Hilfe: Welche Waffenstufe für Wiedereinsteiger — Guild Wars 2 Foren
Startseite Community-Ecke

Hilfe: Welche Waffenstufe für Wiedereinsteiger

Hallo Zusammen
Ich spielte GW2 bereits, als es noch in der Beta war... Nach einiger Spielzeit habe ich es jedoch beiseite gelegt, vor allem aus Zeitgründen, was ich nun etwas bedauere. Im Anlauf, meiner Freundin die Welt der digitalen Spiele etwas näher zu bringen, habe ich mit ihr das Spiel wieder aufgenommen und es macht uns viel Spass, zusammen den PvE Bereich zu erkunden. So möchte ich auch wieder etwas in das Game rein finden.
Schnell zu mir: Ich habe das Spiel nie ausgereizt, nur einige Charaktere auf lvl80 gespielt und dann schnell mit der nächsten Klasse begonnen, da mir das lvling immer besser gefallen hat als der Late-Game-Content. So habe ich aber auch nie Erfahrung mit der mystischen Schmiede, legendären und epischen Waffen oder Rüstungsteilen und Handwerksprofessionen gemacht. Also kann man mich wohl als kompletter Neuling, der jedoch über so einige Materialien und Gold verfügt, bezeichnen...

Nun zu meiner Frage: Ich habe einen Waldi nun auf lvl80 gespielt und blicke nun vorsichtig auf Verliese und Fraktale. Jedoch reicht meine Ausrüstung dafür sehr wahrscheinlich nicht aus! So stehe ich nun vor der Frage, was ich mir beschaffen soll, was sich lohnt. Zum Beispiel besitze ich aus früherer Zeit 100 mystische Münzen. Für mich wäre es nun natürlich reizvoll, diese zu Verkaufe für 100+ Gold und mir eifach auf dem Marktplatz einen anständigen Kurzbogen zu kaufen... Aber lohnt sich das? Wie soll ich vorgehen, um an anständige Ausrüstung zu gelangen? (ich möchte Condi-Soulbeast spielen, da braucht man ja Viper?-Ausrüstung, wie ich gelesen habe...)
Ich bin auch zufrieden, Openworld zu spielen und da alles zu erkunden (mein Ziel ist es, 100% zu erreichen, wenigstens mit einem Char), aber irgendwie fühlt es sich an, als würde man Kopflos rumrennen und die riesigen Wiki-Seiten sind nicht wirklich Noob-freundlich... :)
Ich würde mich nur schon über etwas richtungsweisende Vorschläge freuen, so dass ich vielleicht ein Ziel vor Augen haben kann...
Vielen Dank euch allen!
Mlg
BraveLittleOnion

Kommentare

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    Hallo @lStyxl.3481 ,

    Ich habe dies zu release Zeiten ebenso gehandhabt und auch aufgehört. Seit 1 Jahr bin ich wieder Aktiv dabei und es macht Spass :)

    Was deine Ausrüstung angeht würde ich dir anfangs Exo (Orangene) Ausrüstung empfehlen. Dies ist nicht sehr teuer. Die Werte könnten dann Kraft, Präzision, Zustands schaden sein.
    Viper Werte ist das Optimale aber super teuer.

    Die Mystischen Münzen benötigst du früher oder später für Legendäre Ausrüstung, also behalten!
    Was Soulbeast angeht -> wenn du Ihn komplett geskillt hast, schaltest du eine Sammlung frei. Sobald du diese abschließt, bekommst du einen sehr guten Dolch mit Viper Werten soweit ich weiß.

    Was die Fraktale an sich angeht, mach dir erst mal keine Sorgen. Erst mit den T3 + Fraktalen brauchst du Aufgestiegene Ausrüstung. Vorher kannst du dir aber aufgestiegenen Schmuck mit Loorbeeren oder Erfolgen (Chronik) abholen.

  • Dehlia.1846Dehlia.1846 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2018

    Für Verliese reicht exotisch Ausrüstung vollkommen aus. In den allerersten Dungeon kann man schon mit Lvl 35 rein, also ist der nicht so mega Anspruchsvoll. Bei Fraktalen reicht Exo Rüstung am Anfang auch aus, solltest aber wegen steigendem Qualwiederstand (eines der wichtigsten Dinge in Fraktalen) dir nach und nach aufgestiegene Ausrüstung holen, damit du auf diese Infusionen drauf packen kannst.

