Verließe und die Belohnungen — Guild Wars 2 Foren

Verließe und die Belohnungen

Hallöchen,
mir geht seit ein paar Tagen etwas durch den Kopf.
Die Verließe sind ja leider zu einem großen Teil ausgestorben.
Wie wäre es denn wenn Sie in die offene Welt eingebunden werden würden?
Anhand der Flammenzitadelle als Beispiel.

Von Anhängern der Flammen-Legion besteht die Möglichkeit "Vorrat der Flammenlegion" zu droppen.
Ersteinmal ein eher nutzloses Item welches man über den TP verkaufen könnte.
Allerdings würde sich diese Kiste mit einem "Schlüssel der Flammenlegion" (Acc Bound) öffnen lassen. Diesen bekommt man in der Flammenzitadelle mit Glück von Bossen oder 1x für den täglichen Abschluss. (Evtl auch gegen Marken beim NPC mit täglichem Cap auf 1-5 Schlüssel?)
Vom Loot her würden Sie den Fraktal Kisten ähneln. D.h Schrott fürs sofort verkaufen, Chance auf die Exo Rüstung aus der Flammenzitadelle, paar Marken und Mats dem Stufenbereich entsprechend.
Wenn die Kisten einen gewissen Gewinn bringen würden sähe ich einen kleinen Anreiz wenn man open World welche droppt in die Verließe zu gehen um sich Schlüssel zu besorgen.
In Orr z.b würden dann Verottete Kisten droppen für deren Schlüssel man nach Arah müsste.

Die reine Markenbelohnung scheint mir nicht mehr Zeitgemäß und auch wenn an den Dungeons offiziell nichts mehr gemacht wird (In Form von neuen Inhalten etz) heißt das ja nicht dass die komplett verkommen sollten. Immerhin ist es Content der auch mir nach 6 Jahren oftmals noch Spaß macht (Gerade mit Neulingen oder Anfängern zusammen)
Leider habe keinen wirklichen Anreiz in die Dungeons zu gehen da einmal das LFG für viele nichtmehr gut gesucht ist und die Belohnungen hinter vielen anderen Inhalten zurück stehen.

Mich würde mal die Meinung von mehreren dazu Interessieren.
Für mich wäre es eine Möglichkeit mit verhältnismäßig wenig Aufwand einen alten Inhalt etwas frische Luft zu verpassen und evtl wieder minimal zu beleben.

  • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -

Kommentare

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Ganz ehrlich: Wieso nicht. Ich hätte gar nichts dagegen, wenn man versuchen würde, die Dungeons mit wenig Aufwand wieder zu beleben.
    Ich find's ohnehin schade, dass die Dinger so gut wie nicht mehr gespielt werden, steckt ja schließlich doch 'ne ganze Menge Arbeit drin.

  • Es würde sonst auch schon reichen, wenn man Verliese fest in die täglichen Erfolge integrieren würde. Sobald Verlies X mal in den Dailies ist, findet man da einen Haufen Spieler :)

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    Ich bin auch der Meinung, dass ein jeden Tag ein festes Dungeon-Daily drin sein sollte, ebenso wie irgendein Fraktal.
    Die Daily-Rota bzw. -Zusammensetzung ist eh bisserl komisch und kann zwischen "mal innerhalb/unter einer Minute" und "10 Min.+" (selten) schwanken. Da die Angebote generell nicht dazu führen irgendwelche Bereiche des Spiels für eventuelle Spieleransammlungen besonders attraktiv zu machen (und das auch über den Tag verteilt zeitlich nicht wirklich was wird), wäre es nur spielerfreundlich den täglichen Pool zu erweitern.
    Der Vorschlag wurde übrigens schon oft und von vielen gemacht aber nie übernommen bzw. von offizieller Seite diskutiert. Ich habe leider auch hier den Verdacht, dass da keiner an den Spaghetti-Code ran will bzw. das Erweitern des Pools irgendwas kaputtmacht was nicht so leicht zu beheben ist.

    Der Vorschlag vom TE ist definitiv ein guter, neuer Ansatz, würde vermutlich wiederum mehr Dev-Arbeit auf sich ziehen als Anet gewillt ist zu investieren und bezüglich Dungeons gehen die Prioritäten eher gegen Minuswerte als gegen 0.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭
    bearbeitet April 25, 2019

    @Zitronenalien.4532 schrieb:
    Es würde sonst auch schon reichen, wenn man Verliese fest in die täglichen Erfolge integrieren würde. Sobald Verlies X mal in den Dailies ist, findet man da einen Haufen Spieler :)

    Ich bilde mir ein, dass sogar mal Flammenzitadelle oder ähnliches in den Dailys drin war. (Finde ich persönlich wesentlich besser als X Events auf irgendeiner Map zu suchen) aber vllt täusche ich mich hier auch.

    Ich würde mir generell wünschen, dass auch vorhandener Inhalt mal angegangen wird. (In der Zeit in der Sie die aktuellen Portal Events gemacht haben könnte man auch sowas wie Dungeons von den Belohnungen her überarbeiten und auf längere Sicht würde ich da mehr Sinn sehen...)

    Ich glaube schon, dass evtl auf Vorschläge seitens der Com eingegangen werden könnte gerade weil Sie aufgrund von kürzlichen Ereignissen wohl ihre Haltung sowieso überdenken aber es gibt leider keine Möglichkeit diese Vorschläge an Anet ran zu bringen. (Außer man schreibt es vllt in Engl. auf Reddit dort scheinen Sie aktiver als in Ihrem eigenen Forum zu sein.)

