Warum nicht mal eine legendäre Rüstung in der Open World? - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren
Startseite Diskussionen zu Guild Wars 2

Warum nicht mal eine legendäre Rüstung in der Open World?

24

Kommentare

  • Geschenkt, geschenkt, geschenkt …

    Ich les hier immer nur geschenkt, nur im Anfangspost vom TE finde ich dieses Wort nicht.

    Warum holt eigentlich jeder, dem es nicht passt das andere Spieler nach anderen Möglichkeiten fragen, immer gleich die Geschenkt-Keule heraus?

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Habe mich genug aufgeregt^^ Have Fun im Game!

    Gemeinsam Erleben! https://www.ldn-gilde.com/

  • sigur.9453sigur.9453 Member ✭✭
    bearbeitet November 9, 2018

    @Finnkitkit.8304 schrieb:

    Und zweiteres , wo mutmaße ich da irgendwas? Das sind meine Erfahrungen mit Raids, dabei habe ich nirgends behauptet das ich perfekt wäre(kritisiere mich sogar oft genug selber hier im Forum und in den Gruppen sowieso, da ich tatsächlich ziemlich perfektionistisch bei sowas bin ^^''). So wie ihr eure Erfahrungen hier mitteilt, wie einfach doch alles sei. Oder darf man in deiner Welt keine gegenteilige meinung haben?

    Der gute Sigur hätte dir ja anbieten können, dich auf seine Friendlist zu packen und dich mal mitzunehmen, wenn er mal wieder non-exp-leute sucht. Aber daran merkt man einfach perfekt, dass immer nur viel geredet wird

    Damit mutmaßt du das ich Blödsinn erzähle bzw. stellst das als unwahre Aussage dar, und schaffst es auch gleichzeitig zu implizieren das es meine Aufgabe ist das "whoever" zu seinen Raidkills kommt. Weiters ist das eine unnötige Generalisierung. Wie schon erwähnt, es gibt mehr als genug Gilden für Anfänger und Gruppen die Anfänger mitnehmen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 9, 2018

    @Rhiannon.1726 schrieb:
    Wie könnte denn eine open world legendäre Rüstung zu bekommen sein? Habt ihr da Ideen?
    Z.B. pro Tag und pro HoT Meta je eine Marke (wie die Legendären Einsichten) und wenn man 300 Marken hat, kann man den Precursor craften?

    Es gibt ja genug möglichkeiten im PVE sich sachen zu verdienen. JP, Weltbosse, Events, Story.
    Klar kann man es im Endeffekt eh nicht allen Recht machen, aber die breite Masse würde man damit glücklich machen.
    Ich erinnere mich das man im WVW und PVP auch ewig braucht, es im endeffekt aber gar nicht mal so schwer ist, nur halt viel zeit in Anspruch nimmt wegen den Rängen. Genau so könnte man es halt auch im PVE umsetzen, über die Events. Es würde lange dauern, aber da müssen die Leute dann halt durch.
    Und wer über Easy-mode klagt, den zeige ich dann gerne die zig tausend threads die aufzeigen, wie einfach Raids doch eigentlich sind und das das doch null herausforderung ist : D.

    @sigur.9453 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:

    Und zweiteres , wo mutmaße ich da irgendwas? Das sind meine Erfahrungen mit Raids, dabei habe ich nirgends behauptet das ich perfekt wäre(kritisiere mich sogar oft genug selber hier im Forum und in den Gruppen sowieso, da ich tatsächlich ziemlich perfektionistisch bei sowas bin ^^''). So wie ihr eure Erfahrungen hier mitteilt, wie einfach doch alles sei. Oder darf man in deiner Welt keine gegenteilige meinung haben?

    Der gute Sigur hätte dir ja anbieten können, dich auf seine Friendlist zu packen und dich mal mitzunehmen, wenn er mal wieder non-exp-leute sucht. Aber daran merkt man einfach perfekt, dass immer nur viel geredet wird

    Damit mutmaßt du das ich Blödsinn erzähle bzw. stellst das als unwahre Aussage dar, und schaffst es auch gleichzeitig zu implizieren das es meine Aufgabe ist das "whoever" zu seinen Raidkills kommt. Weiters ist das eine unnötige Generalisierung. Wie schon erwähnt, es gibt mehr als genug Gilden für Anfänger und Gruppen die Anfänger mitnehmen.

    Wenn du das so siehst ^^

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭

    @Kaffeelate.8423 schrieb:
    Geschenkt, geschenkt, geschenkt …

    Ich les hier immer nur geschenkt, nur im Anfangspost vom TE finde ich dieses Wort nicht.

