GW2 ruckelt trotz gutem PC — Guild Wars 2 Foren

GW2 ruckelt trotz gutem PC

Hallo, habe seit kurzem einen neuen Gaming PC:

AMD Ryzen 5 6x3,4Ghz
G.Skill 2x8GB Ram DDR4 3000Mhz
Radeon R9 290 4GB VRAM

Aber leider habe ich selbst wenn ich alle Grafikeinstellungen auf das niedrigste einstelle, maximal 5-15fps.

Auf meinem alten PC der weitaus schlechtere Hardware hatte (GeForce GTX 650, 8GB Ram, 6x2,4Ghz), lieft Guild Wars 2 ohne Probleme.

Auf dem Aktuellen läuft sogar The Division 2 oder Black Desert Online auf höchsten Einstellungen ohne jeden Ruckler.

Hab das Spiel bereit mit beiden Cliebts (32/64bit), installiert...nichts. Habe alle Grafiktreiber geupdatet...nichts. Hab GW2 jeweils auf HDD und SSD installiert mit beiden Clients...auch keine Veränderung.

Weiß echt nicht mehr voran es liegen kann.

Will gut 6 Jahre + GW2 Spielzeit und erarbeitetes nicht einfach wegwerfen müssen.

Bitte daher dringend um netten Rat. :((((

Kommentare

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    Hm, so als erste Idee: welchen Ryzen hast du? Den mit integrierter Grafik? Wenn ja, deaktivier die mal im BIOS (oder ggf. im Treiber!? Kenne mich nicht so mit den AMD-Klamotten aus). Kann sein, dass GW2 evtl. die benutzt statt Deine richtige Grafikkarte.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Hiho,
    was macht dein CPU wenn GW2 läuft, welche Programme laufen im Hintergrund? Welches BS hast du?
    MfG

  • Henry.3465Henry.3465 Member ✭✭

    Hallo Schrotti!

    Wir bräuchten mehr und genauere Infos von dir:

    1. Welchen Ryzen hast du genau?
    2. Mit welcher Auflösung spielst du?
    3. Wo im Spiel hast du die niedrigen FPS? Im Zerg oder im Solo? Hast du konstant 15 fps oder sind es drops?

    Ansonsten das was die Vorposter schon nannten überprüfen. Dann mit MSI Afterburner die Temperaturen, Taktraten, Auslastung von CPU und GPU ingame überprüfen.

    1. Wie kühlst du deinen Ryzen? Sollte der Kühler zu schwach sein könnte Thermal Throttling die niedrigen FPS-Werte erklären.
  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet März 8, 2019

    Mal so nebenbei....
    Dein neuer gaming Rechner hat eine Grafik Karte drinnen, die ganz genau so alt ist, wie die GTX 650 aus deinem alten Rechner.....
    Die Karte wird im Verkauf nicht mal mehr angeboten.

    Ist der Rechner selbst zusammen gebaut?
    Wurde der von einem Händler für dich extra gebaut?
    Oder war das ein komplett PC von einem Händler?

    Im ersten Fall würde ich sagen, wurde halt eine gebrauchte GraKa verbaut, OK ist nicht weiter schlimm, wenn sie schon vorhanden war und nichts gekostet hat.
    Trifft der zweite Fall zu, hoffe ich das die GraKa unter 50€ gekostet hat.
    Aber im dritten Fall wurdest du wohl ziemlich über den Tisch gezogen.

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern bezüglich mehr Infos zu deiner Hardware ( Alter und neuer PC ) nur anschließen.
    Welcher Ryzen 5? 1500, 1500x, 1600, 1600x 2500, 2500x, 2600, 2600x ?
    Ganz so einfach ist es dann leider doch nicht ;)

    Ist es ein Ryzen der ersten Generation und im BIOS auch wirklich auf 3000 MHz RAM Takt eingestellt?
    Die erste Generation hatte leider ziemliche Probleme stabil auf 3000 MHz, oder höher zu laufen, viel besser ging es auf 2933 MHz.

