(von herzen geschrieben<3)Mount und das WvW - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

(von herzen geschrieben<3)Mount und das WvW

2>

Kommentare

  • ich bin ein ehrlicher Spieler

    Woop. Da klingeln bei mir schon die Alarmglocken. Immer wenn jemand extra erwähnt, wie ehrlich er ist, sollte man vorsichtig werden. Nichts für ungut. ;)

    es geht net nur mir so es geht allen WvW Spielern so.

    Möp. Falsch. Ich mag das Mount. Und - um es mit Deinen Worten zu sagen - sehr viele (ehrliche) WvW Spieler mögen das Mount. Ist wirklich so. :)

  • Single Fighter Marc.8379Single Fighter Marc.8379 Member ✭✭✭
    bearbeitet März 23, 2019

    Zum vorwärts kommen, von A nach B ist das Mount gut, aber zum öffnen von Toren absolut unbrauchbar, Mats Fresser mit wenig Schaden, und das finishen der Leute die in Downstat liegen ist zu OP, so etwas dürfte so ein Vieh nicht können.
    Zum kämpfen ist es nix und es hat viel zu viel Lebenspunkte (mehr Lebenspunkte hat kein anderes Reittier)

    Wird Zeit das da schnelle Änderungen kommen, also der Patch ..

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin moin Mädels,

    tjatja... wird wohl wirklich Zeiz für Neuerungen. Also wer auf dem diesem Mount hat nur noch 10 Prozent seiner Lebenspunkte für die Zeit des Ritts bei Angreifbarkeit als wenn er nackig wäre... dafür ist er aber 10 mal so schnell und kann sich einmalig pro Stunde in eine gegnerische Feste teleportieren. Wie das wollt Ihr nicht? Ich meine, sowas würde taktisches Verständnis und Teamplay fördern.

    Okay, wie wäre es damit? Man kriegt für sein Mount für:
    3000 Diamanten: eine einstündige Geschwindigkeits Steigerung um 25%
    4000 Diamanten: eine Mounttransformation in diverse aussuchbare Alternativen bezüglich des Äußeren( Streitroß/ Motorrad...
    Sänfte mit Trägern in Lendenschurz, also für die, die es mögen)
    30000 Diamanten: einstündige Transformation in einen Drachen mit der Fähigkeit feindliche Champions zu fressen

    Also für das was, man meiner Meinung nach mit der Einführung eines Reittieres ins WvW hätte anrichten können, sind diejenigen, die WvW als virtuellles Kriegsspiel noch glimpflich davongekommen. Aber vielleicht sehen viele das WvW ja gar nicht als virtuelles Kriegsspiel an, sondern als irgend etwas anderes... also Modenschau... PvP-Alternative (^^bei der andere sich ihrer Meinung nach ihren Regeln zu beugen zu haben)... PvE-Variante, wo andere sie nicht angreifen dürften... Alternative zu Open-World-PvP-Servern anderer MMOs, da diese Server kaum noch Population aufweisen...och naja.

    Ich mag das Mount im WvW nicht. Ich mag auch gewisse Talentbäume bei den spielbaren Klassen nicht. Vielleicht bekommt aber das Mount auch noch diverse Klassen mit Unterklassen... z.B. eine Stinktiervariante, die Gegner umfurzen kann... eine Ameisenklasse, welche eventuell ganz gut zum Verhalten mancher Spieler passen täte ( oder vielleicht doch lieber ein Schaf?).

    Ich hätte ganz gerne eine kleine süße Rennschnecke. Unauffällig, ...^^bis sie anfängt zu flitzen.

  • atilla.5280atilla.5280 Member ✭✭

    Ich finde, dass das Mount im WvW nur konsequent weiter gedacht ist. Es gibt Ballisten, Pfeilwagen, Trebs (früher bewegliche Kanonen) usw. warum also nicht auch ein Mount? Schade nur, dass man das Mount jetzt schon wieder nerfen will weil offenbar andere damit nicht klar kommen. Dass es einem einen Vorteil nimmt um z.B. in Gebiete zu kommen die Verboten sind, finde ich ok. Aber den Rest hätte ich so gelassen. Ist doch für alle gleich!

  • seh ich anders ich find es passt rein

  • Ninsi.7546Ninsi.7546 Member ✭✭

    @LucaSS.6807 schrieb:
    da her bitte ich euch um Unterstützung und ArenaNet bitte ich das mount aus dem WvW zu entfernen es geht net nur mir so es geht allen WvW Spielern so.

    Ich sag es euch net als Spieler sonder als Stolzes und herzallerliebster Roamer

    Mit herzlichen grüßen
    Luca S <3

    öhm.... bitte, spreche nicht im Namen aller WvW-Spieler, denn das ist falsch so.

