An alle Anfänger/Neulinge - Seite 3 — Guild Wars 2 Foren

An alle Anfänger/Neulinge

13

Kommentare

  • Sino.7164Sino.7164 Member ✭✭

    @Lilli.9814 schrieb:
    Also ich muss da jetzt auch ne Sache los werden. Ich finde weder das Spiel kompliziert noch anstrengend. Ich habe das Game mit 11 Jahren komplett allein angefangen. Ich habe alles komplett selber, allein auf die Reihe bekommen. (Zudem wusste ich nichtmal was eine Gilde ist xD). Ich finde einfach, die Leute sollen aufhören uns "Erfahrenen" die Schuld zu geben, weil wir nicht helfen.

    Richtig und die meisten die "erfahreneren" Spielern die Schuld geben sind Kinder.
    Tja das es "so viele u18 feindliche" Gilden gibt, liegt glaub ich einfach daran, das es zuwenig junge Spieler gibt.
    Du hast in jedem MMO "u18 feindliche". Jedoch Spielen genug "junge Leute" (20-25) die auch diese gerne aufnehmen.

    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.
    Naja jetzt fühlt sich angegriffen wer denkt er müsse, aber mein Kommentar ist für keine Seite böse gemeint.

  • Zuno.7024Zuno.7024 Member ✭✭

    @Sino.7164 schrieb:
    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.

    Kann so sein, muss aber nicht. Es ist keineswegs utopisch das Spieler der verschiedenen Altersklassen zusammenspielen; imho kommt es da mehr aufs geistige Alter der Beteiligten an - und die Chemie sollte halt stimmen.

    Bei der Wahl der Gilde sollten beide Seiten (Gilde und Anwärter) darauf achten, das man zusammenpasst. Das Alter ist da nur ein weiterer optionaler Punkt unter vielen.

    Es gibt genug Gilden mit und ohne Altersbeschränkung. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Ich glaube nicht, das viele neue Spieler Gw2 den Rücken kehren, weil ein paar Gilden sie aus Altersgründen ablehnen.

    Firemoon [Fire] - Kodash
    Lingrah lahney Sithis!

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 14, 2018

    Ich gebe Lilli total Recht, GW2 ist angenehm leicht,unkompliziert und intuitiv spielbar.
    Gilde ist kein Muss, aber nett zu haben, wenn man z.B. instanzierten Kontent spielen mag.
    Für Spieler, die nicht auf Anhieb die passende Gilde finden oder lieber für sich bleiben wollen, hält das Spiel tonnenweise entspannt machbaren Inhalt bereit. Ich gehe sogar soweit, dass es das MMO für Solisten ist.

    Spieler, denen es allerdings nicht schnell genug gehen kann, welche zu nervös sind, mehr als 144 Zeichen zu lesen und das Gelesene in Erkenntnis umzusetzen- ja für die kann GW2 schon mal „komplex“ daherkommen.
    Die sind in einem Shoot‘em Up echt besser aufgehoben. Dort müssen sie nicht nach dem Levelboost erschrocken fragen : Hilfe, ich bin 80, was nun ? Man nehme mich ans Patschehändchen !

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Sino.7164Sino.7164 Member ✭✭

    @Zuno.7024 schrieb:
    Bei der Wahl der Gilde sollten beide Seiten (Gilde und Anwärter) darauf achten, das man zusammenpasst. Das Alter ist da nur ein weiterer optionaler Punkt unter vielen.

    Es gibt genug Gilden mit und ohne Altersbeschränkung. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Ich glaube nicht, das viele neue Spieler Gw2 den Rücken kehren, weil ein paar Gilden sie aus Altersgründen ablehnen.

    Ich hoffe, das du recht hast.

  • Zahiro.7428Zahiro.7428 Member ✭✭

    Bin zwar kein wirklich Anfänger, aber habe erst vor kurzem wieder mit GW2 angefangen komplett mit einem neuen Account etc und musst sagen.. es geht das Spiel bietet viele schöne Dinge die Persönliche Geschichte von jeder Rasse z.b sind alle ziemlich gut umgesetzt und machen spaß zu spielen, jedoch versteh ich die leute die Sagen im End Content ist alles ziemlich eintönig^^ dazu muss ich allerdings sagen das ist bei jedem MMO wenn nicht sogar jedem Spiel, es kommt irgendwann nunmal der Punkt in dem man einfach immer dasselbe machen muss sowas ist völlig normal das gabs schon damals ganz früher bei DaoC auch wenn die das echt gut umgesetzt hatten.

    Ich finde GW2 macht ziemliches spaß ohne Addon ist es allerdings recht unnötig zu spieln, deshalb finde ich es wird langsam Zeit mal Heart of Thrones for free rauszuhauen schon allein die Tatsache das man als nicht Addon nutzer den Handelsposten nich nutzen kann macht das Spiel gleich mal um 99% schlechter.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Lilli.9814 schrieb:
    Also ich muss da jetzt auch ne Sache los werden. Ich finde weder das Spiel kompliziert noch anstrengend. Ich habe das Game mit 11 Jahren komplett allein angefangen. Ich habe alles komplett selber, allein auf die Reihe bekommen. (Zudem wusste ich nichtmal was eine Gilde ist xD). Ich finde einfach, die Leute sollen aufhören uns "Erfahrenen" die Schuld zu geben, weil wir nicht helfen. DU spielst ein Spiel um Spaß zu haben, dazu gehört halt das du selbst auch Sachen herausfinden solltest. Gestern hab ich auf einer Karte gelesen, dass sich "Anfänger" beschwert haben, dass Erfahrene Spieler (LvL 80) ihre Mobs "stehlen" und dadurch sei es ja so anstrengend zu Leveln da sie diese nicht mal angreifen können, bevor sie Tod sind. (Wo ich mir zwar denke solang dauert es nicht bis diese respawnen) Und zum anderen hast du dies in vielen Spielen.

