Re-Linking 27.04.2018 - Seite 3 — Guild Wars 2 Foren

Re-Linking 27.04.2018

13>

Kommentare

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:

    @CCCC.8749 schrieb:
    für ödnis geht es Berg ab ohne WSR. Drakkar hält sich zwar jetzt noch im T1 auf Platz 2,

    Das wundert mich ein wenig, dass Deso (voll + Link) gegen Drakkar (nichtvoll, kein Link) zurück liegt. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das das unter der Woche bis Freitag so bleibt.

    Und Freitag ist Transit Tag (damit man nicht zuviele Pips verpasst) da ändert sich die manpower Verteilung nochmal stark vermute ich.

    Ich glaube ehrlich gesagt das die relevanten, spielstarken Spieler nicht sonderlich auf die Pips achten. Freitag werden mehr Leute transen, aber die deren Gameplay du ingame merkst nicht, sondern eher PvEler.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet April 30, 2018

    Ich weiss nicht warum Leute WTJ-transen (Ich tue es nicht :) ), aber der einzige Grund der mir einfällt ist doch: WT = Mehr, einfachere Pips
    Und wie bei allem im WvW: einzelne spielstarken Spieler sind ziemlich irrelevant, einzig die Masse macht's.

  • HoodyMoody.6584HoodyMoody.6584 Member ✭✭
    bearbeitet April 30, 2018

    Es gibt viele Gründe wieso Spieler transen. Da das Thema immer wieder aufkommt kann ich ja aus dem Nähkästchen plaudern und erzählen, wieso ich mittlerweile regelmäßig den Server wechsle. Ich spiele das Spiel seit der Beta.

    Ich war fast 2 einhalb Jahre auf Drakkar, zwischendurch war ich hier und da auf Roamingurlaub (hab im alten Forum auch mal ein Tagebuch geführt, als ich für eine Woche auf Abaddon war und im Drakkarforum über meine Roamingzeit auf Vaabi. Ach gute alte Zeit :3), aber grundsätzlich war ich knapp 2 einhalb Jahre fest auf Drakkar beheimatet und zufrieden. Schon damals gingen immer mehr Gilden und Spieler - entweder auf andere Server oder wurden inaktiv. Die WvW Gilde, in der ich war, hat auch den Server verlassen und ich bin in die Inaktivität abgetaucht. Nach dem alle Spieler und geliebte Gilden (DSun, DSS, DSB, LC und wie sie alle hießen) den Server verlassen haben, inaktiv wurden und letztendlich auch meine Gilde, hielt mich nichts mehr im Spiel.

    Nach einem halben Jahr installierte ich GW 2 und auf Drakkar hat sich einiges verändert. Ich kannte viele Spieler nicht, viele Kommandeure nicht - verständlicherweise. Ich schrieb meinen alten Gildenleader an und wir gründeten "unsere" alte Gilde neu und versuchten es noch einmal auf Drakkar. Das ging ein paar Monate. Bis zu den Linkings blieb ich auf Drakkar, war erst in der neugründeten Gilde, dann bin ich mit den Leuten zu einer anderen Drakkargilde. Drakkar war nie der große Fightserver, aber zur Primetime gab es damals zumindest immer einen "gscheiden", fightstarken Zerg, aber seit meiner Rückker war dies nicht mehr der Fall. Die Linkings kamen, wir bekamen von Elona ordentlich auf die Schnauze und ich hatte die Nase voll. Mir hat es keinen Spaß gemacht, ich war in keiner Gilde und auf Drakkar gab es auch keine attraktive Lösung, also bin ich auf Elo. Zu der Zeit war auch meine aktive Roamingzeit bzw. "Youtube" Zeit. Ich habe meine Roamingtouren aufgenommen und auf Youtube hochgeladen. Auf Elo war ich nur 2 Wochen, weil ich Drakkar verprügeln wollte - gebe ich ehrlich zu. Danach bin ich auf Dzago, weil dort alte Gildies waren. Damals hatte Dzago noch keinen Linkingpartner, dafür viele Gilden, nette Roamer und einen guten, fightstarken Public. Ich fühlte mich auf Dzago echt wohl und ich dachte, ich hätte eine neue Heimat gefunden. Dann kam das Linking mit Abaddon. ich habe es mir paar Wochen angeschaut ... Aber ihr wisst ja selber was mit Dzago passiert ist :(
    Durch meine Roaming Videos bzw. Kommentare der Zuschauer kam ich dann auf SFR, da blieb ich, bis ein neues Linking kam und der Server sich förmlich "teilte" - ins Negative. Bin dann mit einigen SFR Roamern auf Deso, die damals im T1 waren. Dort hat es mir gefallen und dort war ich dann glaub auch die volle Linkingzeit.