    Ich mag das Mount und ich mag auch die Möglichkeit, endlich den "ich steh vor dem Keep der Gegner, um einzelne Spieler aus dem Stealth mit meinem Mesmer/Thief Gespann ab zu farmen"-Roamern zu entkommen, diese Möglichkeit bietet das Mount nämlich endlich. Ich habe mich lange auf ein Mount im WvW gefreut und bin froh, dass dieses dort eingeführt wurde, den ich war tatsächlich schon mehr im PvE unterwegs, um das Reittier zu nutzen, als im WvW. Ich liebe es so, wie es ist...

  • Diese one-shot Mesmer und Diebe müssen euch das Leben echt schwer gemacht haben. Ich roame auch meistens. Soll heißen, meine Rüstung ist auch recht offensiv. Aber trotzdem kommt es sehr selten vor, daß ich nen oneshot von nem Mesmer (der brauch eh einige skills dafür) oder nem Dieb bekomme. Ihr mit euren Zerg builds müßte doch noch viel mehr aushalten. Und nen "oh Liebsche" Button hat doch auch jeder.

  • Hallo Zusammen,
    wenn hier schon so schön angegeben wird ...

    da her bitte ich euch um Unterstützung und ArenaNet bitte ich das mount aus dem WvW zu entfernen es geht net nur mir so es geht allen WvW Spielern so

    ... da muss ich einfach nur lachen :D , nicht weil LucaSS.6807 seine Meinung mit teilt, sondern weil er davon überzeugt ist, dass jeder seine Meinung teilt.
    Schlechte Nachrichten: Es ist nicht der Fall. :o

    Meine Meinung: Ich Persönlich finde das Mount toll - aber man kann es noch Optimieren und die Idee mit den Mountfallen bringt noch mehr Taktik. (Gibts eigentlich Klebefallen?)
    In Gw2 spiele ich 10% Story / 20% WvW-Zerg / 20% WvW-Single Roamer / 20% Fraktale / 10% PvP / 10% Map Events / 10% Erfolge.
    Im WvW spiele ich am liebsten als Unterstützung in dem ich als Heal-Scrapper im Zerg mit lauf oder als Roamer Dolys töte / begleite und Lager drehen.

    Am direkten Kampf 1v2 bin ich einfach zu schlecht und meist sind die gegnerischen Gruppe zu mehrt unterwegs, ist so, mit dennen muss ich mich nicht angelegt haben.
    Und schenkt euch das L2P oder "dann lass es wenn du zu schlecht bist" - ja, könnt ich machen aber wozu, es macht mir doch trotzdem Spass was zu machen, nur halt nicht das Kämpfen alleine gegen mehrere, und wenns halt doch passiert, dann zumindest so lange wie möglich hinauszögern...in der Zeit machen die nix anderes.
    Das ist meine Spielweise und so macht sie mir Spass, aber das ist jedem das seine. :D

    Positives am Mount:

    • Ich kömm schneller als zuvor von A nach B, sei es um nach dem Tod wieder schnell am Zerg zu sein oder um schnell zwischen den Lagern zu wechseln und ja ich kann damit auch Gegnerischen Spielern und Gruppen entkommen gegen die ich nicht Kämpfen möchte. Als Ingi hab ich besseres in meiner Leiste und bin froh die Speedbuff Fähigkeiten und Skills draußen lassen zu können.
    • In feindlichen Gebieten können dich Gegnerische Einheiten immer noch ohne Problem einholen, weil man dort selbst langsamer ist und ja Gruppen können dich immer noch vom Mount holen oder dich sogar in Gegende treiben wo du vllt mit Mount in den Tod stürzt... es ist halt nicht mehr so einfach allein, Einzelne und Nachzügler zu töten - aber möglich auf alle Fälle, Leute seid kreativ bei der Hatz. B)

    Negatives am Mount:

    • Die (ü)Kampf-Schlägel Fähigkeit das Mounts gefällt mir nicht, dieses getänzel immer wer springt zuerst ab und wer bekommt dann noch einen Sprung ab? ANet hatte ja in den zukünftigen Änderungen geschrieben, dass Sie über eien Fähigkeit nachdenken die andere Spieler abmounten lässt, diese Fähigkeit würde mir persönlich anstatt dem bisherigen Kampfschlägel besser gefallen. Natürlch werden beim Einsatz beide Spieler abgemountet und man muss nah genug am gegnerischen Spieler sein um zu treffen.
  • Roxane die Tapfere.7941Roxane die Tapfere.7941 Member ✭✭✭
    bearbeitet März 28, 2019

    Wooooow.... Text gelöscht, staunen bleibt bestehen.

