Stand der deutschen WvW-Server - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Stand der deutschen WvW-Server

2

Kommentare

  • Leolas.6273Leolas.6273 Member ✭✭
    bearbeitet September 21, 2017

    @Drakkarim.4695 schrieb:
    Mir Persönlich ist es egal ob jemand im TS dabei ist, ich freue mich immer über große TS Beteiligung und ich werde auch nicht anfangen, nur weil jemand nicht im TS ist, ihn auf dem Schlachtfeld liegen zu lassen.
    Es gibt natürlich auch viele die nicht im TS sind aber dem Kommi gut folgen können, ich versuche jedem behilflich zu sein, wenn man denn Hilfe annehmen möchte. Viele die auch im TS sind trauen sich nicht zu sagen das man das ein oder andere nicht versteht was der Kommandeur sagt, da bleibt man lieber still als zu sagen das man etwas nicht verstanden hat, da man denkt das man direkt als Neuling da steht.

    Richtige Einstellung. Was habe ich "TSlinge" gesehen welche schlecht waren und Leute die nicht mal im TS sind aber trotzdem besser sticky zum Kommi standen. Schon witzig wie sehr sich manche über das Teil etwas einbilden. So manche die immer wegen dem schreiben sind höchstens durchschnittlich bis bad und ich glaube kaum das es für Gilden/Kommis förderlich ist jeden Raid geschlossen zu fahren.

  • Essecs.8497Essecs.8497 Member ✭✭✭

    Ich denke nicht das man hier im Forum vernünftige Erkenntnisse bekommen kann wie es auf einzelnen Servern wirklich aussieht...Weil die meisten sich nich trauen was zu sagen und man sowieso keine Unterstützung von anderen bekommen würde, selbst wenn es die Wahrheit wäre, sondern nur Gegenwind von denen bekäme die nicht wollen das es Public würde...Man wird dann aus Squads gekickt, gemobbt etc...Und warum sollte man sich das antun, würd eh nichts ändern

    Ich war was ihr seid...Werdet was ich bin

  • Man sollte aber das Rauswerfen aus dem Squad nicht so dramatisch sehen.
    Innerhalb eines Squads werden Grupppen erstellt, mit 2 Guards um Stabi zu bekommen, dann bringt es dem Squad leider nichts wenn die Blauen Punkte überall rumlaufen nur nicht beim Kommandeur. Denn leider ist es dann so das es auch keinen Sinn macht im Squad mitzulaufen, ausser man Scoutet für den aktuellen Kommandeur um Beteiligung zu bekommen aber diese werden ja dann in separate Gruppen gepackt. Hier darf man es dann nicht Übel nehmen wenn man jemanden aus dem Squad wirft der dauer AFK oder nicht auf der Karte ist, hinauswirft.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    @Drakkarim.4695 wenn deine Führung so gut ist wie deine Einstellung, dann bin ich sicher, dass auch neue Spieler gern mit dir laufen - lobenswert. Solche Comis sind selten geworden.

    Was das Rauswerfen betrifft, kein Thema. Auch wenn "ich" dem Comi sage, das ich afk gehe und daher den Squad verlasse. Später schließ ich mich ihm wieder an.. da ist es egal ob WvW oder PvE. Karteileichen haben auf dem Schlachtfeld keinen nutzen. Zu dem kann man im nachhinein auch dem Feind gut in den Rücken fallen und Support für den Trupp geben und unvorgesehen die Chancen verbessern. Ich stoß dann auch selten allein zurück zum Squad.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • @Blutengel.8932 schrieb:

    @Hyrai.8720 schrieb:

    @Rima.5314 schrieb:
    Trotzdem gebietet einem eigendlich der Anstand, nicht beleidigend zu werden - wer den weiss, was Anstand ist...

    Beziehst du dich jetzt auf das Verhalten besagten Squads, oder auf den Namen?
    Den Namen selbst finde ich eher ein lustiges Wortspiel, das man nicht zu ernst nehmen sollte.
    Da hab' ich im Fussball (bzw. generell im Sport) schon viiiieeel schlimmere Bezeichnungen fürs gegnerische Team gehört...

