Waldläufer — Guild Wars 2 Foren

Waldläufer

Hallo zusammen,

als Anfänger in Gw2 habe ich mit meiner lieblings Klasse dem Waldläufer begonnen. Diesen möchte ich als LB-Schütze spielen. Bin derzeit level 32 und finde den auch im PvE und PVP recht amüsant.jetzt habe ich begonnen mich mal bisscchen über skillung usw. zu informieren und musste feststellen, dass der Waldi als LB in keinem Beitrag gut abschneidet. Viele Beiträge waren sehr alt und hoffentlich blödsinn.

Meine Fragen sind folgende:
1: Ist der LB im PvP später konkurrenzfähig mit anderen Klassen? oder lieber auf Kurzbogen und dot?
2: Habe gelesen dass die LB Version in inis nicht sonderlich efektiv ist( range der buffs usw.), was ich nachvollziehen kann. Aber kann ich mir eine zweit skillung auf stab zb. auslegen? Dass eine zweite Ausrüstung gebraucht wird ist klar. Aber kann ich zwischen den expertskillungen usw. wecheseln um einmal als dieser "heildruide" zu spielen und sonst als LB Schütze?
3: wenn der Waldi Schütze mist sein sollte, welche Fernkampfklasse( kein Magier) ist dann sinnvoll?
4: Überall wird von zweiter waffe gesprochen. sollte man im spiel ständig zwischen den sets wechseln um von beiden die besten fertigkeiten zu nutzen? für mich hört sich das nach hybrid an und sehr halbherzig. nach meiner erfahrung sind solche skillungen nie leistungsfähig.

Vielen Dank für eure Antworten.

Kommentare

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭
    bearbeitet März 22, 2019

    Heyho

    Erstmal herzlich willkommen bei Guild Wars 2! :)
    1. Für das PvP und WvW gibt es auch gute Builds mit Langbogen,also auf jedenfall machbar und effektiv.( und für die Gegner auch oft nervig^^)
    2. Für Dungeons und normalen Open PvE kannst du eigentlich alles spielen was du möchtest.Für den Endcontent(Fraktale,Raids) ist der Langbogen leider nicht geeignet da andere Waffen mehr Schaden machen.Den Stab würde ich auch nicht empfehlen wenn du auf DPS spielen willst.Es gibt aber mit der Druidenskillung die Möglichkeit auf Heiler und Supporter zu wechseln.Dann ist der Stab sehr sinnvoll.Du kannst diese Elitespezialisierungen jederzeit ändern.Solltest dann aber auch die richtige Ausrüstung und andere Traits umstellen. Aktuelle Builds gibts hier: https://snowcrows.com/ http://metabattle.com/wiki/MetaBattle_Wiki https://discretize.eu/
    3. Im Endcontent gibt es keine wirkliche Fernkampfklasse,meistens steht die Gruppe zusammen am Boss um sich gegenseitig zu buffen.Es gibt aber paar Builds die keine melee Waffen benutzen.Beim Waldläufer wäre das zb. der Condi Soulbeast welcher mit Kurzbogen spielt,also mittlere Range.Ansonsten gibt es noch einen Dieb mit Gewehr,ein Ele mit Stab oder ein Condi Engi mit Pistole und Granaten.Am Besten du schaust nochmal durch und probierst alles aus.
    4. Ja bei fast jedem Build wird ein zweites Waffenset benutzt da du damit einfach mehr Skills zu Auswahl hast und mehr Dps machst.Sobald die Skills von der ersten Waffe auf Cooldown ist kann man die andere nutzen.

    Grundsätzlich kannst du natürlich alles spielen aber wirst dann von manchen Spielern ausgeschlossen die nur Meta Builds erlauben.Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen sich mal an die melee Waffen zusetzen.Guild Wars 2 ist nicht so schwierig das es ewig Zeit kosten würde sich mit dem Kampfsystem auseinander zu setzen.

    Du stehst aber eh noch am Anfang.Deshalb hab einfach Spaß und probier alles aus.Ne Gilde mit netten Leuten hilft auch immer.

    Wenn du noch Fragen hast kannst dich gern auch privat melden.(spiele Waldi als Mainklasse :) )

    Für den NORDEN! - https://www.ldn-gilde.com/

  • JayKay.5649JayKay.5649 Member ✭✭
    bearbeitet März 22, 2019

    Erstmal willkommen in GW2! :)
    Vorneweg. Du kannst alles so spielen wie du willst. Ob es dabei Möglichkeiten gibt, die effektiver sind, sei mal dahingestellt.

