Global Unidentified Gear Incoming, March 26th — Guild Wars 2 Foren

Global Unidentified Gear Incoming, March 26th

siehe hierzu den englischen Fred :) Die deutschen Kollegen von Anet sind wohl schon im Wochenende ^^#

https://en-forum.guildwars2.com/discussion/72022/global-unidentified-gear-incoming-march-26th

Kommentare

  • Dazu habe ich eine Frage. Ab wann steht fest, welche Stats und welche Wertigkeit so ein unidentifiziertes Teil haben wird? Erst beim Identifizieren? Oder bereits beim Drop wenn man es noch nicht sehen kann?

  • JayKay.5649JayKay.5649 Member ✭✭

    @MSE XIII.4780 schrieb:
    Dazu habe ich eine Frage. Ab wann steht fest, welche Stats und welche Wertigkeit so ein unidentifiziertes Teil haben wird? Erst beim Identifizieren? Oder bereits beim Drop wenn man es noch nicht sehen kann?

    Erst beim Öffnen. Außerdem hat Magisches Gespür nach dem Patch nur noch Einfluss darauf, welche Art von Stück nicht identifizierter Ausrüstung man bekommt. Also im Prinzip kann man beim Farmen Magisches Gespür hochstacken. Danach bringt es nix mehr.

    Bei Gildensuche einfach bei mir melden.
    Gilde [Apes] - WvW: Immer für Spaß zu haben. (Kodasch)
    Gilde [KeKs] - PvE: Spontane Raids/Fraktale (https://discord.gg/QCbyye3)

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Dann müllt man sich das Inventar zukünftig nicht mehr sofort mit nutzlosem Schund zu, sondern erst nach dem Identifizieren?
    Respekt.

  • Yggdrasil.9257Yggdrasil.9257 Member ✭✭✭

    Jaein, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Da man, wie auf den PoF-Maps auch, unidentifiziertes Zeug sowohl in Grün als auch in Blau bekommt, kann man theoretisch dieses Zeugs gleich wiederverwerten und nicht erst identifizieren.
    So würde ich das jedenfalls machen!

    Das einzige Zeug, was ich identifizieren würde, wäre das gelbe Zeugs.
    Wie das bei den Exos aussieht, weiss ich noch gar nicht.
    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, droppt man das Exo als Item (Waffe/Rüstung)? :°

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    Wieder so eine Änderung nach der niemand gefragt hat und die definitiv nichts wirklich verbessert. Gerade für die HoT-Gebiete, wo man bei den Metas mit Loot zugeschxssen wird, ist es total dumm, wenn man jetzt noch einen Klick mehr benötigt, da man noch vorher identifizieren muss. Und das muss ich leider, wenn ich die Runen und Sigille haben möchte.
    Vorher ez pz "salvage all", und das sogar zwischendurch und nun zerhauts einen alles, sofern man das unidentifizierte Gear nicht in den Shared Slots hat (seh ich nicht ein Slots dafür zu wasten, ich habe alle, die man kriegen und alle sind belegt) oder in unsichtbare Taschen packt. Zumal man dann andauernd umpacken muss, ganze Stacks eh nicht öffnen kann, weil das Inventar dafür auf jeden Fall zu klein ist, und und und...
    Das Einführen von unident. Stuff in PoF war so oder so der größte Schwachsinn.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Ich finde das gar nicht so dumm.
    Gerade nach Tarir oder ner Runde Gefrorene Truhen farmen habe ich oft Platzprobleme.
    Man kann doch mit dem identifizieren bzw. verwerten warten bis man in der Nähe eines Händlers steht, dem man überflüssigen Schrott verkaufen kann.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • @JayKay.5649 schrieb:
    Erst beim Öffnen. Außerdem hat Magisches Gespür nach dem Patch nur noch Einfluss darauf, welche Art von Stück nicht identifizierter Ausrüstung man bekommt. Also im Prinzip kann man beim Farmen Magisches Gespür hochstacken. Danach bringt es nix mehr.

    Danke dir!

  • @Vinceman.4572 schrieb:
    Wieder so eine Änderung nach der niemand gefragt hat und die definitiv nichts wirklich verbessert.

