aus den Ohren und habe die Hälfte dann auch gleich wieder vergessen, aber mit der Zeit saß es dann. Ich denke solo wird es schwerer mit der Motivation, mit ein paar Leuten ist es wesentlich angenehmer.

    Die Levelrollen gibt es zwar selten (jedes Mal, wenn ein Charakter Geburtstag hat), jedoch ist auch eine umsonst ausgegebene Rolle kein Beinbruch. Die sind mehr oder weniger einfach da, um neue Chars schneller zu leveln. Du kannst auch einfach deine Charakterslots mit Charakteren füllen und existieren lassen. So kannst du nebenbei jährlich weitere Geburtstagsgegenstände ansammeln und hast mit den Figuren theoretisch Inventarplätze, in denen du Sachen verstauen kannst, die du selten mal benötigst. So hast du sehr günstigen Stauraum.

    Ansonsten ist meiner Meinung nach der Krieger mit zwei Äxten das entspannteste, was man in der Levelphase spielen kann, da alle Fähigkeiten einfach nur Schaden machen und ansonsten einen seichten Vorgeschmack auf Segen und Zustände geben. Ich finde irgendwie, dass bei der Klassenauswahl die Klassen in der ersten Spalte die anspruchslosesten (Krieger, Waldläufer, Nekromant) sind.

  • MrMaus.3749MrMaus.3749 Member ✭✭

    @SirMumm.7945 schrieb:
    Danach war ich so überfordert(welches Gebiet? kein Gear, skills die ich nicht kenne) das ich es sein gelassen habe.

    Ich denke, dass ich dir hier einen Tipp geben kann: Erforsche erst einmal alle fünf Anfängerkarten (für jede Rasse gibt es eine, du kannst über die Städte direkt dort hin reisen). Keine Angst, was die Erfahrungspunkte und die Belohnungen angeht wirst du keine großen Abstriche habe, dafür sind die Gegner aber leichter zu besiegen. (In Guild Wars wirst du automatisch runtergestuft, wenn du ein niedrigleveliges Gebiet betrittst).

    So hast du Spaß in relativ leichten Karten und wirst langsam die Ausrüstung bekommen, die dein Level entsprechen. Ich schätze wenn du alle Anfängerzonen und die Städte machst wirst du so Level 50 sein kannst dann die nächsthöheren Stufen in Angriff nehmen. Du musst nicht jetzt schon mit Level 40 Karten anfangen, nur weil du Level 40 bist.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.