    Zwischendurch machte ich meine Videos, zur Primetime gab es gute Zergfights, eigentlich alles top, aber irgendwann vermisst man doch die Gildenzeit, die Scrims/GvGs und einfach das Gildenleben. Über Umwegen kam ich dann in die Gilde kNow, die auf Drakkar beheimatet war. Ich transte also zurück auf Drakkar und beschäftigte mich nur mit der Gilde. Außerhalb der Raids hatte ich keine große Lust im Public mitzulaufen. Was denke ich verständlich ist. SFR und Deso waren/sind ganz andere Kaliber, dementsprechend hat man vollkommen andere Erwartungen und Ansprüche.

    Nach kNow kam ich in KILL, immer noch auf Drakkar. Die Gilde ist dann auf Kodash, leider kamen 50% der Leute nicht auf Kodach, da der Server dann auf voll ging. Dank Anet konnten die Kodasch "KILLER" wieder kostenlos zurück auf Drakkar. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf KILL und habe mich nach einer internationalen Gilde umgesehen. Bin schließlich auf FSP/WSR gelandet in [yobs]. Leider hielt die Gilde nur einen Monat x.x War eig echt ne geile Zeit.

    Es hat sich auch privat einiges bei mir geändert, ich hatte/habe nicht mehr so viel Zeit zum Zocken und von Gilden hatte ich erst einmal die Schnauze voll. ich blieb also auf WSR. Irgendwann ging dann Kodash nach ihrer Streikaktion auf und ein Freund hat mich total gehypt und gemeint, der Server wird richtig stark und alle möglichen erfahrene Spieler gehen da rauf. Was auch stimmte. Die Anfangszeit auf Kodasch war klasse, vor allem die Fights und Leads mit tC <3 Echt eine tolle Zeit. Es gab gute Fights, gute Kommandeure, gute Mitspieler.
    Durch Schule und Arbeit habe ich leider nicht die Zeit jeden Abend zu spielen, jeden Raid wahrzunehmen usw. Ihr seht ja selber was mit Kodasch passiert ist und ja, so Spieler wie ich sind da nicht ganz unschuldig daran.
    Ich habe Kodasch verlassen, weil es für mich auf Kodasch keine guten Raids mehr gab - bis auf die tC Sachen, die Wochenendraids von Zappi oder wenn mal, leider eher seltener, Bulli oder Zorc angemacht haben. Durch meine unregelmäßigen Zeiten und dem Bedürfnis nach guten Fights, wenn ich on bin, kam ich auf wieder zurück auf WSR - auf Empfehlung, hab damals zwischen Vaabi, WSR und glaub SFR geschwankt, aber auf WSR kannte ich einfach die meisten Leute. Das war vor knapp zwei Monaten.
    Wenn WSR mir nicht mehr das bieten kann, was ich will, frag ich ehemalige Gildies und hole mir Serverempfehlungen - so einfach.

    Es geht mir gar nicht um das Gewinnen, zumindest nicht um das Gewinnen eines Matchups. Es geht mir auch nicht darum jeden zergfight zu gewinnen, sonst würde ich wohl auf Vaabi transen. Die gewinnen auch nicht jeden Fight, aber stellen wohl derzeitig den stärksten Zerg. Es geht mir um Spaß, ausgeglichene, harte Kämpfe. Ob die nun im T5 oder T1 stattfinden ist mir egal. Hauptsache die Gegner sind schön knackig und vor allem aktiv. Ich habe aber meine Ansprüche wenn es um Publics und Kommandeure geht. Kann man jetzt gut finden oder nicht, muss jeder für sich ausmachen. Serverpride hin oder her. Das Spiel ist bald 6 Jahre alt. Jeder Server hat seine netten Spieler und Gilden und mit den Spielern, die mir wichtig sind und ich als Freunde ansehe, stehe ich auch so im Kontakt, da muss ich nicht auf dem gleichen Server spielen.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @HoodyMoody.6584 schrieb:

    Es geht mir gar nicht um das Gewinnen, zumindest nicht um das Gewinnen eines Matchups. Es geht mir auch nicht darum jeden zergfight zu gewinnen, sonst würde ich wohl auf Vaabi transen. Die gewinnen auch nicht jeden Fight, aber stellen wohl derzeitig den stärksten Zerg. Es geht mir um Spaß, ausgeglichene, harte Kämpfe. Ob die nun im T5 oder T1 stattfinden ist mir egal. Hauptsache die Gegner sind schön knackig und vor allem aktiv. Ich habe aber meine Ansprüche wenn es um Publics und Kommandeure geht. Kann man jetzt gut finden oder nicht, muss jeder für sich ausmachen. Serverpride hin oder her. Das Spiel ist bald 6 Jahre alt. Jeder Server hat seine netten Spieler und Gilden und mit den Spielern, die mir wichtig sind und ich als Freunde ansehe, stehe ich auch so im Kontakt, da muss ich nicht auf dem gleichen Server spielen.

    Das kann ich zu 100% unterschreiben. Ich weiß, das ich alleine keinen Einfluss auf den Ausgang des Matchups habe, also warum groß Sorgen machen deswegen. Matchup Siege sind nur Mittel zum Zweck um aktive und gute Matchups zu bekommen. Ich bin selbst auf Vabbi, aber ich war auch dabei, als wir dort zuerst hingetranst sind und es nach oben gebracht haben. Inklusive aller Höhen und Tiefen. Mit den Commandern stimme ich dir auch zu. Das Spiel ist alt und viele Spieler wollen einfach nicht einem totalen Noob folgen, der keine Ahnung vom Spiel hat. Ich gebe zu, ich spiele am liebsten large scale fights oder scrimms/gvgs. Vabbi und WSR sind da im Moment ganz oben mit dabei. Von den deutschen Servern war Kodash mit tC in letzter Zeit am besten zu fighten. Da waren die Fights offen und jeder konnte verlieren. Dann kommt meiner Meinung nach lange nichts, sowohl international als auch national. Was ich ziemlich schade finde. Momentan sind die besseren Matchups eher im unteren Bereich der Rangliste zu finden. Vabbi kriegt nächste Woche Elona, worauf ich mich freue. Habe gehört einige Gilden sind von Kodash nach Elona getranst. Vllt sehen wir TC wieder.
    WSR wird auch sicher seinen Weg wieder in höhere Tiers finden. Außerdem bin ich gespannt wie sich deso schlagen wird. Ohne den super stacked Link WSR werden sie sicher ihre Probleme haben.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Mai 5, 2018

    Oh im Moment sieht es so aus als gäbe es nächste Woche Freitag:

    Drakkar vs Dzaba vs Melona

    Fänd ich cool! Lasst es wahr werden ;)

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Oder Drakkar hält sich alleine diese Woche weiter im T1, weil FSP unter der Woche nicht so stark ist.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Mai 5, 2018

    Also ich finde Lokalderbies super. Flussufer Kodash Elona war bisher eins der besten Matches des Jahres :)

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:
    Oh im Moment sieht es so aus als gäbe es nächste Woche Freitag:

    Drakkar vs Dzaba vs Melona

    Fänd ich cool! Lasst es wahr werden ;)

    Dann könnt ihr 24/7 karmatrain machen und falls jemand die Route verlässt, wird er durch ac fire daran erinnert. :) Dreammatchup indeed.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Mai 5, 2018

    Klingt gut, aber hm, Moment da is noch nen kleines Problem: werden PWs nicht normalerweise in den Karma Train zielen - statt neben der Route zwischen Ihnen - aufgebaut?

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    Melona macht ja ordentlich Punkte :* Was so ein Linking alles bewirken kann.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.