Warum versucht Kodasch in letzter Zeit aktiv seine WvW Spieler so schnell wie möglich los zu werden? — Guild Wars 2 Foren

Warum versucht Kodasch in letzter Zeit aktiv seine WvW Spieler so schnell wie möglich los zu werden?

Lotus.2917Lotus.2917 Member ✭✭
bearbeitet September 1, 2018 in WvW

Es kommt ja immer mal wieder vor das sich eine Gilde auflöst aus irgendwelchen Gründen, z.b. hat der Raidleader keine Lust mehr auf GW2 oder aus Privaten Gründen oder man hat einfach keine Lust mehr zusammen zu spielen. Daran ist ja nichts verwerflich völlig normal. Nun was mir allerdings auffällt ist... ist man dann selbst von dieser Situation betroffen, findet man als Motivierter Spieler nur sehr schwer eine neue Gilde... die andren Gilden Streuben sich gerade zu die freigewordenen Spieler aufzunehmen. Da gab es sogar mal eine Verordnung von Elros von QF das man die Spieler aus einer Progress WvW Gilde nicht aufnehmen darf... warum weiß glaub keiner so genau aber es hielten sich alle brav daran bis dann ein großteil der freigewordenen Spieler weg getranst ist oder eine ausgedehnte GW2 Pause eingelegt haben. Ich frag mich einfach was soll das? Ist es das Ziel (könnte ja sein... ) das man keine motivierten WvW - Spieler auf dem Server haben will? oder soll Kodasch zu einem reinen PvE Server werden? Ich versuch das zu verstehen...

lg -.-

<1

Kommentare

  • metalTiffy.7106metalTiffy.7106 Member ✭✭
    bearbeitet August 29, 2018

    Ist das echt so? War nie auf Kodash. Bei uns auf Dzago/ Aba wechselt immer mal wieder einer. Manche sind auch in 2 vers. Gilden etc. Die meisten Gilden verstehen sich mit allen gut. Wenn sind es eher so einzelspieler die sich nicht mögen.
    Aber ich komme mit allen gut klar.

    Man kennt doch die anderen Leute aus Publics und Co. Woher kommt den bei euch diese Feindschaft oder sind die betroffenen Spieler einfach am rumtrollen/ benehmen sich schlecht etc.?

    btw kostet der trans auf Dzago nur 500 Gems also ein Schnapper
    werbungende

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭
    bearbeitet August 29, 2018

    wüsste nicht dass kodasch als server seinen gilden vorschreiben würde wen sie aufnehmen dürfen und wen nicht - wie auch?
    aber es gibt auch keinen grund einen spieler aufzunehmen nur weil er auf dem gleichen server spielt und ne gilde brauch. dafür gibts die community gilde, die jeden aufnimmt der auf kodasch ist (sofern platz ist), esseiden er ist innerhalb dieser community gilde negativ aufgefallen durch flames etc. im gildenchat.
    die anforderungen einiger gilden auf kodasch sind so niedrig, dass motivation ausreichen sollte um rein zu kommen. hast du solche denn gefragt oder willst du in gilden die eine gewisse leistung von ihren mitgliedern erwarten, aber daran zweifeln dass du diese erbringen kannst?

  • Bin selber nicht auf Kodasch, deshalb kann ich mich auch nicht fundiert dazu äußern.

    Ich halte aber die von dir für den Server verallgemeinerte Annahme für Humbug. Denke eher, dass einzelne "progress"wvw-Gilden über ein schon festes setup verfügen und nur gelegentlich und dann sehr konkret über eine Erweiterung nachdenken. Der/die Spieler müssen dann ja auch noch zur Gilde passen.

    Einzelne Spieler, die über Motivation, Können, Ausrüstung und Disziplin verfügen, sollten im Normalfall jedoch Anschluss finden können. Nur nicht unbedingt konkret in der Gilde, die sie sich wünschen, aus eben den oben genannten Gründen.

