Verteidigung gegen Scharfschützen als Pestbringer — Guild Wars 2 Foren

Verteidigung gegen Scharfschützen als Pestbringer

silk.5489silk.5489 Member ✭✭

der Titel trifft die Fragestellung, ich muss dazu sagen ich halte mich für einen eher mittelmässigen bis schlechten PvP ler daher meine Problem :
Wenn mich einScharfschütze im Target hat habe ich in der Regel 2 Probleme 1. ich kann meistens den schützen nicht lokalisieren. 2. Ich habe keine Ahnung welche Skills / Traits ich anwenden kann um der Attacke zu entgehen ich hab schonmal probehalber die Korrpsive Giftwolke getestet aber die hilft allein auch nicht lange genug um zu überleben. Daher mein konkret Noob Frage welche Möglichkeiten habe ich noch ? (kein Pvp zu spielen ist für mich keine Option dafür macht mir das ganze zu viel Spass ! )

Kommentare

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    Erstmal vorweg: Fernkampf Specs sind der absolute Hard-Counter gegen Nekro. es ist also genau so wie es sein sollte, der Dieb tötet dich.

    jetzt zu dem hilfreichen Part. du solltest definitiv mit ton spielen! das hilft rechtzeitig zu realisieren was da gerade dein leben frisst ausser der Scharfschütze hat das schallgedämpfte Gewehr das andere Soundeffekte benutzt. die Standard und oder Raubtier(legy) sounds sind recht einfach zu erkennen. die Gewehrschüsse sind auch recht gut Visualisiert und die laserlightshow führt dich direkt zum schützen. bei Doppelpistole ist das ganze etwas anders da musst du die augen weit aufmachen und SOFORT reagieren wenn du ihn siehst.

    Reaktion wenn bereits unter beschuss: Deckung suchen!!!!! und teamkameraden finden Dieb als ziel ausrufen !

    Reaktion wenn dieb entdeckt aber du noch nicht unter beschuss: sofort als Ziel ausrufen und mit dmg eindecken das er sich zurückziehen muss

    das Spiel gegen Dieb kann nervenzehrend sein, weil man permanent die augen aufhaben muss und durchaus eine gewisse Paranoia entwickeln kann(lösung dagegen: krieger spielen! "Dieb?-I dont Care") aber wenn man Aufmerksam ist und schnell auf die Bedrohung reagiert ist es absolut machbar zumindest eine weile durchzuhalten bzw. den dieb sehr vorsichtig werden zu lassen.

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭

    Ich kann mich norbes.3620 nur anschließen ;)
    Des Weiteren würde ich dir aber noch empfehlen, dir den Dieb mal selbst genau anzuschauen.
    Erstell dir einen Dieb/Scharfschütze (oder falls du schon einen hast) geh mit Ihm in die PvP-Lobby und schau dir mal alle möglichen Fertigkeiten genau an. Dann bekommt man ein Gefühl für seine Reichweite, CD, Verzögerung mancher Attacken, (...)
    Wer seinen Feind kennt ist immer im Vorteil.

    In diesem Sinne: "Viel Erfolg bei Scharfschützen suchen"

    MfG

    BruderBrom

    BruderBrom | [DNGO] | Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juni 27, 2018

    @Mystiker.4031 schrieb:
    Und dann kam da so ein Condi Dieb und alles war um sonst :D

    Ich glaube aber nicht, dass der Threadautor so große Probleme mit Condis im Teamfights hat.
    (Gerade als Nekro wäre dies mMn etwas traurig.)
    Es geht wohl eher um "schnellen/unvorhersehbaren" sofort Schaden ;)

    BruderBrom | [DNGO] | Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • Jintu.4306Jintu.4306 Member ✭✭

    @ norbes : welches schallgedämpfte Gewehr meinst du ?

  • xp eke xp.6724xp eke xp.6724 Member ✭✭
    bearbeitet Juni 30, 2018

    Normalerweise, sollte man auch sich nahe seines Suporters stellen, erstrecht als Pestbringer. Der Dieb hat wenig Aoe und Durchdringungsfähigkeiten (mit Schaden!), was Bodyblock sehr hilfreich macht, gerade weil unmarkierte Ziele weniger Schaden erhalten. An sich gibt es sowieso nur ein Deadeye, dass auch effektiv oneshotten kann, dieser hat aber weitere Nachteile: er kann nicht stompen, sein cleave allein ist zu schwach und jene mit berserker Amulett haben sogar kaum leben => Ergo, rezzt euch gegenseitig (sollange kein anderer Gegenspieler Cleaven kann!) .

    Im idealfall hat man ein FB der die meisten Geschosse für dich reflektiert oder sich in die Schusslaufbahn von euch stellt. Mit pech, müsste man ein fleischwurm extra mitnehmen und in der nähe des Diebes/von euch aufstellen. Bei der ersten Wahl kann man potentiell ein Gegenangriff wagen, bei zweiterem verschaft man sich Zeit dank Bodyblock.

    Achja und sollte der Dieb dich als Necro nicht markiert haben, sondern dein Guard, lohnt es sich in mit eine Barriere zu unterstützen und sich in die Flugbahn zu stellen. Da ein gutes DE Build den Guard 10k Dmg in der ersten Sekunde verursacht, dir aber in der Situation höchstens 6k. In der zweiten Sekunde würde der Dieb bei dein Suporter den nötigen dmg machen, um auch ohne trashdmg (dmg von andere spieler die in der nähe kämpfen) down zu bringen. Würde man immernoch dazwischen stehen hast du ein fast full HP guard und du selbst würdest ca 50% leben haben ohne einsatz von heal/ Barriere.