    Du suchst eine PVE Gilde? Ups - aktive TS³ Gilde

    Ansprechpartner unter https://gilde-ups.de

    Unser MOTTO: Lieber locker vom Hocker, als hektisch über'n Ecktisch!

  • Henry.3465Henry.3465 Member ✭✭

    Also mir gefällt die Kriegskatze prinzipiell schon, nur einige haben hier schon recht damit dass manche Aspekte/Skills OP sind, vorallem der instant kill im downstate is so ne Sache. Und was das mit dem Roaming angeht mach ich es zB so, dass ich wenn ich sehe dass es ein smallscale fight oder ein Duell wird und der/die Gegner nicht am Mount sind, sitze ich bewusst von der Klaue ab, also ohne Angriffsprung sonder an Ort und Stelle einfach absitzen. Damit will ich dem/den Gegner(n) eigentlich zeigen dass ich faire Bedingungen für den anstehenden Kampf schaffen will. Blöd war es aber insofern auch schon ein paar mal, als nämlich beide Seiten auf dem Vieh saßen und nur ich runter bin und der/die Gegner sind mich dann natürlich einfach angesprungen.
    Was ich damit sagen will: das Mount ist prinzipiell eine nette Idee, aber die Einführung bringt halt doch einige Ungereimtheiten ins WvW. Und ich denke aber auch, dass es weniger am Design der Katze an sich liegt (mit ein paar Ausnahmen, siehe oben), sondern dass wir Spieler selbst uns an der Nase nehmen müssten und das Mount halt wirklich mit etwas Bedacht einsetzen. Denn ich finde es auch wirklich, ja man kann schon sagen "barbarisch", wenn ein kompletter gemounteter Zerg ein paar Einzelnen hinter"hechtet". Grenzt ja fast schon an Blutwahn oder -rausch oder wie man das nennt, so als ob das Vieh was zu "futtern" braucht^^. Frisches "Roamerfleisch" lol^^.

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin Mädels,

    ach ja,... also mal vorneweg: Nööööööööööööö, ich mag das Mount von der Optik her nicht. Aber das ist eher so meine Marotte. Ich mag eher kleine unauffällige Reittiere oder lustige... so wie den lustigen Hasen aus dem PvE-Bereich. Was die Fähigkeite des Mounts anbelangt, so wäre es mir lieber wen es sich rein auf Fortbewegung beschränkte.
    ^^Nun ist es aber nun mal anders. Naja, aber es erfüllt dennoch deinen Zweck, es kommen mehr Leute ins WvW. Sorry, ist nicht böse gemeint, aber egal ob das Mount mir nun gefällt oder nicht, was schert mich sein Einsatz bei gegnerischen Spielern?
    -Die "Truppen" (lool) die es nutzen, kommen halt schneller von Fleck
    -einige sind allein auf ihrem Mount unterwegs, andere in kleinen Gruppen.

    Bei den Spielern vom eigenen Servern schaut es bissel anders aus,... Zauberwort lautet da Kommunikation.

    Mir begegnen in den letzten Wochen häufiger Spieler auf ihren Mounts, die mir recht unachtsam scheinen. Lassen sich recht leicht von meinen Ingenieur vom Mount runterschießen und lassen sich selbst von so einem Schwächling wie mir im eins gegen eins besiegen. Also obwohl ich das Mount nicht mag und es Fähigkeiten im Kampf besitzt, gewinne ich endlich mal wieder Kämpfe. VOR der Einführung des Mounts wurde ich im eins gegen eins meistens :'( verdroschen.
    Und ob Spieler nun versuchen zu flüchten oder oder andere im Rudel oder alleine zu verfolgen... also ob das nun MIT oder OHNE Mount geschieht... also das ist doch nun echt wurscht.

    Nöö, ich mag das Mount in seinem jetzigen Zustand nicht... bin aber trotzdem froh über seine Einführung ins WvW, <3 weil es mir endlich mal selbst für mich besiegbare Gegner beschert.

  • Kraljevo.2801Kraljevo.2801 Member
    bearbeitet März 31, 2019

    Der Stomp muss weg. Grosse Zergkämpfe sind nicht wirklich davon betroffen aber die kleinen Fights leiden dadurch und sind einfach Mist momentan.

    Nicht mal als Support kann man jemanden rechtzeitig ressen ohne dass jemand um die Ecke kommt und mit einem Knopf instastompt. Die Qualität der Fights ist so niedrig wie noch nie.

    Bitte weg damit!!!

  • @Kraljevo.2801 schrieb:
    Der Stomp muss weg. Grosse Zergkämpfe sind nicht wirklich davon betroffen aber die kleinen Fights leiden dadurch und sind einfach Mist momentan.