    This!
    Am Ende sind immer die Alten und Meta-Spieler schuld. Letztens meinte erst nen Kumpel zu mir, wie grotesk es ist wieviele Leute(darunter nicht mal nur Alte, da kann man es ja noch iwie nachvollziehen) nicht mal wissen wie man richtig googlet ...
    Selbstständigkeit scheint für manche Leute ein Fremdwort zu sein uu''
    Und GW2 ist einfach ein mega einfaches Spiel, im vergleich zu anderen MMO's. Mag sein das dir hier nicht alle Infos auf den Silbertablett serviert werden(wobei ich das in noch keinem MMO hatte), aber das was dir nicht beigebracht wird kann man auch locker selber rausfinden oder einfach 1 und 1 zusammen zählen.
    Als ich Anfing brauchte ich nicht mal viel Hilfe, dass einzige was man mir gezeigt hatte, war das ich Wiederverwerter kaufen kann und was und wie ich am gewinnbringensten Sachen wiederverwerte. Und selber wenn man da richtig arghe Fehler macht, tut das nicht mal halb so viel weh wie in gewissen anderen MMO's, wenn man da Finanzielle Fehler macht. Und ich habe davor gerade mal 2 andere MMO's gespielt~.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Sino.7164Sino.7164 Member ✭✭

    @Zahiro.7428 schrieb:

    Ich finde GW2 macht ziemliches spaß ohne Addon ist es allerdings recht unnötig zu spieln, deshalb finde ich es wird langsam Zeit mal Heart of Thrones for free rauszuhauen schon allein die Tatsache das man als nicht Addon nutzer den Handelsposten nich nutzen kann macht das Spiel gleich mal um 99% schlechter.

    Du kannst auch ohne Addons im Marktplatz alles Wichtige, sofern du kein Fashion Wars spielst, kaufen.

  • Waveini.5239Waveini.5239 Member ✭✭

    @Zahiro.7428 schrieb:
    Ich finde GW2 macht ziemliches spaß ohne Addon ist es allerdings recht unnötig zu spieln, deshalb finde ich es wird langsam Zeit mal Heart of Thrones for free rauszuhauen schon allein die Tatsache das man als nicht Addon nutzer den Handelsposten nich nutzen kann macht das Spiel gleich mal um 99% schlechter.

    Oder man unterstützt die Entwickler mit lächerlichen 50 € für zwei Addons. Bzw. kann man ja auch Silberwüste farmen und es umtauschen.

    Den Handelsposten kann man auch ohne Addons benutzen, wegen Goldsellern muss man aber bestimmte kriterien erfüllen. Der erste und wichtigste ist es lvl 17 zu werden, denn dann schaltet man den Markt erst frei. Ein anderer ist es eine bestimmte Zeit das Spiel zu spielen. Glaube um die 2 Wochen war es.

    Gebe dir selber ein Upgrade vom Singleplayer zum Multiplayer und trete den Einzelschicksalen bei.

    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/3296/einzelschicksale

  • Sino.7164Sino.7164 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 14, 2018

    @Waveini.5239 schrieb:

    Oder man unterstützt die Entwickler mit lächerlichen 50 € für zwei Addons. Bzw. kann man ja auch Silberwüste farmen und es umtauschen.

    Den Handelsposten kann man auch ohne Addons benutzen, wegen Goldsellern muss man aber bestimmte kriterien erfüllen. Der erste und wichtigste ist es lvl 17 zu werden, denn dann schaltet man den Markt erst frei. Ein anderer ist es eine bestimmte Zeit das Spiel zu spielen. Glaube um die 2 Wochen war es.

    Zur Zeit kosten die Addons 25€ für HoT und PoF zusammen.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    Wollt schon sagen, Heart of Thorns alleine gab es bereits für 10€ alleine, wenn man es als Schnäppchenjäger wirklich drauf anlegte oder eben links und rechts die Augen auf. Aktuell kann man es für 14€ bekommen. Das mag für zwölfjährige Schüler, die mit sehr wenig Taschengeld auskommen müssen, vielleicht noch ein Hindernisgrund sein, wobei ich aus Erfahrun meiner SchülerInnen selbst das für abwegig halte. Sich als Erwachsener über diese Summe bei derart gebotenen Content zu beschweren finde ich fast schon peinlich. HoT + Coregame bieten für den Preis mind. wochenlange Unterhaltung, vorausgesetzt man will auch spielen und Spaß haben, und legt das Game nicht mit Lvl 2 gleich wieder beiseite.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 16, 2018

    @erdbeerpanda.9105

    ERSTMAL HITCHCOCK MUSIK EINSPIEL …

    Gebe dir da vollkommen recht. Es kommt immer ganz darauf an, wie die Einstellung des jeweiligen Spielers (egal ob erfahren, Neuling oder Wiedereinsteiger ist.

    Ich beschäftige mich oft mit Neulingen und hatte immer mal wieder einige dabei, denen ich am Anfang nur eine kleine Einführung gegeben habe und danach alles selbst erarbeitet haben. Anderen musst du selbst nach Monaten noch den hintern abwischen, was bei einem pelzigen Charr-Hintern echt ekelhaft sein kann! :p

    Hatte vor einigen Wochen auch mal wieder eine Story-Runde und ich glaube ich war in gut 2 Stunden komplett durch mit allen 8 Story-Dungeons.

    Die für mich wichtigsten Seiten sind:

    https://snowcrows.com/ für aktuelle Meta-Builds
    https://gw2timer.com/ für die großen Events.
    https://gw2efficiency.com/ Accountübersicht und einige weitere nützliche Funktionen.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Ich bin wohl auch schon eher ein Veteran...also hab ich eher wenig Ahnung, wie der Start aktuell auf einen Anfänger wirkt.
    2 Erfahrungen aus momentaner Sicht: ich bin am Anfang mit meinen ersten Chars gestartet und hab mir alles angeschaut. Als ich dann den Segen "Eile" entdeckt habe, war das ein unfassbarer Lichtblick und ich habe auf sämlichen Chars nen Weg gesucht, da dran zu kommen,oder an +Laufspeedsiegel oä, oder Reisendenrune. Das ist aber nun schon ewig her.

