@Kodasch - Seite 4 — Guild Wars 2 Foren

@Kodasch

1246712

Kommentare

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 22, 2018

    Es ist halt mindestens 1 D-Mainserver zuviel, solange ANet das nicht ändert, und das werden sie wohl nicht mehr bis zum Allianzsystem, welches noch dauert und dauert und ..., haben 2 D-server (die letzten 8 Wochen Elona & Flussie, die nächsten 9 Wochen Drakkar & Flussie) die Arschkarte in der EU. Aufgrund des Voll-Status kann auch Kodash nur Leute verlieren aber keine dazugewinnen, früher oder später - je nach Streitintensität - werden sie sich dadurch zwangsläufig auch wieder den verarschten Servern anschliessen.

    Denn Manpowerüberlegenheit bringt nicht nur PPT durch Coverage sondern auch KD. 60 vs 40 ist da immer gut ;)

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @werdernator.6105 schrieb:
    Deutsche Server \o/

    Wenn du dich mal von deiner K/D-Fixierung lösen könntest . . .

    Kodasch+Zugetranste -> solide in T1
    Abbanur -> solide in T2
    Elosund -> dominiert sein Tier und wird die nächsten Wochen auch da oben stehen
    Flussi (-Weggetranste) und Drakkar stehen ohne Links da. Würde man die verlinken, wären die auch ganz oben.

    . . . sieht also ziemlich geil aus, finde ich ;)

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 22, 2018

    Es ist abernur Abanur, nicht Abbanur ;)

    Das kommt von Abaddon, nicht von einer alten schwedischen Popband ;)

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte A-net ja keine nationalen Server für GW2 geplant zum Release. Diese wurden erst auf Druck der Community eingeführt. Wäre interessant wie das heute aussehen würde ohne nationale Server.

  • @enkidu.5937 schrieb:

    @werdernator.6105 schrieb:
    Deutsche Server \o/

    Wenn du dich mal von deiner K/D-Fixierung lösen könntest . . .

    Kodasch+Zugetranste -> solide in T1
    Abbanur -> solide in T2
    Elosund -> dominiert sein Tier und wird die nächsten Wochen auch da oben stehen
    Flussi (-Weggetranste) und Drakkar stehen ohne Links da. Würde man die verlinken, wären die auch ganz oben.

    . . . sieht also ziemlich geil aus, finde ich ;)

    Dann solltest du dich auch Mal von deiner PPT-Fixierung lösen. Gewinnen von Matchups bringt schließlich auch exakt nichts, und wenn man zwar das Matchup gewinnt aber von allem geonepusht wird, lachen die anderen Server auch noch über einen.
    Klar kannst du dich geil fühlen weil dein Server das PPT gewinnt. Aber es wird eben niemanden interessieren wenn ihr kämpft wie der letzte Müll.

  • @enkidu.5937 schrieb:
    PS: danke für die vielen Lacher

    Freut mich immer irgendwelche Nonames zum lachen zu bringen ;)

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 22, 2018

    Mm ... nee wozu Zeit verschwenden getriggert passt .

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Malfrador.3615 schrieb:

    @enkidu.5937 schrieb:
    PS: danke für die vielen Lacher

    Freut mich immer irgendwelche Nonames zum lachen zu bringen ;)

    Man kann halt im WvW nicht jeden kennen, wenn die Wahrnehmung nur von Frontline bis Backline reicht.

  • Ach diskutiert doch nicht mit Malfrador, der leadet ja auch erst auf seinem "Home" Server, bekommt dann auf die Nase und wechselt schnell wieder auf den zweitt Acc auf Kodasch um seinem "Home" Server auf die Nase zu hauen. xD

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    PPT wird schlicht durch Aktivität generell oder Aktivität zu non-Prime-Time gewonnen. Man ist einer von vielen die lieber gegen Mauern oder Lords "fighten" als gegen andere Spieler. Falls dann mal doch Spieler gefightet werden, loggen entweder ein Großteil aus oder man fightet sich selbst im Teamchat, weil man ja stattdessen T0 Turm oder Spawnlager hätte deffen können.

    @enkidu.5937 schrieb:
    Gegen zahlenmäßig bevorteilte Gegner 10 Kills zu machen und 20 zu kassieren ist also geonepusht werden wie der letzte Müll, k.

    Auf Vabbi wurde extra gegen so Trashserver wie es die meisten deutschen sind maximal 30er Squads gemacht, damit ihr nicht dauerhaft weglauft und trotzdem habt ihr noch 80% der Fights verloren mit eurer Mapqueue. Die Coreraids gegen euren Servergott auf Aba werde ich auch nicht so schnell vergessen. Auf Kodasch hast du dann mal verabredete Fights gegen die RoS- oder WSR Leute. Gegner, die euch zu 100% onepushen , egal wie viele eurer "Fight"-Gilden ihr stackt oder wer leadet.

    @Dayra.7405 schrieb:
    Ob das ein Gewinn ist oder eine verschwendung mag jeder für sich entscheiden.

    Stimme zu. Ist ein Game und da setzt jeder seine Prioritäten anders. Das Einzige was mich ärgert ist, wenn Leute diesen PPK-Leuten nachjoinen für easy Bags, wie es früher auf Vabbi und jetzt auf WSR der Fall ist.