    Zu deinen Fragen.

    @Artas.8137 schrieb:
    1: Ist der LB im PvP später konkurrenzfähig mit anderen Klassen? oder lieber auf Kurzbogen und dot?

    Mit PvP gehe ich mal von sPVP aus und nicht WvW. GW2 ist sehr skillbasiert ab einem bestimmten Punkt. Das bedeutet nicht nur seine Klasse zu verstehen, sondern auch den jeweiligen Gamemode. Und obwohl es sicher bessere Builds/Waffen für sogenannte "Duelisten" oder "Nodehalter" gibt, kannst du mit Langbogen eine Art Roamer spielen, der versucht aus einem 1vs1 schnell ein 2vs1 zu kreieren und es für dein Team zu entscheiden.
    Du kannst dir z.B.

    anschauen, der spielt viele verschiedene Builds des Waldläufers im PvP.

    @Artas.8137 schrieb:
    2: Habe gelesen dass die LB Version in inis nicht sonderlich efektiv ist( range der buffs usw.), was ich nachvollziehen kann. Aber kann ich mir eine zweit skillung auf stab zb. auslegen? Dass eine zweite Ausrüstung gebraucht wird ist klar. Aber kann ich zwischen den expertskillungen usw. wecheseln um einmal als dieser "heildruide" zu spielen und sonst als LB Schütze?

    Ja du kannst immer deine Ausrüstung/Skillung im PvE wechseln, solange du nicht im Kampf bist.

    @Artas.8137 schrieb:
    3: wenn der Waldi Schütze mist sein sollte, welche Fernkampfklasse( kein Magier) ist dann sinnvoll?

    Per se ist er nicht Mist. Nur sehr eingeschränkt in seinem Spielstil. In der Regel machen Nahkampfwaffen immer mehr Schaden als Fernkampfwaffen (Außnahmen gibt es immer).
    So klassische Fernkämpfer gibt es oft nicht in GW2 nicht. Du willst immer in der Nähe deiner Gruppe stehen. Der Unterschied liegt dann vielmehr darin, ob du die Möglichkeit hast auch im Fernkampf Schaden zu machen und ob du 1-2 Meter vom Gegner stehen kannst dabei.
    Gute Alternativen zum Waldläufer:

    • Dieb: Pistolen oder Gewehr als Deadeye
    • Wiedergänger: Hammer oder mit Kurzbogen als Renegade
    • Krieger: Langbogen (+Berserker)
    • Ingenieur: Gewehr oder Pistolen (ist aber mehr im Nahkampf)

    "Magier" sind generell oft immer stark auf midrange. Nekro, Ele, Mesmer können oft im Kreis laufen und dabei Schaden machen.

    @Artas.8137 schrieb:
    4: Überall wird von zweiter waffe gesprochen. sollte man im spiel ständig zwischen den sets wechseln um von beiden die besten fertigkeiten zu nutzen? für mich hört sich das nach hybrid an und sehr halbherzig. nach meiner erfahrung sind solche skillungen nie leistungsfähig.

    Ich weiß nicht, was du vorher gespielt hast. In GW2 ist es auf jeden Fall anders. Es gibt hier kein Mana/Energie, wodurch man nur durch Cooldowns eingeschränkt ist. Außnahmen sind nur Dieb+Revenant, die mit einem Resourcensystem zusätzlich zu kämpfen haben. Klassen wie Ele/Ingenieur können gar nicht Waffen wechseln.
    Du hast z.B. als Waldläufer die Möglichkeit zwischen Großschwert und Schwert/Axt zu wechseln und kannst damit viel mehr Schaden raushauen. Also ja bei allen Klassen lohnt es sich Waffen zu wechseln oder sie zumindest parat zu haben.

    Bei Gildensuche einfach bei mir melden.
    Gilde [Apes] - WvW: Immer für Spaß zu haben. (Kodasch)
    Gilde [KeKs] - PvE: Spontane Raids/Fraktale (https://discord.gg/QCbyye3)

  • Vielen Dank für eure Antworten, haben mich beruhigt und bestärkt den Waldi weiter zu spielen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.