"Ich spiel nur für die Truhen, also lass mich in Ruhe" - Wie unfähige Spieler das PvP zerstören — Guild Wars 2 Foren

"Ich spiel nur für die Truhen, also lass mich in Ruhe" - Wie unfähige Spieler das PvP zerstören

bearbeitet Juli 3, 2018 in PvP

Hallo Leute,
ich, meines Zeichnes PvP-Main, spiele gern PvP, vielleicht nicht so wahnsinnig gut, aber ich gebe mir Mühe. Von leuten wie mir (alles unter Platin) gibt es viele. Aber leider auch viele Spieler, die das ganze nicht so ernst nehmen. Dies ist erstmal auch nicht so schlimm, solange diese im unranked bleiben. Dies tun aber viele während der Season nicht, da der Loot im ranked deutlich besser ist. Nun gibt es aber das Problem, dass Leute die das Spiel ernst nehmen mit Leuten die nur Farmen wollen in ein Match gepackt werden. Leute die Framen geben sich dabei seltenst Mühe gut zu spielen, da ja die reine Anwensenheit genügt um die Truhe zu bekommen. Wins geben zwar schneller den hohen Loot, aber reines Match-Spammen führt irgendwann auch zum Ziel. Das ist finde ich ein kaum tragbarer Zustand. @Ramon Domke.6857 Ich weiß leider nicht wen ich sonst von euch markieren soll, könntest du bitte das weiterleiten, dass das Problem zumindest mal bekannt ist? Kann man für die nicht einen eigenen Zweig aufmachen? Gleicher Loot, weniger Qualität, dafür kein Ranking, so das die guten bzw. engagierten Spieler in Ruhe zocken können ohne von Farmern belästigt/gestört zu werden?!

Mit freundlichen Grüßen
Tigasis

<134

Kommentare

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 3, 2018

    Ranked ist kein PvP.
    Wenn man als Spieler den Compeditiven aspekt nutzen will, sollte man bei den Turnieren mitmachen. => Der Fehler liegt am Spieler, das eine Plattform für etwas nutzt, wofür es nicht erdacht ist. Wenn man also Solo ein compeditives 5er Teammap spielt, ist es kein compeditives Spiel, sondern Casuall.

    Wozu also eine ganze Spielerschaft verscheuchen, um eine andere zufrieden zu stellen, die am Ende undankbarer kaum sein kann? Die "Solo" spieler haben ja ein ranked gewollt, indem man nicht als team Spielen kann und haben die "Teamspieler" größtenteils damit vergrault xD. Imo macht es mehr Sinn, das solo Spieler in Duellarenen mitmachen und sich vom ranked raushalten, dann können sie sich dort gegenseitig Flamen :)

    • Server sind primär um Karten kennen zu lernen, duelle und ev mechaniken zu erlernen. Auch Skrimmen und Trainieren in Privatarenen sind möglich
    • Ranked ist die nächste ebene. Spieler können ihr Einzeltalent im Vergleich ersehen, womit man solo-spieler abdeckt. Zusätzlich ist es die Sprungchance zu Turnieren, womit man sich seine Mitspieler zusammensucht um im Unranked gemeinsam was zu unternehmen. Außerdem ist es eine angenehme Art für Gelegenheitsspieler an Materialien zu kommen, da ihre Spielzeit begrenzt ist.
    • Unranked ist das Trainingsgebiet, sollte man ein vollständiges team bekommen haben, jedoch noch kein geeignetes Skrimm-team fürs gemeinsame trainieren. Außerdem deckt es die Spielergrößen 3-5 ab, jener Spieler die gemeinsam was unternehmen wollen aber sich an den Limit im ranked stören.
    • Und zuletzt die Höchste PvP Instanz, die Turniere. Diese ebene ist sowohl für Spieler die sich in Teams testen wollen, als auch jene die als gruppe zusammengefunden haben (egal ob zum tryharden oder aus Spaß am gemeinsam spielen).

    Die Umsetzung und Nutzung der Ebenen hängt am Ende vom Spieler ab. Deshalb empfielt es sich für sich selbst auch klar zu überlegen wie man PvP nutzen will ;)
    Achja Da wir auch noch dabei sind: Es ist in Ordnung sich Änderungen zu Wünschen, gleichzeitig sollte man sich aber auch klar sein, das diese nicht immer den gewünschten Effekt haben. Speziell meine ich hierbei die Trennung der Verschiedenen Spielertypen, durch änderungen am Belohnungssystem und co.

    So sehe ich aktuell die Modi im PvP... Es ist also alles da, nur die Spieler bräuchten ev. Unterstützung, bei der Findung ihrer Plattform oder beim Verständnis wo sie sich aufhalten....
    Ist man also ein Casuallspieler, der im Ranked flamed, weil andere es nicht so ernst nehmen wie sie es angeblich tun, dann hat man ranked nicht verstanden. Denn ranked kann sollange man ein zu kleinen einfluss auf das Gesammtgeschehen hat, niemals compeditiv sein. Deshalb haben wir auch die Turniere: das frühere Ranked in besser, da es mehr Vorbereitung erfordert! Oder den kompletten Gegenpart: Die Duellarenen, bei dem alle Teamaspekte rausfallen und es rein um den "Brawl" geht (warum man da nicht einfach, Mortalcombat und co. spielt ist mir auch ein rätsel)

    Ich hoffe ich konnte dir bei den Problem helfen, auch wenn es ev. schwer zu verkraften ist.