    Um an aufgestiegene Ausrüstung zu kommen, gibt es mehrere Varianten, jedoch brauchst du meistens für Rüstungsteile den Meisterhandwerk beruf. Accessoires kann man über Fraktale bekommen (Ringe werden hinterher geschmissen) oder über verschiedene Währungen der living World Maps, oder noch simpler über Lorbeeren. (Falls du noch Ehrenabzeichen hast oder gerne wvw spielst, da gibt es auch noch Händler die welche anbieten).
    Bei aufgestiegenen Waffen kommt es drauf an. Da würde ich dir empfehlen, über Sammlungen die zu erspielen, da es a) mehr Spaß macht und b) die Werte kann man in der mystischen schmiede umändern (Waffenteil, ektoplasmakugeln 5-10x, Held der Anthropologie und die entsprechende Innenschrift.)
    Vorsicht bei den Sammlungen, du musst dich da etwas informieren, welche Klasse, welche aufgestiegene Waffe bekommen kann.
    (Falls du Fragen zu den Sammlungen hast, kannst du mich gerne ingame anschreiben)

    Zum Soulbeast kann ich dir keine Erfahrungen in Fraktalen und Dungeons geben. Bisher nur in Raids gespielt und da brauchst du definitiv viperhafte Werte. Ansonsten macht es mehr Sinn Druide zu spielen.

    Zu deinen mystischen Münzen, es kommt stark darauf an, was du machen möchtest. Mystische Münzen sind nicht mehr so einfach zu bekommen wie damals. (Jeden Tag daily Abschluss eine Münze, wer erinnert sich noch?) Es ist nicht unmöglich geworden, aber schon stark reduziert worden. Am meisten bekommt man über die Login Belohnung. Falls du bestimmte Sammel Erfolge machen möchtest oder Legendäre Waffe bauen möchtest, würde ich dir empfehlen die zu behalten, da man für einige Legendäre Waffen 250 mystische Münzen brauchst. (Gerade wenn man den Kurzbogen der zweiten Generation bauen möchte).
    Wenn du sagst, ach Legendäre bauen will ich nicht und Sammlungen sind nicht meins, dann kannst du die verkaufen, jedoch würde ich dir da nicht empfehlen alle zu verkaufen. Man weiß nie, wann man dringend welche braucht ;)

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2018

    Ich würde mal sagen, dass für blosses "in der Gegend rumrennen" auch gelbe Items schonmal ein guter (und momentan auch sehr preiswerter) Anfang sind (zumindest ist die offene Welt in GW2 meiner Meinung nach jetzt nicht so hart, dass man ohne min. Exo-Zeug direkt liegen würde).

    Besser wären natürlich exotische Items (orange) wenn Du Fraktale & Co machen willst und später dann ggf. aufgestiegene (oder auch legendäre - aber letzteres ist ein eher langfristiges Ziel).

    Und im Prinzip kannst Du auch erstmal alternative Stats probieren statt Viper. Finstere oder Tollwütige Items können je nach Build auch ganz OK sein und sind recht einfach zu bekommen (Finstere musst du selber craften, Tollwütig gibt es für 42k Karma pro Teil in Orr bei der Kathedrale des ewigen Leuchtens, im WvW für Ehrenabzeichen und etwas Gold, per Crafting oder im Auktionshaus)

    Schau Dir mal im englischen Wiki diese Seite hier an: https://wiki.guildwars2.com/wiki/Equipment_acquisition_by_stats - da ist aufgelistet wo man die diversen Stats herbekommt (Karma, Dungeons, Crafting, etc.).

    Auch eine gute (wenn WvW/PvP einem Spass macht) Quelle für "teure"/schwierig zu bekommende Rüstungsteile sind die Belohnungspfade im PvP/WvW. Der Kristallwüsten-Belohnungspfad ist dabei mein persönlicher Favorit weil Du am Ende eine Wüsten-Rüstungskiste bekommst. Aus der erhält man elonische Rüstung die es (einmal) erlaubt aus über 30 Prefixen zu wählen - darunter z.B. auch "Viper" (um genau zu sein: Apothecary, Assassin, Berserker, Carrion, Cavalier, Celestial, Cleric, Commander, Crusader, Dire, Grieving, Harrier, Knight, Magi, Marauder, Marshal, Minstrel, Nomad, Rabid, Rampager, Sentinel, Seraph, Settler, Shaman, Sinister, Soldier, Trailblazer, Valkyrie, Vigilant, Viper, Wanderer, Zealot) -> allerdings dauert es halt ein bisschen weil Du den Belohnungspfad 6 mal machen musst für eine komplette Rüstung (ohne Boosts dauert das im WvW ca. 9h pro Teil - mit mehreren Boosts über Gildenbuff/Geburtstagsbooster/etc. ungefähr die halbe Zeit)