    Naja, egal ob Sport oder hier.. es zeugt nicht von Reife dem Gegner nicht auf respektvoller Augenhöhe zu begegnen. Und das tut man mit solchen Namen sicher nicht. Aber gut dieses Verhalten ist menschlich, leider. seufzt

    Ich habe keinen Respekt vor Servern die nur durch Linkings gewinnen können. Zugegeben, die Server können nichts für ANets Unsinn, aber wenn man laufend in den Offtimes 3:1 unterlegen ist und die Gegner dann immernoch Trebs bauen müssen, weil sie anders nicht in die Festen kommen, dann hat man bei mir jeglichen Respekt verloren.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭✭

    Und wo ist da der Unterschied zu Servern, die solo durch ihre Abdeckung gewinnen können? Ranking wird halt über Abdeckung/PPT bestimmt und dafür ist es unerheblich, ob das ein starker Soloserver oder ein Link ist. Und das war auch schon immer so und ist nichts Neues.

  • Ich war nach sehr lange Pause kurz im WvW (es macht nicht wirklich Sinn mit einen Lowchar WvW zu machen) und bin ein wenig bleich um die Nase geworden.
    Elonafels stand mal etwas besser da, oder? Uns scheint im Vergleich zu gelinkten Servern auch die (Wo)Man-Power zu fehlen.... Schade, Schade....
    Aber geflamed hat keiner :)
    Was ich nicht ganz bei dem Gelinke verstehe: Wir hatten jetzt wohl 2x mal 2x gelinkte Server, die ebenfalls auf Voll/Sehr hoch stehen, während EF noch immer solo da steht. Irgendwo habe ich hier gelesen, das die Einstufung von der WvW-Aktivität abhängt. Das war ja dann wohl Unsinn, oder?

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2017

    Aus welchen Gründen auch immer, ANet hat "voll" jetzt wohl so tief angesetzt das alle Hauptserver "voll" egal mit wie vielen anderen Servern sie gelinkt sind, das hat Elona, als vor der Reduktion kleinsten und ungelinkten Server natürlich am härtesten getroffen.

    Elona's coverage im dementsprechend fürn liebsche, aber in der Primetime spielt es sich auf Elona immer noch gut.

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 1, 2017

    Anet soll den Limit mindestens verdreifachen.... statt den Grenzwert weiter nach unten zu verschieben. Unter "Voll" verstehe ich Warteschlange auf allen Karten. Und nicht nur für 2 std nach dem Reset. Und die Berechnung nach der Spielzeit ist einfach nur eine faule Lösung. Das Problem fängt schon bei den AFK-Spawn Spielern an. Selbst die Berechnung mit der Gesamtanzahl an Kills/Deaths würde schon mehr Sinn machen.

  • Von den deutschen Riverside auch wenn's ab und an mal ein wenig rau ist im VoIP
    Bei weitem die besten Spieler/Kämpfe und wer Lust auf ppt hat kommt auch nicht zu kurz.

  • Um Die Fragen aufzugreifen.
    Ich habe Accounts auf verschiedenen Servern mit denen ich immer wieder im WvW spiele daher kann ich mir eine übergreifende Servermeinung bilden.

    Community (wie stark wie geflamed)? 
    
    • Nicht mehr oder minder als auf anderen
      Wie hoch ist die TS-Quote bei Leads?

    • Das kommt immer auf die Tageszeit an und vorallem ob ein "Famekommi" leitet, als Neukommi oder standart Publickommi hat man kaum chancen was im TS zu halten
      Wie ist die Abdeckung morgens/nachts?

    • Manche Server verlassen sich gerade auf ihre Früh oder Nachtschicht was nicht unbedingt schlecht ist aber viele Spieler kommen dann eben nur zu diesen Zeiten der restliche Tag ist quasi leer bis zur abendlichen primetime.
      Wie ist die Abdeckung in der Woche im Vergleich zum Wochenende?

    • Auf den meisten Servern ist in einem leichten matchup viel los in einem Aussichtslosen eben weniger
      Wie hoch sind die Reset Warteschlangen auf den Maps?

    • Freitags voll der Rest der Woche nur Abends wirklich was los, woanders denn anders? :D

    Beabsichtigt ihr von eurem aktuellen Server zu wechseln, und wenn ja, wohin?