    Naja, wir haben das in der Gilde schon ein wenig diskutiert. Und ein Member meinte, ANet versucht so neue Farmstrecken zu etablieren bzw. alte Gebiete für das Farmen interessanter zu gestalten. Denn bestimmte Zonen in der Welt sind wie ausgestorben.

    Vielleicht hat er ja recht.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Wieder so eine Änderung nach der niemand gefragt hat und die definitiv nichts wirklich verbessert.

    Tatsächlich wurde nach PoF release ziemlich häufig genau danach gefragt.

    Vorher ez pz "salvage all", und das sogar zwischendurch

    Mit den unidentifizierten Teilen hat man es garnicht mehr nötig zwischendurch irgendetwas wiederzuverwerten, weil das Inventar 250 mal länger braucht, um voll zu werden, durch Ausrüstung.
    Gerade in Tarir ist es aktuell eine Qual ordentlich zu looten, wenn man ein kleines Inventar hat. Gefühlt nach jeder dritten Truhe Mats einlagern und nach jeder vierten Zeug wiederverwerten und das bei Looten auf Zeit, na moin.

    Effektiv kann man weitaus länger farmen/spielen (250 mal, wenns nur um Ausrüstung geht), als man es jetzt kann, bevor man sein Inventar leeren muss.
    Du hast also einen "total dummen" Klick mehr, um alle Sachen zu identifizieren, sparst Dir aber dutzende "ez pz salvage all" klicks. Unterm Strich also weniger Klicks, besonders wenn es um große Mengen Loot geht.

    Und selbst wenn man alle 10 Minuten das Inventar säubern möchte, 1 Klick mehr ist jetzt nicht so anstrengend. ;)

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Yggdrasil.9257 schrieb:
    Jaein, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Da man, wie auf den PoF-Maps auch, unidentifiziertes Zeug sowohl in Grün als auch in Blau bekommt, kann man theoretisch dieses Zeugs gleich wiederverwerten und nicht erst identifizieren.
    So würde ich das jedenfalls machen!

    Das einzige Zeug, was ich identifizieren würde, wäre das gelbe Zeugs.

    Würde ich dringend von abraten.
    Durch das direkte Wiederverwerten bekommst Du nicht nur weniger Mats, Du verschenkst auch die Chance auf höherwertige Ausrüstung.
    Aus blauen unidentifizierten Zeug kann nicht nur blaue Ausrüstung droppen, sondern auch grüne, gelbe und exotische.
    Aus grüne nicht nur grüne, sondern grüne, gelbe und exotische.
    Und aus gelbe können gelbe und exotische droppen.
    Verwertest Du also blaue und grüne unidentifizierte Gegenstände direkt wieder, gehen Dir auch viele potentielle gelbe und exotische Sachen flöten.

    Von den derzeitigen unidentifizierten Gegenständen von PoF kann man sagen, dass man aus einem Stack blau etwa 3-5 gelbe und 1 Exo bekommt.
    (Ich habe tatsächlich zwei Precursor aus blauen unidentifizierten Gegenständen bekommen.)
    Auch wenn die Droprate nicht mehr vom magischen Gespür abhängig sein wird, wird es sich dennoch immernoch lohnen die Dinger zu identifizieren.
    Im Blogpost steht ja selbst, dass in Zentraltyria und HoT Gebieten die Chance auf Exos und Precursor sogar steigen wird, wenn man sein Zeug identifiziert.

    Wie das bei den Exos aussieht, weiss ich noch gar nicht.
    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, droppt man das Exo als Item (Waffe/Rüstung)? :°

    Nee, Exos werden auch über die unidentifizierten Gegenstände droppen, so wie es jetzt auch schon im PoF Gebiet ist.

    your chances for exotic and precursor drops will increase if you choose to identify the Unidentified Gear you find.

  • Yggdrasil.9257Yggdrasil.9257 Member ✭✭✭

    @kiroho.4738 danke Dir, dann werde ich das mal so machen.
    Ich habe zwar wahnsinnig viel Pech, wenn es um Loot geht, aber vielleicht erhöht sich meine Chance ja doch noch, wenn ich die Masse identifiziere :)

    Na ja, bei den Exos steht auf Guildnews follgendes:
    Exostische Ausrüstung wird weiterhin als normaler Gegenstand fallengelassen.

