qT Quantify Meta Manipulation Güldener Talkessel — Guild Wars 2 Foren

qT Quantify Meta Manipulation Güldener Talkessel

Heute wurde durch die Gilde qT Quantify das Meta Event Rankenkraken im Güldenen Talkessel manipuliert. Die Spieler haben sich die verzauberten Rüstungen angelegt und wiederholt Spieler auf jeder Seite der vier Angriffsorte durch schubsen der Blüten getötet. Dadurch scheiterte das Event.
Könnte man sich bitte nochmal das Design der Rüstungen anschauen und dieses Feature von gezieltem Herbeiführen eines Meta Event Fehlschlags nicht mehr möglich machen? Es gibt leider keinen Melde Grund für solch ein Vorgehen, weshalb ich mich jetzt hier im Forum äußern möchte. Dieses Meta Event gilt schon seit geraumer Zeit als das "toxicste" unter allen anderen HOT Metas und wurde heute nur noch schlimmer.
Ich hoffe ein Dev könnte sich das einmal ansehen, oder hierauf antworten, vielen Dank!

Kommentare

  • Nawarana.6713Nawarana.6713 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 30, 2018

    Huhu...

    Dass hier ein Mod oder ähnliches mitliest, ist leider unwahrscheinlich. Vielerorts hier wird empfohlen, dafür das englische Forum zu nutzen. Leider :(

    Wie darf man sich denn den Vorgang genau vorstellen?
    Die besagte Gilde hat echt jeden User vorsätzlich in Blüten geschubst? Oder kann das evtl. auch ein Versuch einer neuen Gilde sein, die Mechanik zu verstehen und hat dabei total abgeloosed? Hast Du versucht die Leutz "anzusprechen"?

    LG

    BTW @Lambo.7941 .
    Spieler- oder auch Gildennamen solltest Du niemals in öffentlich in einem Forum nennen, sofern es nicht positiv ist. Nicht immer kann man alle Member einer Gilde über einen Kamm scheren. Korrigier also lieber Deinen Beitrag (verstößt übrigens hier gegen die Regeln ;) ).

  • @Nawarana.6713 schrieb:
    Huhu...

    Dass hier ein Mod oder ähnliches mitliest, ist leider unwahrscheinlich. Vielerorts hier wird empfohlen, dafür das englische Forum zu nutzen. Leider :(

    Wie darf man sich denn den Vorgang genau vorstellen?
    Die besagte Gilde hat echt jeden User vorsätzlich in Blüten geschubst? Oder kann das evtl. auch ein Versuch einer neuen Gilde sein, die Mechanik zu verstehen und hat dabei total abgeloosed? Hast Du versucht die Leutz "anzusprechen"?

    LG

    BTW @Lambo.7941 .
    Spieler- oder auch Gildennamen solltest Du niemals in öffentlich in einem Forum nennen, sofern es nicht positiv ist. Nicht immer kann man alle Member einer Gilde über einen Kamm scheren. Korrigier also lieber Deinen Beitrag (verstößt übrigens hier gegen die Regeln ;) ).

    Ich zitiere mich mal selber, um nicht noch mehr bearbeiten zu müssen.

    Wenn Dir solch ein Verhalten auffällt, dass auch wirklich nicht als gelooster Versuch mit einer Gilde was Neues zu probieren zu erkennen ist ( gibt echt viele neue kleine Gilden), dann ist erst einmal Kommunikation angesagt.
    Schlägt die Kommunikation fehl und man erkennt dabei nicht Unwissenheit sondern Trolltum, dann sieh zu, dass Du Chats o.ä. sicherst und wende Dich an den Support - vornehmlich englisch - da hier nicht viel geht.
    Vermeide öffentliches Posten mit namentlicher Nennung!

    Ansonsten kann man dazu leider nicht mehr viel schreiben. Gibt immer wieder Situationen, in denen man nicht erkennt - ist das dumm, oder ist das Absicht...

  • @Nawarana.6713 schrieb:

    @Nawarana.6713 schrieb:
    Huhu...