    Vielleicht ändert sich mit Hinblick auf die Einführung des Allianzsystems aber auch noch die Einstellung einzelner Gilden und sie erweitern generell die eigentlich angestrebte Mitgliederanzahl um über eine größere, feste und "kontrollierbare" Spieleranzahl in ihrer jeweiligen Allianz zu verfügen. Ist aber, genau wie der Termin der Einführung, reine Spekulation.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭
    bearbeitet August 30, 2018

    An dieser stelle sei gesagt: die Semi progressive WvW Gilde [Kill] auf Millersound/(noch mit kodasch) nimmt noch Member auf. 3-5 Raids die Woche Trainingseinheiten Etc. Pipo
    Einfach eine Mail an mich oder ab 19:30 nach roten Katzen ausschau halten.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet August 30, 2018

    Ich lese täglich Gildenwerbung von Kodash- und Millergilden im Chat. Und wie Mudse schon sagte, es gibt sicherlich auch genug Gilden die keine bis kaum Anforderungen haben. Ich sehe auch nicht, dass Kodash eine "Serverregierung" hätte (der Server ist inzwischen ein sehr heterogener Haufen), welche dann auch noch Einfluss auf Gildenrekrutierungen nehmen würde/könnte...

  • Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

  • geist.9173geist.9173 Member ✭✭

    Kodash scheint ein sehr seltsamer Server voller seltsamer Gestalten zu sein.

    Grenth, ta puissance coule dans mes veines

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭

    Also ich pers. komme von Kodash & bin vor ü 1 Jahr nach Abaddon gewechselt.
    Bis heute bereue ich meine Entscheidung nicht :smiley:
    Und würde es immer wieder machen :wink:

    BruderBrom | [DNGO] | Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    Wird echt Zeit das ANet mit den Alliancen mal voran kommt.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet August 31, 2018

    @Dayra.7405 schrieb:
    Wird echt Zeit das ANet mit den Alliancen mal voran kommt.

    Da scheinen nicht all zu viele Leute dran zu werkeln... Ich bin aber auch skeptisch was die Heilsbringer-Erwartungshaltung fürs WvW durch den Umbau angeht. Sicher, durch die kleineren Allianz-Einheiten können sie die Server bevölkerungstechnisch besser auf ein Niveau bringen. Aber erstmal werden wieder nur die reinen Spielstunden als Bemessungsgrundlage genommen, wir haben also immer noch das "Problem" (manche sehen es nicht als solches), dass Abdeckung extrem wichtig ist. Und Transfer / Bandwagoning nach einem Neumischungstag ist ja immer noch möglich.

    Dann kommt noch dazu, dass Allianzen planmäßig alle zwei (?) Monate wieder durchgerührt werden. Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? Mag jetzt vielleicht vielen Leuten nicht so wichtig sein, aber die Community war etwas was insb. deutsche Server immer ausgezeichnet hat (siehe auch die Kommentare hier im Thread). Ich sehe da einiges an Zeter und Mordio im Teamchat auf uns zukommen, wenn z.B. PPK'ler und PPT'ler mit völlig unterschiedlichen Spielweisen für 8 Wochen in einen Pott zusammen geworfen werden und dann auch noch der dünne Kit des gemeinsamen Servers wegfällt.

  • geist.9173geist.9173 Member ✭✭

    "Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? " Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Grenth, ta puissance coule dans mes veines

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet August 31, 2018

    @geist.9173 schrieb:
    Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Bei 500 Leuten max. pro Allianz wird es da einiges an Verschnitt geben. Für rein gildenorientierte Spieler ist das weniger ein Problem, klar. Ich bin mir dennoch relativ sicher, dass der Flame im Teamchat zunehmen wird. Auf den int. Servern wird sich ja jetzt schon wortstark darüber beklagt, dass fightstarke Gruppen nicht ohne "filthy hardcore-casuals" als Anhängsel leaden können. Das wird sicher nicht besser werden.

  • Chelsea.9024Chelsea.9024 Member
    bearbeitet August 31, 2018

    Ich bin vor einem Jahr von Kodasch weg, weil der Server einfach nur die sozial inkompetenteste Community hat, die ich je erleben durfte. Die Leute wissen dort alles besser, können alles besser und sind überhaupt die Besten. Mein Rat wäre es, die Mega-Pro-Spieler dort links liegen zu lassen und dich Leuten anzuschliessen, die noch "normal" sind oder halt den Server verlassen (Achtung MEINE Meinung: Was wohl die gescheiteste Entscheidung wäre).

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @geist.9173 schrieb:
    "Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? " Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Der ottonormal pug, der nicht ts/discord benutzt und denkt er gehört zur community und trägt etwas bei, wenn er mit seinem solo build ins wvw kommt. Der wird keiner Gilde joinen und weiter jammern, das die Community sich weiter zersplittern. Wenn man sich selbst nicht einbringt und nur im Team-oder Kartenchat mit anderen interagiert, wird keiner auf einen warten.