    • Die Chance auf exotische Ausrüstung von Gegnern wird weiterhin von Magischem Gespür beeinflusst.
    • Man bekommt also weiterhin Exos und die Chance auf Exos aus der nicht identifizierten Ausrüstung!

    Also würde das ja dann bedeuten, man kann die sowohl als auch droppen?

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    @MSE XIII.4780 schrieb:

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Wieder so eine Änderung nach der niemand gefragt hat und die definitiv nichts wirklich verbessert.

    Naja, wir haben das in der Gilde schon ein wenig diskutiert. Und ein Member meinte, ANet versucht so neue Farmstrecken zu etablieren bzw. alte Gebiete für das Farmen interessanter zu gestalten. Denn bestimmte Zonen in der Welt sind wie ausgestorben.

    Vielleicht hat er ja recht.

    Naja, das Farmen wird nicht interessanter. Es ändert sich ja nix an der Gesamtmenge an Loot, die in anderen bzw. älteren Gebieten zu bekommen ist. Und die HoT-Gebiete werden aktuell und danach so gefarmt wie bisher. Dafür sind die Metas verantwortlich.

    @kiroho.4738 schrieb:
    Tatsächlich wurde nach PoF release ziemlich häufig genau danach gefragt.

    Nein, eigentlich nicht.

    Mit den unidentifizierten Teilen hat man es garnicht mehr nötig zwischendurch irgendetwas wiederzuverwerten, weil das Inventar 250 mal länger braucht, um voll zu werden, durch Ausrüstung.
    Gerade in Tarir ist es aktuell eine Qual ordentlich zu looten, wenn man ein kleines Inventar hat. Gefühlt nach jeder dritten Truhe Mats einlagern und nach jeder vierten Zeug wiederverwerten und das bei Looten auf Zeit, na moin.

    Auch das ist falsch. Alles ausprobiert. Ein vollständig ausgerüsteter Char kommt mit 20er Taschen locker bei einem Run Tarir aus. Wenn man nat. mit 5 versch. Ausrüstungen unterwegs ist und vll. gerade mal 100 Plätze, dann kommt man nicht weit. Das wird auch nach der Änderung so sein.

    Effektiv kann man weitaus länger farmen/spielen (250 mal, wenns nur um Ausrüstung geht), als man es jetzt kann, bevor man sein Inventar leeren muss.
    Du hast also einen "total dummen" Klick mehr, um alle Sachen zu identifizieren, sparst Dir aber dutzende "ez pz salvage all" klicks. Unterm Strich also weniger Klicks, besonders wenn es um große Mengen Loot geht.

    Im Gegenteil, ich muss nach der Änderung mehrmals mehrfach klicken, um ein leeres Inventar zu haben.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet März 24, 2019

    Sicher muss man, um ein Stack zu identifizieren mehrmals klicken, weil der Platz im Inventar für die Sachen nicht ausreichen wird.
    Identifizieren...verwerten...einlagern, sagen wir großzügig 4x pro Stapel.
    Das muste man aber bei der gleichen Menge Loot vorher aber auch, nur halt in kürzeren Abständen.
    Jetzt kann man mehr mit sich herumschleppen, macht einmal am Abend ne Putzorgie und weg is das Zeuch.
    So what ?
    Ich kann keinen Nachteil erkennen.

    Edit: ok, das identifizieren ist zusätzlicher Aufwand, wiegt aber nicht den Vorteil für mich auf

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    Den Nachteil habe ich bei Runen + Sigille extrahieren und zusätzlich das Gear identifizieren, was ich vorher in den HoT- und Tyria-Gebieten nicht machen musste.

  • @MSE XIII.4780 schrieb:
    Dazu habe ich eine Frage. Ab wann steht fest, welche Stats und welche Wertigkeit so ein unidentifiziertes Teil haben wird? Erst beim Identifizieren? Oder bereits beim Drop wenn man es noch nicht sehen kann?

