Waldi problem im wvw - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Waldi problem im wvw

2

Kommentare

  • Ich wäre eher dafür das A-net das so ändert das sich zur Prime Time nur Waldis ins WvW einloggen können... die andren müssen draußen warten bis nach 22 Uhr.

  • Ein Waldi der die slackenden Eles und Sourges wegpewpewed ist sehr nützlich. Ich selbst hab keinen wvw Waldi aber sehe das öfter das alle sagen öh waldis sind useless und werden dann hinten weggeballert. Sofern die wissen was sie tun und nicht in reflects bei den Guards reinschiessen ist das recht hilfreich. Wenn von 50 leuten natürlich 20 waldis sind und der komplette rangepreasure von sourges fehlt ist das was anderes aber dieser pauschale hate ist dich Blödsinn

  • @Rima.5314 schrieb:
    Bloed nur, dass dein "ernsthaft gemeinten vorschlag" in Wirklichkeit ziemlich laecherlich ist...

    Wie jetzt, er meint das wirklich ernst ? =P

    @TSCschweigi.6749 schrieb:
    ...
    das problem ist einfach dass ein waldläufer im blobfight useless ist!im roaming ist er op allerdings können ihn 99 prozent nicht spielen!
    es ist und bleibt halt eine einsteiger klasse die immer gebuffed wird aber fast niemand spielen kann....

    So siehts aus. Gute Waldis sind so selten wie nervig. Ihre stärken liegen im Roamen, was ein guter Waldispieler weiss und nutzt. Erfahrene Kommis wissen das ebenfalls und haben, soweit ich es weiss ganz gerne ein/zwei davon im Zerg.

    @MrMaus.3749 schrieb:

    Und irgendwann kommt der Tag, wo auch du merkst, dass WvW mehr als Zerg ist und dann über die Leute schimpfst, welche planlos im Zerg laufen und nichts für WvW tun.

    Ich bin ohnehin der Ansicht das der Zerg im WvW dazu da ist mit dem Gegnerzerg zu spielen. Sonst bekommen die Langeweile und stören einen wenn man gerade ihre Sachen dreht.^^

    Was weiss ein Vollquottel schon von Nettikette ?

  • Gut, also machen wir es so:
    Montags: keine Waldis
    Dienstag: keine Krieger
    Mittwoch: keine Mesmer
    Donnerstag: keine Eles
    Freitag: keine Nekros
    Samstag: keine Widergänger
    Sonntag: keine Diebe
    Montag drauf: keine Ingis
    Dienstag drauf: keine Wächter
    Mittwoch drauf: nur DPS
    Donnerstag drauf: nur Condi
    Freitag drauf: Zufällige und echt gleichmäßige Aufteilung auf die 3 Fraktionen, so daß echte gleiche Personenzahl (+/- 1) ist
    Samstag drauf: no Downstate
    Sonntag drauf: Kämpfe nur über Verwandlungstränke und dessen Fähigkeiten, also serverweite Kostümrauferei.
    Und dann wieder von vorn.

    Whohoo!

    Praise Joko!

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    Wobei ich für den Freitag drauf schwarz sehe, das bekommen sie doch schon seit 6 Jahren nicht hin :)

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet November 26, 2018

    Ich wüsste gerne ein paar Sachen:
    Wobei genau soll der waldi Probleme gestalten?

    1) kampfanzahl:

    • 1v1
    • 2v2
    • 5v5
    • 10v10
    • zerg v zerg.
    • Unterzahl
    • Überzahl
    • andere Gründe

    2) waldi-Spieler im eigenen team:

    • besonders faul bei der Klasse
    • verdrängt andere
    • denken nicht mit
    • andere Gründe

    3) Waldi-spieler gegenseite:

    • Spielweise
    • Gruppenverhalten
    • andere Gründe

    4) die Klasse an sich:

    • schränkt bestimmte Situationen besonders ein
    • hat besondere Vorteile die im wvw starke vor/Nachteile verursachen
    • andere gründe

    5) Map:

    • ist besonders effektiv auf bestimmte Maps
    • hat an bestimmte map Positionen starke Kontrolle
    • andere Gründe

    6) klassensynergien:

    • durch allgemeine Synergien ein größeren Vorteil als andere klassen
    • bestimmte Synergien mit waldi, hebeln das Kampfsystem aus
    • andere gründe