  • @Garrus.7403 schrieb:

    @geist.9173 schrieb:
    "Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? " Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Der ottonormal pug, der nicht ts/discord benutzt und denkt er gehört zur community und trägt etwas bei, wenn er mit seinem solo build ins wvw kommt. Der wird keiner Gilde joinen und weiter jammern, das die Community sich weiter zersplittern. Wenn man sich selbst nicht einbringt und nur im Team-oder Kartenchat mit anderen interagiert, wird keiner auf einen warten.

    jemand der nicht mit der community interagiert wird kaum mitbekommen dass sie sich zersplittet.
    ich denke aber das größere problem ist, dass es sehr viele verschiedene spielweisen im WvW gibt und von spielern selbst angelegte allianzen eher spieler vereinen, die den modus etwa gleich angehen. je nach dem wie diese allianzen dann gemischt werden, kann das zu sehr einseitigen Welten und matchups kommen. jetzt gibt es tendenzen, dass man sagen kann der server sei mehr ppt lastig, jener mehr auf fights ausgelegt und ein anderer hat mehr leute im small scale/havoc. mit dem allianz system kann da der unterschied aber viel extremer ausfallen.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    @MUDse.7623 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:

    @geist.9173 schrieb:
    "Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? " Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Der ottonormal pug, der nicht ts/discord benutzt und denkt er gehört zur community und trägt etwas bei, wenn er mit seinem solo build ins wvw kommt. Der wird keiner Gilde joinen und weiter jammern, das die Community sich weiter zersplittern. Wenn man sich selbst nicht einbringt und nur im Team-oder Kartenchat mit anderen interagiert, wird keiner auf einen warten.

    jemand der nicht mit der community interagiert wird kaum mitbekommen dass sie sich zersplittet.
    ich denke aber das größere problem ist, dass es sehr viele verschiedene spielweisen im WvW gibt und von spielern selbst angelegte allianzen eher spieler vereinen, die den modus etwa gleich angehen. je nach dem wie diese allianzen dann gemischt werden, kann das zu sehr einseitigen Welten und matchups kommen. jetzt gibt es tendenzen, dass man sagen kann der server sei mehr ppt lastig, jener mehr auf fights ausgelegt und ein anderer hat mehr leute im small scale/havoc. mit dem allianz system kann da der unterschied aber viel extremer ausfallen.

    Keine Ahnung wer überhaupt die schnappsidee in die Welt gesetzt hat man müsse ppt und ppk Spieler fraktionstechnisch voneinander trennen

  • @norbes.3620 schrieb:

    @MUDse.7623 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:

    @geist.9173 schrieb:
    "Wie soll da irgendein Verbundenheitsgefühl mit den Leuten entstehen mit denen man dann außerhalb der Allianz zusammen spielt? " Indem du einfach der Gilde oder einer entsprechenden Communitygilde beitrittst und somit bei der Allianz bleibst?

    Der ottonormal pug, der nicht ts/discord benutzt und denkt er gehört zur community und trägt etwas bei, wenn er mit seinem solo build ins wvw kommt. Der wird keiner Gilde joinen und weiter jammern, das die Community sich weiter zersplittern. Wenn man sich selbst nicht einbringt und nur im Team-oder Kartenchat mit anderen interagiert, wird keiner auf einen warten.

    jemand der nicht mit der community interagiert wird kaum mitbekommen dass sie sich zersplittet.
    ich denke aber das größere problem ist, dass es sehr viele verschiedene spielweisen im WvW gibt und von spielern selbst angelegte allianzen eher spieler vereinen, die den modus etwa gleich angehen. je nach dem wie diese allianzen dann gemischt werden, kann das zu sehr einseitigen Welten und matchups kommen. jetzt gibt es tendenzen, dass man sagen kann der server sei mehr ppt lastig, jener mehr auf fights ausgelegt und ein anderer hat mehr leute im small scale/havoc. mit dem allianz system kann da der unterschied aber viel extremer ausfallen.