    Steht alles im verlinkten Thread.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭
    bearbeitet März 25, 2019

    @Vinceman.4572 schrieb:

    @kiroho.4738 schrieb:
    Tatsächlich wurde nach PoF release ziemlich häufig genau danach gefragt.

    Nein, eigentlich nicht.

    Doch, eigentlich schon. In Mapchats, Gildenchats etc. wurde dieser Wunsch häufig geäußert. Auch auf Reddit gabs Threads dazu.

    Mit den unidentifizierten Teilen hat man es garnicht mehr nötig zwischendurch irgendetwas wiederzuverwerten, weil das Inventar 250 mal länger braucht, um voll zu werden, durch Ausrüstung.
    Gerade in Tarir ist es aktuell eine Qual ordentlich zu looten, wenn man ein kleines Inventar hat. Gefühlt nach jeder dritten Truhe Mats einlagern und nach jeder vierten Zeug wiederverwerten und das bei Looten auf Zeit, na moin.

    Auch das ist falsch. Alles ausprobiert. Ein vollständig ausgerüsteter Char kommt mit 20er Taschen locker bei einem Run Tarir aus. Wenn man nat. mit 5 versch. Ausrüstungen unterwegs ist und vll. gerade mal 100 Plätze, dann kommt man nicht weit. Das wird auch nach der Änderung so sein.

    Tja, Problem ist, dass Du es mit Chars ausprobiert hast die wie viele Taschenupgrades haben? 3, 4?
    Ohne Upgrades hat man mit 20er Taschen nämlich nur 100 Plätze, ohne Standardsachen, die man immer im Inventar hat.

    Und auch wenn ich all meinen Chars Inventar Upgrades spendiert habe, selbst mit 2 Upgrades je 20er Tasche kommt man nicht durch, ohne mindestens einmal zwischendurch das Inventar leeren zu müssen.

    Ich habe auch getestet, sonst würde ich das nicht schreiben. ;)

    Effektiv kann man weitaus länger farmen/spielen (250 mal, wenns nur um Ausrüstung geht), als man es jetzt kann, bevor man sein Inventar leeren muss.
    Du hast also einen "total dummen" Klick mehr, um alle Sachen zu identifizieren, sparst Dir aber dutzende "ez pz salvage all" klicks. Unterm Strich also weniger Klicks, besonders wenn es um große Mengen Loot geht.

    Im Gegenteil, ich muss nach der Änderung mehrmals mehrfach klicken, um ein leeres Inventar zu haben.

    Nein, Du musst nur einmal "mehrfach" klicken und zwar am Ende des Spieltages.
    Je nach Inventargröße sind das 1-2 "Alles Identifizieren" mehr pro Stack Loot, dafür aber unzähliges "Zwischendurch Bereinigen" weniger.
    Rechnerisch sind's also doch tatsächlich 2-4 Klicks mehr pro Stack, da geb ich Dir recht. Für 2-4 Klicks mehr aber selbst ohne riesiges Inventar, selbst ohne Upgrades nichts mehr zwischendurch aus Platzmangel aufräumen zu müssen, sind diese paar Mehrklicks meines Erachtens nach durchaus wert.
    Aber das mag ja jeder sehen wie er will.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Yggdrasil.9257 schrieb:
    @kiroho.4738 danke Dir, dann werde ich das mal so machen.
    Ich habe zwar wahnsinnig viel Pech, wenn es um Loot geht, aber vielleicht erhöht sich meine Chance ja doch noch, wenn ich die Masse identifiziere :)

    Na ja, bei den Exos steht auf Guildnews follgendes:
    Exostische Ausrüstung wird weiterhin als normaler Gegenstand fallengelassen.

    • Die Chance auf exotische Ausrüstung von Gegnern wird weiterhin von Magischem Gespür beeinflusst.
    • Man bekommt also weiterhin Exos und die Chance auf Exos aus der nicht identifizierten Ausrüstung!

    Also würde das ja dann bedeuten, man kann die sowohl als auch droppen?

    Ja das heisst es, da habe ich den letzten Satz glatt überlesen.

    Exotic equipment still has the same chance it currently does to drop directly in addition to the rare chance to obtain it from identifying gear.

