GW Ruckelt trotz TOP PC — Guild Wars 2 Foren

GW Ruckelt trotz TOP PC

DunHill.3980DunHill.3980 Member

Hallo liebe Gemeinde ,

Ich hoffe das mir hier einer helfen kann. Erstmal zu meinen pc.
I7700K @4,6Gherz
Asus Maximus IX Formula
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz

Asus GTX 1080 Strix

Samsung m2 SSD 960 EVO + Samsung 850 EVO SSD

4TB WD Black

Grafikkarte, CPU und Mobo sind Wassergekühlt daher kann man zu hohe Temperaturen und thorteling ausschließen.

Zum Problem, wenn ich GW2 spiele auf der M2 SSD habe ich vermehrt und viele ruckler im Spiel bei ca 70-100FPS. Gehe auf die SSD werden die Ruckler viel weniger und wenn ich auf der WD Black Das Spiel schiebe sind die ruckler zu gut wie weg. Was ist das los? Dazu will ich sagen, dass kein anderes von mir Getestet spiel diese Probleme aufweist. Jedes andere getestetes spiel lief Problemlos.

bild-cce894-1550911096.png.html

Kommentare

  • Semy.9671Semy.9671 Member ✭✭

    Hmm, das Problem scheint etwas extrem spezifisches zu sein, was auch nur auf deinen PC zutrifft. Weder auf Reddit noch im internationalen Forum konnte ich ein ähnliches Problem finden. Deswegen kann ich auch nur ganz allgemeine Tipps geben:

    Hast du mal den Samsung Magican runtergeladen und die Firmware deiner 960 under der 850 überprüft? Ich selbst habe das Spiel auf einer 850 installiert und habe kein solches Probleme.
    Geht der Speicher vll. auf der Partition aus, auf der das Spiel oder Windows installiert ist?
    Treiber sind alle aktuell?
    Deaktiviere mal die GameBar von Windows 10 und sämtliche In-Game Overlays von Programmen (Discord, Overwolf, Shadowplay von Nvidia etc..), die können auch schonmal dazwischenfunken.
    Hast du die Auslagerungsdatei von Windows auf eine andere Festplatte verschoben (im schlechtesten Fall auf deine HDD, wenn Windows auf einer SSD läuft)? Glaube zwar nicht, dass da das Problem herkommt, aber es ist ein Fehler der gerne gemacht wird.
    Treiber sind alle Up2Date?

    Simpel.

  • Hallo danke für den versuch der hilfe, ich würde mich in sachen pcs als power user bezeichnen. Also ja alle Firmware auf neusten stand sowie Treiber. habe das spiel auch schon laufenlassen und alles unwichtige ausgestellt. Ich weiß nicht mehr was es sein könnte habe viel ausprobiert. Oder mag gw kein ht ?

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    Schon mal mit FPS begrenzung auf 50 oder 60 (je nach Bildwiederholrate deines Monitors), macht ja nicht viel sinn mehr Frames zu erzeugen als dein monitor anzeigt und dein Auge wahrnehmen kann, kostet nur viel Power, die dann an anderer Stelle fehlt.

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet März 2, 2019

    Nein, GW ist zwar nicht wirklich HT freundlich, verursacht aber auch keine gröberen Probleme.
    Wichtig ist da eigentlich immer nur die Taktfrequenz der einzelnen Kerne, damit es gut läuft.

    Ich hab GW 2 bei mir auch auf den 6 höchsten Kernen ( vom Takt ) laufen inkl der dazu passenden 6 Threads.
    Ich könnte es auch auf allen 16 Kernen und den weiteren 16 Threads laufen lassen und es würde normal laufen.

    Allerdings hätte ich dann vermutlich FpS Verlust, da ich keine Kontrolle mehr darüber habe, ob GW 2 von den 4,6 GHz Kernen, oder den 5 GHz Kernen gesteuert wird.

    Ich habe derzeit aber ein ähnliches Problem, wie du. Keine Ahnung ob es mit deinem vergleichbar ist.
    Meine GTX 980 ist am sterben. Die ist alt und hält die dauerhafte " Bestrafung " aller: " Powermod und maximal übertakten " einfach nicht mehr so gut aus.

    Deshalb habe auch ich kleine ruckler beim bewegen in GW 2, obwohl die FpS konstant bei 60 liegen ( so dachte ich zumindest ).

    Mit HW Info und Riva Tuner konnte ich es sehr schwer erkennen ( wenn ich die Wiederholungsrate auf ca 200ms gestellt hatte ), dass sowohl in den FpS, als auch in der Grafikkarten Auslastung minimale Einbrüche zu erkennen sind ( von Grade mal ein paar % ) .
    Viel einfacher ließ es sich allerdings durch die im Monitor verbaute Funktion erkennen, welche mir die aktuelle Herz Zahl meines Gsync Monitors anzeigt, da diese sehr schnell reagiert.

    Hier machte sich ein konstanter Abfall der Hz Zahl bemerkbar, der von 60 immer wieder auf 47 runter ging.
    Allerdings nur bei Bewegung, nicht bei Stillstand.