    Warum holt eigentlich jeder, dem es nicht passt das andere Spieler nach anderen Möglichkeiten fragen, immer gleich die Geschenkt-Keule heraus?

    Tja das sind meist auch die Leute welche zu mimimi Keule greifen. Ich denke das nicht jeder in der Lage ist andere Meinungen / Ansichten zu akzeptieren, und vor allem unvoreingenommen Texte zu interpretieren. Auch ist meist miss gunst und Egoismus der Grund für derartige Probleme.

    Zurück zum Thema ich wäre bei PvE für einen Anteil von 80% Time Gate und der Rest Skill Gate bei mittleren Grad an Herausforderung. Auch sollte es dann so sein das man lediglich die Legy Funktionalität freischaltet nicht den Skin! Wenn dann müsste es einen neuen Skin geben. Wer dann alle Skins hat bekommt auch den Erfolg gegönnt sagen zu können ich bin auf allen gebieten gut bis sehr gut.

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    geschenkt = open pve,ist einfach fakt,warum verstehtd as keiner

    Gemeinsam Erleben! https://www.ldn-gilde.com/

  • Thoak.7061Thoak.7061 Member ✭✭✭

    @Storm.7450 schrieb:
    geschenkt = open pve,ist einfach fakt,warum verstehtd as keiner

    Verstehe auch nicht warum man alles immer leichter haben möchte, aber was ist an den Rüstungen im.WvW oder PvP schwer. Bekommt man auch wenn man immer nur im Dreck liegt. Dauert dann nur länger ^^

  • @I Seven Of Nine I I.5319 schrieb:

    @Storm.7450 schrieb:
    Ne von mir aus können die das geschenkt bekommen.Finde es nur dreist rumzumeckern das es für Open World noch keine legy Rüstung gibt.Den die anderen Legys sind jetzt auch net gerade schwer.Und wenn man es haben möchte sollte man sich überwinden können auch mal andere Modi zu spielen.

    Also hier bremse ich dich dann mal aus mein/e Liebe/r!

    Ich will nichts geschenkt, wollte ich noch nie in diesem Spiel. Letztendlich brauche ich keine Legy-Rüstung, alle meine Charrs sind komplett aufgestiegen und teilweise mit legendären Waffen ausgerüstet, reicht für meine Art zu spielen völlig aus. Für mich wäre es nur eine sinnvolle und längere Beschäftigung, nicht mehr und nicht weniger!

    Was das "meckern" angeht: ja, es gibt Leute, die setzen die Messlatte dazu erheblich und gefährlich nah am Boden an, also ich sehe hier niemanden der hier meckert! Es war lediglich eine Wunschäußerung

    Und ich werde niemals etwas spielen wollen, wozu ich absolut keinen Nerv habe, ich möchte im Spiel meinen Spaß haben, Punkt aus.

    Wie du bereits sagtest, das Spiel braucht einfach mehr Content, was die Leute auch länger als eine Woche am Ball hält und da bin ich der Meinung, dass gilt für jeden Spielmodus, egal ob PvP/WvW oder "Endcontent" PvE und Open World. Aber das Problem ist meist immer die Community selbst, ich kann mir jetzt schon wieder die Posts vorstellen in denen rumgeheult wird, dass irgendein Part von einer Open World Rüstung wieder zu schwer für den Ottonormalverbraucher ist, ohne es mal richtig probiert zu haben.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 9, 2018

    Die wird es aber immer geben. Zu sagen, man macht das und das nicht, weil gemeckert werden könnte wäre schon ein Schritt zurück, weil so gar kein Content mehr kommen dürfte.
    Und in letzter Zeit habe ich tatsächlich wenig Meckerei vernommen und das obwohl einige Sachen doch schon knackig waren, bin allerdings auch net auf Reddit oder so aktiv ^_~.

    Und wie Seven bereits sagte, sollte man auch immer mal einen Schritt zurück treten und darauf achten was meckern und was einfach nur Kritik ist(oder Wunschäußerungen).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Storm.7450Storm.7450 Member ✭✭✭

    Also Seven,wenn dein Post kein Meckern ist,dann weis ich auch net^^

    Gemeinsam Erleben! https://www.ldn-gilde.com/

  • Jak.8756Jak.8756 Member ✭✭

    @sigur.9453 : ich hab kein problem damit dauer zu wipen wenn ich in einer anfänger gilde reingekommen wäre und wenn ich 1000 mal am tag wipe und das wochen lange wäre es mir egal dazu muss ich sagen das ich vor jahren schonmal in einer raid anfänger gilde war dort auch 2 mal VG gelegt hatte aber dort wurde ich damals gekickt ohne gründe was mich aber nicht gestört hat weil ich mich dort er wie füllmaterial gefühlt hab.