    • Immer wieder lese ich gerade in Foren oder Communitys Sätze wie "auf welchem Server geht was im WvW" oder "Ich möchte auf einen guten Server wechseln fürs WvW welchen empfehlt ihr?"
      Mal ehrlich... jeder empfiehlt seinen eigenen Server und nennt die selben Gründe wie die anderen von andern Servern, wenn man keine Leute im TS hat dann schimpft man über die anderen dass dort bestimmt doppelt so viele im Zerg sind und die auch alle im TS sind obwohl es maximal gleichviel waren und dort genausowenig wenn auch weniger im TS hocken.
      Jeder Server hat die selben Probleme und schimpft über die anderen Server mit sehr ähnlichen Dingen.
      Um die letzte Frage aufzugreifen möchte ich fragen, wohin willst du denn noch transen?
      Ich antworte auf diese Fragen immer das gleiche, die Server sind voll und daran wird sich so schnell nichtsmehr ändern.
      Anet hat im WvW ein Problem geschaffen dass sie selbst nichtmehr so einfach beheben können und vermutlich fehlt ihnen auch die Arbeitskraft dafür, sie führen uns in eine Sackgasse und wissen es vielleicht sogar aber wollen sich nicht die Blöse geben und laufen munter weiter.

    Server die schon immer einen großen PvE Teil hatten sind voll und haben kaum aktive WvWler und schlagen sich dann mit einem verlinkten Server herum, es entstehen streitereien angefangen bei den Entscheidungen der TSnutzung, welchen TS nutzt man und wenn beide welche Absprachen treffen die Kommis untereinander wenn überhaupt?!
    Vor vielen Jahren hatte das WvW wirklich Potential aber das Schiff begann schon vor Jahren zu sinken und dafür gibt es genügend Gründe die eigentlich jeder der schon etwas länger im WvW unterwegs ist selbst kennen müsste ohne jemand anderen danach fragen zu müssen.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 4, 2017

    @Thea Cherry.6327 schrieb:
    Ich habe keinen Respekt vor Servern die nur durch Linkings gewinnen können. Zugegeben, die Server können nichts für ANets Unsinn, aber wenn man laufend in den Offtimes 3:1 unterlegen ist und die Gegner dann immernoch Trebs bauen müssen, weil sie anders nicht in die Festen kommen, dann hat man bei mir jeglichen Respekt verloren.

    Klingt für mich nach kräftigem Mimimi, ehrlich gesagt. WvW ist Krieg! Da wartet man nicht bis der Feind nachrückt und bei voller Stärke ist. Man nutzt jede Schwäche.

    Und jeder würde es genauso machen.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Macci.1907Macci.1907 Member ✭✭✭

    @Taiichi.5264 schrieb:
    Server die schon immer einen großen PvE Teil hatten sind voll und haben kaum aktive WvWler

    Wie können Leute immer noch nicht mitbekommen haben, dass die PvE-Bevölkerung eines Servers für den WvW-Bevölkerungsstatus schon lange absolut unerheblich ist?...

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 5, 2017

    Weil PvE-Spieler ins WvW kommen, um Pips zu farmen. Auch fürs Leggy müssen Sie ins WvW. Andere kommen ins WvW, um die Dailies zu machen. Je größer der PvE-base ist, desto "voller" wird der Server dadurch. Es reicht schon, wenn am Tag 200 PvE-Spieler jeweils 30 min ins WvW steigen, um ihre Dailies zu erledigen.

  • Vivi.3804Vivi.3804 Member ✭✭

    @Blutengel.8932 schrieb:

    @Thea Cherry.6327 schrieb:
    Ich habe keinen Respekt vor Servern die nur durch Linkings gewinnen können. Zugegeben, die Server können nichts für ANets Unsinn, aber wenn man laufend in den Offtimes 3:1 unterlegen ist und die Gegner dann immernoch Trebs bauen müssen, weil sie anders nicht in die Festen kommen, dann hat man bei mir jeglichen Respekt verloren.

    Klingt für mich nach kräftigem Mimimi, ehrlich gesagt. WvW ist Krieg! Da wartet man nicht bis der Feind nachrückt und bei voller Stärke ist. Man nutzt jede Schwäche.

    Und jeder würde es genauso machen.

    Also wenn das so ist, beschwere dich nicht über den Drakkarlaken Cleaning Squad. Kodasch versteckt sich wenigstens nicht hinter Mauern und nutzt eben die Stärke des Tötens aus. (Über serverübergreifenen Flame muss man hier nicht reden,da finde ich sicher auch von Drakkar was in meiner Screenshotkiste

  • Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    @Shin.5306 schrieb:
    Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

    Das ist das totaler Blödsinn :smiley: geflame gegen Kommis gibt es immer und überall. Das sind jedoch immer nur ein paar, die nur ihre Meinung für richtig halten.... ich weiß ja nicht auf welchem Server zu spielst, aber auf drakkar wohl nicht, denn dann wüsstest du, dass morgens immer ein zerg von 30+ unterwegs ist und nachts bis 2 Uhr auch jeden Tag wer leitet. Fakt ist aber auch, dass Drakkar mit Miller im Moment die einzigen DE Server sind, die von der Masse her weiter oben mit spielen können.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Vivi.3804 schrieb:

    @Blutengel.8932 schrieb:

    @Thea Cherry.6327 schrieb:
    Ich habe keinen Respekt vor Servern die nur durch Linkings gewinnen können. Zugegeben, die Server können nichts für ANets Unsinn, aber wenn man laufend in den Offtimes 3:1 unterlegen ist und die Gegner dann immernoch Trebs bauen müssen, weil sie anders nicht in die Festen kommen, dann hat man bei mir jeglichen Respekt verloren.

    Klingt für mich nach kräftigem Mimimi, ehrlich gesagt. WvW ist Krieg! Da wartet man nicht bis der Feind nachrückt und bei voller Stärke ist. Man nutzt jede Schwäche.

    Und jeder würde es genauso machen.

    Also wenn das so ist, beschwere dich nicht über den Drakkarlaken Cleaning Squad. Kodasch versteckt sich wenigstens nicht hinter Mauern und nutzt eben die Stärke des Tötens aus. (Über serverübergreifenen Flame muss man hier nicht reden,da finde ich sicher auch von Drakkar was in meiner Screenshotkiste

    Ach, Kodasch versteckt sich nicht (mehr) hinter Mauern? Ist die Zeit der 100 Pfeilwagen pro Turm vorbei? Das ich das noch erlebe.
    Und bezgl. des Drakkarlaken Cleaning Squad. Das soll man ja locker sehen. Ich kann mich daran erinnern, das sich die Kodaschis enorm darüber aufgeregt haben, als sie Kotnascher genannt wurden. Ich finde, da wir das ja alle sehr locker sehen, sollten wir sie wieder so nennen.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 5, 2017

    @CCCC.8749 schrieb:

    @Shin.5306 schrieb:
    Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

    Fakt ist aber auch, dass Drakkar mit Miller im Moment die einzigen DE Server sind, die von der Masse her weiter oben mit spielen können.

    Und wieso ist das dann nicht so?

  • Essecs.8497Essecs.8497 Member ✭✭✭

    Biste echt schon so verblendet das dir eure Pfeilis nich mehr in den Türmen auffallen ? Jeder nutzt mal 2-3 Pfeilis zum deffen, grad wenn man zahlenmäßig weit unterlegen is...Auch auf Fuckufer...Wenn wir schon bei den liebevollen Kosenamen sind...

    Ich war was ihr seid...Werdet was ich bin

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 5, 2017

    @Chetumal.5784 schrieb:
    Und bezgl. des Drakkarlaken Cleaning Squad. Das soll man ja locker sehen. Ich kann mich daran erinnern, das sich die Kodaschis enorm darüber aufgeregt haben, als sie Kotnascher genannt wurden. Ich finde, da wir das ja alle sehr locker sehen, sollten wir sie wieder so nennen.

    Es ist n Unterschied ob man sich im servereigenen Chat/Voicechat über die Kotnatscher, Drakkarlaken und Abadöner aufregt oder im WvW eine Gilde namens "Drakkarlaken Cleaning Squad" repräsentiert, während man dem Gegner die Balli aufn Kopf schmeißt. Mich persönlich stört das nicht. Sollen die Dummbeutel halt machen was sie für richtig halten aber es ist schon traurig mit anzusehen.

    Was den Stand der dt.. Server angeht: wer fighten will und keinen guten Grund hat auf einen deutschen Server zu wechseln (sprachliche Barrieren, Gilden, etc.) sollte auf einen EU-Server gehen. Außerhalb der Primetime geht auf den DE-Servern quasi nichts und selbst die Primtime ist mitunter mehr Zeitverschwendung als Spaß. Hab bis auf FU alle DE-Server durch und es war überall das selbe (Ausnahmen bestätigen die Regel). FU hat wohl noch seinen morgendlichen Rentner-Train.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • @Steven.8690 schrieb:
    Wie ist denn derzeit der Stand der Dinge was die deutschen WvW-Server angeht.

    Vor allem in Bezug auf

    • Community (wie stark wie geflamed)?
    • Wie hoch ist die TS-Quote bei Leads?
    • Wie ist die Abdeckung morgens/nachts?
    • Wie ist die Abdeckung in der Woche im Vergleich zum Wochenende?
    • Wie hoch sind die Reset Warteschlangen auf den Maps?

