Re-Linking 27.04.2018 - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Re-Linking 27.04.2018

2

Kommentare

  • Dzago wird es im kommenden Linking erst gar nicht betreffen. Mit Status "Hoch" könnt ihr mit niemanden außer Aba verlinkt werden, sonst wäre der Serverlink sofort overstacked. Das Einzige, was sich vielleicht verändern wird, ist die Verlinkung Elo+Miller statt Drakkar+Miller.

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    ein abarlake fänd ich mal super.. Warteschleifen des todes jede menge hate im Chat und trotzdem keine vernünftige Abdeckung über den tag/ Woche verteilt

  • Marc.5382Marc.5382 Member ✭✭
    bearbeitet April 24, 2018

    Hi,

    ich würde diesmal sogar so weit gehen, das kein deutscher Server einen Linkpartner bekommt. :)

    Sonst jammern die EU Server, das die mit Ihren Blobs nix mehr machen können, wenn die auch mal 24 Std am Tag 100 Mann am Hintern kleben haben.

    Oh Gott das kann doch Arenanet nicht zu lassen, das wir uns mal wehren könnten. In dem Sinne glaube ich das alle deutschen Server Solo bleiben werden, weil wir ja angeblich zu viel sind.

  • Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭

    Ich befürchte, dass es davon abhängt wer derzeit am meisten Aktivität hat. Flussi und Kodash kriegen keinen Partner.
    Drakkar und Elona sind die nächsthöheren und davon kann nur einer einen Verbündeten kriegen. Am Ende müssen es immer noch genau 5 Server(-verbunde) sein, es sei denn ein anderer wird aufgelöst, was ich aber doch sehr bezweifle.
    Derjenige mit weniger Aktivität wird dann vermutlich Millersund bekommen. (ich tippe immer noch auf Drakkar, da Elona derzeit wsl. wieder viel ´Zulauf erfährt.) Dann noch Abba und Dzago und das ganze ist komplett.

    Witzigerweise gäbe es genug englischsprachige Kandidaten, wie Blacktide. Aber die sind keine Alternative.

    Allerdings fände ich es witzig wenn Elona einen Linkpartner bekommt. Einfach nur um zu erleben wie das absolute Chaos ausbricht.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet April 25, 2018

    Wenn Elona mit Millers verlinkt wird, verdient ANet viele Gems an Drakkar WTJ die nach Millers transen.

    Macht das ANet es lohnt sich mit Sicherheit ;)

    Womöglich gibt es sogar ein paar die nach Elona transen. Das lohnt sich sogar doppelt, da die 2 Monate später wieder zahlen müssen :)

  • @Seffen.2875 schrieb:
    Ich befürchte, dass es davon abhängt wer derzeit am meisten Aktivität hat. Flussi und Kodash kriegen keinen Partner.
    Drakkar und Elona sind die nächsthöheren und davon kann nur einer einen Verbündeten kriegen. Am Ende müssen es immer noch genau 5 Server(-verbunde) sein, es sei denn ein anderer wird aufgelöst, was ich aber doch sehr bezweifle.
    Derjenige mit weniger Aktivität wird dann vermutlich Millersund bekommen. (ich tippe immer noch auf Drakkar, da Elona derzeit wsl. wieder viel ´Zulauf erfährt.) Dann noch Abba und Dzago und das ganze ist komplett.

    Witzigerweise gäbe es genug englischsprachige Kandidaten, wie Blacktide. Aber die sind keine Alternative.

    Allerdings fände ich es witzig wenn Elona einen Linkpartner bekommt. Einfach nur um zu erleben wie das absolute Chaos ausbricht.

    Wenn auf Elo alles Liebsche ist, wundert es mich das du zurückgetranst bist... ;)

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Mein Tipp ist, dass morgen aus deutscher Sicht alles so bleibt. Ich denke aber, dass ANET aufjedenfall An deso- WSR Link etwas ändern wird.

  • Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭

    @Irokese.6379 schrieb:

    @Seffen.2875 schrieb:
    Ich befürchte, dass es davon abhängt wer derzeit am meisten Aktivität hat. Flussi und Kodash kriegen keinen Partner.
    Drakkar und Elona sind die nächsthöheren und davon kann nur einer einen Verbündeten kriegen. Am Ende müssen es immer noch genau 5 Server(-verbunde) sein, es sei denn ein anderer wird aufgelöst, was ich aber doch sehr bezweifle.
    Derjenige mit weniger Aktivität wird dann vermutlich Millersund bekommen. (ich tippe immer noch auf Drakkar, da Elona derzeit wsl. wieder viel ´Zulauf erfährt.) Dann noch Abba und Dzago und das ganze ist komplett.

    Witzigerweise gäbe es genug englischsprachige Kandidaten, wie Blacktide. Aber die sind keine Alternative.