    @Finnkitkit.8304 : stört mich nicht das sigur das nicht anbietet ich habs aufgegeben wieder in raids reinzukommen und selbst wenn hätte ich derzeit keinen char der raidtauglich wäre

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:

    @Rima.5314 schrieb:

    Warum das bei den neuen unterbunden wurde versteh ich da absolut net

    Weils einfach unnoetig ist, die nen zweites Mal zu bauen.
    Wer wirklich nen zweites neues Legy haben will, baut sich einfach nen altes und legt den Skin vom neuen drueber...

    Und was ist mit dem Rücken und dem Schmuck?
    Mag ja sein, dass du es unnötig findest, aber es gibt vermutlich viele die diese Teile mehrfach machen wollen würden. Kiroho scheint einer davon zu sein.

    Ich persönlich finde es auch einfach angenehmer eine legendäre Waffe der neuen Generation herzustellen, alleine wegen der Gabe der Erkundung. Komplett Zentraltyria zu erkunden ist halt weitaus zeitaufwendiger als die vier HoT Maps. Letztendlich ist das auch eine Art Zwang.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Rhiannon.1726 schrieb:
    Wie könnte denn eine open world legendäre Rüstung zu bekommen sein? Habt ihr da Ideen?
    Z.B. pro Tag und pro HoT Meta je eine Marke (wie die Legendären Einsichten) und wenn man 300 Marken hat, kann man den Precursor craften?

    [...]

    Anet müsste entweder ein "time-gate" hinterlegen, damit die Rüstung ähnlich lange dauert wie die anderen 3, oder ein "skill-gate", welches aber dann wieder zu "ich will easy mode" führt.

    Wieso muss es Time oder Skill gated sein? Ich sehe da die legendären Waffen als gutes Beispiel. Neben den erforderlichen Gold, gibt es mit den Sammlungen genug Content, den man spielen muss, um sich die legendäre Waffe zu verdienen. Ich meine die Gen1 Waffen man praktisch an einem Wochenende fertigstellen, es erfordert keinen Skill und es gibt keine Time-Gated Elemente. Selbst die Verliesmarken kann man alle an einem Tag erspielen und trotzdem werden auch die Waffen noch immer als etwas Besonderes angesehen. Auch Spricht einem niemand die erbrachte Leistung ab.

    Natürlich wäre diese Rüstung "leichter" zu erspielen, aber genau darum geht es ja auch; dass man als PvE Spieler eben nicht zu der Raid Only Rüstung gezwungen wird.
    Und ja, natürlich wird es selbst mit einer solchen Rüstung weiterhin Leute geben, die etwas daran auszusetzen haben, das hat man aber ja immer und überall.
    Eine Open World Rüstung bildet aktuell aber die größte Lücke am "Legendary Angebot" was die Spielmodi betrifft.

    Nur so als Spontanes Beispiel:
    Koppelt man die Rüstung an HoT (so wie es auch bei der Raidrüstung der Fall ist), kann man das Rezept der Raidrüstung nahezu komplett beibehalten.
    Die Precursor Rüstungen könnte man ebenfalls über Sammlungen Freischalten (nur eben Open World bezogen) und ebenfalls nach Abschluss der Sammlung herstellbar machen. Für die Herstellung könnten bspw. je Rüstungsteil X Verliesmarken aller oder bestimmter Dungeons benötigt werden.
    Anstelle der Legendären Einsichten für die Gabe des Geschicks könnte man die Maperkundungen nehmen. Zentraltyria hat fünf Regionen, Ascalon, die Zittergipfel, Kryta, Orr und der Maguuma Dschungel. Nimmt man das Herz von Maguuma, also die HoT Maps hinzu, hat man sechs Regionen, eine Region je Rüstungsteil.

    Für eine PoF Version müsste die Gabe der Hingabe (erfordert HoT Map-Währungen und Belohnungen der Metaevents) anpassen. Hier könnte man den Kasino-Blitz, die Ödland Meta Schlund der Qual und die allseite beliebte Meta Zorn der Schlangen (Serpents Ire) nehmen. Das würde gleichzeitig die Beteiligung an diesen Events erhöhen.
    Anstelle der Versorgermarken würden sich spontan die Elegie-Mosaiken gut machen.

    Auf diese Weise wäre die Rüstung keineswegs geschenkt, man müsste immernoch einiges/genug dafür tun, aber gleichzeitig wären es eben alles Open World Inhalte, die jeder erledigen kann, solange er ab und an mal das Spiel spielt.