    Dass hier ein Mod oder ähnliches mitliest, ist leider unwahrscheinlich. Vielerorts hier wird empfohlen, dafür das englische Forum zu nutzen. Leider :(

    Wie darf man sich denn den Vorgang genau vorstellen?
    Die besagte Gilde hat echt jeden User vorsätzlich in Blüten geschubst? Oder kann das evtl. auch ein Versuch einer neuen Gilde sein, die Mechanik zu verstehen und hat dabei total abgeloosed? Hast Du versucht die Leutz "anzusprechen"?

    LG

    BTW @Lambo.7941 .
    Spieler- oder auch Gildennamen solltest Du niemals in öffentlich in einem Forum nennen, sofern es nicht positiv ist. Nicht immer kann man alle Member einer Gilde über einen Kamm scheren. Korrigier also lieber Deinen Beitrag (verstößt übrigens hier gegen die Regeln ;) ).

    Ich zitiere mich mal selber, um nicht noch mehr bearbeiten zu müssen.

    Wenn Dir solch ein Verhalten auffällt, dass auch wirklich nicht als gelooster Versuch mit einer Gilde was Neues zu probieren zu erkennen ist ( gibt echt viele neue kleine Gilden), dann ist erst einmal Kommunikation angesagt.
    Schlägt die Kommunikation fehl und man erkennt dabei nicht Unwissenheit sondern Trolltum, dann sieh zu, dass Du Chats o.ä. sicherst und wende Dich an den Support - vornehmlich englisch - da hier nicht viel geht.
    Vermeide öffentliches Posten mit namentlicher Nennung!

    Ansonsten kann man dazu leider nicht mehr viel schreiben. Gibt immer wieder Situationen, in denen man nicht erkennt - ist das dumm, oder ist das Absicht...

    Heyo,

    Danke für die Tipps und die Infos! Das war keine fehlgeschlagene Kommunikation sonder wirkliches Trolltum, hat man im Chat deutlich gesehen.. Dann mache ich beim nächsten Mal am Besten Screens und wende mich an den englischen Support!

    LG

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 30, 2018

    Und lösch den Gildennamen aus Titel und Text deines Beitrags, damit DU nicht gegen Regeln verstösst und dafür möglicherweise Forumstrafpunkte verdienst.

    Noch nen Tipp: Auch wenn du dich ärgerst, lass dich nicht zu beleidigungen oder anfeindungen im Chat verleiten, ANet hat zugriff auf den chat aller server und beleidugungen sind einfacher zu erkennen und zu sanktionieren als trolling.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    War bestimmt beim Reset-Tarir, also das erste Auric Basin Meta nach 1:00 Uhr. Dort treibt sich qT meist rum, in den allermeisten Fällen sind sie der Garant, dass das Event schneller geschafft ist als normal. Kann natürlich gut sein, dass sie getrollt haben, möchte ich hier nicht bestreiten.
    Interessant finde ich jedoch, das hier: "...wiederholt Spieler auf jeder Seite der vier Angriffsorte durch schubsen der Blüten getötet." Ich mein, man kann auch aus den Blüten rauslaufen, sie selber als Armor rausschubsen und diverse Klassen können den Schaden inkl. Condis abfedern. Dass alleine dadurch das ganze Meta fehlschlägt, bei dem man von Beginn an 15 Minuten Zeit hat, erscheint mir doch ein wenig überdramatisiert bzw. absurd. Wie gesagt, ich kann nur spekulieren, ich war nicht dabei, habe jedoch weit über 200 Metas mitgemacht und selbst so Sachen wie Süden oneshotten und dannn alle zu West und dort noch innerhalb der 1:30 die Seite zerstören oder aber 5-Minuten-Tarirs auf neu organisierten Maps und und und.
    Dass eine einzige Gilde, die noch nichtmal mit 10 oder mehr Spielern dort vertreten gewesen sein wird, das Tarir-Meta komplett alleine sabotiert und der Rest der Map es nicht schafft erfolgreich zu sein, zeichnet ein sehr fragwürdiges Bild der GW2-Community. Alles unter der Prämisse, dass es 1:1 so gewesen sein soll.