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • SunTzu.4513SunTzu.4513 Member ✭✭✭

    Ein zusätzlicher Tip:

    Wenn dir Rüstung/Waffen im TP zu teuer sind du deine Berufe noch nicht so weit hochgeskillt ahst das du das Zeug selber craften kannst, frag einfach einen Gildenmate ob er es dir gegen die Materialien herstellen kann. Besonderst bei berserkerhaften Zeugs kann das um einiges billiger sein als direkt zu kaufen. Für Viper musst du aber selber craften da die Accountgebunden sind.

  • Dehlia.1846Dehlia.1846 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2018

    @SunTzu.4513 schrieb:
    Ein zusätzlicher Tip:

    Wenn dir Rüstung/Waffen im TP zu teuer sind du deine Berufe noch nicht so weit hochgeskillt ahst das du das Zeug selber craften kannst, frag einfach einen Gildenmate ob er es dir gegen die Materialien herstellen kann. Besonderst bei berserkerhaften Zeugs kann das um einiges billiger sein als direkt zu kaufen. Für Viper musst du aber selber craften da die Accountgebunden sind.

    Noch hinzufügend:
    Und alles was aufgestiegen ist, ist Accountgebunden, heißt aufgestiegen musst du auch selber bauen.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 17, 2018

    @SunTzu.4513 schrieb:
    Ein zusätzlicher Tip:

    Wenn dir Rüstung/Waffen im TP zu teuer sind du deine Berufe noch nicht so weit hochgeskillt ahst das du das Zeug selber craften kannst, frag einfach einen Gildenmate ob er es dir gegen die Materialien herstellen kann. Besonderst bei berserkerhaften Zeugs kann das um einiges billiger sein als direkt zu kaufen. Für Viper musst du aber selber craften da die Accountgebunden sind.

    Grade Berserker gear exotisch ist im Handelsposten extrem billig. Gestern erst geschaut. Eine komplette 6 teilige schwere Rüstung für unter 2g pro Teil.

    Schwer: Devona
    Mittel: Nika
    Leicht: Zhed

    Wenn man sich auf den Namen Berserker versteift und nicht die Attribute-Filter der Suche nutzt, zahlt man oft unnötig drauf.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Hey Leute, vielen Dank für die raschen und ausführlichen Tipps! Ich habe nun den lvl80 Boost benutzt, um exo-Rüstung zu erhalten (natürlich nur Soldat). Komme so ohne Probleme durch die Open-World... Natürlich ist das Ziel immer noch aufgestiegene Rüstung und wenn es dann dazu kommt, vielleicht ne legendäre Waffe, aber ich denke das hat Zeit! :)

  • Hyrai.8720Hyrai.8720 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2018

    wenn du mich fragst macht es gerade für "neulinge" keinen sinn mats wie mystische münzen etc. zu horten, weil man sie "irgendwann" mal gebrauchen könnte. das ist im grunde nur "totes gold" was bei dir im materiallager vor sich hin gammelt.
    diese kannst du also m.M.n. auch ruhig verkaufen um dir erstmal ein wenig anständiges equipment zu leisten.
    bis du anfängst dir legendäre gegenstände zu bauen wird wohl noch einiges an zeit vergehen. bis es so weit ist hast du schon eine deutlich bessere ausrüstung und bist somit auch effizienter, womit dann auch das gold schneller rein kommt, um dir die fehlenden münzen wieder zu kaufen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Hyrai.8720 schrieb:
    wenn du mich fragst macht es gerade für "neulinge" keinen sinn mats wie mystische münzen etc. zu horten, weil man sie "irgendwann" mal gebrauchen könnte. das ist im grunde nur "totes gold" was bei dir im materiallager vor sich hin gammelt.
    diese kannst du also m.M.n. auch ruhig verkaufen um dir erstmal ein wenig anständiges equipment zu leisten.
    bis du anfängst dir legendäre gegenstände zu bauen wird wohl noch einiges an zeit vergehen. bis es so weit ist hast du schon eine deutlich bessere ausrüstung und bist somit auch effizienter, womit dann auch das gold schneller rein kommt, um dir die fehlenden münzen wieder zu kaufen.