    @Dayra.7405 schrieb:
    Als einer von vielen hat man auf die KD soviel Einfluss wie auf PPT: gar keinen.
    Ob nun 0.8, oder 1.0 oder 1.2 macht wohl keinen grossen Unterschied.
    Ist noch dazu pro Map anders.

    Stimme ich nicht zu. Letztendlich werden alle Fightserver durch eine kleine Community gecarried fighttechnisch, die sich teils seit Jahren kennen. Wenn du diese Leute kennst oder ein Teil von denen bist, weißt du, dass du als eine Person von vielen sehr wohl einen erheblichen Unterschied machen kannst.

    @Dayra.7405 schrieb:
    Und pfft, ich weiss wirklich nicht warum Gems ausgeben zum stacken auf einem "Fight-Server" einem ein Überlegenheitsgefühl geben soll.
    Es sind eh nie deine Fightqualitäten die ausschlaggebend sind, sondern immer die der Leute drum herum. (da das 50 sind und du nur einer)
    Wenn du meinst deshalb über andere mit schlechteren oder schlicht weniger Nachbarn lachen zu müssen, bist du eher lächerlich als überlegen.

    Werde dir bewusst, dass WvW durch Organisation gewonnen wird. Ob es nun das Bündeln der AFKler unter einem Tag ist, Schulungen für wichtige Zergklassen oder das Aufbauen eines Netzwerks, welches Fights carried. Aber wieso auch irgendeinen Aufwand machen, wenn man eh schon aufgegeben hat den Leuten irgendwas beizubringen, weil man selbst bereits glaubt, dass man selbst ja keinen Unterschied macht bei irgendwas. Hat dann ja auch keinen Nutzen mal seine eigene Klasse besserkennenzulernen, weil am Ende bist du ja nur einer von 50, was solls.
    Das Spiel mag zwar casual sein, aber wenn man so denkt wird man immer Abfall bleiben.

  • "wird man immer Abfall bleiben" hmmm

  • Single Fighter Marc.8379Single Fighter Marc.8379 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 23, 2018

    Ich finde auch das es Spaß machen muss sein Spiel zu spielen. Sobald nur noch Zwang und Druck entsteht, ist der Spaß schnell verflogen.

    Ich spiele nun seid dem ich wvw Spiele auf Dzago. Ja wir sind nicht die Fight stärksten, aber dafür haben wir eine super Community wo wir Spaß haben, wir lachen und kommen gut zusammen aus. Klar gibt es Diskussionen über gewisse Dinge. Aber wenn das nicht so wäre bei uns, dann würde es langweilig sein.
    Ja wir sind oft und lange im T5 gewesen aber das ist egal... Wir hatten zusammen Spaß ... Ja unsere Zerge werden auch oft Mal überrannt von 50+ .... Aber wir haben trotzdem immer noch Spaß miteinander und haben Humor. Wir haben auch ein paar schwarze Schafe die Baustellen werfen auf tote Gegner, was ich persönlich Assi finde , aber wir haben trotzdem immer genug Stimmung und Spaß miteinander.

    Wenn ich so etwas lese das z.b. Server wie unser "Abfall" ist .. dann sind wir eben ein Server aus Abfall ! Aber mit Spaß und eine guten Community... Aber wer so etwas schon behauptet dass so Server wie wir es sind, der hat einen Charakter unterster Schublade . Menschlich sind so Aussagen einfach unverschämt und ich bin froh solche Menschen nicht bei uns auf dem Server zu haben.

    Ich bin ein Dzagonurling und werde es auch immer bleiben. Ich mag unsere Spieler und besonders die wo wir mit durch dick und dünn gegangen sind. Die von Anfang an da sind und auch blieben ... Der harte Kern des Servers ist das Herz von Dzago .. und das ist viel wichtiger als alles andere.

    Da können andere so viel schreiben und sagen was sie wollen, und ihren gedanklichen Schutt Abladen wo sie ihre waren Charakter Eigenschaften zeigen... Mit so Menschen wollte ich nicht zusammen spielen !

    Also macht Server, die nicht so Fight stark sind ruhig nieder .. beleidigt uns alle .. wenn euch da seelisch einer bei abgeht, genießt es ! .. doch wir haben zusammen Spaß und haben ein gesundes miteinander. Das ist wichtiger wie alles andere. Den so macht das Spiel nur Spaß und es ist Freizeit bin Menschen die es spielen, die auch da sind um Spaß zu haben.

    Und es hat schon oft in letzter Zeit gezeigt dass PPT ..PPK schlägt. Was interessiert eine KD von 2 wenn der Rest fällt.. aber wir sind ja nur Abfall... Wir haben die Stärke wenn wir geschlagen werden wieder aufzustehen und wieder neu anzulaufen. Wir verteidigen unserer hab und Gut .. ja wir werden oft dann immer wieder kaputt gemacht aber wir laufen immer wieder an nur um zu Deffen und zu halten. Und es macht trotzdem Spaß .. auch wenn eure KD dadurch super hoch ist und ihr euch freut darüber ... Wir halten (meistens) unser hab und Gut und das kann man Kampfgeist nennen und Ausdauer und Charakter !