    LG

  • Hab alle PC Teile selbst ausgesucht und verbaut. Die GraKa habe ich von einem Freund geschenkt bekommen, weil ich keine andere hatte. Ist sowieso nur ein Provisorium, bis ich eine bessere kaufen kann. Aber solange es bei anderen Sppielen läuft, würde ich diese auch erst mal drin lassen, bevor ich mir eine 600€+ GraKa kaufe.
    Als CPU ist ein Ryzen 5 2600 drin.

  • Evellynn Capone.6584Evellynn Capone.6584 Member ✭✭
    bearbeitet März 9, 2019

    @Schrotti.8715 schrieb:

    Als CPU ist ein Ryzen 5 2600 drin.

    Oh ich wollte eben Helfen doch als ich die Nachricht vom ForumModerator bekommen habe ist es mir vergangen viel spaß beim Frickeln.

  • Ich hatte das auch mal gehabt. Hatte mich gewundert, genau wie du. Bis ich mal einen Internet Anbieter wechsel hatte. EIn Freund sagte mir, dass es weniger auf die Hardware ankommt ( Natürlich sollte die passend sein) sondern auf die Internet Leitung. Ich meine nicht die Geschwindigkeit sondern läuft die Leitung mit ADSL oder ADLS2+ oder VDSL und was sonst noch so gibt. Z.B. mit QSC soll es besser laufen, da besseren Ping und bessere Downloadrate.

    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit. Warum auch nicht es hat ja Zeit!

  • Henry.3465Henry.3465 Member ✭✭

    @THEDalerius.7184 schrieb:
    EIn Freund sagte mir, dass es weniger auf die Hardware ankommt ( Natürlich sollte die passend sein) sondern auf die Internet Leitung.

    Der TE spricht aber von FPS-Problemen. Die haben mit der Internetleitung nichts zu tun. Ein schlechter Ping kann höchstens Lags verursachen, d.h. Leitungsbedingte Verzögerungen im Spielablauf. "Ruckeln" und niedrige FPS haben aber immer mit der Hardware zu tun.

    @Schrotti.8715
    Deine Grafikkarte ist zwar wirklich schon recht alt, sollte aber für GW2 noch reichen (außer du spielst in 4k?).
    Zur CPU:
    Da GW2 nur ca. 2 Kerne auslastet, ist eine hoche Single Core Leistung wichtig, um gute Performance im Spiel zu erreichen. Leider hinken die aktuellen Ryzen (momentan) noch hinter Intel her. Trotzdem würde ich sagen, dass 15 fps sehr wenig sind, außer im Zerg und Gruppencontent, da wäre es eher normal. Wieviel FPS hast du denn in der open World?
    Übrigens gibt es für massiven Gruppencontent zwei wichtige Settings in den Optionen, "Charaktermodell-Limit" und "Charakter-Qualität". Die beeinflussen die CPU-Last enorm. Was hast du denn dort eingestellt?

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet März 10, 2019

    Da du schreibst, du hast ihn selbst zusammengebaut, gehe ich jetzt mal davon aus, dass du gewisse PC Kenntnisse hast.

    Deshalb lade dir mal HW Info runter und checke, ob alles richtig läuft.

    Läuft der RAM am richtigen Takt?
    Läuft die CPU am richtigen Takt?
    Kontrolliere den GraKa Takt und vergleiche ihn mit den Hersteller Angaben, ob der evtl darunter läuft?
    Wie stark wird die GraKa in GuildWars ausgelastet ( GPU Load ) ?

    Hast du einen zweiten Bildschirm, kannst du das Programm problemlos nebenbei beobachten.
    Falls nicht, kannst du die mit Riva Tuner statistic server alles was du an Infos möchtest live im Spiel anzeigen lassen.

    Laufen evtl externe Programme, wie Reshade, SweetFX, oder ArcDpS ? Nimm sie raus und kontrolliere nochmal.

    Lade dir CPU Z und lass einen CPU Benchmark laufen. Vergleiche diese Werte mit dem, was die CPU haben sollte.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.