    Das gilt aber auch nur für (no offense) langsame Spieler. Ich z.b. habe schon nach nem dreiviertel Jahr oder so meine erste Legy gebaut und habe es bereut meine Mystischen münzen verkauft zu haben, weil es mir auch jemand empfohlen hatte. Mittlerweile tendiere ich eher dazu kostbare Mats zu behalten mit dem Gedanken im Hinterkopf, ich wills jetzt noch nicht aber man weiß ja nie, als das ichs verkaufe und dann bereue weil ich das doppelte dann am Ende zahlen muss um es zurück zu kriegen.
    Denn ich bezweifle iwie im Moment das sich an der Situation der Münzen noch iwas ändert.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Mystiker.4031Mystiker.4031 Member ✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 meine Meinung. gerade die Münzen sind sowas von teuer, dass ich sie mir auf jeden fall aufheben würde. Hab vor kurzem meine erste Legy nach 6 Monaten gebaut und muss sagen ohne die Münzen wäre es noch teurer als 250g geworden... am ende ist mir die Geduld gerissen und ich hab den Rest eingekauft xD

  • Hyrai.8720Hyrai.8720 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 19, 2018

    Das ist wohl Ansichtssache, will das jetzt nicht seitenlang ausdiskutieren :smiley:
    Ich habe meine erste Legy auch nach ca. einem 3/4Jahr echter Spielzeit gebaut (habe das Spiel seit kurz nach Release, damals aber nur ca. 3 Monate gespielt und vor ca. einem Jahr erst wieder angefangen)
    Mittlerweile habe ich 4 Legys (2 Waffen, Rücken, Schmuckstück), dafür musste ich auch den Großteil der mM zukaufen. Bei knapp 3.000g pro Legy machen die 250g für die Münzen auch nicht den riesen Unterschied^^

    Laut gw2efficiency mache ich mittlerweile 20g pro Stunde im Durchschnitt. Und ich bin niemand der 24/7 nur grinded, sondern ich chille auch mal in der Gildenhalle oder spiele stundenlang Greifenrennen um die Rekorde meiner Gildies zu knacken ^^
    Wenns an die Legy geht farm ich dann halt mal 10h mehr für die mM. Das mach ich zur Not mal Samstags an einem freien Wochenende und ist jetzt auf die Gesamtzeit betrachtet nicht so wild.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 19, 2018

    Wollts auch nur anmerken, weils mich damals bei meiner ersten Legy mega getriggert hat~. Die ersten Sachen sind immer noch die schwierigsten, erste aufgestiegen rüstung, erst legy~ und so weiter.

    Ich selber habe für meine ganzen restlichen Legys(6 stück mittlerweile) gar nicht gegrindet und mir alle nur durch normales(halt das was mir spaß gemacht hat und dazu zählt OP absolut nicht xD) spielen und Geisterscherben finanziert xD. Aber dennoch würde ich Mystische Münzen oder verschmolzene Edelsteine never, ever verkaufen. Dafür sind sie im Ankauf einfach zu teuer xx.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Dehlia.1846Dehlia.1846 Member ✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Aber dennoch würde ich Mystische Münzen oder verschmolzene Edelsteine never, ever verkaufen. Dafür sind sie im Ankauf einfach zu teuer xx.

    Das definitiv. Die verschmolzenen Edelsteine kann man zwar auch noch farmen (mystische Münzen zwar auch, aber höchstens eine am Tag durch die Anomalie....), aber trotzdem dauert das und irgendwann hat man da wenig Lust drauf die Metaabschlüsse zu machen.
    Gerade wenn man zur Ungeduld neigt und Mystische Münzen und so Zeugs direkt haben möchte, wird das teuer.

    Die andere Sache ist, nicht jeder investiert viel Zeit in GW2. Es gibt tatsächlich Menschen, die nur 1-2 Stunden pro Woche spielen. Wenn die ihre Mystischen Münzen verkaufen, dann wird das mit der Legendary eher schwierig.

  • SunTzu.4513SunTzu.4513 Member ✭✭✭

    gerade die Münzen sind sowas von teuer,

    Und werden auch benötigt wenn man Glücksklee craften will, was die ganze Sache zu ner extrem teuren Angelegenheit machen kann. Ich zumindest hab nicht die Geduld mir den ganzen Klee über Belohnungspfade oder Einloggkisten zu hamstern.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.