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • @Tigasis Rokumon.3586 schrieb:
    Hallo Leute,
    ich, meines Zeichnes PvP-Main, spiele gern PvP, vielleicht nicht so wahnsinnig gut, aber ich gebe mir Mühe. Von leuten wie mir (alles unter Platin) gibt es viele. Aber leider auch viele Spieler, die das ganze nicht so ernst nehmen. Dies ist erstmal auch nicht so schlimm, solange diese im unranked bleiben. Dies tun aber viele während der Season nicht, da der Loot im ranked deutlich besser ist. Nun gibt es aber das Problem, dass Leute die das Spiel ernst nehmen mit Leuten die nur Farmen wollen in ein Match gepackt werden. Leute die Framen geben sich dabei seltenst Mühe gut zu spielen, da ja die reine Anwensenheit genügt um die Truhe zu bekommen. Wins geben zwar schneller den hohen Loot, aber reines Match-Spammen führt irgendwann auch zum Ziel. Das ist finde ich ein kaum tragbarer Zustand. @Ramon Domke.6857 Ich weiß leider nicht wen ich sonst von euch markieren soll, könntest du bitte das weiterleiten, dass das Problem zumindest mal bekannt ist? Kann man für die nicht einen eigenen Zweig aufmachen? Gleicher Loot, weniger Qualität, dafür kein Ranking, so das die guten bzw. engagierten Spieler in Ruhe zocken können ohne von Farmern belästigt/gestört zu werden?!

    Mit freundlichen Grüßen
    Tigasis

    Hallooo ersmaa! Jetzt mal vorausgesetzt du bist irgendwo im Mittelfeld der Liga: wenn ein Spieler mit dir in ein team gematched wird, dann muß der ja wohl auch schon mal was gewonnen haben. Ich finde es eher merkwürdig, daß es manchen Spielern scheinbar gelingt, während eines matches das Spiel anderer Spieler objektiv zu analysieren, und das, obwohl es schon nicht so einfach ist, eine objektive Analyse für sich selbst zu erstellen. Denk da mal drüber nach. Ganz unten in der Liga mag es so sein wie du sagst, aber da ists doch eh wurscht. Also ich glaube jetzt nicht, daß das was du ansprichst das große Problem im PvP ist. Versuche lieber, deine eigenen Fehler hereuszufinden, denn nur das bringt dir wirklich was. Think positiv und bleib bei dir selbst :wink:
    Dir auch freundliche Grüße

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 4, 2018

    da wird sich auch leider nix ändern, auch wenn der te voll recht hat, es spielen zuviele nur wegen der belohnung und für die kisten braucht man nicht gewinnen... auf die spieler kann man im pvp wirklich verzichten..

    warum verlagert man diese kisten nicht in das hotjoin... richtig gelesen, mir ist es total wurscht wie sich der pve spieler das dann erfarmt, meinetwegen auf einem farm server...evtl. spielt er auf einem normalen und findet spass am pvp und nimmt vorbereitet daran teil, ohne ne möhre vor der birne, bzw vieleicht verschiebts sich seine möhre auch richtung spielspass für alle ...

    das hotjoin bietet einfach mehr möglichkeiten in das pvp mal rein zu schnuppern ...oder auch wenn man möchte zu lernen und nicht 4 anderen evtl das spiel zu zerstören, die meisten spiele sind total unausgeglichen unabhängig von deinem rang ...

    g2/3 spieler die pvp orientiert spielen, sind um welten besser als ein pve gold/platin grinder...

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    @Elyxia.2943 schrieb:
    da wird sich auch leider nix ändern, auch wenn der te voll recht hat, es spielen zuviele nur wegen der belohnung und für die kisten braucht man nicht gewinnen... auf die spieler kann man im pvp wirklich verzichten..

    warum verlagert man diese kisten nicht in das hotjoin... richtig gelesen, mir ist es total wurscht wie sich der pve spieler das dann erfarmt, meinetwegen auf einem farm server...evtl. spielt er auf einem normalen und findet spass am pvp und nimmt vorbereitet daran teil, ohne ne möhre vor der birne, bzw vieleicht verschiebts sich seine möhre auch richtung spielspass für alle ...

    das hotjoin bietet einfach mehr möglichkeiten in das pvp mal rein zu schnuppern ...oder auch wenn man möchte zu lernen und nicht 4 anderen evtl das spiel zu zerstören, die meisten spiele sind total unausgeglichen unabhängig von deinem rang ...

    g2/3 spieler die pvp orientiert spielen, sind um welten besser als ein pve gold/platin grinder...

    oder auch nicht da der "grinder" eine beachtliche anzahl an matches spielen wird während der "pvp at heart" oder wie man das auch nennen möchte zu gunsten seines ratings weniger spielen wird.. oh moment das war ja nur im höheren bereich..

    wenn man davon ausgeht das ein spieler eine grinder ist mit plat2 und der andere ein pv<3 spieler mit gold3 während beide dieselbe matchanzahl haben ist eigentlich offensichtlich wer besser ist. denn auch wenn man durchaus mal pech haben kann mit den zugeteilten kameraden sollte man in der lage sein oft genug zu gewinnen um besser zu sein als jemand der auch gern mal afk geht und eh nicht wirklich aufpasst. im gegenteil dies würde eher daraufhin deuten das eben jener der weniger fokussiert am spielgeschehen teilnimmt deutlich besser ist da es für ihn offensichtlich nicht erforderlich ist mehr leistung zu erbringen

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 4, 2018

    nope, die meisten von denen schaffen das nur wegs 2er grp.. alleine = flasche ..
    außerdem reicht es weniger/regelmäßig zu spielen, wir erinnern uns ja an die - wertung, denkst du echt in rängen ?= können .. , dann spielst du eindeutig ein anderes gw2 .. da liegen echt welten zwischen...

