Release-Notes zum Spiel - 1. April 2018 — Guild Wars 2 Foren

Release-Notes zum Spiel - 1. April 2018

01.04.2018 – Release-Notes vom 1. April

Welt-Feinschliff

  • Die Episoden der Lebendigen Welt sind in der Heldenübersicht jetzt alphabetisch geordnet.
  • Die Stadt Löwenstein wurde in Möwenstein umbenannt.

Allgemein

  • Loggt euch zwischen dem 30. März 2018 und dem 31. März 2018 ein, um kostenlos das Gerät „Temporale Verschiebung" zu erhalten.
  • Dem Schwarzlöwen-Handelsposten wurde die Schaltfläche „Browserverlauf löschen" hinzugefügt.
  • Ein Skalierungsfehler, der die Asura zu groß machte, wurde behoben.
  • Alle Stuhlmodelle wurden aus Performance-Gründen aus dem Spiel entfernt.
  • Die Begriffe „Gepriesen" und „Joko" wurden dem Schimpfwort-Filter hinzugefügt.

Gegenstände

  • Ektoplasmakugeln können jetzt verbraucht werden. Sie verleihen Spielern dann für kurze Zeit einen geisterhaften, lila Effekt.
  • Beim Kombinieren vier beliebiger Gegenstände besteht die extrem seltene Chance, einen Quantenkommunikator zu erhalten. Bei Verwendung dieses Gegenstands wird ein zufälliger Entwickler auf dem Handy angerufen.

Fraktale

  • Die Spieler müssen jetzt am Ende jedes Fraktals gegeneinander kämpfen. Der Spieler, der als Letztes übrig bleibt, erhält alle Belohnungen.
  • Neue Fraktale wurden hinzugefügt, darunter Sierpinski-Dreiecke, Mandelbrot-Mengen, Collatz-Fraktale und Julia-Mengen.

Schlachtzüge

  • Die Instabilität „Unbeholfen in Gesellschaft" wurde als neue Herausforderungsmodus-Option für alle Schlachtzugbosse hinzugefügt.
  • Der wöchentliche Reset wird jetzt gemäß des tyrianischen Kalenders alle 8 Tage durchgeführt.

Welt gegen Welt

  • Die Grenzen zwischen den Welten bestehen jetzt aus einer epischen Schlacht nach den Regeln der „Reise nach Jerusalem".

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Spieler erhalten für eine Niederlage im PvP jetzt einen Fingerhut Salz.
    • 250 Fingerhüte Salz können zu einer Phiole mit Salz kombiniert werden.

Spielerfertigkeiten

Elementarmagier

  • Elementarmagier haben jetzt Zugriff auf eine neue Elementar-Einstimmung: Bonbons!
  • Elementarmagier wurden mit zusätzlichen Fähigkeiten-Plätzen und Hotkey-Optionen ausgestattet, mit denen sie mehr Fertigkeiten verwenden können, ohne ihre Elementar-Einstimmung zu wechseln.

Nekromant

  • Nekromanten erhalten jetzt auf Friedhöfen, in Gruften sowie in Mausoleen 50 % Kraftzuwachs.

Wandläufer

  • Wir glauben, dass ein paar Probleme durch Fixes für Probleme anderer Klassen behoben wurden.
  • Waldläufer können jetzt ihre eigene Junge legendäre blutsteinverbesserte reinrassige schicke Katze zähmen, indem sie mit dem Katzenstreu von schicken Katzen in der Nähe von Fürstin Glyzinia Schnurringsen interagieren.

    • Der Bestienmodus wird bei diesem Tiergefährten aus nachvollziehbaren Gründen nicht aktiviert.
  • Wadläufer verlieren jetzt Karma für das Töten wilder Tiere.

Ingeniero

  • Charaktere erleiden jetzt den Zustand „Übelkeit" und aktivieren zwangsweise die Fertigkeit „Würgen", wenn sie zu viele Elixiere trinken.
  • Ingenieure müssen mindestens ein Bachelorstudium abschließen, um Stufe 80 zu erreichen.

Scharfschütze

  • Die maximale Reichweite für die Spezialisierung Scharfschütze wurde auf 30.000 erhöht, um für mehr Realismus zu sorgen.

Wächter

  • Bestimmte Kampfschreie haben positivere Namen erhalten.
    • „Rettet Euch selbst!": Dieser Kampfschrei wurde in „Ich beschütze Euch!" umbenannt.
    • „Rückzug!": Dieser Kampfschrei wurde in „Rückt weiter vor!" umbenannt.
    • „Spürt meinen Zorn!": Dieser Kampfschrei wurde in „Bitte spürt meinen Zorn!" umbenannt.

Mesmer

  • Trügerische Schurken können jetzt eine Trügerische Diebesgilde wirken, wenn sie beschwört werden.
  • Trügerische Berserker können jetzt die Bannbrecher-Spezialisierung ausrüsten.

Widergänger

  • Die Fertigkeiten von Widergängern können jetzt nur in den Nebeln verwendet werden.
  • Fertigkeiten von Abtrünnigen, die verschiedene Charr-Verbündete herbeiriefen, rufen jetzt stattdessen einen zufälligen Charr-Spieler an eurem Standort herbei.
  • Die neue „Monarch aller Dinge"-Haltung wurde hinzugefügt. Mit ihrer Hilfe können Widergänger die Kräfte von Palawa Kätzchen kanalisieren. Die neue Haltung gewährt Zugriff auf die neuen Kätzchen-Fertigkeiten.

Krieger

  • Voller Konter: Diese Fertigkeit ist jetzt dauerhaft aktiviert und wird ihrem Namen somit besser gerecht.
  • Wind der Entzauberung: Diese Fertigkeit dauert jetzt bei Aktivierung an, bis sie vom Spieler deaktiviert wird.

Lokalisierung

  • Zaubersängerlande wurde in Zauberlehrlinglande umbenannt.
  • Zur Vereinheitlichung der Satzzeichen und zur besseren Lesbarkeit werden alle Bindestriche in Gedankenstriche umgewandelt. Wörter mit mehr als acht Buchstaben erhalten automatisch einen Gedankenstrich.
  • Ab sofort werden nicht mehr nur den Vokalen a, o und u Umlautzeichen gestattet, sondern auch e und i. Mit dem Einsatz von ë und ï wëllen wir eine Sprachgemeinschaft der Inklusion und Toleranz schaffen, in der sich jeder Buchstabe wïllkommen fühlt.
  • Koffeinierte Skritts wurden in „Entkoffeinierte Bio-Soja-Latte"-Skritts umbenannt.
  • Demnächst ist das erste Album der Quaggan-Coverband „Fuuuu Fighters" mit einem Gastauftritt des „One Skritt Wonders" im Edelsteinshop erhältlich.
Getaggt:
Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.