    Allerdings fände ich es witzig wenn Elona einen Linkpartner bekommt. Einfach nur um zu erleben wie das absolute Chaos ausbricht.

    Wenn auf Elo alles Liebsche ist, wundert es mich das du zurückgetranst bist... ;)

    Ich weiß jetzt nicht wo du das liebsche hernimmst.
    Elona hatte noch nie einen Linkpartner. Was glaubst du was passiert, wenn plötzlich entweder 200 Leute innerhalb von kürzester Zeit auf das Ts wollen oder der Linkpartner sich weigert das TS zu benutzen. Dazu kämen Warteschlangen etc..

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet April 26, 2018

    Warteschlangen kennt Elo aus der Vergangenheit. Große Mengen von "neuen" Ts-Usern kennen wir ebenfalls, da wir unser TS ab und zu mal resettet haben. Es gab bei der Registrierung keine großen Probleme, soweit es mir bewusst ist.

    Ein Problem wäre, wie du schon erwähnt hast, eher eine TS-Verweigerung, da es auch die Kämpfe beeinflusst. Dieser betrifft jedoch primär die Prime-Time. Zudem können paar Servertrolle/flamer usw. seitens Linking Partner für etwas unruhe sorgen. Gilt natürlich auch umgekehrt.
    Ich finde die Beziehung untereinander ist ein viel größeres Problem als irgendwelche organisatorischen Probleme. Siehe das alte Linking von Drakkar+Dza.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Wobei sich damals aber viele Dzagos wie kleine Divas aufgeregt haben. Dabei wird immer vergessen zu sagen, dass das "Begrüßen" im Team Chat nur von ein paar Trollen bzw maximal 5 Leuten ausging und nicht vom ganzen Server.

  • @CCCC.8749 schrieb:
    Wobei sich damals aber viele Dzagos wie kleine Divas aufgeregt haben. Dabei wird immer vergessen zu sagen, dass das "Begrüßen" im Team Chat nur von ein paar Trollen bzw maximal 5 Leuten ausging und nicht vom ganzen Server.

    also nach meiner Wahrnehmung waren es nicht viele, sondern nur ein paar wenige sehr aktiv im Teamchat. Erinnere dich, wieviele nach der Entlinkung in der com-Gilde bleiben wollten... eben wegen des guten Kontaktes.

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet April 27, 2018

    Nun ist es doch tatsächlich passiert: Elona + Miller's gelinkt, 20-25 Leute Queue auf allen 4 Maps, Drakkar alleine.Liegt bestimmt daran, das ANet das mit dem Gems verdienen auch so sieht wie ich es oben beschrieben habe :)

  • GIGU.6487GIGU.6487 Member ✭✭
    bearbeitet April 27, 2018

    Drakkar alleine. Ich höre das Geheule in meinen Ohren. Auf Gandara^^ Alleine dies, wäre für mich ein Grund einen EN Server zu betreten. Die Verlinkungen sind absolut das Bescheuertste dass Arenanet einführen konnte.
    Drakkar alleine ist bescheuert aber auch genau so bescheuert wie ödnis und riss des kummers.

    Aber der 24/7 Betrieb entscheidet halt.

    Man kann es mit Fussball (Bayern) vergleichen. Deso wird in einer eigenen Liga spielen.
    Das Matchup bei mir sieht so aus: Deso -> dann kommt lange nichts -> Gandara -> und weit im Nachteil Drakkar.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Elo+Miller wird safe T1/T2 kommen und Drakkar solo gg deso und gandara unter gehen und ins T5 kommen

  • @CCCC.8749 schrieb:
    Elo+Miller wird safe T1/T2 kommen und Drakkar solo gg deso und gandara unter gehen und ins T5 kommen

    Wäre mir mit T1-T2 gar nicht sooo sicher. Bin gespannt wie sich das mit Elona und Miller entwickelt

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Die Tagschicht hat Drakkar immer noch aber Elo hat jz mit Miller Nachts Leute bekommen und zur Primetime.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭
    bearbeitet April 27, 2018

    @GIGU.6487 schrieb:
    Man kann es mit Fussball (Bayern) vergleichen. Deso wird in einer eigenen Liga spielen.
    Das Matchup bei mir sieht so aus: Deso -> dann kommt lange nichts -> Gandara -> und weit im Nachteil Drakkar.

    Bin ja gespannt,ob all die Leute von white side ridge wieder auf den neuen deso link zurücktransen.