    (Ps Die lifeleech roamer-teams zählen nicht! Da es frisch von mir entwickelt wurde und die Kampfdynamik der zergs bereichert! -> zudem würde ich die Diskussion lieber in den anderen Bereich weiterführen: https://de-forum.guildwars2.com/discussion/4556/roam-test#latest)

    Ich bitte darum auch eure Meinung zu den Punkten wieder zu geben, die ihr als weniger kritisch erseht. Um ein möglichst objektive Ansicht der einzelnen Spieler zu haben. So ist es auch einfacher ein Gesamtbild zu bekommen und eine hoffentlich bereichernde Diskussion.

    Erfahrene Spieler würde ich gerne einladen selbst mitzumachen, solang sie sich mit Sarkasmus/usw. Zurück halten können. Es wäre schade wenn wir dadurch vorleben, entsprechende Bemerkungen sind unumgänglich und jeder ist auf sich gestellt, besonders falls man mit etwas nicht klar kommt.

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    Waldis sind beim Roamen halt so gut, dass der Commi sie nicht in den Squad aufnehmen kann, denn wer soll dem Commi sonst Supps in die Feste schaffen, für ihn scouten und ihm die Gegnerfesten auf T0-1 halten, bis er Zeit hat, sie zu drehen? Nehmt es als Kompliment :p

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭

    @ Ainar.9751
    Auf welchem Server spielst du?
    Dann weiß ich Bescheid, wo ich demnächst mal mit nem Waldi im WvW rumlaufen sollte.

    Ist dieser Thread echt dein Ernst ?
    Kurz um: einfach eine Frechheit, was sich manche Leute hier rausnehmen!

    BruderBrom | [DNGO] | Roaming auf Abaddons Maul [DE]
    Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @stalker.6047 schrieb:
    @ Ainar.9751
    Auf welchem Server spielst du?

    Eine andere interessante Frage wäre noch, ob der TE auch zu den Zerg-only-Spielern gehört, die sich nie ne Roamer-Meta-Skillung angelernt haben, um für den Zerg zu scouten, Mats zu organisieren etc. Also wenn der Commi mal wieder den TS fragt "Jemand bitte Homescout machen?" und der TS antwortet: "userdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserver" ;)

    Kennt man ja, dass die Commis reihenweise solche "Ich-mach-mir-keinen-Roaming-Meta-Build"-Egoisten ausm Squad kicken . . .
    (ich glaub, dieser thread hat noch Potential :p )

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @enkidu.5937 schrieb:

    @stalker.6047 schrieb:
    @ Ainar.9751
    Auf welchem Server spielst du?

    Eine andere interessante Frage wäre noch, ob der TE auch zu den Zerg-only-Spielern gehört, die sich nie ne Roamer-Meta-Skillung angelernt haben, um für den Zerg zu scouten, Mats zu organisieren etc. Also wenn der Commi mal wieder den TS fragt "Jemand bitte Homescout machen?" und der TS antwortet: "userdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserveruserdisconnectedfromtheserver" ;)

    Kennt man ja, dass die Commis reihenweise solche "Ich-mach-mir-keinen-Roaming-Meta-Build"-Egoisten ausm Squad kicken . . .
    (ich glaub, dieser thread hat noch Potential :p )

    Als würden nur Waldis Homeborderscouts machen..... Der Waldi bringt auch nix beim Supply ranschaffen die Dollys laufen alle alleine.....

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Garrus.7403 schrieb:
    Als würden nur Waldis Homeborderscouts machen..... Der Waldi bringt auch nix beim Supply ranschaffen die Dollys laufen alle alleine.....

    Dann soll Anet die Waldi-Pets buffen, damit die 10 Supps tragen können. Vielleicht wäre das dann ein Anreiz . . . :*

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @enkidu.5937 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Als würden nur Waldis Homeborderscouts machen..... Der Waldi bringt auch nix beim Supply ranschaffen die Dollys laufen alle alleine.....

    Dann soll Anet die Waldi-Pets buffen, damit die 10 Supps tragen können. Vielleicht wäre das dann ein Anreiz . . . :*

    Meine armen Pets sollen sich den Rücken kaput machen nur weil viele Kommies, den Wert von Waldies aus den Fähigkeiten der schlechtesten Waldies ableiten?
    Pfft, kommt nicht die Tüte (den Rucksack meines Pets :) ) die schlechten Wächter & Krieger im Zerg sind genauso schrottig wie die schlechten Waldies.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Der Waldi bringt auch nix beim Supply ranschaffen die Dollys laufen alle alleine.....