    Nicht mal als Support kann man jemanden rechtzeitig ressen ohne dass jemand um die Ecke kommt und mit einem Knopf instastompt. Die Qualität der Fights ist so niedrig wie noch nie.

    Bitte weg damit!!!

    Dann lieber den Downstat komplett abschaffen. Wäre mir weit lieber ! Braucht man im WvW nicht... Ständige Rallybots ... Nekros die im Downstat Stärke sind wie andere Klassen .. ne .. dann lieber komplett den Downstat abschaffen. Dann braucht man den Einser Skill der WC auch nicht mehr und er kann umprogrammiert werden um andere vom Mount runter zu holen.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:

    Dann braucht man den Einser Skill der WC auch nicht mehr und er kann umprogrammiert werden .....

    Da fällt mir ein, ich habe noch jede Menge Sanifairbons im Handschuhfach liegen.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • @Ludger.7253 schrieb:

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:

    Dann braucht man den Einser Skill der WC auch nicht mehr und er kann umprogrammiert werden .....

    Da fällt mir ein, ich habe noch jede Menge Sanifairbons im Handschuhfach liegen.

    Scherzkeks :wink: ....

  • Ich hatte bezüglich des Mounts echt Bedenken, aber insgesamt, auch nach den Änderungen, finde ich es echt in Ordnung. Es macht den Spielfluss etwas schneller, man hat aber damit zu kämpfen, dass Deffer schneller nachlaufen. Der Instant-finisher im small-scale kann sehr ärgerlich sein...lässt sich aber auch mit leben. Ich find es ganz nett.

    Wovon ich hingegen gar nichts halte, ist der geplante "Abmount-skill". In meinen Augen echt ne völlige Fehlentwicklung. Da wird das Gejammere wieder groß sein. Für Zergfights unnütz. Alle Zergnachläufer werden ähnlich abgefarmt, wie vorher, und einzelne Roamer werden 100% von Grüppchen chancenlos gegankt.

    Da kann man sich das Mount auch sparen.

    Wenn ich im Moment roame, dann finde ich immer Gegner, die abmounten und sich mit mir hauen. Es ist sogar so, dass sie meistens weniger Chancen haben, wenn sie länger als ich auf dem Mount bleiben.
    Läuft einer weg, kann ich ihn in ~40% der Fälle vom Mount holen, bevor er weg ist.
    Etwas weniger hp fürs Mount wäre trotzdem ganz gut, denke ich.

    Bin ich an einem Objekt (Lager/Turm) müssen die zum deffen eh vom Mount.

    Sollen sie wegreiten...alles gut, wer sich nicht mit mir hauen will, weiß wahrscheinlich schon, warum.

    Aber das jetzt mit dem Skill auf die vorherige Situation zu "resetten", das halte ich für den komplett falschen Weg. Das gibt nur ohne Ende Unmut, außer bei den Gankern. Und dass denen ein bisschen das Spiel schwerer gemacht wurde, finde ich gut. Wenn es eine 3-4 Mann große Gruppe nicht schafft, einen vom Mount zu hauen, dann sind sie selber schuld. Oder Krieger oä, ohne genug Schaden auf range, für die tut es mir dann leid.

  • Latso.7205Latso.7205 Member ✭✭

    Moin Mädels, Buben, Dazwischen,

    das Mount soll Potential haben das WvW zu verschlechtern? Echt? Okay ich mag das Mount nicht... aber das WvW verschlechtern? Kann ja schließlich jeder das Mount nutzen. Bissel seltsame Theorie.
    Alles was allen zugänglich ist, wird in den wenigsten Fällen das WvW verschlechtern... da müsste man dann schon echt tüfteln und die Spieler dementsprechend instruieren. Also z.B. so etwas wie das komplette Abschaffen von Belagerunsgwaffen könnte das WvW zumindest eventuell zweitweilig verschlechtern... zumindest aus meiner Sicht.

    Mal ganz grob: Zwei ineinanderlaufende Phänome verschlechtern das WvW.
    Das erste Problem ist, dass viele Spieler einfach nachplappern und dieses an andere weitergeben, ohne einen Plan davon zu haben, ob es denn nun stimmt. Echt ganz toll für neue Spieler,... vor allen wenn man bedenkt, das viele noch Kinder und/ oder viele vorwiegend im Internet leben.
    Das zweite Problem ist, das viele im WvW Mitspieler vom eigenen Server nicht helfen, aufgrund Voreingenommenheit oder sonstigen psychischen Anwandlungen oder was auch immer in deren Hirnen vorgehen mag. Manche Spieler im WvW verhalten sich gegenüber Mitspieler wie die letzten ...rschlöcher.

    Also nööö, Reitmieze gut, alles gut.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.