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 5, 2018

    @ Elyxia:
    Wow, weil andere entdeckt haben, dass sie zu zweit mehr Erfolg haben und man selbst sich weigert diese funktion zu nutzen, ist alles unfair?
    Zur Schiebung der Belohnung: es hat kein Sinn. Zum einen da jeder Spielertyp die selben rechte hat, zum anderen weil ranked kein compeditives spiel ist => ergo man kann noch so sehr im ranked tryharden, dadurch ist man trotzdem kein deut besser als hotjoin spieler oder farmer usw., man bleibt ein casuall spieler wenn man ranked spielt. gerade die meisten Spieler unter Platin 2, haben kaum wissen über die Auswirkung ihrer Handlungen im gesammten Verlauf des Spiels... Die Handlung beruht also auf Knöpfe drücken und sich freuen oder ärgern ohne zu Wissen ob ihre Aktion gerade sich positiv/negativ auf den Verlauf des Spiels auswirkt. Selbst wenn man ihre aktionen aufs Duellieren runterbrechen würde, sind die Aktionen zum Großteil rein zufällig, womit ein elementarer Bereich eines Wettkampfes nicht vorhanden ist. Ranked ist kein Wettkampfmodus... (außnahme bilden die ränge p3 und darüber, da ihr können/wissen deutlich über die zufälligen Aktionen liegen, hoffentlich!).
    PS. norbes hat die Ränge deinentwegen als Bsp. gebracht....

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭

    ist auch nur deine/eure sichtweise, vermutlich fühlt man sich getroffen, belohnungen haben noch keinem pvp modus zu besserem pvp geführt, lebt damit den das ist die traurige realität ...

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Wurde das Solo ab Platin abgeschafft oder woher kommt dieses Argument?
    Damals als ich mit einem Kumpel ernsthaft Ranked spielen wollte, konnten wir bereits nach dem dritten EINREIHUNGSMATCH nicht mehr miteinander spielen, weil er in der Wertung schon sehr viel höher war als ich.

    Wenn jemand wirklich nur grinded, kann er sich selbst in einerm zweier Team nicht hocharbeiten, da der andere, gute, ihn früher oder später wiederholt~.

    Oder wurde das mittlerweile wieder geändert?

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 6, 2018

    @finn Man kann ab Platin 2 nicht mehr duoqn. Somit ist es möglich jemanden auf Plat zu carrien. Das hat zwar zur Folge, dass es Spieler gibt, die in Plat spielen aber da nicht hingehören, aber dazu gehören die wenigsten und das ändert nix an der Tatsache, dass Leute die konstant in Gold oder drunter spielen letztendlich keine Ahnung vom pvp haben. Ein Platinrang ist also kein Qualitätsmerkmal, dazu kommt, dass es zwischen den Platinspielern die tatsächlich in die Plat Division gehören, riesen Unterschiede gibt (ein Team aus Spielern die sich konstant in Plat1 befinden würde von einem Team aus Spielern die sich konstant in plat3 bzw 2 befinden komplett zerstört werden) . Allerdings ist ein Badge von Gold oder drunter ,sofern dies nicht dem Zeitabzug geschuldet ist, ein Merkmal dafür, dass es sich keinen guten pvp Spieler handelt.
    Das macht natürlich auch das Argument, dass die rewards Pvp kaputtmachen komplett überflüssig, da diejenigen die nur auf rewards aus sind sich in Liegen befinden in denen sie mit Leuten, die sich tatsächlich mit Pvp auseinandersetzten und das Spiel ernst nehmen nichts zu tun haben.(Und nein man kann mir nicht erzählen dass Spieler unter Platin das PvP ernst nehmen, wenn sie dies täten wären sie erstens bei den ats mit einem Team dabei und zweitens im ranked zumindest in Platin unterwegs) Offensichtlich werden Spieler die nur auf rewards aus sind sich auch nicht von besseren Spielern nach Platin carrien lassen, da dies keinen Sinn ergibt, wenn einem die Division in der man sich befindet sowieso egal ist.
    Meiner Meinung nach machen rewards im pvp das pvp nicht kaputt sondern bringen eher neue Spieler dazu PvP zu spielen, welche dann teilweise auch dabei bleiben und eine größere pvp Playerbase wird dringend benötigt.
    Abgesehen davon ist es sowieso komplett schwachsinnig pvp ausschließlich wegen der rewards zu spielen, da man diese im pve viel schneller bekommt.

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭

    wenn man mit g3/p1 schlecht ist, dann ist man mit p2 auch nicht gut.

    außerdem wird man ja nicht nur mit spieler des gleichen ratings in teams gesteckt, das müsste eigentlich jeder hier der ranked spielt schon bemerkt haben, grade weil man sonst andere erfahrungen gemacht hätte... so kommt man sehrwohl mit spielern in kontakt die unter anderem nur für die flügel/kisten (marken für aufgestiegenes) spielen.
    entweder planlos/schlecht, afk, spielen nicht mit, bei drohender niederlage verlassen sie das spiel, damit es nicht gewertet wird, bilden wir uns diese spieler alle nur ein?

    warum hat anet zu release den pvp spieler vor pve spielern schützen wollen ? wenn man so mehr pvp spieler bekommt... ? ist das euer erstes mmo, habt ihr schon alzheimer?