    Und so viel Salz wie hier verschüttet wird ist einfach nur noch peinlich ...

    So ich habe fertig .. sucht Fehler, von mir aus .. reibt sie einem unter die Nase, aber wir haben Spaß und sind zufrieden egal ob oben oder unten ... Wir haben Seele!

    So nun ein frohes Weihnachtsfest und lasst euch gut und reichlich beschenken.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 23, 2018

    @Oette.6098 Die Motivation sich zu verbessern und zum Gruppenergebnis beizutragen ist in allen Menschen vorhanden, man muss nur aufpassen sie nicht z.B. durch Geringschätzigkeit zu blockieren.

    Dementsprechend ist es nur deine problematische Verachtung gegenüber Mitspielern (die du im letzten Satz offenbarst) die dich dazu bringt meine Aussage „füttere nicht dein Ego mit Erfolgen die nur die ganze Gruppe erreichen kann“ als ein „lehn dich zurück die anderen werden es schon machen“ zu interpretieren.

    Zu einem „ich lehne mich zurück und seh mal zu“ kommt es eigentlich nur wenn man die Motivation der Leute z.B. durch unangemessene Überheblichkeit untergraben hat.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @enkidu.5937 schrieb:

    Sry, kA was du da redest. Erstens bin ich nicht auf Dzago oder Aba (EDIT: und wars auch nie). Zweitens hat (Rest-)Vabbi in letzter Zeit keine 30er Squads gemacht, zumindest nicht gegen Flussi. Drittens war das letzte Mal gegen Vabbi/FSP unsere K/D zum Reset auf EBG 2.4 wenn ich nicht irre (oder war das vor 3 Wochen?). Und auf home zwar negativ, aber nicht gegen 30. Am Ende irgendwas mit Flussi 1.1 und Vabbi/FSP 1.4 (?). Wegrennen tut hier keiner. Wenn du die Zeit vorher meinst, als Vabbi noch Vabbi war, dann finde ich deine Aussage auch etwas komisch. Denn damals waren ja gewisse Fight-Gilden noch auf Flussi, die mitlerweile bei dir auf Kodash stacken. Die sind also damals weggerannt? k. Viertens: klar gibts GIlden, die uns onepushen können, hab ja lediglich gesagt, dass andere Server auch ihre Pros und Gilden in einen Zerg stacken könnten, wenn ihnen PPT egal wäre, und das Fight-Niveau dann logischerweise auch höher wäre. Fünftens: warum schreib ich eigentlich noch in diesen Thread? :D

    Ich habe sicherlich nicht von dem Vabbi nach dem Exodus geredet. Und diese Fightgilden, die jetzt auf Kodash sind, haben damals versucht gegen Vabbi gegenzuhalten. Ich werde sicherlich niemanden kleinreden, der versucht mitzuhalten und Herausforderungen sucht. Auch das habe ich nicht gemacht.
    Was das Stacken von "Pros und Gilden in einen Zerg stacken" angeht, so kommt es wieder auf meinen letzten Punkt zurück: "Organisation"
    Zu deinem letzten Punkt: Weil es witzig ist. Alle mal triggern. Hier wird gegen pptler, fighter, kodasch und den Rest der deutschen Server geschossen. Nach Schließung der Salzminen das einzige was noch bleibt.

    @bluewing.1564 schrieb:
    Guten Abend!
    Ich möchte eure fundierten Analysen über die spielerischen Qualitäten kompletter Server und über Abfall ja nur ungern unterbrechen

    Ich habe explizit jene als Abfall bezeichnet, die sich weigern irgendwas zu hinterfragen, weil man "nur einer von 50 ist".

    @bluewing.1564 schrieb:
    Ich habe da aber mal eine Frage:

    >

    Was sollen jetzt eigentlich die "Server", die nicht fighten können und "Abfall" sind, machen?

    • Sich in Luft auflösen?
    • Beutel liefern, damit andere weiterhin Grund haben, sich abfällig über jemanden äußern zu können?
    • "Einfach" besser spielen lernen?
    • Einfach selbsternannte Experten fragen und dann ist mit einem Fingerschnippen alles irgendwie expertenmäßiger?
    • [...]

    Sagt mir und anderen das mal, damit ich weiß, was ich ab jetzt auf Abaddon anders machen soll. Aber bitte ernsthaft, frei von Forumflame und diesem Gedöns, bitte eine sachliche Antwort darauf. Was soll so ein verwerflich irgendwie nicht richtig spielender Abfallserver machen, damit er richtig spielt?

    Organisation, wie ich es in meinem letzten Abschnitt angerissen habe. Das kann von Sammellampe bis organisierten blobfights mit Erklärungen, was sowohl der Kommi/Einzelne Spieler/Front-/Backline falsch/richtig gemacht haben reichen. Ich weiß, dass du davon einiges probierst. Aber so wie ich das bei euch mitbekomme weigern sich ja weiterhin Leute auf euren TS zu kommen...