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Xevius.6174 schrieb:

    @Zitronenalien.4532 schrieb:
    Es würde sonst auch schon reichen, wenn man Verliese fest in die täglichen Erfolge integrieren würde. Sobald Verlies X mal in den Dailies ist, findet man da einen Haufen Spieler :)

    Ich bilde mir ein, dass sogar mal Flammenzitadelle oder ähnliches in den Dailys drin war. (Finde ich persönlich wesentlich besser als X Events auf irgendeiner Map zu suchen) aber vllt täusche ich mich hier auch.

    Alle Dungeons sind im großen Daily-Pool als Option drin, nur (leider) kommt so eine Option extrem selten vor, im Gegensatz zu "XYZ Vista Viewer" oder "Schnetzel dein Gemüse/Holz/Erz heute in Gebieten dieser Region." Dadurch, dass es dann auch noch 8 verschiedene Dungeons gibt, hat man gefühlt ein Dungeon-Daily pro Monat und bis mal ein präferiertes an der Reihe ist, ist ein Jahr vorbei.

    Ich würde mir generell wünschen, dass auch vorhandener Inhalt mal angegangen wird. (In der Zeit in der Sie die aktuellen Portal Events gemacht haben könnte man auch sowas wie Dungeons von den Belohnungen her überarbeiten und auf längere Sicht würde ich da mehr Sinn sehen...)

    Ich glaube schon, dass evtl auf Vorschläge seitens der Com eingegangen werden könnte gerade weil Sie aufgrund von kürzlichen Ereignissen wohl ihre Haltung sowieso überdenken aber es gibt leider keine Möglichkeit diese Vorschläge an Anet ran zu bringen. (Außer man schreibt es vllt in Engl. auf Reddit dort scheinen Sie aktiver als in Ihrem eigenen Forum zu sein.)

    Uns wurde mal versprochen, dass konstruktive Beiträge bzw. Vorschläge übersetzt ebenfalls an die Entwickler herangetragen werden würden. Klar, dass das nicht bei jedem Post gemacht werden kann, aber so wie das gehandhabt wurde, war das eher ne Scheixhausparole. Mittlerweile ist in der Richtung auch eher Resignation oder Gleichgültigkeit bei den angestammten Spielern eingetreten, zumal es keinen richtigen Ansprechpartner mehr für die deutsche Com gibt. Vorschläge liest man hier zumeist nur von Forenneulingen.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • grenobi.6072grenobi.6072 Member ✭✭✭
    bearbeitet April 26, 2019

    @Xevius.6174 schrieb:

    @Zitronenalien.4532 schrieb:
    Es würde sonst auch schon reichen, wenn man Verliese fest in die täglichen Erfolge integrieren würde. Sobald Verlies X mal in den Dailies ist, findet man da einen Haufen Spieler :)

    Ich bilde mir ein, dass sogar mal Flammenzitadelle oder ähnliches in den Dailys drin war. (Finde ich persönlich wesentlich besser als X Events auf irgendeiner Map zu suchen) aber vllt täusche ich mich hier auch.

    Ja sind drin. @Zitronenalien.4532 haat es ja auch bereits geschrieben "Sobald Verlies X mal in den Dailies ist,..." . Sowie ich das verstanden habe, möchte er es als festen Punkt, sprich jeden Tag und nicht nur 2mal in der Woche, in den täglichen Aufgaben haben. (Hat er ebenfalls so geschrieben)

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭
    bearbeitet April 26, 2019

    Ich weiß nicht ob es schon was bringt die ab und an in die Dailys zu packen. Eine eigene Kategorie wäre vllt was also zusätzlich zu den PvP, WvW und PvE Dailys evtl ne Gruppencontent Daily. Aber man würde halt weiterhin das machen was am schnellsten geht (In meinem Falle meistens PvP da nur 1 Runde nötig)

    Edit: Immer mehr Aufrufe aber keiner schreibt ich würde gerne noch von mehr Leuten die Meinung hören :)

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
  • 8 zusätzliche Items im Inventar und 8 zusätzliche Schlüssel in der Geldbörse... würde ziemlich unübersichtlich werden und ordentlich Platz fressen. So wie du es schreibst könnte man aber genausogut auf die Schlüssel verzichten und stattdessen einfach im Fort Marriner die Truhen im Tausch für Marken aufbrechen lassen.

    Dabei haben wir ja bereits mit dem Ätherpfad und dem Ätherschlüssel ein ähnliches System, welches mit sehr mäßigem Erfolg implementiert wurde.
    Ich fänds ja spanndener wenn es in jedem Verließ eine zufällig versteckte saftige Bonustruhe geben würde, die mit dem Ätherschlüssel geöffnet werden könnte. Würde zumindest im Einklang mit der ursprünglichen Idee des Erforschens stehen.

    Ich persönlich habe jetzt aber auch nicht das Gefühl, dass Verliese ausgestorben sind... wenn man sich nicht auf einen speziellen Dungeon/Pfad versteift, findet man eigentlich zu jeder Tageszeit eine Gruppe zum Spielen.

  • Xevius.6174Xevius.6174 Member ✭✭

    Wenn die Belohnungen an den Fraktal Kisten orientiert werden würden sähe ich dort mehr Sinn als bei denen im Äetherpfad. Die Schlüssel würde ich auch nicht in der Geldbörse lassen sondern wirklich als Item ebenso wie die Truhen. Ich sehe an 8 neuen Items nicht wirklich ein Problem wenn du überflüssige Truhen im TP verkaufen könntest und Schlüssel sowieso verwenden wollen würdest

    • Hier könnte ihre Werbung stehen bis mir etwas besseres einfällt -
Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.