  • TaloN.9034TaloN.9034 Member ✭✭
    bearbeitet November 10, 2018

    Warum so kompliziert denken, wenn es einfach geht.
    Haut eine Fraktal-Rüssi als legy raus, die optisch auch einen Reiz hat und dann passt das. Jeder normalo PvE Spieler kann bei Fraks mitmachen. "Der easy mod im gegenzug zu den Raids" . Viel lernen muss man da auch nicht, da man im Verlaufe des jeweiligen fraktals schon mitbekommt was man zutun hat. Ab und zu vlt noch die richtige klasse haben (wenn man mit Randoms läuft) , aber selbst da gibts genug, die auch ohne "meta" laufen und man einfach joinen kann. gibt genug chill runs.

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    @TaloN.9034 schrieb:
    Warum so kompliziert denken, wenn es einfach geht.
    Haut eine Fraktal-Rüssi als legy raus, die optisch auch einen Reiz hat und dann passt das. Jeder normalo PvE Spieler kann bei Fraks mitmachen. "Der easy mod im gegenzug zu den Raids" . Viel lernen muss man da auch nicht, da man im Verlaufe des jeweiligen fraktals schon mitbekommt was man zutun hat. Ab und zu vlt noch die richtige klasse haben (wenn man mit Randoms läuft) , aber selbst da gibts genug, die auch ohne "meta" laufen und man einfach joinen kann. gibt genug chill runs.

    Weil das wieder genau dem geschenkt bekommen Wiederstand entsprechen würde. Wenn man die Gegenargumente dieses Threads verfolgt sieht man ja das es nicht einfach sein darf, oder unkompliziert, oder chillig.
    Vermutlich weil es sonst die eigene im PvP/WvW/Raid erarbeitete Rüssi abwerten würde oder so, was weiß ich.

    @Storm.7450 schrieb:
    Also Seven,wenn dein Post kein Meckern ist,dann weis ich auch net^^

    Also wenn der Post von Seven meckern ist, dann weiss ich nicht was nach deinem Verständnis kein meckern ist.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Shiva.5019 schrieb:

    @TaloN.9034 schrieb:
    Warum so kompliziert denken, wenn es einfach geht.
    Haut eine Fraktal-Rüssi als legy raus, die optisch auch einen Reiz hat und dann passt das. Jeder normalo PvE Spieler kann bei Fraks mitmachen. "Der easy mod im gegenzug zu den Raids" . Viel lernen muss man da auch nicht, da man im Verlaufe des jeweiligen fraktals schon mitbekommt was man zutun hat. Ab und zu vlt noch die richtige klasse haben (wenn man mit Randoms läuft) , aber selbst da gibts genug, die auch ohne "meta" laufen und man einfach joinen kann. gibt genug chill runs.

    Weil das wieder genau dem geschenkt bekommen Wiederstand entsprechen würde. Wenn man die Gegenargumente dieses Threads verfolgt sieht man ja das es nicht einfach sein darf, oder unkompliziert, oder chillig.
    Vermutlich weil es sonst die eigene im PvP/WvW/Raid erarbeitete Rüssi abwerten würde oder so, was weiß ich.

    Naja, aber was sind denn bitte die PvP und WvW Rüstungen? Die sind doch bereits ebenfall "geschenkte" Rüstungen. Man braucht weder Skill, noch muss man seine Klasse beherrschen, man muss lediglich an genügent Matches teilnehmen, bzw. lange genug mit dem Zerg mitlaufen. Ich verstehe nicht so recht wie das weniger "gechenkt" sein soll als eine Open World oder Fraktalrüstung.
    Für den legendären Fraktal Rücken muss man ja auch etwas machen, der wird ja auch nicht als geschenkt angesehen.
    Eine Rüstung mit dem selben Konzept wäre doch nicht plötzlich anders.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Das wurde schon oft in diesem Thread erwähnt mit dem PVP- und WVW-rüssis. Nur wird mal wieder auf so ein Argument nicht eingegangen, warum auch immer uu.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    @kiroho.4738 schrieb:

    @Shiva.5019 schrieb:

    @TaloN.9034 schrieb:
    Warum so kompliziert denken, wenn es einfach geht.
    Haut eine Fraktal-Rüssi als legy raus, die optisch auch einen Reiz hat und dann passt das. Jeder normalo PvE Spieler kann bei Fraks mitmachen. "Der easy mod im gegenzug zu den Raids" . Viel lernen muss man da auch nicht, da man im Verlaufe des jeweiligen fraktals schon mitbekommt was man zutun hat. Ab und zu vlt noch die richtige klasse haben (wenn man mit Randoms läuft) , aber selbst da gibts genug, die auch ohne "meta" laufen und man einfach joinen kann. gibt genug chill runs.