  • Ich habe mal die neue Verlinkung nachgestellt um Arenanets "Rechenkünste" darzustellen:

    Damit ich es vergleichen kann, habe ich den Serverstatus einfache Zahlen zugewiesen: full=100%, very high=90%, high=70%, medium=50%

    1. Jade Sea + Fort Ranik + Arborstone = 190%
    2. Desolation + Fissure of Woe = 150%
    3. Piken Square + Blacktide = 150%
    4. Seafarer's Rest + Underworld = 140%
    5. Far Shiverpeaks + Aurora Glade = 140%
    6. Gandara + Ring of Fire = 140%
    7. Elona Reach + Miller's Sound = 140%
    8. Abaddon's Mouth + Dzagonur = 140%
    9. Vabbi + Ruins of Surmia = 140%
    10. Whiteside Ridge + Gunnar's Hold = 140%
    11. Augury Rock + Vizunah Square = 120%
    12. Kodash = 100%
    13. Riverside = 100%
    14. Baruch Bay = 90%
    15. Drakkar Lake = 90%

    Das Ziel, den Ersten gegen den Letzten kämpfen zu lassen, wurde leider knapp verfehlt. :)

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    Du machst es dir aber sehr einfach :p

    1) Du gehst davon aus dass für alle Server die selben Populationsbedingungen für Voll/Sehr Voll etc. herrschen.
    2) Deine einfachen Zahlenzuweisungen: voll = 100% ist ja OK aber bedeutet medium wirklich dass der Server 50% der Population eines Vollen hat? Und selbst wenn: siehe Punkt 1.
    3) Ist es wirklich ArenaNets Ziel, mit dem Linking 15 gleichstarke Servergruppen zu kreieren?

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet April 28, 2018

    @benny.1796 schrieb:
    3) Ist es wirklich ArenaNets Ziel, mit dem Linking 15 gleichstarke Servergruppen zu kreieren?

    Man kann nur immer wiederholen: Sie haben mehrfach gesagt, dass sie das nicht können. Das liegt an der insgesamt zu geringen Anzahl an Servern (weswegen mit dem Allianz-System die zu verbindenden Einheiten auch kleiner gemacht werden). In der EU kommt die Problematik der nur unter sich linkbaren nationalen Server dazu, in NA das supergestackte Blackgate.

    Freut mich für Elona jetzt endlich mal einen Platz an der Sonne ergattert zu haben! Dafür geht jetzt hier auf Kodash die Zeit des Rote-Laterne-Schwenkens los, das bekloppte Karussell dreht sich weiter... Ich hoffe, dass die Allianzen (trotz ihrer eigenen Probleme) nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen - befürchte aber, dass das nicht so schnell geht und die Überarbeitung für einige deutsche Spieler zu spät kommen wird.

  • @Desmond.4751 schrieb:
    Ich habe mal die neue Verlinkung nachgestellt um Arenanets "Rechenkünste" darzustellen:

    Damit ich es vergleichen kann, habe ich den Serverstatus einfache Zahlen zugewiesen: full=100%, very high=90%, high=70%, medium=50%

    1. Jade Sea + Fort Ranik + Arborstone = 190%
    2. Desolation + Fissure of Woe = 150%
    3. Piken Square + Blacktide = 150%
    4. Seafarer's Rest + Underworld = 140%
    5. Far Shiverpeaks + Aurora Glade = 140%
    6. Gandara + Ring of Fire = 140%
    7. Elona Reach + Miller's Sound = 140%
    8. Abaddon's Mouth + Dzagonur = 140%
    9. Vabbi + Ruins of Surmia = 140%
    10. Whiteside Ridge + Gunnar's Hold = 140%
    11. Augury Rock + Vizunah Square = 120%
    12. Kodash = 100%
    13. Riverside = 100%
    14. Baruch Bay = 90%
    15. Drakkar Lake = 90%

    Das Ziel, den Ersten gegen den Letzten kämpfen zu lassen, wurde leider knapp verfehlt. :)

    Das dies nicht repräsentativ ist, sieht man alleine schon daran das Baruch mit Drakkar gleichgestellt wird, wobei Baruch eine weitaus größere Population hat und niemals die 100% erreichen wird als einziger Spanischer Server.

  • Seit ner weile nicht gespielt aber wie ist es eigentlich so mit vollen Servern droppen die auch nach einer Zeit wieder auf sehr hoch zurück oder wartet man da vergebens? Wollte Gw2 wieder neu anfangen aber sie können derzeit nicht auf Riverside transen wo ich und nen paar andere Kumpels schon seid der Beta sind und nur ungerne von runtergehen würden.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    @Valfaros.6908 schrieb:
    Seit ner weile nicht gespielt aber wie ist es eigentlich so mit vollen Servern droppen die auch nach einer Zeit wieder auf sehr hoch zurück oder wartet man da vergebens? Wollte Gw2 wieder neu anfangen aber sie können derzeit nicht auf Riverside transen wo ich und nen paar andere Kumpels schon seid der Beta sind und nur ungerne von runtergehen würden.

    Normal ja, aber Kodasch und Riverside sind zu voll. Bei Kodasch hat nur ein Streik für zwei Wochen den Server kurz geöffnet und Riverside ist seit bald zwei Jahren dauerhaft voll.