    @bluewing.1564 schrieb:
    Was scheinbar oft vergessen wird, ist, dass WvW nicht nur für bestimmte Personen da ist, im Gegenteil, da gibt es ziemlich viele verschiedene Spielstile, Vorlieben und auch Spielniveaus. Letzteres ist sogar wahrscheinlich am breitesten gestreut. Und wo ist jetzt das Problem?
    In jeder Sportart gibt es verschiedene Spielniveaus, Bundesliga, Kreisklasse, usw. Jetzt kann man argumentieren, dass man nur noch mit Bundesliga zusammenspielen will. Das WvW insgesamt ist aber nun mal für alle da. Lustigerweise habe ich mich schon 2013 oder so im alten Forum an ähnlichen Diskussionen beteiligt, als sich manche damals schon ein progressiveres, stärker gildenbasiertes System fürs WvW gewünscht haben. Solche Diskussionen zu führen, ist ja auch legitim. Das ändert aber nichts daran, dass das System im WvW aktuell so offen ist wie es ist und verschiedene Spielstile für alle Spieler zulässt. Darin mag sich jeder mit Gleichgesinnten seine Nischen suchen, die am meisten Spaß machen. Man kann dabei seine eigenen Vorstellungen aber nunmal nicht als Maßstab auf alle anderen übertragen.
    Und: Ich werde niemals verstehen, warum man unbedingt abfällig andere niedermachen will, um sich selbst zu erhöhen. Vor allem nicht in dem Rahmen:
    Bundesliga-Spieler: "Die casual Kreisklasse-Spieler sind so schlecht, blabla Abfall blabla noname blabla..." - Ja, ach wirklich?!
    Zurückübertragen aufs WvW heißt das: Es ist nicht erstaunlich, wenn Server mit wenigen Raidgilden und vielen Casualspielern fighttechnisch im Public tendenziell schwächer sind als solche Server mit vielen Raidgildenkernen im Public.
    Ja und, dann sind sie halt schwächer. Wenn man in einem progressiveren Public spielen will, dann muss man eben den Server wechseln (schneller Weg) oder versuchen, einen progressiven Public aufzubauen (anstrengender, unmöglicher oder zufällig möglicher Weg, wenn ein Server entsprechende Transfers bekommt). Oder man spielt trotzdem WvW und hat Spaß dabei, und das ist nicht verwerflich und kein Abfall. Auch auf einem tendenziell weniger progressiven Server strengen sich Leute an. Auch viele Casual Spieler geben sich Mühe und verbessern sich. Auch auf Servern wie Abaddon wird oft gerne gefightet.
    Das mag sein, dass Abaddon tendenziell fightschwächter ist als zB Kodasch aufgrund der Zusammensetzung der Spielerschaft. Ich finde das auch gar nicht schlimm, das so festzustellen. Weil diese Vergleiche eh blöd sind. Ein Server spielt so, wie die Spielerschaft zusammengesetzt ist. Diese Zusammensetzung ändert sich auf den Servern auch immer mal wieder. Und die Gesamtspielerschaft im WvW ist nunmal vielfältig, damit muss man leben.

    Ich habe kein Problem damit dass es jene Unterschiede gibt. Das ist nunmal die Realität und wird auch so bleiben. Nur habe ich sehr stark etwas dagegen zu behaupten es ließe sich nicht ändern, wie es in diesem Thread immer wieder angedeutet wird, weil es einfach eine Ausrede ist, die einen abhält irgendetwas zu versuchen. JEDER kann Einfluss auf seinen Server/Zerg haben und jeder der etwas anderes behauptet, schadet seinem Server einfach immens damit und nimmt motivierten neuen Spielern jeden Anreiz sich zu verbessern/einzubringen.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:
    @Oette.6098 Die Motivation sich zu verbessern und zum Gruppenergebnis beizutragen ist in allen Menschen vorhanden, man muss nur aufpassen sie nicht z.B. durch Geringschätzigkeit zu blockieren.

    Dementsprechend ist es nur deine problematische Verachtung gegenüber Mitspielern (die du im letzten Satz offenbarst) die dich dazu bringt meine Aussage „füttere nicht dein Ego mit Erfolgen die nur die ganze Gruppe erreichen kann“ als ein „lehn dich zurück die anderen werden es schon machen“ zu interpretieren.

    Meine Meinungsäußerung im Forum ist etwas grundlegend anderes als mein Umgang mit den Mitspielern in TS/Ingamechat. Du wirst nie irgendwas abschätziges von mir lesen gegen einzelne außer derjenige flamet. Ich habe auf Abazeiten Builds angeboten und auch jedem der gefragt hat alles zu meiner Mainklasse erklärt. Bei den Schulungen auf Kodasch für jene Klasse bin ich anwesend und stelle mich für etwaige Fragen zur Verfügung. Egal ob vom gleichen Server oder fremden Server. Ingame kann man mir jeder Fragen stellen.
    Zu dem Satz,den du wahrscheinlich meintest: "Das Spiel mag zwar casual sein, aber wenn man so denkt wird man immer Abfall bleiben."
    Vielleicht hast du nicht vorher gelesen, was ich dazu geschrieben habe. Und ich bleibe dabei.

  • @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Ich finde auch das es Spaß machen muss sein Spiel zu spielen. Sobald nur noch Zwang und Druck entsteht, ist der Spaß schnell verflogen.

