Ein Gedicht der Helden und Barden von Tyria — Guild Wars 2 Foren

Ein Gedicht der Helden und Barden von Tyria

SlaughterIDCT.7120SlaughterIDCT.7120 Member ✭✭
bearbeitet Oktober 12, 2017 in Community-Ecke

Dies sind die sagen aus 1001 Nacht die Helden gemeinsam in einem Fernen Land verbracht,
wo sie gemeinsam Liebten,Lachten und sich ab und zu auch Feinde machten.

Ein Land welches im Volksmund Tyria genannt, ein land welches sich auf dem Planeten KRYTA befand.
In Tyria dort ist es geschehen ,dort haben wir Helden uns zum ersten mal gesehen.
Mit Schwert und Schild, in der Hand ,standen wir dort in diesem fernen Land.

Niemals wollten wir von einander gehen , wir wollten als Einheit gegen das Böse bestehen.

Wir schworen uns Damals niemals zu Versagen, standhaft zu sein, dort bis ans ende Siegreich, dann zu behagen.
Den Gefahren zu Trotzen , das böse zu schlagen – in guten sowie in schlechten Tagen.
Wir waren erfolgreich drum will ich diese Sagen – mit diesem Gedicht in eure Herzen tragen …

Damit man niemals vergisst , was einst geschehen und nicht mehr zu ändern ist.
Ich weiss es noch unser erster Run – nach Löwenstein – Tyria schaute gespannt,
mit Tränen in den Augen dort angekommen – dies Gefühl wurd uns nie mehr genommen.

Die Stadt Löwenstein eine Augen weide , ein Ort an dem ich nach wie vor immer noch gerne verweile.
Zum ersten mal die Zittergipfel gesehen und dann gemeinsam gegen Zerstörer bestehen.

Elona und Kantha wurden überrannt, wir wurden dort aus unserem Land verbannt.
In dieser ganzen Zeit haben wir Rurik verloren und uns für das Böse Rache geschworen.

Den Lych haben wir vernichtet , wir haben ihn damals im Riss buchstäblich hingerichtet.
Es folgte eine Zeit des Friedens, in derer Völker sich Liebten und Menschen sich fanden, in der sogar Char das Wort Frieden – verstanden.

Nachdem wir gemeinsam die Zerstörer zerfetzten,
blieben auch die letzten verletzten, in Frieden zurück, es folgt für KryTA – unendliches glück.
Vielen Gefahren mussten wir trotzen , eins war klar wir verloren niemals die Hoffnung.

So machten wir dies zu diesem schönen Ort , so fuhr unserer Geschichte dann fort….. – mit dem Drachen Hort.
Zhaitan, Tequal und Morderemos fingen an zu Herrschen ….. doch sollte unsere Faust sie wie einst den Lych jetzt zerbersten.
Nun seht selbst was die Geschichte noch schreibt,
was dann davon in euren Gedanken verbleibt.
Tragt diese sagen raus übers ganze Land , das Land welches
KRYTA genannt.

Vergesst aber nicht das wir Helden es waren die man hoffentlich niemals vergisst.

Don't Mess with me - if u do - remeber that u mess with the BEST

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.