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 6, 2018

    @Sniper.5961 schrieb:
    @finn Man kann ab Platin 2 nicht mehr duoqn. Somit ist es möglich jemanden auf Plat zu carrien. Das hat zwar zur Folge, dass es Spieler gibt, die in Plat spielen aber da nicht hingehören, aber dazu gehören die wenigsten und das ändert nix an der Tatsache, dass Leute die konstant in Gold oder drunter spielen letztendlich keine Ahnung vom pvp haben. Ein Platinrang ist also kein Qualitätsmerkmal, dazu kommt, dass es zwischen den Platinspielern die tatsächlich in die Plat Division gehören, riesen Unterschiede gibt (ein Team aus Spielern die sich konstant in Plat1 befinden würde von einem Team aus Spielern die sich konstant in plat3 bzw 2 befinden komplett zerstört werden) . Allerdings ist ein Badge von Gold oder drunter ,sofern dies nicht dem Zeitabzug geschuldet ist, ein Merkmal dafür, dass es sich keinen guten pvp Spieler handelt.
    Das macht natürlich auch das Argument, dass die rewards Pvp kaputtmachen komplett überflüssig, da diejenigen die nur auf rewards aus sind sich in Liegen befinden in denen sie mit Leuten, die sich tatsächlich mit Pvp auseinandersetzten und das Spiel ernst nehmen nichts zu tun haben.(Und nein man kann mir nicht erzählen dass Spieler unter Platin das PvP ernst nehmen, wenn sie dies täten wären sie erstens bei den ats mit einem Team dabei und zweitens im ranked zumindest in Platin unterwegs) Offensichtlich werden Spieler die nur auf rewards aus sind sich auch nicht von besseren Spielern nach Platin carrien lassen, da dies keinen Sinn ergibt, wenn einem die Division in der man sich befindet sowieso egal ist.
    Meiner Meinung nach machen rewards im pvp das pvp nicht kaputt sondern bringen eher neue Spieler dazu PvP zu spielen, welche dann teilweise auch dabei bleiben und eine größere pvp Playerbase wird dringend benötigt.
    Abgesehen davon ist es sowieso komplett schwachsinnig pvp ausschließlich wegen der rewards zu spielen, da man diese im pve viel schneller bekommt.

    Und wie kann man jemanden bis Platin quarrien wenn dieser nicht wenigstens ein bissl ahnung hat? Entweder du hast mich falsch verstanden, oder ich lese deinen Text falsch ^_~.
    Denn mein Kumpel wurde bereits nach dem 3 Match eingeteilt und wir konnten somit nach 3 Spielen im Ranked schon nicht mehr zsm spielen, weil er besser war als ich. Also nix mit carrien.

    Und die Leute die sich hier immer beschweren, meinen ja sie wären so gut~, also müssten sie doch mindestens Platin sein, wo ich ingame noch nie bei anderen gehört habe das da die 'Farmer' sich rumtummeln. Da wird sich meist über ganz andere Sachen aufgeregt.
    Das einzige was ich mal flüchtig gehört habe, dass sich Leute hochspielen und DANN, afk gehen um ... ka was damit zu erreichen, aber das sind halt dann auch die Guten PVP-Spieler und nicht die ach so pösen PVE-Noobs, denn die kommen doch gar nicht erst nach Platin+ oO.

    Das ding mit dem schneller bekommen muss ich aber widersprechen. Ich kenne viele Items wo Freunde von mir, die PVP spielen, diese weit vor mir hatten, mit viel weniger Zeiteinsatz. Viele PVE-Erfolge sind auch einfach be..scheiden und da kann ich verstehen das da einige auf pvp zurückgreifen(unranked).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 6, 2018

    wenn man mit g3/p1 schlecht ist, dann ist man mit p2 auch nicht gut.

    da irrst du dich gewaltig der unterschied zwischen einem spieler der sich in p2 konstant hällt und einem spieler von g3 ist sehr groß.

    außerdem wird man ja nicht nur mit spieler des gleichen ratings in teams gesteckt, das müsste eigentlich jeder hier der ranked spielt schon bemerkt haben, grade weil man sonst andere erfahrungen gemacht hätte... so kommt man sehrwohl mit spielern in kontakt die unter anderem nur für die flügel/kisten (marken für aufgestiegenes) spielen.
    entweder planlos/schlecht, afk, spielen nicht mit, bei drohender niederlage verlassen sie das spiel, damit es nicht gewertet wird, bilden wir uns diese spieler alle nur ein?

    In diesem Absatz beweist du wieder dein tiefes Verstäntnis von ranked: Wenn man ein match verlässt und man lange genug draußen bleibt und es zur Niederlage kommt wird es nur für die Teammitglieder nicht gewertet - man selbst bekommt punkteabzug und Unehre
    Natürlich wird man mit Spielern zusammengesteckt, die nicht in der gleichen Wertung spielen, dass ist korrekt, allerdings ist es ungefähr die gleiche, was bedeutet dass man mit Spielern zusammengewürfelt wird, die in einem Wertungsbereich spielen in den sie nicht kommen hätten können wenn sie nur wegen der rewards spielen würden.
    Nein beschriebene speler bildest du dir nicht ein allerdings ist deine Interpretation, dass diese nur wegen der rewards spielen falsch. Besagte Spieler denken warscheinlich etwas ähnliches über dich und deine teamkollegen was du über sie dennkst und sind der meinung , genau wie du, das sie diejenigen sind die das team carrrien und ihre teammitglieder schlecht sind. Deine Posts sind ein wuinderbares Beispiel des Dunning-Kruger-Effektes.

    warum hat anet zu release den pvp spieler vor pve spielern schützen wollen ? wenn man so mehr pvp spieler bekommt... ? ist das euer erstes mmo, habt ihr schon alzheimer?