    Ich spiele nun seid dem ich wvw Spiele auf Dzago. Ja wir sind nicht die Fight stärksten, aber dafür haben wir eine super Community wo wir Spaß haben, wir lachen und kommen gut zusammen aus. Klar gibt es Diskussionen über gewisse Dinge. Aber wenn das nicht so wäre bei uns, dann würde es langweilig sein.
    Ja wir sind oft und lange im T5 gewesen aber das ist egal... Wir hatten zusammen Spaß ... Ja unsere Zerge werden auch oft Mal überrannt von 50+ .... Aber wir haben trotzdem immer noch Spaß miteinander und haben Humor. Wir haben auch ein paar schwarze Schafe die Baustellen werfen auf tote Gegner, was ich persönlich Assi finde , aber wir haben trotzdem immer genug Stimmung und Spaß miteinander.

    Wenn ich so etwas lese das z.b. Server wie unser "Abfall" ist .. dann sind wir eben ein Server aus Abfall ! Aber mit Spaß und eine guten Community... Aber wer so etwas schon behauptet dass so Server wie wir es sind, der hat einen Charakter unterster Schublade . Menschlich sind so Aussagen einfach unverschämt und ich bin froh solche Menschen nicht bei uns auf dem Server zu haben.

    Ich bin ein Dzagonurling und werde es auch immer bleiben. Ich mag unsere Spieler und besonders die wo wir mit durch dick und dünn gegangen sind. Die von Anfang an da sind und auch blieben ... Der harte Kern des Servers ist das Herz von Dzago .. und das ist viel wichtiger als alles andere.

    Da können andere so viel schreiben und sagen was sie wollen, und ihren gedanklichen Schutt Abladen wo sie ihre waren Charakter Eigenschaften zeigen... Mit so Menschen wollte ich nicht zusammen spielen !

    Also macht Server, die nicht so Fight stark sind ruhig nieder .. beleidigt uns alle .. wenn euch da seelisch einer bei abgeht, genießt es ! .. doch wir haben zusammen Spaß und haben ein gesundes miteinander. Das ist wichtiger wie alles andere. Den so macht das Spiel nur Spaß und es ist Freizeit bin Menschen die es spielen, die auch da sind um Spaß zu haben.

    Und es hat schon oft in letzter Zeit gezeigt dass PPT ..PPK schlägt. Was interessiert eine KD von 2 wenn der Rest fällt.. aber wir sind ja nur Abfall... Wir haben die Stärke wenn wir geschlagen werden wieder aufzustehen und wieder neu anzulaufen. Wir verteidigen unserer hab und Gut .. ja wir werden oft dann immer wieder kaputt gemacht aber wir laufen immer wieder an nur um zu Deffen und zu halten. Und es macht trotzdem Spaß .. auch wenn eure KD dadurch super hoch ist und ihr euch freut darüber ... Wir halten (meistens) unser hab und Gut und das kann man Kampfgeist nennen und Ausdauer und Charakter !

    Und so viel Salz wie hier verschüttet wird ist einfach nur noch peinlich ...

    So ich habe fertig .. sucht Fehler, von mir aus .. reibt sie einem unter die Nase, aber wir haben Spaß und sind zufrieden egal ob oben oder unten ... Wir haben Seele!

    So nun ein frohes Weihnachtsfest und lasst euch gut und reichlich beschenken.

    So oft wie Du betonst, daß Dzago eine so tolle Community und Spaß hat, ist schon fast unheimlich.
    Es ist noch gar nicht solange her, da hatte wieder eine Gilde das Handtuch geschmissen und ist mit ca. 30 Leuten auf einen anderen Server gegangen.
    Eine andere Gilde wurde so oft niedergemacht, bis diese sich auflöste und von einer anderen geschluckt wurde. Immerhin fehlen hier dann die Spieler nicht.
    Euer Leader hatte oft die Lampe an und lief mit 15-20 Leuten durch die Gegend, egal wie oft er Werbung machte und sich bemühte. Wenn dann mal der Squad etwas größer wurde, kam ein "beliebterer" Commi und schwupps, wars das wieder. Absicht? Tja, vielleicht, vielleicht auch nicht.
    Vor 3 Wochen habt ihr euch fast ne Stunde am Spawn auf Ewige abfarmen lassen, keiner kam auf die Idee mal seitlich rauszulaufen und die Feste wieder aufzumachen. Auch nach etlichen Ansagen hatten sich vielleicht dann 6 Leute versammelt und es versucht. Der Rest stand weiterhin am Spawn und hat Beutel verschenkt. Das ist jetzt nur 1 Beispiel, aber Zusammenhalt schaut für mich anders aus.
    Ich hatte oft das Gefühl, daß Dzago auf Teufel komm raus gewinnen wollte, weils halt gut aussieht. Und irgendwann kamen dann die stärkeren Server und was passierte? Das Mimimi war groß, ihr habt euch teilweise dann selber angepflaumt und von einigen hat man gehört "nö, diese Woche spiel ich nicht, wir bekommen ja eh nur aufs Maul". Immerhin habt ihr dennoch versucht, euer T3 Zeug zu halten und weiterhin gedreht was geht. Hab ich genauso gemacht, ging ja nicht anders wenn die Manpower fehlt.
    Dzago hat gute Spieler und Gilden, man kann nur hoffen daß diese auch bleiben.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 23, 2018

    @Oette.6098 schrieb:
    PPT wird schlicht durch Aktivität generell oder Aktivität zu non-Prime-Time gewonnen. Man ist einer von vielen die lieber gegen Mauern oder Lords "fighten" als gegen andere Spieler.