    Ok, halten wir fest: Garrus war sich bisher zu fein, Dollies zu schubsen. Denn sonst wuesste er, dass diese Aussage einfach nur Quatsch ist.
    Es macht eben nen Riesenunterschied, ob nen Dolly geschubst wird, oder nicht - zumindestens, solange im Lager garkeine Taktik bzw doppelte Lieferung anstatt schnelle Dollies drin ist.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 26, 2018

    @Rima.5314 schrieb:

    Der Waldi bringt auch nix beim Supply ranschaffen die Dollys laufen alle alleine.....

    Ok, halten wir fest: Garrus war sich bisher zu fein, Dollies zu schubsen. Denn sonst wuesste er, dass diese Aussage einfach nur Quatsch ist.
    Es macht eben nen Riesenunterschied, ob nen Dolly geschubst wird, oder nicht - zumindestens, solange im Lager garkeine Taktik bzw doppelte Lieferung anstatt schnelle Dollies drin ist.

    Ne mit dem Waldi hab ich keine Dollies geschubst sry. Wenn dann mit Rev oder Engi, weil die superspeed buffen. Keine Ahnung ob Soulbeast superspeed buffen kann.
    Aber erstmal schön Leute anscheißen, die man nicht kennt. :)

  • OFFTOPIC: Waldi Thread super Popcorn Cola holen

  • Mal abgesehen davon, dass der ursprüngliche Beitrag Schwachsinn ist:
    Es hat genügend berechtigte Gründe warum die Kommis Waldläufer gar nicht oder nur ungern im Squad mitlaufen lassen (bezogen auf den Public-Zerg natürlich).
    Das 1. Problem: es wird immer abgewogen, was eine Klasse für den Zerg mitbringt. Die wichtigsten Punkte sind Utility (überwiegend durch Firebrand und Chronomancer durch Boons und CC), Damage (Überwiegend durch Nekro, Rev und Ele) sowie Boon-Strips/Corrups (durch Nekro und die Krieger-Bubble). Neben diversen weiteren kleineren Aspekten sind das die Entscheidenden Punkte für die Wahl der Klasse und ihrer Skillung im Zerg.
    Kommen wir also zum Waldläufer: was davon bringt er mit?
    Als Soulbeast: Utility? --> das einzige was man hier ggf zählen lassen kann wäre der Stance-Share. allerdings ist die Dauer der verteilten Skills um 50% reduziert, wodurch diese nur noch 4 bzw 6 Sekunden anhalten. Das ist einfach nicht viable.
    Damage? --> wird durch gegnerische Reflects komplett ausgekontert. Das lässt sich mit dem Siegel der Jagd zwar für 6 Sekunden aufheben, allerdings ist ein einzelner Firebrand mit dem entsprechenden Trait in der Lage 8 reflects zu legen (ergibt eine Gesamt-Uptime von 40 Sekunden), was dem Waldi extrem zusetzt.
    CC? --> Wirklich "gefährlichen" CC bringt der Waldläufer auch nicht mit.
    *Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.
    Als Druid: die Heilung die ein Druid mitbringt, kann ein Firebrand genauso (wenn nicht sogar besser) liefern.
    Gleiches beim CC. Boons (insbesondere Stabi und Schutz) liefert der Druid entweder gar nicht, oder in vergleichsweise geringem Maß.
    Somit stellt sich die einfache Frage: "Wieso sollte ich einen Druid im Zerg mitnehmen, wenn ich nen Firebrand haben kann, der das ganze besser und vielseitiger kann?"
    Ich habe oben ganz bewusst den persönlichen "Skill" im Umgang mit der Klasse außer Acht gelassen. Natürlich kann auch gut gespielter Waldläufer in nem Zerg mehr reissen als ein schlecht gespielter Ele. Das relativiert sich jedoch dadurch, dass dies nicht nur für den Waldläufer, sondern grundsätzlich für alle Klassen und Spieler im Zerg gilt. Dazu kommt, dass erfahrungsgemäß ein Großteil (nicht alle!) der Waldläufer-Spieler eben NICHT mit dem Waldi in einer Form umgehen können, das er irgendwie nützlich für den Zerg ist.
    ALLERDINGS: Grundsätzlich die Waldläufer, oder bestimmte Klassen aus dem WvW zu verbannen ist ziemlich bescheuert. Jedoch müssen die Spieler sich im klaren sein, dass manche Sachen eben im Zergfight ungeeignet oder suboptimal sind. Dazu handelt es sich beim WvW um einen kompetetiven Spielmodus, weswegen man dort (so wie eigentlich immer) das Optimum aus seinen Möglichkeiten rausholen will. Womit wir wieder beim Punkt "was der Waldi für den Zerg bringt, kann eine andere Klasse besser" wären.
    Was Roaming oder Gildengruppen angeht: das ist ne andere Geschichte. Dort sind Waldläufer und Diebe durchaus extrem stark. Gerade deswegen ist ein Ausschluss von bestimmten Klassen im WvW auch kontraproduktiv.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 12, 2018