    Nachdem ich die anderen 5 Monitor abgesteckt hatte, wurde es deutlich besser, dennoch war es vorhanden.
    Jetzt fällt es nur noch auf minimal 54 Hz ab.

    Ob das jetzt alles so genau zu nehmen ist, oder wie akkurat die Anzeige ist, kann ich dir nicht beantworten, doch für mich steht fest, dass meine GraKa das Problem ist, da es mit der alten GTX 770 nicht passiert.
    Sobald meine neue da ist, gehe ich davon aus, dass das Problem als behoben gilt.

    LG

    Edit: hast du deine Platten mal mit " Crystal disc Info " checken lassen?
    Vielleicht erkennt das Programm div Probleme?
    Ist genug Platz auf den Platten?
    Läuft der Transfer deiner NVMe SSD über PCI, oder über PCH.
    Ist deine 2,5" SSD über 3, oder 6 Gbit SATA angeschlossen ( gibt's überhaupt noch 3 Gbit ) ?

  • DunHill.3980DunHill.3980 Member
    bearbeitet März 10, 2019

    @Dayra.7405 schrieb:
    Schon mal mit FPS begrenzung auf 50 oder 60 (je nach Bildwiederholrate deines Monitors), macht ja nicht viel sinn mehr Frames zu erzeugen als dein monitor anzeigt und dein Auge wahrnehmen kann, kostet nur viel Power, die dann an anderer Stelle fehlt.

    Nette Idee Dayra aber mein Monitor hat eine bildwiederholrate von 165herz von daher nein habe ich nicht. Wollte wohl gerne auf meinen 165herz zocken bzw die herz was gsync gerade macht abglich fps mit herz.

    edit: Habe es gerade aber mal getestet mit der fps Limitierung und ich muss sagen das es jetzt bedeutender sauber läuft. sprich gw2 kommt einfach nicht mit hohen fps klar was eig. totaler murks ist aber gut. dann werde ich fps limitieren bevor ich dauerhaft Ruckler im game habe.

  • Akurei.5247 danke erstmal für die hilfe und ja alles geschkeckt alles okay m2 läuft über pcie auf x4 lanes ssd über 6gibt an intel dran sowie die WD Black. Es ist einfach sehr komisch. Das phenomän habe ich erst seit ich auf 2 k spiele

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet März 11, 2019

    @DunHill.3980 wenn deine M.2 wirklich über PCI läuft, dann nimmst du deiner GraKa die Hälfte der Lanes weg.
    Deine CPU hat nur 16 Lanes. Diese sind aber alle für die GraKa gedacht.
    Wenn du also noch etwas in die PCI Struktur hängst, halbiert sich automatisch die Zufuhr zu deiner GraKa.
    Denn 4 Lanes weg nehmen und der GraKa 12 überlassen geht auch nicht.
    Also hast du momentan 8 Lanes auf der GraKa, 4 auf der M.2 und 4 ungenutzt.

    Grundsätzlich sind 8 langes für ein Game eigentlich noch vollkommen ausreichend, doch bei einem PC kann man sich da nie so sicher sein.

    Dies könnte also deine Lags erklären.

    LG

  • Mein Chipsatz bietet mir 24 lanes von daher ist es auch kein Problem. wie ich auch sagte bei keinen anderen spiel hatte ich die Probleme die ich bei GW2 habe. Habe das Spiel jetzt tatsächlich auf 60fps limitiert und es läuft butterweich. Mein Bruder hat genau das Gleiche Problem.

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭

    Genau das meine ich eigentlich auch mit der Frage, ob sie über den Chipsatz, oder die PCI Lanes läuft.

    Die PCI-e Lanes kommen direkt von der CPU. Wie oben schon erwähnt sind das bei deiner CPU 16 Stk, die üblicherweise alle für die Grafikkarte gedacht sind.
    Jedoch können alle PCI-e Steckplätze deines Mainboards damit verbunden sein.
    Kurz gesagt steckst du noch etwas an, muss die CPU die verfügbaren Lanes auf die verbauten Komponenten aufteilen.

    Manche Steckplätze können aber auch vom Chipsatz versorgt werden ( oder von beidem, mit der Möglichkeit zur Auswahl, worüber es laufen soll )

    Dein Chipsatz stellt dir in deinem Fall 24 PCI-e Lanes zusätzlich zur Verfügung.
    Nun aber davon auszugehen, dass diese Lanes das selbe sind, wie jene die von der CPU geliefert werden, wäre falsch.
    Zuerst sei gesagt, dass nicht nur div. Slots auf dem Mainboard über den Chipsatz laufen, sondern ebenfalls alle S-ATA ( zb. Alle Festplatten ), USB, LAN Anschlüsse, inkl Bluetooth und WLAN Module.

    All diese Dinge laufen gemeinsam über ein Direct Media Interface zur CPU. Diese Verbindung hat ca. die selbe Geschwindigkeit, wie eine x4 PCI-e Verbindung ( 3,94 GB/s ).
    Also müssen sich alle 24 Lanes ( 1 Lane / x1 = 0,985 GB/s ) diese geringe Menge teilen.