    Keine Ahnung wer überhaupt die schnappsidee in die Welt gesetzt hat man müsse ppt und ppk Spieler fraktionstechnisch voneinander trennen

    tja das ist so ne sache. manche meinen das eine schließt das andere aus, allein diese annahme reicht völlig aus damit sich die leute von einander trennen und gewisse tätigkeiten in den bereich der 'anderen' gruppe schieben, denen man dann nur äußerst wiederwillig nachgeht. z.b. wird relativ wenig belagerungs strategie benutzt wenn man meint man sei ein ppk spieler, dann darf man sehr dumm seine siege platzieren wenn man wiederwillig auf die gegner festung einhaut in der hoffnung es bewegt sich was und dann gibts leute die 100 mal anlaufen und sich abfarmen lassen nur um nen pappturm zu 'deffen', während sie nicht verstehen dass sie die punkte die sie beim anlaufen verspielen in stunden nicht reinholen. oder sich nicht mal gedanken machen wie man besser spielen kann, wenn man ja einfach nen pfeili mehr nutzen kann. das geht halt nur solang der gegner keine siege nutzt.

  • @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

  • @Lotus.2917 schrieb:

    @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

    Dann hast du eventuell vielleicht nach den falschen Gilden gesucht, zu sehr progress?
    Abgesehen davon gibt es ganz sicher nicht eine solche Verordnung auf Kodasch, und auch erst Recht nicht von Elros, der seit mehreren Monaten nicht mehr auf Kodasch spielt.

  • @Chelsea.9024 schrieb:
    Ich bin vor einem Jahr von Kodasch weg, weil der Server einfach nur die sozial inkompetenteste Community hat, die ich je erleben durfte. Die Leute wissen dort alles besser, können alles besser und sind überhaupt die Besten. Mein Rat wäre es, die Mega-Pro-Spieler dort links liegen zu lassen und dich Leuten anzuschliessen, die noch "normal" sind oder halt den Server verlassen (Achtung MEINE Meinung: Was wohl die gescheiteste Entscheidung wäre).

    Also ich würd sagen der Threadersteller ist hier eher sozial inkompetent, wenn er bei der gildenbesprechung dabei ist, es ziemlich harte news gibt und sagt er unterstützt die gilde weiterhin und wähernddessen alle chats und das forum indirekt über die lage der gilde wissen lässt. sehr schade wenn man sich dann noch leute sucht die gemeinsam mit einem hetzen gehen.

  • Zok.4956Zok.4956 Member ✭✭

    @melfor.3780 schrieb:
    Also ich würd sagen der Threadersteller ist hier eher sozial inkompetent, wenn er bei der gildenbesprechung dabei ist, es ziemlich harte news gibt und sagt er unterstützt die gilde weiterhin und wähernddessen alle chats und das forum indirekt über die lage der gilde wissen lässt. sehr schade wenn man sich dann noch leute sucht die gemeinsam mit einem hetzen gehen.

    Also ich würd sagen, das klingt danach, schonmal Popcorn, Chips und ein Kaltgetränk der Wahl bereitzulegen … :)

  • @melfor.3780 schrieb:
    Also ich würd sagen der Threadersteller ist hier eher sozial inkompetent, wenn er bei der gildenbesprechung dabei ist, es ziemlich harte news gibt und sagt er unterstützt die gilde weiterhin und wähernddessen alle chats und das forum indirekt über die lage der gilde wissen lässt. sehr schade wenn man sich dann noch leute sucht die gemeinsam mit einem hetzen gehen.

    Ich würde sogar schon sagen, die Überschrift des Threads wirkt sehr inkompetent,oberflächlich und ist völlig an der falschen Stelle. Ein Server ist nicht eine Person, die mal ganz böse zu euch war, sondern das sind mind. 1000 unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Ansichten und die alle in einem Satz zu flamen mit diesen ausserordentlich hochwertigen Kommertaren ist hier die soziale Inkompetenz.

  • Ich kann nur den Tipp geben, das wenn man aus Spass an der Sache spielt sich eher auf einem Server aufhalten sollte, welcher nicht das Top Rating hat. Z.b. vor einem halben Jahr Feuerring. Auf diesen Servern ist es kein Problem mit den Klassen mitzuspielen, welche man gerne Spielt. Die Mitspieler sind motivierter es werden weniger die Schuld auf alle anderen geschoben, sondern jeder strengt sich an seinen Teil zu verbessern. Wenn alles gut läuft gibt die Gruppe jedem das Gefühl, ein Teil des Erfolgs zu sein. Und man braucht keine Sorge auf inaktivität haben, es gibt immer wieder motivierte Kommandeure, durch die positiven Resonanzen und weniger durch die Schuldzuschiebung bei dem einem oder anderem Misserfolg, bleiben diese auch am Ball.