    Das andere war eine Neuauflage eines meiner Chars, da wollte ich dann mal starten, aber bin recht fix auf Foliantenleveln gewechselt, da mir das als Alteingesessener zu wenig war.
    Ich meine, kein Waffenwechsel, erstmal keine Begleithandwaffe etc oO
    Ich weiß nicht, ob das auf Neulinge nicht zu eintönig wirkt, oder eher Potenzial bietet, sich wirklich langsam und intensiv an die Klasse tmran zu tasten. Ein bisschen fixer wäre in meinen Augen nicht verkehrt.

    Pay2Win oä....geschenkt. Benötigen tut man eigentlich nichts. Ich habe natürlich inzwischen schon ne ganze Menge Zeug gesammelt. Wiederverwerter, unendliche Sammler, Taschenplätze, etc. Pure Bequemlichkeit.
    Es ist viel bequemer, das muss man echt sagen, aber kein Muss.

    Ich habe auch schon Echtgeld investiert, aber auch, wenn ich etwas wollte Ingame-Gold umgetauscht. Hat sich über die lange Spielzeit auch zwischendurch was angesammelt, ohne dafür tatsächlich hart zu farmen. Baue aktuell auch wiede ein Leggy, aber auch dafür lasse ich mir einfach ewig Zeit und farme nach und nach das Zeug zusammen, bzw das Gold, um mir das übers Ah zu besorgen.

    Langzeitmotivation habe ich im WvW gefunden, gerade mit Gilde und Raidterminen etc.
    Aber auch so bekommt man (mit Addons) für Pay2play super viel geboten. Ich habe eigenlich immer etwas, was ich machen will und wenns mal keinen Spaß macht, kann man die Kiste auch einfach aus machen. Die Lust durch Gw2 zu bummeln kommt bei mir eigentlich immer wieder.

  • Lilli.9814Lilli.9814 Member ✭✭✭

    @Sino.7164 schrieb:

    @Lilli.9814 schrieb:
    Also ich muss da jetzt auch ne Sache los werden. Ich finde weder das Spiel kompliziert noch anstrengend. Ich habe das Game mit 11 Jahren komplett allein angefangen. Ich habe alles komplett selber, allein auf die Reihe bekommen. (Zudem wusste ich nichtmal was eine Gilde ist xD). Ich finde einfach, die Leute sollen aufhören uns "Erfahrenen" die Schuld zu geben, weil wir nicht helfen.

    Richtig und die meisten die "erfahreneren" Spielern die Schuld geben sind Kinder.
    Tja das es "so viele u18 feindliche" Gilden gibt, liegt glaub ich einfach daran, das es zuwenig junge Spieler gibt.
    Du hast in jedem MMO "u18 feindliche". Jedoch Spielen genug "junge Leute" (20-25) die auch diese gerne aufnehmen.

    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.
    Naja jetzt fühlt sich angegriffen wer denkt er müsse, aber mein Kommentar ist für keine Seite böse gemeint.

    @Zuno.7024 schrieb:

    @Sino.7164 schrieb:
    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.

    Kann so sein, muss aber nicht. Es ist keineswegs utopisch das Spieler der verschiedenen Altersklassen zusammenspielen; imho kommt es da mehr aufs geistige Alter der Beteiligten an - und die Chemie sollte halt stimmen.

    Bei der Wahl der Gilde sollten beide Seiten (Gilde und Anwärter) darauf achten, das man zusammenpasst. Das Alter ist da nur ein weiterer optionaler Punkt unter vielen.

    Es gibt genug Gilden mit und ohne Altersbeschränkung. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Ich glaube nicht, das viele neue Spieler Gw2 den Rücken kehren, weil ein paar Gilden sie aus Altersgründen ablehnen.

    Habt ihr beiden jemals, als Minderjährige nach einer Gilde gesucht? Ich wurde aus Gilden gemobbt, fertig gemacht, beleidigt, zum Teil wurden Nacktbilder von mir gefordert und ich seh kaum Gilden ohne Altersbeschränkung. Ich bin was Gilden in Gw2 angeht extremst enttäuscht. Und tut mir Leid, aber ein Online Game ist doch dafür da das du auch mit anderen zocken kannst? Wenn, jedoch viele Gilden meinen Minderjährige so drastisch auszuschließen oder so etwas zu machen wie bei mir (Da ich es seitdem ich 11 Jahre alt bin zocke), dann ist es klar das Jüngere auch schnell gehen. Gw2 ist nicht mehr so wie es eins mal war, ich kann mich noch erinnern vor HoT wo es Liebsche egal war wie Alt du bist. Ob das Gesprächsthema passt oder man sich benimmt? Was sind an Gesprächsthemen von Minderjährigen anders, als von 30 Jährigen? Schlussendlich haben wir alle eine gemeinsamkeit und zwar das wir alle Gw2 zocken und, wenn man sich darüber nicht anständig unterhalten kann dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Ich sag nicht das Minderjährigen in dem Punkt völlig unschuldig sind, klar es gibt einige die sich wie das letzte verhalten, aber davon gibt es auch genug Erwachsene. Dementsprechend, sollte man sich mal an die Nase packen und nachdenken ob einen schonmal so etwas vorgefallen ist. Ich rede spezifisch nur für die Minderjährigen, weil ich finde das dieses Thema viel zu sehr verschwiegen wird in diesen Game. Ich konnte super mit 12 mich mit 30 Jährigen unterhalten, war auch meine erste Gilde und die hat es ja anscheinend nicht gestört, also warum ist das heute so ein großes Thema? Ihr wart ALLE mal so Jung. ^^ ~ Was zum Game angeht, man sollte einfach sein Kopf anschalten und, wenn gar nix mehr geht Google fragen oder dieses Forum, wie man hier sieht bekommt man genug antworten :D. (Aber naja, anscheinend ist da so meine Meinung über Gilden wohl nicht so gefragt ^^)

    If you can dream it,
    you can do it!
    ~Dieses Forum verträgt eindeutig mehr Humor.~

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2018

    @Lilli.9814 schrieb:

    @Sino.7164 schrieb:

    @Lilli.9814 schrieb:
    Also ich muss da jetzt auch ne Sache los werden. Ich finde weder das Spiel kompliziert noch anstrengend. Ich habe das Game mit 11 Jahren komplett allein angefangen. Ich habe alles komplett selber, allein auf die Reihe bekommen. (Zudem wusste ich nichtmal was eine Gilde ist xD). Ich finde einfach, die Leute sollen aufhören uns "Erfahrenen" die Schuld zu geben, weil wir nicht helfen.