    Deshalb auch die Frage, ob deine M.2 mit der CPU, oder dem Chipsatz verbunden ist.

    Hm, tut mir leid, ich bin wohl etwas weit vom eigentlichen Thema abgenommen.

  • Schari.1640Schari.1640 Member
    bearbeitet März 12, 2019

    Mal ehrlich...95% aller M.2 SSD´s laufen heute über den entsprechenden Steckplatz und dieser ist selbstverständlich über den Chipsatz angebunden.
    Insbesondere die Samsung 960 EVO wird auf einem "modernen" high-end board, wie dem Asus Maximus IX Formula, kaum mit einer extra Riser-Karte
    betrieben werden. Da verliert man keinerlei GPU/CPU-Leistung...

    In der Regel laufen alle modernen Geräte außer der GPU über den Mainboard-Chipsatz und auch die Chipsatz-Anbindung einer M.2 SSD wird im Bios
    mit PCI-E x4 angegeben, ohne dass sie etwas mit den Lanes der CPU zu tun hätte.

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭

    @Schari.1640 schrieb:
    95% aller M.2 SSD´s laufen heute über den entsprechenden Steckplatz und dieser ist selbstverständlich über den Chipsatz angebunden.

    So selbstverständlich ist das nicht.
    Ich kann in meinem BIOS wählen, ob der Steckplatz über die CPU, oder den Chipsatz laufen soll.

    Deshalb auch anfangs meine Frage, da ich nicht weiß, wie oder ob diese Funktion bei Mainstream Boards vorhanden ist.

  • Schari.1640Schari.1640 Member
    bearbeitet März 14, 2019

    Ahh...macht sinn, dass man das z.B. auf Sockel 2066 umstellen kann. Die CPUs, wie der i7 7800x haben auch bis zu 40 Lanes.

    Auf meinem s1151v2 Asus z370A gibt es die Option nicht, wie auf dem s1151 Asus H270-Plus, das ich bei einem Kumpel verbaut habe.
    i5/i7 7/8/9xxx haben auf den mainstream Sockdeln, soweit ich das gesehen habe, alle nur 16 PCI-E Lanes, daher wäre die Option extrem
    widersinnig. Eigentlich bietet jedes Board genug Lanes für 2 M.2 SSDs, Soundkarte & co.

    Auch mein Laptop mit i7 7700hq auf BGA 1440 Basis hat keine Option im Bios, die M.2 SSD über die CPU-Lanes laufen zu lassen.

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭
    bearbeitet März 15, 2019

    Ja, du hast vermutlich Recht.
    Wenn man logisch darüber nachdenkt, macht es nur Sinn, wenn man mehr als 16 Lanes zur Verfügung hat.
    Aber bei den Board Herstellern weiß man ja nie so ganz, was für einen Blödsinn die sich nicht einfallen lassen :D

    @DunHill.3980 hört sich zwar etwas komisch an, aber einen Versuch ist es wert.
    Klappt es nicht, waren es nur ein paar min Zeit, mehr nicht.
    Installiere die mal CCleaner und lösche denn Cache deines Browsers.

  • DunHill.3980DunHill.3980 Member
    bearbeitet März 16, 2019

    @Akurei.5247 schrieb:

    @Schari.1640 schrieb:
    95% aller M.2 SSD´s laufen heute über den entsprechenden Steckplatz und dieser ist selbstverständlich über den Chipsatz angebunden.

    So selbstverständlich ist das nicht.
    Ich kann in meinem BIOS wählen, ob der Steckplatz über die CPU, oder den Chipsatz laufen soll.

    Deshalb auch anfangs meine Frage, da ich nicht weiß, wie oder ob diese Funktion bei Mainstream Boards vorhanden ist.

    Nunja also mein Board als Mainstream Board zu betiteln finde ich schon ein wenig hart ;) wieviele leute kennst du den die 400€ vor ein Mobo locker machen :D aber nun gut egal ne kannst du alles steuern und meine läuft übern Chipsatz.

    https://www.amazon.de/Maximus-Mainboard-Kabylake-DDR4-Speicher-Schnittstelle/dp/B01N9K5SRA/ref=olp_product_details?_encoding=UTF8&me=

  • Akurei.5247Akurei.5247 Member ✭✭

    @DunHill.3980 Mit Mainstream habe ich eigentlich deine Plattform gemeint.
    Sockel 1151 ( bzw dessen Vorgänger 1150 und 1155 ) ist nun mal die gängige Plattform, welche von den meisten Gamern verwendet wird, wenn sie sich für Intel entschieden haben.
    Da spielt der Preis deines Boards keine große Rolle dabei.
    Es ging mir nur um die Plattform.

  • Okay das hört sich ja anders an, hättest du mainstream sockel oder plattform geschrieben hätte ich es verstanden ;) aber mit fps limt gehts. Kein ruckeln mehr

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.