  • @Malfrador.3615 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

    Dann hast du eventuell vielleicht nach den falschen Gilden gesucht, zu sehr progress?
    Abgesehen davon gibt es ganz sicher nicht eine solche Verordnung auf Kodasch, und auch erst Recht nicht von Elros, der seit mehreren Monaten nicht mehr auf Kodasch spielt.

    Den Fehler beim Spieler zu suchen, statt sich einzugestehen dass so wie es läuft nicht der weg sein kann ist aber auch blos Schönfärberei. Früher war das nicht so,. ich will nicht sagen, früher war alles besser, sondern Früher ist Kodasch mitgezogen.
    Situation Heute:
    der Gegnerische Zerg steht in Reichweite unter 2500 vom Kodasch Zerg weg. beide Empowern soweit so gut, der Gegnerische Zerg ist ein Buntgemischter Haufen aus ca 15 Gilden... Im Kodasch Zerg macht ein Gerücht die Runde... Unsere Gegner stammen wahrscheinlich alle aus Ultra Progress Gilden... solche die an Lans um Echt Geld Kämpfen und davon leben können, jeder Einzelne kann mindestens 20 von uns Instant Down Prügeln... Der Kommi lässt ein schleier vor sich werfen... der Gegner verwendet Smoke...(Smoke erfordert Koordination zu hoch für ein Kodasch Public) Aiaiaiaia der Komi läuft los 4/5 des Zerg bleibt stehen der Gegner überrent den Komi vorher wäre es ein Fight gewesen so 1-1 50 vs 45 oder 40 vs 38 da aber Kodasch um, keine Ahnung was fürchtet... war der Fight eben 10 vs 45.... Komi + die 9 getreuen liegen tot am Boden der Zerg kommt auf den Kodaschzerg zu und was tut dieser? erstmal nix und als der Gegner in Reichweite kommt rennen sie davon wie aufgescheuchte Hühner.
    Kommt dann ein Hype Komi aufs Border, passieren 2 Dinge erstens die WS explodiert ins Unermessliche 2. der Hype Komi hat 50 + Leute bei sich Wovon die Hälfte ein Mundwerk besitzen da kommt man als Laie in den Glauben hier sprechen die Absoluten over Pros... Progressiv bedeutet Fortschritt... die Leute die allesammt aus Progressiv Gilden stammen die eben noch bei einem nicht Hype Komi da standen und vom Gegner davon rannten wie aufgescheuchte Hühner wollen nun mit [Risk] unter einem Hype Kommi irgend was gebacken kriegen? sorry aber das ist lächerlich.

    Also du hast mir gesagt, ich hab wohl die Falschen Gilden gesucht, zu Progressiv, das kann schon sein. Ich finde zwar Momentan klappt es gar nicht so schlecht. und die Gilde ist sehr Progressiv. Aber dauernd das Wort Progressiv und blabla und wenn man das oben Beschriebene dann tag täglich sieht fragt man sich ja schon ob die Leute den wissen was Progressiv heisst? Ich mein ja es klingt irgendwo Professionell und was Professionell klingt damit schmückt man sich halt dann doch gern :D mir wurde auch schon mal von einem Krieger gesagt nachdem ich zu einer mir unbekannten Gilde was gefragt habe, ''Die sind ultra Progressiv, da kommst nicht rein....''

    Progressiv bedeutet auf den Vortschritt bedacht... ja man will weiter kommen. Um es einfach auszudrücken man versucht dahin zu trainieren das man in einer viel kleineren Gruppe eine viel grössere besiegen kann.
    Das erfordert neben viel Training und eine sehr guten Teamplay noch paar andere Punkte:
    Man muss die Klasse die man spielt verstehen...
    Man muss genau wissen was man auf dem Platz zu tun hat.
    Man muss Kritikfähig sein.
    Man muss Lernfähig sein.
    Man muss sich Unterordnen können.
    Man muss Durchhaltewille haben.

    lg

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Malfrador.3615 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

    Dann hast du eventuell vielleicht nach den falschen Gilden gesucht, zu sehr progress?
    Abgesehen davon gibt es ganz sicher nicht eine solche Verordnung auf Kodasch, und auch erst Recht nicht von Elros, der seit mehreren Monaten nicht mehr auf Kodasch spielt.