    Richtig und die meisten die "erfahreneren" Spielern die Schuld geben sind Kinder.
    Tja das es "so viele u18 feindliche" Gilden gibt, liegt glaub ich einfach daran, das es zuwenig junge Spieler gibt.
    Du hast in jedem MMO "u18 feindliche". Jedoch Spielen genug "junge Leute" (20-25) die auch diese gerne aufnehmen.

    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.
    Naja jetzt fühlt sich angegriffen wer denkt er müsse, aber mein Kommentar ist für keine Seite böse gemeint.

    @Zuno.7024 schrieb:

    @Sino.7164 schrieb:
    Denn selbst wenn wir euch aufnehmen!
    Dann findet ihr euch nicht zurecht, weil die Gespräche aus dem Leben stammen und nicht aus der Schule.

    Kann so sein, muss aber nicht. Es ist keineswegs utopisch das Spieler der verschiedenen Altersklassen zusammenspielen; imho kommt es da mehr aufs geistige Alter der Beteiligten an - und die Chemie sollte halt stimmen.

    Bei der Wahl der Gilde sollten beide Seiten (Gilde und Anwärter) darauf achten, das man zusammenpasst. Das Alter ist da nur ein weiterer optionaler Punkt unter vielen.

    Es gibt genug Gilden mit und ohne Altersbeschränkung. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Ich glaube nicht, das viele neue Spieler Gw2 den Rücken kehren, weil ein paar Gilden sie aus Altersgründen ablehnen.

    Habt ihr beiden jemals, als Minderjährige nach einer Gilde gesucht? Ich wurde aus Gilden gemobbt, fertig gemacht, beleidigt, zum Teil wurden Nacktbilder von mir gefordert und ich seh kaum Gilden ohne Altersbeschränkung. Ich bin was Gilden in Gw2 angeht extremst enttäuscht. Und tut mir Leid, aber ein Online Game ist doch dafür da das du auch mit anderen zocken kannst? Wenn, jedoch viele Gilden meinen Minderjährige so drastisch auszuschließen oder so etwas zu machen wie bei mir (Da ich es seitdem ich 11 Jahre alt bin zocke), dann ist es klar das Jüngere auch schnell gehen. Gw2 ist nicht mehr so wie es eins mal war, ich kann mich noch erinnern vor HoT wo es Liebsche egal war wie Alt du bist. Ob das Gesprächsthema passt oder man sich benimmt? Was sind an Gesprächsthemen von Minderjährigen anders, als von 30 Jährigen? Schlussendlich haben wir alle eine gemeinsamkeit und zwar das wir alle Gw2 zocken und, wenn man sich darüber nicht anständig unterhalten kann dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Ich sag nicht das Minderjährigen in dem Punkt völlig unschuldig sind, klar es gibt einige die sich wie das letzte verhalten, aber davon gibt es auch genug Erwachsene. Dementsprechend, sollte man sich mal an die Nase packen und nachdenken ob einen schonmal so etwas vorgefallen ist. Ich rede spezifisch nur für die Minderjährigen, weil ich finde das dieses Thema viel zu sehr verschwiegen wird in diesen Game. Ich konnte super mit 12 mich mit 30 Jährigen unterhalten, war auch meine erste Gilde und die hat es ja anscheinend nicht gestört, also warum ist das heute so ein großes Thema? Ihr wart ALLE mal so Jung. ^^ ~ Was zum Game angeht, man sollte einfach sein Kopf anschalten und, wenn gar nix mehr geht Google fragen oder dieses Forum, wie man hier sieht bekommt man genug antworten :D. (Aber naja, anscheinend ist da so meine Meinung über Gilden wohl nicht so gefragt ^^)

    Das Thema Gilde und Alter ist mir relativ egal, da wir alle mal Jung waren und die meisten, ich zumindest da auch schon gespielt haben und in Gilden waren~, aber es genau so rechtens für ältere sein sollte unter sich zu sein, wenn sie es denn wollen(Gerade was das Jugenrechtzeugs angeht. Gerade wenn die kleinen unseres Gildenpapa da sind, muss es bei uns z.b. recht züchtig zu gehen z.b.).
    ABER, wenn dich jemand, egal ob Erwachsen oder nicht, dazu auffordert Nacktbilder zu schicken, solltest du das wirklich melden. Ich persönlich würde da sogar noch drastischer vorgehen ... mir ist das als Kind auch mal passiert, wo der Herr sogar richtig agressiv wurde, worauf hin mein Vater eine Anzeige auf Unbekannt gemacht hatte und der gewisse Herr, in diesem Fall, sogar zu Rate gezogen werden konnte und eine deftiges Schmerzgeld an mich zahlen musste und Sozialarbeit, glaube ich, leisten musste.
    Klar können leider nicht alle belangt werden, aber, auch in der 'Gefahr' hin als Generation Schneeflocke oder Justice Warrior abgestempelt zu werden, finde ich so etwas wirklich unter aller Sau und sowas gehört einfach ... hust

    Aber btw, muss ich mal wieder anmerken, bitte sieh das Forum nicht als Standpunkt für ALLE an. Im Forum tummeln sich so wenig und ich wette wenn man wirklich ALLE Gw2-spieler fragen würde, wäre den meisten egal wie alt du bist ^^.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Waveini.5239Waveini.5239 Member ✭✭

    Die meisten finden das jugendliche deutlich anstrengender sind. Deswegen laden viele erst ab 18 ein. Dabei spielt das keinerlei Rolle.