    @Custodio.6134 schrieb:
    Es hat genügend berechtigte Gründe warum die Kommis Waldläufer gar nicht oder nur ungern im Squad mitlaufen lassen (bezogen auf den Public-Zerg natürlich).

    Denke, da sind sich die meißten einig.

    *Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.

    In einer theoretischen Fight-Meta mag das stimmen. Aber in der Praxis könnte man auch sagen:

    • lieber ein SB, der cloudende Backliner runterfocusst, als den Xten Rev, der keine taktische Bereicherung darstellt
    • lieber ein SB, als ein Spieler weniger am tag
    • lieber ein gut gespielter SB, als ein schlecht gespielter Rev
    • lieber ein SB mal mitschleifen, weil der sonst nicht mehr für den Zerg roamen geht, scoutet, Supps ranschafft etc.
    • lieber ein SB, der Gegnerscouts ausschaltet, die den Zerg dauerspotten, als den Xten Rev
    • lieber ein SB, der schnell mal den gegnerischen MF-Port infight bringt, als den Xten Rev
    • lieber ein SB, der aufgrund seiner hohen Mobilität noch schnell zum Deffen in den Lordraum kommt, bevor der Gegner es dem Commi vor der Nase wegdreht

    Ich habe oben ganz bewusst den persönlichen "Skill" im Umgang mit der Klasse außer Acht gelassen. Natürlich kann auch gut gespielter Waldläufer in nem Zerg mehr reissen als ein schlecht gespielter Ele. Das relativiert sich jedoch dadurch, dass dies nicht nur für den Waldläufer, sondern grundsätzlich für alle Klassen und Spieler im Zerg gilt. Dazu kommt, dass erfahrungsgemäß ein Großteil (nicht alle!) der Waldläufer-Spieler eben NICHT mit dem Waldi in einer Form umgehen können, das er irgendwie nützlich für den Zerg ist.

    Der Commi hat ja durchaus die Möglichkeit, dem SB Anweisungen zu geben "Nicht im Melee-Train mitlaufen, sondern in der Peripherie cloudende Backliner focussen. Nicht in die Reflects / Retals schießen." Scheint mir, dass einige Commis einfach nicht mit Waldis umgehen wollen. Einige Commis kicken aber auch bspw. Core-Guards, von daher ;)

    Dazu handelt es sich beim WvW um einen kompetetiven Spielmodus,

    Naja, in erster Linie ist es ein big-scale-Modus, da zählt halt auch Masse und anderes. Ich lass mal diesen Link hier, auch wenn diese Umfrage natürlich nicht repräsentativ ist. Da sind gerade mal 22% der Meinung, WvW sei competitiv / semi-competitiv:
    https://en-forum.guildwars2.com/discussion/61116/how-competitive-is-wvw-in-your-opinion/p1

  • @Custodio.6134 schrieb:
    Mal abgesehen davon, dass der ursprüngliche Beitrag Schwachsinn ist:
    Es hat genügend berechtigte Gründe warum die Kommis Waldläufer gar nicht oder nur ungern im Squad mitlaufen lassen (bezogen auf den Public-Zerg natürlich).