    Wie Du schon geschrieben hast -> Exos haben die selbe Dropchance wie vorher, dass man über das Identifizieren auch welche bekommen kann, ist zusätzlich.
    Ist aber auch logisch, in PoF droppen Exos ja auch auf diese Art, direkt und als möglicher Drop durch das Identifizieren.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Na, so wie es im Moment läuft, hätte man es auch lassen können.
    Von 10x Loot gerade 1mal unindentifiziert, der restliche Crap wie gehabt.
    Ist das gewollt, bleibt das so ?
    Wenn ja-doof !

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Also ich habe mir bereits nach wenigen Stunden Spielzeit in PoF gewünscht, dass sie dieses Lootsystem für GW2 generell einführen. Mir kommt es einfach sehr entgegen, dass ich nicht so oft mein Inventar aufräumen muss und so plan ich mir dann einfach am ende des Spieltages 10 Minuten ein, um alles zu öffnen, wiederzuverwerten und ins AH zu schieben.

    @Ludger.7253 schrieb:
    Na, so wie es im Moment läuft, hätte man es auch lassen können.
    Von 10x Loot gerade 1mal unindentifiziert, der restliche Crap wie gehabt.
    Ist das gewollt, bleibt das so ?
    Wenn ja-doof !

    Ich konnte gestern noch nicht spielen, von daher meine Frage: Meinst du damit, dass es überwiegend Loot nach dem "alten" Prinzip gab?
    Ich dachte, dass sollte nur für gebietsspezifischen Loot gelten. Falls es aber echt noch so viel ist, schade...

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Ich habe gestern noch ne Stunde um das Tequatl-Event auf der Karte rumgefarmt.
    Am Anfang waren die Unidentifizierten Beutel selten, später schien es sich auf 50/50 einzupendeln.
    In den Tequatl-Kisten gabs dann nur noch Unindentifiziertes + den üblichen Exo-Kram.
    Nun will ich mal hoffen, dass es nur die üblichen Anfangs-Wehwehchen sind und der Normal-Loot bald komplett verschwindet.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Es muss eben erstmal das schon vorhandene alte Loot abgeerntet werden. Danach werden nur noch Kisten ausgespuckt.

  • claudili.7614claudili.7614 Member ✭✭
    bearbeitet März 27, 2019

    @Yggdrasil.9257 schrieb:
    Jaein, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Da man, wie auf den PoF-Maps auch, unidentifiziertes Zeug sowohl in Grün als auch in Blau bekommt, kann man theoretisch dieses Zeugs gleich wiederverwerten und nicht erst identifizieren.
    So würde ich das jedenfalls machen!

    Das einzige Zeug, was ich identifizieren würde, wäre das gelbe Zeugs.
    Wie das bei den Exos aussieht, weiss ich noch gar nicht.
    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, droppt man das Exo als Item (Waffe/Rüstung)? :°

    Unter den grünen nicht identifizierten Teilen sind auch sehr oft goldene Items. Also so einfach alles wiederverwerten würde ich nicht. :-)

  • Yggdrasil.9257Yggdrasil.9257 Member ✭✭✭

    @claudili.7614 schrieb:
    Unter den grünen nicht identifizierten Teilen sind auch sehr oft goldene Items. Also so einfach alles wiederverwerten würde ich nicht. :-)

    Das ist richtig, aber bei meinem Pech :D
    Ich werde mir das erstmal angucken, also wie das mit dem identifizieren am Ende ist.
    Ich kenne das zwar auch über PoF, aber auf den Maps war ich schon lange nicht mehr, da ich viel mehr im WvW unterwegs bin.

    Aber stimmt schon, gelbes Item bräuchte ich auch mal wieder eine Menge, mir gehen nämlich die Ektokugeln aus xDD

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @SamTheMan.6403 schrieb:

    @Ludger.7253 schrieb:
    Na, so wie es im Moment läuft, hätte man es auch lassen können.
    Von 10x Loot gerade 1mal unindentifiziert, der restliche Crap wie gehabt.
    Ist das gewollt, bleibt das so ?
    Wenn ja-doof !