  • Hier liest doch eh kein Mensch mit. Drakkar den Link weg zu nehmen und gleichzeitig ins T1 zu schieben zeigt, das A-Net keine Ahnung vom WvW hat, noch davon, ihre Statistiken richtig zu lesen. Lediglich der Untergang von Ödnis ändert es. Danach geht es gnadenlos runter für Drakkar. Und ich kenne viele, die dann die Lust an Guild Wars verlieren. Aber das ist A-Net genauso egal. Gibt ja genug pveler.

    So wird das Spiel aber langfristig nicht existieren können. Denn auch im PVE sind viele frustriert.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Ich denke mal, dass sich das WvW in den nächsten Wochen ändern wird. Server steigen auf (WSR/Gunnar und vielleicht auch Elona/Miller, die zusammen die Spielerzahl wie drakkar/Miller haben) und für ödnis geht es Berg ab ohne WSR. Drakkar hält sich zwar jetzt noch im T1 auf Platz 2, wird aber die nächsten Wochen vor allem ohne Link zur Primetime einfach zu wenig Spieler haben, auch wenn sie zu Offtime Zeiten etwa noch immer die gleiche Masse haben wie mit Link.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet April 29, 2018

    @polter ANet bestimmt weder die links noch das Tier per Hand. Kleinste manpower wird gelinkt und das war diesmal wohl Elona (nach Aba). Und das Tier nach relink ist Glicko +- random (0-150). Da hab ihr wohl zu gut gewürfelt.

    Ansonsten scheint Kodash als neuer Letzter massive Leute zu verlieren. Womöglich geht Kodash bald auf und vielleicht sind sie es dann sogar sie in 8 Wochen als schwächster Server den link bekommen. Elona wird ihn eher nicht behalten, es transen Leute nach Elona und die Motivation - die zu mehr oder weniger Spielstunden pro Spieler führt - ist durch den link auch gestiegen (mal sehen ob das so bleibt wenn es nächste Woche im T3 gegen Vabbi geht :) ).

    3 D-Server haben und behalten die Liebsche-Karte bis zum Alliance System solange ANet nix tut. Und warum sollten sie, unser Protest im e-Forum https://en-forum.guildwars2.com/discussion/36233/please-fix-underpopulated-unlinked-closed-server/ hat ja nur minimale Beteiligung. Wenn ihr eine Veränderung wollt müsst ihr ins E-Forum posten, das d-Forum liesst niemand bei ANet.

  • @polter.3241 schrieb:
    ...Danach geht es gnadenlos runter für Drakkar. Und ich kenne viele, die dann die Lust an Guild Wars verlieren...

    Was ist denn der Unterschied von t1 und t5?
    So ums t2 herum hast du oft Baruch oder die Franzosen. Da hast du dann zur Primetime nichts zum kämpfen da, da sie zu anderen Uhrzeiten spielen und oft eh nicht kämpfen wollen, sondern einfach ppt machen.

    Im t5 haben wir (Flussufer) aktuell WSR+Gunnar als Gegner. Die können einen starken Zerg aufstellen, gegen den es anspruchsvoll zu Spielen ist.

    Egal in welchem tier du bist, du hast immer wieder Gegner die Spaß machen, uns solche über die man nur drüberrennt und die abseits der eigenen Primetime die Punkte machen. Generell sagt t1 - t5 nur aus, wer die meisten Spieler außerhalb der Primetime hat.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet April 29, 2018

    @CCCC.8749 schrieb:
    für ödnis geht es Berg ab ohne WSR. Drakkar hält sich zwar jetzt noch im T1 auf Platz 2,

    Das wundert mich ein wenig, dass Deso (voll + Link) gegen Drakkar (nichtvoll, kein Link) zurück liegt. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das das unter der Woche bis Freitag so bleibt.

    Und Freitag ist Transit Tag (damit man nicht zuviele Pips verpasst) da ändert sich die manpower Verteilung nochmal stark vermute ich.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet April 29, 2018

    @Rhiannon.1726 schrieb:
    Was ist denn der Unterschied von t1 und t5?

    Abdeckung :p ... Wahrscheinlich ist es trotzdem interessanter, nicht ganz an den Enden festzustecken, einfach weil man dann etwas häufiger mal auf andere Gegner trifft. Und für eine nicht unbeträchtliche Anzahl an Spielern ist "siegen" auch immer noch ein wichtiger Teil des WvW-Spielens, anders kann man sich die Wanderungsbewegungen jedenfalls nicht erklären.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    WSR (Ex Link von deso, der deso wochenlang gepusht hat) reist Flussi und Kodash aber ziemlich den Ar.....auf. Bin mal gespannt wie weit die mit Gunnar kommen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.