    In wie fern schützen? , Nein ist es nicht und fangen wir jetzt an Leute zu beleidigen wenn einem die sachlichen Argumente ausgehen?

    Um auf dich einzugehen finn: Natürlich muss man um jemanden auf plat zu carrien sein eigenes mmr unter p2 halten. Um dies zu erreichen muss man absichtlich verlieren oder mit builds spielen mit denen man verlieren wird. Es handelt sich also um Matchmanipulation. Dies ist ein Grund weshalb es kaum einer macht. Zu dem carrien an sich: Man geht mit demjenigen den man carrien möchte discord oder ts und sagt ihm wie er zu rotieren hat. Außerdem gibt man ihm ein einfach zu spielendes aber dennoch mehr oder minder effektives build und weist ihn kurz für 15min ein.

    Mit täglichen t4 fraktalen wöchentlichen raids und istan farm kommt man im pve um einiges besser an gold und asc equip als wenn man die selbe Zeit im ranked die rewards gefarmt hätte.

  • Geranor.5392Geranor.5392 Member ✭✭

    @Sniper.5961 schrieb:

    Mit täglichen t4 fraktalen wöchentlichen raids und istan farm kommt man im pve um einiges besser an gold und asc equip als wenn man die selbe Zeit im ranked die rewards gefarmt hätte.

    Richtig, aber im PVE kannst du das in keinem Fall alleine farmen (vor allem Legendäre Rüstungsteile). Du brauchst immer feste Zeiten für Raids und/oder Gruppen für Fraktale. Bei PvP oder auch WvW ist man da freier, gerade vom zeitlichen Aspekt her, und farmt es sich "leichter". Solange gerade im Falle der Legendären Rüstungsteile keine Fraktal-Rüstung o.ä. kommt wird das auch so bleiben.

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭

    @Geranor.5392 schrieb:

    Richtig, aber im PVE kannst du das in keinem Fall alleine farmen (vor allem Legendäre Rüstungsteile). Du brauchst immer feste Zeiten für Raids und/oder Gruppen für Fraktale. Bei PvP oder auch WvW ist man da freier, gerade vom zeitlichen Aspekt her, und farmt es sich "leichter". Solange gerade im Falle der Legendären Rüstungsteile keine Fraktal-Rüstung o.ä. kommt wird das auch so bleiben.

    Eine T4 Gruppe Bekommt Man sofort ebenso istan Farm. Wenn man legendäre Rüstung möchte und die auch noch ausschließlich wegen der stats, da die legendären Rüstungen im pvp sowie im wvw keine eigenen Skins haben machst das nur Sinn wenn man vor hat mit arcdps zwischen verschiedenen builds hin und her zu switchen
    um für jeden möglichen encounter den Richtigen build zu haben. Das macht wiederum nur Sinn wenn man endcontent pve spielt sprich Raids. Ein endkontent pve Spieler der aufs min maxen bedacht ist und absolut keine Lust auf PvP hat wird mit Sicherheit nicht die 3600 aufgestiegenen Scherben des Ruhms, die man für ein komplettes Set braucht im pvp farmen. ( Man bekommt bei einem Durchgang 400 wobei byzanz wiederholbar ist. man braucht für byzanz 180 pips und man bekommt bei einer winrate von 50% wenn man im durchschnitt einen topstat erzielt 5 pips pro game wen man sich nicht in plat oder legend befindet, wovon wir bei einem farmer nicht ausgehen. das würde bedeuten man bräuchte 1296 ranked pvp Spiele für eine komplette legendäre Rüstung.) Das tut sch niemand an der nicht pvp spielen möchte und nur die Rüstung haben will wenn man diese auch mit dem content bekommen kann der einem tatsächlich Spaß macht

  • Geranor.5392Geranor.5392 Member ✭✭

    Ich kenne tatsächlich einige die es sich antun und für die Raids in GW2 ein "Griff ins Klo" waren. Im übrigen müßten es 21,5 Wochen im PvP und 23 Wochen im WvW für eine komplette Rüstung sein soweit ich mich recht erinnere.

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭

    @Geranor.5392 schrieb:
    Ich kenne tatsächlich einige die es sich antun und für die Raids in GW2 ein "Griff ins Klo" waren. Im übrigen müßten es 21,5 Wochen im PvP und 23 Wochen im WvW für eine komplette Rüstung sein soweit ich mich recht erinnere.

    pvp Rewards sind nicht getimegated du kannst 300 Stunden am Stück durchspielen und wirst die pvp rüstung bekommen so lange die Season läuft. Den Personen von denen du sprichst macht pvp auch nicht Spaß und sie spielen es nur für rewards in einer Art und weise bei der sie konstant afk gehen komplett planlos rumrennen und trotzdem aus unerfindlichen Gründen in gold spielen obwohl sie bei besagter Spielweise in bronze gehören und währenddessen den "ernsthaften" pvp Spielern den Rangaufstieg und die Matches versauen? Denn das ist letztendlich das was Personen wie Tigasis und elyxia behaupten.

  • Geranor.5392Geranor.5392 Member ✭✭

    pvp Rewards sind nicht getimegated du kannst 300 Stunden am Stück durchspielen und wirst die pvp rüstung bekommen so lange die Season läuft.