    Weil das wieder genau dem geschenkt bekommen Wiederstand entsprechen würde. Wenn man die Gegenargumente dieses Threads verfolgt sieht man ja das es nicht einfach sein darf, oder unkompliziert, oder chillig.
    Vermutlich weil es sonst die eigene im PvP/WvW/Raid erarbeitete Rüssi abwerten würde oder so, was weiß ich.

    Naja, aber was sind denn bitte die PvP und WvW Rüstungen? Die sind doch bereits ebenfall "geschenkte" Rüstungen. Man braucht weder Skill, noch muss man seine Klasse beherrschen, man muss lediglich an genügent Matches teilnehmen, bzw. lange genug mit dem Zerg mitlaufen. Ich verstehe nicht so recht wie das weniger "gechenkt" sein soll als eine Open World oder Fraktalrüstung.
    Für den legendären Fraktal Rücken muss man ja auch etwas machen, der wird ja auch nicht als geschenkt angesehen.
    Eine Rüstung mit dem selben Konzept wäre doch nicht plötzlich anders.

    Ich sag ja nicht das das meine Meinung ist, soll doch jeder in seinem Spielmodi so ne Rüssi bekommen können, ich gebe ja nur den allgemeinen Tenor in diesem Thread wieder :wink:

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 10, 2018

    War auch nicht als "Vorwurf" gemeint. Sondern eben bezogen auf jenen Tenor. ^^

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 12, 2018

    Naja, die Frage ist hier, wie man Open World definiert. Wenn man in die Sammlung Fraktal oder Dungeon Elemente einbaut, ist es schon keine Open World Rüstung mehr, sondern eine PvE und die hier als Raid-Rüstung bezeichnete deckt so gesehen ebenfalls den PvE-Bereich ab, genau wie der Fraktal-Rücken das PvE bei den legendären Rücken abdeckt.

    Auch wenn ich es mir selbst wünschen würde eine legendäre Rüstung auch abseits der Raids bekommen zu können, denke ich nicht, dass dies dem Plan von Arenanet entspricht. Eher werden wohl weitere legendäre Rüstungen für die neueren Raids kommen.

    Und wenn doch, werden sie es schon an die schwierigsten, langwierigsten oder auch teuersten Erfolge koppeln müssen.

    Zum Beispiel sowas:
    "Gabe der Kultur" - Erhalten von Mossi für je eine Gabe der Norn, Asura, Menschen, Sylvari und Charr. Die einzelnen Gaben erhält man, wenn man alle 9 Kultur-Rüstungen der jeweiligen Rasse freigeschaltet hat.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Die Legendären Rüstung wird über "Open World" hergestellt.
    Einzelne Mats für die Gaben setzen bestimmte Spielmodi voraus.
    Zum Beispiel bei der legendären Rüstung aus den Raids muss man um den Precursor zu bekommen 100 Kristallinbarren herstellen, was Dragon Stand farmen voraussetzt.
    Die Provisioner Tokens sind an NPCs in HoT Maps gebunden.
    Für die Raid legendäre Rüstung spielen nur 2 Sachen aus dem Raid eine Bedeutung: 150Lis und die Sammlung für den Precursor.

    Zur Übersicht:
    Raid: Rüstung, Ring
    PvP: Rüstung, Rücken
    Fraktale: Rücken
    Open World: Schmuckstück
    WvW: Rücken, Rüstung

    Gen1 legendäre Waffen gehören zu WvW wegen der Gabe der Meisterschaft für die es keine andere Möglichkeit außerhalb des WvWs gibt um sie zu erhalten und Open World wegen der Gabe der Erkundung.
    Gen2 legendäre Waffen muss man WvW, Season 3/4 Maps und Fraktale spielen

    Gen1 Waffen kann man im Ah kaufen, sogar für Echt Geld, wenn man es in Gold umwandelt.
    Gen2 Waffen sind gebunden an eine Sammlung/Season 3/4 Maps.

    Folglich liegt das Problem eigentlich nicht daran, dass die Rüstung unerreichbar ist, sondern daran, dass man mehr Zeit in einem Spielmodi verbringen muss, als man gerne würde.
    Damit es "fair" wäre, wenn es eine Legendäre Rüstung gäbe, die nur über "Open World" Content erspielbar ist, müssten andere Legendäre Gegenstände angepasst werden, damit sie auch nur mit dem Content erspielbar sind, den man sich ausgesucht hat.

    Waffen müssten die Gabe der Meisterschaft verlieren bzw. Gabe der Erkundung, damit sie eindeutig dem WvW zugeordnet werden können. Sie müssten sogar die 500 Tokens von einem Dungeon verlieren, weil Dungeon ist auch ein Content für sich.
    Rüstung aus dem Raid müsste die Tokens verlieren als auch die 100 Kristallinbarren für die Sammlung als auch die HoT Meta Event Items etc.
    Gen 2 Waffen müssten Gabe der Nebel verlieren.
    Aurora müsste Gabe der Nebel verlieren.

