Die "ONLY"- Gilden und ein soziokulturelles Experiment — Guild Wars 2 Foren

Die "ONLY"- Gilden und ein soziokulturelles Experiment

Liebe Freunde der paranormalen Wissenschaften und Wandler zwischen den Welten,

In letzter Zeit und auch schon früher in WoW und RIFT fiel mir Mitgliederwerbung von gewissen Spezialgilden auf.
Die da waren Schweizer, Österreicher, gleichgeschlechtlich Orientierte sowie VeganerInnen-VegetarierInnen, welche ausschließlich Mitspieler gleicher Herkunft, gleicher sexueller Preferenz und gleicher Ernährungsgewohnheiten suchten.
Bei den Ösis waren ausdrücklich Piefkes(?) unerwünscht.

So startete ich am 1.4.(damit ich es notfalls als Aprilscherz erklären konnte) mit einen Kumpel ein Experiment.
Er sollte undercover in die vegane Gilde eintreten und sich binnen 3 Tagen mit einem leckeren Tofu-Kochrezept zurück melden.
Ich hingegen schaltete eine Gildenwerbung:

Die Gilde Deutscher Männerbund [DM] sucht noch Mit Glieder mit Herkunftsnachweis
Bitte nur grillfreudige Hetero-Männer im fortpflanzungsfähigem Alter mit Spaß an Sport u. Spiel

Fand ich jetzt adäquat zu den anderen Spezial-Vereinsmeiern.

Die Reaktionen waren umwerfend
"homophober Schimpanse", "Neandertaler", "erstickt an euren Tierleichen", "Nazi",/block.../report...
und eine Dame bat um ne Ausnahme, um den "glittering unicorns" ihrer weiblich dominierten Gilde zu entfliehen.

notabene: Ich als deutscher fleischfressender Stino-Mann stehe ohne Opferstatus und gender equality da.
Ich darf ausgegrenzt werden, jedoch niemanden ausgrenzen.
Der Kumpel kam ohne Tofu-Rezept zurück, Ernährung war dort überhaupt kein Thema.
Fragt man sich natürlich, wonach suchen diese Spieler mit ihren Einschränkungen, die sie sich ja auch irgendwie selber auferlegen ?

Fröhliches Eiersuchen am Sonntag !

Lesson N° 2
Never share the cockpit with someone braver than you !

Kommentare

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Ludger.7253 schrieb:

    Fragt man sich natürlich, wonach suchen diese Spieler mit ihren Einschränkungen, die sie sich ja auch irgendwie selber auferlegen ?

    Aber ich bitte Dich! Wir wissen doch alle, dass Veganer und Schweizer die besten MMO Spieler sind!
    (Irgendwo müssen sie ihre Tierliebe und Neutralität ja ausgleichen.)
    Deshalb werden logischerweise solche Ausgrenzungen gemacht, man will ja schließlich nur die Besten der Besten in der Gilde haben.

  • Tero.7358Tero.7358 Member ✭✭✭

    <3 <3 <3 luv u <3 <3 <3
    Stino-Mann. Der war gut :*
    Hör lieber auf mit Minderheiten Bashing, damit macht man sich keine FreundInnen.
    Die armen Schweizer werden doch nur aus Angst vor ihren Kühen vegan. Weil die Rindviecher in der Überzahl sind.

    me post diluvium conputatur

  • Falkenstein.4826Falkenstein.4826 Member ✭✭
    bearbeitet April 19, 2019

    @Tero.7358 schrieb:
    Hör lieber auf mit Minderheiten Bashing, damit macht man sich keine FreundInnen.

    Man muss es auch nicht allen recht machen. Everybody's darling is everybody's depp. Lieber Charakter zeigen anstatt nur des Frieden willens beliebig alles zu bedienen.

  • Reusel.6150Reusel.6150 Member ✭✭

    Wozu dieses Experiment?
    Um etwas zu beweisen?
    Beweise sind doof!
    Rationales Denken ist nicht mehr modern!
    Meinung ist die neue Logik.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @Reusel.6150 schrieb:
    Wozu dieses Experiment?

    Neugierde

    Um etwas zu beweisen?

    Keineswegs

    Beweise sind doof!

    Quod sit demonstrandum

    Rationales Denken ist nicht mehr modern!

    ...und kollidiert so oft mit der Philosophie eines Fantasy Games ?

    Meinung ist die neue Logik.

    Wenn du meinst.../shrug

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.