    Durch PvP-Liga-Tickets ergibt sich sehr wohl eine Sperre, da diese pro Season gecapt sind. Aufgestiegene Scherben des Ruhms kannst natürlich farmen bis zum k...

    Und zu dem Thema Leute die nur die Belohnung wollen können kein PvP: Es gibt immer Diese und Jene. Es soll Leute geben die nach dem was Sie gern haben möchten mit PvP aufhören/pausieren und dennoch bis Legendär kamen... müßen wohl nur gegen Sonntags-Gegner gespielt haben...

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭

    Durch PvP-Liga-Tickets ergibt sich sehr wohl eine Sperre, da diese pro Season gecapt sind. Aufgestiegene Scherben des Ruhms kannst natürlich farmen bis zum k...

    stimmt du hast recht an die hab ich nicht gedacht waren nie ein Problem bei mir.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Sniper.5961 schrieb:

    Mit täglichen t4 fraktalen wöchentlichen raids und istan farm kommt man im pve um einiges besser an gold und asc equip als wenn man die selbe Zeit im ranked die rewards gefarmt hätte.

    Achso, du meinst diese Belohnungen. Nya gut, das kriegt man ja wirklich nur in Ranked. Ich hab von anderen Sachen geredet, die man halt nur durch eklige PVE-Erfolge bekommt, oder durch PVP-Pfade~. Deshalb das Unranked, wo ja auch immer gesagt wird da haben Neulinge nix verloren, die sollen ins Hotjoin gehen xD.

    Und okay~. Das mit dem Carrien, da sind dann aber immer zwei beteiligt. Der, der carriet und damit anscheinend ziemlich Ahnung von PVP hat und der der sich carrien lässt. Da jetzt nur den pösen Noob die Schuld zu geben, finde ich doch etwas abwegig. Aber Doppelmoral kennt man ja uu ...

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Lotus.2917Lotus.2917 Member ✭✭

    Hat nur bedingt was mit dem Tema zu tun, geht aber doch ins selbe rein, im WvW gibt es ganz viele die, die Plätze belegen um Piepes zu farmen statt zu spielen. Ist ehrlich gesagt Assi, weil WvW ist ein spiel das nur in der Gruppe geht, und wenn dann einige (viele) das Gefühl haben sie müssen nun nur auf sich schauen, verhindert das den Fortschritt für alle andren.

    Ich weiss noch in GW1 da war das Punkte Farmen (Guildwars Factions) da habt ihr den Report bzw den Bann für leecher eingeführt, wäre chil wenn ihr das auch bei dem WvW Pipes Farmer einführen könntet. dann wären die mal weg.

  • Tja, solange diese Gesellschaft halt immer liberaler wird und Menschen fürs verlieren belohnt werden, wird sich nichts ändern.
    Heutzutage ist es doch völlig normal, wenn Kinder ein, sagen wir mal Fußballspiel austragen und 20:1 verlieren, sie dann einen Pokal bekommen. Warum sollten sie sich denn anstrengen, für was? Soetwas wird halt vermittelt, nichts anderes ist es in den PvP Modi.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2018

    @Sniper.5961 schrieb:

    @Geranor.5392 schrieb:

    Richtig, aber im PVE kannst du das in keinem Fall alleine farmen (vor allem Legendäre Rüstungsteile). Du brauchst immer feste Zeiten für Raids und/oder Gruppen für Fraktale. Bei PvP oder auch WvW ist man da freier, gerade vom zeitlichen Aspekt her, und farmt es sich "leichter". Solange gerade im Falle der Legendären Rüstungsteile keine Fraktal-Rüstung o.ä. kommt wird das auch so bleiben.

    Eine T4 Gruppe Bekommt Man sofort ebenso istan Farm. Wenn man legendäre Rüstung möchte und die auch noch ausschließlich wegen der stats, da die legendären Rüstungen im pvp sowie im wvw keine eigenen Skins haben machst das nur Sinn wenn man vor hat mit arcdps zwischen verschiedenen builds hin und her zu switchen
    um für jeden möglichen encounter den Richtigen build zu haben. Das macht wiederum nur Sinn wenn man endcontent pve spielt sprich Raids. Ein endkontent pve Spieler der aufs min maxen bedacht ist und absolut keine Lust auf PvP hat wird mit Sicherheit nicht die 3600 aufgestiegenen Scherben des Ruhms, die man für ein komplettes Set braucht im pvp farmen. ( Man bekommt bei einem Durchgang 400 wobei byzanz wiederholbar ist. man braucht für byzanz 180 pips und man bekommt bei einer winrate von 50% wenn man im durchschnitt einen topstat erzielt 5 pips pro game wen man sich nicht in plat oder legend befindet, wovon wir bei einem farmer nicht ausgehen. das würde bedeuten man bräuchte 1296 ranked pvp Spiele für eine komplette legendäre Rüstung.) Das tut sch niemand an der nicht pvp spielen möchte und nur die Rüstung haben will wenn man diese auch mit dem content bekommen kann der einem tatsächlich Spaß macht

    also von der legendären/ aufgestiegenen ausrüstung mal ab gibt es zum beispiel einige sachen auf die man im PvE echt bock haben muss oder die man einfach durch das erfüllen des belohnungspfades bekommt. hier mal ein paar beispiele

    • Waffen-/ Rüstungssammlungen HoT(Chak, Vergoldet, Klingen.....)
    • Ambrit Waffen
    • Rüstung/ Waffen PoF

    da gibts noch einiges mehr.
    jedenfalls ich bin ein mitteprächtiger PvP Spieler und ja ich spiele auch für die rewards. Das Ranking ist mir völlig schnuppe da es mir nichts gibt den Titel "PvP Gott " zu besitzen.. bzw diesen speziellen vllt schon aber dafür bin ich nicht gut genug und definitiv fehlt auch der Ehrgeiz. Genau wie Elyxia dümpel ich aktuell in gold wobei ich eigentlich sonst immer so im Plat bereich war.. naja das hat man halt wenn man ungewohnte klassen spielt und kein bock hat diese zu wechseln aus welcher Begründung auch immer. Dennoch find ich das ok denn auf gold scheine ich ja aktuell richtig eingestuft zu sein meine Win/loss rate is etwas über 50%.