    Wenn man das alles anschaut, sind nur die Rücken wirklich "exclusiv" für einen Content vorhanden und die Gen1 Waffen, wenn man sie im Ah kauft.
    Die restlichen sind ein Mischmasch aus verschiedenen Bereichen des Spiels.
    Die einzelnen Legendäre Rüstungen sind beliebig miteinander kombinierbar, folglich könnte man auch jeden Bereich nur das spielen, was man möchte und so viel und sich die Teile rausholen.
    Für das Erhalten eines Precursors für legendäre Rüstung in der "Open World" müsste eine ähnliche Sammlung wie Schatzjäger vorhanden sein und die Lis müssten dann durch, zum Beispiel, eine Gabe der Erkundung ersetzt werden.

    Man müsste vieles gleichzeitig Anpassen, dass keine "Fraktion" sich vor den Kopf gestoßen fühlen würde.
    Zugang zu jedem Spielbereich findet man durch freundliche Gilden.
    RLG ist für Raid eine gute Möglichkeit um Zugang zu finden für etwas Lernbereitschaft.
    WvW ist der eigene Serverts eine gute Wahl.
    PvP weiß ich aus dem FF gerade keinen Ansprechpartner.

    "Geschenkt" bekommt keine "Fraktion" etwas, da sie alle teilweise andere Bereiche spielen müssen, die sie nicht möchten/mögen.

  • Jak.8756Jak.8756 Member ✭✭

    @Ardrachan.9532 schrieb:
    Zugang zu jedem Spielbereich findet man durch freundliche Gilden.
    WvW ist der eigene Serverts eine gute Wahl.
    RLG ist für Raid eine gute Möglichkeit um Zugang zu finden für etwas Lernbereitschaft.

    RLG war ich vor jahren mal drin bin rausgeflogen ohne grund. ich persönlich denke das die strichlisten geführt haben und wenn man nicht so und so viel raids die woche gemacht hat wurde man gekickt. problem war nur selbst wenn man als ersten auf eine anfrage geantwortet hat das man mit will wurde man nicht direkt eingeladen sondern noch 10 mal im chat gefragt ausserdem wurde man da nur wie füllmaterial behandelt der stammgruppen auffüllt. ka obs heut da anderes ist (wurde ja meines wissen mehrmals neu aufgezogen die gilde) oder in vergleichbaren gilden da mir keine gilde ne chance gegeben hatte letztes jahr. also sieht es so das das grade raid ein spielmode ist wo andere spieler entscheiden ob man ihn spielen darf oder nicht das hat man in der form in einen anderen spielmodi.

    beim wvw ist es noch der fall spätestens wenn das neue system da ist fällt der server ts weg

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 12, 2018

    Sorry aber je länger ich darüber nachdenke, umso eher halte ich die Sammlung zur legendären PvE-Rüstung für einen absoluten Design-Fehler.

    Es ist zwar nicht 100% Raid aber es wurde sich einfach extremst auf die Raids konzentriert.

    • Statt 150 LI's hätte man einen Mix aus LI's, Fraktal-Relikten und Dungeon-Marken verlangen können, die vom Zeitaufwand ungefähr gleich sind. Somit wären alle 3 Instanzen-Bereiche bedient gewesen.

    • Statt der Versorgermarken hätte man was mit den Worldbossen machen können.

    • Auch hätte man vielleicht den einen oder anderen "Hardcore-Raider" Erfolg weglassen sollen. Wenn ich zum Beispiel höre, dass man für eine der Sammlungen Cairn legen muss, ohne auch nur ein einziges mal die Kreise-Mechanik zu failen, krieg ich als staatlich anerkannter Movement-Krüppel schon die Krise! xD

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 12, 2018

    Nya in Fraks bist du ja auch abhängig von der Gruppe. Und wenn du keine findest, machst deine eigene.
    Könnte man dann genau so bei Raids machen. Nur sieht man dann erstmal, warum dieses 'Füllmaterial' überhaupt existiert.
    Denn wie ich schrieb, hat jeder seine Stärken und viele strengen sich wirklich an, aber werden niemals das Potiential erreichen, erfolgreich zu Raiden(heißt, keine bis selten wipes, gute rota+mechaniken, ect).
    Und solche Leute, finden dann halt kein Platz in den Raids. Und kriegen schon gar nicht die Legendäre Rüstung, denn auch wenn das hier schon mal erwähnt wurde, man kann sich diese NICHT erkaufen. Ausser man ist so geiteskrank und vertraut seinen Account ner Fremden Person an.