    Bei uns ist es anders :D. Bei uns ist jeder anstren.. vollkommen Normal. Falls ihr, die von den Erwachsenenoderwährengerneerwachsenen Gilden enttäuscht wurdet, noch nicht aufgegeben habt. Seid ihr gerne bei uns Willkommen.

    Gebe dir selber ein Upgrade vom Singleplayer zum Multiplayer und trete den Einzelschicksalen bei.

    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/3296/einzelschicksale

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    Warum gründest du nicht einfach ne U18-Teenie-Gilde un rockst das Game mit deiner Altersklasse ?
    Im Real Life habt ihr doch auch wenig Bock auf Freizeitspaß mit Oldtimern oder hat sich da gernerationstechnisch was verändert ?
    Bin selber gildenlos in GW2, aber in einem anderem Game war ich in einer kompromisslosen Ü 25 Gilde, weils einfach nur nervig war mit den Kids. Wir haben es ja versucht, aber ab drei von denen wurde es zu anstrengend.
    Ungeduldige Quasselstrippen, schnell eingeschnappt, lootgeil, lern/beratungsresistent......

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Lanhelin.3480Lanhelin.3480 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2018

    Kinder und Jugendliche sind rechtlich schutzbedürftig und nur eingeschränkt geschäftsfähig. Das 18+ Mindestalter haben meistens Gilden, die nicht nur ingame existieren, sondern auch ein dazugehöriges, externes Forum betreiben. Dass sich die Forenbetreiber absichern wollen, ist ihr gutes Recht und ich kann es völlig verstehen, denn Kinder bedeuten Verantwortung, umso mehr fremde Kinder, die einem in einer Gilde+Forum mit oder ohne Zustimmung der Eltern quasi anvertraut werden - obwohl oder gerade weil es "nur" ein Spiel ist. Käme es zu irgendeinem Vorfall, der den Jugendschutz auf den Plan ruft, würde das zu Problemen führen, die man mit dem Mindestalter gar nicht erst hätte. Es hat in diesen Fällen also kaum mit Vorurteilen zu tun, sondern mit Was-wäre-wenn-Szenarien, die für die Betreiber immer schlecht ausgehen.

    Ich will damit nicht sagen, dass es keine Gilden gäbe, die das Mindestalter nicht aufgrund von Vorurteilen gegenüber Minderjährigen haben. Diese Vorurteile sind zwar meist unbegründet, es gibt jedoch auch negative Beispiele, die dann als unerschöpfliche Quelle für diese Vorurteile dienen, zB diverse Youtoube Videos oder Veröffentlichungen von Chat-Protokollen, wo zB erwachsene Verwandte in Gilden für ihre Kinder etwas einfordern, worauf diese meinen ein Recht zu haben. Sowas bereitet den Boden für Mindestalter und nährt ihn auch unentwegt.

    Ich war auch schon in Gilden ohne Mindestalter und es gab dort meines Wissens und meiner Erfahrung nach nie Probleme in Form von Altersdiskriminierung oder Verstößen gegen den Jugendschutz, das waren allerdings auch immer Gilden ohne externe Foren.

    Edit:

    @Ludger.7253 schrieb:
    Warum gründest du nicht einfach ne U18-Teenie-Gilde un rockst das Game mit deiner Altersklasse ?

    Davon rate ich ab, denn das wird leider sehr wahrscheinlich auch Leute anlocken, die nur vorgeben U18 zu sein, in Wirklichkeit aber andere Interessen verfolgen ...

  • Solveig.3951Solveig.3951 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2018

    @Lanhelin.3480 schrieb:

    Edit:

    @Ludger.7253 schrieb:
    Warum gründest du nicht einfach ne U18-Teenie-Gilde un rockst das Game mit deiner Altersklasse ?

    Davon rate ich ab, denn das wird leider sehr wahrscheinlich auch Leute anlocken, die nur vorgeben U18 zu sein, in Wirklichkeit aber andere Interessen verfolgen ...

    Das kann dir ingame aber auch in einer Gilde ohne Altersbeschränkung passieren, wie Lilli ja schon erfahren musste. Wobei ich da Finnkitkits Post zustimme, da hätte man auf jeden Fall Anzeige erstatten müssen, solche Dinge dürfen einfach nicht hingenommen werden bzw. ungestraft bleiben!

    Es gibt für mich aber noch einen ganz profanen Grund eine Altersbeschränkung, in welcher Form auch immer, in einer Gilde zu haben. Denn Kinder haben in der Regel andere Onlinezeiten als Erwachsene im Berufsleben, ausgenommen Wechselschicht etc. In einem anderen MMO habe ich es durchaus erleben können das Mama, wenn der Junge mal zu lange gezockt hat, einfach den "Stecker" gezogen hat und das ist für bestimmten Content "suboptimal", um es freundlich auszudrücken. Andersherum hat auch das Kind nicht allzuviel davon, wenn die anderen Gildenmitglieder erst online kommen, kurz bevor es selber off gehen muss. Insofern ist es dann doch besser sich eine Gilde zu suchen oder als Gilde Mitglieder, die zum eigenen "Online-Stil" passen...

    Der Traum ist stark in dir, Nidhyana!

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    @Lanhelin.3480 schrieb:

    @Ludger.7253 schrieb:
    Warum gründest du nicht einfach ne U18-Teenie-Gilde un rockst das Game mit deiner Altersklasse ?

    Davon rate ich ab, denn das wird leider sehr wahrscheinlich auch Leute anlocken, die nur vorgeben U18 zu sein, in Wirklichkeit aber andere Interessen verfolgen ...