    Sollte der Dieb P/P spielen..., kommt dieser höchstens alle 40 sec nah genug ran, bei richtiger reaktion. Richtige reaktion: er kann sich nicht tarnen und seine range beträgt 900 => dein Stab hält ihn auf Abstand und deine Schatten gemeinsam mit Zepter bauen auf 900er range den selben druck auf, wie er bei dir. So kann man auch seine Mitspieler verteidigen, da der Dieb spätestens nach dem zweiten "Entladen" defensiv spielen muss, wenn sich dieser per Schattenschritt trauen sollte ein drittes mal "Entladen" zu nutzen, hat dieser kaum initiative womit man sein mitspieler hochrezzen kann und der Dieb keine defensive mehr hat ;)

    The only thing will always be unbalanced are the players!
    we are all rabbits, even as a dragon or a legend. So don´t flame others for your fault, plebs... amen!
    And now give others some cookies!

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 1, 2018

    @Jintu.4306 schrieb:
    @ norbes : welches schallgedämpfte Gewehr meinst du ?

    Man kann dich nicht jeden Trick verraten .. =0

    Alleine zu wissen das es eins gibt sollte doch schon helfen danach zu suchen :)

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 7, 2018

    @Jintu.4306 schrieb:
    @ norbes : welches schallgedämpfte Gewehr meinst du ?

    laut wiki gibt es ein paar gewehre mit anderem sound, aber wirklich leise ist davon keines. der vorteil wenn man eine waffe benutzt die keinen standard sound hat, ist dass man am schuss geräusch nicht die klasse sagen kann wenn man den gegner nicht sieht, nur an skill spezifischen sounds wie z.b. das geräusch vom urteil des todes vor dem schuss, dieser wird aber von keiner waffe geändert. die animation der projektile ändert sich bei legndären und der pop gun dies hilft natürlich auch zu verschleiern, dass man ein deadeye ist wenn man von auserhalb des blickfelds schießt. die wahl des gewehrs bringt einem vlt nur einen bruchteil einer sekunde zeit, aber die kann über sieg und niederlage entscheiden bei dem damage den ein deadeye so machen kann.

    vlt auch interessant: ich habe mal mit verschiedenen pistolen skins ne weile rum probiert wie leute auf sound/aussehen der projektile reagieren in dem ich ausm permastealth leute mit unload beballert habe. tendenziell haben die leute am schnellsten auf HOPE projektile reagiert, die zwar relativ leise aber sehr gut zu sehen sind. mittelmäßig haben sie auf standard projektile reagiert, diese sind recht laut und gut zu sehen aber leuchten nicht so. überraschenderweise haben die leute am schlechtesten auf knaller reagiert, dieser hat zwar einen aufdringlichen sound , die projetile sind aber blaue und rote luftschlangen die nicht soo herrausstechen, nur die explosion direkt an der waffe ist sehr auffallend. evtl sagt das nur aus das leute öfters ohne ton spielen oder dass sie ton + visuelles brauchen um es schnell ein zu ordnen, aber wie dem auch ist es macht einen großen unterschied wie schnell leute reagieren. bei HOPE hab ich trotz quickness selten auch nur ein unload durchbekommen vor einer reaktion, bei knaller meist mehr als 2.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    Ich habe mich selber mit der Funktion nicht auseinandergesetzt, weil es bisher nie nötig war, aber es gibt doch seit einer Weile die Option einzigartige Soundeffekte für sich auszustellen und nur Standardsounds zu verwenden.
    Erstellt wurde diese Option für die legendären Waffen (Stichwort Träumer) wo viele von den Sounds genervt waren. Daher weiss ich nicht, ob die Option wirklich alle speziellen Sounds betrifft oder eben nur Legys.

    Falls dem so ist, kann man darüber jedenfalls ja ganz einfach den gegnerischen Vorteil ausschalten. Im wahrsten Sinne des Wortes.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    mmh werd ich mal testen müssen. danke dafür @kiroho.4738

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭

    @kiroho.4738 schrieb:
    Ich habe mich selber mit der Funktion nicht auseinandergesetzt, weil es bisher nie nötig war, aber es gibt doch seit einer Weile die Option einzigartige Soundeffekte für sich auszustellen und nur Standardsounds zu verwenden.
    Erstellt wurde diese Option für die legendären Waffen (Stichwort Träumer) wo viele von den Sounds genervt waren. Daher weiss ich nicht, ob die Option wirklich alle speziellen Sounds betrifft oder eben nur Legys.

    Falls dem so ist, kann man darüber jedenfalls ja ganz einfach den gegnerischen Vorteil ausschalten. Im wahrsten Sinne des Wortes.

    ja das funktioniert, die visuellen effekte kann man aber nicht ändern, da hat dann die pop gun den vorteil gegenüber allen anderen gewehren beim deadeye

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭

    @Mystiker.4031 schrieb:
    Hat eigentlich die Legy "Das Raubtier " auch andere Sounds bzw Animationen?

    ja hat es beides, den ton finde ich sehr nervig und irgendwie nicht passend, die projektile sind oke aber deutlich auffälliger als die normalen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.