    Das war deine ursprüngliche Aussage.

    @Dayra.7405 schrieb:
    Als einer von vielen hat man auf die KD soviel Einfluss wie auf PPT: gar keinen

    Das war dann Dayras Aussage. EDIT: die kam vor Oette's Zitat

    @Oette.6098 schrieb:
    Werde dir bewusst, dass WvW durch Organisation gewonnen wird. Ob es nun das Bündeln der AFKler unter einem Tag ist, Schulungen für wichtige Zergklassen oder das Aufbauen eines Netzwerks, welches Fights carried. Aber wieso auch irgendeinen Aufwand machen, wenn man eh schon aufgegeben hat den Leuten irgendwas beizubringen, weil man selbst bereits glaubt, dass man selbst ja keinen Unterschied macht bei irgendwas. Hat dann ja auch keinen Nutzen mal seine eigene Klasse besserkennenzulernen, weil am Ende bist du ja nur einer von 50, was solls.
    Das Spiel mag zwar casual sein, aber wenn man so denkt wird man immer Abfall bleiben.

    Also hast du dich quasi selber als "Abfall" bezeichnet.

    @Oette.6098 schrieb:
    Ich habe explizit jene als Abfall bezeichnet, die sich weigern irgendwas zu hinterfragen, weil man "nur einer von 50 ist".

    Dann hinterfrag mal deine Sicht aufs PPT. Das besteht, wie PPK, eben nicht nur aus "einer von 50"-brain-afk-PvD-Karma-Trains (und selbst die wollen organisiert sein). Vielleicht entsteht dann auch mal ne Wertschätzung der (PPT-)Mitspieler, die über K/D hinausgeht.

    MMn ist der Casual-Ansatz, bspw. auf Flussi, bspw. aufm Elona-Stream, ne win-win-Situation: Meta-orientierte Commis bilden mit paar Gildies und Zerg-Veteranen den Kernzerg, holen Casuals dazu, leaden mit angezogener Handbremse und erklären Dinge und bieten Schulungen an. Durch die Masse bekommt man ne gute Map-Abdeckung und trägt dadurch zum PPT und zur Abschlussplatzierung im Matchup bei. Wenns den Leuten Spass macht, werden sie häufiger mitlaufen und erst dann werden Einige / Viele auch Meta-Builds, TS etc. ins Auge fassen. Was macht es für einen Sinn, da über mangelndes Fight-Niveau zu lästern?

    Wenn jemand stattdessen lieber hochwertige Fights zweier Elite-Zergs will, ohne Bezug auf PPT und Abschneiden im Matchup, also quasi ein "Minigame" innnerhalb des WvW, dann müssen die Leute sich das entsprechend organisieren. Eigentlich sind dafür Fight-Gilden gedacht. Kann man auch mit Public-Zergs machen, aber dann sollte man mit der Erwartungshaltung mMn etwas vorsichtig sein.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    Vielleicht hast du nicht vorher gelesen, was ich dazu geschrieben habe.

    Rofl, offenbar hast Du nicht verstanden das ich dem was du geschrieben hast die Grundlage entzogen habe (Es gibt keine Leute die sich nur zurücklehnen, und es gibt keine Leute die Abfall sind und Leute so zu betrachten ist geringschätzig), und ja um das zu tun habe ich es gelesen ;)

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @enkidu.5937 Ist dir bewusst, dass Dayras Aussage vor meiner war und nicht andersrum wie du es hier gerade darstellen moechtest?> @Dayra.7405 schrieb:

    Rofl, offenbar hast Du nicht verstanden das ich dem was du geschrieben hast die Grundlage entzogen habe (Es gibt keine Leute die sich nur zurücklehnen, und es gibt keine Leute die Abfall sind und Leute so zu betrachten ist geringschätzig), und ja um das zu tun habe ich es gelesen ;)

    Doch diese Leute gibt es. Vielleicht muss man dafür aber auch mal aus seiner Meinungsblase als Zergmitläufer herausgehen.

    @enkidu.5937 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    Werde dir bewusst, dass WvW durch Organisation gewonnen wird. Ob es nun das Bündeln der AFKler unter einem Tag ist, Schulungen für wichtige Zergklassen oder das Aufbauen eines Netzwerks, welches Fights carried. Aber wieso auch irgendeinen Aufwand machen, wenn man eh schon aufgegeben hat den Leuten irgendwas beizubringen, weil man selbst bereits glaubt, dass man selbst ja keinen Unterschied macht bei irgendwas. Hat dann ja auch keinen Nutzen mal seine eigene Klasse besserkennenzulernen, weil am Ende bist du ja nur einer von 50, was solls.
    @Oette.6098 schrieb:
    Ich habe explizit jene als Abfall bezeichnet, die sich weigern irgendwas zu hinterfragen, weil man "nur einer von 50 ist".

    Dann hinterfrag mal deine Sicht aufs PPT. Das besteht, wie PPK, eben nicht nur aus "einer von 50"-brain-afk-PvD-Karma-Trains (und selbst die wollen organisiert sein). Vielleicht entsteht dann auch mal ne Wertschätzung der (PPT-)Mitspieler, die über K/D hinausgeht.