    Dann nenne mir bitte einen :wink:

    *Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.

    mag sein :wink: wenn sie solange stehen^^ der letzte kommi den wir gefokust haben war innert 2.5 sekunden tot, darauf dauerte es noch 4 sek bis ers begriffen hat dann ca 60sec und den anschließenden ca 320 sec in denen unser publiczerg als cheater bezeichnet wurde... Dies haben wir (eine gruppe aus 5 pew pew Waldis) noch 4x gemacht, dann hat sich der Gegner Zerg aufgelöst.
    Skill 5 beim Pew Pew Bogen, in ein dicht stehenden Zerg, wirkt wunder... vor allem wenn man dps Zahlen bekommt von jeweils ca 8000dmg pro hit, und wenn das ein paar Pew Pew Waldis zusammen machen liegen 3/4 des Zerg bevor sie überhaupt was gemacht haben.... aber ja Waldis sind voll doof und können nix.

    Ich mein wer Dudu spielt hat sich mit der klasse auseinander gesetzt, lieber hab ich dudus an meiner seite als 0815 Guards die an einem pewpew Waldi zu Grunde gehen...
    Aber ja Waldi sind doof und gehören nicht ins WvW..... weil sonst ist der Meta Spieler überfordert.

  • In einer theoretischen Fight-Meta mag das stimmen. Aber in der Praxis könnte man auch sagen:

    • lieber ein SB, als ein Spieler weniger am tag

    naja, alles ist besser als gar nichts. stimmt wohl.

    • lieber ein SB mal mitschleifen, weil der sonst nicht mehr für den Zerg roamen geht, scoutet, Supps ranschafft etc.

    wird spätestens dann problematisch, wenn man Warteschlange auf einer oder mehreren Maps hat.

    • lieber ein SB, der Gegnerscouts ausschaltet, die den Zerg dauerspotten, als den Xten Rev

    wenn du mit einem Spieler aus dem Zerg einen gegnerischen Scout ausschalten musst, ist es eh schon zu spät. Dann hast du lieber den Rev dabei.

    • lieber ein SB, der schnell mal den gegnerischen MF-Port infight bringt, als den Xten Rev

    ist hier ähnlich. wenn du gezielt nen gegnerischen Porter infight haben willst, fragst du entweder die Roamer (ob ggf einer in der Nähe ist oder schnell hin kommt, schliesslich spielen die meisten Roamer sehr mobile Klassen) oder du stellst selbst ne mobile Klasse ab. Unterm Strich fehlt dir dadurch immer 1 Spieler (auch wenn dir der fehlende Waldi nicht besonders weh tut)

    • lieber ein SB, der cloudende Backliner runterfocusst, als den Xten Rev, der keine taktische Bereicherung darstellt
    • lieber ein gut gespielter SB, als ein schlecht gespielter Rev

    genau das meinte ich mit "persönlichem Skill". Die Punkte die ich oben genannt habe sind nur die Gründe, warum die Kommis nur ungern Waldis dabei haben und wodurch das begründet wird. Dass ein gut gespielter Waldi nützlicher ist als ein schlecht gespielter [hier Klasse einfügen] ist versteht sich von selbst; hab ich ja auch selber geschrieben.

    Einige Commis kicken aber auch bspw. Core-Guards, von daher ;)

    Einige. Aber so gut wie alle Commis die ich kenne, fragen meistens nach warum sie Core-Guard spielen und lassen sie zumindest so lange drin, bis der Squad voll wird, manche lassen sie sogar beim vollen Squad drin und werfen die Core-Klassen erst dann raus, wenn sich ein "besserer" Ersatz (im falle des Core-Guards beispielsweise ein Firebrand) findet.

    Naja, in erster Linie ist es ein big-scale-Modus, da zählt halt auch Masse und anderes. Ich lass mal diesen Link hier, auch wenn diese Umfrage natürlich nicht repräsentativ ist. Da sind gerade mal 22% der Meinung, WvW sei competitiv / semi-competitiv:
    https://en-forum.guildwars2.com/discussion/61116/how-competitive-is-wvw-in-your-opinion/p1

    wie du schon sagtest: nicht repräsentativ. Das Wort "competetive" kommt von "competition", übersetzt also "Wettbewerb". Im Falle des Welt-gegen-Welt: 3 Welten spielen in einem 7-tägigen Matchup um die Platzierung in der Rangliste. Somit ist (rein objektiv betrachtet) WvW durch den Wettbewerb bestimmt, und somit rein objektiv betrachtet "competetive", auch wenn das subjektive Empfinden vielleicht was anderes sagt.