    Beabsichtigt ihr von eurem aktuellen Server zu wechseln, und wenn ja, wohin?

    Derzeit ist es so das die TS Aktivität in den letzten Jahren sehr nachgelassen hat und geflamt wird auf jedem Server es ist egal ob man auf EU, NA, FR, ES oder DE spielt.
    Auf deutschen Servern ist Drakkar See auf dem 1 Platz was flamen angeht und mit TS Banns umsich wirft.

    Als erstes solltet Ihr euch mal fragen warum keine Kommandeure auf den Maps sind oder warum die Spieler nicht mehr in den TS wollen. Die Antwort liegt meist auf der Hand.

    @Chetumal.5784 schrieb:

    @CCCC.8749 schrieb:

    @Shin.5306 schrieb:
    Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

    Fakt ist aber auch, dass Drakkar mit Miller im Moment die einzigen DE Server sind, die von der Masse her weiter oben mit spielen können.

    Und wieso ist das dann nicht so?

    Zur Zeit ist es so das nur ein deutscher Server in den Top 5 mitspielen kann und das ist Flussufer. Flussufer hat über den ganzen Tag Spieler auf den Maps und zur Prime Time auf fast jeder Map ein Zerk mit 30+

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Master.1782 schrieb:

    Als erstes solltet Ihr euch mal fragen warum keine Kommandeure auf den Maps sind oder warum die Spieler nicht mehr in den TS wollen. Die Antwort liegt meist auf der Hand.

    Ja das Game ist über 5 Jahre alt und WvW war immer a-nets Stiefkind. :wink:

  • @Rima.5314 schrieb:
    Umgangsformen habt ihr hier...
    Wo seid ihr alle aufgewachsen?
    Im Schweinestall?
    Btw: wer den Unterschied zwischen hartem Fighten und dabei jede Schwaeche des Gegners ausnutzen auf der einen Seite und beleidigendem verbalen Ausfluss auf der anderen Seite nicht kennt oder nicht erkennt, der kann einem nur leid tun...

    dafuer gibt's ein "Daumen hoch"
    liebe Grüße
    dein Buhhbuh

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Essecs.8497 schrieb:
    Biste echt schon so verblendet das dir eure Pfeilis nich mehr in den Türmen auffallen ? Jeder nutzt mal 2-3 Pfeilis zum deffen, grad wenn man zahlenmäßig weit unterlegen is...Auch auf Fuckufer...Wenn wir schon bei den liebevollen Kosenamen sind...

    Oh, da hat aber einer eine offene Wunde. Ja, wenn es gegen andere geht, ist es lustig, mit "witzigen" Gildennamen, die einen ganzen Server herabwürdigen etc. Geht es aber gegen den eigenen Pelz ist es nicht mehr so lustig. Ich weiß nicht wie lange Du bereits spielst aber Kodasch war für die Masse an Pfeilwägen in den Türmen bekannt. Man sagte, sie werden mit einer Pfeilwagenblaupause geboren. Wenn Du bereits so lange spielst, um das zu Wissen, sy, für Deine Amnesie. Und falls Du noch nicht so lange spielst, biste jetzt schlauer.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    Kodasch war mal PW-Server #1, jetzt ist es Drakkar & in einem Jahr Elona oder so. Ist doch völlig irrelevant. Zu Drakkar/Miller: Spielen aktuell im T2, was ich schon als "oben" ansehe.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 5, 2017

    @Chetumal.5784 schrieb:

    @CCCC.8749 schrieb:

    @Shin.5306 schrieb:
    Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

    Fakt ist aber auch, dass Drakkar mit Miller im Moment die einzigen DE Server sind, die von der Masse her weiter oben mit spielen können.

    Und wieso ist das dann nicht so?

    Zur Zeit ist es so das nur ein deutscher Server in den Top 5 mitspielen kann und das ist Flussufer. Flussufer hat über den ganzen Tag Spieler auf den Maps und zur Prime Time auf fast jeder Map ein Zerk mit 30+