    Wobei ich da die geringste Gefahr für die Kids sehe, schließlich hocken die ja in einer sicheren Umgebung zu Hause vor ihrem Rechner.
    Wenn jemand komisch wird, kann man ihn aus der Gilde kicken und blockieren und aus die Maus.
    Das werden die Teens ja wohl noch selbstständig hinbekommen.
    Wenn ich sehe, wie und auf was für Plattformen die Pubertiere aus meinem familiären Dunstkreis agieren, mache ich mir da keine allzu heftige Sorgen.
    Allerdings sind bei denen diese langatmigen MMOs eh als hoffnungslos retro abgewählt.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Lilli.9814 @Finnkitkit.8304

    Wenn ich so etwas in meiner Zeit als Gilden-Leiter mitbekommen hätte, hätte ich dem nicht nur nen kick aus der Gilde verpasst sondern direkt selbst die Polizei auf den Hals gehetzt ...

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Lilli.9814Lilli.9814 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 19, 2018

    So eine Sache. Ich lasse mich davon nicht unterkriegen, solche Gilden machen mich nicht klein, bzw Menschen. Ich bin etwas härter erzogen wurden. Und euch darf ich hier nur eins sagen. Heutzutagen werden Kinder mit 12 Jahren schon schwanger. Zudem sind viele Jugendliche was das Thema angeht meistens locker drauf, dass juckt sie doch nicht ob ihr was groß sagt? Jedenfalls juckt es mich nicht, ich bin mit 12 Jahren in Gilden reingekommen die es ein Liebsche dreck gejuckt hat und auch über solche Themen sehr viel geredet haben. Mich hat es nicht geschadet, eher im Gegenteil xD Ich hab jetzt nen guten Humor drauf. ~ Und... ganz Ehrlich das Prinzip eine u18 Gilde aufzumachen? Ernsthaft? WIR (Ich spreche jetzt für die mit denen ich Kontakt habe) wollen NICHT ausgegrenzt werden! Das ist doch das tolle an Gaming? Du kannst mit jeden aus jeder Altersgruppe zocken, egal ob er Sozial am Liebsche ist, Schwarz, Weiß, Gelb ist, ob er eine Behinderung hat, oder nicht! Egal ob du ein Außenseiter im RL bist oder nicht. Was ist daran so schwer noch zu verstehen? Ich bin so aufgewachsen, da meine komplette Familie dafür verantwortlich ist das ich zocke seit ich 4 Jahre alt bin, den Anfang aufn Schoß meiner Mum. Mich enttäuschen solche Aussagen zu tiefst. Weil genau das für mich Gaming, jedenfalls Online Gaming das genau ausgemacht hat. Liebsche drauf wer du bist! Hauptsache man hat fucking nochmal Spaß? Kein Wunder das sich selbst meine Familie aus Gw2 verpisst hat. Gilden existieren wie Sand am Meer, aber den Sandkorn zu finden der Einzigartig ist und wo man wirklich Spaß hat und respektiert wird.. gibt es nur selten. Jedenfalls ist für mich dies der Grund warum ich bald mit Gw2 komplett aufhöre. Ich sehe es nicht ein bei so einer unfreundlichen Community zum Teil in irgend ne Gilde zu gehen, wo noch von mir verlangt wird das ich 18 sein muss? Nein Danke. Respekt hat hier auf beiden Seiten zu bestehen und nicht nur auf einer. Und zum anderen, sind Minderjährige nicht bis 22, 23 Uhr oder länger wach. Einige zwar schon, aber meistens sind diese auch diejenigen die völlig in Ordnung sind. Ich habe Guild Wars 2 wegen der Community damals geliebt, heute verachte ich die Community. (Nicht alle, aber viele. ) Und mir ist hier jetzt auch egal, was ihr darüber nun denkt. Ich habe diesen Standpunkt erläutert, weil ich einfach finde das dieses Thema zu krass verschwiegen wird. (Edit: Zu dem Thema, bezüglich Zeiten. Meine Eltern z.b. haben mir gesagt.. "Zock solang du willst, solang du deine Noten hälst" Ich häng auch oft mit Leuten im Alter von 35 ~ 15 im Discord rum bis 5 oder 6 Uhr morgens xD. Zudem habe ich guten Kontakt zu 2 die über 80 sind un Gw2 zocken und komme mit denen wunderbar klar. Es hat einfach mit der Einstellung beider Seiten zu tun.)

    If you can dream it,
    you can do it!
    ~Dieses Forum verträgt eindeutig mehr Humor.~

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    Interessant wie sich das Thema hier entwickelt hat.

    Also mir selbst ist schon bei release aufgefallen, dass 80% der Gilden angeben ü18 zu sein bzw. ü18 suchen. die meisten sind dann etwas lockerer wenn man direkt mit denen spricht aber werden Intoleranter je niedriger das Alter unter der 18 liegt.
    Mich persönlich betraf das nicht mehr da ich zu release Diese Grenze bereits überschritten hatte aber ich hatte selten Probleme mit jüngeren Mitspielern bzw. mit älteren als ich selbst noch Jünger war (damals in gw1) ab und zu gibt's dann halt mal ein "ach herrlich bist du jung" womit derjenige darauf hingewiesen wird das seine Ansichten zu bestimmten Themen dem Typischen Klischee des Jugendgamers entsprechen oder einfach nur Naiv und Idealistisch sind aus der Sicht eines Erwachsenen/ Menschen mit Lebenserfahrung. Also nicht zwingend falsch aber halt auch nicht realistisch.

    Dies hab ich schon mit 14 Begriffen und solche Äußerungen empfand ich zumindest nie diskriminierend. Man hats halt hingenommen und wenns interessiert hat, hat man sich halt aufzeigen lassen warum es dazu kam. Und Heute noch find ich es durchaus auch erfrischend mal Jüngere mitspielen zu haben solange die Mutter nicht nervös am Stecker steht. Dafür kann der Spielpartner nichts aber es ist echt super nervig wenn mitten im Geschehen plötzlich der Router ausgeschaltet wird.

    Erpressungsversuche um an Bilder o.ä. zu kommen? ich hab das nie erlebt allerdings ist sowas ein Straftatbestand der entsprechend behandelt werden sollte. Für mich gehört es halt zu diesen Dingen, von denen man weiß, dass es sie gibt aber eher sowas wie ne "Urban Legend" sind.