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Custodio.6134 schrieb:
    *Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.

    Das war deine ursprüngliche Aussage und ich habe dir paar Beispiele genannt, was das SB besser kann. Von daher verstehe ich deine Antwort nicht. Klar muss man Meta-technisch nicht zwingend den ein oder anderen SB mitnehmen, hat auch keiner behauptet.

    wie du schon sagtest: nicht repräsentativ. Das Wort "competetive" kommt von "competition", übersetzt also "Wettbewerb". Im Falle des Welt-gegen-Welt: 3 Welten spielen in einem 7-tägigen Matchup um die Platzierung in der Rangliste. Somit ist (rein objektiv betrachtet) WvW durch den Wettbewerb bestimmt, und somit rein objektiv betrachtet "competetive", auch wenn das subjektive Empfinden vielleicht was anderes sagt.

    Der Link beinhaltet ja nicht nur die Unfrage, sondern auch die Diskussion. Nur weil Spieler vs. Spieler spielen, isses nicht gleich kompetitiv. Es ist ein big-scale-Spielmodus, bei dem Siege meiner Erfahrung nach auch von Masse, Überraschungseffekten und alternativen Taktiken etc. abhängen.

  • Moin Mädels, Buben und Sonstiges,
    sofern die Ausgangsfrage/Ausgangsansage (raus mit Waldis aus dem WvW) immer noch besteht, folgendes:
    Niemand will in einem Onlinespiel in seiner Teilnahmefähigkeit am Spielgeschehen eingeschränkt werden. Da können andere rumstänkern, wie sie wollen.
    Seitdem ich spiele, mag ich gewisse Klassen nicht und würde sie niemals spielen... sowenig wie ich Ballet trainieren würde. ABER das liegt an mir und nicht an den Klassen. Aber zumindest spiele ich alle Klassen mal durch, wenn ich ein Spiel anfange.
    Die meisten Feinde sind mir im WvW über, schlicht und einfach weil ich schlecht bin. Deswegen suche ich aber die Schuld nicht bei den anderen Klassen oder der Klasse, die ich spiele oder bein Spiel. Es ist halt wie es ist.
    Als Anbieter muss man anbieten, was die Masse der Spielerschaft anzieht und hält. An die restlichen Spieler (Nischenspieler, Anspruchsvolle, Spezialisten) kann man später denken. Und einen anderen Teil der (potentiellen) Spielerschaft/ Kundschaft (Dauermauler) sollte man eventuell aus dem Spiel raushalten... ^^klappt eh nicht.

    Worauf will den hier jemand hinaus? Dass die Waldläuferklasse generell nicht fürs WvW taugt?...Aussage: Mutig/Standartgemaule/Mist
    Dass die Leute die den Waldi spielen, im WvW nichts taugen, wenn sie den Waldi spielen?... Aussage: Alle Mitspieler kann man schön über einen Kamm scheren, sofern sie den Waldi spielen. Sie können kein WvW spielen, sofern sie den Waldi spielen.
    Dass die Spieler, die den Waldi im WvW spielen mit keiner Klasse was im WvW taugen?... Aussage: Alle Mitspieler die den Waldi spielen könne kein WvW spielen.

    ^^Also was soll der ...cheiß?

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Latso.7205 schrieb:
    ^^Also was soll der ...cheiß?

    Also aufm Bolzplatz gabs auch mal den Typen ausm Verein, der der Meinung war, dass er automatisch der Kapitän ist, weil er ja der beste Spieler ist. Und dass er damit automatisch das Recht hat, die Taktik festzulegen, Leuten Positionen zuzuteilen und seine Mitspieler während des Spiels anzubrüllen, dass sie schneller abspielen sollen etc. Weil das ja schließlich zum Fußball dazugehört. Bis dann jemand mal hingegangen ist und ihn darauf hingewiesen hat, dass wir hier nicht in der Bundesliga spielen :)

    Oft genug sind Fight-Meta-fixierte Commis, die Waldis kicken, auch diejenigen die eben nicht Meta spielen, denn das hieße PPT, Pfeilwagenwettrüsten, Gegnercommis focussen, sondern just-for-fun.