    Und könnte mir eventuell mal jemand erklären wie man im WVW und PVP seine Legy Rüstung kriegt? Denn ich habe das so in erinngerung, dass man dafür lediglich diese Tickets braucht für die man stumpf stunden, tage, wochenlang farmen muss.Wüsste nicht das man dafür ins PVE müsste.
    Aber korrigiert mich wenn ich falsch liege, weiß das nur vom hören-sagen, da ich kein aktiver wvw- oder pvpspieler bin.

    @Mortiferus.6074 schrieb:
    Sorry aber je länger ich darüber nachdenke, umso eher halte ich die Sammlung zur legendären PvE-Rüstung für einen absoluten Design-Fehler.

    Es ist zwar nicht 100% Raid aber es wurde sich einfach extremst auf die Raids konzentriert.

    • Statt 150 LI's hätte man einen Mix aus LI's, Fraktal-Relikten und Dungeon-Marken verlangen können, die vom Zeitaufwand ungefähr gleich sind. Somit wären alle 3 Instanzen-Bereiche bedient gewesen.

    • Statt der Versorgermarken hätte man was mit den Worldbossen machen können.

    • Auch hätte man vielleicht den einen oder anderen "Hardcore-Raider" Erfolg weglassen sollen. Wenn ich zum Beispiel höre, dass man für eine der Sammlungen Cairn legen muss, ohne auch nur ein einziges mal die Kreise-Mechanik zu failen, krieg ich als staatlich anerkannter Movement-Krüppel schon die Krise! xD

    Das war ja eben Absicht, da die Rüstung vorher RAID-EXCLUSIV war, bis sie halt ins Wvw und ins Pvp kam.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 12, 2018

    @Ardrachan.9532 schrieb:

    Wenn man das alles anschaut, sind nur die Rücken wirklich "exclusiv" für einen Content vorhanden und die Gen1 Waffen, wenn man sie im Ah kauft.
    Die restlichen sind ein Mischmasch aus verschiedenen Bereichen des Spiels.

    Den Mix bestreitet ja auch keiner, es ist aber bei jeder "Misch-Legy" ein eindeutiger Schwerpunkt zu erkennen.
    Die Gen1 und 2 Waffen bedürfen nur ein paar Spielstunden im WvW und besonders bei den Gen2 Waffen liegt der Fokus, durch die Sammlungen ,Maperkundungen und benötigten HoT Währungen/Mats, im Bereich PvE/Open World.
    Auch die legendäre Rüstung ist eindeutig dem Raid zuzuordnen, da dies den größten Aufwand darstellt. Einerseits weil die Rüstung nur durch die Raids überhaupt erst freigeschaltet werden kann und andererseits, weil pro Rüstung 25, bzw. 50, Raidbosse besiegt werden müssen.
    Natürlich gibt es auch PvE Elemente, wie die Kristallinbarren oder die HoT Währungen, aber die stellen einen weitaus geringeren Aufwand dar, sowohl zeittechnisch als auch was die erforderliche Leistung des Spielers betrifft.
    Besonders Letzteres ist ja immerhin der größte Kritikpunkt an der Raid Rüstung.

    Wie dem auch sei, ob nun Mischrüstung genannt oder nicht. Einer PvE Alternative zur Raid Variante ist eindeutig von vielen gewünscht.
    Aurora und die legendären Waffen mit ihren Sammlungen bieten sehr gute Ansatzpunkte für eine legendäre Rüstung mit dem Schwerpunkt Open World.
    Und geschenkt bekommt man bisher noch keine Legy und ich nehme mal an, dass auch Anet die nicht verschenken will. Die Sorge, dass eine Open World Rüstung "geschenkt" wäre, ist mMn. daher einfach unbegründet.

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Und könnte mir eventuell mal jemand erklären wie man im WVW und PVP seine Legy Rüstung kriegt? Denn ich habe das so in erinngerung, dass man dafür lediglich diese Tickets braucht für die man stumpf stunden, tage, wochenlang farmen muss.Wüsste nicht das man dafür ins PVE müsste.
    Aber korrigiert mich wenn ich falsch liege, weiß das nur vom hören-sagen, da ich kein aktiver wvw- oder pvpspieler bin.

    Das Wiki bietet eine recht gute Übersicht über die Rüstungen.
    https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Legendäre_Rüstung#Spieler_gegen_Spieler

    Haupt-Flaschenhals im PvP sind die Liga Tickets und die aufgestiegenen Scherben des Ruhms. Während man für die aufgestiegenen Scherben einfach nur die Liga Belohnungen grinden muss, sind die Liga Tickets auf eine bestimmte Anzahl pro Saison begrenzt. Wenn ich mich recht erinnere kriegt man genug Tickets um Schuhe, Handschuhe, Schulter oder Kopfteil in einer Saison herzustellen Brust und Beine benötigen mindestens zwei Saisons.