    Die oben genannten Dinge kann ich mir auch im Unranked freischalten allerdings würde ich dann auf zusätzliche belohnungen aus den Liga Truhen verzichten und ich wüsste keinen Grund warum ich das tun sollte. Behindere ich andere Spieler? wohl kaum ich bin gut genug um auch höher zu spielen wenn ich wirklich wollte und selbst ein nicht 100% optimales build oder eine ungewohnte klasse beeinträchtigen das derart das ich Bronze oder Silber sein sollte.

    Off Season spiele ich gar kein PvP .. weil macht halt keinen sinn.
    unranked finde ich aufgrund von chaotischen Spielweisen und der Möglichkeit gegen full premade zu spielen auch absolut uninteressant
    Hot join - wozu sollte man das denn bitte noch spielen?

    Fazit: ich bin exact dass, was Elyxia hasst: ein casual player und Reward Farmer der im Bereich gold rumkrupst und es vllt sogar noch schafft vor ende der Season Platin zu erreichen obwohl ein ungewöhnliches nicht 100% Meta build gespielt wird bzw nicht eine der 3-4 klassen die aktuell priorisiert werden(Nec, Mes, War, Guard)
    allerdings gehe ich während eines Matches nicht afk - das sind meistens toxic people die gern elitisten wären und sich trotz schlechten spielens und noch schlechterem verhaltens bereits als pvp gottheiten sehen. zugegeben die meiste zeit befindet sich mein Hirn im "PvE modus" soll heissen ich reagiere nur intuitiv und halte die konzentration auf einem oberflächlichen niveau. aber das kommt halt wenn man nicht aufsteigen möchte. ich hätte absolut kein problem damit mein ding in bronze durchzuziehen, aber ich schaffe es nicht da hinzukommen

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2018

    In gw1 gab es den "Redresign day" was auch zum farmen erdacht war. Insgesammt müsste man aber sagen in gw2 kann man am besten im PvE farmen, egal wie gut/schlecht man ist. Es gab ja auch zb. die solo farmer in den Verließen, die kurz vor dem Endboss 4 leute eingeladen haben, geld kassiert haben und dann alleine noch den boss legen konnten. Wenn man auch sagen wir mal 2 jahre nur vor sich hin getümpelt hat, mit story und co. hat man genug reserven um schnell ein beruf aufs max zu bringen und sich teilweiße sogar legendäre ausrüstung upgraiden kann.

    Im PvP bekommt man imo nur exotische rüstung oder ein aufgestiegenen rücken und max 1 waffe aufgestiegen, wenn man von fast 0 anfängt relativ schnell. Ich erinnere mich auch daran, dass man für die schnellste exotische rüstung die verließe einmal die schnellsten pfade machen musste und dann noch 1-2 st. pvp zwischendurch. Fürs lvln waren Feierevents und Verließe wieder die besten wege, gerade weil man noch so die Resoursen für die Berufe bekommt, die ebenfalls schnell einen lvl lassen alles natürlich vom 0 punkt aus!

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2018

    aber nur im ranked bekommt man die tollen flügel und passend dazu bekommst marken für aufgestiegenes zeug, dazu noch den ganz anderen kram.

    ja es lohnt sich wie norbes schreibt , er scheint ja eine ausnahme darzustellen, wobei die frage ist ob er in jedem match voll dabei ist, oder .. genau das ist, was der te anspricht und er trifft leider zu 100 % ins schwarze ...sonst wäre unser ausnahmetalent schon weiter.

    ich selbst bin casual pvp spieler , also hasse ich keine casual spieler, nur jene die sich nicht anstrengen oder ohne grundwissen den content spielen und das trifft auf diese spieler über die es wohl geht leider zu... ich möchte lieber mehr ausgeglichene spiele ... der rest ob gewonnen/verloren ist nix wert...

    wenn ich regelmäßiger spielen würde, wäre ich mind auf dem weg nach p2 und nicht immer zwischen g/3 und p1.
    hehe nach 7 tagen von p1 auf s2...durch - ...

    hätte vermutlich aber immer noch überwiegend unausgeglichene spiele ...

  • Andra.6579Andra.6579 Member ✭✭

    ich selbst bin casual pvp spieler , also hasse ich keine casual spieler, nur jene die sich nicht anstrengen oder ohne grundwissen den content spielen und das trifft auf diese spieler über die es wohl geht leider zu... ich möchte lieber mehr ausgeglichene spiele ... der rest ob gewonnen/verloren ist nix wert...

    Ich frage mich, wer seid ihr, daß ihr euch anmaßt, Spieler zu hassen (echt jetzt? Haß?) und womöglich noch zu flamen, die nur etwas tun, was das Spiel zulässt?
    Es ist ganz sicher berechtigt, die Lösung, die Anet da entwickelt hat, kritisch zu betrachten und zu versuchen, Anet dazu zu bewegen, das zu ändern. Aber Haß und Beleidigungen ggü. Spielern, die nicht cheaten, nicht hacken, sondern etwas ganz und gar erlaubtes tun, geht mE gar nicht. Andersherum natürlich auch nicht, klar.