    MMn ist der Casual-Ansatz, bspw. auf Flussi, bspw. aufm Elona-Stream, ne win-win-Situation: Meta-orientierte Commis bilden mit paar Gildies und Zerg-Veteranen den Kernzerg, holen Casuals dazu, leaden mit angezogener Handbremse und erklären Dinge und bieten Schulungen an. Durch die Masse bekommt man ne gute Map-Abdeckung und trägt dadurch zum PPT und zur Abschlussplatzierung im Matchup bei. Wenns den Leuten Spass macht, werden sie häufiger mitlaufen und erst dann werden Einige / Viele auch Meta-Builds, TS etc. ins Auge fassen. Was macht es für einen Sinn, da über mangelndes Fight-Niveau zu lästern?

    Wenn jemand stattdessen lieber hochwertige Fights zweier Elite-Zergs will, ohne Bezug auf PPT und Abschneiden im Matchup, also quasi ein "Minigame" innnerhalb des WvW, dann müssen die Leute sich das entsprechend organisieren. Eigentlich sind dafür Fight-Gilden gedacht. Kann man auch mit Public-Zergs machen, aber dann sollte man mit der Erwartungshaltung mMn etwas vorsichtig sein.

    Ich habe PPT per se nicht schlechtgeredet. PPT ist aus meiner Sicht allerdings eben Mittel zum Zweck. Ich weiß, dass das auch viel Spaß machen kann und ich werde das auch keinem abreden. Auch da ist es die Organisation, die das wichtigste ist, wie bereits von mir geschrieben. Ich hatte sogar ein PPT-Beispiel genannt für die Organisation.
    und auch den "Casual-Ansatz, den du da gerade beschreibst hatte ich als Beispiel für Organisation genannt... Und mit organisierten blobfights meinte ich keinesfalls "hochwertige Fights zweier Elite-Zergs", sondern eben 2 blobs, die sich im Süden der Alpinen Grenzlande finden und dort eben gegeneinander fighten. Wer da dabei ist, ist mir herzlich egal. Wenn die Kommis und erfahrenen Spieler dann kurz 1-2 Minuten über die FIghts sprechen, wie von mir auch gesagt, dann lernt da jeder was bei sogar der Kommi und die "Elite". Das sind aber eben nur einige Beispiele für Organisation...

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    Doch diese Leute gibt es. Vielleicht muss man dafür aber auch mal aus seiner Meinungsblase als Zergmitläufer herausgehen.

    Ich glaube dir sofort das du oft Leuten begegnest die „ich lehne mich mal zurück und seh mal zu was der Hansel da zustande bringt“ betreiben. Was du schlicht nicht bemerkst ist: Du erzeugst sie mit deiner Einstellung. Per se sind sie nicht so.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 23, 2018

    @Oette.6098 schrieb:
    @enkidu.5937 Ist dir bewusst, dass Dayras Aussage vor meiner war und nicht andersrum wie du es hier gerade darstellen moechtest?

    Dann korrigier ich das, wenns dir wichtig ist. Auch wenn ich nicht weiß, was das ändern sollte an "die meißten deutschen Server sind Trashserver".

    @Oette.6098 schrieb:
    Auch da ist es die Organisation, die das wichtigste ist, wie bereits von mir geschrieben. Ich hatte sogar ein PPT-Beispiel genannt für die Organisation.

    Ach du meinst "das Bündeln der AFKler unter einem Tag", Humor hast ja ;)

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    Doch diese Leute gibt es. Vielleicht muss man dafür aber auch mal aus seiner Meinungsblase als Zergmitläufer herausgehen.

    Ich glaube dir sofort das du oft Leuten begegnest die „ich lehne mich mal zurück und seh mal zu was der Hansel da zustande bringt“ betreiben. Was du schlicht nicht bemerkst ist: Du erzeugst sie mit deiner Einstellung. Per se sind sie nicht so.

    Wie gesagt spiegelt mein Verhalten im Forum nicht jenes im TS/Discord/Spiel wider. Und falls du mal Leute gekickt hast aus nem Squad, weil es voll wurde und der Kommi sich Zergtaugliche Klassen wünscht, dann weißt du was ich meine.

    @enkidu.5937 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    @enkidu.5937 Ist dir bewusst, dass Dayras Aussage vor meiner war und nicht andersrum wie du es hier gerade darstellen moechtest?

    Dann korrigier ich das, wenns dir wichtig ist. Auch wenn ich nicht weiß, was das ändern sollte an "die meißten deutschen Server sind Trashserver".

    Ist ne offensichtliche Provokation. Du behauptest, dass andere KD farmen, weil sie euch wegen Manpower legen. Ich behaupte man kann auch in Unterzahl gewinnen. Easy triggered.

    @Oette.6098 schrieb:
    Auch da ist es die Organisation, die das wichtigste ist, wie bereits von mir geschrieben. Ich hatte sogar ein PPT-Beispiel genannt für die Organisation.