    Ich persönlich kann große Teile der Community nicht leiden aber für mich wäre das kein Grund mit dem spiel aufzuhören solange ich Spaß daran habe. Schließlich habe ich mit 99% der Community nichts zu tun wenn ich nicht möchte. die meisten Inhalte kann ich absolut ohne jedwede Kommunikation mit den Mitspielern absolvieren und die Inhalte bei denen es sich nicht vermeiden lässt kann ich diese Inhalte immer noch mit dem Bruchteil der Community spielen mit denen ich klarkomme (Gilde/ Freundesliste).

    Über diese allgemeine "angst vor der Jugend" lassen sich bestimmt ein paar interessante Hypothesen aufstellen die von Konfrontation mit der Sterblichkeit bis zu Erinnerung an eigene Unzulänglichkeit in jenem Alter einiges umfassen. aber ich schätze das wäre für viele dann Diskriminierung des Alters :D

  • Nach dem das Thema jetzt etwas hin und her gesprungen ist, würde ich gerne einen Eindruck als Neuling kundtun. Ich spiele jetzt jetzt seit 40 Tagen, wobei die ersten 20 "for Free" waren und dann die beiden AddOns HoT, PoF dazukamen. Habe meinen ersten Charakter trotzdem nochmal mit der Persönlichen Story auf Stufe 80 gebracht, auch wenn in den Paketen jeweils ein Lv80 Upgrade enthalten war.

    Was mir besonders gefällt ist die Mainstory und die vielen kleinen Geschichten der Nebenquests - welche da sind wenn man sich auf diese einläßt. Die komplette persönliche Story, sowie der Anfang von Staffel 2 war mit dem Char (Ele, Stab, Build aus dem Netz je nach Fortschritt) Solo machbar. Man konnte alleine die Welt erkunden und alle Quest erledigen, oder man hat sich mit einigen Zusammengetan, welche den gleiche Weg gegangen sind. Es hat Spaß gemacht und die Gebiete waren dem LvL angepasst, oder halt auch umgedreht.

    Jetzt hab ich seit Anfang dieser Woche ein wenig in HoT und PoF gespielt, um das Gleiten und das erste Reittier freizuschalten, da man zu Fuß ja doch gefühlt immer langsamer vorwärts kommt. Hier muss ich aber sagen, Holla!!! Hier klappt auf einmal fast gar nichts mehr. Nimmt man ein der Mainwelt (bis Orr) es noch mit einem kleinen bis mittleren Mob auf und kommt heil raus - haut hier schon ein Taschenraptor, Pilz, Staubmilben oder ein kleiner Robotor einem per OneHit aus dem Sattel/Schuhen. Selbst das erkunden der Karte wird zunehmend problematischer, wenn man nicht schnell genug vorbei rennen kann. Quest, Heldenherausforderungen (abgesehen der Zwiespracheorte) - keine Chance mehr alleine. Hier hilft nur noch dauernd nach Hilfe fragen bis man genug Leute zusammen hat. Was auch nicht so einfach ist, da es für die Einfachen Quest meist nur wenige Helfer gibt.

    Ich denke hier sitzt das Problem bei anderen Neulingen - Tiere und Gleiten sieht man überall, der Reiz ist überall da und ruft mit den AddOns "Du kannst auch, brauchst nur den Prolog spielen" und auf einmal sieht man keine Sonne mehr. Das Build und die Ausrüstung welche eben noch Ok und Ausreichend erschien - bringt gefühlt nicht mehr. Der Sprung/Aufwand zu Exotischer / Aufgestiegener Rüstung/Waffen ist in diesem Stadium enorm und ob es was bringt, kann ich derzeit noch nicht einschätzen. Geh jetzt aber mal davon aus, da andere Spieler hier 1 .. 2 mal zuhauen und sie dort auch umfallen. Dauernd nach Hilfe fragen ist sicherlich auch nicht jedermanns Sache und ein Sterbezähler der von u100 auf über 500 in einer Woche hochgeschnellt ist ist auch nicht gerade aufbauend.

    So damit erstmal genug von den Gedanken und man sieht sich inGame :-D

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Nya k~, dass liegt aber nur zum Teil am Spiel. Zum einem, ja, Anet hat sich nicht gerade geschickt angestellt was die Schwierigkeit anbelangt.
    Für den Normal-Spieler, ist Tyria ja oft schon eine Herausforderung(nach dem was man liest und hört), dann kommt HOT, was eine schnelle nach oben in der Schwierigkeits-kurve macht und dann kommt POF wos wieder runter geht, was aber noch deutlich über alt-Tyria liegt.

    Allerdings, falls ich das richtig gelsen habe, warst du auch einfach zu Ungeduldig. Du wolltest jetzt alles auf einmal und hast dich einfach rein gestürzt ins Getümmel.
    Stell dir vor, du bist ein Krieger in Ausbildung, trägst stolz deine neue Lederrüstung, siehst aber, dieser Krieger dort hinten, der, der schon 40 Jahre auf den Buckel hat, der hat nen Goldenes Ross, wofür er nen Drachen gelegt hat. Das willst du auch und gehst straight zu nem Drachen der dich dann mit einem Puster wegfegt.
    Das ist einfach dumm und unüberlegt. Vor allem da gerade Exotische Rüstung selbst für nen Neuling absolut kein Aufwand mehr ist siehe:
    https://de-forum.guildwars2.com/discussion/3679/hilfe-welche-waffenstufe-fuer-wiedereinsteiger#latest

    Damit kommen wir nämlich wieder zum Knackpunkt von vielen Neulingen. Sie wollen alles, wollen aber nix dafür tun, sich nicht vorbereiten. Und Anet macht es den Leuten leider viel zu einfach an das zeug anzukommen und sie damit in ihrem tun noch zu bestärken. Und dann wundern wenn nen Shitstorm kommt das ja alles viel zu schwer und grindy ist ...