    Auf Reddit oder im engl. Forum habe ich btw. keinen einzigen Post dazu gefunden, was recht merkwürdig ist. Normalerweise ist der Protest bei solchen Aktionen dort riesig und eig. der erste Ort, an dem man davon liest. Warst du bis nach dem kompletten Ablaufen der 15 Minuten auf der Karte?

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Wer wagt es, eine VIP-Raid-Truppe anzuschwärzen ?
    Das wird ihm nicht gut bekommen, fürchte ich. Ein Blick in die Glaskugel offenbart dies.
    Die Fanboi-Allianz wird den Hergang anzweifeln und die Glaubwürdigkeit des TE in Frage stellen.
    Hinter den Kulissen werden ehrenamtliche Anwälte bei der Exekutive den Antrag auf Schließung des Threads stellen, sowie die Abmahnung des TE wegen öffentlicher Herabwürdigung und Anprangerns betreiben.
    notabene - ** is untouchable !

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 30, 2018

    Nu übertreibst du aber (mal wieder). Unter den Speedrungilden hat qT durchaus auch einen zweifelhaften Ruf. Ich meine aber, die haben keine Fanboi-Allianz (mehr).
    Gerade beim Reset-Tarir - ich war oft genug da - sind qT mehr als einmal am Polarisieren dabei gewesen und sei es nur, um einen bestimmten Kommi zu drangsalieren, indem sie auf der Südseite die Rankenwand oneshotten und alle anderen damit in Zugzwang setzen. Das hat den Kommi immer besonders getriggert, weil er Süden anders machen will/wollte. Letztendlich ist der aber auch nicht besonders helle, denn er hätte sich ez pz ne andere Map suchen können oder aber eine andere Seite (1 Port, Maul halten, Meta durchziehen). Er hat sich aber, jedes Mal, wenn ich da war, im Chat mit den Leuten angelegt und selber provoziert, so dass es klar war, dass die kleinen Möchtegerns drauf einstiegen und ihn weiter bis zur Weißglut provozierten, wobei nat. auch andere miteingestiegen sind. Für außenstehende Betrachter war das immer ein Highlight - beste Nachtunterhaltung - und nicht wenige haben das ganze Drama abgefeiert. Kein Wunder, wenn man nachts sonst nichts zu tun hat und Map-Metas macht. Das Meta ist dabei trotzdem nie fehlgeschlagen.

    Leider haben wir halt keine festen Belege (Videos & Screenshots) außer der Aussage des TEs und ich befürchte, dass selbst Anet so etwas wie das Schubsen der Blüten in den Zerg an der Ranke überhaupt nicht tracken, auch nicht im Zusammenspiel mit dem Chat, der zwar einiges andeuten, jedoch keine vollständigen und gesicherten Informationen wiedergeben kann.

    Als Tipp für den TE: Süden und Osten kurz vorher abchecken (sind 2 Ports) und schauen, wer da so kommandiert. In den meisten Fällen sind das Hinz und Kunz, so dass überhaupt kein Anlass zur Sorge besteht, vor allem nicht tagsüber. Wie oben schon erwähnt, Reset-Tarir (aktuell 2:00 Uhr unserer Zeit) ist was Besonderes, da dort eben die bekannten Nachtgestalten anzutreffen sind.

  • @Vinceman.4572 schrieb:
    War bestimmt beim Reset-Tarir, also das erste Auric Basin Meta nach 1:00 Uhr. Dort treibt sich qT meist rum, in den allermeisten Fällen sind sie der Garant, dass das Event schneller geschafft ist als normal. Kann natürlich gut sein, dass sie getrollt haben, möchte ich hier nicht bestreiten.
    Interessant finde ich jedoch, das hier: "...wiederholt Spieler auf jeder Seite der vier Angriffsorte durch schubsen der Blüten getötet." Ich mein, man kann auch aus den Blüten rauslaufen, sie selber als Armor rausschubsen und diverse Klassen können den Schaden inkl. Condis abfedern. Dass alleine dadurch das ganze Meta fehlschlägt, bei dem man von Beginn an 15 Minuten Zeit hat, erscheint mir doch ein wenig überdramatisiert bzw. absurd. Wie gesagt, ich kann nur spekulieren, ich war nicht dabei, habe jedoch weit über 200 Metas mitgemacht und selbst so Sachen wie Süden oneshotten und dannn alle zu West und dort noch innerhalb der 1:30 die Seite zerstören oder aber 5-Minuten-Tarirs auf neu organisierten Maps und und und.
    Dass eine einzige Gilde, die noch nichtmal mit 10 oder mehr Spielern dort vertreten gewesen sein wird, das Tarir-Meta komplett alleine sabotiert und der Rest der Map es nicht schafft erfolgreich zu sein, zeichnet ein sehr fragwürdiges Bild der GW2-Community. Alles unter der Prämisse, dass es 1:1 so gewesen sein soll.