    Wie auch immer, ins PvE gezwungen wird man für diese Rüstung nicht. Es werden zwar Handwerksmaterialien, Mystischer Klee usw. gebraucht, aber nichts, wofür man PvE Inhalte spielen müsste.
    Höchstens wären vielleicht die stabilisierten Matritzen zu nennen, die es nur aus den Fraktalen gibt, aber selbst die kann man im Handelsposten kaufen.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Und kriegen schon gar nicht die Legendäre Rüstung, denn auch wenn das hier schon mal erwähnt wurde, man kann sich diese NICHT erkaufen. Ausser man ist so geiteskrank und vertraut seinen Account ner Fremden Person an.

    Natürlich kann man sich die Raidrüstung erkaufen, ohne dass man seinen Account "illegal" weitergeben muss. Die normalen Bosskills für die Sammlung + weitere 137 kannst du mitm Gesicht auf der Erde verbringen, während 8-9 andere die Bosse töten. Meine Gilde würde das problemlos hinkriegen, ohne dass wir besonders Übung im Verkaufen hätten. Ich habe aus den verschiedensten Gründen sämtliche Bosse bereits mit weniger als 10 Spielern gelegt, ohne dass ich hätte großen Aufwand betreiben müssen.
    Der schwierigste Erfolg ist einzig und allein der Cairn-Erfolg und selbst den bekommen Movement-Krüppel mit Anweisung (und vll. etwas Übung hin), da der Special-Action-Key mittlerweile ja mehrfach Einzug in die LS/Open World gehalten hat und dieser das einzige ist, was man für den Erfolg benötigt, wenn man vom Raidsquad vernünftig geschützt wird. Bei KC kann man das Itzelgift aktivieren und dann sterben, Deimos mit aktiviertem Herz zu überleben ist bei der Ranged-Strat ein No-Brainer, Righom bei Samarog für die Explosion das erste Mal etwas außerhalb zu töten ebenfalls und bei MO übernimmt wieder das Squad für dich.
    Der Rest ist wieder nur Gold, Timesink und ein paar Open World Events.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Jup ich weiß das dass für Spieler wie dich brain afk ist. Deshalb meinte ich auch das jeder andere Fähigkeiten hat und man nicht von sich selbst auf andere schließen sollte ^^.
    In meiner Gilde allein gibt es einige die das nicht hinkriegen würden. Ich selber habe auch einige anläufe für cairn gebraucht. Aber Joah, alles brain afk, weil du es mit Leichtigkeit schaffst ...

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @TaloN.9034 schrieb:
    Warum so kompliziert denken, wenn es einfach geht.
    Haut eine Fraktal-Rüssi als legy raus, die optisch auch einen Reiz hat und dann passt das. Jeder normalo PvE Spieler kann bei Fraks mitmachen. "Der easy mod im gegenzug zu den Raids" . Viel lernen muss man da auch nicht, da man im Verlaufe des jeweiligen fraktals schon mitbekommt was man zutun hat. Ab und zu vlt noch die richtige klasse haben (wenn man mit Randoms läuft) , aber selbst da gibts genug, die auch ohne "meta" laufen und man einfach joinen kann. gibt genug chill runs.

    Dann hast du das gleiche Problem wie in den Raids, nämlich das du auf andere angewiesen bist. Das Problem ist ja nicht der Schwierigkeitsgrad, sondern das vorhanden sein einer vernünftigen Gruppe. Ich wäre deshalb für eine PVE-Rüstung, die Solo erreichbar ist bzw nicht zwingend Gruppen vorraussetzt. Sammlungen oder Erfolge die man daran koppeln könnte gäbe es mehr als genug und es würde auch noch dazu führen das manche Sachen mehr Aufmerksamkeit bekommen als es derzeit der Fall ist. Und die Frage wäre ja auch was man in den Fraktalen benötigt. Wenn jemand bei Anet auf die Idee kommt den CM-Erfolg das man nicht sterben darf als Bedingung zu nehmen sind die Leute die sich beschweren das das Spiel zu einfach sei die ersten die schreien ;)

    Schwierig oder wirklich exklusiv sind die Rüstungen ohnehin nicht mehr, die meisten laufen doch eh mit anderen Skins rum und nutzen wenn überhaupt nur Wertefunktion davon. Wenn man im WvW nen Kommandeur hat der einem Teilnahme gibt könnte man die Rüstung theoretisch sogar afk bekommen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.