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:

    Allerdings, falls ich das richtig gelsen habe, warst du auch einfach zu Ungeduldig. Du wolltest jetzt alles auf einmal und hast dich einfach rein gestürzt ins Getümmel.
    Stell dir vor, du bist ein Krieger in Ausbildung, trägst stolz deine neue Lederrüstung, siehst aber, dieser Krieger dort hinten, der, der schon 40 Jahre auf den Buckel hat, der hat nen Goldenes Ross, wofür er nen Drachen gelegt hat. Das willst du auch und gehst straight zu nem Drachen der dich dann mit einem Puster wegfegt.

    eben nicht, ungeduldig finde ich die Spieler welche das Spiel anfangen - den Char direkt auf 80 bringen und dann in den 80er Gebieten loslegen und dann meckern.

    Ich hab meinen Char per Hand zum 80er gespielt ohne Booster und wie gesagt, bis zu Orr hatte ich mir ihm auch keine Probleme. Also hab ich hier nicht direkt nach dem Drachen gegriffen, sondern mich einige Zeit mit dem Char, der Welt und der Mechanik beschäftigt. Und ein Drache oder Endboss/Eventgegner ist schon was anderes als ne Staubmilde oder Taschenraptor der frei im PvE rumläuft.
    Hier ging es darum zu verdeutlichen das eine Ausrüstung welche reicht einen Zhaitan und alles bis dahin zu besiegen - auf einmal nichts mehr wert ist man von "einfachsten" Gegner weggepustet wird. Dieser Anstieg der Schwierigkeit schreckt sicherlich viele ab, vor allem wenn es beim Kauf des Hauptspiel einen Lv80 Char dazu gibt und sich viele nicht die Mühe machen diese per Hand hochzuspielen, sondern direkt mit 80 einstigen.

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Damit kommen wir nämlich wieder zum Knackpunkt von vielen Neulingen. Sie wollen alles, wollen aber nix dafür tun, sich nicht vorbereiten. Und Anet macht es den Leuten leider viel zu einfach an das zeug anzukommen und sie damit in ihrem tun noch zu bestärken. Und dann wundern wenn nen Shitstorm kommt das ja alles viel zu schwer und grindy ist ...

    Das verlangt ja keiner und habe ich so ja auch nicht gesagt.

  • Dehlia.1846Dehlia.1846 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 19, 2018

    @sspux.2768 schrieb:

    eben nicht, ungeduldig finde ich die Spieler welche das Spiel anfangen - den Char direkt auf 80 bringen und >dann in den 80er Gebieten loslegen und dann meckern.

    Da gebe ich dir Recht. Das sind dann die Leute die sich plötzlich stark wundern, dass sie nichts zerlegen können.

    Ich hab meinen Char per Hand zum 80er gespielt ohne Booster und wie gesagt, bis zu Orr hatte ich mir ihm auch keine Probleme. Also hab ich hier nicht direkt nach dem Drachen gegriffen, sondern mich einige Zeit mit dem Char, der Welt und der Mechanik beschäftigt. Und ein Drache oder Endboss/Eventgegner ist schon was anderes als ne Staubmilde oder Taschenraptor der frei im PvE rumläuft.
    Hier ging es darum zu verdeutlichen das eine Ausrüstung welche reicht einen Zhaitan und alles bis dahin zu besiegen - auf einmal nichts mehr wert ist man von "einfachsten" Gegner weggepustet wird. Dieser Anstieg der Schwierigkeit schreckt sicherlich viele ab, vor allem wenn es beim Kauf des Hauptspiel einen Lv80 Char dazu gibt und sich viele nicht die Mühe machen diese per Hand hochzuspielen, sondern direkt mit 80 einstigen.

    Ich persönlich finde es auch bescheuert, dass Neulinge ein 80er boost in die Hand gedrückt wird. Alt Tyria besteht kaum aus Mechanik. Du kannst da alles relativ gut klein bekommen. Es ist halt keine Herausforderung.
    Man muss anmerken, dass zwischen dem Hauptspiel und Hot 3 Jahre liegen. Es kam von vielen Seiten, dass es zu einfach ist, schwerer Content fehlt. Es kammen dazwischen die ersten Fraktale raus, dann gab es die ersten Aufgestiegenen Accessoires.
    Es verlangt keiner, dass man das nachvollzieht, aber HoT ist eindeutig kein Anfangerfreundlicher Content und sollte es auch wohl nie sein.

    Wenn du deinen Charakter gut kennst und die Maps, ist es einfacher. Z.b. bei Taschenraptoren immer aoe Schaden und draufhauen, die haben nicht unglaublich viel Leben. Die staken Blutung, heißt es bringt nichts wegzurennen. Wenn man solche Kleinigkeiten weiß, ist das alles kein Beinbruch, aber sowas braucht Zeit.

    Vielleicht fehlt an der Stelle für Neulinge ein "Bestarium" oder ein eine Monsteransicht, wo man nachlesen kann, wie die entsprechenden Mobs sich verhalten etc.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Ich und meine Freunde mit denen ich damals HOT angefangen habe, fandens eher witzig als wir in die Raptorrunde gerannt sind und pltözlich weggepustet wurden ^_~. Sowas passiert einem dann aber eigentlich auch net wieder, bzw wenns einem passiert ist es auch kein Beinbuch.

    Und ich schrieb ja das Anet sich keinen gefallen getan hat mit dem Schwierigkeitsgrad, da alt-tyria halt schnarchlangweilig ist und in Hot die leute plötzlich lernen müssen wie man dodged ^^''.

    Und glaub mir, wenn du bissl Durchhaltevermögen hast, wirst auch du mal darüber lachen und dich wundern wie du durch diese Viecher sterben konnetst, vor allem mit Mount. Weil mit denen bekommst du bald auch Beherrschungen wo du ständig ausweichen kannst.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Gut, das Mount hatte zu HoT-Release noch keiner und ohne die ganzen Beherrschungen war auch nix mit schneller Flucht durch gleiten oder Sprungpilze oder ...

    Ich stimme an dieser Stelle @Dehlia.1846 zu. Hier wäre eine Art Bestarium, wo man Beschreibungen der Gegner, gegen die man gekämpft hat findet, schon sehr hilfreich.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.