    Auf Reddit oder im engl. Forum habe ich btw. keinen einzigen Post dazu gefunden, was recht merkwürdig ist. Normalerweise ist der Protest bei solchen Aktionen dort riesig und eig. der erste Ort, an dem man davon liest. Warst du bis nach dem kompletten Ablaufen der 15 Minuten auf der Karte?

    Ja war das Tarir nach 1 Uhr... Es sah mir aber eher so aus als ob unter anderem qT noch andere Leute dazu verleitet haben, mit zu helfen. Sie haben in den Dmg Phasen die Bomben direkt in den Mob gestackt, sodass viele down gegangen sind und sodurch der DMG nicht ausreichend war. Nach dem Spieler dann auf einer Seite zur Hilfe geeilt waren, haben sie sich eine neue Seite ausgesucht dafür und haben dies bis zum Ende und scheitern des Meta Events durchgezogen. Der Mapchat war dementsprechend seeeehr salzig. Finde so ein Verhalten aber einfach nur traurig und unverständlich.

  • naja wenn die Frösche und Co auch noch Amok laufen dabei, evtl ohnehin nicht zuviele da sind, dann können so Blütenbomben schon die kleine Gruppe platt machen. Passiert ja auch oft genug mal bei vollen Maps an einem Sonnabend.

  • So ein Verhalten, finde ich unterste Schublade und wenn es wirklich diese Gilde war, dann verliert diese Namentliche Gilde sehr schnell das Ansehen, was vorher da war.
    Und negatives bleibt bekanntlich immer mehr an einem kleben und in den Erinnerung bei den Leuten, wir positives !...

    Wenn man dann jemanden trifft mit dem Gilden Tag ist schnell auch Mal gesagt .. Hey du bist doch eine der A........ Die da und da sich so mies Verhalten haben .. dir helfe ich nicht oder Rezze nicht nicht !

    Armseliges Verhalten eine Gilde und Mitgliedern wenn es wirklich alles so gewesen ist.

    Ich wünsche euch allen aber ein guten Rutsch in das neue Jahr und weiterhin tolle Zeiten in GW und was aber das wichtigste ist, für das neue Jahr, viel Gelassenheit und Gesundheit und Mitgefühl, online wie real.

    Worte …
    streicheln und schmeicheln
    Worte lügen und trügen
    Worte hetzen und verletzen …
    machen betroffen, lassen hoffen
    Worte haben Macht,
    gib immer auf sie acht …

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Da kann man mal sehen, was den Leuten so einfällt, wenn sie sich langweilen.
    In WoW gabs auch sone Super-Raidgilde, die tranferierten auf jeden neueröffnenten Server und schnappten der sich den gerade neu formierenden Coms die First Kills weg.
    Blizz führte dann ne temporäre Tranfersperre für neue Server ein, was natürlich andere Nachteile mit sich brachte.
    Naja, gelangweilte Hochleistungs-Raider halt, scheinbar ohne Kompensationsmöglichkeiten im RL.

    Guten Rutsch, haut rein !
    Habe heute Nacht QRA Service, wenn ich Glück habe (oder Pech ?) darf ich mir das Geknalle von oben anschauen.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Tja manch ein Spieler verprasst seine Langeweile lieber im Forum mit schwarzmalerei und trolltum und die anderen machens ingame x).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.