    Kommt halt auf das aktuell verfügbare Material an, wenn reichlich Spieler vorhanden sind, die big scale machen wollen und davon auch viele die durchkoordinierte Meta spielen wollen, und nur ein Fight-Commi on ist, dann machts ja durchaus Sinn, dass sich die Spieler entsprechend ihrer Einstellung auf die Maps sortieren.

  • Huhu allerseits.
    Also wenn ich mir das alles hier so durchlese, bekomme ich als rechter WvW Neuling richtig Angst. Nicht nur vor dem Waldi , sondern auch vor allen anderen Klassen.
    Hm , was mach ich da nur. Nach euren Beiträgen zu folge, fühle ich mich mit meinem Wächter da total nutzlos. :wink:

    Dabei macht mir WvW im Grunde schon recht viel Spaß.

    Vor kurzem noch dachte ich tatsächlich im ernst das ich WvW nicht verstehe und es wird mit mir nie etwas. Ich lag gefühlt 95% nur im Staub.
    Dann fing ich an mich intensiv mit den Builds und der Rüstung und den ganzen Attributen zu beschäftigen.
    Ja was soll ich sagen. Nun gewinne ich 1 vs 1 gegen Hunter, Schurken, Magiger, Nekros ua. Nicht immer, das ist klar, aber immer öffters . Und wenn ich irgendwann bei 50% Siegesrate bin, ja dann bin ich total glücklich. Denn es wird immer jemand geben, der besser ist.
    Ist das nicht einer der Aspekte im Spiel, sich zu steigern und Spaß zu haben???????????????

    LG

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Februar 8, 2019

    @Ifgard.6481 du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

  • Gehts um den 80-Euro-Waldi? Den find ich gut.

    "Often those who call me a hero speak solely of my
    battle prowess and know nothing of the principles
    that guide my blades." Drizzt Do’Urden

  • Lotus.2917Lotus.2917 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 13, 2019

    @Dayra.7405 schrieb:
    @Ifgard.6481 du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

    Und da dürfen Waldis nicht mitspielen? weil? Diebe dürfen doch auch?... ich mein das ist noch mehr Single Target als Waldi... aber Waldi sind halt total PVE und PVE ist eh total voll doof...

    Man da bilden sich Leute was drauf ein... Deffiniton eines Publiczergs = Eine geführte Gruppe zur Produktivitätssteigerung für alle die gerade nicht in einem Gildenzerg zugehörig sind. FÜR ALLE
    Nein du darfst nicht mitspielen weil Bogen Waldis sind total doof, und noch dööfer sind Bogen Krieger... Leute wären Fernkampfwaffen sooo doof, würden Kriege heute noch mit Schwerter ausgeführt werden.
    Dann Argument zwei... Waldis sind total doof weil sie Single Target sind... ja und? Diebe auch.... aber Diebe dürfen wegen einem einzigen Skill dann mitspielen? der soviel Koordination benötigt das dieser im Publiczerg praktisch nie eingesetzt wird... weil ein EINZIGES
    Lichtfeld den ganzen Effekt zu nichte macht...

    Lasst doch einfach alle Spass haben im WvW... und schliesst niemand aus!

  • Moin Mädels,
    wir machen hier doch eh nur Spaß. Der Waldläufer hat eine große Anhängerschaft.

    Mal abgesehen davon, Schlachten OHNE Bogenschützen? Also kommt, ich muss doch sehr bitten. Krieger, Diebe, Magier und Waldläufer gehören einfach dazu. Die anderen Klassen sind später dazugenommen worden. Und warum? Weil es nun mal Leute gibt, die auch andere Klassen spielen können wollten. Ich empfinde diese anderen Klassen als Mix der Urklassen (bis auf den Ingenieur)...ich mag sie nicht (^^bis auf den Ingenieur)...aber hey, was hat das mit dem Spiel zu tun? Richtig...nichts.
    ^^Wird ja wohl niemand ernsthaft irgendeine Klasse aus dem WvW ausschließen wollen. Täte man sowas, würden die betroffenen Spieler eventuell das Spiel wechseln. Oder würde einer von Euch sich das etwa bieten lassen wollen?
    Onlinespiele leben von ihren Spielern...je mehr, desto besser. Gibt schon soviele MMOs, die ausgestorben wirken, wenn man sie betritt.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.