    Ich konnte gestern noch nicht spielen, von daher meine Frage: Meinst du damit, dass es überwiegend Loot nach dem "alten" Prinzip gab?
    Ich dachte, dass sollte nur für gebietsspezifischen Loot gelten. Falls es aber echt noch so viel ist, schade...

    So stand es beschrieben, ja. Es gibt (neben Exos) noch Gebietspezifische Drops als Direktloot, etwa Zittergipfelwaffen aus den Zittergipfel Maps und so weiter.
    Ich war ehrlich gesagt auch recht überrascht wie "viel" Zeug doch noch direkt dropt. Relativ zum unidentifizierten Zeug war es bei mir jetzt nicht annähernd so viel wie bei Ludger, aber absolut gesehen schon ein paar Sachen.
    Vom Tequatl Event habe ich 2 Ausrüstungsteile direkt bekommen, vom Dreifachen Ärger waren es insgesamt 4 oder 5.

    Ich denke eine Unsichtbare Tasche ist ab einen bestimmten Punkt da schon durchaus sinnvoll.
    Da man jetzt im generellen auch weniger Inventarplatz braucht, sollte das für die Meisten wohl kein Problem sein.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet März 28, 2019

    Mittlerweile ist meine Sympathie für die neue Art des Loots doch etwas gedämpft.
    Habe gerade eine Dragon Stand Meta hinter mir und bin schier im Loot erstickt.
    Das Problem sind die verschiedenen Lager, Beutel, Kisten usw, welche man auf diesen HoT-Maps erhält .
    Diese enthalten neben normalen Crap, natürlich, ....jede Menge weitere blau,grün, gelbes unidentifiziertes Gedöns.
    Dann noch die von den Trash-Gegnern und der Kram aus den Kapseln sowie der Endtruhe.
    Wir haben ja gelernt, dass man möglichst alles identifizieren sollen, um nix zu verpassen.
    Zack, war das Inventar voll und die Hälfte der unident. Behälter noch vorhanden.
    Um die restlichen Behälter nun nicht mitzuverwerten, müsste man die Rüstungen, Waffen etc. einzeln, Stück für Stück verwursten.
    Und das ist ehrlich gesagt Mist und nervt.
    Ich hab dann auf den max. Profit gesch..ossen und alles sofort durch den Wolf gedreht.

    nota bene : Vinceman hat Recht, man warf mit der Wurst nach dem Schinken.
    Für den normalen Farmertrag mag es okay sein, bei Hot-Metas isses ne Last.
    Die Behälter sollten besser nicht direkt verwertbar sein.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • JayKay.5649JayKay.5649 Member ✭✭

    Einfach die Unidentifizierten Behälter in eine unsichtbare Tasche oder in die gemeinsamen Inventarplätze. Dann ist man auf der sicheren Seite und muss teilweise eine Woche lang nicht mehr wiederverwerten.

    Bei Gildensuche einfach bei mir melden.
    Gilde [Apes] - WvW: Immer für Spaß zu haben. (Kodasch)
    Gilde [KeKs] - PvE: Spontane Raids/Fraktale (https://discord.gg/QCbyye3)

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @JayKay.5649 schrieb:
    Einfach die Unidentifizierten Behälter in eine unsichtbare Tasche oder in die gemeinsamen Inventarplätze. Dann ist man auf der sicheren Seite und muss teilweise eine Woche lang nicht mehr wiederverwerten.

    Danke für den Tip.
    macht zähneknirschend 10G für die Rune locker

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Siran.9645Siran.9645 Member ✭✭
    bearbeitet März 29, 2019

    @JayKay.5649 schrieb:
    Einfach die Unidentifizierten Behälter in eine unsichtbare Tasche oder in die gemeinsamen Inventarplätze. Dann ist man auf der sicheren Seite und muss teilweise eine Woche lang nicht mehr wiederverwerten.

    Genau das mache ich seit Dienstag auch, es wird jetzt die ganze Woche gesammelt. Am Freitag oder Samstag steht bei mir eh immer SW an und dort wird dann ausgepackt. :)

    Bei den Sonnspeerwaffen bin ich aber mal gespannt, da sie die ja gesenkt haben. Da ich bisher bei denen kein Glück hatte, 9 habe ich frei und 7 davon sind durch das kaufen :lol:

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.