    Situation Heute:
    der Gegnerische Zerg steht in Reichweite unter 2500 vom Kodasch Zerg weg. beide Empowern soweit so gut, der Gegnerische Zerg ist ein Buntgemischter Haufen aus ca 15 Gilden... Der Kommi lässt ein schleier vor sich werfen... der Gegner verwendet Smoke...(Smoke erfordert Koordination zu hoch für ein Kodasch Public)

    Hast du ein Video zum dem smoke stealth blast? Würde mich sehr interessieren, wie das in der Praxis abläuft, wenn ein Zerg mit 45+ Spielern von 15 unterschiedlichen Gilden versucht smoke zu blasten.

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    @Garrus.7403 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Malfrador.3615 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

    Dann hast du eventuell vielleicht nach den falschen Gilden gesucht, zu sehr progress?
    Abgesehen davon gibt es ganz sicher nicht eine solche Verordnung auf Kodasch, und auch erst Recht nicht von Elros, der seit mehreren Monaten nicht mehr auf Kodasch spielt.

    Situation Heute:
    der Gegnerische Zerg steht in Reichweite unter 2500 vom Kodasch Zerg weg. beide Empowern soweit so gut, der Gegnerische Zerg ist ein Buntgemischter Haufen aus ca 15 Gilden... Der Kommi lässt ein schleier vor sich werfen... der Gegner verwendet Smoke...(Smoke erfordert Koordination zu hoch für ein Kodasch Public)

    Hast du ein Video zum dem smoke stealth blast? Würde mich sehr interessieren, wie das in der Praxis abläuft, wenn ein Zerg mit 45+ Spielern von 15 unterschiedlichen Gilden versucht smoke zu blasten.

    skitched-20130909-161447.jpg

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @benny.1796 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Malfrador.3615 schrieb:

    @Lotus.2917 schrieb:

    @Apfelcreme.5048 schrieb:
    Wenn du keine Gilde findest, die dich haben möchte, dann solltest du mal hinterfragen, ob das nicht doch an dir liegt.

    Schau die Frage hab ich mir schon lange auch gestellt. Und ich würde nie behaupten das ich ein Guter Spieler bin, ich bin Durchschnitt und der Durchschnitt ist ein ziemlich breiter Schnitt.
    An machen Tagen ganz okay an andren chil und an schlechten tagen ne mittlere Katastrophe :smiley: Der Theard war aber auch nicht so gemeint das ich hier für mich, sondern alle betreffend ein Phänomen beschreibend das mir auffällt das andere vll auch erleben, und wieder andere gar nicht.

    Dann hast du eventuell vielleicht nach den falschen Gilden gesucht, zu sehr progress?
    Abgesehen davon gibt es ganz sicher nicht eine solche Verordnung auf Kodasch, und auch erst Recht nicht von Elros, der seit mehreren Monaten nicht mehr auf Kodasch spielt.

    Situation Heute:
    der Gegnerische Zerg steht in Reichweite unter 2500 vom Kodasch Zerg weg. beide Empowern soweit so gut, der Gegnerische Zerg ist ein Buntgemischter Haufen aus ca 15 Gilden... Der Kommi lässt ein schleier vor sich werfen... der Gegner verwendet Smoke...(Smoke erfordert Koordination zu hoch für ein Kodasch Public)

    Hast du ein Video zum dem smoke stealth blast? Würde mich sehr interessieren, wie das in der Praxis abläuft, wenn ein Zerg mit 45+ Spielern von 15 unterschiedlichen Gilden versucht smoke zu blasten.

    skitched-20130909-161447.jpg

    Faszinierend! :)

  • @Lotus.2917 schrieb:
    Also du hast mir gesagt, ich hab wohl die Falschen Gilden gesucht, zu Progressiv, das kann schon sein. Ich finde zwar Momentan klappt es gar nicht so schlecht. und die Gilde ist sehr Progressiv.

    >
    Wie heißt die Gilde?

  • Es gibt m.M. nach auf Kodash/Miller sehr viele besondere Schneeflöckchen, die den Ablauf erheblich stören, aber die sind wie Herpes, einmal da bekommt man die nicht mehr weg. Im Teamchat wird der größte Dreck geschrieben un im TS bekommt keiner das Maul auf. Aber das hat man auf jedem Server.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.