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2018

    ja wirklich , wobei ich die person nicht kenne, aber diese einstellung hasse, was kümmern mich die anderen, wenn ich mein zeugs auch so bekomme ..

  • Sniper.5961Sniper.5961 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 8, 2018

    @norbes.3620
    so wie ich das verstehe bist du ein Spieler der in g3 spielt die Leistung von einem g3 spieler bringt, somit auch dort hingehört, und eine 50% Win/loss rate hat. Daran ist nichts verkehrt und darüber kann sich keiner beschweren. Wenn Leute aufsteigen wollen müssen sie ihr Team carrien.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    @Sniper.5961 schrieb:
    @norbes.3620
    so wie ich das verstehe bist du ein Spieler der in g3 spielt die Leistung von einem g3 spieler bringt, somit auch dort hingehört, und eine 50% Win/loss rate hat. Daran ist nichts verkehrt und darüber kann sich keiner beschweren. Wenn Leute aufsteigen wollen müssen sie ihr Team carrien.

    is das nicht genau das was ich gesagt habe? naja jedenfalls hab ich mich nicht beschwert :)

    wie auch immer nein @Elyxia.2943 ich geb nicht immer 100% aber sowas hab ich auch angedeutet aber dennoch bin ich genug bei der sache um zu spielen da ich aufhöre sobald ich mit meinen eigenen leistungen nicht zufrieden bin die konzentration über mehrere spiele am tag aufrecht zu halten.. einfach viel zu anstrengend da mir wie gesagt inzwischen der platz in dr rangliste völlig schnuppe ist.
    ich will pvp spielen weils mir spaß bringt und mir bringts auch spaß wenn ich dafür belohnt werde zu spielen, besonders da ich mehr als 1 spielmodus spiele und man goldtechnisch eh schon hinten an hinkt wenn man recht viel pve spielt im vergleich zum farmen im pve welches mir wiederum viel zu öde ist

  • Hallo zusammen ich habe mir jetzt mal das ganze hier durchgelesen. Ich persönlich finde das Problem liegt nicht an einzelenen PVE spielern die ins PVP kommen zum Farmen. In meinen Augen liegt das Problem beim ganzen Team. Wenn ich in ein PVP match starte ist in den meisten Fällen ein Tot schweigen vor dem Match. Erster Fehler keine Kommunikation vor dem Match bringt Chaos. Dann startet das Match plötzlich fällt einem ein oh ja wer geht auf Close wer auf Far wer auf Mid und Und schon rennen drei auf close und zwei sind bei mid und werden überrollt. Dann kommt der nächste Fehler man wird beleidigend anstatt sich schnell neu zu ordenen und dann Strukturiert mit gezielten Aufgaben anzugreifen. Ja das ganze ist Zeit die jetzt im Match verloren geht aber es bringt mehr als sich gegenseitig fertig zu machen. Jetzt zu guter Letzt kommen die von sich überzeugten und selbst ernannten PVP Profis und sagen ich kämpfe jetzt nicht mehr da das Match verloren ist.
    Ehrlich gesagt totaler bullshit sowas zu behaupten man hat die die volle Zeit zu nutzen um vielleicht noch das Match zu drehen und das geht nicht wenn man Schweigend auf Solo Hero macht und dann sagt ja ich habe so viele Spieler gelegt. Als Fazit zu dem ganzen es liegt nicht daran ob PVE oder PVP oder WVW spieler es liegt an der Kommunikation und ob man als Team spielt und ja da gehört auch dazu das jeder vom Team mitzieht und kommuniziert. Aber einer sollte das Zepter in die Hand nehmen einen Plan vorschlagen wenn einer andere Meinung ist wird er diesen vorbringen aber man hat einen Plan woran man sich orientieren kann. Auch wärend einen Match ist es besser zu Motivieren auch in schlechten Phasen als Leute fertig zu machen und zu behaupten er soll ins PVE zurück so gewinnt man nicht.

    Denkt als Team und für das Team! So sehe ich das und bis jetzt läuft es bei mir so am besten klar es gibt immer wieder mal Matches da läuft es halt nicht aber ich muss sagen wenn ich verliere dann war es echt knapp und damit kann ich leben denn es hat Spaß gemacht zu kämpfen und ab und zu braucht man dann halt bisschen Glück :)

  • Elyxia.2943Elyxia.2943 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 12, 2018

    richtig erkannt, es sind nicht einzelene pve spieler , sondern massig….
    es ist leider so das die wenigsten von denen zum pvp was beitragen. lustig ist ja das jene die man nicht meint, sich angesprochen fühlen, weil man ihnen die möhre (belohnung) abnehmen will … schon sehr verrückt das ganze.

    halten wir auch bitte mal folgende aussagen fest …

    ich strenge mich nicht immer an , genau darum geht es …

    wenn man beim verlieren bestraft wird nix zu gewinnen, würde man sich dann nicht wesentlich mehr anstrengen die ersehnte belohnung zu erhalten und zu gewinnen ?

    nehmen wir mal an man verlagert die belohnung in das hotjoin...

    hätten pve spieler die wahl wie sie ihre zeit im pvp verbringen, die einen gehen auf einen farmserver, die anderen spielen normales pvp ..
    was wäre da nun so schrecklich schlimm drann ?

<134
Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.