    Ach du meinst "das Bündeln der AFKler unter einem Tag", Humor hast ja ;)

    Wer redet hier von AFKlern? Bin mir ziemlich sicher, dass AFKler keiner Sammellampe joinen würden. Du weißt doch sicherlich selbst wie Sammellampen funktionieren. Willst du jetzt von mir andere Beispiele für PPT orientierte Organisation hören, weil ich bestimmt keine Ahnung von PPT habe?

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Oette.6098 schrieb:
    Ist ne offensichtliche Provokation.

    Dann entschuldige ich mich untertänigst.

    @Oette.6098 schrieb:
    Wer redet hier von AFKlern?

    Na du, das Zitat war von dir.

    @Oette.6098 schrieb:
    Ich behaupte man kann auch in Unterzahl gewinnen.

    Wow, bei solchen Weisheiten . . .

    @Oette.6098 schrieb:
    Willst du jetzt von mir andere Beispiele für PPT orientierte Organisation hören, weil ich bestimmt keine Ahnung von PPT habe?

    . . . bin ich dann doch gespannt, ob da noch mehr drin steckt. Bitte, leg los.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 23, 2018

    @Oette.6098 schrieb:
    Wie gesagt spiegelt mein Verhalten im Forum nicht jenes im TS/Discord/Spiel wider. Und falls du mal Leute gekickt hast aus nem Squad, weil es voll wurde und der Kommi sich Zergtaugliche Klassen wünscht, dann weißt du was ich meine.

    Auch so eine Fehleinschätzung unflexibler Kommies. Klar wenn ich mich zur Primetime einlogge um Zerg-fights zu spielen nehm ich meistens meinen Necro oder Rev. Aber wenn ich aus Vorprimetime (Kleingruppenspiel) noch mit Waldie auf der Map bin, wenn die Primetime anfängt, bleibe ich zwangsläuflig auf meinem Waldie, denn der Zerg wird eh nur voll wenn die Map queue hat und "mal eben umloggen" führt nur dazu das man ne Stunde nicht spielt. Ausserdem bin ich dann eh nur beim Kommie, weil der Kommie gerade darum gebeten hat, das sich doch bitte alle bei ihm einfinden und dann will er mich gar nicht? Gut ich kann auch wieder zurück zum Roaming gehen.
    Im Ende hat der Kommie nur die Wahl zwischen weniger aber zergtauglichen Spielern oder mehr Spielern die gerade weniger Zergtaugliche builds anhaben. Unflexible Kommies entscheiden sich fürs Erste und kicken ihre potentielle Gefolgschaft, gute Kommies bilden z.B. aus "zerguntauglichen" Waldies und Deadeys ne sniper gruppe die seinem Zerg die vorwitzigen CC-spammer vom halse hält.

  • Oette.6098Oette.6098 Member ✭✭✭

    @enkidu.5937 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    Wer redet hier von AFKlern?

    Na du, das Zitat war von dir.

    Du hast Recht. Tut mir leid. Ich hatte aber auch Sammellampen angeführt, ohne die AFKler zu erwähnen.

    @Oette.6098 schrieb:
    Ich behaupte man kann auch in Unterzahl gewinnen.

    Wow, bei solchen Weisheiten . . .

    Klang bei dir so als könne man Fights nur dank der höheren Spieleranzahl gewinnen

    @Oette.6098 schrieb:
    Willst du jetzt von mir andere Beispiele für PPT orientierte Organisation hören, weil ich bestimmt keine Ahnung von PPT habe?

    . . . bin ich dann doch gespannt, ob da noch mehr drin steckt. Bitte, leg los.

    Nein danke. Bin nicht dein dressiertes Äffchen.

    @Dayra.7405 schrieb:

    @Oette.6098 schrieb:
    Wie gesagt spiegelt mein Verhalten im Forum nicht jenes im TS/Discord/Spiel wider. Und falls du mal Leute gekickt hast aus nem Squad, weil es voll wurde und der Kommi sich Zergtaugliche Klassen wünscht, dann weißt du was ich meine.

    Auch so ein Fehlverhalten unflexibler Kommies. Klar wenn ich mich zur Primetime einlogge um Zerg-fights zu spielen nehm ich meisten meinen Necro oder Rev. Aber wenn ich aus Vorprimetime (Kleingruppenspiel) noch mit Waldie auf der Map bin, wenn die Primetime anfängt, bleibe ich zwangsläuflig auf meinem Waldie, denn der Zerg wird eh nur voll wenn die Map queue hat und "mal eben umloggen" führt nur dazu das man ne Stunde nicht spielt. Ausserdem bin ich dann eh nur beim Kommie, weil der Kommie gerade darum gebeten hat, das sich doch bitte alle bei ihm einfinden und dann will er mich gar nicht? Gut ich kann auch wieder zurück zum Roaming gehen.
    Im Ende hat der Kommie hat nur die Wahl zwischen weniger aber zergtauglichen Spielern oder mehr Spielern die gerade weniger Zergtaugliche builds anhaben. Unflexible Kommies entscheiden sich fürs erste und kicken ihre Folgschaft, gute Kommies bilden z.B. aus "zerguntauglichen" Waldies und Deadeys ne sniper gruppe die seinem Zerg die vorwitzigen CC-spammer vom halse hält.

    Lass ich jetzt mal so stehen, weil es den Rahmen sprengen würde. Ich stimme aber nicht zu.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.