Neuling braucht Entscheidungshilfe beim ersten Charakter! — Guild Wars 2 Foren

Neuling braucht Entscheidungshilfe beim ersten Charakter!

Hey zusammen,

ich schwanke zwischen dem Dieb und dem Wächter.
Leider hab ich als Neuling gar keine Infos darüber, ob eine der Klassen für das höhere Level zB gar nicht für PVE oder PVP geeignet ist etc. Sind diese Klassen auch im High Level gut spielbar oder eher aus dem Meta raus?

Beim Wächter find ich die Attacken geil, mir gefällt der Drachenjäger total und dass er so gut tanken kann. Aber ich hab gehört, dass Teams lieber nen Mesmer oder andere als Support nehmen?

Beim Dieb find ich das Ausweichen und den hohen Schaden cool. Mache mir aber etwas sorgen darüber, dass er realtiv wenig Flächendamage hat?

Vielen Dank schonmal!

Kommentare

  • sigur.9453sigur.9453 Member ✭✭

    Momentan haben im DPS bereich alle klassen ihren platz (pve). manche machen mehr, manche weniger schaden aber ein platz lässt sich mit allen finden (www.snowcrows.com als kurze info dazu).
    tanken ist so eine sache in gw.....gibt bessere tanks als mesmer(chrono) allerdings ist der chrono die klasse die "nebenbei" am wenigsten opfern muss (dps) und gleichzeitig ungemein viele buffs verteilt. in 99% der fälle wirst du wohl als guard keinen tankspot bekommen.

    dieb hat zwar weniger flächenschaden(cleave) als andere klassen, aber ist auf alle fälle noch ausreichend, bzw. gleicht er das mit sehr hohen einzelziel schaden wieder aus.

    pvp weiß ich nicht mal mehr wie ich in die lobby komme aber unter www.metabattle.com gibts sicher ein paar tipps bzw. übersicht was gerade sehr gut funktioniert.

    aber ja, würde mich da generell auf keine klasse fix versteifen wollen, anet schießt bei jeden balance patch so ziemlich wild (und blind) in alle klassen rein. was heute absolut OP ist, kann im nächsten "kleinen update" schon wieder aus der meta raus sein.

  • mightychaz.2839mightychaz.2839 Member ✭✭✭

    Warum als (ersten) Charakter nicht etwas wählen, was man selber will? Werd ich nie verstehen.

    Ich hab damals als ersten Charakter einen Krieger genommen. Mich hat weder interessiert, ob er später taugt, ob er später zu irgendwas mitgenommen wird oder wie Leute einen Krieger finden. Ich hab ihn genommen, weil er mir zugesagt hat.

    Ich spiele, damit ich Spass hab. Nicht damit andere Spass an mir haben, während ich zu etwas gezwungen werde.

    Mein Rat, nimm etwas was dir zusagt. Du findest den Wächter toll? Spiel den Wächter! Dir gefällt der Dieb? Spiel den Dieb!
    Du wirst keine Probleme bekommen, das du auf Level 80 bist und es dann heißt, dein Charakter ist nutzlos.

    Und für den Fall der Fälle hast du mehrere Charakterplätze, die du füllen kannst. Falls es doch mal drauf ankommt, dass du Meta sein solltest, oder auf Raid ausgelegt, oder oder oder.

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 5, 2018

    Ich stimme @mightychaz.2839 zu.
    Ich Spiele immer als erstes Dieb oder Assassinen egal wie die meta gerade ist. Bisher bereue ich es nicht einen Dieb ( aktuell Sniper) zu spielen.
    Mag meine hohen Krit zahlen von ca. 65k+^.^

    Grundsätzlich kann Dieb sowie auch Wächter schnell im Dreck liegen, wenn man nicht weiß was man tut.
    Gerade zu meiner Anfangszeit lag ich mit dem Dieb sehr oft rum.

    Was den AOE beim Dieb angeht -> entweder spielst du den auf Stab später und hat genug cleave oder du hast halt immer deine Diebesgilde dabei, die dich mit 3 NPC für kurze Zeit unterstützt :)

    Bei fragen zu Dieb, kannst mich gerne ingame fragen.

    P.S Wenn du anfangs oft down gehst lass dich nicht entmutigen und arbeite an deiner skillung bzw. vorangehensweise!

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Krasser Geheimtipp: Fang doch einfach an zu spielen.

  • Vielen dank für die tipps!

    Ja ich informier mich immer erst gern vorher^^ dann spiel ich den dieb, hab im pvp auch mal die spezialisierung gecheckt und hat echt spaß gemacht.

    @Mystiker.4031 vielen dank für das angebot, ich komm gerne drauf zurück :)

  • Wie schon gesagt wurde, spiel das was dir am meisten Spaß macht, egal ob es Meta ist oder "unfreundlich für Einsteiger"

    Ich habe mit Waldläufer angefangen weil mir jeder sagte, dass ich den spielen soll. Er wird als Druide immer gebraucht und durch das Pet ist er sehr anfängerfreundlich.
    Ich habe den Fehler begangen und mich bis 80 gequält ohne dass mir die Klasse Spaß gemacht hat, anschließend habe ich den Charakter sofort gelöscht, weil er nicht nur wegen der Klasse nicht passte sondern auch wegen der Rasse.
    Hab mir einen Dieb erstellt und den spiele ich immer noch als Main, weil ich den von Anfang an wollte und es nur nicht tat, weil mich die Community so abgeschreckt hat.

    Also spiel deinen Dieb, weitere Klassen kommen sowieso noch mit der Zeit dazu. Ich habe den Sommer richtig mit dem Spiel angefangen und hab bald meine 5. Klasse auf 80 :D

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.