    Kein deutscher Server kann im Moment oben mitspielen. Nicht mal annähernd. Diese Abdeckung, wie Du sie beschreibst haben wir auf FU lange nicht. In letzter Zeit ist der Morgenzerg immer kleiner geworden. Zwischen 13.00 - 18.00 ist mal komplett so gut wie gar nichts los. Zur Primetime gibt es dann in der Regel ein, zwei Kommandeure. Und wenn zwei, meist nacheinander.
    Am Samstag abend hat der letzte Kommi gegen 00.40 Uhr die Lampe ausgemacht.
    Zum Reset haben wir in der Regel auf 3-4 Maps WS bis ca. 22.00 Uhr. Danach kommst Du überall sofort oder schnell auf die Map.
    Die Ewigen werden meist sich selbst überlassen.
    Gegen schwächere Gegner ist natürlich etwas mehr los als gegen Vaabi. Da sieht man wesentlich weniger Spieler aber auch die Kommis werden rar.
    Im Übrigen ist der Ton im Ts auf FU bei weitem nicht mehr rau. Das war mal bei Asta und Edana so. Feierabend Bier konnte auch mal ausfallender werden. Diese Zeiten und das waren die besten Zeiten von FU, sind aber schon lange vorbei, weil die Kommis nicht mehr im Spiel sind, bzw. einer, leider den Biss von früher nicht mehr hat. Die Abdeckung ist nicht mehr die Gleiche und die Qualität von Spielern sowie Kommis nimmt ab.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Malfrador.3615 schrieb:
    Kodasch war mal PW-Server #1, jetzt ist es Drakkar & in einem Jahr Elona oder so. Ist doch völlig irrelevant. Zu Drakkar/Miller: Spielen aktuell im T2, was ich schon als "oben" ansehe.

    Ihr spielt in T2 weil ANet Euch mit Vizu da oben zum Matchup mit Gandara hingeschubst hat. Aber läuft ja auch gegen Gandara wie man sieht.

  • @Chetumal.5784 schrieb:

    @Chetumal.5784 schrieb:

    @CCCC.8749 schrieb:

    @Shin.5306 schrieb:
    Aktuelle Lage: 4.12.2017

    Drakarsee wohl der unfreundlichste Server aller Zeiten....Wird eiskalt geflamt gegen die meisten kommis ,also auch selten kommis unterwegs...Viele die auf Drakar frisch gewechelt haben sind auch nach ca 3 wochen weg...
    WVW taugen sie nichts eher wenig..Morgens und.Nachts gar nichts los... kommandeure eher einfallslos die haben leider null erfahrung was das pushen angeht.Der Server eher ungeeignet für WVW eher PVE Server...Wer dort hinwechselt muss sich nicht Wundern....

    Fakt ist aber auch, dass Drakkar mit Miller im Moment die einzigen DE Server sind, die von der Masse her weiter oben mit spielen können.

    Und wieso ist das dann nicht so?

    Zur Zeit ist es so das nur ein deutscher Server in den Top 5 mitspielen kann und das ist Flussufer. Flussufer hat über den ganzen Tag Spieler auf den Maps und zur Prime Time auf fast jeder Map ein Zerk mit 30+

    Kein deutscher Server kann im Moment oben mitspielen. Nicht mal annähernd. Diese Abdeckung, wie Du sie beschreibst haben wir auf FU lange nicht. In letzter Zeit ist der Morgenzerg immer kleiner geworden. Zwischen 13.00 - 18.00 ist mal komplett so gut wie gar nichts los. Zur Primetime gibt es dann in der Regel ein, zwei Kommandeure. Und wenn zwei, meist nacheinander.
    Am Samstag abend hat der letzte Kommi gegen 00.40 Uhr die Lampe ausgemacht.
    Zum Reset haben wir in der Regel auf 3-4 Maps WS bis ca. 22.00 Uhr. Danach kommst Du überall sofort oder schnell auf die Map.
    Die Ewigen werden meist sich selbst überlassen.
    Gegen schwächere Gegner ist natürlich etwas mehr los als gegen Vaabi. Da sieht man wesentlich weniger Spieler aber auch die Kommis werden rar.
    Im Übrigen ist der Ton im Ts auf FU bei weitem nicht mehr rau. Das war mal bei Asta und Edana so. Feierabend Bier konnte auch mal ausfallender werden. Diese Zeiten und das waren die besten Zeiten von FU, sind aber schon lange vorbei, weil die Kommis nicht mehr im Spiel sind, bzw. einer, leider den Biss von früher nicht mehr hat. Die Abdeckung ist nicht mehr die Gleiche und die Qualität von Spielern sowie Kommis nimmt ab.

    muss meinem vorredner leider recht geben. eigentlich ist es erstaunlich, dass FU überhaupt noch soweit oben mitspielt, den seit einigen wochen hat FU die schlechteste Aktivität (also Kills+deaths, gem. wvwstats) in der EU.

    proudly wiped by RG and Funny Sunny Bunny

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.